Deutsche One Piece-Folgen auf Pro7Maxx

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Na das freut mich doch. Ich frage mich nur ob auch wirklich jeder den Sender empfangen kann und ist der dann automatisch da oder muss man den erst irgendwie suchen bei Einstellungen? :wacko:
      Ich gehe mal davon aus, dass die Animeserien in der Frühe die Wiederholungen vom Vortag sind. Und bei One Piece und Naruto Shippuuden kommen entweder immer 2 Folgen und keine Wiederholung oder 1 Folge und die Wiederholung vorher. (Aber wieso frühs dann nochmal Shippuuden?)Falls letzteres der Fall ist, könnte es doch wirklich sein, dass wir hier ungeschnitten und ohne Dialogzensur One Piece und Naruto Shippuuden bekommen. Wieso überhaupt Shippuuden? Wieso fangen die nicht mit dem normalen Naruto an? Naja, egal. xD Mit neuen Folgen will ich allerdings mir noch keine große Hoffnung machen. Erstmal schaue ich mir die ganze Sache da mal an, wie die das machen und dann warte ich einfach mal ab. Über Dragonball, Digimon, Sailor Moon, Conan und Inu Yasha würde ich mich noch freuen, aber ich will nicht meckern. Ich denke wir können zufrieden sein, dass es einen Sender gibt, der uns die Möglichkeit bietet Animes zu schauen. :)

      LG Strawhat_Fan

      made by ReVo_LuTioN
    • Normalerweise interessiert mich das Thema nicht (ich les mittlerweile viel lieber Manga, als dass ich Animes gucke, ganz ehrlich ...), aber zum Thema Pro7 Maxx sag ich mal das, was ich rausgefunden habe:

      Pro7 Maxx wird ein Spartensender werden ... Spartensender gibts wie Sand am Meer mittlerweile, u. A. RTL nitro, ZDF neo, Sat1. Gold. Und meines Wissens sind alle diese Sender Free-TV-Programme. Und wenn es in einer Werbung nicht ausdrücklich heißt, dass der Sender nur über Kabel, Sky, what shit ever gezeigt wird, wird es wohl so sein, dass er auch frei empfangbar sein wird. Schließlich will man womöglich das Ziel haben bei Pro7, die anderen Konkurrenten mit ihren Spartensendern zu übertrumpfen. Und das geht schlecht mit einem Spartensender, der nicht frei empfangbar ist :D.
      Also ruhig Blut, ihr Anime-Nerds, ihr bekommt schon euren Anime-Süssstoff :D (nicht böse sein, ich meins nicht böse und auch nicht ernsthaft ;)).
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • So wir es aussieht , werden die Folgen ehrlich geschnitten gezeigt. Zwischen der ersten und zweiten Folge an einem Tag liefen 20 Minuten. Wie wir wissen dauert ein One Piece Folge 20 Minuten so circa. Passt doch perfekt eigentlich , aber es muss Ja auch noch Werbung gezeigt werden, weshalb die Folgen geschnitten sein müssten...Leider!
      Außer ProSiebenMaxx ist so cool dass es dort keine Werbung gibt, ist Aber sehr unwahrscheinlich.
    • beurky schrieb:

      So wir es aussieht , werden die Folgen ehrlich geschnitten gezeigt. Zwischen der ersten und zweiten Folge an einem Tag liefen 20 Minuten. Wie wir wissen dauert ein One Piece Folge 20 Minuten so circa. Passt doch perfekt eigentlich , aber es muss Ja auch noch Werbung gezeigt werden, weshalb die Folgen geschnitten sein müssten...Leider!
      Außer ProSiebenMaxx ist so cool dass es dort keine Werbung gibt, ist Aber sehr unwahrscheinlich.
      Manche Sender geben leicht falsche Sendezeiten an da man auch ja nicht die Werbung verpassen soll.
      Ich glaube nichmal bei RTL 2 wurden 5 min rausgeschnitten.. die Werbung wird wohl davor oder danach kommen.
      In den ersten "beiden" Arcs Impel Down und Amazon Lily gab es ja eh kaum was zu Zensieren nur beim Marineford Arc
      kann ich mir kaum vorstellen das sie Ace bzw. Whitebeards Tod Uncut zeigen werden aber schwarz - weiß mit weniger Blut geht schon klar, vorallen gibt es Zeitnah ja eh eine Uncut version im Internet.
      Aufjedenfall waren die kompletten Arcs nicht so Hart das wir One Piece gar nicht mehr wiedererkennen werden.
      Abwarten und Tee trinken!

      BTW. das immer geschrieben werden muss das man Animes in Deutschen TV ernst nehmen soll die Quoten stimmen halt noch nicht, es gab aber durchaus Serien die in Deutschen Tv ernstgenommen wurden grade wegen den Quoten kann mich noch an ein Dragonball Z 2 Folgen kurz vor 8 erinnern, Uncut auf RTL 2 mit Quoten von mehr als 1,2 Mio Zuschauern..
    • Also wenn der Sender Quoten abstauben will, sollten sie die Uncut Version von Dragonball Z (oder noch besser DB Kai) und/oder die Frechheit die sich RTL 2 mit Dragonball GT leistete wieder gut machen und alle folgen ungeschnitten ins Abend Programm aufnehmen. Idealerweise sogar so Sendestart zwischen 21:00 - 22:00 Uhr und dann aber mindestens 2 Folgen am Tag.

      Ich bin mir sicher, dass sie damit sehr viele Leute vor den Bildschirm locken könnten (mich eingeschlossen).
      Stellt sich halt nur die Frage, wie sich das mit ihren Sitcoms und TV Total verträgt und ob sie damit Konkurrieren wollen.

      Aber das wäre für mich absolut geil, wenn das so kommen würde!
    • Und schon wieder am Anfang mit der aller 1.Folge was ich Tausend mal gesehn habe anstatt neue Folgen zu zeigen machen sie wie Viva und beginnen nicht einfach mal mit Folge 315 wo die 7.Staffel stehen gelieben Nein sie zeigen einfach die aller ersten Folgen von One Piece nur uns zu trollen ^.^

      Jetzt mal im ernst ich hab die Nase voll dauert die ganz alten Folgen was ich schon auswendig kenne was passieren wird nocheinmal reinzuziehen die verarschen doch nur um Quoten zu gewinnen ich mach mir keine Hoffung mehr das die wirklich neue Folgen ausstrahlen wollen Viva hat das auch gesagt aber was haben gekriegt ?

      Gar Nichts

      Wir alle haben Viva eingeschalten nur um den Sender zu unterschützen und einschaltsquoten zu geben aber was ist jetzt ? rein gar nichts passiert keine neue folgen von One Piece anstatt haben sie die Filme gezeigt aber keine neuen Folgen ! Viva hat uns einfach verarscht und das wird auch Pro7 Maxx mit uns auch machen ! also wenn OP läuft schalte ichs einfach Weg weil ich es nicht mehr ertragen kann die alten folgen zusehen und das sie immer uns hoffung machen das sie Neue Folgen ausstrahlen würden !

      Anstatt die alten Folgen von OP zu zeigen könnten die auch andere neue Animes ausstrahlen wie die 52 Folgen von Bleach oder Soul Eater das hätte mich mehr gefreut als immer die alten zusehen und Yugioh kenne ich auch auswendig da hätte man Yugioh 5ds zeigen können und Naruto hat eh ne Miese Sychro da empfiele ich die Japanische Original Sychro

      EPIC FAIL SENDER :(
    • Leute also manchmal frage ich mich, ob ihr die Beiträge, die ihr zu einen Thema schreibt, auch wirklich durchdenkt?

      Zu aller erst die Vergleiche zwischen VIVA und diesem neuen Sender bringen absolut gar nichts. Das ist der berühmte Vergleich von Äpfel und Birnen. Die beiden Sender haben absolut nichts miteinander am Hut und deswegen wird es Prosieben einen Scheißdreck kümmern, ob VIVA die Folgen schon zwei Mal in der Wiederholung gezeigt hat.
      Zum anderen muss ich auch sagen, dass die Entscheidung One Piece von Beginn an auszustrahlen die einzig vernünftige und logische Handlung ist.

      Dieser Sender ist neu und One Piece/andere Anmimes liefen noch auf keinen anderen Spartensender Prosiebens (Kabel Eins, Sixx, etc.). Daher frage ich mich beziehungsweise euch warum in aller Welt sollten sie die Folgen, die vom Stammpublikum der Prosiebenfamilie noch niemand gesehen hat, irgendwo in der MItte anfangen lassen? Es ist ja nicht so, dass die Serie innerhalb der Prosiebenfamilie verschoben wurde (wie es oft der Fall ist, wenn Serien von Hauptkanal Prosieben auf kabeleins oder Sixx ausgelagert werden). Sondern One Piece läuft als neue Serie auf diesem Sender an, daher steht gar kein anderer Schritt zur Debatte als die Folgen von vorne laufen zu lassen. Natürlich stört es den eingefleischen One Piece Fan, aber genau diese Fans werden auch warten. Prosieben möchte aber auch neue Zuschauer ködern und die gewinnt es sicherlich nicht, wenn es eine unbekannte Serie für seine Senderfamilie irgendwo in der Mitte der Handlung anfangen lässt ;)

      Der andere Punkt, der ebenfalls für eine Wiederholung spricht, ist die Tatsache, dass die Folgen nicht von heute auf morgen übersetzt werden können. Das dauert lange und zieht Zeit in Anspruch. Zeit, die definitv bis Herbst nicht gegeben sein wird.

      Dann noch was zu deinem Beitrag speziall Tee Kanne:

      Also in welcher Welt hat uns VIVA denn bitte verarscht? Es gab nie irgendwann die offizielle Mitteilung, dass neue Folgen synchronisiert werden. VIVA hat ein Animeprogramm eingeführt und mit Verhandlungen begonnen, aber nie offiziell verlauten lassen, dass die neuen Folgen synchronisiert werden oder sonstiges. Übrigens finde ich es eine viel größere Leistung die Rechte für die Filme zu erwerben und die Übersetzung dort voranzutreiben. Finde es in dieser Hinsicht wirklich nicht fair, dass du dies in einem abfälligen Nebensatz abtust.

