Fehler, Ergänzungsvorschläge, Wünsche, Verbesserungen, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • qoii schrieb:

      Mich wundert es in dem Fall einfach, warum der Code beim Schreiben klappt, beim anzeigen aber nicht.
      Wahrscheinlich weil der WYSIWYG-Editor BBCodes anders verarbeitet als der Parser in den fertigen Beiträgen. Ich kann mal schauen, ob ich entsprechenden Parser nicht umprogrammieren kann, dass er auch sämtliche Schriftgrößen akzeptiert, aber allzu wichtig dürfte dies jetzt nicht sein. Im Übrigen gehören winzige Schriftgrößen eh verboten. Ich kenne ein Forum, wo die User es alle total cool finden, irgendwelche "witzigen" Anmerkungen in winziger Schrift zu machen, die man selbst in einer Vergrößerung von 200% kaum lesen kann, und möchte jede einzelne Person da, die das macht, dafür ohrfeigen. Und dann wundern sich die Leute, wenn sie eine Brille benötigen.

      Kurzantwort: 8 ist ja wohl klein genug!


      qoii schrieb:

      Weiterhin wollte ich Nachfragen, ob ihr mittlerweile eine Lösung für die Länge der Benutzertitel finden knotet oder ob dies im neuen Forum derzeit noch unmöglich ist. Wäre auf Jedenfalls sehr schön, wenn es wieder möglich wäre, längere Titel zu tragen
      Möglich ist das. Ich habe das auch schon ausprobiert, nur schaut das ohne diese runden "Boxen" hinter dem Titel im WBB4 total hässlich aus. Und die Boxen zu vergrößern, geht auch nicht so leicht, ohne dass es irgendwie komisch aussieht.

      Ich werde da noch einmal rumprobieren, ob man das nicht irgendwie auch mit längeren Benutzertiteln hübsch hinbekommt, aber aktuell solltet ihr euch besser einen kurzen Titel suchen. ^^
    • Ist es machbar, die eigenen Smiley-Grafiken für alle Beiträge abzustellen? Jedesmal auf "Erweiterte Bearbeitung" zu gehen, ist dann doch etwas mühselig. Vermutlich übersehe ich da was, da ich mir sicher bin, dass das vorher mit einer Einstellung erledigt war. So ganz kann ich auf ein freundliches Lachen :D nicht verzichten, ohne die anderen gleich mit dieser gelben Grimasse zu erschrecken. ^^
    • Eben erst erfahren, dass auf die 24h Regelung mehr geachtet wird. Bzw. auch besser, da man nun exakt die 24h sehen kann. Allerdings würde ich es besser finden, wenn man die Regelung auf einmal pro Tag festlegt. Denn ich hätte es lieber gefunden, wenn man den ganzen Tag frei entscheiden kann, ob man nun ein Spambeiterag verfasst oder nicht. Vorallem dann, wenn man auf ganz bestimmte User im z.B. "Der über mir" Thread wartet.

      Es ist auch schon Teil eines Lebens geworden, rasch in nen Bereich zu klicken ne Antwort zu verfassen, über den ganzen Tag verteilt. Immerhin hat man vlt. mehr Zeit am Morgen und möchte sich kurz mal abschalten, als man es in der Nacht tun würde. Nur so mal als Wunsch. Denn die EXAKTE 24 Regelung ist da, mir jedenfalls, ständig im Weg und ganz schön lästig.

      Mfg
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Ich weiß eigentlich gar nicht, warum ich mir die Mühe gemacht habe, in diesem Beitrag zu erklären, warum wir die Regeln geändert haben, wenn diese Argumente jetzt scheinbar eh nicht berücksichtigt werden.
      Warum denn jetzt zum alten System zurückkehren, wenn wir diese Regeländerung ja aus einem bestimmten Grund eingeführt haben?

      Bisher läuft es auch ganz gut und seit der Regeländerung kann ich mit guten Gewissen eher mal ein Auge zudrücken, als noch davor, wo das teilweise echt vogelwild war.

      Wenn die Partizipation am Spam-Bereich schon so ein eklatanter Teil deines Lebens geworden ist, dass es dir nicht genügt einmal am Tag da zu posten, beziehungsweise mal einen Tag auszusetzen, dann sollte man generell ein paar Dinge in seinem Leben überdenken.

      Die Regeländerung funktioniert vor allem in der Hinsicht, dass sie uns lästige Kleinarbeit abnimmt, die mit dem WBB4 sogar noch komplizierter geworden ist, als noch im alten Forum.
      Manchmal würde es in diesem Bereich eh nicht schaden, wenn nicht jedes Mal etwas gepostet wird, weil man gerade Langeweile hat, denn wenn die Sperrgründe, bspw im "Gesperrt, weil"-Thread dann wirklich lauten, dass man keine kreative Idee hatte, dann hinterfrage ich das System in dieser Hinsicht sowieso.

      Wie es dir ständig im Weg sein kann, frage ich mich allerdings schon, wenn du mir vorgestern noch geschrieben hast, dass du bis dato gar nichts von der exakten 24-h-Regel wusstest. Das wirkt jetzt leicht übertrieben.
      Momentan wird es in dieser Hinsicht also keine erneute Regeländerung geben. Es gibt auch ein Leben außerhalb des Spam-Bereichs und die freie Zeit kann man bestimmt auch ganz sinnvoll anderweitig nutzen ;)

      In dieser Hinsicht würde ich mir also auch ein wenig mehr Rücksicht auf uns Moderatoren wünschen, die das alles hier neben Schule, Studium und Beruf machen, und wir solche Regeln dann eigentlich ganz bewusst einführen (siehe mein verlinkter Beitrag oben).

      Grüße Vexor.
    • Möchte die Arbeit und das Vorgehen eines Moderators keineswegs in Frage stellen bzw. kritisieren, zumal ich finde dass der Job hier schon immer gut gemacht wird. Außerdem betrifft mich das, was Akzeptabel angesprochen hat, sowieso nicht und es ist mir im Prinzip egal. Allerdings würde ich persönlich solche Äußerungen nicht lesen wollen, vor allem wenn sie von einem Moderator kommt.

      Vexor schrieb:



      Wenn die Partizipation am Spam-Bereich schon so ein eklatanter Teil deines Lebens geworden ist, dass es dir nicht genügt einmal am Tag da zu posten, beziehungsweise mal einen Tag auszusetzen, dann sollte man generell ein paar Dinge in seinem Leben überdenken.
      Ich meine, wir bilden hier eine Gemeinschaft, in der sich im Prinzip doch alle verstehen sollten. Und eine solche Aussage, dass man sein Leben überdenken solle, finde ich dann doch schon ziemlich hart.. Vor allem weil es bei ihm anscheinend einfach nur darum geht, dass das zu einer Angewohnheit geworden ist, genauso wie manch anderer 5 x am Tag bei Facebook reinschaut oder etwas dergleichen.

      Gut möglich, dass ich mich hier jetzt auch vielleicht zu sehr reinsteigere und unnötig Stress anfange, was keineswegs meine Intention ist!! Will hier deine Arbeit und dich persönlich gar nicht angreifen. Du machst deine Arbeit echt gut und leistest einen sehr großen Teil zum Forum dazu, aber wie gesagt find ich das schon bisschen arg heftig ausgedrückt und irgendwie auch unnötig.
    • Vexor schrieb:

      Ich weiß eigentlich gar nicht, warum ich mir die Mühe gemacht habe, in diesem Beitrag zu erklären, warum wir die Regeln geändert haben, wenn diese Argumente jetzt scheinbar eh nicht berücksichtigt werden.
      Warum denn jetzt zum alten System zurückkehren, wenn wir diese Regeländerung ja aus einem bestimmten Grund eingeführt haben?

      Bisher läuft es auch ganz gut und seit der Regeländerung kann ich mit guten Gewissen eher mal ein Auge zudrücken, als noch davor, wo das teilweise echt vogelwild war.

      Wenn die Partizipation am Spam-Bereich schon so ein eklatanter Teil deines Lebens geworden ist, dass es dir nicht genügt einmal am Tag da zu posten, beziehungsweise mal einen Tag auszusetzen, dann sollte man generell ein paar Dinge in seinem Leben überdenken.

      Die Regeländerung funktioniert vor allem in der Hinsicht, dass sie uns lästige Kleinarbeit abnimmt, die mit dem WBB4 sogar noch komplizierter geworden ist, als noch im alten Forum.
      Manchmal würde es in diesem Bereich eh nicht schaden, wenn nicht jedes Mal etwas gepostet wird, weil man gerade Langeweile hat, denn wenn die Sperrgründe, bspw im "Gesperrt, weil"-Thread dann wirklich lauten, dass man keine kreative Idee hatte, dann hinterfrage ich das System in dieser Hinsicht sowieso.

      Wie es dir ständig im Weg sein kann, frage ich mich allerdings schon, wenn du mir vorgestern noch geschrieben hast, dass du bis dato gar nichts von der exakten 24-h-Regel wusstest. Das wirkt jetzt leicht übertrieben.
      Momentan wird es in dieser Hinsicht also keine erneute Regeländerung geben. Es gibt auch ein Leben außerhalb des Spam-Bereichs und die freie Zeit kann man bestimmt auch ganz sinnvoll anderweitig nutzen ;)

      In dieser Hinsicht würde ich mir also auch ein wenig mehr Rücksicht auf uns Moderatoren wünschen, die das alles hier neben Schule, Studium und Beruf machen, und wir solche Regeln dann eigentlich ganz bewusst einführen (siehe mein verlinkter Beitrag oben).

      Grüße Vexor.

      Moment mal, der einzige Grund der mir hier einfällt ist, dass es den Moderatoren die Arbeit erleichtern soll, auf Kosten Zufriedengefühls der User hier. Mir persönlich würde es also leichter fallen, zu wissen, dass ich gestern noch einen Spam Beitrag im jeweiligem Thread verfasst habe, somit über den ganzen Tag die Zeit habe noch einen weiteren Beitrag zu verfassen. Was mir an der exakten 24h Regelung einfacher vorkommen soll versteh ich also nicht so ganz. Natürlich kann man die Zeit auch ablesen, bis die letzte Nachricht die 24 Stunden erreicht hat, aber deshalb ja auch der Wunsch, dass man die Regelung auf "täglich" umsetzt, damit man etwas mehr Freiraum hat. Hier wurde es einzig und allein für die Moderatoren vereinfacht. Mehr auch nicht.

      Zudem bin ich selbst als Moderator in einem, aber, etwas kleinerem Forum tätig, was nicht dem Pirateboard gleicht, dennoch sollte man nach einem normalem Wunsch eines Users, nicht gleich den Kopf der Hydra abschlagen und mal sich in ihn hineinversetzen. Anstatt also auf die, manchmal nicht vorhandene freie Zeit und sinnvollere Dinge hinzuweisen, die bei anderen Menschen auch anders gestellt sind, sollte man damit abfinden, dass jeder User seine freie Zeit auch anderweitig nutzen kann. In dem Fall, ist der Spam Platz vielversprechend und hilft einigen Usern oder mir jedenfalls kurz mal abzuschalten. Sei es, LANGEWEILE, krank sein, kurz aus dem Alltag flüchten oder auch mal nen Witz zu reissen und sich selbst aufzumuntern. Tut mir Leid, aber jeder Mensch tickt anders und hat eigene Interessen.

      Natürlich hab ich Rücksicht auf die Moderation, aber wie heißt es so schön? Der Kunde ist König, in dem Fall sind wir User die sich hier registrieren die Könige. Nein, ich will kein König sein, auch will ich nicht herablassend wirken, falls du das denken magst. Anstatt also eine Regelung einzuführen, die den Usern (Oder einem User, ist ja wurscht, Hauptsache einer wird betroffen) den Spaß an Spambeiträgen ausbremst, welchen sie manchmal benötigen im Leben, sollte man lieber einen weiteren Moderator einstellen, der einzig und allein für den Spambereich tätig ist.

      Es erübrigt mir die Frage, wie ein Moderator in vielen Threads monströse Beiträge verfassen kann, aber dann die Zeit für die Spambereichkontrolle fehlt. Schule, Studium, Beruf, sonstige alltägliche Bürokram, aber anhand deiner längeren Beiträge, kann ich mir kurzerhand Vorstellen, dass du mehr Freizeit hast. Wieso also nicht auf Kosten deiner offensichtlichen Freizeit, deine Freizeit mehr der Moderation widmen, um den Usern ein besseres Gefühl im Spam Bereich zu verwirklichen.
      Dich persönlich angreifen, wie du es offensichtlich auf mein Leben getan hast, will ich ja gar nicht, habe ich auch nicht vor, denn du leistest wie andere Moderatoren auch eine gute Arbeit, aber einen Wunsch auf solche Weise abzuschlagen ist auch nicht der Knaller.

      Und bitte komm mir nicht wieder mit der verlinkung des Beitrags, denn wie man sieht, hab ich aus der "neuen" Regelung nichts als Ausbremsung.

      Mfg
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • Atmen wir doch alle noch einmal ein wenig durch, okay?

      Um das gleich einmal im Vornherein klarzustellen: Ich wollte weder Akzeptabel als Person, noch seinen Lebensstil in irgendeiner Art und Weise angreifen.
      Meine Aussage war überspitzt, ebenso wie seine Schilderung, dass ihm die 24-h-Spam-Regel, die er erst durch meinen direkten Hinweis seit Vorgestern kannte, ständig im Weg sei. Ich habe in diesem Sinne nur mit einer Hyperbel auf ebenso überzogene Äußerungen reagiert. Sollte dadurch jedoch der Eindruck entstanden sein, dass ich hier jemanden persönlich und mit einer feindseligen Intention angreifen wollte, möchte ich mich dafür entschuldigen.
      Jeder setzt in seinem Leben seine Prioritäten anders; etwas, was dann bitte nicht nur eingefordert, sondern von anderen auch nicht vorgehalten werden sollte!

      Ansonsten möchte ich persönlich nicht mehr auf die Regeländerung eingehen, da die Argumente von meiner Seite aus schon mehrfach ausgeführt worden sind, sondern nur noch auf etwas eingehen:

      Akzeptabel schrieb:

      Der Kunde ist König, in dem Fall sind wir User die sich hier registrieren die Könige. Nein, ich will kein König sein, auch will ich nicht herablassend wirken, falls du das denken magst
      Wenn wir schon von Respekt reden, möchte ich bzw. respektive das Team bitte auch welchen erfahren. Wir sind hier keine Dienstleistungsgesellschaft. Weder bekomme ich noch jemand anderes im Team Geld für unsere - und ich wiederhole mich an dieser Stelle - freiwillige Arbeit, weswegen der Kunde = König-Vergleich leider an mehreren Stellen nicht funktioniert.

      Eine Regelung, die alle zufrieden stellt, wird es sicherlich nicht geben und gab es bisher auch noch nie. Ich erinnere mich nur an die Tage vor und nach dem Umstieg auf das WBB4.
      Wir haben deine Unzufriedenheit an der Regeländerung vom 04.09 zur Kenntnis genommen, sehen aber nach dem einmonatigen Testlauf weiterhin nicht die Notwendigkeit daran etwas zu ändern.

      P.S.: Um das an dieser Stelle noch einmal festzuhalten, da das ja vielen vielleicht auch nicht klar ist. Die 24-h-Regel bezieht sich nicht auf alle Threads, sondern nur auf diejenigen, welche den Tag '24-h' aufweisen.
      Es gibt demnach genügend Threads, in denen man zu jeder Uhrzeit und auch mehrmals am Tag posten kann. Ein gutes Beispiel ist hier der "Euer aktueller Status-"Thread, der ja sowieso schon sehr stark frequentiert ist.
    • Ich gehe hier zwar absolut mit Vexor, kann an der 24h-Std.-Regelung auch nichts gravierend "ausbremsendes" feststellen, was in ähnlicher Form auch vorher bereits der Fall und würde generell sagen, wenn man schon selbst Mod in einem anderen Forum ist, dass man seinen Tand, Tinnef und sonstigen Spam - zu welchem Zweck auch immer - in ebenjenem in Eigenregie geführten Forum absondern kann. Trotzdem würde ich hier einen Vorschlag einbringen bzw. erfragen wollen. Auch wenn wir hier in einem OP-Forum und keiner Spamhalle sind würde ich vielleicht eine Umfrage zu der Regelung in Erwägung ziehen. Dann hat man zumindest einen Überblick über die Mehrheitsverhältnisse. Ob die Moderation der Mehrheit dann nachkommen möchte bleibt dann ihr überlassen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vinsmoke ()

    • Alles, was die Moderation des Spambereiches erleichtert, ist sinnvoll. Den zu moderieren ist einfach eine zusätzliche und undankbare Aufgabe. Da werden weniger Diskussionen geordnet oder Streitigkeiten geschlichtet, von den Usern weniger Beiträge gemeldet, da viel schneller viel mehr Kleinkrams hinzukommt.

      Zudem gibt es diese Diskussion immer wieder und im Prinzip bleibt es da ähnlich: Der Spambereich ist nicht der Nabel der Welt und dass dort nahezu jeder Unsinn freigegeben werden muss, da im Gegensatz zu anderen Threads kaum Ansprüche an die Spiele gestellt werden können, hat man da schon genug Freiheiten. Fast zu viele Freiheiten, hehe. ^^
    • Ich kann durchaus verstehen, dass das "einmal am Tag"-System irgendwo angenehmer war. Und ja, wir haben das primär deswegen geändert, weil es im WBB4 einfacher zu moderieren ist. Eventuell überdenken wir das nochmal, aber so eine ausartende Diskussion ist die Sache sicher nicht wert. Der Spambereich ist nur ein witziger Zusatz, nicht das Herz des Forums. Viele Foren erlauben solche Forenspielchen aus guten Gründen gar nicht, aber wir haben zumindest mit der 24h-Regel versucht, einen Kompromiss zu finden...

      Eigentlich will ich mich auch nur zu der folgenden Aussage äußern:

      Akzeptabel schrieb:

      Der Kunde ist König, in dem Fall sind wir User die sich hier registrieren die Könige.
      Nein. Wir sind eine Community (= Gemeinschaft) und jeder hier leistet seinen Beitrag. Manche eben mehr als andere. Auch die Moderatoren sind nur User, die zusätzlich hier mit für Ordnung sorgen und damit einen außerordentlichen Beitrag leisten. Als Hobby, in ihrer Freizeit, freiwillig. Die Werbeeinnahmen fließen ausschließlich in den Erhalt des Forums, nicht in das Team.

      Also, es gibt hier keine bezahlten Arbeitskräfte und keine Kunden. Das Pirateboard ist keine Firma und keiner kann hier irgendwelche Kundenansprüche stellen (nicht dass Firmen diese immer erfüllen würden xD). Wir vom Team hören uns jederzeit gern alle Probleme, Wünsche und Ideen an, weil uns einfach diese Gemeinschaft am Herzen liegt, aber wir lassen uns nicht Forderungen stellen. Auch stellen wir Regeln auf, damit diese Gemeinschaft funktioniert, wo sicher nicht jede Regel jedem immer passen wird. Es kann auch keiner ankommen und sagen "ich bin Kunde/König und hätte hier gerne Scanlations im Forum". Sollte hoffentlich irgendwo einleuchten. ^^
    • Vexor schrieb:

      Um das gleich einmal im Vornherein klarzustellen: Ich wollte weder Akzeptabel als Person, noch seinen Lebensstil in irgendeiner Art und Weise angreifen.
      Meine Aussage war überspitzt, ebenso wie seine Schilderung, dass ihm die 24-h-Spam-Regel, die er erst durch meinen direkten Hinweis seit Vorgestern kannte, ständig im Weg sei. Ich habe in diesem Sinne nur mit einer Hyperbel auf ebenso überzogene Äußerungen reagiert. Sollte dadurch jedoch der Eindruck entstanden sein, dass ich hier jemanden persönlich und mit einer feindseligen Intention angreifen wollte, möchte ich mich dafür entschuldigen.
      Jeder setzt in seinem Leben seine Prioritäten anders; etwas, was dann bitte nicht nur eingefordert, sondern von anderen auch nicht vorgehalten werden sollte!

      Doch mit deinem Satz, dass ich einige Dinge meines Lebens überdenken soll, hast du es getan. So wie ich offensichtlich als "Gegenwehr" deine Aktivität vorstellte. Anstatt also ganz normal auf das "ständige" hinzuweisen und eine klare Antwort, sowohl als auch die einzige Antwort abzugeben wie:"Dass es der Vereinfachung der Moderation dient", würde mir hier reichen. Wie man es nun nimmt, ich würde mich für mein Verhalten nach deinem Post auch gerne entschuldigen.

      Vexor schrieb:

      Wenn wir schon von Respekt reden, möchte ich bzw. respektive das Team bitte auch welchen erfahren. Wir sind hier keine Dienstleistungsgesellschaft. Weder bekomme ich noch jemand anderes im Team Geld für unsere - und ich wiederhole mich an dieser Stelle - freiwillige Arbeit, weswegen der Kunde = König-Vergleich leider an mehreren Stellen nicht funktioniert.
      Mir ist bewusst, dass die Moderation hier als freiwillige Arbeit gilt, deshalb sollte man auch bereit sein, seine Freizeit auf Wunsch der User zu opfern, wenn man sich eben zu so einer Arbeit bereit erklärt. Der Kunde ist König war eben nur ein Alltagssprichwort, welches mir ebenso nicht gefällt. Entschuldige mich auch dafür, falls es auf irgendeine weise nicht gepasst hat. Es ging mir halt nur darum, dass man auf die Wünsche eingeht und nicht gleich auf solche Weise wie du es getan hast abstreitest. Auch will ich dich nicht unterrichten, denn du hast in einem größerem Forum wohl 100x mehr Ahnung als ich es in einem kleinerem Forum haben werde.

      Vexor schrieb:

      Eine Regelung, die alle zufrieden stellt, wird es sicherlich nicht geben und gab es bisher auch noch nie. Ich erinnere mich nur an die Tage vor und nach dem Umstieg auf das WBB4.
      Wir haben deine Unzufriedenheit an der Regeländerung vom 04.09 zur Kenntnis genommen, sehen aber nach dem einmonatigen Testlauf weiterhin nicht die Notwendigkeit daran etwas zu ändern.
      Das weiß ich auch, aber man sollte es nicht so hinstellen, wie in deinem verlinktem Thread, wo die User davon profitieren, nur weil sie auf die Zeit schauen können. Das erschwert mir die Arbeit und die Lust, wenn man beim Beitrag erstellen, abgebremst wird. Eine tägliche Variante wäre mir also viel Lieber, was ich auch angesprochen hab. Es war auch keinewegs eine Anforderung, sondern ein Wunschdenken, welches man auf soziale Weise abstreiten könnte.

      Und von was für einem Testlauf reden wir, wenn ich im Verauf des Monats, die exakte 24h Regelung mehrfach gebrochen habe und dennoch der Thread nicht gesperrt wurde. Ich weise auf mehrere Posts hin, wo ich am (Beispieldatum) 29.9 um 23:00 Uhr einen Post verfasst habe, am darauffolgenden Tag um 8:00 Uhr Morgens nochmal. Also eine Zeitspanne von 9 Stunden. Was auch des öfteren vorkam. Nicht nur von mir. Wenn es also der Moderation vereinfachen sollte, wäre ja wohl eine tägliche weitaus zufriedenstellender. Denn wenn die Regelung seit dem 04.09 wirklich als Testlauf/in Kraft treten würde, zudem die Moderation aufgrund des Testlaufs mehr darauf geachtet hätte, wären die Thread glaub täglich gesperrt worden. Allein schon durch mich. Und nein, ich wusste von der Änderung nichts, deshalb entschuldige ich mich auch, für das Nichteinhalten des vergangenen Monats, wofür ich dennoch nicht gesperrt wurde. Viel mehr will ich dazu auch nicht sagen, ist ja beschlossene Sache, hab auch nichts mehr einzuwenden.

      @TourianTourist Sorry dein Beitrag kam erst, nachdem ich meinen geschrieben hatte. Ich nehme es auch zu Herzen und würde es auch mit der Diskussion sein lassen. Akzeptiere es, nenne mich ja nicht umsonst so :D.

      Danke, aber für so rasche Antworten seitens der Moderation.


      Mfg
      Konformitätsdruck:

      Begriff aus der Gruppenpsychologie. Konformität bezeichnet einen auf das Individuum wirkenden Druck, sich so zu verhalten, wie es in der Gruppe von ihm erwartet wird.
      Dieses Phänomen findet sich beispielsweise in Foren wieder. Liebe Leser, lasst euch nicht runterkriegen, evtl. seid ihr ja doch der richtigen Ansicht :)
    • ThePrototype schrieb:

      Ich hab grad den User Monkey D. Ray in diesem Beitrag erwähnt, allerdings kommt man durch den Link auf das Profil des Users Monkey D. !
      Da hat das System scheinbar ein Problem mit dem Punkt im Namen. Ich schau mal, ob sich das nicht korrigieren lässt.

      strohbirne schrieb:

      Ich habe gerade meine Profil-Informationen etwas angepasst und da habe ich eine Redundanz entdeckt: Das Feld "Facebook" unter Kontaktmöglichkeiten kommt bei mir doppelt vor.
      Das lag daran, dass es im WBB4 wohl standardmäßig ein Feld für Facebook gibt, wir aber alle alten Felder aus dem WBB3 importiert haben. Ich habe das alte Feld mal entfernt, d.h. das ggf. einige User dies wieder nachtragen müssen.
    • Bacon D. Orian schrieb:

      In der alten Foren-Version gab es beim Editieren noch die manuelle Option "Beitrag als neu markieren", wenn der Beitrag halt der letzte in dem Thread war.
      Passiert das jetzt automatisch oder werden Beiträge die editiert werden nicht mehr als neu angezeigt???

      Danke im Voraus für die Rückmeldung!

      BDO

      TourianTourist schrieb:

      Kommt noch. Etwas Geduld bitte. ^^

      Ich will ja nicht nerven, aber gibt's hierzu schon was Neues?

      Ist mir jetzt nämlich schon wieder negativ aufgefallen, als ich gerade im Nintendo Switch Thread editiert habe, kappa :>

      Danke schonmal im Voraus!

      BDO
    • Da war einfach die Formatierung gesprengt, es haben abschließende [/list] Elemente gefehlt und das [/tabmenu] am Ende. Dadurch kommt der BBcode-Compiler natürlich völlig durcheinander und kann kein vernünftiges HTML erzeugen.

      In so einem Fall muss man einfach mal links oben auf "BBCode" gehen und gucken, was da schief gelaufen ist. Generell, wenn man mit haufenweise Listen und dem Tabmenü arbeitet, sollte man dies besser im Quellcode-Modus tun. Solche von der Struktur her komplexen Beiträge, wie der von Nico Robin hier, werden ja aber nicht allzu häufig erstellt, als dass dies nun ein stetiges Problem wäre.
    • TourianTourist schrieb:

      In so einem Fall muss man einfach mal links oben auf "BBCode" gehen und gucken, was da schief gelaufen ist. Generell, wenn man mit haufenweise Listen und dem Tabmenü arbeitet, sollte man dies besser im Quellcode-Modus tun. Solche von der Struktur her komplexen Beiträge, wie der von Nico Robin hier, werden ja aber nicht allzu häufig erstellt, als dass dies nun ein stetiges Problem wäre.

      Dazu hätte ich gleich mal eine Frage. Ist es denn möglich, wenn man einen Beitrag bearbeitet, dass man dann direkt im BBCode rauskommt? Denn gerade als ich meine Spiele-Sammlung bearbeiten wollte, wurde es direkt im WYSIWYG geladen und als ich dann zum BBCode umgestellt habe, war der Beitrag komplett zerfetzt.
      Besteht denn auch die Möglichkeit, dass beim Schreiben im BBCode die Schaltflächen oben auch aktiviert sind?

      Dann meine zweite Frage, die ging bei der Umstellung ein wenig verloren. Gibt es noch die persönlichen Notizen? Ich hatte dort eigentlich immer ziemlich viel abgespeichert und zum Glück hab ich auch rechtzeitig ein Backup gemacht gehabt.
    • Dazu passt der folgende Beitrag von TT auf der vorherigen Seite:

      TourianTourist schrieb:

      Die Persönlichen Notizen waren ein Plugin, welches nicht mit ins WBB4 übernommen wurde. Die Daten müssten entfallen sein, sorry. Da ich dieses Feature selber nie benutzt habe, hatte ich das vor dem Umzug leider nicht auf dem Radar, sonst hätte ich da euch vorher gewarnt, die Notizen anderweitig zu speichern.

      Die zersprengte Formatierung nach dem Kopieren aus Textprogrammen in den WYSIWYG-Editor war auch schon im WBB3 ein Problem. Die Lösung hast du ja selbstständig entdeckt. ^^ Dass man im BBCode-Editor nicht mehr das Interface benutzen kann, ist mir auch schon negativ aufgefallen, wo ich noch nach einer Lösung schauen will.

      Das ist wohl eine der Macken/Nachteile vom WBB4. Von Woltlabs Seite wird sich da wohl nichts tun... Für mich unverständlich, aber ich werde dies nun auch nicht ohne Weiteres ändern können.

      broken by design...
    • Wird eigentlich der Chat von damals demnächst wieder in das Forum mit eingebaut? Oder ist das keine Option mehr? Wie kam es eigentlich dazu, dass dieser damals entfernt wurde bzw. aus welchen Beweggründen wurde er rausgenommen? Fänds irgendwie schon ganz cool :D















      und Frohe Weihnachten an alle!!! :thumbsup:
    • tyrant schrieb:

      Wird eigentlich der Chat von damals demnächst wieder in das Forum mit eingebaut? Oder ist das keine Option mehr? Wie kam es eigentlich dazu, dass dieser damals entfernt wurde bzw. aus welchen Beweggründen wurde er rausgenommen? Fänds irgendwie schon ganz cool :D

      Es ist nicht geplant den Chat wieder miteinzubinden, aber der war btw. auch schon in der Endphase von WBB3 nicht mehr installliert, da er von niemanden bzw. fast von niemanden mehr benutzt wurde und sich auch keiner mehr von uns Mods reinbequemt hat. Maximal waren da immer so vier Leute online.

      Was es aber evtl. schon gibt es ne Skypegruppe mit chataffinen Usern_Userinnen, wobei ich jetzt nicht weiß, an wen du dich da wenden müsstest. Das wäre jetzt eine Möglichkeit.

      vg

      GB