Dragon Ball

    • Spoiler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Mugiwara-Chan schrieb:

      Wie war das im Turnier bevor er UI erreicht hat? Hab da nur den Anime so wirklich verfolgt, dort hat er die Genkidama genutzt,
      Soweit ich mich erinnere, hat Meister Roshi ihm so ziemlich die Vorstufe von UI gezeigt. Den Rest hat er sich dann im Kampf mit Jiren entwickelt.

      Bin aktuell auch gespannt, wie es mit Moro so weiter geht und ob er jetzt erstmal alle Namekianer killt und damit unbewusst die Dragonballs nutzlos macht ;)
      All the great things are simple, and many can be expressed in a single word: freedom, justice, honor, duty, mercy, hope.

      Winston Churchill
    • Von den Motiven ähnelt Moro stark dem alten Piccolo. Deshalb denke ich auch, das er die beiden zur Flucht zwingen wird um sich dann ewige Jugend zu wünschen. Das Sahnebonbon wäre wenn Moro einen Zimbel ausspucken würde.

      Gerade nochmal nachgeschaut wegen dem Wunsch von Oberteufel Piccolo damals, der hatte sich wirklich ewige Jugend gewünscht. Heißt das nicht, dass unser Piccolo auch ewig jung bleibt und somit quasi (abgesehen von tödlichen Verletzungen) unsterblich ist!?
    • Piccolo JR hat nicht den Körper seines Vaters geerbt.

      Mir gefällt das Design von Moro extrem. Kann von mir aus auch so abgemagert bleiben. Ist mal was anders. Der hat irgendwie so etwas teuflisches an sich.

      Dragonball Super Broly es wurden 70 Minuten geschnitten. 70 Minuten von Akiras Story. Unteranderem ein Kampf zwischen Radditz und Nappa. Mehr Szenen von Vegeta und Radditz. Schade, mehr Screentime hätte dem Film echt nicht geschadet.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Kapitel 46 ist raus und Moros Potential ein guter Antagonist zu werden geht steil!

      Nachdem er sich die Energie von Goku und Vegeta reingezogen macht er mit beiden kurzen Prozess und ist meiner Meinung radikaler als die letzten Arcgegner. Und fuck, ich habe noch keine Idee wie der geschlagen werden soll. Ich mein, der schlabbert sich am Planeten und all seinen Bewohnern/Besucher satt. Je länger ein Kampf dauert desto stärker wird er und proportional schwächer wird sein Gegenüber. Und wenn all das noch nichts wäre, frisst der einfach so Energieangriffe und stärkt sich damit zusätzlich. Was mir nur gegen den Strich geht ist Folgendes: Moro wütet schon 3 Tage auf Namek? Was macht der in der Zwischenzeit zwischen den Angriffen auf die Dörfer? Die verlorene Zeit im Knast auf Gangbang-Partys nachholen? Wie auch immer, hier war Freezer seinerzeit deutlich schneller, auch wenn er truppentechnisch breiter aufgestellt war. Sind doch 2 Minuten (war glaube ich Pans Zeit) für eine Planeten Umrundung mittlerweile normal.
      Schön übrigens das die Fusionstechnik der Namekianer wieder aufgegriffen wird, auch wenn es ziemlich aufgesetzt wirkt, hätte man doch gegen Freezer ebenso verfahren können es aber nicht tat. Hoffe dadurch aber auf ein Comeback von Piccolo, der hat es definitiv verdient wieder in den Fokus gerückt zu werden, ist er doch einer der Interessantesten Charaktere in DB und gehört zusammen mit Vegeta und Goku in einer Reihe.

      Und Bulma nervt einfach nur, komplette Panel Verschwendung!
    • Toyotaro macht nen durchweg soliden Job. Bisher verfolge ich Super nur nebenbei, da ich von Beerus und Co und diesem ganzen Super Saiyajin Red und Blue und Gott-Kram absolut nicht begeistert bin. Das hat mir damals schon in den Filmen missfallen, aber ok, das ist halt Dragonball. Irgendwann haben sie die gesamte Farbpalette durch :D. Ferner scheint mir der Manga auch kaum Logiklücken und Plotholes zu beinhalten, was durchweg positiv ist. Wie gesagt, lese ich den Manga nur nebenbei und achte dabei auch nicht so stark darauf.

      Dragonball war der erste Manga, den ich mir seinerzeit gekauft habe. Damals war das Manga Programm noch sehr übersichtlich. Muss so etwa 2003 gewesen sein, als ich mir Band eins zugelegt hatte. Demnach hatte und hat Dragonball, insbesondere die Urserie (also nicht was später im Anime als Z betitelt wurde), einen besonderen Platz in meinem Herzen. Was Toyotaro sehr gut macht, ist: Das Alte mit dem Neuen zu verbinden. Inwiefern Toriyama seine Hände als Vorlagengeber im Spiel hat, liest man immer beiläufig, aber sicher weiß ich da nichts. Btw. seit wann ist es tschick geworden einen japanischen Mangaka ständig mit dem Vornamen anzusprechen?
      Gerade im aktuellen Arc um Moro, gefällt mir die Ausgangslage sehr gut. Toyotaro scheint ein gutes Gespür für Storytelling zu haben, vielleicht sogar ein besseres als Toriyama selbst, weshalb ich zuversichtlich bin, dass Moro glaubhaft - letztenendes - bezwungen werden kann. Seine Fähigkeiten erinnern an die Cyborgs und das er derzeit so derbe übermächtig ist, lässt darauf hoffen etwas mehr taktisches und strategisches Denken mit reinzubringen. Inwiefern Taijutsu als Kampfforn - in Anlehnung an das klassische Dragonball - möglich wäre, wird sich zeigen, würde mich dahingehend sehr darüber freuen, statt diverser Ki-Angriffe.

      Zwar bin ich allgemein kein Fan von Spin-Offs, sofern sie nicht vom Mangaka selbst gezeichnet sind, aber ich denke hier werde ich mir die Mangas künftig zulegen. Ende April kommen Band 1-5 im Schuber heraus. Die Cover sind klasse und erinnern an Toriyamas - nicht Inhaltsbezogene, eher Fantasy - Cover.
      Den Anime zu Super habe ich bisher nicht geschaut und werde es wohl auch nicht. Der Animationsstil sagt mir nicht wirklich zu und ferner hab ich immer wieder Meinungen hier gelesen, dass er sehr schlecht, gerade im Vergleich zum Manga, abgeschnitten haben soll.

      Ich bleibe gespannt und hoffe, dass Toyotaro weiterhin so gut schreiben und zeichnen wird :).

      torajiro =)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Das Chapter hat mich zu sehr an Oda erinnert. Zu viele verschwendete Panels. Wer braucht Bulma? Drei Tage ist auch so ein Ding, aber wenn ich mich nicht täusche läuft die Zeit in Namek anders. Es wird nicht dunkel. Gut Highlight war natürlich das badass Ende. In der Summe dennoch ein schlechtes Chapter, zu viel Story, zu viel unnötiges...wenig DBZ. Warum hat Son Goku direkt verloren? Und warum kann er immer noch kein UI? Der sah noch schlechter aus als Vegeta erbärmlich...

      Positiv das Ende und das Design von Moro. Wahnsinn Design. Sehe einen Kampf zwischen Moro und Beerus.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Ich glaube nicht daß sie jemals beerus übertrumpfen werden, ist mmn auch nicht die Absicht von akira. Beerus wurde eingeführt um das Niveau zu erhöhen und um eine Person zu haben die Dragonball leichter erklären kann. Beerus und Whis geben viele Informationen preis. Aus diesen genannten Gründen wird es auch keinen Kampf mehr zwischen Goku und beerus geben. Beerus ist nach wie vor auf einem anderen Level als Jiren. Beerus war ja mit der Maus der stärkste GoD. Beerus beherrschte im Manga den perfekten UI.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • slr schrieb:

      Ich glaube nicht daß sie jemals beerus übertrumpfen werden, ist mmn auch nicht die Absicht von akira. Beerus wurde eingeführt um das Niveau zu erhöhen und um eine Person zu haben die Dragonball leichter erklären kann. Beerus und Whis geben viele Informationen preis. Aus diesen genannten Gründen wird es auch keinen Kampf mehr zwischen Goku und beerus geben. Beerus ist nach wie vor auf einem anderen Level als Jiren. Beerus war ja mit der Maus der stärkste GoD. Beerus beherrschte im Manga den perfekten UI.
      Ich Stimme dir durch aus zu, aber der Manga hat uns was anders gesagt. Der 1 Punkt war das Jiren die Macht eines Gott der Zerstörung übertrifft wurde mehrmals gesagt, was war nichts davon.. Als Vegeta gegen Bills gekämpft hat meinte Bills du könntest in einen anderen Universum Gott der Zerstörung werden.. Wenn man so welche Aussagen hört erwartet man was in gewisser Zukunft..
    • Endlich geht es wieder rund! Nach dem Future Trunks Arc war ich schon wieder etwas enttäuscht. Ich bin einfach ein Fan von richtig
      bösen und starken Feinden, als von ewigen Turnierkämpfen. Sicher, die haben was für sich (Jiren ist mega!), doch habe ich auf
      genau so einen Gegner irgendwie gewartet. Black war schon genial doch nur solange es keine Fusion gab. Danach war ich auch da schon
      wieder leicht angefressen. Da hätte man vielleicht noch etwas mehr aus Black allein rausholen können. Aber naja, Schnee von gestern.
      Aktuell geht es wieder heiß her und ich finde es gar nicht so schlecht, dass beide mal ordentlich wieder einstecken mussten. Das hat immer etwas dramatisches und alle wissen nicht wie es weitergehen soll. Ich hätte jetzt auch keine Idee, aber das mag ich.
      Moro gefällt mir wahnsinnig gut und er ist ein ganz anderer Gegner als wie man es sonst gewohnt war. Seine wahren Absichten sind noch völlig unklar. Ja, stark werden, Planeten aussaugen. Und dann? Sehr geheimnisvoll und ich finde den auch nicht OP wie ich es auch schon woanders gelesen habe. Viel gesehen hat man ja in dem Sinne noch nicht und das was man sah, war schon irre. Hat etwas von Cell und doch wieder nicht. Es ist noch zu wenig, um sich wirklich Gedanken machen zu können doch gutherzig ist er nicht. Schon ein recht heftiges Kapitelende und badass noch dazu. Ich bin total gespannt wie das im Anime umgesetzt wird oder ob es dort etwas "freundlicher" gezeigt wird :D Man darf gespannt sein, ich bin richtig scharf auf mehr :)
    • Ich verfolge DBSuper so halbherzig. Die Luft ist halt etwas raus. Als 16 jähriger war DBZ halt noch Kult aber nun sind mir diese ganzen Power Ups too much.

      Beerus und die Götter wurden defintiv eingefügt um Goku eine Art Ziel / Limit zu geben.

      Den Movie mit Beerus und der Kampf gegen Hit war sehr gut. Es gefiel mir sehr weil es mich an die alten Zeiten erinnerte.

      Die Future Trunks Arc mochte ich auch. Absolutes Highlight von DBSuper.

      Das Turnier der Götter war ganz schön viel und bunt. War nicht mein Fall. Mochte die Gegner auch überhaupt nicht.

      Und nun darf man also gegen Moro ran. Dieser Bösewicht hat Potenzial. Ich geb dieser Arc Hoffnung.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Neu

      Es gibt gute Neuigkeiten. Der DBS Film Broly schafft es am 30. Juni in die deutschen Kinos mit alter Synchro. Mit Tommy Morgenstern als Goku usw.

      Auf Manga plus kann man sich das neueste Chapter durchlesen. Der Arc ist sehr vielsprechende. Moro hat seinen Wunsch bekommen und noch einen weiteren der nicht gelüftet wurde. Moro ist schon badass.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      Habe auch eben das Chap gelesen und muss sagen es gefällt mir so gut wie schon lange keins mehr! Moro finde ich extrem gut dargestellt, Boo fande ich auch perfekt ins Szene gesetzt, der Humor gefiel mir sehr gut und auch die Story an sich ist für DB Verhältnisse echt Schlüssig und plausibel.

      Ich kann über das Chap nicht meckern. Der Cliffhänger ist spitze und ich hab richtig Vorfreude auf den 20. Juni bekommen!
    • Neu

      Nein, der älteste befindet sich im Dorf Tsuburi, das hat Moro nicht erreicht bzw war es nicht sein Ziel. Diesmal wurde an vieles gedacht, selbst das Purunga nur namikianisch kann, das habe ich als eingefleischte DB Fan vergessen.

      Boos Kampfstil hat mich stark an kid Boo erinnert. Moro hat eine Liebe dafür die Leute zu durchbohren. Waren mmn einige starke Bi,der dabei und einige schwache. Am Zeichenstil von Akira kommt der gute Toyotaro noch nicht ran.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      Wie gesagt in Chapter 46 wird gesagt das der Älteste in Tsuburi lebt, also ist es ausgeschlossen daß es der Typ ist der von Cranberry erschossen wurde. Kann ja sein daß sich beide ähnlich aussehen wie Piccolo und Nail damals oder in der Vergangenheit was passiert ist...
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      slr schrieb:

      Wie gesagt in Chapter 46 wird gesagt das der Älteste in Tsuburi lebt, also ist es ausgeschlossen daß es der Typ ist der von Cranberry erschossen wurde. Kann ja sein daß sich beide ähnlich aussehen wie Piccolo und Nail damals oder in der Vergangenheit was passiert ist...
      Meinte man nicht mit Tsuburi denn Vegeta auf Namek getötet hat, Vegeta hat ja ein ganzes Dorf umgebracht um denn ältesten auch? So kam das meiner Übersetzung rüber?
    • Neu

      Nein Tsuburi ist ein Dorf. Der Namekianer meinte zu Goku und Vegeta wenn Moro so weiter macht wird er auch Tsuburi erreichen und den Ältesten töten. Wobei Moro nie das Dorf erreicht hat, weil er zwischendurch gelernt hat die Dragonballs direkt aufzuspüren, daraufhin hat er sich ja auch auf dem Weg zu Goku und Vegeta gemacht. Die haben sich ja auch beide gewundert warum Moro direkt zu ihnen fliegt und nicht weiterhin von Dorf zu Dorf fliegt und eins nach dem anderen zerstört. Wie gesagt Moro hat gelernt die Dragonballs direkt aufzuspüren. Vorher hat er sich ja nach dem KI der Dorfbewohner orientiert und wie Freezer damals einen nach dem anderen abgefragt.
      :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
    • Neu

      slr schrieb:

      Nein Tsuburi ist ein Dorf. Der Namekianer meinte zu Goku und Vegeta wenn Moro so weiter macht wird er auch Tsuburi erreichen und den Ältesten töten.
      So eindeutig ist die Aussage in Kapitel 46 nicht. Es wird lediglich erwähnt, dass Moro auf dem Weg ins Dorf Tsuburi ist und dieses das Dorf des ältesten ist, aber nicht das der Älteste dort ist.
      Diese Aussage stammt auch nicht vom vermeintlichen Ältesten, sonden von einem dünnen Namekianer. Der vermeintliche Älteste kann also wirklich die Person sein für die ich sie halte, zumal sie sich dort auch in einem Versteck befinden und nicht einem gewöhnlichen Dorf.