News/Trivia/Events rund um One Piece

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • News/Trivia/Events rund um One Piece

      Da meines Erachtens ein Thread fehlt, der als Sammelsurium von Neuigkeiten und Ankündigungen rund um One Piece fungieren kann, erlaube ich mir hier einen Anfang zu machen. Oft weiß man ja nicht, wohin mit welchen Informationen

      Für aktuelle News wäre die Seite des "Unofficial One Piece Podcast" empfehlenswert, die mit William und natürlich auch Greg direkte Korrespondenten in Japan hat. ANNist auch eine meist sehr verlässliche Anlaufstelle, aber hier sollte man immer ein wenig vorsichtig sein. Redons Forum Pirateking hat seit einiger Zeit nicht nur die ersten ausführlichen Spoiler (in spanisch) zu den neusten Kapiteln, sondern ist auch eine sehr verlässliche Quelle und Newsarchiv über One Piece.


      Jump Festa 2015 (20/21 Dezember 2014)
      Diese Wochenende ist das alljährliche Jump Festa. Obwohl Oda angekündigt hatte, nicht teilzunehmen, hat er es sich dennoch nicht nehmen lassen, einen "Oda abzuziehen": Oda geht nur kurz auf die Bühne und überreicht einen Zettel
      Voice Actors:"Oh, we just got a message from Oda."
      *Oda comes on stage, hands a note to the voice actors (and leaves?)*
      Typical Oda :p

      William von OPP via Twitter

      Yamaguchi Kappei (Seiyu von Usopp) hat ein Gruppenbild mit Oda und anderen Synchronsprechern auf Twitter gepostet. Leider zensiert ein Pandakopf Odas Gesicht. Er ist bekanntermaßen eine sehr private Person. Elektronische Empfangsgeräte mussten wäre des One Piece Panels ausgeschalten werden

      Tweet
      - Es würde ein Clip über Odas Arbeitsumfeld gezeigt
      - Es wurde bekannt gegeben, dass One Piece in Japan bisher 320 Millionen Bände und international 60 Millionen Bände im Umlauf hat
      - Des Weiteren wurde eine Kabuki-Adaption für One Piece angekündigt:
      Ausführliche Informationen über die Kabuki-Adaption auf OPPund ANN

      Mehr Informationen zum Jump Festa werden folgen.

      Dezember 2014
      Grelog-Kolumne in der V-Jump
      Die Kolumne "Grelog" von Greg in der V-Jump stellt zusätzliches Videomaterial zur Verfügung

      OPP schrieb:

      It was announced in this month’s issue of VJump, in the usual “Grelog” – One Piece column – that readers would be able to check out a Grelog Movie added to the digital VJump+ Content, featuring Greg himself. The “Grelog” is a monthly column written by The One Piece Podcast’s very own Greg Werner about One Piece tidbits you may not have noticed.
      Mehr Informationen auf OPP

      2 neue One Piece Zusatz-Booklets: Fanabstimmung über die “Top 10 ‘der Tränenszenen in ‘One Piece’”
      Am 1. Dezember wurde das erste von 2 Zusatzbüchern veröffentlicht, das die Ergebnisse der Fanabstimmung über die traurigsten Szenen in den Bänden 1-31 enthält:

      Nr.1 – The scene where the Straw Hats show Vivi she’s a part of their crew (The Friendship Mark).
      (Chapters 215/216)
      Nr.2 – The scene where Nami asks Luffy for help.
      (Chapters 80/81)
      Nr.3 – The scene where Sanji and Zeff say goodbye.
      (Chapters 67/68)
      Nr.4 – The scene where Chopper tears up at the sight of the cherry blossom when saying goodbye.
      (Chapters 152/153)
      Nr.5 – The scene where Belle-Mère tells her daughters her feelings.
      (Chapters 77/78)
      Nr.6 – The scene where Shanks entrusts the straw hat onto Luffy.
      (Chapter 1)
      Nr.7 – The scene where Zoro makes a vow to Luffy after being defeated by Mihawk.
      (Chapters 51/52)
      Nr.8 – The scene where Luffy rings the golden bell, looking towards the deep blue sea.
      (Chapters 298/299)
      Nr.9 – Dr. Hiluluk’s last scene.
      (Chapters 144/145)
      Nr.10- Where Pell puts his own life at stake to carry the bomb away
      (Chapters 207/208)
      The 11th to 20th place ranking was also included but without the related chapters.

      Nr.11 – The scene where Chopper risks his life to pick the Amiudake mushroom in order to heal Hiluluk’s of his illness.
      (Chapters 143)

      Nr.12 – The scene where Luffy yells at Vivi who’s trying to burden herself with everything.
      (Chapters 166)

      Nr.13 – The scene where Kalgara and Noland bury the hatchet and promise each other they’ll meet again.
      (Chapters 291)

      Nr.14 – The scene where Chopper overcomes Hiluluk’s death and becomes an apprentice of Dr. Kureha.
      (Chapters 145)

      Nr.15 – The scene where Vivi is screaming in order to try and stop the war.
      (Chapters 210)

      Nr.16 – The scene where Luffy yells Nami how he feels after beating Arlong.
      (Chapters 94)

      Nr.17 – The scene where Luffy protects the pirate that represents all of Hiluluk’s beliefs.
      (Chapters 148)

      Nr.18 – The scene where Usopp disbands his own pirate group in order to join the “Straw Hats”.
      (Chapters 40)

      Nr.19 – The scene where Bon Clay uses himself as a decoy so Luffy and the other can escape from the Marines.
      (Chapters 215)

      Nr.20 – The scene where Ace tells the “Straw Hats” about Luffy.
      (Chapters 159)

      The book includes the above-mentioned scenes’ chapters and the previous/next chapter with a small introductory text to each number.
      It also includes an interview with AKB Members Minami Takahashi & Yuria Kizaki, who have been One Piece fans for a long time it seems. The interview will be posted in its entirety later in the week, so keep an eye out for that!
      Ouelle: OPP

      Am 15. Dezember ist dann der 2. Zusatzband der "Tränenreihe" veröffentlicht worden, der die traurigsten Szenen in den Bänden 32-61, also genau bis zum Zeitsprung enthält:

      Nr.1 – Ace’s Last Scene.
      (Chapters 572/573/574)
      Nr.2 – The scene where Merry thanks everyone.
      (Chapters 429/430)
      Nr.3 – The scene where Luffy realizes the special people in his life.
      (Chapters 589/590)
      Nr.4 – The scene where Robin screams out her wish.
      (Chapters 397/398)
      Nr.5 – The scene where Zoro sacrifices himself to protect Luffy.
      (Chapters 484/485)
      Nr.6 – The scene where Bon Clay lets Luffy and the others escape from Impel Down.
      (Chapter 547/548)
      Nr.7 – The scene where Ace reads the letter left by Sabo.
      (Chapters 587/588)
      Nr.8 – The scene where Whitebeard is killed.
      (Chapters 575/576)
      Nr.9 – The scene where Luffy and Usopp fight eachother.
      (Chapters 144/145)
      Nr.10- The last big group song by the Rumbar Pirates
      (Chapters 487/488)
      The 11th to 20th place ranking was also included but without the related chapters.

      Nr.11 – The scene where Robin and Olvia meet again.
      (From chapter 396)

      Nr.12 – The scene where, on the ropes, Going Merry comes to save the Strawhats
      (From chapter 428)

      Nr.13 – The scene when the Strawhats make a vow to meet again in two years.
      (From chapter 597)

      Nr.14 – The scene where Whitebeard continues to have faith in his subordinate who betrayed him.
      (From chapter 563)

      Nr.15 – The scene where Franky decides to join the crew.
      (From chapter 437)

      Nr.16 – The scene where Shanks joins in the Paramount War to stop it.
      (From chapter 579)

      Nr.17 – The scene where Garp stands up against Luffy as his enemy.
      (From chapter 571)

      Nr.18 – The scene where Saul tells Robin to look for friends that she’ll one day meet.
      (From chapter 397)

      Nr.19 – The scene where Usopp joins the Strawhats again after he parted ways with them.
      (From chapter 438)

      Nr.20 – The scene where Coby puts his own life on the line to try and stop the Paramount War.
      (From chapter 579)
      The book includes the above-mentioned scenes’ chapters and the previous/next chapter with a small introductory text to each number.
      It also includes an interview with members HIDE and 92 (Kuni) from GreeeeN, who have been One Piece fans for a long time as well.
      Quelle: OPP


      Kishimotos (Autor von Naruto) Kommentar über Odas Naruto-Hommage auf dem Cover von Kapitel 766

      [After seeing One Piece‘s cover page, I] immediately turned to LINE (a popular messaging service used in Japan) and went on to thank Eiichirō Oda myself, not only for the cover, but also because of his comment in Weekly Shonen Jump where he called me his “colleague, friend and rival” which is how I thought of One Piece — and Oda-san — during Naruto‘s serialization, so that made me really happy.

      Kishimoto also commented on whether he was “aware” of One Piece:

      Aware of One Piece? Of course! It’s One Piece after all! I can’t really say anything other than that though (laughs). But if there hadn’t been One Piece, if I hadn’t seen Oda as a rival like I did, then I think Naruto wouldn’t have come this far. I’m obviously biased towards Naruto, but One Piece is also one very special manga.
      Quelle: OPP




      Hier ein paar nennenswerte Informationen aus den vergangen Monaten, die im Pirateboard-Anzeiger Thread gepostet wurden:
      November 2014

      Anekdote: Das Ende der Goldenen WSJ Ära und das 1. One Piece Kapitel

      OPP schrieb:

      On Tuesday, November 18, the Japanese TV Channel Asahi TV broadcasted a new episode of the famous “Nakai Masahiro no Mi ni naru Toshokan” (中居正広のミになる図書館) aired. The theme for the episode in question was: Japanese Manga Artists and their Secrets.

      ...

      Lastly, the show guests mention an interesting anecdote surrounding the beginning of One Piece’s serialization. According to the anecdote, before One Piece began, the “Golden Period (黄金期)” of Weekly Shônen Jump had just concluded. The so-called Golden Period featured series like Slam Dunk and Dragon Ball. After the end of the serialization of those series, Jump started to lose a lot in weekly sales, with a newspaper article even mentioning in the summer of 1997 that it had lost its first place status and was now on an equal level in sale to its rival magazine “Weekly Shônen Magazine”. Ironically, the article mentioning Jump’s downfall featured the issue of Weekly Shônen Jump that contained One Piece’s very first chapter. When editors were asked if Jump was going to be alright, they apparently mentioned that Jump was going to be just fine because, as they said:

      “We found [someone with] amazing talent that only appears in one person in 100 — no 1,000 years, his name is Eiichirô Oda.” But Eiichirô Oda himself also got offers from all the other manga magazines to “come write for us.” The reason why Oda chose Jump is because Jump’s Logo is a pirate logo so “here’s where I’m going to write [One Piece]“.

      Considering this is not a primary source of information — i.e. the person who told this isn’t somebody working for Shûeisha who was there at the time — be sure not to take this quote too literally.

      Quelle


      Odas offizielle Kritzelecke auf ONE PIECE.com

      Seit ein paar Wochen gibt es auf der offiziellen One Piece Website eine "Kritzel-Ecke" von Oda. Im Thread Odas offizielle Kritzelecke auf ONE PIECE.com werden die Odas Skizzen inklusive Übersetzung geupdated


      One Piece Redakteure erzählen in ONE PIECE 500 QUIZ BOOK 2 über ihre liebsten Erinnerungen mit Oda

      "One Piece Editors Reveal Their Best Memories From Their Time Working with Oda"
      Im “ONE PIECE 500 QUIZ BOOK 2″, das Anfang September erschienen ist, gibt es eine kleine Sektion, in der sich die ehemaligen Redakteure und auch der aktuelle Redakteur (Sugita) zu Wort melden, und anekdotische Impressionen von sich geben.

      Editor #1 Takanori Asada: schrieb:

      “Back when the very first volume of One Piece went on sale, Oda and I went to a bookstore in Hibarigaoka where we were secretly watching over the readers buying the One Piece volume. I still remember the middle schoolers buying it in the beginning.”


      Editor #2 Takahiro Habuta schrieb:


      “Even with the deadline getting closer and closer, Oda was still drawing the uncountable number of people during the big clash in front of the [Alabasta] Royal Palace between the Royal Army and Rebels. I could only think, ‘if only this was just a ten versus ten battle he’d have the manuscript done more quickly…’ I wasn’t able to tell him that though (laughs)”


      Editor #4 Naoki Kawashima schrieb:


      :“The best memory from my own time as an editor was being able to witness the ten year anniversary of One Piece. Being involved in [the organization of] all sorts of events reminded me of just how great One Piece is! And seeing just how passionate Oda is towards [his] manga really left a great impression on me every single day.”


      Editor #5 Kôhei Ônishi schrieb:


      “It was 3 a.m., the middle of the night, when I received a fax from Oda, the chapter’s rough draft. That scene where Zoro stands up for Luffy and takes on a Warlord of the Sea [Bartholomew] Kuma’s attack…!! He didn’t mention this scene to me during the meeting at all so I was so surprised and at the same time moved that I was crying my eyes out!”



      Editor #6 Akira Jean-Baptiste Hattori schrieb:


      “[My favorite moment were] the movies that Oda was very much involved with since production started, [especially when] “Strong World” and “One Piece Film: Z” became a big hit. If Oda’s involved it’s sure to become interesting, which is, I think due to Oda’s attitude towards his work, thinking whether or not something is really fun or not until the very end. I was very glad to be able to work with him.”


      Editor #7 Takeru Isaka schrieb:


      “Oda-san’s never-ending service-mindedness [and] always going the extra mile, even for the small details!! Besides the casually placed “fishman” [hidden character found in ch. 626], there’s also the very small drawn Tontattas dressed up as the Straw Hat members attire! By the way, I didn’t notice them when he gave me the manuscript (laughs).”


      Editor #8 Sugita schrieb:


      “Oda-san is still challenging and try new ways to express himself. Take for example, the “Spring Sparrow” that Kanjurô drew: he portrayed that irregularity and texture of drawing with ink by using a grey copic used for color drawings!! Also thanks to the people at the printing company, it ended up looking great!! I was amazed at his ‘always challenging himself‘ professional obsession.”

      Quelle

      September 2014
      Gregs Kolumne in English

      Gregs Kolumneauf der offiziellen One Piece Website, gibt es ab jetzt auch in englisch (die Seite ist zwar auf japanisch aber in Klammern steht "ENGLISH ver" bzw. bei neueren Artikeln gibt es einen Englisch-Button). Ältere Artikel werden anscheinend leider nicht in englischer Version nachgereicht

      Juli 2014:
      Oda macht Andeutung was das One Piece nicht ist

      Oda: Yes, I already decided on how it’s going to end. Should I tell you now?
      Sakura: …. Well, I want to know, but I probably shouldn’t. BUT, the One Piece, it’s not something like “the growth your heart went through”, right?
      Oda: Hahaha, no no, I won’t be pulling off some kind of Wizard of Oz thing like that. After having gone through an adventure like that, it wouldn’t be fair to not actually give them a reward.

      Quelle

      Abgesagte One Piece Ausstellung in Südkorea

      Eigentlich sollte es wie in Taiwan auch eine One Piece Ten in Südkorea geben, die am 12 Juli hätte starten sollen. Jeodoch wurde diese zwei Tage vorher abgesagt, weil eine bestimmte Darstellung (anscheinend eine andere Flagge) an die „Flagge der aufgehenden Sonne“ angeblich erinnert, die als Symbol für den japanischen Imperialismus während des 2.Weltkrieges gewertet wurde. Als man dann festgestellt hatte, dass die „Flagge der aufgehenden Sonne“ im Manga selbst hin und wieder vorkommt, jedoch kein Ausstellungsstück betroffen war, wurde die Ausstellung komplett abgebrochen.
      Quelle

      Wie das so ist, geht es hierbei auch um Geld. Ein Gerichtsurteil hat pro One Piece entschieden.
      "Due to the organizers explicitly saying that the exhibition would be a “One Piece” exhibition during the contract phase, annulling the contract due to problematic parts without even taking into account the manga series’ general context has no ground to stand on."

      Quelle
      Stattfinden wird sie zwar dennoch nicht, jedoch wurde One Piece von jeglichen Unterstellungen "freigesprochen".
      Einerseits kann man es verstehen, da die Ausstellung an einer Kriegsgedenkstätte statt gefunden hätte, aber wenn man das Gerichtsurteil sieht, kann man One Piece als Werk sicherlich nicht unterschwellig imperialistische Motive als Grundthematiken unterjubeln


      Nützliches:
      Auf Crunchyrollkann man seit einiger Zeit One Piece kostenlos und legal mit englischen Untertiteln in 480p (für bessere Qualität braucht man einen Premiumaccount) ansehen, sofern man eine amerikanische IP hat, die man leicht mit einem Tool wie Hola simulieren kann

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Sailormoon () aus folgendem Grund: Titel geändert

    • One Piece Tower

      Zwar wusste man schon seit längerem, dass eine neue One Piece Attraktion nächstes Frühjahr im Tokyo Tower eröffnen würde, seit heute kennt man auch das genaue Eröffnungsdatum: Ab dem 13.03.2015 wird es im Tokyo Tower einen One-Piece-Themenpark, „One Piece Tower“, geben. Als Location überrascht der Tokyo Tower eigentlich nicht, da das (frühere) Wahrzeichen Tokyos seit der Eröffnung des Tokyo Skytrees 2012 im Schatten ebendessen stand und weniger Besucherzahlen verzeichnete. Meiner Meinung nach will man mit diesem Event sicher diesem Trend entgegenwirken.

      Sollte jemand nicht auf Anhieb ein Bild vom Tokyo Tower im Kopf haben, so klicke er/sie auf den Spoiler!


      Was wird es dort geben? Der (japanischen) Website zufolge werden beliebte Charaktere wie Ruffy, Nami oder Chopper ihre eigenen Attraktionen bekommen (auf Konzeptzeichnungen kann man bislang z.B. „Nami’s Casino“, „Brook’s Horror House“, „Poneglyph Searching with Robin“, „Exploration ‚Thousand Sunny’ with Chopper“ oder „Soul Edge of Zoro“ sehen), außerdem wird es eine „Live Entertainment Show“ geben; ich schätze mal, das wird eine Aufführung werden, wie es sie letztes Jahr in den Universal Studios in Osaka gab. Natürlich wird es ein Restaurant geben, das Original-Essen und Menüs anbietet, aber auch originale Süßigkeiten und Getränke. Was Goodies betrifft, wird es welche geben, die eigens für das Event produziert wurden.

      Vorverkauftickets gibt’s über Seven-Eleven-Filialen um 3000 Yen (~20€), dort kosten die Tickets 3200 Yen. Die Homepage findet ihr unter diesem Link (Japanisch!).
      Das wär mal das wichtigste, was ich auf der Homepage gefunden habe. Wenn jemand nächstes Jahr in Tokyo sein wird (so wie ich :-p ), ist es auf alle Fälle ein Pflichtbesuch!

      ___
      Ich hoffe, das Thema passt hierher; aber ich glaube, Sailormoon hat mit der Eröffnung dieses Threads auf alle Fälle einen guten Schritt getan!
    • Von Sandman aus APF

      Spoiler anzeigen
      I went to Jump Festa today.

      Oda appeared for a few moments in Jump festa in spite of his statement last year.


      - According to Oda, Dressrosa arc will be more exciting next year. That's all he mentioned ONE PIECE MANGA in Jump Festa 2015.


      - There was a special movie that introduced Oda's workplace about for 10 minutes.

      That was worth watching! There were a lot of funny goods in his
      workplace. (Ex. a very large models of Terminator, R2-D2 and a big
      skull-shaped chair)


      - Oda has more than 15 notebooks that include his ideas about Dressrosa arc.


      -There will be a ONE PIECE Theme Park in Tokyo Tower in March.


      - As for ONE PIECE Super Kabuki, Oda started planning it about 5 years ago.


      By the way, I saw Greg in Staff-Only section...


      Sieht so aus als wolle er wohl noch sehr lange den DR Arc fortführen, bei dem Tempo das er hat dürften man wohl im Sommer oder Herbst erst mit einer neuen Arc rechnen, vielleicht auch erst 2016 ?(
      A Laser beam of Epicness
    • OP Kalender 2015

      Mit einiger Verspätung lege ich euch den One Piece Kalender an die Hand. Nehmt ihn ruhig als Desktophintergrund, die Motive haben etwas Motivierendes und Erfrischendes an sich. Das erste Set finde ich besser, aber weil die Geschmäcker verschieden sind und wir leider noch nicht soweit sind, dass ich allen meine Vorlieben per Gesetz diktieren kann, lasse ich euc die Wahl. Ich würde ja gerne immer am Monatsende wechseln, aber ich hab jetzt schon nur den Franky-Monat und der wirds auch bleiben bis 2016.

      Viel Spaß damit!

      Danke für den Hinweis, dass die Images nicht angezeigt werden, Moskito. Ich geb euch deshalb leider nur die Link an die Hand. Aber schaut euch den Kalender an, der ist echt der Shit!

      Op Kalender 1

      OP Kalender 2
    • One Piece wird als E-Manga bei CC veröffentlicht

      Carlsen Comics wird One Piece bald auch als E-Manga veröffentlichen.

      Carlsen Manga Newsletter schrieb:

      Lieber Manga-Fan,
      auf der Picknickdecke, in der Hängematte oder am Strand: Der Juni bietet ideale Gelegenheiten fürs Manga-Schmökern. Und wir liefern Dir dafür den feinsten Lesestoff! Fans von NARUTO und VAMPIRE KNIGHT dürfen sich jeweils über eine neue Novel freuen, Akira Toriyama bringt in JACO, THE GALACTIC PATROLMAN neben einem abgedrehten Oneshot ein neues DRAGON BALL-Kapitel auf den Markt und mit THE DEMON PRINCE legt die fleißige Aya Shouoto erneut herausragende Romantasy vor. Eine Träne vergießen wohl alle Leser von BATTLE ANGEL ALITA – LAST ORDER, denn mit Band 19 endet diese Serie nach 12 Jahren.

      Außerdem bekommst Du ein paar heiße Neuigkeiten in diesem Newsletter. Auf die Animagic 2015 laden wir Tetsuya Tsutsui, den Autor von PROPHECY und MANHOLE, ein! Und rechtzeitig zum Urlaub: Für Deinen E-Reader oder Tablet gibt es in Kürze erste E-Manga von NARUTO und ONE PIECE! So bleibt im Gepäck mehr Platz für Sonnencreme und aufblasbare Krokodile!

      Einen sonnigen Yeah-Juni wünscht Dir
      Dein CARLSEN MANGA!-Team
      Quelle: CC Newsletter
    • Ich platziere diese kleine aber feine Info einfach mal hier im Thread. Sofern falsch entschuldige ich mich und bitte um Verschiebung.

      Jedenfalls wurde bekanntgegeben, dass One Piece nun einen Platz im Guinnes Buch der Rekorde eingenommen hat.
      Grund: Meistverkaufte Kopien eines Comics(Mangas) durch einen einzigen Autor.

      Oda versprach dabei u.a. dafür sorgen zu wollen, dass One Piece auch weiterhin dieser Leistung treu bleiben soll.

      Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass uns in Bezug auf One Piece in der nächsten Jump-Ausgabe (#29) große Neuigkeiten erwarten würden. Dies betrifft also die Ausgabe von nächster Woche und damit das Kapitel welches wir voraussichtlich am Donnerstag lesen werden.
      Alles zum Rekord und Odas Statement findet ihr Hier

      LG!
    • Das ist wohl der passenste Thread, den ich auf die Schnelle auftreiben konnte... hatten wir nicht mal irgendwo was über die Arbeitsweise von Mangaka... ich werde Alt und vergesslich...

      Naja, egal. Ich hab für euch den Entstehungsprozess einer Manga-Seite, festgehalten in einem Zeitraffer-GIF. Die dargestellte Szene findet sich in Kapitel 681, ist also schon gut 3 Jahre alt. Interessant bleibt sie trotzdem.
      Findet tut ihr sie hier
      Mörderspiel

      Denn du weißt nicht, welche Figur du bist...

      Still in progress...
    • News von der Jump Festa!!

      Sanji Hype!! Wer sich im Übrigen mal einen Eindruck von der Jump Festa machen will, sollte unbedingt Gregs Twitter-Account besuchen. Dort hat er viele Bilder und Infos hochgeladen. :)

      sandman schrieb:

      Jump Festa has finished 30 minutes ago.
      Below are more details about Oda's comment:

      "My readers ask me "When will Sanji appear?" again and again these days. Hirata-san (Sanji's voice actor) also asks me "When the heck will Sanji appear?"

      Next year is Sanji's year!

      Finally it's time to reveal the mystery about Sanji's birth! The straw hats who didn't made much appearances in Dressrosa arc will have many highlights next year."

      −Some new Oda's illustrations of Tezoro and Luffy in Film Gold were shown.

      -The name of Master Necomamushi officially turned out to be based on the song "Let's go to see Master Necomamushi" made by Brook's voice actor.
      youtube.com/watch?v=T9eucF9DhZE
    • One Piece: Doors

      Heyho Piratengemeinde,

      es ist ein neues "Spin-Off" angekündigt worden zu One Piece und zwar One Piece - Doors. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung der einzelnen Coverstories, die in zwei Bänden erscheinen werden. In Japan werden sie bereits im Juni und Juli veröffentlicht, inwiefern sie es nach Deutschland schaffen werden, ist leider noch nicht bekannt.

      Ist auf jeden Fall für Sammler und Fans ne nette Sache.

      - V.