      Noch ganz generell, weil das hier oft missverstanden wird und dieses Gerücht oft in den Köpfen der Menschen festsitzt:

      Ihr beeinflusst mit eurem Fernsehkonsum in keinster Weise das Fernsehprogramm der Deutschen. Die Zuschauerquoten basieren auf Hochrechnungen. Nur zufällig ausgewählte Haushalte besitzen einen Apparat bei dem sie ihr Fernsehverhalten aufzeichnen lassen können. An Hand dieser Daten werden Hochrechnungen betrieben, die dann für die Einschaltquoten sorgen.
      Daher interessiert es VIVA, Prosieben und Co. einen feuchten Deck, ob ihr den Fernseher einschaltet oder nicht, sofern ihr nicht über dieses Modem verfügt.

      ---

      Insgesamt bleibe ich beim Thema neue Folgen aber auch skeptisch. Mal schauen ob One Piece und das restliche Animeporgramm auf diesem Sender überlebt. Ich habe auch die Auswahl der neuen "normalen" Serien ( Fringe, Stargate, Supernatural, etc.) angeschaut, wobei ich sagen muss, dass dieses mich nicht gerade von den Socken haut. Ich befürchte dennoch, dass das Anime- und Zeichentrickserienprogramm nicht lange überleben wird.
      Ich persönlich bevorzuge eh die Originalfassung mit Untertiteln, wobei ich es jeden Fan, der sich auf die Übersetzung freut, gönnen würde, wenn die neuen Folgen wirklich synchronisiert werden würden.
    • Vexor schrieb:

      Zu aller erst die Vergleiche zwischen VIVA und diesem neuen Sender bringen absolut gar nichts. Das ist der berühmte Vergleich von Äpfel und Birnen. Die beiden Sender haben absolut nichts miteinander am Hut und deswegen wird es Prosieben einen Scheißdreck kümmern, ob VIVA die Folgen schon zwei Mal in der Wiederholung gezeigt hat.
      Zum anderen muss ich auch sagen, dass die Entscheidung One Piece von Beginn an auszustrahlen die einzig vernünftige und logische Handlung ist.
      Das mag ja sein, dass ProSieben das einen Scheißdreck kümmern wird, was Viva macht, aber den Fans wird es das nicht sein. Warum soll ich als OP-Fan PS-Maxx einschalten, nur um erneut einen Rerun zu sehen? Brauch ich doch nicht. Lohnt sich für mich nicht, da ich das in und auswendig kenne. Ich möchte neuen Folgen sehen. Insofern könnte dies auch die Quote beeinflussen von den OP-Fans, die solch ein Gerät haben, aber keinen weiteren Rerun schauen wollen.

      Vexor schrieb:

      Dieser Sender ist neu und One Piece/andere Anmimes liefen noch auf keinen anderen Spartensender Prosiebens (Kabel Eins, Sixx, etc.). Daher frage ich mich beziehungsweise euch warum in aller Welt sollten sie die Folgen, die vom Stammpublikum der Prosiebenfamilie noch niemand gesehen hat, irgendwo in der MItte anfangen lassen? Es ist ja nicht so, dass die Serie innerhalb der Prosiebenfamilie verschoben wurde (wie es oft der Fall ist, wenn Serien von Hauptkanal Prosieben auf kabeleins oder Sixx ausgelagert werden). Sondern One Piece läuft als neue Serie auf diesem Sender an, daher steht gar kein anderer Schritt zur Debatte als die Folgen von vorne laufen zu lassen. Natürlich stört es den eingefleischen One Piece Fan, aber genau diese Fans werden auch warten. Prosieben möchte aber auch neue Zuschauer ködern und die gewinnt es sicherlich nicht, wenn es eine unbekannte Serie für seine Senderfamilie irgendwo in der Mitte der Handlung anfangen lässt ;)
      Naja, es ist ja nicht so, dass das Stammpublikum nicht eine Fernbedienung hätte mit der sie mal auch zu den anderen Sendern zappen könnten. Und da wird ihnen das ein oder andere Programm schon aufgefallen sein. Und wenn sie da schon auf OP gestoßen und hängen geblieben sind, dann werden sie es später wahrscheinlich auch nicht. Zumal das PS-Stammpublikum eh nur die Sitcoms interessiert, auch wenn sie es in der 100. Wdh. gesehen haben.

      Vexor schrieb:

      Der andere Punkt, der ebenfalls für eine Wiederholung spricht, ist die Tatsache, dass die Folgen nicht von heute auf morgen übersetzt werden können. Das dauert lange und zieht Zeit in Anspruch. Zeit, die definitv bis Herbst nicht gegeben sein wird.
      Einzige Erklärung, die ich noch durchgehen lasse, da so eine Synchro ziemlich lang braucht. Aber dann bitte, wenn fertig, auch zum Zeitpunkt ausstrahlen und nicht bis Ende durchlaufen lassen. Dann is ja schon wieder Herbst, aber diesmal 2014.

