Dress Rosa Arc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Und weiter gehts mit dem europa vergleich. :) Da der Spielzeug solad was mit unsere süßen gladiatorin hat gehst in richtung dänemark/schweden und was da noch oben so ist den das ist ein märchen aus dieser gegen von Hans Cristian Andersen :) muss fairer weise sagend as es I lav Wan Pies vor mir gesagt hat :)

      hab noch kein bild von den zergen gesehen aber wenn die lederhosen tragen fänd ichs lustig ^^
    • Rebecca , die Schlüsselfigur in Dressrosa?

      Moin Piratevolk ,

      seit dem neuen Chapter (711) kriege ich die Szene zwischen Rebecca und dem Spielzeugsoldaten nicht mehr los. Viele denken ja es gäbe eine "liebesromance" zwischen den beiden , allerdings glaube ich nicht daran. Es sieht mir persönlich nach einer "Vater-Tochter" Geschichte aus. Ja ganz genau... Ich glaube fest daran , dass dies ihr Vater ist. Es kann gut sein , dass ein "Untertan" der Flamingo-Familie das halbe Königreich in Spielzeuge verwandelt hat. Dies würde zum einen erklären , wieso Rebecca sich an Flamingo rächen will und zum anderen wird , dass Königreich mit diesem "Druckmittel" (Wie damals die Heimatinsel von Nami) unter Kontrolle gehalten. Denn seien wir mal ehrlich , dass Volk wäre schon längst in Panik , allein schon wegen dem Zeitungsartikel. Ich gehe aber noch einen schritt weiter. Ich muss zuegeben , dass es jetzt recht spekulativ wird und es dafür keine Indizien gibt , jedoch auch eniges klarstellen würde. Ich behaupte nämlich jetzt einfach mal , dass dieser "Spielzeugsoldat" der alte König von Dressrosa ist und Rebecca die Thronfolgerin ist. Klar diese Aussage besteht aus meinem reinen Bauchgefühl , allerdings würde dies so einiges erleuchten.
    • Es wird wieder den Thread wieder etwas aufleben zu lassen, denn ich wollte etwas zum neuen Chap posten, aber es passt eigentlich viel mehr hier rein.

      Sehr interessant dass Aokiji im akutellen Kapitel wieder erwähnt wird und es scheint so als wäre er nach seinem Ausscheiden aus der Marine definitiv eine ernst zu nehmende Größe in der NW.

      Wir erfahren nach und nach immer mehr dass die NW ein komplexes Machtgefüge mit ganz eigenen Strukturen.
      Kaiser, Piraten-Allianzen, Untergrund...es ist alles ineinander verwoben.

      Ich will damit sagen, dass die Story sich bis jetzt ganz anders aufbaut als in vorhergehenden Arcs, wo es ganz klar einen Bösewicht auf einer Insel gab, denn es zu besiegen galt, aber es war ein in sich geschlossenes System.

      Hier gibts auch einen Bösewicht auf einer Insel und viele Insel bezogene Charaktere, aber es hat zusätzlich ein Jeder in der NW ein Wörtchen mitzureden...

      Es ist mit Abstand der komplexeste Arc und ich frage mich wann endlich mal den gegen den es eigentlich gehen soll in Erscheinung tritt...Kaido.
    • Ich kann verstehen das vllt der eine oder andere das Turnier langweilig findet, mit den vielen neuen Charakteren. Auch das einige damit rechnen, dass das Turnier nicht bis zu Ende geführt wird. Ich denke aber genau das wird passieren, denn genau hier, im Kolosseum laufen alle Handlungsstränge zusammen. Die Feuerfrucht befindet sich in Reichweite, die Smile-Fabrik ebenso und gäbe es keinen schöneren Platz für Doffy, als vor aller Augen seines Volkes von Luffy besiegt und entthront zu werden.

      Ich meine spätestens seit heute, mit den gefangenen und erniedrigten Gladiatoren, steht dieser Ort für alles schlechte und manipulative das der pinke Vogel in den letzten Jahren aufgebaut hat. Hier werden zur Belustigung des Volkes Menschen dazu gezwungen, bis zum Tot und ohne Chanche auf Freiheit, zu kämpfen. Wie im alten Rom haben die Männer so wenig Hoffnung auf eine rosige Zukunft und das letzte Mittel ist Gewalt mit Gewalt zu bekämpfen und den Aufstand zu planen. Rebecca miemt hierbei in gewisser Weise Spartacus, mit der Hoffnung auf einen erfolgreicheren Ausgang, aber jener hatte auch nicht die SHP als Verbündete.

      Ich glaube das Luffy alle Hürden, alle Gegner des Turniers, gegen den Glauben Flamingos bezwingt, sodass sich dieser schlussendlich selber dem Strohhut in den Weg stellen muss. Hierbei treffen dann vor dem den Zuschauern zwei Welten aufeinander. Der geliebte Herrscher und der neue liebing der Massen, der Gladiator Lucy. Auch um eben dieses Gefühl zu zu vermitteln ist es in meinen augen Odas Anliegen Luffy erst nach dem endgültigen Sieg zu demaskieren. Schließlich hat es eine Ganz andere Wirkung wenn ein senkrechtstartender Gladiator den bösen bezwingt. einen dem an ohne Vorurteile gegenüber steht, als ein gesuchter Pirat. Auch könnte Luffy dank der Maserkade wie in Alabasta das Volk befreien ohne das irgendjemand mitbekommt das er es war, sondern ihn einfach als Gladiator Lucy in Erinnerung behalten und ihm eine Bronze Statue widmen.

      Am Ende würde Luffy mit einer mächtigen Attacke, sowohl die Fabrik, als das Kolosseum und Flamingo mit einem Schlag vernichten und alles ausradieren was für die Schreckensherrschaft stand.

      Natürlich könnte auch alles Ganz anders kommen, es ist eben nur ein spekulativer Gedankengang, aber es würde erklären warum Oda immer mit der Demaskierung spielt, sie aber so schnell nicht verwirklichen wird.

    • Kleine Zusammenfassung:

      Ruffy und Co schliessen ein Bündnis mit Law und helfen gleichzeitig Kinemon plus Sohn

      Law möchte die Fabrik zerstören damit Doffy Kaido nicht mehr beliefern kann.

      Doffy erkennt Law sein Plan und strickt selber ein

      Doffy verarscht die Marine und Law mit Hilfe der WR
      Doffy lockt Ruffy mit Ace seine Frucht zum Turnier ....und ander wie Bart, Burgess, Cavendish, Bellamy, Chinjao
      Doffy späht die ShB aus

      Grund Teilnehmer am Turnier:
      Bart will Ace seine Frucht für sein Idol Ruffy
      Chinjao will Ruffy sein Kopf als Rache gegen Garp
      Cavendish will Ruffy sein Leben

      Law erkämpft sich Zeit gegen Doffy
      Issho trifft Vorbereitungen für das Anstehende Chaos

      Shb verbünden sich mit Tontatta Königreich und Toy Soldat um ihre Freunde zuretten

      Die DR Arc ist kräftig am routieren.
      BB schickte Burgess nach DR um die Feuerfrucht zubekommen. Bartolomeo will die Frucht für sein Idol Ruffy und Cavendish sowie Chinjao rechneten durch den Preis mit der Teilnahme von Ruffy. Aber Ruffy scheint alles im Griff zu haben sowie die restlichen Strohhüte. Cavendish ist nicht stark genug für Ruffy und mit Bart und früher oder später auch Bellamy hat Ruffy starke Verbündete im Kolosseum gegen die Flamingo Family und gegen Burgess. Und natürlich Opa Chin und dessen Neffen sowie Rebecca und die gefangenen Gladiatoren. Ricky wird sich das Spektakel auch anschauen und eingreifen wen Rebecca in Gefahr ist. Wenn die Zwerge plus die Shüte noch unterm Kolosseum für Chaos sorgen ist es vorbei mit Doffys Grinsen. Seine Family wird besiegt und die Fabrik zerstört. Die Gefangenen Zwerge und andere sowie Kanjoru werden befreit und die Toys verwandeln sich in Mensvhen zurück. Die Marine verhaftet die Don Family und das befreite Volk feiert Ruffy und Co und hilft diesen zu entkommen mit der Feuerfrucht. Law kann fliehen vor Doffy weil dieser selber fliehen muss vor der Marine und dem Volk. Er wird auch vor Kaidoo fliehen müssen. Ruffy bekommt neue Verbündete für den Kampf gegen Kaidoo und Burgess kommt mit leeren Händen zurück.
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • @Jeff Nero Hardy

      Du Kannst doch nicht einfach schreiben Barto will die Frucht für Ruffy das steht nirgendwo bestätigt, er kann trozdem immer noch ein Auftrageber haben der noch nicht erwähnt wurde.
      Klar ist er ein Fanboy und es liegt nahe das er sie für sein idol gewinnen mag, trozdem hat er auch sein eigenes Leben und kann den einen oder andern Auftrageber bzw. Partner oder sonst was haben, wer sagt den nicht das er die Frucht für seine Crew haben will?
      Das wäre doch echt genial die Tf von Ace in der eigenen Mannschaft, den Bruder von seinen Idol wie nahe kann man seinen Vorbild den noch sein? Wenn man nicht gerade selber Strohhütler ist.
    • Trozdem so lange es nicht bestätigt ist für wenn die Frucht ist kann man nicht mit 100% warscheinlichkeit sagen das sie für Ruffy ist.

