Dragon Ball

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Wird es Broly sein? Oder kommt durch Wunsch denn wir am Sonntag erfahren eine neue Macht zum Vorschein die denn wieder erweckt wird?

      Wo wird er stärke Technick angesiedelt werden so stark wie Jiren Höher? Ich meine was haben wir denn jetzt noch Engel Level,Daiskan Level, Bodyguard Level?

      Der ZeichnenStyl schreckt im 1 moment erst zurück aber ich gebe der Sache eine Chance.....
    • Karulg schrieb:

      Die Szenen aus dem Teaser werden so übrigens gar nicht im Film verwendet. Das wird alles noch mal neu animiert. Der Animationsprozess für den Film startet erst später in diesem Jahr.
      Nun gut, dass diese Szenen in diesem Trailer nicht im Film selbst auftauchen, ist jetzt im erstmal nicht überraschend. Als kleine Kostprobe, kann man dies aber wohl schon werten und ich habe hiermit zumindestens eine Idee, wie der Film insgesamt aussehen könnte. Bin da wirklich sehr positiv gestimmt, da man mit diesem Stil wirklich eine Menge machen kann. Auf jeden Fall weitaus mehr, als den bisherigen Stil (Battle of Gods usw.). Ist einfach viel zu detailreich und ein Studio wie Toei, kann da nicht anders als sich auf CGI zu verlassen. Ich gehe bei diesem Film davon aus, dass es größtenteils 2D sein wird.
    • kaidoo schrieb:

      Wird es Broly sein? Oder kommt durch Wunsch denn wir am Sonntag erfahren eine neue Macht zum Vorschein die denn wieder erweckt wird?

      Wo wird er stärke Technick angesiedelt werden so stark wie Jiren Höher? Ich meine was haben wir denn jetzt noch Engel Level,Daiskan Level, Bodyguard Level?

      Der ZeichnenStyl schreckt im 1 moment erst zurück aber ich gebe der Sache eine Chance.....
      Die Story und das Design ist ja von Akira, also kannst du zu 100% davon ausgehen, dass es nicht Broly ist. Du hast noch Beerus Level. Goku kann gerade Mal eine Minute das UI einsetzen. Der ist noch weit weg von Beerus.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • slr schrieb:

      Du hast noch Beerus Level. Goku kann gerade Mal eine Minute das UI einsetzen. Der ist noch weit weg von Beerus.
      Öhm, diesen Fakt nimmst du woher? Mag sein, dass Goku zur Zeit den UI noch nicht lange nutzen kann, aber wenn er diesen aktiviert hat, ist er Beerus - der diesen nicht beherrscht - mit großer Sicherheit überlegen. Ich denke, es ist offensichtlich, dass Goku das God of Destruction Level mit dem UI übertroffen hat. Wenn Jiren es bereits übertroffen, dann Goku - der diesen besiegt hat - erst recht. Somit würde ich sogar behaupten, dass Goku im UI allen GoDs überlegen ist. Lediglich bei Geene bin ich mir noch unsicher, da dieser offenkundig nochmal von den anderen GoDs hervorgehoben wurde.

      Zum Teaser an sich kann ich noch nicht wirklich was sagen. Dafür reichen mir die 15 Sekunden einfach nicht. Positiv ist schon mal, dass Toriyama persönlich da mitarbeitet. Sollte er wirklich auf dem Ende von DBS aufbauen, bin ich auf die letzte Folge umso mehr gespannt.
    • slr schrieb:

      kaidoo schrieb:

      Wird es Broly sein? Oder kommt durch Wunsch denn wir am Sonntag erfahren eine neue Macht zum Vorschein die denn wieder erweckt wird?

      Wo wird er stärke Technick angesiedelt werden so stark wie Jiren Höher? Ich meine was haben wir denn jetzt noch Engel Level,Daiskan Level, Bodyguard Level?

