Marvel Comics/ MCU

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Den Aktionären von Disney wurden neue Aussschnitte aus Endgame präsentiert, welche hier nachfolgend verspoilert beschrieben werden. Also Spoilerwarnung!

      Spoiler anzeigen

      Die erste Szene findet im New Yorker Hauptquartier der Avengers statt. Captain Marvel ist bei all den überlebenden Teammitgliedern, genau wie Nebula - Tony Stark/Iron Man aber nicht, was verwundert, da die beiden doch gemeinsam auf der "Benatar" im Weltraum gestrandet waren. Dachten wir zumindest. Captain Marvel ist bereit, loszuziehen und Thanos zu töten, und Nebula glaubt zu wissen, wo sich der wahnsinnige Titan aufhält.

      Sie nennt diesen Ort den "Garten" und meint damit sicher die Farm, auf der sich Thanos zur Ruhe gesetzt hat, als seine Mission in Avengers - Infinity War erfüllt war. Captain Marvel, Natasha Romanoff/Black Widow, James "Rhodey" Rhodes/War Machine und Steve Rogers/Captain America tauschen sich über den Gegenschlag aus, und Bruce Banner/Hulk fragt zu Recht, warum es diesmal anders ausgehen sollte. Weil sie diesmal sie haben, antwortet Captain Marvel selbstbewusst.

      Eine weitere berechtigte Frage stellt War Machine: Wo war sie eigentlich, als man sie zuvor gebraucht hätte? Viele andere Planeten da draußen, die keine Avengers wie die Erde haben, brauchen auch Hilfe, entgegnet sie. Thor scheint diese Antwort nicht zu genügen. Nachdem er still im Hintergrund gesessen hat, erhebt er sich, geht auf sie zu und ruft seine Axt herbei, doch Captain Marvel bietet ihm ohne mit der Wimper zu zucken die Stirn. "Ich mag diese hier!", sagt Thor daraufhin.

      In der nächsten Szene befinden sich fast alle auf der "Milano" (oder "Benatar"?), auf dem Weg zu Thanos. Rocket fragt, ob es jemanden gebe, der noch nie im Weltall gewesen sei. Captain America, Black Widow und War Machine heben ihre Hände, und er warnt sie, sich ja nicht auf seinem Schiff zu übergeben. Dann geht es los. Die Sterne spiegeln sich in Captain Americas Auge wider, als an ihn herangezoomt wird, und die Truppe bricht auf, um Rache zu nehmen. Nicht mit an Bord: Bruce Banner, Iron Man und Scott Lang/Ant-Man...


      Quelle: Moviejones
    • Scheinbar gab es noch einen 3. Trailer zu Dark Phönix.



      Dieser zeigt eindeutig noch ein wenig mehr zu Story. Auch scheint es einen Grund zu geben warum sie noch stärker wurde. Auf alle Fälle bin ich extrem gespannt wie der Film wird.
    • Neu

      Marvel weiß einfach wie man die Leute bei der Stange hält, so ist dieser Trailer dem Ersten gar nicht mal so unähnlich. Denn eigentlich sieht man so gut wie nichts, was man nicht eh schon wusste. Ein paar Flashbacks zu den drei Aushängeschildern der Avengers - Iron Man, Thor und Captain America - ein paar coole Posen (Rocket auf War Machine's Schulter war einfach nur epic af), eine kurze Szene mit Captain Marvel, die im Endgame wohl eine Schlüsselrolle spielen wird und ein paar zusammenhanglose Actionszenen, die einfach wieder bombastisch aussehen.

      Ja, ich freu mich enorm drauf zu sehen was Marvel hier auffahren wird. Insbesondere natürlich auch mit Blick darauf wie sich das MCU danach verändern wird und ob dies wirklich der letzte Auftritt on screen von der alten Garde - insbesondere von RDJ, Evans und Hemsworth - ist oder nicht. Speziell bei Hemsworth hieß es auch immer mal wieder, dass ein vierter Thor Film denkbar wäre. Wünschen würde ich es mir, u.a. auch mit Blick auf Valkyrie. Wenn Kevin Feige jetzt mehr auf Frauenpower setzen will - ein Solo Film zu Black Widow nimmt jetzt ja auch endlich mal langsam Gestalt an - dann darf diese Frau einfach nicht fehlen! Ein Thor 4, um für sie einen Solo Film vorzubereiten, halte ich da für möglich. Aber gut, das ist Zukunftsmusik und gerade schon sehr weit vorgegriffen.

      Jedenfalls: Der April kann kommen!

      Beitrag von Giorgio ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
    • James Gunn wieder eingestellt!

      Neu

      Genauso wie die damalige Meldung über den Rauswurf Gunns kommt nun wieder wie aus heiterem Himmel die Meldung, dass James Gunn begnadigt wurde und nun doch Guardians of the Galaxy Vol. 3 abdrehen wird! Wir werden uns allerdings noch etwas gedulden müssen bis der dritte Teil der charmanten Chaos Truppe den Weg in die Kinos findet, da der Drehbeginn erst erfolgen soll nachdem Gunn Suicide Squad 2 fertig gestellt hat. Laut Aussage des Artikels soll es angeblich auch zu keiner Zeit Gespräche mit anderen Regisseuren über die Nachfolge gegeben haben, da wohl Marvel Boss Kevin Feige bis zuletzt daran geglaubt haben soll, dass Gunn wieder eingesetzt wird. Ob an dieser Aussage was dran ist sei mal dahin gestellt.

      Nach den wirklich dämlichen, teilweise pädophilen und 10 Jahre alten Tweets, die zum Rauswurf geführt haben, habe ich persönlich nicht mehr mit einer Begnadigung gerechnet. Umso mehr freut es mich, dass Disney diesem sympathischen Mann, der einen erheblichen Anteil an dem Erfolg der Guardians trägt, eine zweite Chance gibt :thumbsup:

      Quelle