Reverie - Die Weltkonferenz der Könige

    • Hallöchen erstmal.
      Die Reverie hat mich für eine lange Zeit, um ehrlich zu sein, nicht wirklich interessiert. Seit einigen Kapiteln hat sich dies allerdings geändert.
      Ich möchte vorher schon mal sagen, das dies mein erster Beitrag ist und ich auch nicht alle Beiträge hier gelesen habe. Zum Thema:

      Wie es scheint soll die Reverie ja ca. Nach dem WCI Arc stattfinden, das Ruffy sich da hin begeben wird wage ich zu bezweifeln. Natürlich kann ich mich auch irren, wer weiß schon was Oda so geplant hat.
      Die Weltregierung wird sicherlich die stärksten Leute als Schutz aufgestellt habe. Es ist ja nicht irgendetwas unbedeutendes, sondern eine Versammlung vieler wichtiger Königreiche und die Gefahr das jemand genau da angreifen könnte ist garnicht so gering, vielleicht rechnen sie schon damit das Dragon etwas geplant hat. Ruffy und ein paar andere SHB Mitglieder würden da sowieso nicht ausreichen, klar der Strohhut hat massig an Kraft zugelegt aber mit so vielen Gefährlichen Leuten wird er nicht Fertig. Man sollte auch bedenken das es einige Zeit dauern könnte bis man bei Mary Joa ankommt.
      Ich persönlich denke (ohne mich darauf fest zu legen), das die Capone-Strohhut Allianz Big Mom stürzen wird. Soweit ich mich erinnern kann hatte doch wer, aus den Reihen der Germa, erwähnt das diese nicht zur Reverie anwesend sein werden, das wird sich dann wieder ändern. Sie werden vermutlich dort auftauchen und allen Berichten das der Strohhut die Kaiserin gestürzt hat. Die Parteien werden dann erstmal über die SHB sprechen und es werden die Zwei Gruppen gebildet (wie schon andere erwähnt haben ~ die Leute die der SHB gut gesinnt sind und die, die es nicht sind.)
      Ich denke die Reverie wird nicht zu viele Kapitel in Anspruch nehmen. Vielleicht werden die wichtigsten Dinge angesprochen und zum Ende hin, kommt es so das Dragon wirklich auftaucht. (Der darauf folgende Kampf wird nicht gezeigt - so spekuliere ich.) ODER aber er selbst hat Kontakt zu den Oberhäuptern der Königreiche aufgenommen, die Ruffy gegenüber freundlich gesinnt sind und ihm viel zu verdanken haben. Diesen Vorteil hat er dazu genutzt sie auf seine Seite zu holen und die Weltregierung zu schwächen, indem die Königreiche sich von der WR abwenden. So muss er keinen Kampf riskieren.
      Natürlich gibt es hier ein Problem. Würde die WR das einfach so auf sich nehmen, das mehrere Königreiche sich von ihr abwenden?
      Ich bin mir nicht sicher, aber sie sollten es vorerst akzeptieren. Wenn sie die Oberhäupter der Königreiche vor Ort töten sollten, wäre das ziemlich unklug oder nicht?
      So könnten sie einen, ich sag es einfach mal so, Weltkrieg anzetteln. Natürlich würden es die Königreiche nicht einfach so hinnehmen das ihre Oberhäupter getötet werden. Des weiteren würden auch andere Königreiche die Weltregierung in Frage stellen, wenn diese einfach die Oberhäupter töten.
      Das es danach zu Anschlägen auf diese kommt, kann Gut möglich sein aber sicher nicht während der Reverie, das ist zumindest meine Meinung und momentan auch noch reine Spekulation. ^^

      Hoffe das ich an diesem Punkt alles gesagt habe.
      Wenn ihr etwas dagegen zu sagen habt, dann immer raus damit. Ich lasse mich gern von anderen Sichtweisen mitreißen. :-D
    • Wir kenne ja schon einige KR , die wohl auch dort sein werden wie zb Alabasta oder die FMI.

      Orte wie Wano , Zou oder SkyPia werden eher nicht teilnehmen.

      Wano ist ein Land , was sich abgeschottet hat.

      Zou lebt auch sehr versteckt.

      Kaum einer weiß von den SkyPianern oder glaubt an sie.

      Ich frage mich aber ob Elban dabei ist?

      Riesen sind regelmässig anzutreffen in OP.
      Und seitdem FB von BM finde ich Elban eher offen und integriert in der WR.
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Ich bezweifle sehr stark, dass Elban ein Mitgliedsstaat der Weltregierung ist.

      Hagwar D. Sauro bezeichnet die Riesen von Elban als Barbaren. Das legt die Vermutung nahe, dass es noch mehr Nationen von Riesen gibt, die möglicherweise zivilisierter als Elban sind. Diese Nationen könnten vielleicht Mitglieder der WR sein, Elban aber wohl eher nicht.

      Auch wird im Flashback von Big Mom deutlich, dass sich WR und Riesen von Elban nicht sonderlich gut verstehen. Carmel musste erst das Vertrauen der Riesen gewinnen, was sie tat als sie die Riesenkrieger-Piratenbande vor der Hinrichtung bewahrte. Erst danach konnte sie ihr Sheep's House auf Elban errichten. Aber selbst dann musste sie Waisen der Riesen verdeckt an die WR verkaufen.
      Wie z.B. im Fall von Jun Giant und John Giant. Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass sich die Riesen nicht freiwillig der Marine anschließen konnten. Das hätten sie aber gekonnt, wenn Elban ein Mitglied der WR wäre.

      Auch die Tatsache, dass Jarl und Jorl, die ehemaligen Kapitäne der Riesenkrieger-Piratenbande, auf Elban Unterschlupf gefunden haben, spricht gegen eine Mitgliedschaft in der WR. Diese würde es wohl kaum zulassen, dass sich Piraten in einem ihrer Mitgliedsstaaten verstecken.

      Alles im allen halte ich eine Mitgliedschaft von Elban in der WR für ausgeschlossen. Elban wird zwar nicht so abgeschottet sein wie Wano Kuni, aber kein gutes Verhältnis zur WR haben. Auch wird der König von Elban, aller Wahrscheinlichkeit nach, auch nicht an der Weltkonferenz teilnehmen.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy