Dress Rosa Arc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Dress Rosa Arc

      Nachdem Oda ein erstaunliches Tempo hingelegt hat, tritt er nun auf die Bremse und wir treten seit 2 Kapiteln auf der Stelle.
      Wir können uns sicher sein, dass uns mit Dress Rosa ein längerer Arc bevorsteht und ich will aus diesem Grund die jetztige Lage zusammenfassen. Damit haben wir Stoff, um die Pause aufgrund der Golden Week zu überbrücken.

      • Turnier im Corrida Kolosseum
      > Block A: Sieger Burgess
      > Block B: Bellamy, Baltoromeo, Ricky, Hack (Die anderen Charaktere sind eher irrelevant)
      > Block C: Ruffy/Lucy (zwangsläufige Story: Enttarnung! Bellamy, Don Chinjao & Cavendish kennen bereits seine Identität)
      > Block D: Cavendish, Rebecca
      > Szenarien:
      1. Das Turnier endet regelkomform. > Der Sieger erhält die Feuerfrucht / Der Sieger erhält nicht die Feuerfrucht.
      2. Das Turnier wird unterbrochen. > Marine, Sturz des Kolosseums, ...
      • Marine
      > Admiral Fujitora + 3 Schiffe
      > Szenarien:
      1. Das primäre Ziel ist Don Flamingo.
      2. Das primäre Ziel ist die Allianz. (Kapitel 700: Aka Inu's Aussage zufolge scheint die Allianz das Ziel zu sein.)
      3. Das primäre Ziel sind die Festnahmen von namhaften Turnierteilnehmern. (DieMarine notierte die Namen von Teilnehmern, um sie festzunehmen; eventuell das sekundäre Ziel)
      • CP0 - Die stärkste CP-Einheit
      > "Wenn sie auftauchen, kannst du dir sicher sein, dass nichts Gutes am Laufen ist." - Nico Robin
      > Um Missverständnisse aufzuräumen: Die CP9-Generation um Lucci, war die Stärkste CP9 die es jemals gab. Sie wurde nie als die stärkste unter den CP-Einheiten bezeichnet!
      > Szenarien:
      1. Sie arbeiten gegen Flamingo.
      2. Sie arbeiten für mit Flamingo.
      3. Ziel: Flamingo, Feuerfrucht, Allianz, ...
      • Laws Plan
      > Ziel: Zerstörung der Smile-Fabrik.
      > Szenarien:
      1. Die Fabrik wird zerstört.
      2. Die Fabrik wird nicht zerstört.
      • Green Bit / CC-Übergabe
      > Law, Lysop und Robin wollen CC auf Dress Rosa übergeben.
      > Szenarien:
      1. Die Übergabe ist erfolgreich.
      2. Die Übergabe scheitert. (Grund: Flamingo, Fighting Fish, ... )
      • Thousand Sunny
      > Es befindet/befinden sich ein/zwei blinde(r) Passagier(e) an Bord.
      > Theorie:
      1. Es sind Vergo und Monet.
      2. Es sind Feen.
      • Rettung des Samurais
      > Kinemon will seinen Freund Kanjuuro retten.
      > Kinemon ist enttarnt und wurde festgenommen. / (Alternative Möglichkeit: Er hat seine Angreifer besiegt.)
      • Zorro - Feen / Sanji - Violet
      > Theorien:
      1. Violet arbeitet für Flamingo.
      2. Die Feen sind eine neue Rasse.
      3. ...
      • Fazit
      > Wir befinden uns noch am Anfang, doch schon jetzt haben diese vielen offenen Handlungsstränge und die Ausgangslage den Besucherrekord im PB eingestellt.
      Wir dürfen uns freuen ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strohhut ()

    • Diese Arc ist wohl wirklich die größte und komplexeste Story die uns Oda herbei zauberte. Es gibt soviele Fehden die nur am Ende zu ein Ende/Ziel führen. Erstmal die einzelnen Kraftvergleiche sind ungewiss der einzelnen Charakteren. Es gibt die alten uns bekannten Charaktere aber auch viele neue. Ein Flamingo ist das grosse Ziel der Story. Der Endgegner sicherlich. Er zeigte schon seine Kraft leicht gegen Kuzan. Er hatte keine Angst gegen den Ex Admiral zu kämpfen. Dann gibt es noch die CP0. Ich denke Sie arbeiten mit Flamingo zusammen weil für beide Parteien dadurch Vorteile entstehen. Trotzdem ist die CP0 eine eigenständige Partei. Sie handeln im Auftrag der WR. Dadurch haben Sie ein Vorteil gegenüber Flamingo. Er könnte als Art Mationette von der Cipherpol benutzt werden was Flamingo aber sicherlich nicht zulassen wird. Dann ist da noch die Marine mit den Admiral Isso alias Fujitora alias Pinker Tiger. Man sah die Power der Admiräle oft schon. Und man sah eine kl. Probe von Isso's Kraft. Er ist auch kein Krimineller wie die Schurken der CP0. Es geht Ihm um seinen Auftrag und den Schutz der Bevölkerung. Er könnte Ruffy vllt helfen als Unterstützungskraft oder ist neutral. Alles was Kriminell ist muss weg sprich für Ihn die SHB, Flamingo etc. Die CP0 wird denke Ich wenig in Kontakt mit der Marine treten. Beide wollen denke ich was anderes auf Dress Rosa .Und wenn die CP0 wirklich was mit Flamingo Zutun hat wäre es unklug sich auf die Marine einzulassen. Dadurch würde die WR in Kritik beim Volk bekommen. Vllt wissen die 5 Weisen davon sogar bescheid....die Partnerschaft mit den Don. Das wäre richtig interessant. Dann gibt es noch Jesus Burges. Er ist ein langjähriges Mitglied vom Kaiser BB. Also muss Er auch eine gewisse Stärke haben. So stark wie der 10. Divisionskapitän von WB? Das ist schwierig zu sagen aber Ich denke für Ruffy könnte Er ein Problem sein. Law seine Kraft sah man gegen Vergo. Vergo war ein Vizeadmiral aber leider wissen wir nicht ob Er stärker oder Schwächer als z.b. Diamante ist. Diamante müsste ja dann eigl auch auf Jesus Burgess Level sein. Nicht umsonst hat Er ein Seat inne beim Don. Und dann gibt es noch die Legende von Kyros. Er wurde nur einmal Getroffem und war sonst ungeschlagen im Kolosseum. Der mysteriöse Ricky kämpft vllt wie Er . Dann ist die frage ob Ricky Kyros ist und wie Stark Er im Vergleich zum Don oder zum Admiral Isso ist. Dann natürlich Law's Plan der wohl nicht mehr so ist wie Er sein sollte. Alles wurde durch das Eintreffen der SHB auf PH verändert. Nun sind sie eine Allianz und sollen die Smile Fabrik zerstören. Nebenbei suchen sie nach den Samurai aus Wano Kanjoru. Law verriet Smoker ein Teil des Planes damit die Marine kommt. Und Law rechnete mit Chaos nach dem Rücktritt von Flamingo als König. Aber dies passierte nicht . Stattdessen ist die CP0 Vorort, der Don baute ein Turnier auf um Ruffy zustoppen und die Allianz wurde in mehrere Teile versprengt. Am Ende hin wird natürlich eine grosse Allianz von Ruffy auf Flamingo's Bande treffen. Die CP0 muss sich ausn Staub machen wegen der Marine und weil der Don am verlieren sein wird. Die Marine ist im Chaos und kämpft gegen paar Piraten und andere Schurken und Law wird am Ende hin Samurai bleiben und sein Plan weiterführen können.
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • Zur CP0 und der eher ruhigeren Lage / Gemütszustände der Bevölkerung auf DR. Es wurde ja schon angedeutet, dass die Lage auf DR zu ruhig ist bzw. die Reaktion der Bevölkerung anders als erwartet ausgefallen ist. Etwas muss seit dem Telefonat zwischen Law und Doffy passiert sein, dass letzterer relativ ruhig sein Turnier durchzieht und die Bevölkerung ihrem Tagesablauf nachgeht.

      Es ist auch merkwürdig, dass ausgerechnet die CP0 beim Zugang zu Green Bit erscheint. Meine Vermutung ist ja, dass die Handlungsstränge Green Bit und CP0 zusammen hängen. Auf Grund der jahrelangen verdienste als Samurai, könnte doch Doffy einen weiteren Zug in Zusammenarbeit mit der WR gemacht haben, die darauf hin die CP0 als Unterstützung entsandt hat. Wann bekommt man den sonst das Angebot, die komplette SHB (dabei im Besonderen Dragons Sohn) und den verräterischen Law auf einmal zu erwischen?

      Zwischen den ganzen Handlungssträngen dürfte auch noch Doffys Vergangenheit mit eingewoben werden. Warum wurde das denn sonst so explizit von Vergo erwähnt? Zu berücksichtigen ist auch der Beiname der CP0 - der ja in der Definition besagt, dass einer bestimmten Person oder Organisation Schutz gewehrt wird; zumal man sich hinter einem Schild auch gut verstecken kann bzw. den ersten Angriffen für gewöhnlich gut Stand halten kann. Aber warum greift man zu solch radikalen Mitteln? Weil man an der Macht bleiben möchte und um das größere Übel aus dem Weg zu räumen, stellt man jemanden (Doffy) unter seinen Schutzmantel, weil man davon ausgeht, dass die Person dabei helfen kann dieses Übel zu eliminieren. Warum sollte Doffy sonst so ruhig bleiben, wenn er nicht noch etwas anderes in petto hat als das Tunier? Im Moment kämpft er nämlich an mehreren Fronten - Dank der Aufsplittung der Allianz.

      Für mich sieht es also danach aus, dass es Green Bit ohne CP0 nicht geben wird, wobei die Geschichte und Vergangenheit von Doffy (und wahrscheinlich auch Law) dazu gehören werden. Die Marine dürfte dabei auch mitspielen, zumindest auf Green Bit. Wobei diese Konstellation dann durchaus interessant werden könnte - denn weiß die offiziell entsandte Marine (inkl. Akainu) von der Beteilung der CP0 (deren Anwesenheit dürfte kein Geheimnis sein)? Stehen diese zwei Parteien vlt. sogar im Konflikt zu einander? Will Fujitora genau deswegen nach Green Bit? Weil die CP0 dorft aufgelaufen ist? Denn wenn die CP0 wirklich auf anraten der WR auf DR augelaufen ist, unabhängig von der Marine, dann hat die WR sogar mehr Dreck am Stecken als die Marine und ich glaube kaum, dass Akainu begeistert darüber sein wird, wenn ihm jemand auf den Schlips tritt.

