Videospiel News, Leaks, Gerüchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • HappyGilli schrieb:

      Boah ist das Cool, Spyro hatte ich als kurzer nur als Demo auf Crash bandicoot 3 Warped und da habe ich es schon geliebt!
      Ich freu mich auf jeden Fall drauf und werde mir auch das vorbestellen :thumbsup:

      @DB Generation
      Ich vermute es ist wie mit den Crash Bandicoot teilen. ne Neuauflage mit zusätzlichen Funktionen ^^
      Ein Remake von Monkey Island gab es doch schon oder willst du es so wie z.B. Skyrim (Ego-Perspektivisches Rätsel lösen)? :-D
      Ich mag eig die Grafik von Monkey-Island und von der neuen Version auch.
      Ist das aber nicht nur ein Remake?
      Ich dachte er an eine Weiterführung der Geschichte der Monkey Island Reihe.
      Diese Leute, sei es nun Max Gieriger, Tim Bendzko, Glasperlenspiel und wie sie alle heißen, sind nichts weiter als Auswurfprodukte einer riesigen Industrie. Das hat nichts mit "echter" Musik zu tun, sondern ist einfach nur berechneter Scheiß, der auf einer Stufe mit so einem Schwachsinn wie Helene Fischer und Andreas Gabalier steht. Musik, die nichts zu sagen hat, nicht weiter weh tun will und auch sonst nichts Bleibendes hinterlässt.
    • So mitbekommen hat es gefühlt wohl schon jeder Gamer, aber CyberPunk 2077 wurde offiziell von einigen Tagen gezeigt. Dabei handelt es sich in erster Linie nur um einen Reveal-Trailer, der allerdings schon einmal einen guten Eindruck über die Metropole, in welcher das nächste Werk von CDP spielen wird, gegeben hat. Persönlich wäre mir nur noch ein wenig mehr Gameplay Material ganz lieb gewesen. Und falls man den Trailer noch nicht kennt:



      In den letzten Tagen sind dann auch eine Reihe von Informationsfetzen durchgekommen, da einige Entwickler/Journalisten auf der E3 hinter verschlossenen Türen einen Ersteindruck von CDPs neuen Epos gewinnen konnten. Sie durften dort scheinbar eine Mission ausgiebig anspielen und die Welt in ihren Grundzügen erkunden, und die bisherigen Anspielberichte klingen ziemlich positiv. Hier so die wichtigsten Informationen, welche wir bisher haben, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen:
      • Wie zu erwarten wird es in erster Linie ein RPG Spiel für Solisten sein. Einen MP für später - wie auch immer der aussehen mag - möchte man nicht ausschließen.
      • Das Spiel wird aus der Ego Perspektive gespielt, in den Zwischensequenzen sieht man jedoch den Charakter von außen.
      • Night City, die Stadt in der das Game spielt, wird 6 Distrikte und - OW typisch mittlerweile - keine Ladezeiten zwischen den einzelnen Gebieten haben.
      • Jene Spielwelt wird auch vertikal zu erforschen seien, entsprechend ist die Spielwelt designt (Hohe Gebäude). Anders als TW3, welches eher horizontal in die Ferne ging.
      • Es wird natürlich ein Tag/Nachtzyklus geben, wo die Welt dann wie in anderen CyberPunk Werken von der Atmosphäre düster und dreckig sein soll.
      • Wir spielen die Hauptfigur V (wie Vendetta?^^), welche von uns völlig frei gestaltet werden kann. (Geschlecht, Aussehen, Hintergrundgeschichte)
      • Bei der Erstellung von V kann man verschiedene Attribute (Stärke, Intelligenz, Ausdauer, Reflexe, Tech) skillen, jene stammen dabei aus der Vorlage des PnP Spiels Cyberpunk 2020. (nice!)
      • Die Entscheidungen während des Storyverlaufs formen das Fähigkeitenarsenal von V. Hack sowie Stealthfähigkeiten werden dabei selbstverständlich nicht fehlen.
      • Passend zum Setting und genau wie in DeusEx wird man sich augmentieren können, also Implantate als Upgrades in den Körper einsetzen. Jene wirken sich dabei auch auf Benutzeroberfläche aus.
      • Es gibt RPG typisch verschiedene Schadensarten: Chemisch, physisch, thermisch, elektromagnetisch.
      • "Pets", also Begleiter, soll es auch geben wie zB eine Techspinne oder einen Hund, die einen im Kampf beiseite stehen.
      • Und sehr wichtig imo, 2077 soll in erster ein RPG mit Shooter Elementen sein. Und nicht anders herum, was ich sehr begrüße.
      • Neben den Handfeuerwaffen sollen auch Nahkampfwaffen ein zentraler Bestandteil des Spiels sein. Darunter sogar Katanas (aus der Vorlage bekannt) sowie die stylischen "Mantis Klingen", welche wir seiner Zeit in den ersten Concept Arts/dem Teaser gesehen haben.
      • Fliegende Autos sowie Motoräder werden als Fortbewegungsmittel herhalten, jedoch nicht so frei und umfangreich in GTA. Vehikelkämpfe und Schussgefechte dabei soll es trotzdem geben.
      Insgesamt klingt das Spiel natürlich auf dem Papier sehr gut. Wobei das tun wohl die meisten Videospiele, aber vorallem ziemlich ambitioniert! Ein SandboxRPG im CyberPunk Setting in der Größenordnung hat es so bisher noch nicht gegeben und ich bin gespannt, wie CDP das regeln wird. Potential hat es auf jeden Fall und das Setting ist nahezu unverbraucht, von kleineren Produktionen mal abgesehen (Shadowrun etc). Jedenfalls um ~2020 - wahrscheinlich auch mit dem Ende der KonsolenGen - wissen wir dann, ob ihnen das Kunststück gelingt oder nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Reborn ()

    • Zunächst, Capcom hat endlich MonsterHunter World für den PC angekündigt, und es erscheint sogar früher als gedacht: Und zwar am 9.August 2018, allerdings hier erstmal nur digital erhältlich. Die Retailfassung soll dagegen erst ab dem 3.September im Laden stehen, und wird aber auch mit Steam daher kommen. Systemanforderungen wurden auch bereits genannt, wobei die wie immer nur eine grobe Richtlinie sind. (1080p 30/60fps)

      Und zweitens, ein Spiel, auf das ich mich seit der letztjährigen Ankündigung freue, hat nun endlich ein Releasedatum bekommen. Und zwar Darksiders 3, welches am 27.November 2018 auf dem PC, XBOX One sowie PS4 erscheinen wird. Ob das Spiel allerdings etwas taugen wird, wird sich zeigen. Stand jetzt sieht es doch eher unspektakulär aus, siehe den neuen Gameplaytrailer, auch wenn der Grafikstil recht schick ist imo. Meine Erwartungen sind jedoch nicht sonderlich hoch, grade wegen den Entwicklungsumständen, aber mal die Kritiken Ende des Jahres abwarten. Hoffe einfach nur auf ein gutes Double A Game. Wobei ich mir gut vorstellen könnte, dass der aufgerufene Vollpreis hier doch einige abschrecken könnte.


    • blog.us.playstation.com/2018/0…with-20-pre-loaded-games/

      Sony hat scheinbar bemerkt, dass Nintendo mit ihrer "Classic Mini" Serie gute Verkäufe erzielt hat und bringt nun Playstation Classic heraus. Erscheint am 3. Dezember 2018, exakt 24 Jahre nach dem Release der Playstation in Japan. 99,99$ wird das Ding kosten und 20 Spiele sind vorinstalliert, bis jetzt sind folgende bekannt:
      • Final Fantasy VII
      • Jumping Flash
      • Ridge Racer Type 4
      • Wild Arms
      • Tekken 3
    • Karulg schrieb:



      blog.us.playstation.com/2018/0…with-20-pre-loaded-games/

      Sony hat scheinbar bemerkt, dass Nintendo mit ihrer "Classic Mini" Serie gute Verkäufe erzielt hat und bringt nun Playstation Classic heraus. Erscheint am 3. Dezember 2018, exakt 24 Jahre nach dem Release der Playstation in Japan. 99,99$ wird das Ding kosten und 20 Spiele sind vorinstalliert, bis jetzt sind folgende bekannt:
      • Final Fantasy VII
      • Jumping Flash
      • Ridge Racer Type 4
      • Wild Arms
      • Tekken 3

      Hoffe Sony ist zumindest so schlau uns geht einen Schritt weiter, das man weitere Spiele ganz offiziell auf die Konsole packen kann, damit man nicht nur an die darauf gespeicherten Spiele zurück greifen kann, das wäre mal wirklich klasse und würde es damit zu einer besseren Mini Konsole machen. Ich würde sogar Sony empfehlen so weit zu gehen, das Sie es via CD Fach so arrangieren, das man seine alten Spiele auf Festplatte übertragen kann, damit würde ich sogar das doppelte zahlen und das Ding wäre wirklich der Renner!
    • Death Stranding & The Avengers Project

      1.) Death Stranding

      Gestern wurde ein neuer, etwa 8-minütiger Trailer zum kommenden Spiel von Kojima veröffentlicht, bei dem man erstmal meinen könnte, dass er mehr Details zur Story preisgeben würde ... Haha, denkste. Das gezeigte Material sieht absolut super aus, wirklich schlauer geworden bzgl. der Handlung ist man aber irgendwie immer noch nicht. Dafür gibt's jetzt aber einen Release Termin: Am 08. November soll Death Stranding exklusiv für die PS4 erscheinen. Termin ist direkt dick im Kalender markiert, weil das Spiel - so strange es auch wirken mag - bisher einfach nur klasse aussieht!


      2.) The Avengers Project

      Vor gut zwei Jahren wurde ein Spiel zu Marvel's bekanntestem Heldenteam von Square Enix mit einem kurzen Teaser angekündigt, seitdem herrscht diesbezüglich allerdings absolute Stille. Das soll sich nun auf der E3 ändern. Dort soll es nun erste, handfeste Details zu dem Spiel geben, das von Crystal Dynamics federführend entwickelt wird. Zuletzt hieß es übereinstimmend es solle eventuell ein Action-Adventure werden. Man wolle ein Franchise auf die Beine stellen, das über viele Jahre den Spieler unterhalten soll und durch stetig neue Games weiter ausgebaut werden soll. Wenn es tatsächlich so kommt, dass man in einem Third-Person Spiel als Iron Man, Thor, Captain America uvm. einen storybasierten Singleplayer durchleben kann, könnte das wohl ein ähnlicher Hit werden, wie Marvel's Spider-Man für die PS4 es zuletzt war. Sofern das Gameplay eben auch auf den bzw. die jeweiligen Helden angepasst / abgestimmt ist.
      Zu früh freuen sollte man sich allerdings auch nicht. Wenn zuletzt über Spiele / Franchise geredet wurde, die die Spieler über viele Jahre hinweg unterhalten sollten, dann war damit meistens ein MMO wie etwa Destiny gemeint, in das man auch nach Release fleißig sein Geld hineinpumpen sollte. Im schlimmsten Fall bekommen wir hier eine Mischung aus der Injustice und der Destiny Reihe <X

      In zwei Wochen sind wir hier aber wohl (endlich) schlauer. Die Hoffnung ist erstmal groß einen ähnlichen Hit zu bekommen, wie es Sony zuletzt mit Spider-Man vorgemacht hat. Zumal Crystal Dynamics mit Tomb Raider auch reichlich Erfahrungen hat, was das Genre der Action-Adventure betrifft. Das kann von nutzen sein, sollte Marvel auch tatsächlich auf dieses Genre abzielen. Man kann daher nur hoffen, dass diese Erfahrung auch in The Avengers Project mit einfließt.
      ”Run to the rescue with love, and peace will follow.”
    • Bzgl Death Stranding: Im jap. Trailer gibt es nocht etwas mehr (Gameplay) zu sehen, hab die relevante Stelle getagged.
      Ansonsten gibt online noch mehr Infos zum Spiel an sich:
      Spoiler anzeigen

      What is Death Stranding?
      From legendary game creator Hideo Kojima (Metal Gear Solid) comes an all-new, genre-defying open world action adventure for PS4, starring Norman Reedus, Mads Mikkelsen, Léa Seydoux and Lindsay Wagner.

      In the near future, mysterious explosions have rocked the globe, setting off a series of supernatural events known as the Death Stranding. With otherworldly creatures plaguing the landscape, and mass extinction imminent, it’s up to Sam Porter Bridges to travel across the ravaged wasteland and save humanity from impending annihilation.

      Face unique challenges
      Arm yourself and take aim at a variety of objectives in your mission to reunite a broken nation, while balancing under the weight of your cargo as you travel. Protect your supplies from wild bandits, and stay safe from the terrifying Beached Things… or face failing those who depend on you.

      Explore the world
      The Decima Engine renders a hyper-realistic landscape utterly transformed by the Death Stranding. Unpassable obstacles block your path and force you to find different routes, while supernatural elements alter the physical state of your surroundings.

      Death is not the end
      There is no traditional ‘game over’ state in Death Stranding. Lose your life during combat and you’ll find yourself in an upside-down realm, searching for a way back to the living. Choose your combat methods carefully, as killing your foe is almost never the solution – and every death carries a consequence.

      Assist other players
      Help other travellers without ever crossing paths via asynchronous online gameplay. Send supplies, share safe houses and walk in the footsteps of fellow couriers to reunite civilisation.
    • Ich würde miche extrem über ein vernünftiges Marvel Game freuen aber anscheinend klappt das nur bei Spiderman. das war meiner Meinung nach von Playstation 1 an schon Klasse.

      Das Hulk oder Captain America waren beide unausgereift leider fand ich. was man auch daran merkt das kaum einer das Spiel von denen kennt.
    • Die Ankündigung ist zwar auch schon wieder eine Weile her, aber ich möchte den Trailer hier trotzdem nochmal posten - vielleicht gibt es hier ja noch den einen oder anderen User, der früher gerne mal eine Runde Age of Empires 2 gespielt hat und diese Neuauflage / Definitive Edition zum Anlass nimmt, um in die (immer größer werdende) Online-Community (wieder-)einzutreten! ;)

      [ Hier könnte Ihre Werbung stehen. (tut sie aber nicht) ]
    • Elitebogenschützen + katapulte!!!!!!!


      Ich liebe aoe2... wenn kriegselefante auf dich zukommen und nicht einer davon auch nur ankommt.

      Hab's aber nur in Multiplayer auf lan Partys oder gegen CPU gespielt, nie online.

      Vielen Dank für den Trailer selten so gefreut das ein Spiel rauskommt !!!
    • Wiedereintreten? Heh... ich spiele AoE 2 mit seinen neuen Erweiterungen seit Jahren an LANs mit meinen Studienkollegen. Eines der langlebigsten Spiele überhaupt. Ich kann das Spiel auch in seinem heutigen Zustand allen empfehlen, die Strategiespiele mögen. Auf Steam gibt es eine aktive Community und dann gibt es noch Voobly, wo die durchschnittliche Spielerstärke noch einen Tick höher ist (für diejenigen, die eine Herausforderung wollen).

      Hier ein kleines Video von einem Spiel, das vor einigen Jahren online gehostet wurde. Wenn ihr mal zwei Stunden einer epischen Partie zuschauen wollt. Bis heute meiner Lieblings Age-Runden auf Youtube.

      Hello, I'm Mathemagica, the man who will become pirate king.
    • 1. Wie spielt sich das Spiel denn auf einer Konsole? Kann mir das immer schwer vorstellen, da ich ein NICHT rundenbasiertes Strategiespiel noch nie auf ner Konsole gespielt habe.

      2. Wie groß sind die Chancen, dass es durch die "Kooperation" als MS Exclusive auch für die Switch portiert wird?
    • H|soka schrieb:

      1. Wie spielt sich das Spiel denn auf einer Konsole? Kann mir das immer schwer vorstellen, da ich ein NICHT rundenbasiertes Strategiespiel noch nie auf ner Konsole gespielt habe.

      2. Wie groß sind die Chancen, dass es durch die "Kooperation" als MS Exclusive auch für die Switch portiert wird?
      Ich habe ehrlich gesagt keinen Schimmer von der Konsolen Version.
      Ich kann dir aber nur von der PC Version berichten. Das Ultra Tempo, um in einer halben Stunde die feinste aller Festungen zu errichten, bekommt man nur mit den HotKeys auf die Reihe um sich das ganze geklicke sparen zu können durch die Menü Führung etc. Wie dies bei der Konsolen Version funktioniert weiß ich nicht.

      Persönlich muss ich sagen, ja AOE 2 war mein Paradies und es macht auch heute noch bei ner LAN fun ohne Ende. Aber der Fun verfliegt meiner Meinung nach dann auch immer wieder recht schnell, wenn man es mehrere Abende gezockt hat.
      "Hätte ich das gewusst, hätte ich einen anderen Beruf gelernt."
      "Hast Du gelernt diese Scheisse ?"
    • Werde mir die DE definitiv holen. Die DE von AoE1 habe ich auch im Microsoft-Store gekauft. Diese werde ich ein zweites Mal auf Steam holen, da ich gerne sämtliche Spiele in einer Bibliothek haben möchte.

      Ein Pflichtkauf, bei dem es sich aber sowas von lohnt.
    • Gerade auf der State of Play bekamen wir endlich einen neuen Trailer zu The Last of Us Part II sogar mit Release Date der am 21.02.2020 sein soll.


      Jetzt wollte ich mal mit euch darüber reden den mir sind ein paar Sachen aufgefallen aber die setze ich jetzt als Spoiler
      Spoiler anzeigen

      - Warum glaubt ihr trägt Ellie eine Gasmaske? Ich hab auf Youtube Kommentare gelesen die diese Frage glaubwürdig erklärt aber ich würde gerne eure Meinung lesen. In den Kommentaren auf Youtube war einmal die rede davon das Ellie ihre Immunität verheimlicht oder das der Pilz sich verändert hat
      - Dann ist mir noch aufgefallen das Ellie das Armband von Dina hat meiner Meinung nach wir die Story so sein, Ellie fällt runter Dina geht hinterher wird von dem Clicker gebissen wird zudem auch noch von der gegnerischen Frakton gefangen genommen die entdecken den Biss und dann wird sie vor Ellies Augen erschossen und dann will Ellie alle töten.
      - Neue Gegner in Form von Zombiehunden?
      - Und Joel lebt aber er schaut richtig alt aus
    • Ach, was freu ich mich schon auf dieses Spiel. The Last of Us ist - neben The Witcher 3 - auch heute noch mein absolutes Lieblingsspiel. Einfach weil es eine Geschichte erzählt, die von der ersten bis zur letzten Sekunde unter die Haut ging. Kaum eine andere Story konnte mich so in ihrer Bann ziehen und mich selbst jetzt noch - 7 Jahre später - derartig ins Schwärmen bringen.

      Deswegen freue ich mich extrem auf dieses Spiel. Ich freue mich auf eine neue, frische Thematik im Franchise (statt um Liebe geht es dieses Mal primär um Rache), ich freue mich alte und neue Gesichter zu sehen und ich freue mich darauf dieses Mal Ellie, anstelle von Joel, spielen zu können.

      Es gibt übrigens auch schon Informationen zu den Sammlereditionen, die jedes Fanherz höher schlagen lassen dürften und von der eine mit Sicherheit den Weg in mein Heim finden wird.




      Der Release von The Last of Us: Part II verschiebt sich. Statt im Februar, erscheint es jetzt am 29. Mai 2020. Anbei die entsprechende Erklärung aus dem Playstation-Blog:

      Spoiler anzeigen
      Hi Fans, am besten komme ich direkt zur Sache. The Last of Us Part II hat jetzt ein neues Erscheinungsdatum: Es ist der 29. Mai 2020.

      Ich weiß. Es ist gerade mal einen Monat her, dass wir das Spiel im großen Rahmen vorgestellt haben und Medienvertreter mehr als zwei Stunden Gameplay testen konnten. Dabei haben wir auch unseren neuen Story-Trailer gezeigt und das Erscheinungsdatum bekanntgegeben. Die vielen positiven Reaktionen aus unserer Community waren überwältigend und man kann die Energie bei uns im Team förmlich spüren. Wenn man viele Jahre an einem Projekt gearbeitet hat und dann erahnen kann, dass andere die harte Arbeit zu schätzen wissen, dann gibt einem das ganz neuen Schwung.

      Allerdings ist uns im Laufe der letzten Wochen, als wir einige Abschnitte des Spiels vollenden wollten, auch klar geworden, dass die Zeit bis zum bisherigen Erscheinungsdatum nicht ausreichen würde, um dem Spiel den letzten Schliff zu verpassen und euch die Qualität zu präsentieren, die ihr von Naughty Dog erwartet. Wir mussten uns also entscheiden, ob wir eher bereit wären, Abstriche bei der Qualität des Spiels zu machen oder mehr Zeit zu investieren. Wir haben uns für die zweite Option entschieden. Das neue Erscheinungsdatum gibt uns genügend Zeit, um das Spiel genau so veröffentlichen zu können, wie wir es uns vorgestellt haben, und es erspart dem Team zudem eine Menge Stress.

      Einerseits sind wir erleichtert, dass wir nicht gezwungen sind, von unserer ursprünglichen Vision abzurücken, aber andererseits sind wir natürlich auch ein wenig enttäuscht, da wir eine solche Situation eigentlich vermeiden wollten. Ich wünschte, wir hätten vorhersehen können, wie viel Zeit das Finetuning bei diesem Spiel in Anspruch nehmen würde, aber selbst wir haben die schiere Größe und den Umfang des Spiels unterschätzt. Wir wissen, dass wir unsere Fans damit enttäuschen, und es tut uns unglaublich leid.

      Aber wir hoffen auf euer Verständnis, denn letztlich dient diese Verzögerung nur dazu, sicherzustellen, dass The Last of Us Part II unseren gemeinsamen Anstrengungen und unserem extrem hohen Qualitätsanspruch an uns selbst gerecht werden kann. Wir sind uns bewusst, dass diese zusätzlichen Monate eine Wartezeit, die sich für uns alle wahrscheinlich schon endlos angefühlt hat, noch weiter in die Länge ziehen. Daher möchten wir uns ganz besonders für eure Geduld und eure Unterstützung bedanken. Nächsten Mai könnt ihr endlich gemeinsam mit Ellie die Welt von The Last of Us Part II entdecken.

      Meine Meinung: Ist im ersten Moment zwar etwas ärgerlich, dass nur wenige Wochen nach Bekanntgabe des Release-Datums dieses direkt wieder nach hinten verschoben wird, aber auf die drei Monate mehr kommt es auch nicht mehr an. Sollen sich die Verantwortlichen ruhig die zusätzliche Zeit nehmen, um fein säuberlich an dem Feinschliff des Spiels zu arbeiten. Kann der Spielerfahrung letztlich nur gut tun. Ich freu mich drauf!
      ”Run to the rescue with love, and peace will follow.”

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • TLOU 2 ist auch das Game, auf das ich mich am meisten im kommenden Jahr freue. Es gab bis dato kein Spiel, das mich so intensiv abgeholt hat. Diese Beziehung von Ellie zu Joel hat mich richtig gepackt.
      Vielleicht war es für einige spielerisch nicht der Meilenstein und damit haben Sie vermutlich auch absolut recht aber diese Stimmung.... wow.

      Eigentlich hatte ich mir den Februar schon dick markiert aber irgendwie passt es mit Mai sogar noch besser. Cyberpunk steht schließlich auch noch an im April. Ich befürchte nur, dass ich bis zum
      Release von TLOU 2 gar nicht fertig bin mit dem Game :whistling:
    • Abgesehen von TLOU2, wird damit laut Journalisten auch indirekt Ghost Of Tsushima verschoben. Es gabs zwar nie ein Release Datum dafür, aber es sollte nach TLOU2 rauskommen und wird nun dadurch ebenfalls nach hinten gepusht. Außerdem hat Ubisoft quasi alle seine kommende Spiele verschoben, Grund dafür ist vor allem die enttäuschenden Verkaufszahlen von Ghost Recon und The Division 2. Somit wird Watch Dogs Legion also nicht mehr im März erscheinen.

      Allgemein ist dies momentan eine interessante Entwicklung, da die Verschiebung von TLOU2 und Ubisoft Games, eine Art Kettenreaktion auslösen könnte, auch mit dem Blick auf die nächsten Konsolen Generation. Einige Quellen behaupten teilweise, dass auch Cyberpunk eventuell verschoben werden könnte. Wir dürfen gespannt sein.
    • Mit Bedauern habe ich heute Morgen die Nachricht gelesen, dass einer der Geschäftsführer von Rockstar Games, Dan Houser, Anfang März das Unternehmen verlässt.

      Die beiden Brüder Dan Houser und Sam Houser sind die Köpfe und Mitbegründer von Rockstar Games.
      Als „Vice President“ war Dan Houser hauptsächlich auch als Autor für Red Dead Redemption 1 & 2, sowie für die GTA Reihe verantwortlich.

      In dem offiziellen Statement von Take Two bedankt man sich für seine Beiträge.

      Take Two schrieb:

      After an extended break beginning in the spring of 2019, Dan Houser, Vice President, Creative at Rockstar Games, will be leaving the company. Dan Houser’s last day will be March 11, 2020. We are extremely grateful for his contributions. Rockstar Games has built some of the most critically acclaimed and commercially successful game worlds, a global community of passionate fans and an incredibly talented team, which remains focused on current and future projects.
      In wie fern sich das Ausscheiden einer der kreativsten Verantwortlichen von Rockstar auf die kommenden Spiele auswirken wird, will ich mir noch nicht den Kopf drüber zerbrechen.
      Es gibt schließlich auch andere Mitarbeiter, welche an den Titeln mitgearbeitet haben und auch weiterhin an den zukünftigen Titeln arbeiten werden. Die Qualität sollte also weiterhin gesichert sein.
      Was mich trotzdem wundert, ist dieser schnelle Ausstieg den Dan Houser hier hinlegt. Aus dem Statement geht zwar auch hervor, dass Houser sich bereits im Frühling letzten Jahres eine längere Auszeit nahm, aber trotzdem finde ich die Nachricht doch sehr überraschend und kurzfristig. Ich frage mich, was die Gründe für seinen Ausstieg sein könnten. Es scheint jedenfalls so, als wäre es seine eigene Entscheidung, die Firma zu verlassen. Klar sollte sein, dass wenn man seine Firma, welche man zusammen mit seinem Bruder leitet, 1998 aus dem Boden gestampft und zu einer der erfolgreichsten Games Company der Welt gemacht hat, da schon etwas Gravierendes passiert sein muss, um diesen Schritt zu wagen. Seine im letzten Jahr genommene Auszeit könnte ein Hinweis darauf sein, dass vielleicht gesundheitliche oder geistige Probleme (Burnout) vorliegen. Die Entwicklung von RDR2 war bekanntlich für alle Beteiligten ein körperlicher und geistiger Dauerlauf, welcher sich über Jahre hinzog, aber gerade im Finale vor dem Release extreme Ausmaße annahm.

      Ich bin gespannt, ob es noch eine Stellungnahme von Rockstar persönlich geben wird, oder wir überhaupt noch ein paar genauere Infos bekommen werden.
      Würde mich auch nicht wundern, wenn das Thema ganz Rockstar typisch, keine weitere Erwähnung mehr finden wird.
      - science flies you to the moon, religion flies you into buildings -
    • Neu

      Square Enix hat heute die Infobombe bzgl. Sondereditionen & Inhalt von Marvel's The Avengers platzen lassen. Vorbestellungen sind nun - zumindest direkt über Square Enix - möglich. In diesem Zuge wurde auch ein "neuer" Trailer zum Spiel veröffentlicht, der etwas besseren Einblick in die Grundprämisse der Geschichte, sowie dem Repertoire der - bisher bekannten - spielbaren Charaktere liefern soll.

      Viel interessanter - für mein Sammlerherz - ist allerdings der Inhalt der Collector Edition, die bei diesem Spiel passenderweise unter dem Namen "Earth's Mightiest Edition" läuft.


      Neben dem Offensichtlichen - der hübschen Statue von Captain America - ist u.a. ein Hulk Wackelkopf, eine Black Widow Gürtelschnalle, ein Mjolnir Schlüsselanhänger, ein Foto vom Avengers Day, ein Ehrenabzeichen der Avengers sowie ein Steelbook und die Blaupausen von Tony's Anzug enthalten. Für Marvel / Avengers Fans eigentlich ein echtes Schmuckstück. Eigentlich ...

      Einziger Makel ist und bleibt erst einmal das Spiel selber. Das macht bisher nämlich noch keinen wirklich guten Eindruck, wirkt - ganz im Gegenteil sogar - einfach furchtbar generisch. Dass man sich dazu entschieden hat aus dem Ganzen ein Live-Service-Game zu machen, wird sich - so jedenfalls meine Vermutung - wahrscheinlich noch böse rächen. Im schlimmsten Fall fällt die Handlung verhältnismäßig kurz aus und online gibt's dann wieder wenig Reize länger bei der Stange zu bleiben. Ich jedenfalls wittere bei dem Spiel derzeit einfach einen ähnlichen Flop mit einer Tragweite, wie ihn kürzlich bspw. erst Bioware / EA mit Anthem erlebt haben.
      Ich hoffe ich irre mich. Ich hoffe sehr, dass man in den kommenden Monaten noch zeigen wird, dass das Spiel den Hype, den es anfänglich geschürt hatte (bei der Ankündigung von vor einigen Jahren stand das Internet noch völlig Kopf), auch rechtfertigen können wird. Ich hoffe so sehr, dass das Spiel gut werden wird. Aber ich hab einfach kein gutes Gefühl, was diesen Titel betrifft. Dass man den Release nun auf den 04. September verschoben hat, könnte sich eventuell ebenfalls noch rächen, erscheint zwei Wochen später doch auch das heißerwartete Cyberpunk 2077, dessen Spieleschmiede - CDPR - sich mit The Witcher 3 vor etwa 5 Jahren absoluten Heldenstatus in der Community erarbeitet hat. Da wird's das Avengers Spiel gleich doppelt schwer haben.

      Was mich betrifft, so habe ich mir die CE des Spiels direkt mal vorbestellt. Je nach Nachfrage sind die Teile ja immer sehr schnell vergriffen und mein Sammlerherz hat vor allem an der Statue, wie auch den Blaupausen und dem Foto besonderen Gefallen gefunden. Fraglich bleibt jedoch, ob ich dem Spiel überhaupt eine Chance geben werde. Ich weiß noch nicht, ob ich die Sammlerstücke behalten und das Spiel im Anschluss direkt wieder vertreiben werde. Ich weiß noch nicht, ob das Spiel womöglich noch einen besseren Eindruck - in den nächsten Monaten - machen wird. Ich weiß noch nicht, ob die Kritiken nicht vielleicht besser ausfallen werden, als ich es derzeit noch vermute. Ich weiß noch nicht, ob es für mich überhaupt bei der Bestellung bleibt oder ob ich die CE - im Laufe der nächsten Wochen / Monate - nicht vielleicht doch noch storniere. Zumindest aber weiß ich, dass ich's nicht teuer auf Ebay o.ä. weiterverkaufen werde. Diese Praktik hasse ich bis aufs Blut.

      Kurzum: Ich bin unfassbar unschlüssig, was dieses Spiel betrifft. So unschlüssig wie wohl noch bei keinem anderen Game zuvor. Wahrscheinlich auch, weil mich Anthem - was diese Art von Games betrifft - einfach zu sehr erschüttert hat. So sehr mich die CE auch reizt, so weiß ich nicht, ob das Spiel das Ganze letztlich rechtfertigen wird.
      ”Run to the rescue with love, and peace will follow.”