One Piece Unlimited World Red (3DS, WiiU, PS3, PSVita)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ich glaube, es wird Zeit, dass ich auch mal was zu dem Spiel schreibe. :D Vorab sollte ich erwähnen, dass ich die Wii U-Version des Spiels besitze, nur falls ich mich über Dinge beschwere, die nicht in den anderen Versionen mit drin sind.

      Zuerst zur Länge des Spiels: Ich habe mir wirklich sehr viel Zeit gelassen mit der Hauptstory und hab auch nebenbei ein paar Quests erledigt. Dazu kommt auch noch, dass ich mich an einigen Stellen wirklich dumm angestellt habe und deswegen öfters gestorben bin. Von daher kam mit die Story nicht allzu kurz vor. Was mich allerdings schon ein wenig gestört hat, ist die Tatsache, dass man keine der alten Inseln noch einmal besuchen muss. Das war in den Cruise-Teilen schon was Besonderes. Dort brauchte man zum Vorankommen nämlich bestimmte Items, die einen zum Teil vier oder fünf Mal auf die gleiche Insel geschickt haben. War zwar dann auch irgendwann mal nervig, aber war eine nette Idee. In Unlimited Word Red muss man nur ein einziges Mal wirklich etwas bauen, man muss nämlich die Stadt erweitern. Aber nicht einmal dann muss man unbedingt farmen, vor allem nicht, wenn man bereits die Werkstatt gebaut hat. Aber ich schätze dafür sind die Quests in der Taverne wohl gedacht, also kann man das dem Spiel verzeihen. :D

      Zu den Charakteren: Ich persönlich finde die Charakter-Designs und Move-Sets sehr gut umgesetzt. Nur bei Ruffy hätte ich mir gewünscht, dass man wie in den ersten beiden Teilen Gear Zwei seperat aktivieren kann und nicht nur über ne Kombo. Das hätte immerhin das Move-Set verdoppelt. Das gleiche gilt für Sanji: einen zeitlich begrenzten Diable Jambe-Modus und nicht nur zwei Spezialattacken. Außerdem fielen persönlich zwei Charaktere negativ auf: Robin und Lysop. Zwar hab ich mich mittlerweile an Robins Kampfstil gewöhnt, allerdings ist es mit ihr unmöglich mit den anderen in die Gegnermassen zu rennen. Das gleiche gilt für Lysop, bei dem ich das Move-Set ehrlich gesagt für eine Frechheit halte. Lysop hat kaum Attacken, dabei hat er gerade im Manga eine ungewöhnlich große Palette an Munition und teilweise sogar ganz gute Nahkampfattacken. Als Ersatz dafür gibt es ja den Schützenmodus, den ich sehr unpassend für so ein Spiel halte. Lysop ist im Schützenmodus viel zu undynamisch und angreifbar. Den Rest fand ich eigentlich ganz okay.
      Auch die Charaktere Red und Pato finde ich vom Design und von der Story her sehr gut ins One Piece-Universum eingebunden.

      Was ich allerdings schade finde, ist das man auf der Wii U-Version den unteren Bildschirm nicht als Karte benutzen kann. Oder war das auf dem 3DS nicht anders? Finde ich persönlich schade, wenn der Zweitbildschirm nicht gut eingebunden wird, aber ist verzeihbar.
      Was mir auch ein wenig schade vorkam, war der nicht so grandios umgesetzte Koop-Modus. Nicht nur, dass durch den Splitscreen das Bild mega winzig wurde (Was wohl an der 3DS-Portierung lag, wobei man hier den Gamepad-Bildschirm hätte nutzen können) dazu kommt auch noch, dass der zweite Spieler keinen Schaden nimmt und damit nur ein etwas klügerer NPC ist. Das hat meinem Freund und mir leider komplett die Motivation genommen zu zweit zu spielen. Dazu kommt auch noch, dass man nicht gegeneinander spielen kann, was in den Cruise-Teilen für stundenlangen Spaß sorgte.

      Schlimm sind auch teilweise die Übersetzungen. Ich kann mich zwar spontan nur an zwei erinnern, aber die sollten als Beispiel genügen: Zum einen wäre das eins von Namis Wörtern: "Mein Freudenschlag kostet..." Den Happiness Punch mit Freudenschlag zu übersetzen, ist ja schon fast eine Google Übersetzer-Übersetzung :D . Außerdem kann ich mich noch daran erinnern, dass wenn man auf Mt. Corbo an Dadans Haus vorbei kommt, dass Ruffy behauptet sein Vater hätte ihn dahin gebracht. Meiner Meinung nach einer grober Story-Fehler.

      Zu guter Letzt muss ich mich über einen schweren Programmierfehler auslassen: Wenn man in die Menüs für die starken Wörter oder für die Item-Wörter geht, kann es zu schweren Anzeigefehlern in allen Menüs kommen, die nur wieder weggehen, wenn man das Spiel wieder neu startet. Das hat mir schon einmal die Motivation komplett versaut. Habt ihr den Fehler auch?

      Fazit: Obwohl ich mich doch schon sehr viel über das Spiel beschwert habe, finde ich dennoch gut gelungen und es bereitet mir auch jetzt noch Spaß die Quests zu machen oder den Kolosseum-Modus zu spielen. Ich würde mich sehr über einen Nachfolger freuen, der die oben genannten Probleme verbessert/vermeidet. :thumbsup:
      Ein Kumpel und ich betreiben einen Blog auf den wir jede Woche eine Rangliste, eine Theorie oder ähnliches über One Piece veröffentlichen.
      Außerdem veröffentlichen wir auch noch Fun Facts und Zitate.
      Wenn ihr Lust habt besucht uns doch mal :)
    • @Mugiwara:

      Ich habe auch die WiiU Version und kann dir in allen Punkten nur zustimmen!
      Lediglich Lysop empfinde ich als guten Kämpfer. Klar, der Schützenmodus ist für A&F und seine Attackenvielfalt hätte besser ausfallen können, aber als Fernkämpfer ist er oftmals schon ganz praktisch. Vor allem bei Gegnern, wie Whitebears, die sich kaum oder gar nicht bewegen, ist es doch relativ praktisch aus sicherer Entfernung seine Geschosse abzufeuern.

      Der Spielfehler treibt mich auch in den Wahnsinn. Mittlerweile mache ich es so,dass ich mir nach jedem Quest notiere, welche neuen Wörter ich bekommen habe und kurz bevor ich speicher und das Spiel beende, die Strohhüte mit den neuen Wörtern ausrüste.

      Was mich persönlich auch etwas stört, ist die Tatsache, dass die seltenen Insekten so gut wie gar nicht auftauchen. Ich hab etwa eine viertel Stunde auf Punk hazard verbracht, bis ich endlich einen verdammten Kuhbullen gefangen habe. Von dem brauch ich jetzt allerdings etwa 18 Stück, um die Fähigkeiten-Wörter aufzubessern.
      Aber sonst wirklich ein Top One Piece Spiel und das, obwohl ich den Colosseumsmodus noch gar nicht probiert habe. :D
    • Gebe ich auch mal meine Meinung zu dem Spiel ab, welches ich eigentlich so jetzt mittlerweile fast vollkommen durch habe. Angemerkt sei auch bei mir, dass ich die anderen Unlimited Cruise-Teile nicht gespielt habe.

      Hauptstory

      Also die Story an sich hat mir gut gefallen, vor allem da relativ logisch erklärt wurde, warum die Strohhüte auf die alten Inseln bzw. alte Gegner noch einmal trifft. Auch wenn ich glaube ich mal die Erklärung verpasst habe, warum Pato/Red jetzt doch auf einmal Menschen erschaffen kann. Das setzt natürlich voraus, dass man generell eine logische Erklärung braucht. (Habe ich in Pirate Warriors nämlich auch nicht)
      So hat mir die Story sehr gut gefallen und fand sie kurzweilig. Natürlich hätte sie noch länger sein können und ich habe Moria/die Thriller Bark vermisst, welche sich eigentlich exzellent in die Story/Spielprinzip hätte einfügen lassen können. Aber das ist dann natürlich jammern auf hohen Niveau.
      Red hat mir auch sehr gut gefallen, auch wenn ich seine Teufelsfrucht einer anderen Kategorie zugeordnet hätte, aber das ist ja auch nebensächlich :P
      Die Levelgestaltung fand ich schon abwechslungsreich und vor allem recht große/mehrteilige Karten, da war ich von Pirate Warriors durchaus minimalistischeres gewohnt.

      Wo ich auch noch etwas sagen muss, ist bei der Kritik, die sich um das Ausbauen der Stadt dreht: Ganz ehrlich Leute, ich habe da nur einmal noch Holzblöcke farmen müssen, alles andere hatte ich währenddessen eingesammelt. Die Kritik daran finde ich vollkommen ungerechtfertigt, zumal das in anderen Spielen (Assassins Creed, etc.) auch vorhanden ist.

      Nebenquests

      Wer sich an einer eventuell zu kurzen Hauptstory stört, sollte da vielleicht die ganzen Quests machen, denn obwohl ich da recht fleißig war, bin ich immer noch beim Grandline-Teil, wobei dann noch Neue Welt und min. eine weitere Kategorie + Bossquests kommt. Die machen mir eigentlich momentan am meisten Spaß, da es eine gute Mischung aus Sammeln, Kämpfen und/oder Bossfights darstellt!
      Hier ist auch die Motivation noch sehr groß, alle Bossquests durchzuspielen! :)

      Charaktere/Steuerung


      Ja, da ich es so oft gehört habe, muss ich gleich einmal eine Lanze für Robin brechen. Findet ihr die echt alle so schwer/schlecht zu spielen? Ich spiele eigentlich am liebsten mit ihr und sie ist auch am höhesten gelevelt bisher, denn ich finde es sehr gut, dass man mit ihr eigentlich so viele Gegner auf einmal angreifen kann. Gerade, wenn man die Item-Wörter aufwertet und ihr durch Mahlzeiten bessere TP/Angriff verleiht, ist sie eigentlich unschlagbar. Gerade bei Bossfights, ist sie mir die Liebste, da sie die beste Ausweichfunktion hat.
      Dich gefolgt auf der Skala kommt dann für mich Brook, der mir besonders Spaß macht. Einzig und allein seine erste Spezialfähigkeit, stört mich ein wenig, da sie sehr leicht vom Feind unterbrochen wird.
      Die anderen Charaktere spielen sich eigentlich alle gut, manche eben besser als andere.
      DIe einzigen beiden, mit denen ich überhaupt nicht klar komme, sind Fujitora und Usopp. Gerade letzter ist für mich auch eine absolute Frechheit. Zum einen finde ich den Scharfschützenmodus absolut schwer zum Handhaben und auch die sonstige Attackenvielfalt ist mehr als bescheiden.

      Beklagen möchte ich eigentlich nur, dass ein paar Charaktere durchaus hätten spielbar sein können. Ich denke da an Aokiji und Kizaru, da sich mir immer noch nicht erschließt, warum Akainu und sogar Fujitora spielbar sind, aber die beiden nicht. Ceasar hätte ich mir persönlich noch gewünscht, aber naja man kann nicht alles haben. Ebenso schade finde ich, dass man die Charaktere, die man im Kolosseum spielen kann (Flamingo, Law, Hancock, etc.) in der Hauptstory/bei Quests in der Regel nicht nehmen kann. Erklärt sich mir ehrlich gesagt auch nicht so wirklich.

      Steuerung an sich, ist zwar nicht die Beste, da ich die Reaktionszeit manchmal zu kurz finde, aber nach ein paar Gewöhnungsspielen eigentlich auch recht unproblematisch ;)

      Kolosseum

      Kolosseum lässt sich eigentlich nichts aussrichten, außer, dass es, sobald man es durch hat und alle Charaktere freigeschaltet hat, ein wenig an Reiz verliert. Immerhin kann man da Flamingo spielen, der es einfach nur drauf hat, vor allem, wenn sein Item-Wort ihm instant die Spezialleiste auffüllt ;)

      Andere Nebenbeschäftigungen


      Also ich muss sagen, dass ich hier die generelle Meinung auch nicht teilen kann, denn ich finde das Insektenfangen schon vergleichsweise billig im Vergleich zum fischen. Entweder bin ich wirklich extrem schlecht in Reaktionsspielen, aber ich bin nicht in der Lage die schnelleren/schweren Angelherausforderungen zu meistern.
      Das Fischen und Sammeln macht mir zwar nicht so Spaß, aber ist immerhin eine Abwechslung, die sich sehen lassen kann.

      Gesamt

      Prinzipiell muss ich sagen, dass ich UCR bestimmt nicht als bestes One Piece-Spiel bezeichnen würde, aber für Fans kann ich durchaus eine Kaufempfehlung aussprechen. ich dachte nach der Hauptstory auch, dass sich die Spiellust rapide senken wird, aber das war durch die Quests dann doch nicht der Fall. Also ingesamt würde ich sagen, dass man kein perfektes Spiel erwarten kann, aber durchaus eines, bei dem man ein paar Stunden die Zeit auf angenehme Weise verbringt ;)
    • Mugiwara schrieb:


      Zu guter Letzt muss ich mich über einen schweren Programmierfehler auslassen: Wenn man in die Menüs für die starken Wörter oder für die Item-Wörter geht, kann es zu schweren Anzeigefehlern in allen Menüs kommen, die nur wieder weggehen, wenn man das Spiel wieder neu startet. Das hat mir schon einmal die Motivation komplett versaut. Habt ihr den Fehler auch?

      . :thumbsup:



      Ja das Problem hatte ich auch schon ein paar Mal. Dann werden die Namen usw. nicht mehr richtig angezeigt, ne? Ich muss dann auch immer das Spiel neustarten. Bei mir ist es aber auf der PS3. Dachte bisher dass es an meiner Festplatte oder so liegt, denn meine PS3 ist schon was älter.


      So und nochmal weil sich auf dieser Welt wohl noch niemand dazu erbarmt hat :D : Könnte jemand vielleicht die finale Battle-Theme aus dem Colosseum gegen Flamingo bei Youtube hochladen? Ich würd's ja selbst machen wenn das Spiel auf der PS4 laufen würde, aber bei der PS3 habe ich diese Möglichkeit leider nicht.
    • Das Spiel lässt mich ehrlich gesagt völlig kalt. Sieht sehr lame aus von der Grafik her. Von der Mimik und Gestik mal abgesehen. Wenn ich den Vergleich mit den Naruto Games ziehen müsste... Naja. Zieht One Piece, bzw. dieses Spiel, ganz klar den kürzeren.

      Auch wenn ich One Piece mag, würde ich mir dieses Spiel nicht kaufen. Da sind mir die Unlimited Cruise Teile ja lieber, obwohl mir das auch nicht soo Spaß gemacht hat wegen der alternativen Story. Hatte ja im Grunde nichts mit dem Manga zutun. Aber gut.

      Das Spiel macht verkaufstechnisch leider auch nichts her. Nach 4 Wochen hat das Spiel ca. 70.000 Einheiten weltweit verkauft, was ein kleiner Flop ist meiner Meinung nach. Die PS3 Variante zumindestens. Die anderen Versionen sind nicht in den Charts vertreten.
    • Ich habe mir das Spiel vor ca. einer Woche für die PS3 gekauft.

      Ich war unentschlossen, ob ich dafür wirklich so viel Geld ausgeben will. Ich hatte die ersten Bewertungen abgewartet. Die waren natürlich sehr gemischt. Also erstmal warten... irgendwann stand ich dann vor dem Spiel und konnte es einfach nicht sein lassen. Schon hab ich meine Karte gezückt.

      Meine Vorgeschichte zu den Spielen: Ich hatte als erstes OP-Game "One Piece Grand Adventure" für die PS2. Das hatte mir auch sehr viel Spaß gemacht (trotz beschissener Grafik), da es einfach nur Gebashe war und eine gute Fülle an Charakteren bot.

      Dann habe ich mir "One Piece Pirate Warriors" für die PS3 gekauft. Komplett enttäuscht. Einfach nur schwach... viel Rumlaufen, keine wirklich interessanten Bosskämpfe und allgemein war das gesamte Spiel sehr mager.

      Nun zu Unlimited World Red:

      Hauptstory:


      Auch wieder etwas Laufen. Allerdings hielt es sich diesmal in Grenzen und es wurde die Balance zu den Kämpfen besser gefunden. Dazu kamen die Minispiele, die auch ganz lustig sind für zwischendurch. Das Ausbauen der Stadt hat mir nichts ausgemacht. So habe ich beim Laufen immer alles mitgenommen, was mir im Weg war und so konnte ich immer alles sofort ausbauen, wie ich sollte.
      Die Länge der Story war imo vollkommen ausreichend. Zwar war sie nicht besonders kreativ (alte Stories aufwärmen...). Aber dafür hatte ich meine alten Gegner. Und genau wegen denen liebt man OP ja auch (zumindest tragen sie ihren Teil dazu bei).
      Die Vampirfrucht war auch interessant. Schade, dass sie nur in diesem Spiel zum Einsatz kommen wird. Wobei natürlich nach dem Thrillerbark-Arc bereits klar war, dass Oda nicht nochmal eine Story rund um solch düstere Kreaturen aufbauen wird und damit der Auftritt einer solchen TK eher unwahrscheinlich wurde.

      Kollosseum:

      Wirklich SEHR SCHÖN! Ich erwarte von einem One Piece-Spiel, dass ich viele gute Kämpfe mit vielen verschiedenen Charakteren machen kann. Das wurde mir hier geboten. Es wurde an keiner Stelle langweilig. Ich habe mal mit dem einen, dann mit dem anderen gekämpft. Verschiedene Charas kombiniert. Zwischenzeitlich die Bedingungen zum Freischalten weiterer Charaktere erfüllt. Damit hatte man nie wirklich Leerlauf, sondern hat dazu beigetragen, dass man dem Finale näher kommt.
      Klar... die Story hat nicht viel Substanz. Aber was erwartet man auch? Der Arc ist aktuell nichtmal vorbei - wie soll man da ernsthaft eine Story aufbauen? Also war es ein typisches DBZ-Turnier, nur eben mit OP-Charakteren. Und genau das wollte ich.

      Ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen, der mich doch zum Schmunzeln gebracht hat: Im Spezialkampf Shanks vs. Blackbeard, sagt Shanks im Untertitel: "Lehr... nein, ich meine Blackbeard [...]". Da waren die Übersetzer wohl etwas vorschnell und haben "Teach" wortwörtlich übersetzt und nicht bemerkt, dass es sein Name ist... Wenn man jetzt ganz doof ist, könnte man sagen: FORESHADOWING! Blackbeard war mal Shanks' Lehrer!!11elf :D

      Was ich mir wünsche:

      Ich wünsche mir kommende DLCs (meinetwegen auch kostenpflichtig), in der mehr spielbare Charaktere im Kollosseum auftauchen. Ich meine: Die OP-Welt bietet SO VIEL. Und die Entwickler haben auch schon SO VIELE Kämpfer im Spiel integriert. Sie müssen doch nur noch spielbar gemacht werden... wenn ich alleine an Lucci, Kizaru, Aokiji, Blackbeard oder Hody denke... es wäre wirklich traumhaft.

      Dann ein Wunsch, der eher weniger in Erfüllung gehen wird: Macht noch einen 1vs1 PvP Modus. Muss nicht Online sein, sondern Offline (optional Splitscreen). Für so ein DLC würde ich WIRKLICH viel Geld in die Hand nehmen.

      Ansonsten: Schönes Spiel. Hat mir Spaß gemacht (und das wird es auch weiterhin). Ich kann es für jeden OP-Fan, der ständiges Bashing mag, nur empfehlen. Für Nicht-OP-Fans ist das Spiel natürlich witzlos aufgrund der zahlreichen Mitbewerber in diesem Spielesegment, die einige Jahre mehr Erfahrung haben und bessere Hit-Elemente bieten können.
    • One Piece Unlimited World Red:

      Achja, ohne die Quests hätte ich das Spiel wahrscheinlich nur halb so lange gespielt.... Denn alleine wegen der Vielzahl an Quests ist das Spiel noch aufregend. Ansonsten, für mich, der seit langem kein One Piece-Game mehr gespielt hatte, war Unlimited World Red ein schönes Spiel, welches mir das Feeling der eigentlichen Serie One Piece zurückgibt. Auf dem Weg zum Bösewicht einige Feinde vermöbeln, interessante Items aufsammeln und noch viele Käfer und Fische fangen. Achja, und Kamy und Pappag zu treffen war auch schön.

      Storytechnisch wieder mal das typische: Irgendein Bösewicht hat vor, irgendetwas anzustellen um sehr stark und mächtig zu werden. Nunja, das war bei Red jetzt nicht direkt der Fall, wobei er sich am Anfang wirklich als diesem Typen herausgestellt hatte. Aber im Gegensatz zu den von mir erwarteten 0815-Standard war hier die Story durch die vielen Auftritte bekannter Personen schön aufgepeppt... Das Ende und der Dialog war für mich etwas enttäuschend...

      Vom Gameplay her schafft es das Spiel, sich an der One Piece-Serie (Anime und Manga) zu orientieren. Sei es durch das Setting mit wohlbekannten Orten (Enies Lobby, Punk Hazard, Alabasta etc.) aus der One Piece-Welt oder einfach nur die gutgemixte Abwechslung der Gegnerkämpfe bzw. das ab und an entspannende Angeln...

      Grafisch hab ich nicht sehr viel erwartet, immerhin war es zuerst für den 3DS gedacht und dann auf andere Konsolen portiert, wobei ich die Grafik in Ordnung fand.

      Der Gesamteindruck wurde aber durch Bugs und Glitches getrübt. Auch, dass das Gamepad nicht eingebunden wurde und nur zum Umschalten des Bildes darauf gedacht war, ist etwas schade, aber dass alle Buttons dort auch via touchpad auswählbar sind, macht es etwas milder...

      Achja, und das Koloseum.... eig. ein netter Aspekt, der mir aber eig. nicht so wirklich wichtig ist. Hat vll. nur 30% der Spielzeit ausgemacht ^^

      Alles in Allem ein schönes Spiel, kein großer Blockbuster, aber auch keine echte Enttäuschung für Fans...

      Und im Anschluss an dem Bericht, noch eine Statistik der bisherigen Verkäufe der Software:

      • für 3DS: ca. 310 000 Einheiten weltweit, davon ca. 260 000 allein in Japan
      • für PS3: ca. 140 000, davon ca. 40 000 in Japan, 40k in Europa und 40k in Amerika
      • für PS Vita: ca. 60 000, davon ca. 20 000 in Japan
      • für Wii U: ca. 30 000, davon ca. 10 000 in Japan

      Gesamt ca. 530 000 verkaufte Einheiten weltweit.
      Quelle: vgchartz
      Einige Bilder von mir gibts hier
    • Flottillenadmiral Marcot schrieb:

      Und im Anschluss an dem Bericht, noch eine Statistik der bisherigen Verkäufe der Software:

      Flottillenadmiral Marcot schrieb:

      für 3DS: ca. 310 000 Einheiten weltweit, davon ca. 260 000 allein in Japanfür PS3: ca. 140 000, davon ca. 40 000 in Japan, 40k in Europa und 40k in Amerikafür PS Vita: ca. 60 000, davon ca. 20 000 in Japanfür Wii U: ca. 30 000, davon ca. 10 000 in Japan
      Gesamt ca. 530 000 verkaufte Einheiten weltweit.
      Quelle: vgchartz
      Danke für die Informationen der Absätze ! Weißt du auch ob es in Relation zu Vorgängern der OP Games gut abgeschnitten hat ? Wie sieht es in Relation zu alles anderen spielen ? Wie oft wird ein kommerziell erfolgreiches Spiel verkauft ?
      Würd mich über eine Antwort freuen
    • .//Vergo schrieb:

      Danke für die Informationen der Absätze ! Weißt du auch ob es in Relation zu Vorgängern der OP Games gut abgeschnitten hat ? Wie sieht es in Relation zu alles anderen spielen ? Wie oft wird ein kommerziell erfolgreiches Spiel verkauft ?
      Würd mich über eine Antwort freuen


      In Relation zu anderen One Piece-Spielen, hat es sich laut vgchartz eig. gut verkauft. Wen man nach Plattformen geht, ist Unlimited World Red das am meisten gekaufte One Piece-Spiel auf dem 3DS. In einer Tabelle, wo von jedem OP-Spiel bei jeder Konsole nach Veraufszahlen sortiert ist, belegt die 3DS-Version Platz 11. Die ersten beiden Plätze belegen Pirate Warriors (PS3 1,15 Mio Verkäufe) und dessen Nachfolger (PS3 0,61 Mio). Ich würde sagen, dass sich aus Sicht des Publishers One Piece UW Red gut verkauft haben könnte... Allerdings kann man bei der Übersicht nicht wirklich sagen, inwieweit die One Piece-Spiele gesamt verkauft wurden, denn es gibt von vielen Spielen, die entweder sehr früh erschienen sind (also vor der großen elektr. Datenerfassung) oder über die keine Statistiken veröffentlicht wurden kaum/keine Zahlen, sodass man kaum vergleichen kann.
      Anklicken um zur Liste zu gelangen

      Weiterhin kann man solche "Lizenz"-Spiele nicht wirklich mit anderen ohne Film-Lizenz vergleichen, da sie meistens eine Fanbasis ansprechen und nciht etwa Coregamer ohne Bezug zur Serie. Assassin's Creed 4 hat sich weltweit für alle Plattformen mehr als 10 Mio. mal verkauft, ist aber kein wirklicher Vergleich zu UW Red, da dieses sich ja eher an Fans richtet und nicht wirklich ein AAA-Titel ist.

      Im Ürbigen kann man aber auch aus den Zahlen schließen, für welche Systeme wahrscheinlich kein One Piece mehr kommt... Das wären WiiU und PSV... Aber das kann man nicht wirklich so bestätigt sagen, denn so etwas ist immer vom Publisher abhängig. Und der entscheidet meist anhand der Zahlen.

      Zudem ist UW Red eig. nur für den 3DS angekündigt gewesen, weswegen die Portierung auf andere Systeme wie WiiU oder PS3 erst später erfolgte und somit das Spiel etwas klein, aber dennoch für Fans schön ausfiel.

      Zur Thematik von allgemeinen Spieleverkäufe kannst du selbst die Verkaufscharts durchblättern oder aber auch mal nach dem Marktwert schauen. Es gibt sogar einen Bundesverband Interaktiver Unterhaltungssoftware, kurz BIU, welcher ab und an Statistiken veröffentlicht...

      Das wars soweit.
      Einige Bilder von mir gibts hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Flottillenadmiral Marcot () aus folgendem Grund: Etwas vergessen zu erwähnen

    • Abend zusammen,

      und zwar Besitze ich sowohl einen 3DS(XL), als auch eine PS Vita. Nun wollte ich fragen für welchen Handheld es besser ist, bzw. welche Unterschiede es überhaupt gibt.
      Inhaltlich sollte es ja denke ich keine großen Unterschiede geben, aber wie sieht es grafisch aus? Habe dazu nichts im Internet gefunden.
      Bedanke mich schonmal im voraus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von viRUS Dark ()

    • Ich bin seit einer Woche beim Endgegner. Ich bin langsam beim Spielen weil ich das nicht jeden Tag spiele.
      Jedenfalls war Akainu saumäßig schwer. Auf welchem Level seit ihr ihm begegnet ? Ich war glaub ich auf Lv. 16 oder 17. mit Ruffy.
      Also die Story is jetzt etwas komisch aber was solls. Red ist von Oda persönlich entworfen worden ? Das sieht man. Das ist typisch Oda-Style.
      Alles in allem ein sehr gutes Spiel. Mein erstes One Piece Spiel. Das beste ist natürlich die Arena. Auch wenn ich verstehe dass man nicht alle Charaktere spielbar machen kann finde ich es dennnoch schade. Ich hätte zu gerne mit oder gegen Moria gekämpft. Ich hätte zu gerne alle (jemals)Shichibukai entweder als Gegner oder selber spielen wollen. Auch dass manche Charaktere nur eine Spezialattacke haben find ich unfair. Und Shanks find ich überpowert (wenn man ihn selber spielt) Mit dem Verbindungsangriff.
      Meine Favoriten im Kolloseum sind: Law und Croco-boy. (Ach ja und Ivan hätte auch noch gefehlt :D )
      Aber meine wichtigste Frage:
      Ist das Spiel Multiplayer tauglich ? Kann man das zu zweit spielen ? Ein Onlineduell ? Oder auch Lokal ? Wäre super. Man muss dazu noch sagen dass ich auf dem 3DS spiele.
      Und einer muss mir noch erklären wie Red es schafft die ganzen Leute zu kopieren. Mit einem Blatt. Das hat weder mit Pato noch mit seinem TK etwas zu tun oder ?
    • Das Ausweichen ist warsch. der wichtigste Move im ganzen Spiel. Wenn du nicht innerhalb von einer 10.tel Sekunde A drückst, bist du schwer getroffen. Theoretisch kann man auch hüpfen aber ich hüpfe NIE.
      Zum Glück kann Law, mein Lieblings Charakter immer toll und lange ausweichen. Der Teleport dauert etwa eine Sekunde und er kann sich in dieser Zeit auch noch im Room zu Gegner hin bewegen.
      Unlimited 1 und 2 sind aber warsch. Vorgängermodelle. Da wird die Grafik und alles noch nicht so ausgeklügelt gewesen sein. Und in welchem Arc. spielt das dann ?
    • Ich habe mal eine Frage. Ich versuche nun schon ziemlich lange alle Quests im Kolosseum freizuschalten, aber mache ich das, das ich z. B. mit Buggy gegen Ruffy antrete oder Deflamingo gegen Law?
      Ich schaffe es einfach nicht mal so ein Duell hinzubekommen. Könnte mir da mal jemand helfen?

      Ansonsten ist das Spiel schön, vielleicht etwas Gewöhnungsbedrüftig mit der Steuerung, wobei ich mich frage, warum das 3DS drauf steht, immerhin ist da nichts mit 3D-Funktion. Oder warum Shanks und ein paar andere Charaktere nur eine SP-Attacke + Verbindungsattacke nur können?
      "Die „Sekunden der Tapferkeit“ die du mit Einsatz deines Lebens geschaffen hast... ob nun zum Guten oder Schlechten...
      Haben in diesem Moment das Schicksal der Welt verändert!!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ray Light ()

    • Cooles Game sehr zu empfehlen sind zu zwei bis Episode 8 gekommen. Besonders die Combi Ruffy, Zorro und Chopper ist zu empfehlen. Aber eine kleine Frage kann man mit dem 2 Spieler in meinem Fall Zorro(Verlauf mich auch ständig.) die Wörter verwenden.
      Ab sofort mach ich auch Theorien Videos zu One Piece wen ihr wollt konnt ihr ja mal vorbei schauen.Youtubekanal heißt
      Mihawk D.Dragon/OnePieceTalk
    • Bando Namco Entertainment hat die One Piece Unlimited World Red Deluxe Edition auch für Europa angekündigt. Was heißt Deluxe Edition? Nun hier sollen alle DLC´s und Kostüme enthalten sein.
      Aber Achtung die Version für Playstation 4 und den PC soll nur digital am 25.08.2017 erscheinen. Keine Retail Version außerdem auf dem PC kein
      Co-Op Modus. Im September 2017 soll dann eine Switch Version folgen. Hier nicht nur digital sondern auch Retail.


      Quelle mit den Infos: 4players.de/4players.php/spiel…-Modus_ausser_auf_PC.html
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur