Coverstory: Von den Schiffdecks der Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Coverstory: Von den Schiffdecks der Welt

      One Piece Green zeigt doch in beindruckendem Maße wie sehr die Coverstories in die zukünftigen Storyabläufe eingebaut wurden. Viele Charaktere wurden eingebaut, die später eine wichtige Rolle bekamen wie Garp oder Camy. Die jetzige Coverstory zeichnet sich durch sehr viele Dinge aus


      Sie ist wohl die längste bisher (44 Teile bisher)
      Sie zeigt chronologisch alle Stationen die Ruffy, bzw die SHB bereitsbesucht hat
      Sie ist die erste Coverstory nach dem Timeskip
      es gibt sehr viele neue Charaktere zu bestaunen und viele Änderungen die in der Zwischenzeit mit den Charakteren passiert sind und auch auf die Zukunft von One Piece wichtig sein könnten und/oder werden

      Interessante neue Charaktere sind bisher
      Makinos Baby
      der Fremde (Wano Kuni Samurai?) bei Krokus
      Minochihuahua
      10 Jahre alte Sekretärin von Iceberg



      Bisher wurden alle Inseln gezeigt, es fällt lediglich auf das Amazon Lily nicht gezeigt wurde, obwohl es eigentlich vor Impel Down hätte kommen müssen. Ist Amazon Lily also nicht mehr bewohnt? Es ist durchaus möglich das sie in der Zwischenzeit umgezogen sein könnten.
      Es fehlen noch Marineford und u.U. die Exile der SHB während des Timeskips bzw die Charaktere daraus




      Übersicht aus dem OPWiki Teil 1-10

      Teil 1 - Neuigkeiten verbreiten sich über das Meer
      Kapitel 613

      Zeitungsmöwen fliegen über das Meer. Eine Zeitung ist zu sehen, in der vom Wiederauftauchen der Strohhutbande auf dem Sabaody Archipel berichtet wird. Außerdem taucht das Wort "Wapometall" auf.

      Teil 2 - Windmühlendorf
      Kapitel 614

      In Ruffys Heimat wird das Wiederauftauchen von dessen Piratenbande gefeiert. Einzig Bürgermeister Woop Slapp blickt erzürnt auf den Zeitungsbericht. Makino scheint auch glücklich über Ruffys Rückkehr, sie trägt ein weinendes Kind im Arm.


      Teil 3 - Mt. Corbo
      Kapitel 615

      Dadan und ihre Bergräuberbande feiern die Neuigkeiten von Ruffys Rückkehr auf dem Sabaody Archipel. Sie haben sich auch mit vielen Fanartikeln zu jenem eingedeckt, so trägt beispielsweise ein jeder von ihnen einen Strohhut, und ebenfalls Dinge, die mit Ace zu tun haben, sind zu sehen.

      Teil 4 - Rika trainiert als Kellnerin in der Shellstown-Marinebasis
      Kapitel 616

      Die gealterte Rika arbeitet nun in der Marinebasis von Shellstown als Kellnerin in der Kantine, wobei sie ihre süßen Reisbällchen anbietet. Die Soldaten, unter denen auch Tadellos zu sehen ist, sind im Moment dabei, sich welche davon zu bestellen. Ruffys neuester Steckbrief hängt ebenfalls an einem der Tische der Kantine.

      Teil 5 - Dorf Shimotsuki - Kuina auf dem Laufenden haltend
      Kapitel 617

      Koshiro steht lächelnd an Kuinas Grab. An dieses ist die Zeitung mit den Neuigkeiten über die Rückkehr der Strohhüte gelehnt.


      Teil 6 - Orange - Die große Eröffnung von Shushus riesigem Tierfutter-Laden
      Kapitel 619

      In Orange findet die Eröffnung eines riesigen Tierfutterladens statt. Vor dem Shushus Namen tragenden Geschäft befindet sich ein Brunnen, auf welchem eine Statue des Hundes Ruffys Strohhut tragend nach dem Kampf gegen Moji vor zwei Jahren zeigt. Vor diesem befinden sich Shushu selbst, Pudel, welcher erfreut über die Rückkehr der Strohhüte liest, und Polo.


      Teil 7 - Eine Änderung der Gangart auf der Insel der seltenen Tiere mit ihrem neuen Einwohner, der Fass-Frau Sarfunkel
      Kapitel 620

      Gimon ist nicht mehr alleine auf seiner Insel: Mit der in einem Fass feststeckenden Sarfunkel hat er eine Mitbewohnerin gefunden. Die beide essen gerade miteinander, während sie von den heimischen Tieren beobachtet werden.


      Teil 8 - Syrop
      Kapitel 621

      Zwiebel, Möhre und Paprika sind älter geworden. Sie lesen gerade erfreut über die Rückkehr der Strohhut-Bande in der Zeitung. Paprika sowie Möhre tragen beide das Symbol der Lysop-Piratenbande auf ihrer Kleidung.


      Teil 9 - Syrop - Medizinstudentin Kaya
      Kapitel 623

      Innerhalb der zwei Jahre ist auch Kaya gealtert und hübscher geworden. Sie lernt gerade Medizin, auf einem Bücherstapel hat sie einen ausgeschnittenen Teil aus der aktuellen Zeitung mit dem Bild von Lysop gehängt. Lämmchen muss währenddessen eine Horde von Verehrern der Studentin abweisen.


      Teil 10 - Kokos - Bootsbrüder Yosaku und Johnny
      Kapitel 624

      Johnny und Yosaku segeln auf einem Boot umher und präsentieren einen riesigen Fisch, den sie gefangen haben.




      Übersicht aus dem OPWiki Teil 11-20

      Teil 11 - Der Baratié-Hauptsitz im Umbau
      Kapitel 625

      Während das Baratié umgebaut und dabei um ein paar Stockwerke erhöht wird, liest Jeff in der Zeitung über die Rückkehr der Strohhüte.


      Teil 12 - Baratié-Erweiterung, Dessert-Schiff Anko
      Kapitel 626

      Neben dem Baratié-Hauptsitz, gibt es jetzt auch ein eigenes U-Boot, in welchem ausschließlich Desserts angeboten werden. Auch Patty arbeitet jetzt in jenem und präsentiert es stolz.


      Teil 13 - Baratié-Teppanyaki-Erweiterung, 'Nasugasira'
      Kapitel 627

      Carne präsentiert seinen neuen Arbeitsplatz: Ein zum Baratie gehörendes Schiff, in welchem ausschließlich Teppanyaki angeboten wird. Die Galionsfigur des Schiffes stellt das Bild von Sanjis Steckbrief dar.

      Teil 14 - Kokos
      Kapitel 629

      Um Bellemeres erneuertes Grab haben sich Genzo, Nojiko, Nako und Chabo versammelt. Während der Polizist die Zeitung liest und entsetzt von Namis aufreizendem Outfit ist, hat deren Adoptivschwester inzwischen ein Orangengeschäft mit den Namen ihrer Adoptivmutter eröffnet. Auch Chabo arbeitet jetzt dort.


      Teil 15 - Logue Town
      Kapitel 630

      Tanne hat über seiner Badewanne ein vergrößertes Bild des Steckbrief-Fotos von Zorro aufgehängt. Seine Frau, welche die aktuelle Zeitung in der Hand hält, scheint davon weniger begeistert.


      Teil 16 - Kap der Zwillinge
      Kapitel 631

      Krokus trinkt mit einer geheimnisvollen Person, von der man nur den Rücken zu sehen bekommt, Sake. La Boum beobachtet die beiden und hat dabei sein Maul weit offen. Er scheint sehr erstaunt.


      Teil 17 - Eine Kopfgeld jagende Familie aus Whiskey Peak
      Kapitel 632

      Die ehemaligen Baroque-Agenten Mister 9 und Miss Monday sind inzwischen verheiratet, haben ein gemeinsames Kind und leben noch immer als Kopfgeldjäger in Whiskey Peak. Während die Ehefrau die aktuelle Zeitung liest, spielt ihr Gatte mit dem Baby.


      Teil 18 - Insel der Riesen, Little Garden
      Kapitel 633

      Auf Little Garden kämpfen Boogey und Woogey immer noch und es ist kein Ende ihres Duells in Sicht. Über ihnen haben Zeitungsmöwen einige Zeitungen fallen gelassen.


      Teil 19 - Ein gewisser Unternehmens-Vorsitzender, anerkannt von den Weltaristokraten: Das Königreich Waru Black Drumm ist kreiert!
      Kapitel 635

      Wapol hat sich ein neues Reich erschaffen können. Miss Universum und sein Roboterhund sind an seiner Seite.


      Teil 20 - Insel Drumm - Königreich Sakuras Friedenstruppen
      Kapitel 636

      Dalton hält eine Zeitung in der Hand, während neben ihm der neue Friedenstrupp Sakuras steht, zusammen gesetzt aus Einwohnern und Lapins.




      Übersicht aus OPWiki Teil 21-30

      Teil 21 - Insel Drumm - Medizinisches Versorgungszentrum Isshi-100
      Kapitel 637

      Kuleha steht, eine Zeitung in der Hand haltend, vor ihrem Schloss, zusammen mit den besten Ärzten des Landes. Diese schwingen eine Flagge, die an Bader erinnern soll.


      Teil 22 - Königreich Alabasta - Umweltminister Corsa
      Kapitel 638

      Yuba ist wieder eine blühende Stadt. Der nun als Gesundheitsminister tätige Corsa liest die Zeitung. Toto, Falafla, Erik und Kappa sind bei ihm.


      Teil 23 - Königreich Alabasta - Neue Kleider für die diesjährige Reverie
      Kapitel 639

      Um neue Kleider für die diesjährige Konferenz der Könige herzustellen, nehmen Terrakotta und Mayday die Maße von Chaka und Peruh. Auch Igaram ist anwesend und zeigt erfreut auf die Bilder der Strohhüte aus der neuesten Zeitung. Eine Kung Fu-Robbe ist ebenfalls zu sehen.


      Teil 24 - Königreich Alabasta - Vivi, Alter 18
      Kapitel 640

      Vivi geht zusammen mit Karuh und Wimper durch die Straßen. Hinter ihrem Rücken hält sie eine Zeitung.


      Teil 25 - Königreich Alabasta - Bettlägeriger Kobra
      Kapitel 641

      Während Kobra, eventuell erkrankt, das Bett hüten muss, bringt ihm Vivi Dinge aus dem Supermarkt. Der König scheint erfreut über die Nachrichten über die Strohhut-Bande. Igaram ist ebenfalls bei ihnen.