      Der ZeichnenStyl schreckt im 1 moment erst zurück aber ich gebe der Sache eine Chance.....
      Die Story und das Design ist ja von Akira, also kannst du zu 100% davon ausgehen, dass es nicht Broly ist. Du hast noch Beerus Level. Goku kann gerade Mal eine Minute das UI einsetzen. Der ist noch weit weg von Beerus.
      Da fängt es schon an die Unlogik an Dragonball Super....... Vor denn "besten Turnier Arc der Welt" natürlich wurde angekündigt das Jiren der stärkste Krieger ist der stärker ist als ein Gott der Zerstörung ist in denn Fall "Vermouth (Was Whis natürlich auch normal betonte wie krass Jiren ist)" was ist wir sehen überhaupt nichts davon im Turnier richtig was irgenwas rechtfertig wieso aufeinmal so viel stärker ist als ein Gott der Zerstörung die lächerlichkeit hört an denn Punkt gar nicht auf, als Goku denn Ultra Instinkt denn zu 100% gemeistert hat, stehen alle Götter der Zerstörung auf zollen Goku denn Fan Magnet Respekt, und wieso nicht Jiren?

      Dachte Jiren hat diese Level längst übertroffen und einen Gott der Zerstörung in die Schranken zu Wiegen neh Puste Kuchen Jiren versagt gegen Goku der gerade mal in 48 Minuten denn Ultra Intinkt gemeistert hat.. Dafür das Jiren stärker ist als ein Gott der Zerstörung ist, war das eine Lach Nummer vom feinsten... Und sowas muss man sich gar nicht schön reden...

      Aber die letzte Folge war trotzdem Nice, wäre da nicht diese scheiss Unlogik in Super die dermaßen des ganzen Turnier einfach nur Mega ankotzt...
    • Es wurde nie gesagt das Jiren Ultra Instinkt hat.
      Und keiner weiß wie Stark Wermoth ist im Vergleich zu Beerus und co.

      Genauso hat Goku den Gemeisterten Ultra Instinkt erreich, diesen aber nicht gemeistert (!).
      Ähnlich wie Ruffy Gear 4 Mit seiner 10 Minuten Pause.

      Vegeta hat ja auch Gott der Zerstörung Toppo besiegt und da macht keiner ein Theater...einfach mal den Ball flach halten, nicht jeder Gott ist gleich Stark.

      Und sowas muss man gar nicht schlecht reden.


      Die Sache mit C17 kann man sehen wie man mag aber...wurd er offiziell von Zeno gestrichen? Kann mich nicht dran erinnern.
    • Mugiwara-Chan schrieb:

      Es wurde nie gesagt das Jiren Ultra Instinkt hat.
      Und keiner weiß wie Stark Wermoth ist im Vergleich zu Beerus und co.

      Genauso hat Goku den Gemeisterten Ultra Instinkt erreich, diesen aber nicht gemeistert (!).
      Ähnlich wie Ruffy Gear 4 Mit seiner 10 Minuten Pause.

      Vegeta hat ja auch Gott der Zerstörung Toppo besiegt und da macht keiner ein Theater...einfach mal den Ball flach halten, nicht jeder Gott ist gleich Stark.

      Und sowas muss man gar nicht schlecht reden.
      Um auf denn Level mithalten zu können muss Jiren Ultra Instinkt irgenwie auf eine Weise können sonst könnte gar nicht mithalten und wäre nicht stärker als ein Gott der Zerstörung.. Natürlich hat Goku ihn gemeistert sonst wären die Götter nicht aufgestanden... Toppo war in der Ausbildung also Argument hinfällig, hier wurde trotzdem erwähnt das Jiren stärker ist als ein Gott der Zerstörung und das halt ein Fakt denke wohl kaum das so viele unterschiede geben wird, ein paar wird geben halten aber alles im Rahmen vieleicht da Bills normal eine Ausnahme (Manga).. Hier wird aber direkt betont das Jiren stärke eines gott der Zertsörung übertroffen hat darum geht es wir haben davon nichts gesehen was das "Rechtfertig" in denn Turnier... Das diese Scheiss Unlogik in Dragonball Super
    • Beerus selbst beherscht den UI nicht komplett (Aussage Whis), Also wieso muss Jiren ihn haben? Hast du irgend einen Beweis dafür das er ihn hat? Wo wurde es gesagt und von wem?
      Und wenn Goku ihn gemeistert hätte, könnte er ihn länger nutzen, wie wenn Ruffy seine Gears gemeistert hatte...ohne Mini Ruffy und 10Minuten Pause.

      Er hat die Gemeistere Form erreicht, diese aber noch nicht gemeistert.

      Toppo wurde von Wermoth als "Gott der Zerstörung" präsentiert, was heißt er hat dieses Level erreicht, egal ob Anwärter oder nicht.


      € War so freundlich und hab dir die Szene rausgesucht.


      War während dem Kampf gegen Kefla ein Flashback von Vegeta

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mugiwara-Chan ()

    • Was ist daran unlogik? Jiren ist nur stärker als Wermouth. Wir wissen nicht mal wie stark Wermouth ist. Vielleicht ist er auf einer Skala von 1-10 eine 7 und Beerus eine 10. Achtung die zahlen sind nur willkürlich gewählt. Auch darfst du nicht davon ausgehen, dass alle GoD gleich stark sind. Whis meinte mal das Vegeta vermutlich in einem anderen Universum bereits ein GoD wäre. Im Manga sieht man doch, dass Beerus und Kitila über die anderen stehen.

      Jiren hat Goku im SSB kaioken locker weggeklatscch. Vegeta war kein Gegner und selbst Hit. Der hat im Gegensatz zu Goku nicht mal energie bekommen. Goku hat von Freezer und Vegeta ernergie bekommen. Jiren musste Zeitweise gegen 4 Gegner kämpfen. C17, Freezer, Vegeta und Goku.

      Nur weil jemand UI kann, heißt es nicht, dass er unbesiegbar ist. Wäre auch lächerlich, jede Technik hat seine Grenzen. Goku ohne die Stärke von Vermouth zu kennen über alle GoD zu stellen ist schwachsinn, genau wie Jiren über alle GoD zu stellen. Jiren ist stärker als Vermouth mehr nicht. Beerus hat doch mal behauptet stärker zu sein als Champa. Auch aht sich Vados über die Form von Champa beklagt, also kann du defintiv davon ausgehen, dass auch bei den GoD ein deutlicher Kräfteunterschied herrscht.

      Unlogisch ist für mich der Name gemeistertes UI. wenn ich etwas meister, dann kann ich es mit sicherheit länger als eine Minute halten, auch hätte ich keine Nebenwirkungen. Ich kann den Ball auch mal 100 mal Hochhalten oder 50 mal. Das gemeistert hätte man rausnehmen müssen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      @Mugiwara-Chan
      Gestrichen wurde er nicht. Wobei bei Vegeta hat man die Szene auch ausgelassen. Die Sache mit C17 ist einfach mies. Wer hätte damit gerechnet das C17 und Freezer gemeinsam mit Goku als letztes übrig bleiben. Ich hätte 1000 euro darauf Wetten können, das Gohan, Vegeta und Goku die letzten Kämpfer von Uni 7 sind. Mit Freezer und vor allem C17 hätte ich nie im Leben gerechnet. Auch war ich mir sicher das Gohan ein Powerup kriegt.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Also war auch die von dir stark kritisierte Folge eine Überraschung und das ist find ich positiver als das es nun nen asspull gab.

      Das der Name vlt nicht perfekt gewählt wurde ok, denke trz es ist der "Gemeisterte Ultra Instinkt" im Sinne von Offensive und Defensive vereint, der halt speziell nochmal gemeistert werden muss.

      An sich finde ich es auch gut das er dieses Handicap bekommen hat. Goku hat Jiren damit sehr stark dominiert und hätte für die Zukunft keinen Spielraum gelassen.
    • War eine Überraschung aber wie gesagt für mich keine Gute.

      Was geht den in Mexico ab? Was haben die da für eine DB Fanbase. Die Lateinamerikaner gehen ja richtig ab.


      Dieser Anime polarisiert im Westen wie kein anderer. Puplicviewing für Dragonball. Sowas kennt man eigentlich nur aus den Fussball. Das dürfte Toei nicht freuen. Die gucken sogar ohne Untertitel. Verrückte Welt.

      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • slr schrieb:

      War eine Überraschung aber wie gesagt für mich keine Gute.

      Was geht den in Mexico ab? Was haben die da für eine DB Fanbase. Die Lateinamerikaner gehen ja richtig ab.


      Dieser Anime polarisiert im Westen wie kein anderer. Puplicviewing für Dragonball. Sowas kennt man eigentlich nur aus den Fussball. Das dürfte Toei nicht freuen. Die gucken sogar ohne Untertitel. Verrückte Welt.


      Wäre mal geil wenn sowas Deutschland geben würde... xD Vorallem weil am Sonntag letzte Folge kommt kennt ihr da was`???
    • Folge 131:
      So geht sie nun zu Ende.. Ich muss sagen der Kampf hat mir extrem gut gefallen, die Musik dazu war richtig geil und ich fand es spannend. Dass Jiren sich letzten Endes mehr auf seine Freunde verlassen wird/diese als solche anerkennt ist nix neues in der Genre, Naruto hat schließlich abgesehen von der ollen Gottdame auch alle bekehrt..
      C17 als Sieger, deswegen wurde er also doch zurückgeholt, damit Freezer und Goku sich "opfern" können. Finde es nun doch auch nicht mehr so schlimm. Zenos "Vorahnung" mag jetzt etwas übertrieben klingen, ist aber nur ein Versuch zu erklären, dass alles geplant war.. (So als Intelligenzbestie kam er mir bisher nicht rüber :D )

      Die letzten 60sek hingegen haben mir überhaupt nicht gefallen, da hätte ich mir mehr gewünscht. Der Cut war auch eher bescheiden an der Stelle nach dem Turnier.

      Wie es weitergeht? Ich denke mit dem Wortwahl "alle ausgelöschte Universen" kann auch 13 wiederhergestellt worden sein, kommt der Filmgegner also vielleicht von da? (Nur eine Theorie..)
    • Ja muss ich zustimmen der epilog war etwas kurz hätte ich mir auch etwas mehr gewünscht ich mein zu Z ware der epilog 4 folgen lang. :D
      Naja es kam einfach so ''jetzt füllen wir die letzten 5 minuten noch mit bullshit'' rüber

      Ansonsten
      Das man nichts mit Cell gemacht hat fand ich auch sehr Schade. er war quasi Turnierkämpfer und mit den Zellen von allen vor allem Frezzer und Goku/Vegeta hätte er eine goldene-blue Form anehmen können von potential her zu mindest.
      Aber ich schätze das wird so erklärt: Als komplett alles von ihm vernichtet wurde also so wirklich alles konnte man ihn gar nicht zurück holen. oder irgendso ein Mist halt.

      Das Die Serie mit Logikfehlern und Plotholes nicht gerade geizte ist auch so.
      Aber wenn man es so sieht wie es ist. Als Jugenfreundlicher-prügel-anime mit Nostalalgieflair für die alten wars ganz ok.

      Mfg
      Mos
      Seit einiger Zeit nun Streamer

      twitch.tv/mos_kito

      Links Awakening Speedrunner
      und Classic Game Zocker von Nes, Snes, N64, Ps1, Gb, Gba, Ds
      Races Gegner: WoloU, PattiLps, Letsklay
    • Bin grad ein bisschen buff. Dachte heute kommt keine Folge...

      Was soll man zu der Folge sagen? C17 hat gewonnen, C17 hat den Wunsch geäußert, eine lächerliche Nebenfigur raubt dem Protagonisten den Auftritt, Wahnsinn...Nie im Leben hätte einer damit rechnen können, vor allem dachte ich kurz der äußert jetzt seinen dummen Wunsch und segelt mit seiner Familie.

      3vs schmeckt mir zwar nicht, wurde aber gut umgesetzt. War ein guter Teamkampf. Die Rede von Toppo war irgendwie emotional. Hat einen gerührt. Das Ende war Nostalgie pur. Der erste Son Goku vs Vegeta Kampf. In der Felsenlandschaft und fast die selbe Körperhaltung der beiden.

      Gut also hat Goku wirklich den UI nicht gemeistert. Also ist Goku null auf Beerus Level.

      Aus Anime Sonntag wird jetzt wieder ein Fußball Sonntag. :-D Jetzt folgt die leere. DB Super war wirklich einfach, aber hat dennoch stark unterhalten, so stell ich mir Unterhaltung vor.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Furchtbare Folge!
      Inkonsequent bis zum Schluss. Was hatte das ganze Turnier für einen Sinn, wenn eh alles beim alten bleibt? Kein Wunsch für freezer, kein grandpriest rampage, geschweige denn ein Cliffhanger. NICHTS!
      Warum nur C17 Screentime bekommen hat, ist mir auch nicht klar. Er hat ja nicht mal Trademarks oder Beziehungen die ihn auszeichnen. C18 hatte wenigstens eine halbwegs interessante Beziehung zu Krillin.
      C17 ist austauschbar. Theoretisch hätte jeder andere Charaktere statt ihm am Ende auf dem Feld bleiben können. Wieso man sich ausgereicht für ihn entschieden hat verstehe ich nicht. Charakteren wie Tenshinhan sollte der Respekt gebühren.
      Und nein, DB hatte nicht immer solche Happyends.
      Goku Arc: Vegeta überlebt, die Hälfte des Casts stirbt.
      Freezer: Goku stirbt vermeintlich und man lies den Leser zumindest im Ungewissen.
      Cell: Gohan machte sich Vorwürfe, dass er wie ein Kind gehandelt hat. Goku stirbt und wird nicht wiederbelebt.
      Boo: Hier hatten wir den Cliffhanger mit Oob, der eine Art Reinkarnationen von Boo sein sollte. In der Theorie wäre da auch viel zu holen gewesen.
      GT: Goku verschwindet mit Shenlong.

      Super: Alles bleibt beim alten und wir bekamen nicht mal einen Cliffhanger. So ein Ende ist einfach nur erbärmlich, selbst für Super Verhältnise.

      Wenn zudem Freezer die Rolle von Vegeta übernimmt, dann ist das ebenso kaum an Lächerlichkeit zu überbieten. Der schlimmste Antagonist in der Geschichte, der für das meiste Elend verantwortlich war, soll jetzt der best friend der Z Truppe werden, in einem kaum definierten Charakter Arc? Nein danke.
      Seit dem Vegeta Out of Charakter ist, musste ein neuer Rivale etabliert werden können, halte ich jedoch für die falsche Entscheidung. Er wird kein Familienvater wie Vegeta, Freezer ist ein Monster und das sollte auch so bleiben. ( Wobei ich Toei alles zutraue. Viellleicht kreuzt er sich auch mit Bulma. Die war ja immer scharf auf ihn. Wer weiß?)


      „Aber die Animationen waren doch...“

      Ja, sie waren fantastisch und das ist wohl der einzige Grund, weshalb man sich das überhaupt noch anschauen kann.

      „Was ist mit der Referenz am Ende..?“

      Die Saiyan Arc Posen? Beweist einfach nur, dass der Anime von Anfang an bloß Fanservice ist und nie mehr als das sein wollte.



      Ich bin einfach nur glücklich, dass es vorbei ist.
    • Warum guckst du dir es überhaupt an xD manche muss man nicht verstehen...

      Ich bin froh wenn es hoffentlich bald weitergeht mit DB Super. Dieser Arc war für mich Unterhaltung pur und viel besser als der arc um Black Goku. C17 ist in Super über der Zeit zum fanliebling geworden ( Stichwort MVP).

      Denke mal deswegen hat man ihn am Ende gewinnen lassen. Ist Geschmacksache aber ich Feier es an DB das jedesmal jemand anders der Sieger eines Arcs ist (Goku,Gohan,Trunks,C17 ) und nicht immer der gleiche.
    • BirnenPower schrieb:

      Inkonsequent bis zum Schluss. Was hatte das ganze Turnier für einen Sinn, wenn eh alles beim alten bleibt?
      Der Sinn ist doch wohl eindeutig: die Teilnehmer dazu zu bringen, alles zu geben. Mit der Androhung selbst inkl. des eigenen Universums für immer ausgelöscht zu werden, kämpft es sich halt viel härter als bei einem Turnier, wo es um nichts geht. Das war auch die Intention von Zeno, nämlich ein Turnier zu sehen, indem jeder bis zum bitteren Ende um sein Leben kämpft. Aus diesem Grund war der ganze Teil ums Auslöschen der Universen nur ein Vorwand, um ein gutes Turnier sehen zu können. Wenn man das so im Nachhinein realisiert, war das verdammt clever von Zeno. Traut man ihm eigentlich gar nicht zu. Ebenso war es wohl Absicht, dass er behauptete, er hätte ohne das Turnier alle Universen ohnehin ausgelöscht. Dies tat er nur, um Goku ein wenig die Schuld für das Schicksal der anderen Universen zu nehmen. Unterm Strich ist also daran weder etwas inkonsequent noch alles sinnlos - wir haben es hier schlicht mit einem meiner Meinung nach sehr guten Plottwist zu tun.

      Zur vorerst letzten DBS Folge an sich:
      Ich bin einfach nur traurig, dass es jetzt vorüber ist. Der Turnier-Arc hat mir im Ganzen so gut gefallen, dass ich sehr gerne noch weiter diesen tollen Anime schauen möchte. Die letzte Folge war so ein wenig zweigeteilt mE. Der erste Teil, in dem es um den finalen Kampf gegen Jiren ging, war grandios umgesetzt. Hatte bei den Animationen, den Schlägen, Dialogen und der Musik einfach Gänsehaut. Wie Goku und Freezer dann gemeinsam Jiren letztendlich besiegt haben, hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. Mit einem Wort: episch. Auch dass C17 als "Sieger" des Turniers übrig bleibt, finde ich mega cool. Er hat sich ohnehin zu einem meiner Lieblingscharachtere entwickelt, und da ich es sowieso nicht mag, wenn immer der Protagonist als strahlender Sieger auf dem Platz steht, fand ich das sehr gut gelöst. Boah hätte ich das abgefeiert, wenn er sich wirklich eine Reise mit seiner Familie gewünscht hätte :D
      Der andere Teil der Folge war imo zu kurz. Wir letzte Woche bereits erwähnt, tat ich mich schwer dabei mir vorzustellen, dass der ganze Stoff abgearbeitet werden kann. Und so war es auch. Der Übergang nach dem Ausscheiden von Jiren zum Rest war einfach viel zu hastig. Es lief so ab: Jiren ist raus, 11 wird ausgelöscht, "C17, nenn deinen Wunsch", Ende. Irgendwie wurde mir das zu emotionslos und übereifrig abgefrühstückt.

      Nun ist die Serie zu Ende. Ich denke jedoch, dass wir schon bald neue Folgen sehen werden. Bei so viel Potential muss das einfach drin sein. Warten wir erstmal den Film ab und schauen dann, wie es weiter geht. Der Sonntag Morgen wird jedenfalls nicht mehr derselbe sein nach dem heutigen Tag...
    • Mvp schrieb:

      Warum guckst du dir es überhaupt an xD manche muss man nicht verstehen...

      Ich bin froh wenn es hoffentlich bald weitergeht mit DB Super. Dieser Arc war für mich Unterhaltung pur und viel besser als der arc um Black Goku. C17 ist in Super über der Zeit zum fanliebling geworden ( Stichwort MVP).

      Denke mal deswegen hat man ihn am Ende gewinnen lassen. Ist Geschmacksache aber ich Feier es an DB das jedesmal jemand anders der Sieger eines Arcs ist (Goku,Gohan,Trunks,C17 ) und nicht immer der gleiche.

      Das hier ein Strohmann. Hätte ich den Anime nicht gesehen, dann hättest du gesagt „dann schau ihn dir doch mal an“ und jetzt wo ich ihn gesehen habe schreibst du „wieso schaust du es dir überhaupt an“?
      Wie will ich mir eine meine Bildung, wenn ich das Produkt nicht mal gesehen habe? Ich bin ein großer DB und Kritik ist notwendig, um das zu verbessern was ich gerne mag.


      Pinki schrieb:

      BirnenPower schrieb:

      Inkonsequent bis zum Schluss. Was hatte das ganze Turnier für einen Sinn, wenn eh alles beim alten bleibt?
      Der Sinn ist doch wohl eindeutig: die Teilnehmer dazu zu bringen, alles zu geben. Mit der Androhung selbst inkl. des eigenen Universums für immer ausgelöscht zu werden, kämpft es sich halt viel härter als bei einem Turnier, wo es um nichts geht. Das war auch die Intention von Zeno, nämlich ein Turnier zu sehen, indem jeder bis zum bitteren Ende um sein Leben kämpft. Aus diesem Grund war der ganze Teil ums Auslöschen der Universen nur ein Vorwand, um ein gutes Turnier sehen zu können. Wenn man das so im Nachhinein realisiert, war das verdammt clever von Zeno. Traut man ihm eigentlich gar nicht zu. Ebenso war es wohl Absicht, dass er behauptete, er hätte ohne das Turnier alle Universen ohnehin ausgelöscht. Dies tat er nur, um Goku ein wenig die Schuld für das Schicksal der anderen Universen zu nehmen. Unterm Strich ist also daran weder etwas inkonsequent noch alles sinnlos - wir haben es hier schlicht mit einem meiner Meinung nach sehr guten Plottwist zu tun.
      Zur vorerst letzten DBS Folge an sich:
      Ich bin einfach nur traurig, dass es jetzt vorüber ist. Der Turnier-Arc hat mir im Ganzen so gut gefallen, dass ich sehr gerne noch weiter diesen tollen Anime schauen möchte. Die letzte Folge war so ein wenig zweigeteilt mE. Der erste Teil, in dem es um den finalen Kampf gegen Jiren ging, war grandios umgesetzt. Hatte bei den Animationen, den Schlägen, Dialogen und der Musik einfach Gänsehaut. Wie Goku und Freezer dann gemeinsam Jiren letztendlich besiegt haben, hat dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. Mit einem Wort: episch. Auch dass C17 als "Sieger" des Turniers übrig bleibt, finde ich mega cool. Er hat sich ohnehin zu einem meiner Lieblingscharachtere entwickelt, und da ich es sowieso nicht mag, wenn immer der Protagonist als strahlender Sieger auf dem Platz steht, fand ich das sehr gut gelöst. Boah hätte ich das abgefeiert, wenn er sich wirklich eine Reise mit seiner Familie gewünscht hätte :D
      Der andere Teil der Folge war imo zu kurz. Wir letzte Woche bereits erwähnt, tat ich mich schwer dabei mir vorzustellen, dass der ganze Stoff abgearbeitet werden kann. Und so war es auch. Der Übergang nach dem Ausscheiden von Jiren zum Rest war einfach viel zu hastig. Es lief so ab: Jiren ist raus, 11 wird ausgelöscht, "C17, nenn deinen Wunsch", Ende. Irgendwie wurde mir das zu emotionslos und übereifrig abgefrühstückt.

      Nun ist die Serie zu Ende. Ich denke jedoch, dass wir schon bald neue Folgen sehen werden. Bei so viel Potential muss das einfach drin sein. Warten wir erstmal den Film ab und schauen dann, wie es weiter geht. Der Sonntag Morgen wird jedenfalls nicht mehr derselbe sein nach dem heutigen Tag...

      Nochmal, was ist der Sinn des ganzes gewesen? Es hat auf nichts aufgebaut und baut auch in zukünftlich auf nichts aus. Wo ist da die Konsequenz?
      Niemand stirbt, nichts verändert sich und wir blubbern wieder zum nächsten Arc.
      Es wäre zudem ein guter Plottwist, wenn es halbwegs ein ordentliches Foreshadowing auf Zenos Entscheidung gebe. Du sagst aber selber, man hätte es ihm nicht zugetraut.
      Wo ist das also ein guter Twist?
      Es ist ein Asspool, um die billige Entscheidung zu rechtfertigen.

      Kannst du mir übrigens erklären was du so gut an C17 findest? Die Autoren haben ihn lange durchhalten lassen und er war ohne Begründungen, auf einem extrem hohen power Level.
      Ist das der Grund wieso man den Charakter gut findet?
      Ich verstehe es einfach nicht.

      Mich würde da wirklich die Meinung von dir und anderen interessieren. Was findet ihr an C17 plötzlich so faszinierend?
    • BirnenPower schrieb:

      Inkonsequent bis zum Schluss. Was hatte das ganze Turnier für einen Sinn, wenn eh alles beim alten bleibt?
      Merchandise verkaufen und die Marke nicht komplett in der Versenkung verschwinden lassen. EDIT: Ach nee, das ist ja mein Fazit für die gesamte Serie. Effektiv hat man aber mit dem Turnier Freezer wieder gebracht (yay) der jetzt zig Unschuldige umbringen kann, während die Z-Kämpfer mit Beerus Pudding fressen.

      Das Finale kann man echt niemanden anbieten, der seinen Suff am Sonntagmittag noch nicht komplett ausgenüchtert hat. Hätte so auch bei Fairy Tail kommen können.
      lupus est homo homini, non homo, quom qualis sit non novit.
      ~ Ein Wolf ist der Mensch dem Menschen, kein Mensch, wenn man sich nicht kennt.
    • BirnenPower schrieb:

      Ich bin einfach nur glücklich, dass es vorbei ist.
      Man könnte bei deinen letzten Satz meinen, dass irgendjemand dich gezwungen hat die Serie zu gucken. Wenn das so ist kannst du ja die Polizei einschalten. Da würde ich kräftig mein Leben hinterfragen.

      Natürlich ist das Fanservice. Bei manchen bleibt mir einfach die Spucke weg. Hast du wirklich gedacht daß es nicht Fanservice ist? 2012 gab es bereits schon eine Umfrage auf FB bezüglich Fortsetzung. Die Fans wollte eine haben und haben diese auch bekommen. Die Serie wurde vor 20 Jahren abgeschlossen wurde aufgrund der großen Nachfrage wurde sie fortgesetzt. Trotz der Versenkung hat sich das Produkt am Leben gehalten und ist was Merchandising angeht top.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Seit nem Jahr nen Anime kritisieren bis zum geht nicht mehr, sagen das man froh ist das es zuende ist, aber auf die Idee kommen einfach aufzuhören kommt man nicht...irgendwie amüsant wie inkonsequent ihr doch sein ;)


      Zur Folge, war eigentlich vorhersehbar das es so ausgeht, überrascht hat mich eigentlich nur das es C17 war der den Wunsch bekam.

      Man hätte ruhig noch eine Folge dran hängen können und auf Gohan, Krillin/C18 usw zu blenden...aber vorallem hätte ich es einen schönen Abschluss gehalten wenn man mit C17 zurück zur Insel wäre, die Kids ihm berichten das XYZ war und Bulma ihm dann kurz darauf diesen gewünschten Kreuzer spendiert damit er auch seinen Wunsch erfüllt bekommt.