Band 73 - "Dress Rosa: Operation SOP"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Band 73 (viz)

      Leute, welche die englische Ausgabe kaufen, bitte aufpassen. Leider hat viz für Band 73 den ersten unüberarbeiteten Übersetzungsentwurf verwendet, der ein paar kleine Schönheitsfehler beinhaltet, der es nicht einmal in die wöchentliche Kapaitelübersetzung geschafft hat. Nun gibt es Unschönheiten, die es gar nicht erst im englischen Magazinrelease gab. Die digitale Version wird sobald wie möglich überarbeitet. Wer den Band 73 physisch erwerben möchte, sollte eventuell auf die 2. Auflage warten
    • Band bereits erhätlich!

      Ich wollte nur die Ankündigung machen, dass meine örtliche, größere Buchhandlung den neuen Band bereits vorrätig und ausliegen hat.
      Könnte vielleicht alldiejenigen interessieren, die nicht noch bis zum 29.01 warten wollen, welcher ja offiziell als Verkaufstermin gilt.

      Werde heute ABend mal mit dem Lesen beginnen, aber habe bis jetzt im Großen und Ganzen noch keine Fehler oder Unstimmigkeiten gefunden. An sich freue ich mich schon, da der Band inhaltlich und auch optisch (Cover, etc.) sehr viel zu bieten hat. :)

    • Yeah, der Band ist da und scheint bisher wirklich gut umgesetzt zu sein.

      Habe noch einiges vor mir, habe aber noch keinen Fehler oder Holprer gefunden. Ich werde berichten :)

      Allerdings zeigt der Band, wie lange wir schon auf Dressrosa rumhängen. Immerhin nehmen wir hier vorerst Abschied von einer Hälfte der Strohhutbande.

      Sooooo, ich bin durch und bin dann doch über einige Fehler gestolpert.
      Nun also doch: Mr. Prinz' Festival der Pingeligkeiten

      Allgemein:
      - An Doflamingos Attacken merkt man wieder, dass den deutschen Bänden inhaltlich etwas fehlt. Im Japanischen extrem kreativ im Umgang mit dem TF-Name Ito, gehen die Wortspiele im CC-Band leider verloren. Man könnte hier, um die Panels nicht mit Erklärtexten aufzubrechen, eine Übersetzung und Erklärung am Ende des Bandes einbinden. So entgehen die Bedeutungen von Goshikito, Overheat (Obahito) und Parasite (Parasaito) leider den Lesern, die nur die deutschen Bände lesen.

      Kapitel 724:
      - Nach Sanjis Ankunft auf der Sunny fragt Momonosuke ihn nach "Kanjiro". In Momos Flashback im folgenden Kapitel wurde der Name erneut verfälscht. In den letzten Bänden war es hingegen konsequent Kanjuro.

      Kapitel 725:
      - Kein echter Fehler, aber man hätte es vor einigen Bänden anders anfangen können. Doflamingo weist Law mit dem Satz "Du müsstest wissen, was für eine Art Family wir sind" darauf hin, dass Jola ihr Leben notfalls opfern würde und als Geisel daher kaum Wert hat. Diese "Family" stört mich schon seit einiger Zeit - da man mit der deutschen "Familie" noch mehr das Gefühl einer Mafia hätte erzeugen können.

      Kapitel 727:
      - Doflamingo stattet Riku einen Besuch ab und bezeichnet sich als "der legale König dieses Landes". Bin mir nicht sicher, ob man legal in diesem Sinne verwenden kann. Meines Erachtens wäre hier "rechtmäßig" besser gegangen.

      Kapitel 729:
      - Kaum taucht Ruffys Colosseums-Deckname "Ruby" nicht so häufig auf, wird er schon wieder vergessen. VA Bastille bespricht mit seinem Untergebenen die Teilnehmer des Turniers und spricht über "Lucy". Wirklich unschön, denn es wirft erneut Fragen beim Leser auf.

      Kapitel 730:
      - Der Fehler ärgert mich wirklich, denn er macht nicht den geringsten Sinn. Big Moms Schiff beginnt auf die Sunny zu schießen. Im Panel sieht man den entsetzten Brook. Und der ruft "Ich schieße!" WTF!! Nein, Du schießt nicht, du wirst beschossen. Komm klar, Brook!

      Alles in allem ein toller Band. Viel Action, viel Enthüllung, und leider viel Wartezeit auf Band 74. ;(
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr. Prinz ()

    • das sind wirklich so Kleinigkeiten, die mich auch zutiefst stören... die haben das mit Ruffys Decknamen "Ruby" meines Erachtens sehr kreativ gelöst, aber gehen so ungeschickt damit um, wie ebn in deinem genannten Beispiel von Bastille, oder aber, dass sie Ruby's Namen mit der Starternummer nicht verändern, und dass Ruby den Stier dennoch Ucy nennt...

      dann Kanjuro/Kanjiro/Ganjiro, der jetzt schon drei oder vier verschiedene Schriebweisen hatte, bevor er überhaupt das erste mal aufgetaucht ist... das ärgert mich schon sehr und das verstärkt für mich das Gefühl, dass dafür immer andere Übersetzer eingesetzt werden, die sich gar nicht mit der Materie beschäftigen oder auskennen...

      ein Fehler ist mir noch aufgefallen: im Flashback, den der Tontatta-König erzählt, sagt Riku, als er Amok läuft "Fliegt!!", anstelle von "Flieht!" (Seite 116, Panel links)