Wie habt ihr One piece entdeckt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Wie habt ihr One piece entdeckt?

      Bei mir was ja so als ich klein war habe ich just4fun wenn elfen helfen geguckt da gab es eine folge mit einem typen der einen strohhut auf hatte das war tom sawjer oder so damals wusste ich es nicht das es Tom war ich habe mich im netz nach einem typen mit strohuht erkundigt und so habe ich OP endeckt.

      Wie war es bei euch.
    • Im Krankenhaus habe ich zum aller erstenmal One Piece im Fernsehn gesehn das war die Folge 2 wo ich Ruffy und Corby gesehn habe wo die beiden Zorro befreien und freute mich auf die Nächste Folge wie es weiter gehte

      One Piece hat mich als kleines Kind sehr begeistert und Spannend war es auch einfach ein Cooler Anime :Cool:
    • Ich weiß nichtmehr, wie ich One Piece entdeckt habe, oder welches meine erste Folge war, ich habe allerdings früher oft die Animes auf Rtl2 geschaut und es wahrscheinlich so entdeckt. Damals war mir noch gar nicht so richtig bewusst das One Piece ja aus Japan kommt und uns die Japaner von der Story her gut ein Jahr vorraus sind und ich habe mich immer auf die nächste Folge gefreut und gehofft und vergeblich darauf gewartet, dass die SHB in der nächsten Folge endlich auf der letzten Insel ankommt.....

      Irgednwann hab ich dann auch angefangen mir die Mangas zu kaufen und hab dabei komischerweiße mit Band 20 angefangen und ich hab bis heute noch eine riesige Lücke bei den Bänden vor Band 20... vermutlich war ich beim Anime irgendwo auf dem Stand des Alabasta-Arcs und hab deshalb mit Band 20 angefangen.

      Relativ spät hab ich dann auch mal im Internet entdeckt, dass ja jede Woche ein neuer Spoiler auftaucht und es schon um die 100 weitere Kapitel gibt, welche in den deutschen Bänden noch nicht erschienen sind und das war dann natürlich erstmal der absolute Jackpot für mich^^
    • Hab damals mitbekommen wie es groß auf RTL 2 angekündig wurde und war dann auch direkt ab der deutschen Folge 1 dabei. So habe ich so einige Animes kennengelernt, wie Dragonball, Dragonball Z, Detective Conan, Yu-Gi-Oh, Pokemon, Shaman King (kabel 1), Ranma 1/2, Inu Yasha und viele mehr.
      Andere habe ich dann als Manga aus der Banzai kennengelernt wie Naruto, HxH usw.
      Bei One Piece war es aber definitiv RTLII direkt ab Folge 1
      'To protect the Sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.'
    • Ich habe zu erst in den Carlsen Dragonball Mangas Werbung für One Piece gesehen. Habe es aber dann für ziemlichen Schrott gehalten, weil das halt ein komisches Bild war.

      Irgendwann habe ich es dann mal im Fernsehen gesehen und mir dann von einem Kumpel die ersten drei Bände ausgeliehen.

      Dann das ganze erst mal wieder vernachlässigt und dann erst als gerade der Thriller Bark Arc in den aktuellen Spoilern war wieder angefangen mich für OP zu interessieren. Seit dem dann aber auch jede Woche das neue Kapitel bzw. so oft es eins gibt. ;)
    • Ich hab vor vielen Jahren immer die Animes am Nachmittag auf RTL II geguckt. Am Anfang hauptsächlich Pokemon, dann später Detektiv Conan. Irgendwann hab ich auch mit Naruto angefangen und dazu oder ein bisschen Zeitversetzt OP geschaut. Szenen an die ich mich noch erinnern kann: rektrutierung von Zoro; Zoro gegen Falkenauge; (an die Geschichte mit Vivi konnte ich mich überhaupt nicht erinnern, nur an Zoro gegen Mr 1); die Kämpfe auf Skypia (Ruffy gegen Enel; Zoro gegen Priester usw); und an Water Seven, wie gerade eine Gebäude horizontal von der CP9 zerschnitten wird. Damals war Zoro mein absuluter Lieblingscharakter. 8-)