      Aber selbst wenn die WR Doffy und den Schutz der CP0 gestellt hat bzw. diese in seinem Interesse auf DR agieren - was hat die WR davon? Sicher nicht nur, dass sie die SHB, Law und den verrückten Professor in die Finger bekommen. Da muss noch mehr dahinter stehen. Meiner Ansicht nach weiß die WR mehr über die Machenschaften und Konstellation in der NW und den Untergrundorganisationen Bescheid, als die Marine. Kommt es vlt. sogar zur Konfrontation zwischen diesen Parteien? Im Moment scheint es sogar durchaus möglich zu sein, dass Marine und CP0 (WR) unterschiedliche Ziele auf DR verfolgen. Die Marine geht auf die Piraten, Doffy und Co los? Die CP0 gegen die SHB, um Doffy bei was auch immer zu helfen bzw. den weiteren Schutz der WR zu gewähren und deren Stand zu festigen? Lässt die WR (CP0) Doffy fallen und den Haien den kleinen großen Kampf(stier)fischen der Marine zum Fraß vorwerfen, wenn sie ihr Ziel auf DR erreicht haben? Von dem Doffy gedacht hat, dass es zu seiner Unterstützung ist? Wird der Puppenspieler selber zur Marionette?
    • Es gibt in der Tat äußerst viele Handlungsstränge in denen die Story weiter verlaufen könnte...soviele wie noch nie zuvor.
      Das Endziel darf man dabei nicht aus den Augen verlieren...es geht darum Kaido zu stürzen und sehr wahrscheinlich führt dieser Weg über seinen Geschäftspartner Doflamingo.
      Das wird alles andere als ein leichter Weg.

      Das Vorgeplänkel in der Arena wird nur die Ruhe vor dem Sturm sein, bevor es dann richtig losgeht und sich Dofla persönlich mit einschaltet.
      So wie es im Moment aussieht verläuft Laws Plan eher nach Dolfas Vorstellungen, denn er weis dass Law und Ruffy nach Dresrosa kommen um die SAD Fabrik zu zerstören und das Ruffy unbedingt die Feuerfrucht will. Dofla wirkt immer noch so als würde er die Fäden in der Hand halten und sie immer enger um die Allianz schlingt bis er dann endlich zupackt.
      Damit hat ihm bis jetzt die Allianz komplett in die Karten gespielt.

      Laws Plan weist hier gravierende Schwächen auf:

      -er weis nicht wo die Fabrik liegt
      -er weis nix über Doflas Vergangenheit
      -er weis nicht warum die Leute auf Dresrosa trotz der Abdankung so ruhig bleiben
      -er hat CP0 und Marine nicht mit einberechnet
      -er hat nicht damit gerechnet dass Ruffy in der Arena kämpfen wird und sich Team1 total zerstreut

      Ich denke am Ende geht alles schief und die Lage für die Allianz wird extrem kritisch werden.
      Das kann nur noch durch einen immensen Kraftakt von Ruffy und möglicherweise etwas Glück wieder zurecht gebogen werden, damit die Allianz hier nicht vollkommen versagt.
      Möglicherweise passiert noch etwas womit Dolfa überhaupt nicht rechnet.
      Hier Frage ich mich ob Dolfla Ruffy evtl. unterschätzt...
      Denkt er Diamante kann gegen Ruffy oder Burgess problemlos bestehen oder ist das vollkommen irrelevant für ihn, ob die Feuerfrucht verloren geht!?
      Ich denke eher Zweiteres und das es lediglich ein Ablenkungsmanöver ist um Zeit zu gewinnen (für welche Pläne er auch immer hat), da ich ihn für zu klug halte Ruffy zu unterschätzen.

      Noch etwas zum Schluß:
      Ich denke Fujitora wird auf der Insel eine absolute Macht sein.
      Weder die Allianz noch Dolfa werden in seinem Umkreis operieren können.
      Wir wissen zwar nicht ganz genau ob er eher gegen Dolfa oder eher gegen die Allianz vorgehen wird, aber ihm scheint es primär um das Wohl von Dresrosas Einwohnern zu gehen.
      Die Analogie zur blinden Gerechtigkeit ist hier einfach viel zu stark, als das er eine unbedeutende Rolle im Arc spielen wird.
    • Ob Laws plan wirklich solche Schwächen aufzeigt kann ich noch nicht sagen, denn ich bin der Meinung, dass Law einen ganz anderes Ziel noch verfolgt.
      Ich komme darauf weil ich nicht ganz verstehe was der Arzt überhaupt davon hat, dass er einen Flamingo ausliefert. Natürlich kann es Sachen dort in der Vergangenheit geben, von denen wir nichts
      wissen und die zu diesem bestreben führen. Jedoch kann ich mir auch noch gut vorstellen, dass es wirklich noch einen anderen Hintergrund gibt. Vieleicht etwas von Ihm zu erfahren oder sich dadurch Zugang zu den Höhren instansen zu verschaffen.

      Law kennt Ruffy schon ein wenig und glaube nicht, das er es drauf ankommen lässt, sich durch Ruffy von seinem Plan abzubringen zu lassen. Denke er benutzt Ruffy wirklich nur als eine Art Ablenkung vom wahren Geschehen. Die CP0 so wie der Admiral würden alle nur schauen was Ruffy dort treibt. In der Zeit kann Law wieder einmal aus dem Hintergrund aggieren.
      El Mundo Es Tuyo "Toni Montana"
    • Shredst0r schrieb:

      Hier Frage ich mich ob Dolfla Ruffy evtl. unterschätzt...

      Meiner Meinung nach ist das die wichtigste Frage im aktuellen Arc. Es läuft wirklich alles darauf hinaus, dass Laws Plan nicht aufgehen wird.
      Im Gegenteil, es wird ein komplettes Disaster. Alleine schon weil das Zerstörungsteam wie von dir erwähnt kaum fähig ist ihr Ziel im Auge zu
      behalten. Ich denke das ist der Knackpunkt, hier wird uns Oda das wahre Ausmass der Stärke der Strohutbande aufzeigen. Der Zeitsprung
      wird somit glaubhaft sinnvoll erscheinen, wenn Dressrosa überwunden ist. Ich stelle mir das so vor, Law mag stärketechnisch massivst
      zugelegt haben, aber er befindet sich trotzdem weit unter Doflamingos Niveau, der einen Smoker mal im vorbeigehen besiegt und nicht
      einmal vor Kuzan zuckt. Mit seinem Königshaki ist er der einzig wahre Don und weiss wie weit er über Law steht. Wie er selbst gesagt hat,
      erkennt er Ruffys Stärke an, weil er weiss das er auch das Königshaki besitzt, sieht aber Law als die eigentliche Bedrohung an.

      Das liegt einfach darin begründet, weil er nicht weiss was Ruffy in den letzten zwei Jahren gemacht hat. Er weiss nichts von einem Training
      mit Raylight und wird wirklich überrascht sein, wenn es zum ersten Schlagabtausch mit Ruffy kommt. Dann wird sich erstmals anbahnen, wie
      stark der zukünftige König der Piraten eigentlich geworden ist. Dagegen wird der Chiruge des Todes wie ein Schuljunge aussehen und sich
      fragen, wie er da konkurrenzfähig bleiben soll. Jo, meine Sicht der Dinge sieht wie folgt aus, Ruffy wird der Retter in Not und Law der der
      tatenlos zusehen wird, weil er auf diesem Niveau noch nicht mithalten kann.
    • Ein Zusammentreffen der Allianz mit Doflamingo persönlich ist ja 100%ig sicher.
      Ich glaube (und hoffe) das Doffy aber zuerst auf Law trifft und diesen ordentlich in die Mangel nimmt. (Law hat Flamingo dermaßen vor den Kopf gestoßen und bedrängt, dass Doffy vorerst sicherlich mehr hinter Law her ist als hinter Luffy).

      Das wäre dann ein (möglicher weiterer?) Grund für Luffy sich mit Doffy anzulegen. Bei ihrem Kampf wird´s bestimmt am Anfang ne Pleite für Doffy geben, da er Luffy stärketechnisch unterschätzt. Allerdings bin ich mir hier ziemlich sicher, dass Doflamingo nach nem ernsten Treffer in die vollen geht und sich auch nicht zurückhält oder Luffy noch länger unterschätzt.

      Was die Fabrik angeht, ich kann irgendwie nicht glauben, dass Kaidou, für den die Smiles wohl extrem wichtig sind, die Fabrik bei Doffy lässt, bzw nicht wenigstens ein Auge drauf hat.
      Entweder hat Kaidou sie auf eine eigene Insel versetzten lassen (mysteriöse Metall-Lieblings-Insel?) oder Leibwächter in einer Dress Rosa Fabrik, zb. ein Team wie Tamago/Pekoms.

      Laws Plan wird wohl wieder schief gehen, aber das eigentliche Ziel früher oder später durch Glück doch noch erreichen.
      Bin gespannt wie es dann aussieht wenn der Plan erfolgreich ist, da manche (Zb. CC) schon erwähnt haben, dass Law Luffy nur ausnutzt und ihn verraten wird und mir eine solche Entwicklung auserordentlich gut gefallen würde :evil:
    • Hatte den Beitrag schon im Thread zum aktuellen Chapter gepostet, finde aber das der Beitrag hier noch besser her passt, da er auch die langfristige Entwicklung des Arcs betrachtet.

      Gehen wir zurück: Die Strawhats verlassen FMI am Abend nachdem Big Mums Leute die Schatzkiste mit der Bombe zur Tea Party mitgenommen haben. Von da sollen es noch 4 Tage bis zur Tea Party sein. Sie beginnen den Aufstieg nachts und landen am nächsten Morgen vor Punk Hazard. Wir wissen, dass die Ereignisse auf PH einen Tag dauern. Sie treffen am Tag von CCs Experiment ein. Dann verlassen sie PH und schlafen auf offener See. Am nächsten Morgen kontaktieren sie Flamingo und machen 15 Uhr für die Übergabe auf Green Bit aus, 8 Stunden später. Diese 8 Stunden müssten bald vorbei sein. Die Monstergruppe war Mittagessen. Es wird also, aktuell Kämpfe in Block B, mindestens schon 13 oder 14 Uhr sein. Das heißt die Übergabe wird in einer oder spätestens zwei Stunde sein. Da die Übergabe ja aber auch nur eine Finte ist, wird Flamingo bald erfahren, dass Law Cesar nicht zurückgeben will. Wie wird Flamingo reagieren, oder hat er das Verhalten schon vorausgesehen und gehört nicht nur die Mera Mera Frucht zu seinem Plan, sondern vielleicht auch Violet, die Ferries und die Schergen die Kinemon mitgenommen haben. Also wie lange dauert es, bis die Ereignisse auf Green Bit dann Luffy und die Anderen erreichen. Falls das Turnier wirklich bis zum Ende durchgehen sollte, würde das sicherlich noch bis in die Abendstunden dauern. Der einzige der aber aktuell versucht die Fabrik zu finden scheint Franky zu sein. Gemäß Laws Plan müsste Franky dann ja auch ziemlich bald die Fabrik finden ansonsten würde die angetäuschte Übergabe auf Green Bit keinen Sinn machen. Sie war ja dazu gedacht Flamingo nach Green Bit zu locken um der Hauptgruppe Zeit zu geben die Fabrik zu zerstören.

      Mein Punkt bzgl. Dressrosa Entwicklung ist: Die Ereignisse werden sich in Kürze überschlagen. Die Gründe für die Annahme habe ich ja oben aufgeführt. Timeline, Übergabe 15 Uhr usw.
      Ich kann mir einfach nicht vorstellen,dass Luffy dem Don so in die Karten spielt. Der Don möchte ja Luffy an das Kolloseum binden. Der Preis ist ja eigentlich speziell für ihn als Köder ausgelegt.
      Anscheinend spekuliert der Don darauf, dass sich Luffy irgendwann zwischen der Allianz und der Frucht entscheiden muss, daher ja auch der Spruch vom Don, eine Allianz kann auch eine Bürde sein. Er versucht also den Kapitän vom Rest der Bande zu isolieren. Das macht ja aber nur Sinn, wenn er die Bande dann auch auschalten kann, diese kann er aber erst ausschalten sobald er Cesar zurück hat. Da die Übergabe Cesar bald ist, aber das Turnier noch Stunden dauern würde. Sobald dem Don klar ist, dass er Cesar nicht zurückkriegt muss er sofort zumindest die Fabrik schützen und ein Druckmittel gegen die Strawhats finden um Cesar frei zu pressen. Könnte dieses Druckmittel die Mera Mera sein. Eigentlichwill Flamingo sie ja nicht abgeben. Aber wenn er sie Luffy vor die Nase hält und sie gegen Cesar tauschen will. Luffy sagt ja am Teleschneckenfon zum Don, dass er im Cesar zurückgeben will. Bin mir nicht sicher ob Luffy überhaupt weiß ob es sich um eine Finte handelt. Der Strawhat lügt ja eigentlich nicht, zumindest kann ich mich an keine Stelle erinnern an der er das getan hätte. Das widerspricht aber Laws zielen. Luffy ist Cesar egal. Die Feuerfrucht aber nicht. Law ist die Feuerfrucht egal, aber der Verbleib von Cesar ist sehr wichtig. Das sehen wir auch auf PH wo er die Allianz eigentlich schon auflösen will als er denkt das Cesar entkommen ist.
      Bin also zu der Überzeugung gekommen das sie auf Dressrosa nur eins von beidem bekommen werden. Entweder Cesar und die Zerstörung der Fabrik oder die Feuerfrucht. Glaube das Don Flamingo nicht vollständig besiegt wird sondern noch mit seiner Crew fliehen kann. Jetzt komme ich wieder zu der Timeline der Geschichte mit der Tea Party. Wir wissen, dass es noch 2 Tage bis zur Tea Party sind. Wir wissen, dass sowohl Dressrosa als auch die Kucheninsel (bzw. der Ort der Teaparty) weniger als 4 Tagesreisen von FMI entfernt sind. Das bedeutet aus meiner Sicht, das wir ziemlich sicher sagen können, das Dressrosa nicht weit von Big Mums Aufenthaltsort entfernt ist. Für den Kaido Arc ist doch noch gar nicht genug passiert. Wir haben Kaido noch nicht mal gesehen. Die Verbindung zu Big Mum ist schon deutlich stärker. Sie so wie FMI sind in der Nähe. Luffy hat ihre ne Bombe geschickt und sie vor Zeugen herausgefordert. Wie lange soll sie das auf sich sitzen lassen? Daher glaube ich, dass sich nach Dressrosa für die SHB erstmal alles um Big Mum drehen wird. Es bringt doch nichts das ganze Szenario mit der Tea Party aufzubauen um dann erstmal über mehr als 100 Chapter den Kampf gegen Flamingo zu machen und dann noch 4 Insel abzuhandeln (Wano,Zou,PH und DR) und den Fall von Kaido( den wir noch nicht mal gesehen haben) um sich dann wieder der TeaParty zu widmen die ja dann schon Monate zurückliegen dürfte ausser man geht davon aus, dass die Strawhats Flamingo und Kaido innerhalb einer Woche besiegen. Für mich ist die Allianz nicht in Stein gemeißelt und weiterhin halte ich Kaido auch für Stärker als Big Mum, oder zumindest für involvierter in die Welt und Unterwelt Politik. Attacke auf Skanks damit er nicht den großen Krieg verhindern konnte, die Smile Armee und der Kampf von Nr.18 gegen die Revolutionaries. Law muss ja auch irgendwann scheitern auf seinem Weg zu One Piece. Es kann ja nur einen geben ;) Daher würde es mich nicht wundern, wenn er die Allianz auflösen würde wenn duruch Luffy Fixierung auf die Mera Mera Flamingo einen Teilsieg eringen kann. Sagen wir FRanky zerstört die Fabrik. Aber Flamingo kriegt doch Cesar zurück. Da er ja Dressrosa nach seinem Rücktritt sowieso verlassen muss bringt ihm die Fabrik dort sowieso nichts mehr. Könnte sein, dass er dann seinen Plan wieder eigenständig verfolgt und dann von Kaido zur Strecke gebracht wird. Dann hätte Luffy auch einen persönlichen Grund gegen Kaido vor zu gehen.

      Soweit meine Einschätzung zum aktuellen Stand von One Piece mit Berücksichtigung der Hintergrundereignisse die uns ja schon angedeutet wurden. Würde mich freuen, wenn jemand seine Ideen dazu teilen könnte. Die Fake Übergabe Cesars steht ja kurz bevor.
    • Nachdem ich mir einiges durchgelesen habe, bin ich auch der Meinung, dass Laws Plan nicht aufgehen wird. Vorher muss ich ehrlich zugeben, dass ich komplett außen vor gelassen habe, ob Laws Plan aufgeht oder eben nicht. Ich hatte das eigentliche Ziel dieser Reise schon fast aus den Augen verloren, da in den letzten beiden Kapiteln das Hauptaugenmerk eher auf die neuen Charaktere und das Corrida Colosseum gelegt wurde.

      Jedenfalls erschließt mir allmählich auch, dass Laws Plan nicht aufgehen wird. Mir persönlich gefällt dies sogar sehr gut. Chaos ist immer gut. :whistling: ^.^ Ich könnte mir sogar sehr gut vorstellen, dass es von Law beabsichtigt war alle Raufbolde in einer Gruppe zu setzen. Es war von vornerein klar, dass sie sich in die unterschiedlichsten Konflikte verwickeln werden. Dies lenkt die Aufmerksamkeit auf die Jungs, die sich um jeden Preis selbst zu verteidigen wissen und verschafft ihm Zeit. Dazu hat er mit Robin ein kluges Köpfchen in seiner Truppe. Sicherlich nicht ohne Grund.

      Im direkten Duell wird Law Doffy klar unterlegen sein, eventuell dabei sogar draufgehen, wobei das mit dem sterben in One Piece so eine Sache ist (bspw. Peruh/Bellamy), und Ruffy ihn daraufhin, mit Wut im Bauch, rächen wird, da er Law inzwischen als richtigen Freund ansieht, der ihm das ein oder andere mal schon gerettet hat (siehe Marine Ford). Mit dem Gedanken, dass Law in diesem Arc sterben wird könnte ich mich sehr gut anfreunden. Er ist zwar ein cooler Charakter aber meiner Meinung nach etwas zu sehr gehyped. Aber zum Aufeinandertreffen der Allianz und Flamingo wird es sicherlich erst ganz zum Schluss kommen, deshalb halte ich mich hier erstmal zurück. Wir wissen nicht, was noch auf uns zukommt. Welcher neue Charakter oder welches neues Ereignis.

      Jedenfalls sind das alles erstmal nur wilde Spekulationen und (vorerst) verrückte Gedankengänge. Aber dieses Arc verspricht ein gaaaanz heißes zu werden. Oda-sensei, mach das beste draus ! :thumbsup: :thumbup:
    • ich hätte da eventuell noch eine kleine Frage, was genau will/möchte die CP0 auf Dress Rosa? werden sie auch hinter Robin her sein oder behalten sie nur Flamingo in Auge? könnte es möglich sein, dass das eigentliche Ziel der CP0 Fujitora ist, da er keine Ahnung sie in irgendetwas steuert? Was sind diese oder könnten diese "Feen" den sein?

      jetzt zu was anderem. es ist sehr gut möglich,dass die Strohhutbande und Law scheitern werden, doch das Law stirbt, weil er sich (keine Ahnung) gegen Flamingo anlegt oder CP0, das halte ich für sehr sehr sehr sehr sehr unwahrscheinlich. klar, Flamingo ist sauer auf ihn (und wie:pinch:), aber ich glaub nicht das er ihn umbringen wird. und überhaupt, es sind sooooo viele neue Charaktere da aufgetaucht, wäre doch möglich das da noch jemand hinzu kommt. jemand den man niemals erwartet hätte. aber in großen und ganzen glaub ich auch, dass es auf Dress Rosa einen riesige auseinander Setzung zwischen Regierung, Piraten und Flamingo kommen wird, die möglicherweise die ganze Insel in Schutt und Asche legt.
    • Don Flamingo wie auch die Marine wissen das Law mit seiner Allianz auf Dress Rosa sind weil Law nach Green Bit will. Flamingo wusste bestimmt von Angang an wo die Allianz sich auf DR befand. Er liess sie verfolgen und nutzte ihre Schwächen. Eine unerwartete Wendung gab es denke ich durch den Schwertdiebstahl. Aber dadurch konnte Flamingo die Bande besser trennen. So hat Er Kinemon gecashed und hat Sanji durch Violet im Griff. Zorro hat Er denke ich nicht aufm Zetteldurch den Diebstahl wie auch Franky der vom Spielzeugsoldaten geholfen wird. Die beiden sind nicht aufm Schirm vom Don und wenn doch ist seine Gewalt seine Macht uüberragend. Ich denke Er versucht Kinemon und Sanji gegen die Bande zubringen. Law und Co. Sitzen vor der Brücke fest durch die CP0 . Die weis genau wo sie sein müssen um Law zu bekommen durch den Don halt. Trotzdem lassen sich die Agenten nicht vom Don kontrollieren. Ich denke es eird eher umgedreht sein. Sie versuchen den Don zukontrollieren. Trotzdem ist dies ein Problem für Law und Co. Ruffy zu locken durch die Frucht von Ace klappt nach Don's Plan. Viele andere starke Gegner wollen den selben Preis und auch Ruffy's Kopf. Somit hat der Don bis jetzt alles im Griff. Was auf der Sunny passiert ist auch mir nicht klar. Es könnte sich um Mitglieder des Don's handeln oder eine fette Überraschung für uns. Ich glaube aber durch Ruffy's Fähigkeit Freunde zu gewinnen und aus Feinde Freunde zumachen , wird Ruffy seine Allianz vergrößern und ein Chaos versuchen wie suf EL oder in ID
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • Ja,aber ich glaube in der nächste folge wird es eher über Batolomeo handeln. von den hat man ja auch nicht viel erzählt bekommen. Oda wird uns vielleicht mit der vergangenheit von Batolomeo richtig schocken oder man. man ich darf nicht mal daran denken was in den nächsten kapitel los sein könnte. am ende erhoffe ich mir sooo viel und kommen tut nichts und ich sterbe am gebrochnem herz x.x
    • am ende erhoffe ich mir sooo viel und kommen tut nichts und ich sterbe am gebrochnem herz x.x


      Das erhofft sich natürlich niemand ;)

      Allgemein ein Thread, dem man wieder zum reinen Spekulieren nutzen kann. Wäre ja nicht so, dass man das anderen Orts nicht schon könnte. :whistling:
      Natürlich ist nach 7 Kapiteln des Arcs noch alles offen, so kann eigentlich jede Theorie hier reingestellt werden. Bei Punk Hazard ist nach 7 Kapiteln gerade mal Law das erste Mal in Erscheinung getreten. Nicht, dass der vorausblickende User von damals nicht schon die Sache mit Ceasar, Mones Schneefrucht, die Verwicklung mit Vergo und der G5, Flamingos Auftauchen, den Sturz Kaidous, die vertauschten Strohhüte, der Einblick in die verrückte Crew des Don, Aokijiis erneutes Auftreten, das neue Hauptquartier und vieles mehr hätte voraus ahnen können.

      Daher ist die Auswahl an Theorien, die uns im Eingangspost präsentiert worden sind, sowieso schon recht aussagekräftig.

      Ich gehe auf jeden Fall davon aus, dass es im Dress Rosa Arc um ganz viel aufregende Spannung gehen wird und dass Oda uns viele Geheimnisse verraten wird, die vorher noch nicht kannten. Natürlich werden auch neue böse und superstarke Gegner auftauchen, die es der Strohhutbande schwierig machen wird. Vermutlich wird Nami mal wieder entführt werden und Robin wird einen makaberen Spruch ablassen, denn Usopp überhaupt nicht komisch findet. Zoro wird sich mindestens einmal verlaufen, während Luffy es irgendwie schafft sich seinem Kampf mit dem Bossgegner durch Dummheit fürs Erste zu entziehen. Sanji und Zoro werden vermutlich das ein oder andere Mal streiten, während Brook eine der weiblichen Protagonisten nach ihrer Unterhose fragen wird.
      Ebenso werden wir am Ende ganz viele Fragen ungeklärt haben, sodass wir uns schon ganz gespannt auf den neuen Arc freuen, über den wir dann wieder spekulieren können.

      Beste Grüße
      Vexor ;)

    • Ja,neue Charaktere. Manchmal sind es soviele das ich mir kaum die namen merken kann. In Dress Rosa Arc war doch ein Mitglied der Blackbeards Bande dabei oder? was wenn jetzt Blackbeard auf Dress Rosa auftacht? OMG,ich vermisse die kurzen und süßen OP Flogen, wo man den funny Alltag der Strohhüte eleben konnte :rolleyes: . Am witzigste waren ja die auseinandersetzung von Sanji und Zoro die auch immer weniger wurden. und was ist mit Enel. kommt er wiede bzw taucht wr wieder quf wie Ballamey (sry, fals ich den Namen falsch geschrieben habe)? ^.^
    • Ich denke Dressrosa spielt auf komplett Europa an.
      Nun haben wir nicht nur spanische und italenische Gebäude und Leute, nun haben wir auch eine französchise spielzeug untergrund bewegung.

      Was mir gerade auch eingefallen ist Greenbit kann eine anspielung auf irland sein die Grüne-insel.


      Nu kommt sicher auch heraus das die Fabrik, die Smile's in magische Weiswürste verwandelt. :x Spass beiseite

      Aber denke es wird noch mehr Europäische gemeinsamkeiten dazukommen. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vey ()

    • Oda schmeisst uns von Kapitel zu Kapitel mehr Fragen zu:) So mag ich es.

      Bartolomeo gewann nun nur seine Frucht Block B. Bellamy hatte Ihn schon am Kragen gepackt doch leider kam des Königs Super Punch. Wer hätte gedacht das diese Attacke so wirksam ist. Ich frage mich nun ob Bartolomeo viel einstecken kann. Wer weis was wäre wenn der König sein Hieb nicht ausgeführt hätte. Schade für Bellamy und Blue Gilly , die doch sehr gut waren und Bellamy's Wandlung gefällt mir.

      Die Frage nun ist ,wer die Person ist ,die die Feuerfrucht von Bartolomeo bekommen soll. Einer der Kaiser oder vllt gehört Bartolomeo zu Marco? Am Anfang war Er mir recht sympathisch durch seine rebellische Art doch dies änderte sich nach Hack's Niederlage. Er scheint skrupellos zu sein. Vllt kann sich Bellamy später Rächen .... im Laufe der Arc.

      Des weireren haben wir anscheinend den nächsten Verbündeten der SHB mit dem Spuelzeugsoldaten. Er möchte seine Freunde aus der Fabrik befreien , die dort arbeiten. Und Er möchte den Don Flamingo besiegen und die Insel ins Chaos stürzen. Dazu müsste Franky gegen den Don kämpfen. Mh , entweder hat der kleine Soldat viel Hoffnung in Franky oder Er lockt unseren Cyborg in eine Falle.

      Man kann die ganzen Situationen um die Allianz schwer einschätzen. Flamingo hat die Insel komplett jnter Kontrolle. Es könnte alles geplant sein. Der einzigste der nur kämpfen muss ist Ruffy und das kann er gut. Er wird es nun im C Block mit Chinjao und dessen Enkeln zu tun bekommen und mit dem Riesen und den Funk Brüdern. Was wird dort passieren? Ruffy wird enttarnt und Cavendish mischt sich mit ein ...meine Theorie.

      Das letzte Mysterium erstmal ist Ricky. Er wurde erst etwas gepusht von Oda. Die Kämpfer verglichen ihn mit einen Samurai und der alte Zuschauer kannte seine Technik etwas. Rebecca erzählte uns von Kyros der seit 20 nicht mehr aufgetaucht ist und davor unbesiegbar war und nur eine Verletzung abbekam. Ricky könnteKyros sein aber wwürde Kyros so leicht verlieren gegen ein Blue Gilly? Klar macht das Alter was aus jnd beeinflusst die Kraft und Fähigkeiten einer Person aber ein Silvers oder Garp könnten auch noch super mithalten. Und warum hasst Ricky Flamingo so wie es Rebecca tut? Gibt es eine Verbjndung zwischen Ricky und Rebecca? Und wird Er nochmal vorkommen ?
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • Da Oda ja gerne mal Geschichten, Filme oder ähnliches als Inspiration nimmt, könnte ich mir gut vorstellen, dass Oda sich auch für diesen Arc inspirieren lassen hat.
      Mein Favorit als Inspiration für diesen Arc, geht auf einen von mir neulich entdeckten Roman "Schöne neue Welt" ,bzw. "Brave new world" von dem Autor Aldous Huxley zurück. (Wurde im Film "Garden State" erwähnt, falls es jemand interessiert :P - echt guter Film)

      Kurz zusammengefasst, handelt der Roman von einer Gesellschaft die bereits vor ihrer Geburt physisch manipuliert wird und schließlich auch noch mit bestimmten Drogen vollgepumpt wird und somit den Führungspersonen unterliegt. Hier wird auch das Stichwort "Indoktrinierung" erwähnt, welches ich kürzlich auch in einem anderem Thread fand, in dem es auch darum ging, dass Doffy seine Smile-Früchte manipuliert hat, was ja auch alles sehr gut in das aktuelle Bild von unserem Puppenspieler passt.(weiß jetzt leider nicht, wie ich andere Threads verlinke - werd ich ggf. noch machen)
      Nun manipuliert er eben eine ganze Insel, natürlich gibt es auch noch weitere Führungspositionen in Doffys Regime, so könnt ich mir z.B. die 3 Untergebenen "Karo", "Kreuz" und "Pig" hier ganz gut vorstellen. In dem Roman gibt es auch Einteilungen von Führungskräften bis zu Leuten für einfachste Tätigkeiten.
      Das würde für mich auch die starke Loyalität von Doffys Leuten erklären, sowie die Gelassenheit trotz Rücktritt der 7 Samurai... was bereits Law verwundert festellte.

      Auch passend ist der Titel des Romans "Schöne neue Welt"/"Brave new world", was eben zum Einstieg der Strohhüten in die neue Welt passt. Aber auch der Anfang des Titels "Schöne", was eher ironisch zu verstehen ist, würde passen, da es auf Dressrosa scheinbar alles andere als schön zu zugehen scheint.
    • Endszenario Dress Rosa

      !Achtung jetzt kommen wilde (wenn auch begründete) Spekulationen meinerseits.

      Die Pause hat mich veranlasst mal ein bisschen intensiver über den laufenden Arc nachzudenken und ich habe versucht die einzelnen Story-Stränge etwas zu entwirren. Vor allem habe ich mich mit der Frage beschäftigt, wo das alles Enden soll?
      Die kurze Antwort lautet: In Flammen! Wie komme ich darauf? Fals Oda sich von der römischen Geschichte hat inspirieren lassen, möchte ich an einen verrückten Kaiser namens Nero erinnern, der mal eben so schnell ganz Rom abgefackelt hat. Ich sehe Dress Rosa in Flammen aufgehen, der Schuldige (die Schuldige) dürfte der neue/die neue BesitzerIn der Feuerfrucht sein. Evtl. ist es sogar ein Unfall oder die Fabrik ist hoch explosiv. Im ganzen Chaos das Ausbricht, flüchten unsere Protagonisten in letzter Sekunde und das Abenteuer geht weiter ... Big Mom wartet ja schon.
      Die Marine hat keine Zeit sich um die SHB zu kümmern, da sie mit der Evakuation der Zivilisten beschäftigt sein wird. Der neue Admiral, wird wohl als neuer Feind der Strohhüte aufgebaut.
      Zoro, Sanji und Franky werden Teil des Widerstandes, jeder von einer anderen Gruppierung, die sich vereint, um Flamingos Macht zu brechen. Auf dem Schiff ist vermutlich der Kumpel der Samurais versteckt, somit steht einer Reise in gelobte Land der Schwertkämpfer nichts mehr im Weg. Der Don schafft zwar zu entkommen, wird aber seine erste bittere Niederlage erfahren haben, der Gasheini dürfte wohl weg vom Fenster sein.
      Was jetzt folgen dürfte sind einige Flashback-Episoden, bevor es mit den einzelnen Protagonisten und dem Turnier weiter geht. Es wird viel passieren, da wage ich keine Prognose, aber ein Ende mit Flammen Chaos und einer knappen Flucht der SHB scheint vorprogrammiert zu sein. Im Übrigen denke ich, dass die Alianz zwischen Luffy und Law ein plötzliches Ende finden wird.
    • Eigl gibt es ja vieles was logisch ist oder besser was man logisch ableiten könnte.

      Zorro wird wohl mit den Fairies Verbündete kennenlernen
      Durch die Erpressung wird Kinemon gegen die SHB kämpfen müssen.
      Wahrscheinlich Schwertkampf also gegen Zorro.
      Sanji ist in Love durch Violet. Diese führt Sanji in eine Falle dws Dons.
      Franky hat wohl auch einen Verbündeten gefunden um den Don aufzuhalten.
      Ruffy wird All Out gehen müssen im Turnier. Dadurch wird Er enttarnt. Wer sein Gegner ist ist Unbekannt.
      Die SunnyWache hat es auch mit Unbekannten zu tun. Feind oder Freund ist hier unklar.
      Rebecca und Ricky sind Flamingo Hasser also Verbündete für die SHB.


      Richtig unbekannt ist was die Cp0 wollen sowie Barzolomeo oder Chinjao.

      Fujitora ist Marine heisst Feind der SHB aber Er erkennt ihr gutes Wesen wie Smo , Garp, Kuzan etc

      Chaos wird es geben und am Ende ein gefallener Don Flamingo
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • Ich persönlich denke, dass die Szene mit Fujitora im Restaurant ein Foreshadowing von Oda auf ein wichtiges Ereignis ist: Der Fund der Fabrik.
      Wo genau wird die sein? --> Unter dem Corrida Collosseum! Fujitora wird mit seiner Kraft die Kampfarena zerstören und die riesigen Maschinen veröffentlichen.
      Dazu glaube ich, dass der eigentliche Haupteingang die Statue von Kyros ist, die Luffy am Ende des Arcs auf die Sunny mitnehmen wird, weil er (laut Water 7) immer schon eine Bronzestatue wollte.

      Zur Person auf der Sunny: Sollte es keine Fee bzw. ein Zwerg sein - bitte alles, nur nicht Monet!! Lass sie einfach tot sein.