Eure Fragen an die One Piece Games Producer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Eure Fragen an die One Piece Games Producer

      Was wolltet ihr den Producern der OP Games immer schon mal fragen? Nervt euch was, habt ihr Wünsche, oder wollt ihr einfach mal Feedback geben?
      Am 29.5. treffe ich mich mit den Producern von Namco Bandai zum Interview, um stellvertretend für die deutsche Community alles los zu werden, was euch am Herzen liegt. Also schreibt hier, was ihr mitteilen möchtet! Tut es. Tut es. Tut es.
    • Mich würde es interessieren, ob es Pläne seitens Development gibt ein One Piece in einer Art "Fallout" resp. "Skyrim"zu machen.

      Eine grosse Welt, diverse Insel und du als alleinstehender welcher den "eigenen" Weg in One piece wählst wo es dahingehend kein Richtig oder Falsch gibt. Klar hat One Piece ein Universum in dem es spielt und gewisse Rahmen stimmen müssen aber bisher gab es meines erachten noch kein solches Spiel.

      Oder will der User so was gar nicht?
      Ich Áyu akzeptiere, dass es durchaus möglich ist den Shonen typischen Aufbau eines Arcs zu hinterfragen und ein Antagonist nicht zwingend in jenem Arc fallen muss wo er die Hauptperson ist
    • Voll cool :O Ich würde gerne wissen, wie es mit dem Release der Gigant Battle Serie, speziell mit OP Grand Battle X in Deutschland aussieht. Ferne würde es mich intressieren, ob es Pläne für ein eher VS artiges Spiel ala Naruto Ultimate Ninja Storm 3, mit vielen Spielbaren Charaktären gibt.
      Dead Men Tell No Tales
    • Erstmal ein Lob. Mir haben die ersten beiden Teile der Reihe sehr gut gefallen. Das erste war zwar insgesamt eine sehr dünne Version, in Bezug auf spielbare Charaktere und Story, dennoch war der Spielspaß bei beiden Teilen sehr hoch und das auch über einen langen, sehr langen Zeitraum. Das trifft jedenfalls auf mich zu. :-D

      - Dann fände ich den angesprochenen Versus-Mode super. Das fehlt der Reihe einfach. Im Stile von Naruto oder Dragonball. Mit Verlaub, ich weiß nicht, wie sowas aufgebaut ist bzw. wie sowas hergestellt wird aber so schwer kann das nicht sein, wenn die zwei genannten Reihen dies ebenfalls als Modus anbieten.

      - Dann wäre es noch geil, wenn man einen eigenen Charakter erstellen könnte und man sozusagen ein Teil der Strohhutbande sein könnte. Oh Gott, das wäre genial. Wenn ich nur dran denke - das wäre fantastisch!

      - Dann wünsche ich mir noch, dass nicht noch mehr No-Name-Fußsoldaten einen im Weg stehen. Eher sollen die Endgegner bzw. deren "Offiziere" noch schwerer zu schlagen sein.

      - Zu guter Letzt, ich habe vor einiger Zeit schon gegoogelt und nichts gefunden. Gerade wieder und ebenfalls nichts gefunden. Wird es Pirate Warriors 3 nicht für die Xbox One geben? War immer ein Playstation-Zocker, doch bin aufgrund meines Bruders nun ein Xbox-Zocker. Als ich erfahren habe, dass OP 3 nicht für die One erscheinen wird bzw. noch nichts bekannt gegeben würde, fand ich das schon ziemlich schade. Kommt denn da noch was? Von mir aus mit ein paar Monaten Verspätung, solange es am Ende da ist.

      Vor allem das mit der Xbox One und dem eigenen Charakter sind mir wichtig. Mehr fällt mir momentan nicht ein aber vielleicht kommt später noch etwas hinzu. :-)
    • Mir persönlich haben die Unlimited Cruise Spiele am besten gefallen. Man hatte zwar seinen vorbestimmten weg aber konnte allerlei craften und hatte tagelang den Spaß Gegenstände zu sammeln und zu basteln um weiter zu kommen.

      Die Pirate Warriors Teile sind zwar ganz nett, aber sie Verkörpern genau das, was auch die Dragon Ball Spiele tun. Wir bekommen alle 2 Jahre ein Spiel geliefert, welches einfach nur einen neuen Arc enthält + neue Charaktere und vielleicht ab und an einen neuen Spielmodus. Wenn man die Warriors Teile betrachtet macht man immer das gleiche. Man kloppt sich von Anfang der Story bis zum aktuellen Arc, wobei das Spielprinzip relativ gleich bleibt. Aber für jedes Game werden bis zu 50 € oder vielleicht mehr verlangt. Das senkt bei mir speziell die Laune weiterhin One Piece Spiele zu kaufen.

      Was ich mir wünsche (vielleicht ist es unrealistisch aber dennoch):

      Ich wünsche mir mal ein Game, indem ich einen NoName Charakter erstelle und die Welt von One Piece selbst erkunde. Meinetwegen 100 Jahre nach Ruffys Abenteuer. Von mir aus auch ein Nachfahre von Ruffy. Jedenfalls will ich die Welt selbst erkunden, Members anheuern und die Möglichkeit haben Teufelsfrüchte zu finden und zu wählen, welche ich essen kann. Habe ich eine gefunden kann ich die andren nur noch verkaufen oder andren Menschen geben. Das ist doch genau das, was sich jeder iwo wünscht.

      Jeder hat seine Lieblingsfrucht und würde damit gerne ein Abenteuer bestreiten. In diesem Sinne reden wir hier quasi von nem Open World Game like GTA oder Skyrim wie Ayu davon schon geredet hat. Wenn diese Art von Gedanke zu komplex wäre, könnte man auch verschiedene Charaktere vorgeben, die im laufe des Abenteuers bestimmte Früchte finden. So kann jeder einen Charakter wählen, der in die gewünschte Richtung geht und den Spieler zufrieden stellt.


      Jedenfalls sollte man von den Warriors Teilen langsam weg gehen und nicht ständig neue Kopien auf den Markt schmeißen, die lediglich immer den neusten Arc beinhalten. Das ist zumindest meine Meinung. Oder man wartet bis One Piece zu ende ist und bringt dann ein komplettes Game raus.
    • Ich hätte die Frage, ob es für Namco Bandai möglich wäre dem One Piece Treasure Cruise Spiel (IOS/Android) einige Charaktere aus Fillerarcs hinzuzufügen, da ja wirklich viele Charaktere released werden (sogar Kaya, Bellemere und so), wie zB Condoriano (aka Commander Sheppard) aus der G8-Arc, der ist ja bereits legendär ^^ Zudem hätte ich da die Frage, ob man eine Insel einführen könnte in der man täglich Gems verdienen kann, wäre ziemlich geil :D

      Gruß,
      TheXInvador
      OPTC Tabelle 916.474.395
    • Hallo,

      ich habe mich schon kurz auf Facebook dazu geäußert, werde es hier aber gerne auch noch einmal tun. Vorerst möchte ich mich aber herzlich bei euch für diese Möglichkeit bedanken. Danke Banana und viel Spaß dort!!! Sofern diese Fragen hier - ebenso wie auf Facebook - Wünsche zu kommenden Spielen betreffen, will ich diese nun auch hier angemerkt haben.

      Ich wäre wirklich sehr begeistert, wenn man auch bei One Piece endlich die Möglichkeit bekommen würde, einen guten VS-Modus zu spielen. Als - meiner Meinung nach - tollen Vergleich kann man die "Naruto - Ninja Storm" Reihe nehmen, die wirklich über Jahre hinweg immer zu überzeugen wusste, was den VS-Modus betrifft. Im aktuellen Spiel konnte man, sofern ich mich jetzt nicht irre, um die 100 Charaktere spielen. Wenn ich nun daran denke, wie viele interessante Charaktere es bei One Piece gibt, dann ist es wahrlich schade, dass wir noch keinen guten VS-Modus geboten bekommen haben. Alleine die Vielfalt an Fähigkeiten, Charakteren und Möglichkeiten die zur Verfügung stehen, ist absolut beeindruckend bei One Piece.

