Onepunch-Man

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • One Punch Man ist wirklich ein Meisterwerk, welches sich von der Shonen typischen Vorgehensweise abhebt. Anstatt den Protagonisten bei seiner Reise/Story und seiner Entwicklung zu begleiten, wurde das bei One Punch Man praktisch komplett übersprungen - mit kleinen ausnahmen. Bis dato ist Saitama der stärkste überhaupt und niemand scheint Ihm auch nur im Geringsten gewachsen zu sein. Dadurch bietet sich aber die Chance sich auf andere Charaktere zu fokussieren und deren Entwicklungen zu zeigen, was ich dermaßen von Feier^^. Praktisch jeder, auch die weniger wichtigen Charaktere, bekommen mindestens einen Moment im dem diese glänzen dürfen, dass finde ich wirklich klasse. So sieht man z.b. die Entwicklung von Puri Puri Prisoner, denn man nun wirklich nicht sehr oft sieht, und wie viel er durch den Kampf mit Deep Sea King gelernt hat. Genos, welcher mal zu mal eine krassere Ausrüstung bekommt, welche die vorherige übertrifft. Apropo kann es kaum erwarten, sein neues Upgrade in Aktion zu sehen. Mit der neuen Rüstung sieht er eher aus wie ein Monster, als ein Held :thumbsup: krankes design. Wir sehen wie er Stärke Technisch und auch Mental wächst und in der ''Nahrungskette'' immer weiter aufsteigt. Und das sieht man bei allen Helden.

      Wirklich beeindruckt war ich von Iaian welcher momentan den zweiten Rang der A-class besetzt. Im Kampf gegen Rhino Wrestler (Disaster Level: Demon) bekam er für seinen Angriff eine Punktzahl von 69. Seine Punktzahl war um einiges höher als die der anderen A-class Helden, was ihn von dem Rest der A-class Helden doch schon deutlich abhebt. Außer natürlich Amai Mask (Ihn zähle ich aber als S-class, er ist ja nur freiwillig in der A-class), Bushidrill, Okamaitachi - sind nur die die mir gerade eingefallen sind.
      Er hatte zwar deutlich Schwierigkeiten sich gegen Rhino Wrestler zu behaupten, aber er konnte ihm dennoch standhalten und sich zu wehrsetzen und das gegen ein Demon Level Monster. Bei 100 Punkten ist Rhino besiegt, das heißt wenn man es in % umwandelt, fehlen Iaian noch 31% um Rhino zu besiegen. Das ist nicht sehr viel und bei dem Engagement, welches Iaian an den Tag legt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er in der Lage ist Demon Level Monster zu besiegen - da gibt es natürlich unterschiede, es gibt schwächere und stärkere Demon Monster, aber Rhino würde ich schon eher zu der ''Mitte'' zählen. Wenn das passiert, kann man ihn getrost zu den S-class Helden zählen, zwar zu den ''schwächeren'', aber dennoch zu den S-class Helden. Bin echt gespannt auf seine weitere Entwicklung.

      Es gibt soviel material über das man schreiben könnte, aber ich möchte versuchen mich doch kürzer zu halten. Dieser Arc ist einfach spitze, es gibt massenhaft Kämpfe, Action und noch mehr Kämpfe :D.
      Atomic Samurai der Rhino Wrestler wortwörtlich zerstört hat und mit seinem Zahnstocher die ganzen anderen Monster in tausend stücke zerteilt. Superalloy Darkshine muss die Monster nur berühren, damit sie explodieren XD.
      Flashy Flash's Kampf gegen die beiden Ninja, war einfach nur der Wahnsinn. Und man muss es sich mal auf der Zunge zergehen lassen, er hat 2 Dragon Level Monster auf einmal besiegt! Er hätte die beiden früher besiegen können, er hat aber auf den perfekten Moment gewartet um die beiden mit nur einem Schwertstreich zu besiegen. So hart schien für Ihn der Kampf auch nicht zu sein. Das zeigt wie abartig stark er ist.

      Ich bin echt gespannt, auf wenn die verschiedenen S-class Helden treffen werden. Den Online-Manga von One habe ich schon gelesen, aber Murata's Version unterscheidet sich manchmal von One's, man kann also gespannt sein^^.

      Mein Text ist ein reines durcheinander, wollte so viel wie möglich ansprechen, ohne ein Buch zu verfassen^^. Sorry, wenn es etwas schwer zu lesen ist.
      Ich würde mich auch sehr freuen, wenn dieser Thread etwas mehr zum Leben erwachen würde. Ich werde auch versuchen öfter mal etwas zu One Punch Man zu schreiben, Gesprächsstoff gibt es ja genug. :-D

      Mfg
    • Kapitel 97
      In diesem Kapitel lag der Focus auf Child Emperor - ich denke so werden alle S-class Helden Ihre verdiente Screen time bekommen, der Reihe nach. Child Emperor geht sehr bedacht vor und fokussiert sich auf die Befreiung der Geisel. Mit seiner ganzen Technologie scheint er sowieso dafür am besten geeignet zu sein. Es war schon merkwürdig mit anzusehen, wie ein Kind sich ganz alleine in diese Gefährliche Situation begibt, aber er weiß wie man sich verteidigt und zeigt uns, dass er verdient in der S-class Liga ist. Seine harmlos aussehenden Spielzeuge haben es echt in sich. Mini Octotank Nr.8 ist echt putzig, bis das ding dich mit 50+Kaliber geschossen durchlöchert XD. Oder sein kleiner Panzer der langsam um die Ecke guckt und plötzlich, gefüllt, eine Bombe hochgehen lässt^^.

      Diese netten Spielzeuge wurden aber von Phönix Man und G5 ausgeschaltet. Phönix man ist Disaster Level: Demon, aber was hat er bitte für eine bescheuerte ''verwandlungs-Story'' ''Ich konnte mein Vogel Kostüm nicht ausziehen und bevor ich es gemerkt habe, war ich ein Monster.'' XD. Ich liebe diese verrückten Ursachen, die dich zu einem Monster machen können. Da gab es schon alles, von ''Ich habe zu viel Hummer gegessen und wurde selber einer'' bis ''Ich liebe ''Hot Rods'' und wurde selbst zu einem''. In OPM darf man ja gar nichts tun oder anfassen, sonst wird man selbst ein Monster XD.
      Von Phönix Man erfahren wir, dass es in der MA auch eine Hierarchie gibt, die nicht nur auf stärke basiert. Ist jetzt vielleicht nichts ''schockierendes'', aber trotzdem ein nettes Detail. Child Emperor zeigt noch mehr von seinen coolen Gadgets und macht mit Ihm kurzen Prozess. Aber so wie Phönix Man im Hintergrund auf dem Boden lag und sein Name ''Phönix'' trägt, so glaube ich das dieser ''aus der Asche'' wieder empor steigen wird und vielleicht stärker sein wird als je zuvor.

      ''Machine God'' G5 ist einfach nur ein Badass, ich liebe sein Design. Er ist ziemlich geheimnisvoll und kocht sehr wahrscheinlich sein ''eigenes'' Süppchen, er ist immerhin für die ''Organization'' tätig. Sein momentanes Disaster Level ist Demon, aber da er die MA sehr wahrscheinlich nur ausnutzt, könnte ich mir vorstellen, dass er sich ''schwächer'' zeigt, als er eigentlich ist. Das ist aber alles nur Spekulation und vielleicht ist er wirklich ''nur'' Demon Level. Deshalb, nicht so ernst nehmen das ganze^^.
      Ich frag mich aber, ob er stärker oder schwächer ist als G4 (auch Demon Level), welcher von Genos besiegt wurde. Ich denke er ist stärker, würde mMn. für die Story mehr Sinn machen. Wie dem auch sei, er scheint einen Schutz gegen Child Emperors Attacke ''enemy machine disabling device - bug Basket kun'' zu haben, welche diesen eigentlich ''Herunterfahren'' sollte. G5 scheint ein sehr weit entwickelter ''Roboter/Cyborg(?)'' zu sein.

