Kaidou, König der Bestien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Neu

      Bonnerlou schrieb:

      Eine frage kann es sein das kaidoo für gewisse Angriffe Alkohol braucht damals als er auf die Burgruine feuer speite war er ja vorher besoffen nach dem Angriff nicht mehr. Dies könnte auch erklären wieso kinemon so leicht das Feuer schneiden konnte kaidoo ear nicht besoffen genug
      das glaub ich eher wneiger der alkohl bringt nur eines das er besoffen ist und nix richtig mit bekommt
      wie im kampf gegen ruffy gut zusehen

      das kinemon das feuer einfach zerscheidet ist doch genau sein ding nicht umsonst ist er fuchsfeuer kinemon und kaido ist ein drache das ist logisch das er ohne alkohl genauso gut feuer speien kann wie im normal zustand


      das er seine keule vergessen hat glaub ich nicht so dran , da man den drachen beim aufstieg nicht komplett gesehen hat könnte die keule auch mit nach oben gebracht worden sein oder jack und co haben die mit gebracht , obwohl wenn ich so richtig drüber nachdenke hatte kaido sie damals auch einfach da gehabt , kann wohl zaubern oder sowas
    • Neu

      Ich denke auch nicht das Kaido den Alk für bestimmte Attacken benötigt. Ich denke eher der Alk führt zu einem absolut unausrechenbaren Kaido den wir sicher nochmal sehen werden. Es passt auch zu dem Thema der Bande da sie darauf basiert wer der Stärkste ist und am Ende auch zu den Zoan Früchten passt sie sind einfach alles Tiere. Das passt auch zu Kaido selbst er ist wahrscheinlich in Sachen Kraft absolut on Top aber er ist eben auch ein Besoffenes Wrack das sich umbringen will und wild um sich schlägt und ich denke das ist das Gefährlichste bei ihm, wenn er in die Ecke gedrängt wird wie jetzt und zum Rampage ansetzt. Auch da eben wie ein Tier das verletzt wurde.
    • Neu

      Kaido ist in Wahrheit ein gescheitertes Experiment von Dr. Vegapunk. Dieser wollte während seiner Zeit auf Punk Hazard mit Hilfe der Baupläne des Lebens die "ultimative Kreatur" erschaffen und hat dafür die Gene aller - zumindest aber der stärksten Rassen, z. B. der antiken Riesen und Fischmenschen - in der "One Piece"-Welt miteinander kombiniert, um so einen "Bio-Krieger" zu erschaffen (vergleichbar mit "Cell" und seinem Schöpfer "Dr. Gero" in "Dragonball"). Das Gen-Material für dieses Experiment hat Dr. Vegapunk der Riesenforschung im Auftrag der Weltregierung entnommen (es wurde entweder dem eingefrorenen Leichnam des legendären "Länderräubers" Oz (beschädigter Arm) oder seinem Nachfahren Oars Junior entnommen). Das Ergebnis des Experiment war zwar in Sachen Stärke ein durchschlagender Erfolg, zugleich aber leider auch ein Fehlschlag, da der so entstandene Prototyp des ultimativen Kriegers zu eigensinnig war, um sich kontrollieren zu lassen, und so eine allgemeine Gefahr darstellte. Der junge Kaido wurde deshalb schließlich bereits nach dem ersten verheerenden Test ("Amoklauf") in Seesteinketten gelegt, an einem abgelegenen Ende der Insel hinter meterdicken Stahlmauern eingekerkert und zusätzlich in ewigen Gefrierschlaf (Kryostase) gelegt. Die Weltregierung vertuschte seine Existenz und ihre Beteiligung daran, da diese ein "Verbrechen gegen die Schöpfung" und ein Verbrechen gegen die Weltbevölkerung darstellte, und Dr. Vegapunk verlegte seinen Forschungsschwerpunkt in Folge des Fehlschlags wieder auf willenlose mechanische Cyborg-Klone (Pacifista-Projekt).
      Zu einem unbestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit wurde Punk Hazard dann jedoch unerwartet von der Rocks-Bande und/oder "Big Mom" angegriffen, die sich der auf Punk Hazard lagernden Forschungsergebnisse / Waffen bemächtigen wollten (im Falle eines selbstständigen Handelns von Big Mom, um das Totland-Projekt durch Riesen zu vervollständigen). Bei diesem Angriff wurde u.a. der junge Kaido von "Big Mom" zufällig befreit und eventuell - je nach Alter Kaidos - kurzzeitig unter ihre mütterlichen Fittiche genommen (dies wäre auch der "Gefallen", den Kaido ihr schuldet). Da Vegapunk neben seiner Riesen- und Cyborgforschung gerade auch damit begonnen hatte, künstliche Teufelsfrüchte und Drachen (= Mutanten) als Haustiere für die Himmelsdrachenmenschen zu erschaffen, befand sich zu diesem Zeitpunkt ausgerechnet die Drachenfrucht (das Vorbild zu Momos künstlicher Teufelsfrucht) im Labor und konnte von Kaido im allgemeinen Chaos erbeutet und verspeist werden. Eventuell wurden bei diesem Ausbruch auch andere seltene Rassen ("King") und fehlgeschlagene Hybriden ("Jack", ""Numbers") befreit, die später aufgrund der gemeinsamen Vergangenheit den Grundstein zu Kaidos Bande legen sollten.
      "Ich werde Dir zeigen, was wahre, vollendete Stärke bedeutet... Die See ist ein einziges Schlachtfeld. Stärke bedeutet ALLES!" – Douglas Bullet

      "Kind, es ist Zeit, dass ich dir eine wichtige Lektion erteile... Du wirst in Deinem Leben immer Menschen begegnen, gegen die du – egal, wieviel Mühe du dir gibst, sie zu besiegen – immer verlieren wirst!" – "Thousand Arms" Cracker

      "Ein Land bedeutet Macht. Und ein König, der seine Feinde nicht besiegen kann, ist keiner!" – Pica

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pica ()