The Seven Deadly Sins

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Das ist korrekt.

      Leider muss ich diesmal sagen, dass die Synchro ziemlich vergeigt wurde. Hälfte der alten ist weg, Namen werden teilweise in 7 verschiedenen Varianten ausgesprochen (Gowther...), dann wurde Werwolf und Werfuchs andauern verwechselt und und und... echt schade.
    • Nachdem es hier in der letzten Woche ein kurzes aufblitzen gegeben hat, wollen wir doch mal schauen, ob wir es dauerhaft schaffen diesem Thread und unserer kleinen Sekte wieder Leben auszuhauchen.

      Natürlich ist seit den letzten Kommentaren viel zu viel interessantes passiert um es wirklich gut in zusammen zu fassen, weswegen ich dies auch gar nicht versuchen werde.

      Wie viele von uns schon vor langer Zeit vermutet haben, hat Meliodas Zeldoris mit einer Information über Gelda auf seine Seite gezogen. Sie ist noch am Leben und wurde erneut versiegelt, allerdings frage ich mich, ob die Panels mit ihr und Zeldoris jetzt relativ aktuell waren oder ob sie noch von wer weiß wie vielen tausend Jahren stammen. Für >gefühllos Meliodas< wäre es um einiges sinnvoller Zeldoris erst ihren genauen Aufenthaltsort zu verraten, wenn er alle Comands in sich vereinigt hat. Allerdings könnte es auch sein, das er dann erst das Siegel bricht/brechen kann.

      Weiterhin frage ich mich, warum noch vor einiger Zeit so noch behauptet wurde, dass Zeldoris um einiges schwächer als Rueduciel werden würde. sofern er sein Comand abgibt. Seine >Schwarze Loch< Fähigkeit, zusammen mit anscheinender Immunität vor magischen und physischen Angriffen, scheint derzeit mehr als auszureichen. Besonders gegen Rueduciel, der mir in seinem verhalten mal wieder ziemlich auf die Nerven geht. Wäre es nur nicht Magerets Körper der darunter leiden würde, noch mehr Prügel hätte er auf jeden Fall verdient. Sehr schön aber auch wie Escanor überhaupt nicht für seine Befehle reagiert und sich der Hochmut nur den wünschen der Völlerei beugt.^^
      Diese kann auch nichts gegen Zeldoris Fähigkeit ausrichten, außer sich immer wieder nach hinten zu Teleportieren. Interessant dürfte es auf jeden Fall werden, wie effektiv die Kombinierte Kraft von Blitz und Sonne sind, immerhin wurden diese Fähigkeiten ursprünglich an die zwei Brüder gegeben, was in Geschichten gerne auf eine besonders starke Kombination hindeutet.

      Übergens glaube ich, dass die aktuellen Ereignisse bei dieser Gruppe noch vor der Enthüllung von Mal wirklichem Schicksal liegen bzw bei den dort Anwesenden Gowther Gedankenmanipulation noch nicht gebrochen ist. Immerhin sind sowohl der falsche als auch der richtige Bruder anwesend und irgendeine Reaktion auf das Erinnern der waren Begebenheiten muss es bei ihnen einfach geben. Immerhin ist es für beide Seiten eine riesige Enthüllung, welche man durchaus als Kriegsentscheiden ansehen muss, zumindest war sie es vor 3000 Jahren.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Escaaaannooooorrrr!


      Einfach wieder toll wie dieser Mann wieder in Szene gesetzt wird. Sei es in dem letzten Kapitel zuvor, als er lässig Ludociels Anweisung ignoriert hat, dann wieder aber sofort auf Merlin hörte oder er jetzt im aktuellen Kapitel schützend vor ihr warf. Im Prinzip ist ja nicht all zu viel passiert. Zeldris wird weiterhin dermaßen overpowerd dargestellt, das im Prinzip nur Melodias oder eben Escanor ihm das Wasser reichen können.
      Auf jeden fall wird "The One" jetzt ordentlich auf die Kacke hauen. Er wird Zeldris sicherlich nicht besiegen in der kurzen Zeit, doch ich hoffe das er ihn ordentlich in die Ecke drängen wird. Eine Niederlage von beiden Seiten ist so unwarscheinlich zwischen Melo und Esca.
      Aber natürlich nochmal ganz nett wie Escanor drauf hat, das die Dämonen Brüder, egal welcher, von ihm den Arsch versohlt bekommen :D
    • Ähm ja regelmäßig neue Beiträge schreiben *hust den Thread wiederbeleben...

      >Prays the sun< ist wohl mit das Hauptfazit welches wir aus den letzten Kapitel ziehen durften. Escanor scheint so gut wie keine Probleme damit zu haben, allein aus seiner Stärke heraus, gegen Zeldoris gewinnen zu können und hätte Chandler nicht seine Verdunklungsmagie wäre die ganze Sache schon gegessen gewesen.

      Dafür nutzt Rueduciel den kleinen Moment der Unachtsamkeit um einen entscheidenden Schlag zu landen, wirkt danach aber gegen die beiden Lehrmeister und angeblich stärksten Dämonen nicht mehr ganz so erfolgreich. Dafür kann Merlin jetzt wieder zeigen was sie drauf hat und das ist selbst für Rueduciel schockierend. Bei seinem ganzen ziemlich mies rüberkommenden Charakter ist es einfach nur herrlich so sehen wie viel... man kann schon sagen schiss er vor Merlin entwickelt. Immerhin betet er dafür sie nie als seine Gegnerin zu haben.^^

      Jedenfalls haben die beiden Dämonen offensichtlich keine Chance mehr gegen Merlin, nachdem sie Zeit hatte sich mit ihren möglichen Schwächen zu beschäftigen und eine Strategie zu entwickeln. Damit hat das Team Escanor Merlin für mich eine neuen Stufe der Macht/Stärke fast schon Unberechenbarkeit erreicht. Während Sonnen-Escanor an der Front steht, die starken Gegner bekämpft und als Merlins Bodyguard fungiert, kann sie in aller Ruhe mit ihrem Wissen und anschließend ihrer magischen Kraft die Gegner endgültig ausschalten.


      Besonders schön fand ich aber wie klein Merlin in der Gedankenwelt mit Cusack umgesprungen ist, man sollte einfach nicht vom aussehen auf den Charakter/ das Verhalten schließen.


      Am Ende bestätigt sich, was ich schon in meinem letzten Kommentar vermutet habe, gerade als Rueduciel ihren Sieg feiern will, bricht die welt- und zeitweite Erinnerungsmanipulation und alle erinnern/wissen nun was wirklich mit Mal passiert ist.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • qoii schrieb:

      Dafür kann Merlin jetzt wieder zeigen was sie drauf hat und das ist selbst für Rueduciel schockierend. Bei seinem ganzen ziemlich mies rüberkommenden Charakter ist es einfach nur herrlich so sehen wie viel... man kann schon sagen schiss er vor Merlin entwickelt. Immerhin betet er dafür sie nie als seine Gegnerin zu haben.^^
      Das Problem mit Merlin ist unter anderem auch im Deadly Sins Subreddit permanent in der Diskussion. Durch Infinity gibt es aktuell keine sinnvolle Möglichkeit, wie Merlin einen Kampf jemals verlieren soll (oder wieso sie vorher Kämpfe verloren hat...).

      Mir persönlich ist das ganze recht egal, ich erfreue mich einfach jede Woche an nem neuen Chapter wo ich lustige Kämpfe sehe.

      Um jetzt ein wenig auf das Kapitel selber einzugehen beziehungsweise auf das Ende: Ich bin mir aktuell nicht sicher, was das bewirken soll außer das Rueduciel jetzt geschwächt ist, was durch Merlin eh komplett egal sein sollte. Die Dämonen werden vermutlich nicht wirklich viel Reaktion darauf zeigen, zumindest kann ich mir es vor allem deshalb nicht vorstellen, da ihnen alles egal ist bis auf ihre Schützlinge.

      Das wirft für mich die Frage auf: Wenn unser lieber Mael/Estarossa ein Sohn des Demon King gewesen sein "soll", warum hatte er dann keinen Mentor wie seine "Brüder" gehabt? Gibt es eventuell noch einen dritten Oberdämon, der noch stärker ist als Napping und sein Kollege? Vielleicht bringt der ja auch noch die lustige Fähigkeit mit, die Merlin vorerst nutzlos macht, das wäre ja irgendwie zu erwarten aktuell :P
      All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope.

      Winston Churchill
    • Ich bin so froh, das dieser Kampf endlich vorbei ist. Das hat sich für mich so ewig gezogen und mir auch keinen Spaß gemacht zu lesen.
      Wir machen jetzt ja zum Glück an einer anderen Stelle weiter oder es geht ein bisschen weiter mit der Story.
      Klein Merlin ist aber verdammt süß.
      Avengers
      Infinity War
    • Es war schon irgendwie klar das die Dämonen noch nicht besiegt sind und ich bin auch froh darüber. Dafür haben alle Drei bzw. jetzt nur noch zwei ;) einfach noch zu viel Potential.

      Und apropo Potential....die Wendung mit den zwei Mastern fand ich echt überraschend. Anstatt einer Indura Form bekommen wir die Orginal Form von Cusack und Chandler zu sehen. "The Orginal Dämon - The Sinner"
      Ich muss sagen das Design ist...gewöhnsbedürftig :D Irgendwie hat es schon etwas, aber irgendwie auch nicht. Auf jeden Fall bin ich wirklich gespannt was The Sinner nun drauf hat und das es sich bei den zwei um einen Dämonen handelt der gesplittet wurde um die Dämonenbrüder zu trainieren...sehr nice =)
      Allerdings MUSS da jetzt was kommen. Entweder sieht jetzt Merlin kein Land mehr oder aber er kann sogar Escanor die Stirn bieten. Ein OneHit von Escanor würde ich zwar feiern...aber nein :D
      Er könnte jetzt ein passender Gegner für Mael oder Melo werden.

      Übrigens auch schön mit anzusehen das unser Ekelpaket Ludociel richtige Gefühle für seinen Bruder hat. Da konnte man ja fast mitleid mit ihm haben..Mal schauen ob die Enthüllung noch weitere Konsequenzen hat, Zeldris juckt es ja nicht die Bohne ;)
    • Ich persönlich kann mich nicht mit der neuen Form anfreunden, nennt mich altmodisch, aber ich hab mehr eine Art Dragonball Fusion erwartet als naja... das.
      Auch die Angst die Merlin plötzlich hat ist seltsam. Sie soll Infinity haben, also wieso ist sie schwächer? Hat der Gegner jetzt auch Infinity? :P

      Ich fand es schön, dass auch mal die anderen wieder gezeigt wurden und vielleicht auch bald was zu tun bekommen. Das ein weiterer Kollege zurückkommt, ist natürlich gerne gesehen, wer mag ihn halt nicht. Ich hoffe, dass Hawk dann auch schnell seine Kräfte analysiert damit das über die Bühne gebracht wurde, einen kurzen Kampf, durch den die Stärke ersichtlich wird, wäre jetzt mMn zu unpassend, wenn sie zu Merlin etc. gehen wollen.
      All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope.

      Winston Churchill
    • Also die Original Form ist sagen wir mal, interessant. Weiß sonst nicht wie ich die Bennen soll. Finde die jetzt weder gut noch schlecht, habe was anderes erwartet, als wir jetzt tatsächlich bekommen haben.
      Aber das was für mich das Kapitel gerettet oder besser gemacht hat, war definitiv das auftauchen von Ban. Endlich ist er wieder da. Freue mich schon auf die Interaktionen zwischen ihm und King. Da werden sicherlich die Flügel kommentiert und die Größe von King. Ach ich freue mich das Ban wieder da ist. Und am besten haut der die Original Form von den beiden Dämonen einfach weg, als wäre es nichts. :-D
      Avengers
      Infinity War
    • Neu

      Neue Woche, neues Chapter und zumindest mal nicht quii der den Anfang machen muss ;)


      293 - That Some Day Is Now


      Wir kriegen mal wieder einen Blick was die ganz anderen nicht Hauptpersonen so treiben und überraschenderweise kämpfen sie gegen Dämonen. Wer hätte das gedacht?
      Auch Elaine ist mit am Start und sie hat sogar Flügel und ihre Fähigkeiten sind verfügbar. Ich kann mich nicht erinnern, ob die Flügel beim letzten Blick auf sie da waren, aber ist ja auch nicht ganz so wichtig.
      Dann natürlich das Drama: Sie kriegt es nicht hin alle zu besiegen. Aber dann kommt der Held des Abends vorbei und snackt mal schnell alle Dämonen weg ohne mit der Wimper zu zucken. Ein wunderschöner Gänsehaut-Moment für mich, als er sie dann auch noch in ihrer Lieblingsposition fängt <3

      Das überraschenste für mich (auch wenn ich schon von diesem Ausflug überrascht war) kommt dann zum Schluss, als Ban einfach die Unsterblichkeit verschenkt um seine Elaine ins Leben zurückzuholen. Dazu perfekt die Line: "Hat der Sin of Greed einmal etwas gestohlen, gibt er es niemals wieder her".
      Sehr schöner Moment einfach, ich fands klasse.


      Um aber kurz darauf einzugehen: Powerup ist ja ganz schön und gut von Purgatory, aber das er jetzt einfach seine Unsterblichkeit weggibt, da muss aber jemand ganz schön viel Stärke aufgebaut haben... Oder es ist halt einfach nur Ban, der seine Liebe auf die einzige ihm mögliche Weise retten will.
      Alles in allem hoffe ich aber, dass nach dieser Szene auch mal was kommt wo Ban villeicht mal was anderes macht außer seinen 2 Fähigkeiten "Fox Hunt" und "Gift". Ich bete, dass er etwas mehr noch kann und wir das zu sehen kriegen.


      Fazit: Kämpferisch quasi nichts, aber dafür 100% Gewinn auf der emotionalen Ebene, ein wunderschönes Chapter.
      All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope.

      Winston Churchill
    • 293 - That Some Day Is Now

      Neu

      Während sich die High-Class-Kämpfer beider Seiten zwar in epischen, aber doch mehr/eher ausgeglichenen Kämpfen gegenüber stehen und immer noch etwas Zeit für kleinere Unterhaltungen oder ein >Ha wir haben euch doch ausgetrickst, siehe diese meine (besondere) Technik<. Müssen sich die normaleren Kämpfer mit den niederklassigen Dämonen herumschlagen und wirken um einiges unerfolgreicher. Es würde sogar noch schlechter aussehen, wenn sie nicht Elain in ihrer... Schmetterlingsform... höheren Stufe... (Wie nannte man das eigentlich nochmal?) hätten. Allerdings kann auch sie nicht unbegrenzt alle Dämonen in Schach halten und als ihr die Energie ausgeht, verliert sie ihre Flügel und erscheint auch wieder etwas Jünger zu sein. Droht dies etwas auch King, wenn er mal zu viel Energie verbraucht?

      Jedenfalls scheint es (mal wieder) so weit zu sein, dass sie nun endgültig ihre Lebensenergie aufgebraucht hat und wieder zurück in die ... Unterwelt (?) muss. Wie es so schön klischeehaft ist, wünscht sie sich noch einmal Ban zu sehen und wie es der Zufall will, kommt er auch gerade rechtzeitig an. Sorry so schön es auch war, in solchen Situationen kann ich mir etwas Sarkasmus einfach nicht verkneifen. :whistling:

      Nun kommt aber das Interessante, Ban schafft es irgendwie ihre Lebensenergie wieder aufzufüllen. Seit wann kann er dies und warum hat er es nicht schon früher gemacht? Gut er könnte es "gelernt" haben, als er gegen den Dämonenkönig angetreten ist, da es dort auch etwas mit Kraftübertragung/stehlen oder wie immer es genau definiert war gab. Denn wenn er es schon vorher konnte, sehe ich keinen Grund warum er es nicht schon eingesetzt hat. Klar jetzt ist er anscheinend nicht mehr unsterblich, aber darum ging es ihm doch nie. So wie ich es bis jetzt einschätzen würde, wäre er schon immer bereit gewesen seine Unsterblichkeit aufzugeben um Elain zurückbekommenen oder Notfalls auch mit ihr im Jenseits wieder vereint zu sein, auch wenn sie darüber sicher nicht so ganz glücklich gewesen wäre. Jedenfalls denke ich nicht, das der Grund für die jetzige Übertragung/Aufladung seine neu gewonnenen Kräfte/Kampffertigkeiten sind. (Falls er die Energie schon vorher hätte übertragen können)

      Weiterhin habe ich es so verstanden, dass er ihr nicht seine Unsterblichkeit übertragen hat, sonder nur so viel Lebensenergie, dass er nicht mehr unsterblich ist. Sprich beide haben jetzt eine so und so lange Lebenszeit und können normal Sterben.

      Damit wird es auch natürlich sehr interessant, wie Ban in Zukunft Kämpfen wird, da es bis jetzt zu gefühlt 85% daraus bestand eben nicht zu sterben, egal was der Gegner mit ihm macht. Also letztendlich einmal mehr aufzustehen als der Gegner bzw. dann wenn dieser schon wieder weg ist.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Neu

      Bin ehrlich gesagt überhaupt kein Freund davon was Ban da getan hat.
      Klar ist es süß das er Elain seine Unsterblichkeit gegeben hat, damit sie eben nicht stirbt, aber hätte er damit nicht warten können, bis das ganze mit dem Dämonen König abgearbeitet ist? Es ist ja nicht so, als würde das noch Wochen oder Monate soweiter gehen.
      Immerhin haben durch Elisabeth eine Frist von drei Tagen bekommen, vor sie stirbt. Es ist gerade mal ein Tag vergangen und ein paar Stunden. Seinen Trumph hätte sich Ban doch noch aufbewahren können.
      Jetzt besteht doch schon wieder die Gefahr das Ban sterben könnte, klar die Wahrscheinlichkeit gering, immer hin halten sich hier tode doch sehr starkr begrenzt. Aber Ban´s Kampfstil basierte doch fast darauf nicht aufpassen zu müssen was der Gegner macht. Er konnte ja nicht getöttet werden, für mich macht das zum Teil wirklich dne Charakter kaputt.
      Wie gesagt zum Ende hin gerne, damit er zusammen mit Elain sein Happy end haben kann, aber in einer Kriegssituation? Nein danke.
      Hatte mich eigentlich total auf Ban gefreut, jetzt kann es für mich gar nicht schnell genug wieder weg gehen von ihm.
      Avengers
      Infinity War
    • Neu

      Soweit ich das gesehen habe war sie kurz davor abzukratzen, also kann ich Bans Aktion durchaus verstehen ;)

      Ich verstehe dennoch worauf du hinauswillst. Allerdings kann und will Ban seine Elaine nicht nochmal verlieren. Er hat vorher auch schon ein wenig zumindest aufgepasst und es würde mich nicht wurdern wenn er jetzt durch DK fights viel robuster ist.
      All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope.

      Winston Churchill