      Vexor schrieb:

      Ich persönlich bevorzuge eh die Originalfassung mit Untertiteln, wobei ich es jeden Fan, der sich auf die Übersetzung freut, gönnen würde, wenn die neuen Folgen wirklich synchronisiert werden würden.
      Vielen Dank, dass ist sehr lieb von dir :)
    • Dennoch wäre es absoluter Unsinn eine Serie auf einem neuen Sender einfach so in der Mitte anlaufen zu lassen. Ich verstehe nicht, warum man das nicht nachvollziehen kann.

      Wenn irgendwo eine Serie NEU anläuft, dann fängt man immer von vorne an. Das war so als Sixx beispielsweise die Folgen von Grey's Anatomy oder Desperate Housewives in eine erneute Runde schickte, oder auch als Tele5 damals den One Piece Anime von RTL2 übernommen hat.

      Da wurden auch die Folgen noch einmal wiederholt, ehe die damals neuen Staffeln und Folgen von One Piece ausgestrahlt wurden.

      Ich kann ja absolut nachvollziehen, dass es einen eingefleischten One Piece Fan stört, dass die Folgen noch einmal wiederholt werden, aber im Endeffekt ist es dennoch so, dass 99% der Leute, die sich darüber beschweren, am Ende dennoch warten werden.
      Denn Pro7 Maxx wird nciht so dämlich sein einen Schwung neuer und junger Zuschauer durch die Lappen gehen zu lassen, nur um eine Minderheit zu bedienen, welche die Folgen ja sowieso schon im Originalton gesehen haben.
      Denn mal ehrlich alle, die sich darüber beschweren, dass sie jetzt auf die neuen Folgen warten müssen, haben die Folgen schon im Internet bis zum aktuellen Stand gesehen.
      Die Zuschauer, welche sich Pro7 Maxx mit einem Rerun erhofft, die kennen One Piece noch nicht und auf diesen Leuten muss Pro7 Maxx auch aufbauen. Alles andere wäre firmenpolitischer Selbstmord.
      Die Leute, die Pro7 Maxx - sollten die neuen folgen dann schlussendlich laufen - dann wirklich komplett meiden, weil man sie ja mit dem Rerun der alten Folgen malträtiert hat, wird verschwindend gering sein. Diese Leuten fallen in die gleiche Kategorie, die im Vorfeld jammern, dass ein Spiel nur über Steam läuft und sich über Datenschutz etc. beschweren, aber am Ende siegt dann Freuds "Es" sowieso über das "über Ich" und man kauft sich das Spiel.

      Was ich an dem Geschrei generell nicht verstehen kann ist Folgendes: Seit Jahren sind die Hoffnungen auf neue Folgen praktisch tot. Man ist dazu übergegangen die neuen Folgen im Originalton im Internet anzuschauen und gönnt sich die Wiederholungen im Fernseher vielleicht noch als Nostalgiefaktor. Das hat zwar nicht jeden glücklich gemacht, aber war eine Situation mit der jeder zufrieden war. Jetzt gibt es die Aussicht auf neue Folgen und anstatt sich darüber zu freuen, dass es überhaupt in absehbarer Zukunft soweit ist, wird gemeckert und zwar an Punkten, welche von jedem Mensch, dessen egozentrische Ader normal ausgebildet ist, absolut logisch sein sollten.

      Pro7 Maxx ist ein Sender, welcher natürlich an Profit orientiert ist und ohne Vorwarnung die neuen Folgen rauszuhauen, würde mit Sicherheit schlussendlich den wenigsten Erfolg und die geringsten Quoten hervorbringen.
    • Vexor schrieb:

      Also in welcher Welt hat uns VIVA denn bitte verarscht? Es gab nie irgendwann die offizielle Mitteilung, dass neue Folgen synchronisiert werden. VIVA hat ein Animeprogramm eingeführt und mit Verhandlungen begonnen, aber nie offiziell verlauten lassen, dass die neuen Folgen synchronisiert werden oder sonstiges.

      Es mag sein das sie es nie verlauten haben lassen das sie die Folgen ausstrahlen, sehr wohl haben sie aber von ihren Verhandlungen berichtet und wie gut es doch wäre zu sehen ob wir die Folgen wirklich wollen, etc.
      D. h. sie haben uns über den Tisch gezogen indem sie so getan haben, als wollen sie die Folgen ausstrahlen und haben ewig 'verhandelt'.
      Bei PSM hat man ja gesehen wie schnell das gegangen wäre.
      Randomzitat
      Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
    • Und wenn die Verhandlungen genau aus dem Grund gescheitert sind? Das eben nicht ViVa den Zuschlag für die Folgen erhielt sondern eben PSM, einfach weil diese ein vielfach größeres Finanzbudget aufbieten können und wohl auch einfach mehr Zuschauer bieten können durch erhöhte Popularität. Es ist eben Pro-Sieben.
      Und ich hoffe jetzt kommt mir keiner mit einem Argument der Marke:" Das ist aber schon voll lange her, die haben uns verarscht, das kann nicht zusammenhängen..."
      Wer es vorhat, stellt sich bitte mal folgende Frage: Was glaubst du (ja, du, der Frage-Steller!) was es kostet, einen neuen Sender samt Sendeplatz einzuführen und zu betreiben?
      So etwas entscheidet man nicht von heute auf morgen, da steckt Jahre Planung dahinter (Zielgruppen-Bestimmung, Sendematerial, Werbeverträge, Serien-Lizenzen und noch ne Menge mehr)

      Ich gehe also einfach davon aus, das Pro-Sieben das bessere Angebot gemacht hat und Viva einfach überboten hat. Und als Ausweich-Möglichkeit hat VIVA dann die Filme übernommen.
      Du hast jetzt nicht wirklich das getan, was ich denke, oder!?
    • Ich stimme dir bei deiner Begründung zu Jeff, aber man hätte seitens VIVA ein Scheitern der Verhandlungen bekannt geben können und das haben sie auch nicht gemacht.
      Also so unschuldig sind die da nicht, deren Berichterstattung war eher immmer so gehalten als würden sie kurz vor dem Abschluss stehen und es geht nur noch um den Preis, von Konkurrenz ala PSM war nie etwas erwähnt worden.
      Randomzitat
      Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt.
    • Der Sender, der noch gar nicht gestartet ist, wird bereits jetzt von vielen Anime-Fans umjubelt. Dennoch machen auch Unklarheiten die Runde, vor allem wenn es um die neuen Folgen von One Piece und weitere Anime-Serien geht. Wieder einmal haben wir uns mit ProSieben Maxx an einen Tisch gesetzt, um exklusiv für euch die neuesten Infos zu haben – auch über den Detektiv Conan-Tellerrand hinaus.

      Allgemein ist zu sagen, dass der Sender am 3. September ‘nur’ mit den bereits angekündigten, großräumig ausgewählten ‘Anime- und Trickserien’ an den Start gehen wird (wir berichteten).

      Für One Piece-Fans, dem vielleicht größten Detektiv Conan-Gegenspieler und die etwas allgemeineren Anime-Fans unter euch wird’s aber interessant. So sagt man uns: “Wir starten bei One Piece zunächst mit der ersten Staffel. Welche Anime im Laufe der Zeit noch dazukommen, wann die neuen Folgen von “One Piece” kommen und vieles mehr ist derzeit noch nicht endgültig festgelegt. Erst muss ProSieben MAXX starten, dann laufen und dann sehen wir weiter.”

      Außerdem zitieren wir euch eine weitere, sehr ehrliche Passage: “Natürlich sehen und lesen wir die vielen Programmwünsche (und unsere Programmentscheider lesen durchaus mit!). Aber als ganz frischer Sender, der sich erst beweisen muss, werden wir nicht alles verwirklichen können. Da bleiben wir realistisch.”

      Für One Piece und dem Start dessen neuer Folgen bleibt also noch einiges an Fragen offen. Trotzdem bemüht man sich in Unterföhring offensichtlich ganz stark darum, es jedem Einzelnen recht zu machen. :) Wir bleiben gespannt und für euch am Ball!


      Also einschalten lohnt sich!!! Auch um seinen Lieblingsanmie die Quoten zu geben dir er verdient :thumbsup:

      detektivconan-news.com/17512
    • dPhoenix, eine Begründung hätte mit Sicherheit geholfen. Aber was hätte ViVa sagen sollen und vor allem, sagen dürfen? Jede Art der Begründung hätte einiges an Fragen aufwerfen können und ich denke mal damals durfte über den neuen Sender noch nichts gesagt werden
      (warum weiß ich nicht, einfach zu früh noch, oder bestimmte Verträge waren noch nicht im Sack, das Programm war noch nicht fertig, Schutz vor Konkurrenz, damit diese nicht andere Lizenzen vorher aufkaufen oder so vermute ich)
      Sie hätten also nicht sagen können das sie überboten wurden, von wem schon gar nicht, das die Verhandlungen gescheitert seien hätte ein "Warum" nach sich gezogen und spätestens wenn PSM wirklich neue Folgen ausstrahlt würden jegliche falsch-Aussagen auffliegen und vermutlich ViVa einen Ruf-Verlust bescheren.

      Wie Sie es jetzt gehandhabt haben war natürlich ebenfalls nicht die beste Lösung, hinhalten, zutun als wärs fast soweit und dann irgendwann einfach im Sande verlaufen lassen.
      Oder es ging wirklich nurnoch um den Preis und PSM hat immer besser bezahlt? Wobei ich selbst das nichtmal so richtig glauben will.

      Vielmehr eben, das Pro-Sieben da mit Klage gedroht hat, wenn ViVa etwas verlauten lassen würde, was zur Aufdeckung des neuen Senders geführt hätte und ViVa eben auch nicht darauf aus war, den eigenen Ruf mehr zu ramponieren als jetzt passiert.
      Du hast jetzt nicht wirklich das getan, was ich denke, oder!?
    • So gut kenn ich mich zwar nicht aus, aber wenn eine Firma sagt, sie verhandelt noch, selbst wenn es heißt, dass sie das verhandeln gegen eine andere Firma verlieren, dann heißt das auch, dass sie noch verhandeln. Wieso ich das sage? Nun, ganz logisch betrachtet: Wenn man sagt, man verhandelt, aber es kommt raus, dass man entweder nie verhandelt oder schon längst aufgegeben hat, dann verliert man einen echt guten Ruf. Denn irgendwann würden die Konsumenten sich denken, wenn sie hören "Wir verhandeln wegen des Produkts XYZ bei dem Produzenten usw.", dann denken sich die Konsumenten "Ja nee, is klar, du verhandelst doch eh nicht oder eh nicht richtig, du lügst uns nur das blaue vom Himmel, wir kaufen/schauen nichts mehr von dir, da ist eh nur immer alles altbacken" ... und irgendwann geht die Firma zugrunde, weil sie den Konsumenten stets schon bei so einer Kleinigkeit belogen hat.

      Deshalb glaub ich, dass es bei den neuen Folgen wirklich eher um den Preis ging, den Viva bis zum Schluss noch hochheben wollte, aber naja, gegen einen Konkurrenten wie Pro7 zieht man schnell die Arschkarte, weil in dem Fall entweder nur RTL oder Sat1 da mithalten können (evtl. noch ARD und ZDF, aber die haben eh nie Animes angeboten, ausser denen wie Wickie und Biene Maja, die man damals ja nicht als Anime gesehen hat). Und naja, scheinbar wollte Pro7 diese Sendung haben, sonst wäre es wohl auch wirklich eher an Viva gegangen, auch wenn ich mich dann gefragt hätte, wie sie die Kosten für Synchroarbeiten hätten stemmen wollen.

      In dem Fall glaube ich nicht an Verarsche ... auch wenn ich da nicht gerade mit vielen Leuten wohl dastehe (einige haben aber eh dasselbe gesagt, daher bin ich wohl doch nicht so in der Minderheit ^^).
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Aufgrund der erhöhten Nachfrage habe ich mal die bisher bekannten Informationen zum Empfang von Pro7 Maxx in den Startpost editiert, weitere Informationen packe ich ebenfalls da rein, damit die Fragen nicht weiterhin alle 2 Seiten erneut gestellt werden müssen bzw nicht der gesamte Thread gelesen werden muss.
      Gruß, hobb
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Nicht nur Montags bis Freitags, sondern auch Samstags und Sonntags: ProSieben MAXX wird auch am Wochenende sein Trickprogramm ausstrahlen.

      manime.de/index.php/tv-news/69…animes-auch-am-wochenende



      Cool !!! Ich finde es sehr positiv das One Piece nicht am Wochenende Morgens und Mittags sondern nur unter der Woche ab 17.15 Uhr läuft !!!!

      Das läßt mich jetzt wieder hoffen das One Piece ab FSK12 ausgestrahlt wird und nicht geschnitten werden muss :)




      ProSieben MAXX Countdown: 23 Stunden!

      Der neue Free-TV Sender ProSieben MAXX startet morgen am 03.09.2013, mit den Blockbuster-Filmen:
      "Captain America: The First Avenger" und "Watchmen - Die Wächter".

      Ab den 04.09.2013 werden auch die Anime-Serien ausgestrahlt.

      Um folgende Anime-Serien handelt es sich dabei:
      "Pokémon", "Yu-Gi-Oh! GX", "Naruto Shippuden" und "One Piece". ( One Piece erstmal mit Episode 1 )

      Empfangbar mit...

      - Satellit: Digital über Astra auf 19,2°
      - Kabel: Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Tele Columbus, Primacom, Netcologne (und weitere Anbieter)
      - IPTV: über Telekom Entertain und Vodafone TV
      - DVB-T: in München und Südbayern auf Kanal 34 (578 MHz)



      Pro 7 Maxx zeigt von Naruto Shippuden die japanischen Openings und Endings !!!

      Mal abwarten wie es mit One Piece aussieht und weiter geht !

      Ich bin jetzt schon positiv überrascht :-)




      Gebt die Quoten bitte weiter und schaltet ein wenn Eure Animes laufen !!!


      anime2you.de/news/exklusiv-wie…quoten-am-ersten-yep-tag/
      Gestern war zum ersten mal der YEP!-Block bei ProSieben MAXX auf Sendung. Wir haben exklusiv für euch die Quoten aller Animes, die am 4. September bei YEP! liefen für euch. Um 06:55 Uhr strahlte YEP! seinen ersten Anime aus. Die erste Folge der 10. Staffel “Pokémon” erreichte 0,00 Mio Zuschauer und einen Marktanteil von 0,1% bei allen Zuschauern ab 3 Jahren. Um 07:20 Uhr strahlte ProSieben MAXX zwei Folgen “Yu-Gi-Oh! GX” aus. Die erste Folge sowie die zweite Folge sahen jeweils 0,00 Mio Zuschauer. Die erste Folge erreichte einen Marktanteil von 0,0%. Die zweite einen Marktanteil von 0,1%. In der Zielgruppe der 14 bis 49 Jährigen erreichte man einen Marktanteil von 0,2%.
      Die zweite Folge “Pokémon” um 08:00 Uhr erreichte ebenfalls 0,00 Mio Zuschauer ab 3 Jahren. Der Marktanteil beträgt 0,1%. Um 08:25 Uhr folgte dann die geschnittene Version von “Naruto Shippuden”. Hier sahen 0,01 Mio Zuschauer (Marktanteil 0,3%) ab 3 Jahren zu.
      Am Nachmittag strahlte YEP! um 14:45 Uhr zwei Folgen “Pokémon” aus. Die erste Folge sahen 0,02 Mio Zuschauer ab 3 Jahren. Dies ist ein Marktanteil von 0,2%. In der Zielgruppe der 14 bis 49 Jährigen erreichte man hier einen Marktanteil von 0,4% und 0,01 Mio Zuschauer. Um 15:10 Uhr folgte eine weitere Folge “Pokémon”. Hier sahen gestern die meisten Zuschauer zu. Hier konnte man 0,03 Mio Zuschauer ab 3 Jahren und einen Marktanteil von 0,3% erreichen. Die Folge wurde von 0,02 Mio Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren gesehen. Hier konnte man sogar 0,6% Marktanteil erreichen.
      Um 15:35 Uhr zeigte YEP! die zweite und dritte Folge von “Naruto Shippuden”. Bei Folge Zwei sahen 0,01 Mio Zuschauer ab 3 Jahren zu. Hier liegt der Marktanteil bei 0,2%. Bei den 14 bis 49 Jährigen waren es ebenfalls 0,01 Mio Zuschauer. Der Marktanteil beträgt hier 0,3%. Um 15:55 Uhr sahen 0,02 Mio Zuschauer ab 3 Jahren bei Folge Drei der Serie zu. Der Marktanteil stieg auf 0,3%. Bei den 14 bis 49 Jährigen blieb alles unverändert. Weiterhin 0,01 Mio Zuschauer und 0,3% Marktanteil.
      Seit 4 Jahren nicht mehr im TV – und jetzt zurück bei YEP!: “Yu-Gi-Oh! GX”. Hier sahen um 16:20 Uhr 0,02 Mio Zuschauer ab 3 Jahren zu. Der Marktanteil blieb unverändert bei 0,2%. Bei den 14 bis 49 Jährigen sahen ebenfalls 0,02 Mio Zuschauer zu. Hier stieg der Marktanteil auf gute 0,6%. Bei der zweiten Folge um 16:40 Uhr sahen 0,01 Mio Zuschauer ab 3 Jahren zu. Der Marktanteil sank auf 0,1%. Auch bei den 14 bis 49 Jährigen sind es 0,01 Mio Zuschauer. Der Marktanteil fiel leicht auf 0,4%.
      Um 17:00 Uhr zeigte YEP! die erste und zweite Folge von “One Piece”. Bei beiden Folgen konnte man 0,01 Mio Zuschauer ab 3 Jahren sowie einen Marktanteil von 0,1% erreichen. Bei den 14 bis 14 Jährigen waren es ebenfalls 0,01 Zuschauer. Bei der ersten Folge erreichte man einen Marktanteil von 0,2%, bei der zweiten 0,1%.
      YEP! wird täglich ab 06:00 Uhr und ab 14:00 Uhr bei ProSieben MAXX ausgestrahlt.
      Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control


      Guten Tag Herr Rausch,

      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an ProSieben MAXX.

      Infos zur Messung der Zuschauerbeteiligung finden Sie auf der Website der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung unter agf.de.

      Wir starteten am 04.07.2013 um 17:10 Uhr mit der ersten Staffel der Serie „One Piece“. Die neueren Staffeln ab Folge 401 planen wir zu einem späteren Zeitpunkt zu zeigen.

      Sobald es konkrete Informationen dazu gibt, werden wir dies rechtzeitig über alle Kanäle wie Facebook, die Presse, unsere Homepage und Programmzeitschriften bekannt geben.




      Übrigens Ihr könnt Eure Cartoon- und Anime- Serien auch auf Pro 7 Maxx Online anschauen falls Ihr mal eine Episode verpasst habt :)

      Einfach auf Ganze Folgen klicken und unter Yep Euren Anime ansehen !!!

      prosiebenmaxx.de/video

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von andreasfeyen ()

    • Ich möchte Mal an dieser Stelle, und das ist seltsam, dass das gerade von mir kommt, ein Lob an Pro Sieben Maxx richten und zwar aus folgendem Grund:
      Auf der Seite dieses Senders ist es möglich, vorherige Episoden kostenlos voll und ganz nachzuschauen. Das heißt, man muss diesen Sender nicht zwangsweise einstellen, sondern kann sich bequem im Netz aus alles ansehen. Des Weiteren ist man nicht an den Ausstrahlungstermin gebunden, was ziemlich praktisch ist, wenn man nachmittags unterwegs ist oder anderweitig beschäftigt. Ich gehe Mal davon aus, dass die Folgen bis zu einer Woche nach TV-Ausstrahlung zu sehen sind, da dies in den anderen Mediatheken für gewöhnlich auch der Fall ist.
      Ob die Folgen von OP uncut sind, ist bisher nicht zu sagen, da die entsprechenden Folgen noch nicht liefen. Aber zumindest kann man sie nachschauen, was mich sehr freut.
    • Hab mir heute die beiden Folgen von One Piece auf Pro Sieben Maxx angeschaut da es ja bekanntlich ab Episode fünf begann mit den ganzen schnitten & siehe da die Folgen 5 & 6 liefen Uncut :thumbsup: . Also wird man wohl davon ausgehen können das Maxx das Material bekommen hat was auch schon Viva erhalten hatte. Zumal ich jetzt einfach mal davon ausgehe das der Sender nicht erst Uncut Episoden ausstrahlt & später durch Cut Folgen ersetzt was ja Zuschauer kosten würde. Und das allerschönste ist das mitten in der Folge keine Werbung kommt wie bei Viva erst nach der Folge kommt ein sehr kurzer Werbeblock wo auch für Pirate Warriors 2 geworben wird & wenn ich mich nicht vollkommen verhört habe sogar mit der Stimme von Daniel Schlauch :D .
    • Hab heute auch mal bisschen P7 Maxx geschaut und bei Naruto in der 2ten Episode wurde 100% geschnitten ist zwar nicht so wichtig und kann man auch nachvollziehen das, dass um diese Tageszeit gecuttet wird, immerhin werden im Orginal Halblebende Ninjas an denen Briefbomben Befestigt sind zurgückgelassen und als falle ausgelegt.
      Ich wäre mir deshalb nicht so sicher das sie im späteren Verlauf von OP gar nichts schneiden werden trotzdem find ich den Sender bis jetzt einfach Klasse.

      Übriegens hat kein Sender in diesem Jahrtausend so eine Hohe Quote am Sendestart eingefahren wie Pro7 Maxx.
      wems Intressiert: Link
    • Dass One Piece uncut läuft, ist keine Besonderheit, bedenkt schließlich, dass auf Viva und Tele 5 One Piece auch ungeschnitten lief ... ausserdem: Dialogzensur ist von dem Unzensierten nicht betroffen ...

      Naja, ansonsten interessiert mich Prosieben Maxx noch nicht so, auch wenn ich dachte, das Abendprogramm könnte begeistern :D. Pustekuchen, bisher nur so Zeug wie Serien, die ich mir auf myvideo angucke oder angucken will (Homeland z. B.). Dabei habe ich gehofft, mehr super Filme zu sehen wie am ersten Tag. Aber naja ^^.

      Das Nachmittags- und Anime-Programm juckt mich persönlich eh gar nicht, weil ich ja - wie ich bereits sehr oft hier gepostet hab - Mangafan bin und ebendiese bevorzuge. Und wenn: myvideo! xD
      Immer schön Smiley bleiben :thumbup: .

      Aktualisierung meiner FF: Missionsbericht 4 - Abschnitt 6 (Stand: 18.07.2015)
    • Kann es eigentlich sein, dass Pro7Maxx die Folgen irgendwie verzerrt ausstrahlt??

      Bei Naruto Shippuden merk ich das extrem, obwohl es mir um jenes gar nicht geht, da ich des auf DVD hab.

      Bei genauerem Hinschauen merke ich jedoch auf, dass One Piece in die länge gezogen ist. Das merkt man vorallem, wenn man ein Fass (wie das, in dem Ruffy war), oder etwas ahnlich rundes (Kanonenkugel) vor sich hat.

      Da wollte ich fragen, ob das bei anderen auch so ist.
      An der Video einstellung kann es meines erachtens nicht liegen, da ich am ersten Sendetag Captain America und Watchmen gekuckt hab und die liefen ganz normal. Auch die kurzen Ausschnitte von Yugio (hoffe es is richrig geschrieben^^), die ich immer vor One piece sehen normal aus.

      Oder muss ich dann irgendwas an den Videoeinstellungen ändern??
      Ich hab in der Liste immer das Format aktiv, das der Sender auch ausstrahlt. Oder muss ich eins von denen hier einstellen: Pillarbox, Pan Scan, Zoom. ???(Das hab ich zwar auch schon Probiert, aber da ändert sich einfach nix. // Das war auch schon so, als noch Scrubs - die Anfänger lief (auf nem andren sender ich glaub Sat 1 oder kabel1))
      Oder liegt es an etwas ganz anderem??, ich kanns mir jedenfalls nicht selbst erklären^^