      Außerdem hat G5 Metal Knight auseinander genommen und Ihn ''studiert'', jetzt hat es sich wohl bestätigt, dass Bofoi mit der ''Organization'' nichts zu tun hat. Aber es ist interessant, wieso Bofoi, welcher sehr wichtige Info's über die MA und die Geisel hatte, diese nicht mit der HA geteilt hat. Bofoi ist immer noch eine große Baustelle.

      Klasse Kapitel. Man muss aber echt mal sagen, dass jedes Kapitel zu überzeugen weiß und in Verbindung mit dem genialen Art-style es einfach einen riesen spaß macht OPM zu lesen.^^
      Soviel von mir zum aktuellen Kapitel, wie fandet Ihr es?

      Mfg
    • Ich liebe diese verrückten Ursachen, die dich zu einem Monster machen können. Da gab es schon alles, von ''Ich habe zu viel Hummer gegessen und wurde selber einer'' bis ''Ich liebe ''Hot Rods'' und wurde selbst zu einem''. In OPM darf man ja gar nichts tun oder anfassen, sonst wird man selbst ein Monster XD.

      Scheint so, Saitama wollte zum stärksten werden und wurde es auch, was dadurch aber führte dass ihm keiner mehr eine Herausforderung bietet. Das Verlangen macht einem zum Monster.

      Hoffentllich wirds CM im nächsten Chapter selbe regeln und zeigen wieso er in die Top 5 ist. Finde seine Art zu kämpfen interessant, aber G5 zeigt dass er nicht für alles eine Antwort hat, dazu noch ist ne Geisel da und CM kämpft eigentlich am besten mit nem klaren Kopf, also hoffe ich dass er seine Ruhe behält.
      Sieht auch so aus als ob jetzt jeder S Rank seinen Moment kriegt, aber hoffentlich zieht es sich nicht zu lange und man sieht den m̶̶c̶ Garou wieder bald.
    • Eine Frage weiss man schon wen es weiter geht?ß

      Möchte gerne wissen wie der Kampf Phonix gegen Metall Knight ausgeht.


      Außerdem Notiz am Rande seit diesem Monat gibt es auf NETFLIX die ersten 12 Folgen von OPM in DT.Syncro. zu sehn.
      Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und
      Auf Wiederschaun - Rein gehaun
    • FoxSpitzer schrieb:

      Eine Frage weiss man schon wen es weiter geht?
      Wenn Murata seine Version immer weiter mit belanglosen Filler-Kapiteln und unwichtigen Parallel-Storys aufbläht, wird er den Saitama-Tatsumaki-Kampf wohl erst in frühestens fünf oder sechs Jahren zeigen. Er tut zwar sein Bestes, uns mit herausragender Zeichnungs-Qualität zu vertrösten. Das kann aber nicht darüber hinwegtrösten, dass es langsam aber sicher die Story zerfasert.

      Schon sehr schade, dass ONE seit Ende 2016 kein weiteres OPM-Kapitel mehr veröffentlicht hat.
      Würde da auch sehr gerne wissen, wie es weitergeht ...
    • Der übertriebene Fanservice wird leider sehr nervig. Vor allem jetzt mit den ganzen S Class Heroes. Unnötig lange Kämpfe für Charaktere, für die man sich nur mäßig interessiert. Dass ich Garou nicht so originell finde tut für mich sein Übriges. :/

      Saitama haben wir seit Monaten nicht gesehen und Genos lässt sich auch lange nicht mehr blicken. So sehr ich Muratas Zeichnungen liebe, noch mehr bevorzuge ich ONEs Erzählweise, sofort auf den Punkt zu kommen. Aber die Cashcow muss wohl nach dem Animehype gemolken werden...
    • Ich finde eben WEIL, wir so viele andere Charaktere in Aktion sehen dürfen, hebt sich dieser Manga doch sehr von vielen anderen Manga's ab. Ich will nicht nur eine einzelne Person Kämpfen sehen, sondern auch andere wichtige und interessante Charaktere kennenlernen und sehen was Sie so auf dem Kasten haben und auch wachsen. Mit Saitama als ''Beinah Gott'', ist es doch eine nette Abwechslung andere Charaktere in einem harten Kampf ''struggle'n'' zu sehen. In dieser Richtung hat der OPM Manga bis jetzt alles richtig gemacht (mMn.).

      Saitama an sich vermisse ich momentan noch nicht. Sind wir mal ehrlich, Charakterlich hat er kaum tiefe. Er ist jemand der alles und jeden One-shoten kann und durch diese Überlegenheit, fast emotionslos ist. Genau das kann auch seinen Reiz haben (zumindest für mich), aber momentan bin ich mit den anderen Charakteren sehr zufrieden, weshalb es mich jetzt nicht so sehr stört, dass er nicht da ist.
      Genos hingegen würde ich schon gerne wiedersehen, bin sehr auf sein neues Upgrade gespannt.

      Eigentlich wollte ich über die letzten Kapitel etwas schreiben, aber ich denke ich warte erstmal ab bis der aktuelle Kampf zu ende ist.

      Mfg
    • Santoryu1080 schrieb:

      Ich finde eben WEIL, wir so viele andere Charaktere in Aktion sehen dürfen, hebt sich dieser Manga doch sehr von vielen anderen Manga's ab. Ich will nicht nur eine einzelne Person Kämpfen sehen, sondern auch andere wichtige und interessante Charaktere kennenlernen und sehen was Sie so auf dem Kasten haben und auch wachsen. Mit Saitama als ''Beinah Gott'', ist es doch eine nette Abwechslung andere Charaktere in einem harten Kampf ''struggle'n'' zu sehen. In dieser Richtung hat der OPM Manga bis jetzt alles richtig gemacht (mMn.).
      Ich glaube Viele stören die ewig langgezogenen Kämpfe von Charakteren, die kaum Tiefe haben und somit der ganze Hergang, trotz der geilen Zeichnungen, langwierig wirkt. Ich meine, ich muss jetzt nicht sehen, wie Flash und Child Emperor 100 Seiten lang gegen x-beliebige Monster kämpfen. Die Kämpfe wurden auch im Webcomic abgehandelt, aber deutlich kompakter und mit keinem Fanservice. Ich mein es ist nett anzusehen, aber imo werden die Charaktere zu sehr sexualisiert. Zur Abwechslung auch mal die meisten Männer (xD), aber zu viel stört dann auch wieder den Storyverlauf.

      Santoryu1080 schrieb:

      Saitama an sich vermisse ich momentan noch nicht. Sind wir mal ehrlich, Charakterlich hat er kaum tiefe. Er ist jemand der alles und jeden One-shoten kann und durch diese Überlegenheit, fast emotionslos ist. Genau das kann auch seinen Reiz haben (zumindest für mich), aber momentan bin ich mit den anderen Charakteren sehr zufrieden, weshalb es mich jetzt nicht so sehr stört, dass er nicht da ist.
      Genos hingegen würde ich schon gerne wiedersehen, bin sehr auf sein neues Upgrade gespannt.
      In Sachen Saitama bin ich anderer Meinung. Grad wegen seinem Humor und der Situationskomik lese ich den Manga sehr gerne. Seine Interaktion mit allen anderen ist das Herzstück der Story und ohne den Kontrast wirken die Charaktere nicht sehr besonders. Aber das ist Geschmacksache, wenn man auf coole Kämpfe steht, sehe ich auch nichts Verwerfliches daran.

      Also charakterliche Tiefe hat er schon mMn, aber die fehlende Charakterentwicklung stört schon etwas, das stimmt.