Was lest ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Momentan lese ich von George R.R Martin Das Lied von Eis und Feuer, Die Herren von Winterfell.
      Ich selber hatte noch nie die Bücher gelesen, bin aber sehr gespannt wie sie so sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Revali ()

    • Leute ich würde mir gerne auch die Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer zulegen.

      Allerdings bin ich mir nicht sicher, welche Version ich mir genau zulegen soll. Ich bin ein Freund von gebundenen Büchern und mag die Taschenbuchvariante nichtso sehr! Gebundene Ausgaben gibt es von Penhaglion und Ulisses Medien wobei die Version von Ulisses auf 1000 Stück begrenzt und dementsprechend teuer sein dürfte. Jetzt hab ich noch gelesen, dass Seit Ende 2010 neue Übersetzungen gemacht werden wo vor allem die Namen sehr vedeutscht werden!

      Jetzt wollte ich euch mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit den deutschen Büchern hat und mir eine Empfehlung geben kann welche ich mir zulegen sollte?

      Schon mal vielen Dank.
    • Vor einigen Monaten mit The sefish gene von Richard Dawkins angefangen und zwischendurch eine längere Pause eingelegt.

      Währenddessen habe ich das Buch Couchsurfing im Iran von Stephan Orth durchgelesen. Das Buch hat mir richtig gut gefallen und ich werde mir bei Gelegenheit noch seine anderen Bücher über China und Russland zulegen. Hinter die Kulissen solcher Länder zu schauen, abseits der Medien, ist wirklich spannend.

      Jetzt bin ich allerdings wieder voll im ersten Buch drin. Bereitet mir gerade wirklich Freude und schafft Interesse. Für viele sind seine Ansichten ja eher deprimierend. Ich dagegen find sie erhellend. Mein Hirn funktioniert wohl etwas anders. xD
    • Nordische Wesen von Johan Egerkrans


      Wild und gefährlich sind die Wesen, die in den dunklen Wäldern, tiefen Seen und schroffen Bergen des hohen Nordens leben. Sie halten sich vor uns Menschen verborgen, und doch sind sie allgegenwärtig: Wenn ein Wanderer auf rätselhafte Weise in der Wildnis verschwindet, wenn am Fluss die Klänge einer Flöte ertönen oder geheimnisvolle Nebelschwaden aufziehen … Dieses Buch stellt die wichtigsten und faszinierendsten Naturwesen des skandinavischen Volksglaubens vor und entführt in eine Welt voller Magie.

      Die sagenhafte Welt der Trolle, Elfen und Drachen - ein unverzichtbares Hausbuch für Fans von Sagen, Märchen und Fantastik.

      Ein wundervoll gestaltetes Buch mit tollen Illustrationen und Geschichten hinter den Nordischen Wesen. Ich habe es an nur einem Tag verschlungen und habe mir bereits Teil 2 "Nordische Götter" bestellt, welches am 20. September erscheinen soll.
      Es ist kein Buch im klassischen Sinne, aber die Aufmachung und Hintergründe sind einfach toll umgesetzt! Gilt als absoluter Geheimtipp und in Schweden jetzt schon als eines der besten Bücher. Kann ich so unterschreiben <3
    • Against 'measurement' von John Bell. (Paper über Quantenphysik) Beim Lesen fällt auf, dass es unter Quantenphysiker einige 'Cat people' geben muss. Zum Beispiel das folgende Zitat.

      "Die Idee, dass eine Katze mehrere ihrer neun Leben zur gleichen Zeit haben kann, ist schwerer zu schlucken."
      Hello, I'm Mathemagica, the man who will become pirate king.