      Ich habe dann circa vor drei Jahren den Manga von Naruto online mit lesen angefangen und vor 3-4 Monaten mit OP angefangen und bin jetzt auf aktuellem Stand.
    • Bin in der Banzai damals über Romance Dawn gestolpert wenn ich nicht irre. Ist jetzt schon ne Weile her aber ich meine dort hätte das bei mir auch entweder direkt mit One Piece angefangen oder, falls mein Gedächnis mich trügt und die nie OP hatten, bin ich darüber dann dazu gekommen den Manga zu kaufen. Zum gucken sind mir beim deutschen Anime die Stimmen zu sehr zuwider. Darkwing Buggy, Protoman Zorro...naja :whistling:

      Und als ich ne Weile das Interesse am Manga verlor war es die Thriller Bark arc im Anime die mich nochmal zurück holte. Und seitdem bin ich bisher auch geblieben. Aber fragt mich nicht wie ich dazu kam ausgerechnet das dann zu schaun :pinch:
    • Damals kamen auf Tele5 ja noch ziemlich viel animes, da gabs eine zeit, da hab ich täglich yu-gi-oh geschaut und sah dann in der fernsehzeitung und las, das nach yu-gi-oh eine sendung namens one piece kommt und dachte, warum schaust du dir das nicht einfach mal an? :D so bin ich drauf gekommen ;)
    • Vor 5 Jahren habe ich meine philippinische Freundin kennengelernt. Als wir damals erst ein paar Wochen zusammen waren, hat sie den Fernseher eingeschalten und gesagt:
      "Hey, One Piece! Schauen wir das an?"
      Ich darauf: "Nein, so nen Sch... seh ich mir nicht an!"
      Sie: "Biiiiiiiiitte!!!"
      Ich: "OK, von mir aus. Aber nur eine Folge!"

      Aus einer Whiskey Peak Folge wurden zwei und schon war ich süchtig. Mittlerweile ist One Piece der Grundstein unserer Beziehung. XD
    • Zuerst habe ich da als kleines Kind mal reingezebt und fand es ganz lustig.
      Später als ich schon etwas älter war habe ich viel naruto geguckt aber dann wurde die Sendung für one Piece unterbrochen. Ich fand das als erstes gar nicht lustig aber dann hat mir one Piece immer besser gefallen und wurde letztendlich auch mein lieblings anime. :thumbsup:
      MUT ist zu KÄMPFEN auch wenn der Gegner ÜBERMÄCHTIG ist.
    • Zum ersten mal hab ich One Piece kennen gelernt wie ich noch in die Schule ging damals konnte ich damit aber nicht wirklich etwas anfangen. (Die schuld gebe ich da mal den filler arc um die milleniumdrachen mehr kannte ich damals nicht und dadurch hatte ich keine interesse den anime weiter zu verfolgen und schaute nur dragonball/z ^^)


      Wirklich angefangen One piece zu schauen hab ich dann erst vor 3 Jahren wo meine kollegen in der arbeit mal gemeint haben ziehen wir uns One Piece rein haben ohnehin nichts zu hackln. :whistling:
      Seit diesen Tag hab ich dann des öfteren One Piece geschaut zwar nie im fernsehn aber halt in der Arbeit wodurch diese immer unterhaltsam war auch wenn mir die Folgen nach dem time skip nicht mehr so zusagen. ^.^
      "L, weißt du, die Shinigamis, die essen nur Äpfel."
    • Guten Tag,

      mein "One Piece Werdegang" erstreckt sich auf 7 Phasen. :D


      1. Phase : Chillen bei einem Freund und damals gelegentlich One Piece auf RTL II
      2. Phase : Jeden Tag One Piece auf RTL II geschaut, rauf und runter...
      3. Phase : Nach den Fortsetzungen von One Piece auf deutsch gesucht, doch bei Japanisch mit deutschen Subs stehen geblieben. [Gefällt mir mittlerweile wesentlich besser]
      4. Phase : Unendliche Neugier wie es weiter geht, Chapter Zusammenfassungen auf Opwiki gelesen.
      5. Phase : Selbst Manga gelesen...
      6. Phase : Auf das beste One Piece Forum gestoßen und dort rumgestöbert. [Theorien, ... ]
      7. Phase : Spoiler lesen auf dem geliebtem Pirateboard. Jeden Montag, Dienstag oder Mittwoch wird mindestens 2x täglich aktualisiert ;)

      8. (kommende Phase) : Werde mir eine Zeitmaschine bauen, damit ich die Spoiler / Chapter eher lesen kann :P


      Schönen Tag :)
    • Auch ich gehöre zu der Generation, die mit den Animes auf RTL2 großgeworden ist. Damals wusste ich noch nicht, wie scheiße RTL eigentlich ist. :D (Kann auch sein, dass sie es damals auch noch nicht waren)
      Das ist inzwischen auch schon über 10 Jahre her..
      Als dann die erste Pause anfing wo keine neue Folgen mehr kamen, erkundigte ich mich im Internet ob man die auch dort sehen kann.
      Dort kam ich dann auch zum ersten Mal mit den Wort "Fansubs" in Verbindung und entwickelte eine gewisse Liebe zu den japanischen Orginalstimmen aus der dann auch Freude an Japanischer Musik entstand.

      Irgendwann dauerte es mir dann auch zulange immer auf den neuen Fansub zu warten (jaja, immer diese Ungeduld :D ) und ich suchte nach dem Manga im Netz.
      Wie ich dann aufs Piratenboard gestoßen bin weiß ich nicht mehr, vermutlich suchte ich nach Spoilern weil mir schließlich auch das Warten auf den nächsten Manga zu lang wurde :thumbsup: .

      Tja und seid gestern bzw heute morgen beteilige ich mich nun auch direkt im Board nachdem ich einige Monate stiller Mitleser war. 8-)
    • Ich habe One Piece zuerst auch nicht gemocht, ich habe das Intro gesehen und ein, zwei sekunden von einer arlong-arc folge und dann hab ich mir nur gedacht "was fürn sch***"

      Aber dann hat mich Langeweile und Neugierde immer wieder dazu gebracht einzuschalten (bei Tele5 damals) und dann kam der CP9 Arc, zuerst Water 7 und dann Enies Lobby und ich war dann so geflasht, dann habe ich die alten Folgen nochmal auf deutsch geschaut und dann als es zu Ende war, habe ich begonnen auf japanisch mit englischen Untertiteln weiterzuschauen, bis ich dann am Ende der Anime-Episoden war (damals ca. Sabaody Archipel - Impel Down) und dann hab ich den Manga angefangen und ja...

      Ich kann nur sagen, mittlerweile liebe ich One Piece - der beste Manga/Anime den ich kenne...

      Früher war Naruto mein non-plus-ultra - das hat sich aber schon lange geändert

      und mittlerweile muss ich sagen teilt sich bei mir One Piece den ersten Platz mit Full Metal Alchemist, das ich erst vor 1, 2 Wochen fertiggelesen habe :D
      Absolut die besten Mangas die ich kenne :D

      Edit: Wer Lust auf noch einen extrem geilen Manga/Manwha hat, sollte sich unbedingt Tower of God anschauen - ist wirklich nur weiterzuempfehlen!!
      A Disciple has no Privacy!



    • Ich hatte damals einen alten Freund der die Banzai! und einige Manga sammelte, was nicht unbedingt ein häufig vorkommendes Hobby war. Ich hatte damit bisher keine Erfahrungen und schaute mir die ein oder andere Geschichte an. Naruto und Hunter X Hunter in der Banzai gefielen mir gut. Ich hab dann auch andere Sachen gelesen. One Piece hatte ich auch ein paar Mal in der Hand, habs aber nicht weiter beachtet. Die mitlerweile populär gewordenen Animeumsetzung habe ich dann mal im free-TV gesehen. Als Naruto dann langsam Scheiße wurde, habe ich begonnen mich wieder für One Piece zu interessieren und schließlich nach Jahren wieder gelesen. Ich denke, dass ich regelmäßig die Kapitel lese, dürften erst so 3-4 Jahre sein. Naruto hatte ich mit Unterbrechungen ca. 10-15 Jahre verfolgt.
      Ich bin auch wichtig.
    • Wie viele andere auch über RTL2, als es ins Anime Nachmittagsprogramm aufgenommen worden ist. Wurde im Vorfeld der Erstveröffentlichung ordentlich beworben, allerdings konnte ich erstmal gar nichts damit anfangen, weil ich da noch völlig im DB(Z) Hype gewesen bin. Luffy wirkte da mit seinen Gummikräften nicht ernst zu nehmen, schnell merkte ich dann aber wie cool die Serie doch ist. :D Und seit dem fast durchgängig drangeblieben.