      Teil 26 - Saruyama Allianz - Suche nach 'Nakurowa', die Phantom-Insel
      Kapitel 643

      Die Saruyama Allianz eifert einem neuen Traum hinterher. Maron Cricket liest die Zeitung, während Masira und Shojo, einen Strohhut tragend, hinter ihm stehen.

      Teil 27 - Jaya - South Bird ♥ North Bird → Western Bird & Eastern Bird
      Kapitel 644

      Auf Jaya hat ein South Bird - möglicherweise jener, der mit der Strohhut-Bande nach Skypia gereist war - mit einem North Bird zwei Kinder gezeugt, einen Western sowie einen Eastern Bird.


      Teil 28 - Skypia - Eintrittskartenvekäuferin des Gummiband-Landes, Amazone
      Kapitel 645

      Amazone verkäuft um 30 Millionen Extol Tickets für den neuen Vergnügungs-Park, das Gummiband-Land. Vor dem Park thront eine etwas übertrieben heldenhaft dargestellte Skulptur Lysops.

      Teil 29 - Skypia - Gummiband-Lands berühmtes 'Nora-Bungee" & Aissa, das Ballwolken-Mädchen
      Kapitel 646

      Im in Skypia neu errichteten Freizeitpark gibt es zahlreiche Attraktionen, unter anderem ein Bungee-Sprung von der Riesenschlange Nora herab. Die gealterte Aissa verkauft Luftballon-ähnliche Ballwolken an die Kinder.


      Teil 30 - Sykpia - Lakis und Conis' Kürbis-Cafés berühmte Spezialität, Kürbis-Nudeln
      Kapitel 647

      Laki und Conis haben ein Kürbis-Café eröffnet. Ihre beliebteste Spezialität sind Kürbis-Nudeln. Zu Gast sind im Moment Papaya und McKinley.



      Übersicht aus OPWiki Teil 31-40

      Teil 31 - Skypia - Gotteswächter
      Kapitel 648

      Viper, Fangschrecke, Braham und Genbo bewachen mittlerweile das Gotteshaus.



      Teil 32 - Skypia - Gott ist auch mit dem diesjährigem Segen zufrieden
      Kapitel 649

      Gan Fort, Pierre und der Häuptling der Shandia trinken miteinander bei einer Plantage Kürbissaft. Im Hintergrund steht die Goldene Glocke.


      Teil 33 - Longring-Longland - Tondjit hat Enkel
      Kapitel 650

      Tondjit liest in der Zeitung und isst dabei seinen speziellen "Käse". Seine Enkel und Sherry sind bei ihm.


      Teil 34 - Bahnhof Shift - Beliebte Sonntags-Stationskapitänin Chimney
      Kapitel 652

      Chimney leitet nun sonntags den Bahnhof Shift. Gonbe steht neben ihr.


      Teil 35 - Eisfisch-Meerjungfrau Cocolo-sans herrlicher Urlaub
      Kapitel 653

      Cocolo unternimmt auf einem Hai eine Reise durch den Ozean. Yokozuna reist mit ihr, in der Hand hält sie eine Zeitung.


      Teil 36 - Water 7 Barkeeper Kiwi und Mozz
      Kapitel 654

      Die nun eine Bar betreibenden Mozu und Kiwi zeigen ihren momentanen Gästen, der Rolling-Piratenbande, gerade einen Steckbrief von Franky. Lola und die Risky Brothers zeigen sich ebenfalls sehr erfreut über die Neuigkeiten über die Strohhut-Bande in der Zeitung.


      Teil 37 - Water Seven - Die geniale Sekretärin der Galeera ist zehn Jahre alt
      Kapitel 655

      Eisberg steht neben seiner neuen Sekretärin, die gerade einmal 10 Jahre alt ist. Tyrannosaurus ist auch anwesend.


      Teil 38 - Water 7 - Der zweite Seezug ist endlich fertig
      Kapitel 656

      Die Jungs von der Galeera haben endlich den zweiten Seezug, genannt Puffing Ice, fertiggestellt. Pauly, Louie-Louie und Tilestonestehen stolz davor.


      Teil 39 - Stadt des Gourmets Pucci - Kaufen, Reparieren, Demolieren: Für alles, was dein Schiff braucht, gibt es Zanbais Firmen-Union
      Kapitel 657

      Zanbai, Kiew und Tamagon sind bei der Firma Galeera angestellt. Sie sind gerade in Pucci und nehmen eine Schiffsbestellung vom Bürgermeister der Stadt, Bimine, entgegen. Außerdem sind dessen Tochter Marumieta und der Butler Yamenahare anwesend.

      Teil 40 - Herumtreibende Thriller Bark - Bärsy gefunden
      Kapitel 658

      Perona ist auf die Thriller Bark zurückgekehrt und hat in den Trümmern zu ihrer Freude den leblosen Bärsy gefunden.




      Übersicht aus OPWiki Teil 41-???

      Teil 41 - Sabaody Archipel - Der gefallene Sklaven-Händler Disko
      Kapitel 659

      Die Human Auction ist unter Disko zugrunde gegangen. Jener sitzt jetzt trinkend und ohne Obdach vor dem überwachsenen Gebäude. In der Zeitung las er über die Rückkehr von Strohhut Ruffy, dessen Steckbrief er genauso wie die, der anderen Supernovae, die sein Geschäft zerstört hatten, mit einem Messer durchstochen hat.


      Teil 42 - Impel Down - Gefängnisdirektor Hannyabal & oberste Wärterin Domino
      Kapitel 661

      Hannyabal, der deutlich zugenommen hat, hat sein Ziel endlich erreicht und leitet jetzt das Impel Down. Stolz sitzt er auf seinem Direktorstuhl, während die ebenfalls beförderte Domino neben ihm steht.



      Teil 43 - Impel Down - Neue Wächterbestie Minochihuahua
      Kapitel 662

      Die neueste Wächterbestie des Impel Down, Minochihuahua, steht auf einem Podest und lässt einen bereits lange toten Gefangenen von einem Seil hängen.Minozebra, Minotauros, Minokoala und Minorhinoceros stehen hinter ihm.

      (ab hier meine Beschreibungen)

      Teil 44 - Impel Down - Sadie chan hat sich in den kürzlich ernannten Vize Direktor Saldeath verliebt
      Kapitel 663

      Saldeath ist sehr groß geworden und Sadie chan schaut sich in einem Taschenspiegel an, beide tragen eine Teufelsgabel als Waffe


      Teil 45 Impel Down - Rückkehr von Magellan als Vice Warden

      Sadiechan wirft vor Freude mit Herzchen um sich und Hannyabal scheint sich ebenfalls zu freuen. Magellan selber hat Narben und Metallene Erstazteile bekommen

      Teil 46 Impel Down - Die neue Queen von Level 5.5 Bon-chan

      Bon Curry lebt und tanzt in seinem Schwanenkostüm eine Pirouette vor johlendem Publikum

      Teil 47 Kamabaka Kingdom

      Ivankov liest in der Zeitung von der Wiedervereinigung der SHB

      Teil 48 unbekannter Ort Aces und WBs Grab

      Um die Gräber sind lauter Schwerter in den Boden gerammt, eine Flasche und eine Zeitung oder ähnliches sind zu sehen. Es ist das letzte Bild der Story




      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

    • LaDarque schrieb:

      Bisher wurden alle Inseln gezeigt, es fällt lediglich auf das Amazon Lily nicht gezeigt wurde, obwohl es eigentlich vor Impel Down hätte kommen müssen. Ist Amazon Lily also nicht mehr bewohnt? Es ist durchaus möglich das sie in der Zwischenzeit umgezogen sein könnten.

      Das denke ich nicht, warum sollten sie umgezogen sein. Boa Hancock ist immer noch ein Shichibukai, hat also noch immer ihre Privilegien.
      Die Insel darf also nicht von der WR bzw. der Marine angegriffen werden. Also gibt es auch keinen Grund, warum sie umziehen sollten, so lange dort keine
      Naturkatastrophe die Insel in Schutt und Asche legt. Die Insel ist auch sehr praktisch, sie liegt im Calm Belt. Wo nur die Marine es mit ihren Seesteinen schafft
      den Calm Belt zu durchqueren. Ich glaube sie wurden nicht in der Coverstory erwähnt, weil sie ja schon vorgekommen sind. Im Reunion-Arc, durch die Rettungsaktion.


      In allen anderen Punkten stimme ich dir zu. Die Coverstory ist wahrscheinlich dazu gedacht, alte Charaktere zu zeigen und auch um paar kleine Informationen preiszugeben.
      Oda will nicht die Hauptstory durch die Erwähnung alter Charaktere stören.
    • Was mich eigentlich wundert ist das eigentlich das abgesehen von Wapol und den ID Mitgliedern, kein anderer Gegner gezeigt wurde. Kein Black, Creek, Baroque Firma usw. Entweder sie tauchen in der hauptstory nochmal auf oder Oda macht nach der jetzigen CS noch eine aber nur für die Gegner.
    • gsukocs schrieb:

      Was mich eigentlich wundert ist das eigentlich das abgesehen von Wapol und den ID Mitgliedern, kein anderer Gegner gezeigt wurde. Kein Black, Creek, Baroque Firma usw. Entweder sie tauchen in der hauptstory nochmal auf oder Oda macht nach der jetzigen CS noch eine aber nur für die Gegner.

      An eine Coverstory nur für Gegner glaube ich nicht. Erstens weil Oda ja schon Wapol gezeigt hat und dieser war ja auch ein Gegner. Also ist das schon mal
      ausgeschlossen. Also zeigt er sie wahrscheinlich in der Hauptstory, so wichtige Charaktere lässt man nicht einfach verschwinden. Aber hier stellt sich natürlich die Frage
      wann er diese noch zeigen wird. Werden wir sie in der Neuen Welt sehen? Sie hatten ja 3 Jahre lang Zeit. Also könnten sie es geschafft haben. Ich bin mir 100% sicher, dass wir Buggy noch
      sehen werden. Black wird wahrscheinlich nicht in die Neue Welt gefahren sein, immerhin hatte er ja kein Bock mehr immer von der Marine gejagt zu werden. Und in der Grand Line
      wird ja noch verstärkter gesucht. Also müsste er ja ganz schön blöd sein, wenn er in ein Ort fährt, wo die Marine noch tatkräftiger als im Eeast Blue ist.
      Creek wollte ja Piratenkönig werden, war ja auch in der Grand Line bis er von Mihawk besiegt wurde. Das er es nochmal versucht, ist gar nicht so unwahrscheinlich.
      Und man erinnere sich an das Versprechen von Gin. Ja, es wäre natürlich schön nochmals alte Charaktere zu zeigen. Ob es Sinn macht ist eine andere Frage.
      Vielleicht will Oda einfach den Stärkeunterschied zwischen Ruffy und seinen alten Gegnern zeigen. Oder er braucht diese für die finale Schlacht gegen die WR, gar nicht so abwegig.
    • kilam schrieb:

      Das denke ich nicht, warum sollten sie umgezogen sein. Boa Hancock ist immer noch ein Shichibukai, hat also noch immer ihre Privilegien.
      Die Insel darf also nicht von der WR bzw. der Marine angegriffen werden. Also gibt es auch keinen Grund, warum sie umziehen sollten, so lange dort keine
      Naturkatastrophe die Insel in Schutt und Asche legt. Die Insel ist auch sehr praktisch, sie liegt im Calm Belt. Wo nur die Marine es mit ihren Seesteinen schafft
      den Calm Belt zu durchqueren. Ich glaube sie wurden nicht in der Coverstory erwähnt, weil sie ja schon vorgekommen sind. Im Reunion-Arc, durch die Rettungsaktion.


      Selbst SA wure kurz gezeigt und Perona ebenso auf dem Thrillerbark, in der Reihenfolge der SHB Besuche. Warum also AL nicht, wenn dort noch Amazonen sind? Ziel der Coverstory ist die Orte zu zeigen nach dem Timeskip und wie sich deren Bewohner verändert haben.


      LaDarque schrieb:

      Teil 40 - Herumtreibende Thriller Bark - Bärsy gefunden
      Kapitel 658

      Perona ist auf die Thriller Bark zurückgekehrt und hat in den Trümmern zu ihrer Freude den leblosen Bärsy gefunden.




      Was die Gegner angeht, die bisher noch nicht vorkamen: Einerseits sind sie wohl nicht mehr dort wo Ruffy sie einst getroffen hat und wenn es Odas Bestreben ist in erster LInie die Orte zu zeigen wie sie jetzt sind ist es schlecht dort einen Buggy hinzu plazieren
      A Laser beam of Epicness
    • Die Coverstorys. Einige hat Oda dafür verwendet, um die Charaktere von A nach B zu bringen, um sie später wieder einzubauen, vor allem die anfänglichen (wie Abenteuer der Buggy Bande, Corbys Tagebuch, Jackos Tanzparadies und Oktas Meeresspaziergang usw.
      Die Coverstory ist wahrscheinlich dazu gedacht, alte Charaktere zu zeigen und auch um paar kleine Informationen preiszugeben.
      Ich bin mir recht sicher, dass einige Coverstorys neben den neuen Infos die darin vorkommenden Charaktere "abschließen" sollen, sprich, man sieht sie dort das letzte mal. Das erwarte ich zumindest bei Enel, Wapol, den Baroque Agenten in Spiders Cafe, der CP9, Gedatsu und so ziemlich allen Bewohnern und Herrschern der Ländereien, wo die SHB war. Einige, die bereits eine eigene Cover Story bekamen, erschienen in "Von den Schiffdecks der Welt" nicht mehr, wie CP9 und Enel. Vor allem die Bewohner der diversen Länder kamen erneut vor (Alabasta, Water7, Skypia und auch Wapol).
      Da Oda penibel fast jeden Charakter mit einer Coverstory abschließt, stellt sich die Frage, ob die, die nicht in einer solchen vorkamen, vielleicht nochmal in der Hauptgeschichte auftauchen. Bei einigen bin ich mir recht sicher, dass sie das nicht werden. Black und Arlongs Bande sitzen offenbar im Marinegefängnis, und die andern 3 Priester von Enel werden sich bedeckt halten (oder haben den Löffel abgegeben).
      Was mich eigentlich wundert ist das eigentlich das abgesehen von Wapol
      und den ID Mitgliedern, kein anderer Gegner gezeigt wurde. Kein Black,
      Creek, Baroque Firma usw. Entweder sie tauchen in der hauptstory nochmal
      auf oder Oda macht nach der jetzigen CS noch eine aber nur für die
      Gegner.
      Offen bleibt noch Creek/Gin. Den halte ich für besonders herausragend, weil er Ruffy verspricht, ihn auf der Grand Line zu treffen. Foxxy fehlt auch (bei dem Hoffe ich, dass er tot ist :P ). Sämtliche Samurai der Meere sind offen (von Jimbei abgesehen). Auffallend sind da Moria und Hancock.
      Bisher wurden alle Inseln gezeigt, es fällt lediglich auf das Amazon
      Lily nicht gezeigt wurde, obwohl es eigentlich vor Impel Down hätte
      kommen müssen. Ist Amazon Lily also nicht mehr bewohnt?
      Ich nehme mal an, dass Charaktere, die "in Kürze" (also in den nächsten Arcs) vorkommen werden, nicht in der Coverstory vorweggenommen werden. Oda hat z.B. mal gesagt, dass Buggy sein Lieblingsgegner ist. Der Kerl wird garantiert wieder auftauchen, höchstwahrscheinlich die Samurai ebenfalls. Ich erwarte deshalb nicht, dass Oda eine CS für Gegner macht, weil die meisten schon abgehakt sind oder wieder vorkommen werden.
      Und achja, da gäbe es dann auch noch Shiki und die andern der Strong World Bande. Shiki wurde im Gegensatz zu den andern Filmgegnern Manga erwähnt als der Erste, der jemals aus Impel Down ausbrach. Vielleicht tut sich da auch noch was?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von grabakt ()

    • Da Oda penibel fast jeden Charakter mit einer Coverstory abschließt, stellt sich die Frage, ob die, die nicht in einer solchen vorkamen, vielleicht nochmal in der Hauptgeschichte auftauchen. Bei einigen bin ich mir recht sicher, dass sie das nicht werden.


      Verallgemeinern würde ich das nun allerdings auch nicht. So bekam ein Buggy beispielsweise bereits eine eigene Coverstory und tauchte im Impel down erneut auf (zugegeben: damals stand der Manga jedoch noch in den Kinderschuhen... wer weiß ob Oda sich bereit über solche Belange Gedanken gemacht hat).

      Und zu der geheimnisvollen Person am Kap der Zwillinge: Ehrlich gesagt bin ich mir ziemlich sicher das dies Rayleigh darstellt. Liegt prinzipiell ja nahe... die Marine dürfte ja inzwischen wissen das der Dark King sich lange Zeit auf dem Shabondy rumtrieb, was spricht also dagegen einen Ausflug gen See zu machen und dabei einen alten Kameraden unter Rogers Flagge zu besuchen (dessen Standpunkt er erst kürzlich von den Strohhüten erfahren hat). Auch die Haarfarbe des Unbekannten dürften passen. Naja, ist nur meine Meinung ^^

      Gruß Alb
      Everything that humans can imagine is a possibility in reality.
    • Albmagnus schrieb:

      und dabei einen alten Kameraden unter Rogers Flagge zu besuchen (dessen Standpunkt er erst kürzlich von den Strohhüten erfahren hat).

      Wen ich mich recht erinnere, dann wurde Krokus doch damals beim Kap der Zwillinge von Gold Roger aufgegabelt und somit wusste Raylight wo dieser zu finden ist und was er dort jetzt wieder tut;)

      Zum Thema, das Buggy noch im Verlauf der Story auftaucht, brauch man gar nicht erwähnen, das sollte klar sein, den immerhin ist es Odas Liebling und bietet allein durch den Brief der WR genügend Interesse für die Leser und ich persönlich will auch wissen was er nun mit seinen neu hinzugekommenen Mitgliedern anfängt. Kann mir schon vorstellen das er auch zur neuen Welt aufgebrochen ist( die neuen Mitglieder werden das sicherlich verlangen, sodass Buggy eh keine Wahl hat).

      Ich hoffe auch das man die CP9 noch mal einbaut und Gin muss definitiv noch auftauchen, wobei ich fast schon sagen muss das dies zu spät ist. Damit meine ich wir befinden uns nun in der NW und das Gin dort schon ist finde ich etwas zu hart, er ist zwar nicht schwach aber NW ist meiner Meinung nach zu hart für ihn.
    • Albmagnus schrieb:

      Da Oda penibel fast jeden Charakter mit einer Coverstory abschließt, stellt sich die Frage, ob die, die nicht in einer solchen vorkamen, vielleicht nochmal in der Hauptgeschichte auftauchen. Bei einigen bin ich mir recht sicher, dass sie das nicht werden.
      Verallgemeinern würde ich das nun allerdings auch nicht. So bekam ein Buggy beispielsweise bereits eine eigene Coverstory und tauchte im Impel down erneut auf (zugegeben: damals stand der Manga jedoch noch in den Kinderschuhen... wer weiß ob Oda sich bereit über solche Belange Gedanken gemacht hat).
      Die Coverstorys. Einige hat Oda dafür verwendet, um die Charaktere von A nach B zu bringen, um sie später wieder einzubauen
      Buggy wurde auf Orange von Ruffy weggeschleudert, während die meisten seiner Körperteile zurückblieben. Oda hat die Coverstory verwendet, um Buggy, seine Körperteile, seine Mannschaft und Alvida zusammenzubringen. Der Storysprung war Oda vielleicht zu groß. Und gemeinsam aufgetaucht sind sie bereits in Rogue Town, nicht erst später in Impel Down ;)
      Darum meinte ich, dass manche Coverstorys nur dazu dienten, den Weg eines Charakters zu erläutern, damit er später nicht zu vieles erklären muss, was wir nicht sehen konnten. Wir wussten, dass Corby der Marine beitrat, aber erst in seiner Coverstory sahen wir, dass er und Helmeppo über Garp zum Hauptquartier kamen. Oder wie der zurückgelassene Jacko und Fullbody zu Hinas Truppe gelangten.
      Bei anderen, wie Enel, der im Manga noch mit seiner Arche fliegend gezeigt wurde, wollte Oda vermutlich nur zeigen, dass er nicht mehr in der Haupthandlung auftritt (indem er ihn wörtlich genommen zum Mond schießt).
      Und zu der geheimnisvollen Person am Kap der Zwillinge: Ehrlich
      gesagt bin ich mir ziemlich sicher das dies Rayleigh darstellt. Liegt
      prinzipiell ja nahe... die Marine dürfte ja inzwischen wissen das der
      Dark King sich lange Zeit auf dem Shabondy rumtrieb, was spricht also
      dagegen einen Ausflug gen See zu machen und dabei einen alten Kameraden
      unter Rogers Flagge zu besuchen (dessen Standpunkt er erst kürzlich von
      den Strohhüten erfahren hat). Auch die Haarfarbe des Unbekannten dürften
      passen. Naja, ist nur meine Meinung ^^

      Gruß Alb
      Hab ich mir am Anfang auch gedacht, dass es Raileigh sein könnte, nur wundert es mich, warum Oda das so "geheimnisvoll" gestaltet, indem er uns das Gesicht nicht zeigt. Der Umhang und die Haare würden eher zu Shiki passen, aber das wär zu verrückt (und das Rad würde vermutlich auch nicht unter den Hut passen).

      smoker1990 schrieb:

      Ich hoffe auch das man die CP9 noch mal einbaut und Gin muss definitiv noch auftauchen, wobei ich fast schon sagen muss das dies zu spät ist. Damit meine ich wir befinden uns nun in der NW und das Gin dort schon ist finde ich etwas zu hart, er ist zwar nicht schwach aber NW ist meiner Meinung nach zu hart für ihn.
      Lassen wir uns mal überraschen. Ich persönlich mag die Kämpfe und Charaktere von Lucci und Ecki. Es wäre toll, sie mal wieder zu sehen. Aber ich denke nicht, dass das passieren wird (leider). Bei Gin ist es so eine Sache. Mehrmals schon hat es hunderte von Kapitel gedauert, bis wir wieder was gesehen haben. Siehe Jimbeis erste Erwähnung - erstes erscheinen, Corby alt - Corby trainiert, oder Laboom - Brook.
    • Albmagnus schrieb:

      Und zu der geheimnisvollen Person am Kap der Zwillinge: Ehrlich gesagt bin ich mir ziemlich sicher das dies Rayleigh darstellt.

      Danach sieht mir Ray aber nicht aus, der Typ ist für mich ne Neuvorstellung, die noch wichtig werden könnte. Obwohl Ray ja durchaus gesagt hat das er seine alten Kameraden und Kumpels mal aufsuchen möchte und ich sowas gern in einen neuen Coverstory sehen möchte. Ray sollte schon back to the roots gehen und neben W7 auch Drum und Skypia mal besuchen bevor er Krokus besucht.
      Derzeit baut Oda sehr viel über Wano Kuni ein, sei es Ryuma, Oars, Ace und nun KInemon, das man durchaus denken könnte das Wano Kuni ein Platz für den nächsten PG sein könnte und deshalb wohl auch die Marine möglichst fern gehalten werden soll, um nicht so zu enden wie Ohara.
      Es ist durchaus eine sehr alte Kultur, die durchaus die letzte PG enthalten könnte die Uranus vorstellt
      A Laser beam of Epicness
    • LaDarque schrieb:

      Bisher wurden alle Inseln gezeigt, es fällt lediglich auf das Amazon Lily nicht gezeigt wurde, obwohl es eigentlich vor Impel Down hätte kommen müssen. Ist Amazon Lily also nicht mehr bewohnt? Es ist durchaus möglich das sie in der Zwischenzeit umgezogen sein könnten.
      Ist jetzt nur eine Vermutung von mir, aber ich denke, dass Oda Amazon Lily nicht in die Coverstory mit eingebaut hat ( zumindest bisher) liegt nicht daran, dass es sie nicht mehr gibt, etc.... Ich denke es liegt ganz einfach daran, dass er uns da nichts neues zeigen kann! Schließlich haben wir doch alle (wichtigen) Amazonen nach dem TS bereits schon gesehen. Zweimal sogar: Als Ruffy sich auf den Weg nach SA macht und als die SHB zur FI abtaucht.
      Ein Cover über die Amazonen würde aus meiner Sicht also nur wenig Sinn machen.
    • Ich persönlich spekuliere derzeit darüber, welcher Charakter in der nächsten Coverstory thematisiert wird. Da die aktuelle Version sehr lange dauert, vermute ich, dass uns Oda einen Charakter aus dem letzten Arc, also der FMI, präsentiert. Und da gibt es mMn 2 Möglichkeiten.

      1. Van der Decken...der ja noch eine offene Rechnung mit Hody hat uns möglicherwesie gezeigt wird, wie er zu seiner Rache kommen wird bzw. wie er Hody ständig terrorisiert und trotzdem nicht zum Erfolg kommt.

      2. Caribou...mMn deutlich wahrscheinlicher...häufig sind Covergeschichten noch storyrelevant geworden und da Caribou scheinbar eine Verbindung zu einem "Big Boss" hat, wird diese Beziehung möglichwerweise bald verarbeitet, ohne dass Oda ihn aktiv in die Chapter mit einbaut.
    • @ LorenorZorixDD

      Dass nun gleich die FM oder andere jeweilige Charaktere nach dem TS in den nächsten Covern auftauchen dürfte sehr ausgeschlossen sein. Nach dem wir nun mit Bon-Chan einen der letzten ID Cover hatten müsste nun Marineford an der Reihe sein. Hier wird man und vieleicht zunächst die Festung in neuem ganz zeigen, anch dem sie im Krieg zerstört wurde ist. Dann werden die jeweiligen Offizieren der Marine gezeigt. So wird man vieleicht einen John Giant oder eine kranich sehen können und im weiteren Verlauf womöglich die anderen VA oder sogar die neuen Admiräle samt Sakazuki als GA. Danach dürfe dann Mari Joa kommen mit den Tenryobitos und den Weisen. Auch wäre es möglich einen Garp und/oder Sengok beim Training der Jüngeren zu sehen. Einen Corby werden wir auf jeden Fall sehen und ich hoffe er hat endlich einen Offiziersrang erhalten. Nachdem dann auch diese Station abgehackt ist könnte noch Dragon samt Armee mit Iva etc. folgendanach wären meines Erachtens nach alle Stellen, die wichtige Chars bieten abgegrasst und es könnte mit einer neuen Coverstory weiter gehen und das könne wirklich mit den FM zusammen hängen.
      Es könnte auch noch eingebraucht werden, dass die restlichen Samus treinen und wo sie sich aufhalten. Ich rede von Ex-und Neu-Samurai. Es fehlen BB,Croc,Flamingo,Kuma Moria und als neuen womöglich Buggy und weitere Chars.
      Nach diesem Abschnitt hoffe ich in die NW zu sehen und zuerfahren, was die anderen SN anstellen.
      So das war meine kleine Spinnerei und ich hoffe das einiges davon wahr wird.^^
    • @ Niva

      Jo, so hab ich das ja auch gemeint. Dass erst noch alle restlichen Charaktere gezeigt werden und der MF-Arc auch noch thematisiert werden, ist mir klar und somit auch, dass nicht gleich nächste Woche ein Caribou oder ein Van der Decken das Cover ziert, Mir ging es ja auch darum, was nach der aktuellen Coverstory kommt und um wen es dann geht. Nicht mehr und nicht weniger. Kam vlt nicht richtig raus.
    • @Nivâ

      LornenorZorixDD sprach schon von der darauffolgenden Coverstory und nicht vom folgenden Teil der aktuellen CS.^^ Ich vermute mal, bei dieser werden wir Wadatsumi oder Surume sehen. Ersterer wurde irgendwo im weitem Meer ausgesetzt, der andere dürfte sich evt. auf den Rückweg zum Nordpol gemacht haben. Ansonsten käme noch ein Abenteuer von Herakles in Frage.

      Außerdem ist es noch immer Käse einen Sakazuki, Corby oder die SN in "Von den Schiffsdecks der Welt" zu erwarten. Das sind Charaktere, deren Story nocht nicht vollends abgeschlossen sind, demnach noch wichtige Rollen vor dem großen Krieg am Ende spielen, und es somit unangemessen wäre, deren ersten Post-TS-Auftritt einfach auf ein Titelbild zu klatschen. Dazu gibts in den Kapiteln selbst mehr Platz für einen imposanten Auftritt.

      Mittlerweile wird die CS aber ihrem Ende zugehen, einzig Marine Ford als G-1 mit Momonga, das Torino-Königreich, Balsimoa, Harahettarnia und einen Schatten aus der Neuen Welt kann ich mir noch vorstellen. Gefehlt haben ja imho leider Schere (hätte man gleich bei Bad Ukkari mit Gedatsu zeigen können^^), der Rest des Rennenten-Korps, Conis' Wolkenfuchs Sue, Sodom & Gomorrha sowie der alte Mann Spoil. Und bei einigen der nicht gezeigten Villains erwarte ich sowieso auch noch eine Rückkehr im Verlauf der Geschichte. Bei Enel und der CP9 bin ich mir ziemlich sicher, bei Don Creek und Foxy kann ichs mir gut vorstellen und bei Sir Crocodile, Buggy und Moria ist es ja hoffentlich klar.^^

      @LaDarque
      "Nicht wichtig" waren in dem Fall auch schon ein Tanne oder der South Bird, jedenfalls nicht viel wichtiger als die Helfer der SHB. Und die Einwohner, von den Inseln, die ich erwähnte, sah man eben noch nicht nach dem Zeitsprung. Würd mich jedenfalls schon ein wenig interessieren, was beispielsweise aus den feigen Satanisten wurde.

      Als Abschluss würden im Übrigen auch die Gräber von Ace und Whitebeard gut herhalten, wie mir gerade einfiel.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von CaptainBlackJack ()

    • Ich denke mal das nur noch Marineford kommt als letzter Ort der wichtig war vor dem Timeskip, es werden wohl in erster Linie Momonga, Garp und Sengok sein, die noch zu sehen sein werden. Danach ist denke ich schluss. Die einzelnen Exile der SHb sind nicht wichtig und die Helfer in den Exilen hatten ihren Auftritt schon im zweiten SA Arc. Da das Thema dieser Coverstory wohl war allen alten Orte zu besuchen die die SHB besucht hat plus Ruffys Weg bis zum MF sind dann wohl alle durch. Ob man jetzt noch sämtliche Shichibukai sieht, die SN und ähnliches denke ich nicht. Denke mal das es nach dieser Arc sein wird, wo wir wieder einige Schaltungen zu Dragon etc. bekommen werden

      Mich würde aber schon in diesem Zusammenhang interessieren ob Yasopp seinen Sohn in der Zeitung erkennt, da er ja nun ohne Maske dargestellt wird
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()