      Ich sage ja nicht das es nicht sein kann, ich meine nur man kann es nicht sagen so lange es keine Sprechblase bzw. Gedankenblase von Barto kommt in der steht ''Yay ich besorg die Frucht für Ruffy''
    • Hallo erstmal

      ich weiß nicht ob es wirklich hier hin gehört aber es gibt ein thema das mich beschäftigt,und zwar wer sind die gegner der strohhütte in dressrosa.


      Wie wir wissen haben wir die hälfte von one piece + Fischmenschen arc + Punk Hazard arc hinter uns.

      Und die strohhütte sind kurz davor einer der vier kaiser entgegen zu treten also man sollte eifan annehmen dass sie noch nicht alles gezeigt haben.

      Also ich wurde mal ein liste der gegner schtelen


      1.Luffy vs Fujitora (luffy besiegt ihn oder es fehlt an enchiden er sollte schon in dieser liga schpielen)

      2.Zoro vs Doflamingo (es ist zeit für zoro es mit einer der sieben samurai aufzunehmen)

      3.sanji vs law (nur ein hartes kraft messen weil law irgendeine frau angreift vielleicht bei flamingos bande es endet naturlich friedlich)

      4.robin vs cp0 (da muss ich voll nicht viel dazu sagen)

      5.ussop vs maskenman (der baby 5 angeschossen hat der kommt mir wie ein kanonier vor)

      6.Nami vs jora


      7.Franky vs Pika


      8.Brouk vs Lao G


      9.chopper vs Machvise


      Was denkt ihr ? :D
    • Raffy schrieb:

      3.sanji vs law (nur ein hartes kraft messen weil law irgendeine frau angreift vielleicht bei flamingos bande es endet naturlich friedlich)
      Das ist mom. eher unwahrscheinlich, da Law halb tot ist und nur durch ein Wunder durch Chopper eventuell noch kämpfen kann aber ich denke Sanji bekommt es mit diamante(oder wie der auch immer geschrieben wird zu tun


      Der Rest kann gut sein

      Raffy schrieb:

      6.Nami vs jora
      Zu dem muss ich glaube ich gar nichts sagen,weil Jora schon von Brook besiegt wurde
    • Raffy schrieb:

      Hallo erstmal

      ich weiß nicht ob es wirklich hier hin gehört aber es gibt ein thema das mich beschäftigt,und zwar wer sind die gegner der strohhütte in dressrosa.


      Wie wir wissen haben wir die hälfte von one piece + Fischmenschen arc + Punk Hazard arc hinter uns.

      Und die strohhütte sind kurz davor einer der vier kaiser entgegen zu treten also man sollte eifan annehmen dass sie noch nicht alles gezeigt haben.

      Also ich wurde mal ein liste der gegner schtelen


      1.Luffy vs Fujitora (luffy besiegt ihn oder es fehlt an enchiden er sollte schon in dieser liga schpielen)

      2.Zoro vs Doflamingo (es ist zeit für zoro es mit einer der sieben samurai aufzunehmen)

      3.sanji vs law (nur ein hartes kraft messen weil law irgendeine frau angreift vielleicht bei flamingos bande es endet naturlich friedlich)

      4.robin vs cp0 (da muss ich voll nicht viel dazu sagen)

      5.ussop vs maskenman (der baby 5 angeschossen hat der kommt mir wie ein kanonier vor)

      6.Nami vs jora


      7.Franky vs Pika


      8.Brouk vs Lao G


      9.chopper vs Machvise


      Was denkt ihr ? :D

      Sollte Ruffy schon einen Admiral besiegen können wäre das einfach nur lächerlich. Selbst ein Unentschieden wäre weit über der Grenze des ertragbaren. Würde Ruffy schon so weit sein wären ihre Chancen Kaido zu besiegen wohl bei weitem nicht nur 30%. Sie müssten ja nur zu ihm hin gehen und ihn schnell besiegen und nicht so genau geplant und über was weiss ich wie viele Umwege machen.
      Wir wollen doch kein zweites Naruto wo der Chara einfach ein bisschen gepusht wird, wenn ein stärkerer Gegner kommt oder?

      Ich glaube auch nicht, dass Zorro Doflamingo besiegen könnte. Nicht mal Jozu konnte im entferntesten was gegen Flamingo ausrichten. Wenn sie Doflamingo erledigen wollen, denke ich geht das nur zusammen. Selbst Ruffy denk ich nicht, dass er es schaffen würde. Aber Storytechnisch endet es vielleicht doch so.

      Ich denke nicht, dass Robin es mit 3 Leuten der stärksten CP-Einheit aufnehmen könnte. Mit wirklich starken (und vor allem schnellen ( ich denke da an Soru)) Personen hatte sie schon immer Mühe.

      Das einzig realistische denk ich, könnte Lysops Gegner sein
      It's real for us
    • Zorro gegen Doffy? Sanji gegen Law? Ich weiss ja nicht in welchen Topf voller Hirngespinste man gefallen ist, aber das ist doch ein wenig zu weit von der "Realität" entfernt...

      Zählen wir doch mal auf, welche starken Gegner wir haben (ohne Fujitora): Die stärksten dürften Doffy sowie alle 3 Throninhaber der Mau-Mau-Karten sein (Trebol, Diamante und Pika).Ausgehend von diesen kann man etwaige Kampfpaarungen erstellen, obwohl das natürlich noch ein bisschen früh ist, aber man kann wenigstens ein bisschen mutmaßen:

      Trebol ist mit aller Wahrscheinlichkeit ein Logia-Nutzer, weswegen nur Ruffy, Zorro, Sanji oder Law in Frage kämen. Da Ruffy sich wahrscheinlich aber eher mit Doffy anlegt (ob
      alleine oder mit anderen sei mal dahingestellt), Law flachliegt oder sich zusammen mit Ruffy Doffy widmet, wird die Ehre wohl eher Zorro oder Sanji zuteil. Ebenso spricht dafür, dass Ruffy sein Haki schon an Caribou und CC bewiesen hat, es wird Zeit, dass auch Sanji und Zorro ihr Können gegen einen Logia-User unter Beweis stellen. Ich halte speziell Sanji hier für die treffendste Wahl, nicht nur weil Zorro schon gegen Monet sein Haki eingesetzt hat, sondern weil Trebol wohl die Verkörperung von Sanjis Gegenteil ist: Während Sanji stets ein angenehmer Gentleman ist, ist Trebol ein ekliges, schleimiges Etwas, wovon wohl jede Frau ihre Finger lassen würde. Aber Sanji ist nur meine subjektive Wahl.

      Diamante und Pika sind etwas schwieriger, da wir zu wenig von ihnen wissen. Es könnte einerseits wie auf EL mit Bruno ablaufen, dass Ruffy Diamante schon vor dem eigentlichen Showdown besiegt und sich dann auf Doffy stürzt, aber er könnte auch ein guter Gegner für Zorro sein. Dafür spricht, dass Doffy ihm die Feuerfrucht anvertraut und er somit nach Doffy das stärkste Mitglied sein könnte, ergo ein potentieller Gegner für Zorro.

      Pika sitzt ebenso auf einem Stuhl, ist also ein ranghoher Kommandant wie Trebol und Diamante. Auch wenn er äußerlich wohl ein guter Gegner für Franky wäre - ein Kampf der Schulter-Polster-Monster wäre recht unterhaltsam - wissen wir nichts über seine Fähigkeiten.

      Daher ist es mMn zu früh über mögliche Kampfpaarungen zu diskutieren, vor allem bei all jenen, deren Fähigkeiten wir noch nicht kennen. Einzig Trebol, Diamante und Doffy sind diskutierbare Gegner.


      PS: Sanji gegen Law? Dazu muss ich wohl nichts sagen...


      Gruß

      Horus
    • @Raffy

      Ich würd sagen das alle möglichen Kämpfe die du aufgelistet hast nie zu diesem Zeitpunkt passieren werden.

      Luffy, egal wie stark er nun geworden ist, wird nicht auf dem Niveau eines Admirals sein.

      Wenn sich Zorro in den nächsten Jahren von One Piece mit nem Samurai messen wird, wirds Mihawk und nicht Flamingo sein, da fehlt einfach jeglicher Zusammenhang.

      Robin wird auf keinem Fall gegen die cp0 alleine antreten, ich denke das diese Typen stärker sind als die cp9. Und wenn man sich nen Kampg zwischen Robin (nach 2 Jahren training) gegen Lucci (vor 2 Jahren) vorstellt, wird das Ergebnis eindeutig.

      Sanji vs. Law , sprachlos. Muss man nicht begründen warum ... ne .. sprachlos :D



      Meine Schlussfolgerung ist simpel, die Gegner sind zu stark und zu viele.
      Es werden kurzzeitige/spontane Allianzen geschmiedet zwischen den Strohhüten und paar der Kolloseumteilnehmer.
      Und es werden zum großteil 2v1 oder 3v1 Kämpfe stattfinden, so erscheints mir logischer wenn zB Franky und Chopper gegen nen Ranghohen der neben Flamingo steht kämpfen, als wenn nur einer der beiden antreten würde.

    • Ich sehe Cavendish als gute Option für den Lückenfüller. Im Gegensatz zu anderen Nebencharakteren hat er eine deutliche Meinung zu den Verhältnissen in DR. Außerdem gabs letztens Hinweise, dass Ruffy und er doch noch eine Art Partnerschat entwickeln. Spätestens wenn herauskommt, dass verlierende Teilnehmer vrrsklavt werden und die Marine ins Colloseum marschiert, wird Cavendish den Guten anschließen. Dann könnte er einen der drei Führer übernehmen, zusammen mit Zoro und Sanji.

      Auch wenns nicht Cavendish ist, sondern Person xy, so wird xy trotzdem wahrscheinlich gegen Diamante kämpfen. Ich sehe nämlich Pica schon für Zorro und Trebol für Sanji reserviert.
      Verfechter der Massen-Anwendung von Smileys.
    • Ich kann es irgendwie nicht nachvollziehen, warum man die Gegner als stark einstuft, besonders wo man sich doch vor einiger Zeit beschwert hat, dass die Gegner zu schwach sind, siehe Hody Jones.

      Besonders die Kampfpaarung Zorro vs Doffy begrüße ich sehr. Erstens, weil ich Zorro mal wieder "ernsthaft" gefordert sehen will, außerdem wäre Zorro perfekt auf Flamingo zugeschnitten, da er auch schneiden kann und zweitens möchte ich dass Zorro auf die Fresse fliegt, da er seit dem Zeitsprung mir etwas zu arrogant und unsympathisch vorkommt. Und außerdem sollte er mal wieder sein schwarzes Kopftuch binden. :P
      Zu Sanji und Law braucht man nichts sagen, da Law zurzeit auf der Seite der Strohhüte ist, und er sich sicher nicht von Flamingo erpressen lässt.^^
      Einzig bei Ruffy vs Fujitora kann ich eure Einwände verstehen.

      Und so stark, wie einige Flamingo einschätzen, ist er bei weitem nicht. Sonst hätte er beim Admiralangriff nicht so nervös und aggressiv agiert.^^ (Was nicht heißt, dass ich Flamingo nicht mag, eher trifft das Gegenteil zu^^)
    • Bei Fujitora denke ich, dass er vorerst außén vor bleibt und nicht an den Kämpfen teilnimmt. Er ist ein ziemlich starker Gegner. Und da ja noch Flamingo da ist, der wahrscheinlich gegen Ruffy antritt, bleibt für Fujitora kein Gegner. Vlt. nimmt er am Ende noch eine wichtige Position ein.

      Niiva schrieb:

      Meine Schlussfolgerung ist simpel, die Gegner sind zu stark und zu viele.
      Es werden kurzzeitige/spontane Allianzen geschmiedet zwischen den Strohhüten und paar der Kolloseumteilnehmer.
      Und es werden zum großteil 2v1 oder 3v1 Kämpfe stattfinden, so erscheints mir logischer wenn zB Franky und Chopper gegen nen Ranghohen der neben Flamingo steht kämpfen, als wenn nur einer der beiden antreten würde.
      Ow ow ow, die armen Strohhüte. Ich denke, da unterschätzt du sie. Wenn sie gegen Flamingos Leute nur im 2v1 oder 3v1 gewinnen, dann sieht es aber übel aus, wenn es Richtung Kaiser geht. Dann müsstet deiner Theorie nach 6 SH bzw. Allierte gegen einen Mann Kaidoos antreten, um zu gewinnen. Die Strohhüte haben noch nicht alles gezeigt, die FMI war lediglich ein Vorgeschmack, PH war nicht so mit Kämpfen übersäht, aber DR könnte richtig knackig werden. Zu den vielen Gegnern kommen auch viele Verbündete. Zum einen die Zwerge, die mit Leo und Wicca zwei herausragende Charaktere bilden, die womöglich gut kämpfen können (wobei Wicca stark verletzt zu sein scheint und ausscheidet). Dann haben wir Kinemon + Sohn, die sich beide in Kämpfe verwickeln könnten (bei Momo könnte ich mir das kleine Mädchen als Gegner vorstellen). Don Chinjao + zwei Enkel schließen sich ebenfalls Ruffy ein. Dazu dann Barto, der sowieso absoluter Ruffy-fan ist und diesen gerne unterstützen möchte. Eventuell Cavendish, dessen Beweggründe Ruffy zu vernichten nicht wirklich ernstzunehmen sind, sowie Bellamy, der ja gerade auch einen Charakterwandel durchmacht. Mit Violet, die zur SHB konvertiert ist, haben wir einen Gegner weniger und eine Kämpferin mehr.
      Nicht zu vergessen den Toy Soldier, der ebenfalls kämpfen kann. Law liegt mittlerweile am Boden.

      Als Gegner hätten wir auf jeden Fall den Don + Familie. Davon ist Jora schon besiegt, fünf warten im Kollosseum auf und der Rest ist irgendwo anders hin verteilt (eventuell in der Fabrik). Die CP0 geistert auch noch durch DR, jedoch bin ich mir etwas unschlüssig, ob sie am Kampf teilnehmen wird. Gleiches gilt für CC, bei dem ich auch nicht sicher bin, ob er nochmals als Kämpfer in Aktion tritt oder ob er seine beste Zeit auf PH hatte.
      Ebenfalls Gegner ist die Marine mit ihren Marinesoldaten sowie einem Vizeadmiral und einem Admiral (zu dem ich oben schon meine Meinung abgegeben habe).
      Burgess kann ebenfalls als Gegner gezählt werden.

      Damit haben wir auf DR doch eine recht überschaubare Anzahl an Gegnern und Verbündeten und für die SH zum Kämpfen noch Luft nach oben.
    • Kaidoawesome schrieb:

      Und so stark, wie einige Flamingo einschätzen, ist er bei weitem nicht. Sonst hätte er beim Admiralangriff nicht so nervös und aggressiv agiert.^^ (Was nicht heißt, dass ich Flamingo nicht mag, eher trifft das Gegenteil zu^^)
      Japp, wenn jemand einen Meteor vom Himmel holt, dann ist es schon ziemlich peinlich, wenn man "ein wenig" nervös wird, pah so ein Schwächling...

      Bei einem Admiral sollte man immer vorsichtig sein, denn sie sind neben den Kaisern die wohl stärksten Charaktere in OP. Dass Doffy nun etwas überrascht war, als Fujitora einen Meteor vom Himmel holte (Madara lässt grüßen ;) ) ist kein Zeichen seiner Schwäche. Und Beweise seiner Stärke haben wir zur Genüge erhalten: Er hatte lange das höchste Kopfgeld inne, auf dem GE hat er sich mit den Big Shots angelegt, er besitzt das Königshaki und hat Smoker, einen Logia-Nutzer und Vizeadmiral, binnen Sekunden auf die Bretter geschickt.


      Ich finde ein 1vs1 von XYZ gegen Doffy langweilig. Warum hat er wohl die Marionetten-Frucht? Der Kampf wäre wesentlich spannender, wenn Doffy gegen 2 Gegner, wie etwa Ruffy und Law, kämpfen würde, damit seine Teufelskraft auch Einsatz findet, indem er einen von beiden kontrolliert. Das wäre wesentlich spannender als ein 1vs1. Dazu denke ich, dass Doffy vielleicht noch ein wenig zu mächtig für Ruffy alone ist und würde es begrüßen, wenn Ruffy sich mit Law zusammenschließt und Law so seine Revanche bekommt. Gerade weil Laws und Doffys TK sich auch stark ähneln, wäre es ein Showdown der "Manipulation" und ich befürchte bald, dass unsere Strohbirne dann als Spielball beider Interessen hin- und hergeworfen wird...^^

      Gruß

      Horus
    • Horus:

      Ich habe halt die Kampfpaarung ausgewählt, weil ich finde, dass Zorro total unterfordert ist, besonders nach dem Zeitsprung. Natürlich fände ich es auch besser, wenn Flamingo jemanden kontrolliert und gegen ihn aufhetzt.^^ Persönlich hoffe ich ja, dass Ruffy mal nicht auf den Boss trifft, sondern Law und Zorro und Zorro wird der Spielball, das würde mir viel mehr taugen, als Ruffy, der aus meiner Sicht im Kolosseum schon genug Gegner hätte, und hinzu würde kommen, dass es auch mal was anderes wäre, wenn man Ruffy nicht mal im Mittelpunkt sieht, außerdem kann ich mir schlecht vorstellen, wie Ruffy nach Green Bit kommt und Flamingo bekämpft, besonders nach den Kämpfen im Colosseum, wo nicht alles nur Nullen sind. (Ich erhoffe mir auf jeden Fall von Suleiman etwas^^)

      Flamingo und schwach? Nö, aber einige stellen ihn manchmal so dar, als ob er einem Admiral gefährlich werden würde, und das kann Flamingo nunmal nicht (leider)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derlombax ()

    • Ja, so langsam wird's spannend...
      Jora ist bereits ausgeschieden, aber manche Flamingos und ihre Kräfte sind uns bis auf ihr Aussehen noch komplett unbekannt.

      Von unseren Strohhüten macht diesmal jeder seine eigene kleine Geschichte durch: Ruffy als Gladiator, Sanji als mutiger Kavalier für eine Dame in Not, Lysop als Anführer seiner eigenen Armee und bei den anderen kommt da sicher auch noch etwas.
      Mir bereiten diese Spekulationen momentan sogar irgendwie mehr Spaß als bereits vorliegende Fakten. Es hält einfach die Fantasie auf Trab, gerade als berufstätiger Erwachsener eine sehr schöne Sache!
      Ich springe jetzt mal zu den Strohhüten und ihren eventuellen Gegnern der Doffy Family:

      Ruffy vs. Diamante und Doffy (als Endgegner auf Dressrosa) - Ich sehe hier Bellamy als entscheidenten Knackpunkt. Rebecca hat Ruffy ja bereits ausreichend Antrieb verschafft und das Bellamy nicht aus ernstem Antrieb versuchen wird, Ruffy zu töten, da bin ich mir ziemlich sicher. Diamante wird Bellamy bestrafen und Ruffy wird ihn dafür in einem halbwegs anstrengenden Kampf (es muss ja noch Luft nach oben für Doffy sein) ausknocken. Diamante scheint ein Langbeinmensch zu sein, er erscheint mir wie ein relativ agiler Kämpfer, vielleicht sogar mit einer Teufelsfrucht. Oder er ist ein waschechter Gladiator und somit auch ein Schwertkämpfer, so könnte er auch als Zorros Gegner fungieren. Ruffy gegen Doffy lass ich mal offen, da wäre in meinen Gedanken zu viel möglich.

      Zorro vs. Pica - Ich schätze ihn momentan als den stärksten Kämpfer unter Don Flamingo ein. Diamante ist im Kollosseum tätig, Trébol ist sicher momentan irgendwo bei den Krisengebieten an der Oberfläche anzutreffen und Pica könnte dann mit seiner Einheit die Smile-Fabrik bewachen, die wichtigste Aufgabe quasi. Er könnte ein echter Kampfkoloss sein, der einen sehr schnellen und vor allem brutalen Kampfstil hegt. Möglicherweise auch kein direkter Schwertkämpfer und Techniker, sondern quasi eine Art ''menschliche Rüstung'', welche allgemein auf den Kampf mit spitzen Waffen setzt. Optisch würde er natürlich auch zu Franky passen. Wäre eine angenehme Überraschung, wenn Franky mal wirklich einen der stärksten Gegner bekommt.

      Sanji vs. Trébol - Ist schon angedeutet, wie ich finde. Eine Frau, in diesem Fall Violet, ist für unseren langhaarigen Don Juan ein riesiges Argument um in die Schlacht zu ziehen. Hätte mir zwar aufgrund der Niederlage gegen Vergo auf Punk Hazard für Sanji mal einen echten Nahkampftechniker als Gegner gewünscht, um hier zu beweisen, dass ein paar Risse im Knochen und ein sehr starkes Haki ihn im Notfall doch nicht klein kriegen, aber vielleicht wird der Kampf gegen Logianutzer Trébol ja doch sehr genial. Und dessen schmieriges Erscheinungsbild passt sehr gut als Gegner zu Sanjis verwöhnender Art gegenüber Frauen. Bei Trébol tippe ich mal auf eine Logia vom Typ Rotz oder Schleim.

      Lysop vs. Unbekannter Schütze - Wer sich noch erinnern kann, wurde im Punk Hazard Arc bereits kurz zu Doffys Anwesen geswitched, wo wir einen mysteriösen schweigsamen Pistolero zu Gesicht bekommen haben, der auf Baby 5 gefeuert hat. Er hat auf mich wie eine Art Bodyguard von Doffy gewirkt. Könnte der erste wirklich ''ernste'' Gegner von Lysop sein. Eine Art oder vielleicht sogar tatsächlich eine Maschine, keine Gefühle, keine nervigen Kommentare, er reagiert auf kleinste Anzeichen von Gefahren und legt dann los. Mr. 4 und Miss Merry Christmas, Perona und Daruma waren hysterische Charaktere, stellenweise sehr überzogen und albern. Und im Hinblick auf einen Kaiserkampf will ich noch so einen Gegner für Lysop auf Dressrosa nicht sehen.

      Chopper vs. Dellinger - Auf Dellingers Hut sehen wir einen Stier, vielleicht ein Hinweis auf eine Bull Bull Zoan Model: Stier? So ein Kampf würde zum teilweise spanischen Ambiente auf Dressrosa passen und ein tierischer Gegner für Chopper wäre auch gut.

      Robin vs. Lao G - Lao G wirkt sehr ernst und in sich gekehrt, passend für Robin. Jemand, der kein Problem damit hat, einer schönen Frau in einem ernsten Kampf gegenüber zu stehen. Anfangs habe ich ihn Lao G einen perfekten Gegner für Sanji gesehen. Er erinnert mich sehr stark an einen alten Martial Arts Spezialisten, jemand der mehrere Kampfkünste in Kombination mit Haki perfekt beherrscht.

      Nami vs. Senor Pink - Senor Pink wurde bereits einmal mit einer Dame im Pool gesehen und auch in dem Panel, wo er als Turniergegner vorgestellt wurde, erneut mit einer Dame. Ein echter Baby Pimp, der aber von Nami einen Korb kriegt und sie deswegen etwas ruppiger bezirzen will. Er dürfte Diamantes Truppe zugeordnet sein. Die Einheit von Trebol sehe ich eher als taktische Kämpfer mit trickreichen Teufelsfrüchten (Kunst-Frucht, Durchsicht-Frucht), von daher schätze ich, dass Diamante dann die Jungs für's Grobe untergeordnet sind. Vielleicht kämpft Senor Pink ja mit einer Kombination aus riesiger Rassel als Waffe und einer feinen Teufelsfrucht.

      Franky vs. Machvise - Vise bedeutet auf deutsch ''Schraubstock'', dient für mich als eine Art Hinweis. Und auch sein großes bulliges Erscheinungsbild passt als Gegner für Franky.

      Brook vs. ? - Er hat Jora besiegt, also darf er ruhig Nami und Robin den Vortritt lassen, welche endlich mal wieder einen starken Gegner bräuchten.

      Alles, was ich zu den Kampfpaarungen geschrieben habe, sind persönliche Gedanken und Spekulationen von mir. Es kann sich noch vieles ändern, Fujitora und die CP0 sind auch noch da, aber wie diese auf Dressrosa nun endgültig zu sehen sind, da bin ich mir noch sehr unsicher. Ich will einfach für wirklich jeden Strohhut mal einen ernsten Gegner.
      Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass Bellamy, Bartolomeo, Rebecca und Cavendish auch einen Gegner übernehmen. Law hat ja auf Punk Hazard auch Vergo übernommen. Jesus Burgess passt als kleiner Schlagabtausch für Ruffy, trotzdem will ich ihn nicht als direkten Gegner sehen. Genial wäre es, wenn sich die beiden mit zornigem Blick aus dem Weg gehen müssten, weil Ruffy woanders dringend gebraucht wird und Burgess eben zurück zu Blackbeard kehren soll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hahcsim ()

    • Kaidoawesome schrieb:

      Und so stark, wie einige Flamingo einschätzen, ist er bei weitem nicht. Sonst hätte er beim Admiralangriff nicht so nervös und aggressiv agiert.^^ (Was nicht heißt, dass ich Flamingo nicht mag, eher trifft das Gegenteil zu^^)

      Das Problem ist, dass viele Doflamingo zu unterschätzen oder Ruffy und Zorro zu überschätzen scheinen. Klar haben die SHB ein 2jähriges Training hinter sich. Aber dieses Training war dazu da, in der Neuen Welt überhaupt durch zu stehen und nicht dafür, sie zu übernehmen. Ohne das Training hätten sie nicht den Hauch einer Chance und zu behaupten, dass sie jetzt die "leichteren Gegner am Anfang der NW" einfach so rasch besiegen würden ist lächerlich.
      Ich persönlich sehe aber ein grosses Problem darin, dass Ruffy schon ein paar der 7 Samurai besiegt hat und man sie deshalb als eher schwach ansieht.
      Aber wenn man sich das etwas genauer ansieht, muss man sich auch eingestehen, dass der Schein trügt.
      Crocodile konnte nur von Ruffy besiegt werden, weil der seine Schwachstelle gefunden hat, und er gerade den richtigen Körper dazu hatte (Körper als Fass). Ausserdem verlies sich Croco nur auf seine TF womit er für jeden etwas stärkeren, der sich etwas vollgespritzt hätte ein leichter Gegner wäre. Moria ist einer der schwächsten Samurai und auch den konnten sie nur besiegen, in dem sich die ganze Mannschaft auf ihn gestürzt hat und Ruffy 10 Schatten intus hatte.

      Wenn man sich aber den Rest ansieht sieht es etwas anders aus. Gegen Falkenauge hatte Ruffy beim GE keine Chance. Auch gegen Kuma nicht (obwohl ich bei ihm behaupten würde, dass Ruffy ihn inzwischen besiegen könnte). Gegen Jimbei bring er inzwischen vielleicht ein Unentschieden hin. Aber Dolfamingo wurde von Kuzan zusammen mit Hancock als den gefährlichsten Samurai bezeichnet.

      Nur weil man sagt, dass Doflamingo um einiges stärker als Ruffy ist heisst das noch lange nicht, dass er gleich auf der stärke eines Admirals ist. Selbst das er mit Leichtigkeit mit einem Vize-Admiral klar kommt heisst nicht, dass er es gegen einen Admiral schafft. Zwischen Ruffy und einem Admiral gibt es noch immens viele Stufen der Kampfeskraft.

      Sieh dir mal Jozu an: Der Typ hat einen immens grossen Klumpen aus einem Meer aus Eis herausgezogen und ihn sehr weit und hoch geworfen. Er hat sogar eine weile Gegen Kuzan standhalten können. Aber gegen Flamingo war er nichts. Wenn du also nicht behaupten willst, dass Ruffy es mit Leichtigkeit gegen den drittstärksten der WB-Crew aufnehmen könnte musst du dir eingestehen, dass Flamingo vielleicht doch ein recht starker Chara ist.


      Und wie schon Horus gesagt hat: Wenn man seinen Schwanz vor einem Admiral einzieht ist das kein Zeichen der Schwäche. Law hat es auch geschwitzt und Ruffy würde es wahrscheinlich einfach nicht tun, weil er zu blöd dafür ist. Und nicht jeder hätte den Mumm den Admiral so blöd anzumachen wie es Flamingo getan hat. Genau so wenig wie jeder diesem Meteor entkommen wäre.
      Ich frag mich, ob Ruffy es geschafft hätte.
      It's real for us