      In Naruto wird das so umgesetzt, dass man im Laufe der Story eine Menge an Charakteren freispielen kann, was man meiner Meinung nach eins zu eins auf One Piece übertragen kann. Entweder im Zuge einer ausgefeilten Story, wo man dieses "VS-System" ebenfalls einführen könnte, anstatt uns immer dieselbe Kampfperspektive zu bieten. Kann natürlich sein, dass das einfach ein gewisses Markenzeichen ist, aber wenn ich mich jetzt nicht fatal irre, dann ist Bandai auch für Naruto zuständig. Umso überraschender ist es für mich, dass One Piece Spiele denen von Naruto so hinten nach hinken. Vielleicht stelle ich mir das zu einfach vor, aber wenn bei Naruto bereits ein vorhandenes, gutes VS-System besteht, müsste man dieses nur auf One Piece übertragen. Lediglich die Story und die Charaktere müsste man dementsprechend umgestalten, was sicher eine Menge Arbeit ist. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass das bei den Fans sehr gut ankommen würde. Wäre toll, wenn man das irgendwie umsetzen könnte.

      Danke für eure/deine Zeit,

      lg Viva
      Die Ursache der eigenen Handlung in der Gegenwart liegt in der Zukunft.
    • Ich muss sagen, dass ich die Pirate Warriors-Spiele nicht kenne (habe keine PS3), mich also nur auf ältere Spiele beziehen kann (PS2 Grand Battle/Advanture & Round The Land, Unlimited Cruise auf der Wii). Den VS-Modus auf der Wii habe ich nie benutzt, aber bei Grand Adventure war der schon recht kurzweilig.

      Was mich persönlich gestört hatte war die Beschränkung der Wii-Steuerung auf die Wiimote. Der Classic Controller hätte ruhig auch unterstützt werden können. Von daher würde ich gerne wissen, ob zukünftige Spiele dann die gesamte Peripheriepalette einer Konsole nutzen werden, sofern das sinnvoll erscheint. Bewegungsteuerung nur um der Implementation Willen ist meines Erachtens nach unsinnig.

      Ach ja: Wäre die Veröffentlichung eurer Spiele für den PC eine Option?

      Ich möchte mich einigen anderen Anregungen hier anschließen und fragen, ob sich die Entwickler eine Art Action-Adventure vorstellen können, bei dem man mit irgendeinem Charakter in einem der Blues oder auf der Grandline startet und die Welt umsegelt - zumeist an fiktiven Orten, da Oda ja nicht alles vorgeben kann.

      Außerdem folgende Frage: Wird es in Zukunft zu allen Spielen DLC-Erweiterungen geben, oder entwickelt ihr Spiele lieber gleich fertig?

      Wird man in einem zukünftigen Spiel die Möglichkeit haben, einen Kopfgeldjäger zu verkörpern, der in einer Gemeinschaft oder allein auf Verbrecherjagd geht? Vorstellbar wäre auch die Verkörperung eines Marinesoldaten. Oder eben allgemein mal ein Blick aus einer anderen Perspektive als der der Piraten. (wie schon gesagt, ich kenne die aktuellsten Spiele eh nicht)
    • Also, ich Fälle mal gleich mit der Für ins Haus :P ! Ich würde sagen das man als Crew auf einer einsamen Insel ist und dann muss man sie erkunden nur hält ohne das der Weg schon festgelegt ist so wie und den meist anderen Spielen, sodass man umherlaufen kann. Was ich noch machen würde, natürlich sollte es schon nach zwei Jahren sein, jedoch finde ich schon das man dazu angemessene Gegner haben sollte! Ein großer Wunsch von mir ist mal so richtig auf der Fischmenscheninsel eine Meerjungfrau (z.B. Kamy, Ishley oder Mello vllt.sogar Shirahoshi) zu spielen und unterwasser Quest mit ihr/ihnen zu machen.




      Weidmanns Heil:thumbup: