Edward Weevil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Edward Weevil

      Im neuen Chapter 802 haben wir einen neuen, sehr interessanten Charakter kennengelernt:

      Den selbsternannten "Whitebeard jr.", besser gesagt: von seiner Mutter dazu ernannt.

      Er ist groß gewachsen, hat einen sehr korpulenten Oberkörper und passende Arme, die Beine sind im Gegensatz OP-typisch dünn. Seine Haare sind in zwei Zöpfe geflochten und er trägt eine Art Overall mit seinem Jolly Roger darauf. Er hat einen Bart, der dem von Edward Newgate zum Verwechseln ähnlich sieht und eine lange Narbe senkrecht über eine Gesichtshälfte verlaufen. Außerdem benutzt er die gleiche Waffe wie sein "Vater": ein Naginata.
      Sein Jolly Roger ist im Prinzip sein Ebenbild, nur als Totenkopf.

      Er hat ein KG von 480 Millionen Berry und ist derzeit ein Shichibukai, ein neuer, um genau zu sein. Außerdem scheint er keine Crew zu besitzen, sondern mit seiner Mutter zu reisen.

      Er macht Jagd auf die "falschen Söhne" von Whitebeard, allen voran Marco. Da er bisher erfolgreich ist, scheint er extrem stark zu sein. Allerdings ist noch nicht bekannt, ob er ein Teufelsfrucht Nutzer ist.

      Seine Mutter, eine sehr kleine, sehr alte und faltige Frau, scheint ihn zu seiner Jadg zu motivieren und redet dauernd davon, dass er der einzig wahre Sohn des verstorbenen Edward Newgate ist.
      Er möchte sich an BB rächen, für den Tod seines "Vaters", aber seine Mutter rät ihm davon ab mit der Argumentation, bei diesem sei nichts zu holen und Geld sei das Wichtigste in der heutigen Welt.

      Ich denke nicht, dass er wirklich WBs Sohn ist, sondern manipuliert von seiner Mutter, die gerne Profit machen würde mit ihm. Was mich allerdings stutzig gemacht hat, ist dass selbst im Marine Hauptquartier gesagt wurde, er sei "Whitebeards Fleisch und Blut". Entweder ist er es tatsächlich doch, oder die marine hat falsche Informationen.

      Was haltet ihr von diesem Weeble?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KingsGrampa ()

    • Vizeadmiral D. Garp schrieb:

      Allerdings ist noch nicht bekannt, ob er ein Teufelsfrucht Nutzer ist.


      Es ist doch bekannt, das er ein Teufelsfruchtnutzer ist oder täusche ich mich? Der letzte Unbekannte Samurai war doch derjenige der Zephyr den Arm abgeschnitten hat, dieser jemand war ein Teufelsfruchtnutzer. Und der unbekannte Samurai ist doch jetzt Edward.

      Es ist nur noch nicht klar, welche Teufelsfrucht er besitzt.
      Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.
    • Und im Chapter 802 sah man auch das die Marine zweifelte an der Echtheit , das Weeble der Sohn von Whitebeard ist. Kizaru antwortete iwie das es egal sei wer er ist , sondern nur das er seinen Job erledigt. Iwie soooo ungefähr :)

      Der Schnauzer könnte auch iwie nur angebracht worden sein von er Oma und ein Naginata kann man wohl irgendwo kaufen oder klauen. Reiner Zufall. Ich bin trotzdem gespannt auf seine TF.
      8-) Koby é o último membro 8-)
    • Ich glaube persönlich nicht das er in irgendeiner weise mit Whitebeard verwandt ist oder änliches.
      Vor allem glaube ich auch nicht das er der Samurai ist der Z im weg stand.
      Wenn jemand als whitebeards sohn herumläuft zu einer zeit als whitebeard noch am leben war, hätte dieser doch das nachgeprüft.

      Ich gehe davon aus das Weeble ein neuer Shichibukai ist.

      Wie dem aber auch sei, er ist nicht zu unterschätzen.
      480 million ist eine hohe summe und wird nicht geboten für jemanden der nur glück und zufall zur hilfe hat.
      Selbst buggy würde nicht so viel glück haben.

      Also er mag zwar nicht whitebeard jr sein, aber er ist dennoch ein gefährlicher gegner.
      Sowohl er als auch seine mutter, kümmert es nicht wer Blackbeard ist oder was Luffy getan hat...das würde ich nicht auf die leichte schulter nehmen.
      Der eine will einfach nur Whitebeards sohn sein, die mutter will an den schatz von diesem...es wird interessant zu sehen was Oda mit den beiden vorhat.
    • BenTray schrieb:

      Kakulukiam21 schrieb:

      Vizeadmiral D. Garp schrieb:

      Allerdings ist noch nicht bekannt, ob er ein Teufelsfrucht Nutzer ist.


      Es ist doch bekannt, das er ein Teufelsfruchtnutzer ist oder täusche ich mich? Der letzte Unbekannte Samurai war doch derjenige der Zephyr den Arm abgeschnitten hat, dieser jemand war ein Teufelsfruchtnutzer. Und der unbekannte Samurai ist doch jetzt Edward.

      Es ist nur noch nicht klar, welche Teufelsfrucht er besitzt.

      Nein... das war EIN Samurai und das auch vor vielen Jahren. Muss also nicht mal einer der Samurai sein, die wir kennen.

      ÄH NEIN im Film wurde gesagt das es ein Pirat war der seine Crew erledigt hatte und seinen Arm abgetrennt hatte und als der aber zum Samurai wurde brannte bei Z die Sicherung durch, weil er sich von der Marine und WR hintergangen fühlt. Insofern kann man schon davon ausgehen, dass Weeble ne TK hat und derjenige war, auch wenn das hinterlistige eher zu seiner Mutter als zu ihm passt.

      Edit: Kommt natürlich darauf an wie viel Canon in dem Film steckt.
    • BenTray schrieb:

      Kakulukiam21 schrieb:

      Vizeadmiral D. Garp schrieb:

      Allerdings ist noch nicht bekannt, ob er ein Teufelsfrucht Nutzer ist.


      Es ist doch bekannt, das er ein Teufelsfruchtnutzer ist oder täusche ich mich? Der letzte Unbekannte Samurai war doch derjenige der Zephyr den Arm abgeschnitten hat, dieser jemand war ein Teufelsfruchtnutzer. Und der unbekannte Samurai ist doch jetzt Edward.

      Es ist nur noch nicht klar, welche Teufelsfrucht er besitzt.

      Nein... das war EIN Samurai und das auch vor vielen Jahren. Muss also nicht mal einer der Samurai sein, die wir kennen.


      In der Biographie von Zephyr stand drin, dass derjenige, der ihm den Arm vor vielen Jahren abgetrennt hat, in den letzten 2 Jahren (also im Zeitraum des Zeitsprungs) zum Shichibukai ernannt worden ist. Da die Biographie von Oda höchstpersönlich verfasst worden ist, muss man davon ausgehen, dass WB Jr. derjenige war, der ihm den Arm abgetrennt hat (Buggy & Law scheiden ja aus, da ersterer zu schwach ist und letzterer zum Zeitpunkt viel zu jung war). Es könnte auch möglich sein, dass Oda die Biographie unabhängig von der Mainstory gemacht hat, aber ich geh nicht davon aus. Wir sollten lieber abwarten, bis wir die komplette Kraft von WB Jr. zu Gesicht bekommen. ;)
    • The Mountain schrieb:

      Hi Leute lese seit eher mit und wollte mich jetzt mal zu Edward Weeble äußern.

      Kommt es nur mir so vor, oder ist dieser und seine Mutter ziemlich an Boo und Babidi angelehnt?

      Genau dasselbe ist mir beim Lesen auch aufgefallen! Auf der einen Seite das naive, kleinkindliche Monster, welches über Übermenschliche Fähigkeiten verfügt und bei dem sogar ein Kaliber wie Kizaru über dessen Stärke beunruhigt ist. Und auf der anderen Seite haben wir die Mutter, die allem Anschein nach verhältnismässig wenig drauf hat, aber die Kontrolle über ihr Kind hat, indem sie diesem Sachen erzählt, die es gerne hören würde um so an ihr Ziel zu gelangen. Eventuell wuchs Weeble sein Leben lang ohne Vater auf, und nachdem die Welt die Meldung von dem Tod Whitebeards bekommen hat, wurde die Mutter auf die Schätze scharf und konnte so direkt ihrem Sohn diese Geschichte erzählen.

      Vorallem bei dem Panel, in dem BB erwähnt wurde, habe ich mir gedacht, dass Edward Weeble möglicherweise wie Boo ein Verbündeter werden könnte, denn er denkt wirklich, dass er der Sohn Whitebeards ist und liebt ihn dementsprechend auch so. Da ist es nur natürlich, dass er Groll gegenüber Blackbeard hegt und an diesen Rache nehmen will. Wenn er merkt, dass Ruffy die selbe Motivation hat BB auszuschalten, wird in ihm ein Freund sichtbar. Schließlich kennen wir Ruffys Fähigkeit Leute in seinen Bann zu ziehen, und wenn er ihm klarmacht, dass er von seiner Mutter nur benutzt wird, wird dieser sich wahrscheinlich umkehren. Genauso wie Boo nicht mehr das zerstörerische Monstrum war.

      Auch wenn das alles noch ziemlich gewagt ist und wir ihn gerade mal ein Kapitel kennen, denke ich auch nicht, dass Ruffy aktiv gegen ein "Kind" kämpfen würde, wenn er sich bewusst ist, dass dieser von wem anders hinters Licht geführt wird.
    • Mal ohne Witz aber Edward Weeble ist nie und nimmer Edward Newgate alias Whitebeard Sohn!
      Allein der Bart sieht wie angetackert aus von seiner Mutter/Oma die ihn rum kommandiert wie eine Tyrannin.
      Was mich aber schon stutzig macht, ist warum die Marine dann sein "Fake" Titel WB Sohn so einfach duldet?
      Meine sowas löst doch glatt eine neue "Panikwelle" aus wenn die Zivilisation erfährt von einem Sohn WB!

      Glaube eher Weeble ist ein Dummkopf der von seiner tyrannischen Alten kontrolliert wird wie eine Marionette aber ob er eine TF gefuttert hat bleibt vorerst noch offen.

      Mal eine Theorie zu der Alten: Miss Bucking.
      Was wäre, wenn sie eigentlich das Samurai Mitglied ist , aber ihr Sohn/Enkel nur den "Posten" übernimmt als Tarnung?
      Ich meine Miss Bucking wirkt eher wie eine eiskalte Killerin als ihr Sohn/Neffe, der eher durch sie angestachelt wird zum töten.
      Halte es nicht für ausgeschlossen das die Marine und WR von den beiden auf Kreuz gelegt werden wie damals von BB.
      Auch interessant ist, dass die Alte nicht will dass Weeble sich mit BB anlegt da er mitverantwortlich ist am Tod von WB, und sie betonte es - weil er es nicht wert sei - ... könnte sie eine Verbündete von BB sein?
    • Jetzt mal eine Frage in die Runde, denkt ihr Edward Weeble ist ein Zombie?
      Denn rein vom Aussehen erinnert er mich schon an die Charaktere aus dem Thriller Bark Arc, irgendwie auch an Professor Hogback.
      Desweiteren musste ich an Lola denken, als ich Edwards Mutter sah. Wobei ich das persönlich für recht unwahrscheinlich halte.

      Naja der gute Oda bereitet mir jede Woche neu Fragen auf.
    • Ich denke nicht das er ein Zombie ist da er sonst mit Moria zutun haben müsste was ich unwahrscheinlich finde aber kann ja natürlich sein.
      Ich denke die Mutter kontrolliert ihn und ist nur auf das Geld aus da sie ja ihm auch von der eigentlich richtigen Konsequenz abhält was zu tun wäre wenn er wirklich Whitebeards Sohn wäre.

      Ich verstehe nur iwie nicht wieso die Marine ihn als Samurai eingestellt hat da er wahrscheinlich nur auf seine Mutter hört und so nicht gut kontrollierbar ist.

      Ich denke hinter diesem Charakter steckt noch eine ziemlich traurige Geschichte wie zuvor schon erwähnt zum Beispiel er keinen Vater hatte und dann von der Mutter sehr krass beeinflusst wird und er auch gegen seine eigenen Ziele arbeitet die er verfolgen möchte.
    • Rebennack D. Kurt schrieb:

      Jetzt mal eine Frage in die Runde, denkt ihr Edward Weeble ist ein Zombie?
      Denn rein vom Aussehen erinnert er mich schon an die Charaktere aus dem Thriller Bark Arc, irgendwie auch an Professor Hogback.
      Desweiteren musste ich an Lola denken, als ich Edwards Mutter sah. Wobei ich das persönlich für recht unwahrscheinlich halte.

      Naja der gute Oda bereitet mir jede Woche neu Fragen auf.
      Er wirkt auf mich auf den ersten Blick schon wie ein Zombie. Das Aussehen passt, die Dummheit bzw. Manipulierbarkeit ebenfalls. Und das ist das was für mich der entscheidenste Hinweis darauf sein könnte: Mir fällt irgendwie kein starker Charakter in One Piece ein, der nicht wenigstens gerissen, hinterlistig, mutig oder intelligent war. Wenn er wirklich so extrem stark aber doch kein Zombie ist (und nicht der Sohn von WB), wie soll er dann bitte mit dieser Art zu dieser Stärke gekommen sein? Er muss für derartige Aufräumarbeiten ja schon fortgeschrittenes Haki beherrschen, oder nicht?

      Eine Story dazu zusammenreimen kann ich mir jetzt nicht, aber Stand jetzt - Kapitel 802 - ist die Zombietheorie für mich am naheliegendsten. Daher wird es ganz sicher etwas andere sein :pinch: :whistling:

      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, man kann sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    • Einige haben ja es bereits gesagt,aber mich erinnert Weeble auch an Majin Boo,also die dicke Version.Was haltet ihr von der Idee,wenn Weeble über die Fähigkeit verfügt seine Gestalt zu ändern? Boo konnte das ja auch,als sein Böses Ich auftauchte und ihn später übernahm.Also in eine kompaktere,definiertere Version (Kid Boo mäßig) ,mit Hilfe von Lifefeedback/Seimei Kikan wie wir es bei Kumadori und Lucci gesehen?Ich würde mich ja generell freuen,wenn wir das Lifefeedback/Seimei Kikan wiedersehen würde.

      Wobei laut Zephyr sollte der letzte Shichibukai ,also Weeble, ein TF Nutzer sein.
      Falls diese Infos von Z überhaupt noch relevant ist,was ich langsam bezweifle,da Weeble eigentlich nicht hinterhältig wirkt.
    • Bei der Zombiefrage wäre es doch aber dennoch WB Sohn.

      Wir wissen ja von Moria folgendes:

      Er packt sich einen Schatten und gibt diesen einem toten Körper. Damit wird der Körper lebendig und bekommt die Eigenschaften des Schattens sowie seiner Persönlichkeit. Insofern wäre der Typ dann der Sohn von WB.

      Ausser natürlich!!

      Die Persönlichkeit von dem Schatten welcher dieser Körper bekommen hat ist so dermasen strohdumm, das er einfach das glaubt was die Person ihm sagt.

      Letzeres wäre vermutlich eher richtig. Könnte mir gut vorstellen das dieser Typ auch aus Thriller-Bark kommt und schon vor Jahren im Auftrag dieser Mutter von Moria hergestellt wurde. Würde ja auch zu Lolas Mutter eine Verbindung herstellen. Die Frage wäre nur noch folgende: Grundsätzlich hat Nami doch die Vivre Card von Lolas Mutter. An sich würde das ja auch passen, das diese nun auch zum Einsatz kommt, denn sind wir ehrlich irgendwann muss das auch einmal kommen 
      Ich Áyu akzeptiere, dass es durchaus möglich ist den Shonen typischen Aufbau eines Arcs zu hinterfragen und ein Antagonist nicht zwingend in jenem Arc fallen muss wo er die Hauptperson ist
    • Ich sehe Weeble als überhaupt nicht dumm an, sondern als Einfältig
      Denke mal, die Mutter wird es immer so hindrehen, dass die anderen ihr an die Wäsche wollen und Weeble dann seinen unbändigen Beschützerinstinkt auspackt und das eben anscheinend auch mit aller Grausamkeit die ihm seine Mutter vorgelebt hat. Trotz allem finde ich doch dass man vermuten kann, dass er einen eigenen Traum leben will. Sehr wahrscheinlich natürlich in die Fußstapfen von Whitebeard zu kommen um allen zu beweisen dass er der "wahre" Sohn ist.
      Persönlich finde ich den Auftritt von Weeble wirklich sehr sehr schade. Hätte ich den Kämpfer doch wirklich sehr gerne im Kolosseum kämpfen gesehen. Wäre ein sehr passender "Gladiator" gewesen. Auch könnte man daraus schließen, dass er eine TF besitzt. Wäre der Preis ein hohes Geld gewesen, hätte die Mutter Weeble bestimmt im Collosseum im Wettbewerb haben wollen um die Kohle zu kassieren. Weil er aber bereits eine TF hat macht es keinen Sinn im Turnier teilzunehmen (obwohl die Frucht sicher genug Berry eingebracht hätte)
    • Ich sehe jetzt schon vor mir, wie die Strohutbande vor Weeble steht, der sich als Whitebeard Jr. ausgibt und alle sich denken "ok, sowas von gar keine Ähnlichkeit." und dann kommt Luffy :"wahhhh er sieht genau so aus wie der alte mann! ". Danach gibt's nen schlag von namı :D

      Mal zu Weeble selbst: ich glaube er ist mit Absicht so hässlich Gestaltet eben weil er nicht immer so hässlich ist. Ich ziehe da wie viele die parallele zu Boo und sage, dass Weeble sich Verwandeln kann. Welche Teufelskraft er dafür hat weiß ich nicht aber so hässlich wird ihn Oda mMn nicht lassen.
    • Mir ist grade eine Theorie bzw. Prognose dazu eigefallen, was mit Weeble passieren könnte, nachdem er auf Ruffy getroffen ist.

      Gehen wir mal davon aus, dass er kein Mitglied der SHB wird, was wäre dann möglich?
      - seine Mutter wird er danach sicher los sein
      - alleine rumfahren und sein eigenes Ding machen? der Typ? nie im Leben.
      - in irgendeiner Form Verbündeter der SHB? Wohl wahrscheinlich. Aber in welcher Crew wird er wohl landen?

      Gehen wir davon aus, dass die SHB mit der Zeit immer mehr Unterstützer findet und, dass Weeble und seine Mutter tatsächlich Fat Boo und Babidi entsprechen. Was geschah am Ende mit Boo? Er landete bei Mister Satan, einem eigentlich netten Kerl, totalem Angeber, der ihm zwar ebenso für seine Absichten einsezte, jedoch auf eine viel freundlichere Weise und ihn benutze, um seinen völlig overrateten Ruf zu erhalten.

      Naja ihr wisst ja alle, wer in OP das Pendant zu Mr. Satan darstellt... ;)
      Vorabinformation für eventuelle Diskussionen:

      Ja, wir lesen den gleichen Manga.
    • Also die Theorie mit Babidi und Buu als Weeble und seine Mutter ist wirklich nicht schlecht. Oda hat sich in der Hinsicht vllt an DBZ orientiert und auch der Charakter von Weeble, den man bis jtz gesehen hat würde gut zu dem von Fat Buu passen.

      Jetzt stellt sich natürlich die Frage was er für eine TK haben könnte. Kann er sich verwandeln (Zoan?), Leute in Süßigkeiten verwandeln ;) oder ist es eher eine Paramecia Kraft die ziemlich badass ist um einen gewissen Kontrast zu seinem Aussehen zu setzen? Möglich wäre alles im Moment.

      Auch die Theorie mit der Parallele zu Mr Satan und Buu ist nicht schlecht, wobei man in der Hinsicht nicht so sicher sein kann was aus Weeble wird, er könnte genauso gut bei Marco landen oder er bleibt dann auf Zou und beschützt die Minks oder was auch immer.

      Das einzige was ich als momentan wahrscheinlich ansehen würde ist der Punkt, dass er nicht wirklich böse ist und sich deswegen früher oder später der SHB als Verbündeter/ Allierter ... anschließen wird. Davor wird aber bestimmt noch ein schöner Kampf kommen und vielleicht kriegt man dann auch mal wieder ein bisschen Action vom Rest der SH zu sehen.
    • Eigentlich sind alle Theorien derzeit ziemlich ansatzlos. Wir haben einfach zu wenig Informationen.
      Theoretisch könnte man auch auf die Idee kommen, dass es ein Geschöpf Morias ist und die alte Frau diesen irgendwie gestohlen hat oder mit Moria zusammenarbeitet. Moria könnte z.B. den Schatten Whitebeards bereits auf Marineford heimlich gestohlen haben. Niemand weiß, was er da getrieben hat, nachdem er verschwunden ist. Auch Leichenteile Whitebeards sind denkbar.
    • Aber wenn Moria Whitebeards Schatten geklaut hat,wäre doch Weeble kaum so dumm?
      Und angenommen das wäre ein Zombie,wäre er da nicht ziemlich einfach mit einer gewissen Menge Salz auszuschalten?
      Zudem heißen Nähte eben nicht,dass es sich um ein Zombie handeln muss.
      Absalom zB hatte ja auch Nähte an seinem Körper,war aber kein Zombie Morias,sondern ein von Hogback mit Tieren verbesserter Kämpfer.
      Eisbär hat recht,wir haben aktuell einfach zu wenig Infos.

      Und angenommen Weeble erfährt,dass er nicht der Sohn WB ist,würde er dann noch gegen BB vorgehen oder versuchen wollen sich zu beweisen?Auch eine wichtige Frage,die man sich stellen muss.