Angepinnt Aktuelle News/Ankündigungen zum OP-Anime

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Aktuelle News/Ankündigungen zum OP-Anime

      Hallo Fans,

      da Kaizoku im Episoden-Thread den Vorschlag gemacht hat, für News/Infos bzgl. des One Piece Animes ein eigenes Thema aufzumachen, habe ich mich in stundenlanger Schwerstarbeit darangemacht diese Heraklesaufgabe zu erfüllen.

      Hier werden, anders als bei der Threadschwester "News: Ankündigungen, Umsetzungen" alleine aktuelle Infos bzgl. des Animes gepostet, quasi ein Kopfgeldparadies für unseren fleissigen OPW-Moderator Kaizoku.


      Als Beispiel würden hier die Infos bzgl. des kommenden Filler-Arcs etc hineinpassen. Ich hoffe mal der Thread erweist sich als sinnvoll ^^

      GreenBull
    • Hm, eigentlich wäre mal ein News-Thread zum Anime ganz nett, wo man gebündelt Infos posten kann, oder...? Green Bull machts einfach. :D

      Ich poste mal die neuen Antagonisten-Designs der Silberpiraten-Allianz für den anstehenden Filler (dreist geklaut von OnePiecePodcast :P)
      Spoiler anzeigen

      Von links nach rechts: Bill - Dezaia - Peseta - Aberon / Tanaka aus OPFG kommt wohl auch vor.
      Bill: The leader of the Silver Pirates Union and the user of the “gutsu gutsu no mi.” In Japanese, gutsu gutsu is the sound of something boiling. He’s a “smelting man.”
      Dezaia: A female pirate who wears a long coat reminiscent of a “yankee” or Japanese street thug. She has a “deep connection” to Bartolomeo.
      Peseta: A top member of the Silver Pirate Union who admires Bill.
      Aberon: “Koro koro no mi” Devil Fruit user. Koro koro is the sound of something rolling, and living up to his name, Aberon is known as a rail car man. He chases after Luffy using his rolling attacks.
      Dezaias Design gefällt mir echt gut. Da sie eine Verbindung zu Bartolomeo hat, vermute ich mal, dass sie Mitglied in seiner Gang war, als er noch in Loguetown aktiv war. Vielleicht war sie einfach nicht so ein Hardcore-Fan von Ruffy und seiner Bande und ist deshalb nicht in seiner Piratenbande gelandet. Die anderen drei find ich eher öde. :D

      Wer größere Bilder der Charas sehen möchte, kann auf den Link klicken. Dort ist auch nochmal eine kleine Zusammenfassung des Arcs übersetzt worden, die aber eigentlich keine wirklichen neuen Infos parat hat.
    • Kaizoku schrieb:

      Trotzdessen poste ich mal hier die neuen Antagonisten-Designs der Silberpiraten-Allianz für den anstehenden Filler
      Im Bezug darauf und auf den schon mal von dir zitierten Fakt, dass der Filler uns zum kommenden Special + Film geleitet, habe ich im Animenewsnetwork noch gelesen, dass im Filler auch schon ein Charakter aus dem Film selbst vorkommen wird: Tanaka, der kleine Kerl mit der Uniform und der grünen Fliege, der Gil Tesoros direkter Untergebener ist und ebenfalls ein TF Nutzer. Also schon mal ein kleiner Vorgeschmack/Köder zum neuen Film.

      Quelle: animenewsnetwork.com/news/2016…r-silver-mine-arc/.102888
    • Also ich muss sagen, ich bekomme immer mehr Lust auf das Special, und die Charaktere die in den Filler sehen auch sehr vielversprechend aus. Jetzt darf ich mich nur nicht zu früh freuen ^^ Interessant finde ich hierbei dass diese Dezaia anscheinend eine Verbindung zu Barto hat. Und ob das mit den besagten Hardcore-Fanclub stimmt?! :D Möglich wäre es. Vor Barto's Leidenschaft als Fan wären wohl viele baff. Aber nunja, um zum Wesentlichen zurück zukommen: Ich freue mich schon auf den Filler-Arc denn der scheint eine Klasse für sich zusein + Ulkiger und coolen Charakteren. Achja und: Wir werden dieses Jahr ja voll verwöhnt! Erst der neue One Piece Film, welcher schon nächsten Monat zusehen sein wird (allerdings in Japan erstmal) dann das Special "Heart of Gold" und nun der vielversprechende Filler-Arc...und neuem Opening (welches meiner Meinung nach noch gar nicht so bombe klingt, aber naja mal sehen)

      Da kommt viel Futter auf uns zu ^^
    • Erstmal sehr schön, dass es überhaupt einen Filler-Arc geben wird. Dieser ist aus meiner Sicht notwendig, da der Anime immer näher an den Manga ranrückt und man somit wieder etwas Abstand zwischen Manga und Anime schafft. Die Schiffsfahrt nach Zou bietet sich zudem an, um solch einen Filler-Arc einzubauen. Also eine sehr gute Entscheidung.

      Die Member der Silberpiraten-Allianz sehen schonmal vom Design her nicht schlecht aus und gerade Aberon sieht sehr witzig aus. Wir kriegen zudem neue Teufelsfrüchte vorgestellt. Hoffentlich wird das ein guter Filler-Arc.
    • Alter Beitrag
      Die nächsten Titel sind erschienen [Titel von OPP]:
      Episode 777: To the Reverie – Princess Vivi and Princess Shirahoshi (19. Februar)
      Episode 778: To the Reverie – Rebecca and the Cherry Blossom/Sakura Kingdom (26. Februar)
      Episode 779: Kaido Returns – The Worst Generation Threatened! (05. März)

      Am 12. März 2017 pausiert der Anime dann aufgrund des jährlichen Nagoya-Frauenmarathons.


      Episode 780 wird dann wahrscheinlich am 19. März ausgestrahlt. Die Kapitel um die Reverie werden im Anime dann wohl etwas ausführlicher behandelt und ob ein möglicher Filler Arc folgt, wissen wir dann doch erst in rund einem Monat.

      Der Titel von 780 ist zwar noch nicht bekannt, aber es gibt eine kleine Inhaltsangabe, die auf einen Filler hindeutet (TL von OPP): "According to the episode’s summary, the Sanji retrieval team is running low on their food supply. While dealing with this crisis, the crew comes across a naval frontier base". Mehr dazu dann am Sonntag, wenn die Vorschau der Folge erscheint.
      Ok, nachdem die Meldung gestern über ein neues TV Special ein Flop war, gibt es jetzt zumindest die Nachricht, dass der Anime in zwei Wochen in einen Filler startet:

      redon schrieb:

      New Anime arc called "Marine Supernova Arc" begins March 19th. Thanks YonkouProduction for the information!!! Main Characters Left to Right: Grant (Hanae Natsuki), Bonamu (Yasumoto Hiroki), Sappa (Furukawa Makoto), Vice-admiral Prody (Tadano Youhei).

      sandman schrieb:


      Here is my translation.

      - Luffy and Co. run out of food on the way to bring back Sanji. They decide to sneak into forefront Marine base to steal food.

      - The name of the Marines (left to right):
      Grant (VA: Natsuki Hanae)
      Bonam (VA: Hiroki Yasumoto)
      Zappa (not Sappa) (VA: Makoto Furukawa)
      Vice-Admiral Prody (VA: Youhei Tadano)

      - Grant strongly believes in justice. He has unfathomed power.
      - Bonam is Longarm tribe. He can change his body form flexibly.
      - Zappa has two swords. He is a shy person. He loves women.
      - Vice Admiral Prody is responsible for the Marine base in "Fron Island".
      He has been a friend with Garp for a long time.

      - All 3 young Marines were subordinates under Aokiji.

      - Editor blurb: Why does Luffy wear Marine's "Justice" jacket!?
      Sieht auf den ersten Blick erstmal ziemlich vielverspechend aus, imo. Die Character Designs finde ich soweit auch ganz ansprechend, auch wenn der alte Mann etwas wie Garp aussieht. Vom Arc Namen ausgehend vermute ich, dass die hier abgebildeten Charaktere das Pendant zu den Piratenrookies sind, also vielversprechende und aufstrebende Marinesoldaten. Hoffe, der Arc geht etwas länger und kann sich auch mit dem G8 Arc messen. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Kaizoku () aus folgendem Grund: Edit

    • Cool, ein kleiner Fillerarc, um dem Manga ein bisschen Aufschub zu geben. Ich freu mich drauf.
      Ich hoffe, dass dieser ein bisschen besser wird, als die letzten Fillerarcs, die meistens mehr Filmvorbereitungsspecial waren; und der Caesarfiller mit dem Peitschenmann war auch nicht das Gelbe vom Ei.
      Mit den vier aufstrebenden Marineleuten könnte es jedoch interessant werden. Ich bin vor allem gespannt, wie sie die Minks einbauen wollen, ob die eventuell dann auf der Sunny bleiben oder überhaupt Kämpfe bekommen. Schließlich wäre das ja schon ein starker Spoiler für den WCI-Arc, wenn man die Minks kämpfen sehen würde.
      Zudem würde mich interessieren, ob denn wenigstens die anderen SH neben Ruffy einen kleinen Kampf absolvieren dürften. Das gefiele mir sehr. Wenn sie dann auch noch clever und ein wenig taktisch agieren wie einst bei der G8, dann könnte das ein ziemlich interessanter Filler werden.
    • Ich persönlich bin auf jeden Fall ganz aus dem Häuschen in Anbetracht eines Filler-Arcs, der hoffentlich mindestens fünf bis zehn Folgen umfassen wird, um endlich das Dilemma aus der Welt zu schaffen, dass der Anime zu Nah an den Manga-Kapiteln ist.

      Gerade Whole-Cake-Island ist ein Arc, auf dem ich mich unheimlich freue. Man kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf die Charlotte-Familie, die Germa und unsere geliebten Strohhüte in Farbe, Ton und Aktion freue, aber genau diese Freude ist es auch, die mich so bereitwillig ein paar Wochen/Monate warten lassen würde.

      Die Reise nach WCI bietet ja wirklich genug Lücken, um hier mindestens 4-5 Folgen - abseits eines eigenständigen Arcs - zu füllen. Wir haben die Suche nach Nahrung, die Ereignisse auf Cacao-Island, der Kampf gegen diese Ameisensoldaten, das Aufeinandertreffen der SHB und Teilen der Germa, etc.

      Aber gerade dieser Supernova-Marine-Arc hat so starke G8-Vibes, dass ich ziemlich erpicht darauf bin, zu sehen, was man da an Potential ausschlachten könnte. G8 gehört zweifellos zu den spannendsten und best geschriebenen Fillern der OP-Anime-Geschichte, weswegen ich froh bin, dass man jetzt (hoffentlich) einen ähnlichen Weg gehen wird.
      Ebenso wie Carrot hoffe ich dabei, dass auch die anderen Strohhüte, Pekoms, Pedro und Carrot dabei so gut eingefügt werden, wie man es beim Silver-Mine-Arc schon mit Bartolomeo geschafft hat.

      Schauen wir jedoch mal. Meine Vorfreude ist groß, aber es wird sich zeigen, was Toei schließlich daraus macht.
      Das Potential wäre zumindest da, hier endlich mal ein paar Grundprobleme des aktuellen Animes aus der Welt zu schaffen.
    • Ich finde das ziemlich schade. Ich hätte mir wenigstens 6-7 Folgen gewünscht, damit der Abstand zum Manga grösser wird. Der G8 Arc war einer der besten Filler-Arcs im Anime und an dieser Stelle hätte ich mir wirklich gerne einen G8 2.0 gewünscht.

      Ich muss aber auch zugeben, dass ich mich wahnsinnig auf den WCI Arc im Anime freue. Ich kann es kaum abwarten, endlich den mysteriösen Wald, die Kinder von Big Mom, Schloss Whole Cake und natürlich Big Mom zu sehen. Da wäre noch dieser eine emotionale Moment zwischen zwei Freunden, auf den ich mich am meisten freue.
      #SeeYaInWano
    • Naja, war irgendwie abzusehen. Toei hat's bei One Piece einfach schon längst nicht mehr so mit längeren Fillerarcs und wird es wohl auch in Zukunft eher bevorzugen die jeweiligen Szenen aus dem Manga bis zum Erbrechen zu strecken, um so auch immer im Anime relativ nah an den Ereignissen des Mangas dran sein zu können.

      Doch jetzt kommt das große Aber: Aber wenn sich ein Arc für Filler eignet, dann ja wohl der WCI Arc! Oda pirscht in diesem mit einem so enormen Tempo durch, dass er - gezwungenermaßen - einige Lücken gelassen hat, die man im Anime gut schließen kann. Als Beispiele seien hier mal der 11-stündige Kampf zwischen Ruffy (& Nami) und Cracker, die verletzte Reiju, deren Verletzungshergang man im Anime gut mittels Silhouetten illustrieren kann oder auch die Rettung von Pekoms, durch die Fischmenschen, bei der es beispielsweise auch reichen würde dies nur anzuteasern, ehe die konkrete Auflösung erfolgt.

      Da gibt es wirklich reichlich Stellen, die sich Toei zu Nutze machen kann. Ganz anders als es eben beim Dress Rosa Arc war, wo ein von Oda gestreckter Arc im Anime noch mal bedeutend länger gestreckt wurde. Das war schlicht widerlich, eine derartige Gefahr sehe ich für WCI überhaupt nicht. Könnte in der Tat einer der wenigen Arcs werden, der von der Fillerei des Contents tatsächlich sogar noch profitieren könnte!
    • War eigentlich sehr erwartbar, dass Toei nur ein paar wenige Filler-Folgen schafft. Schließlich benötigt dies eine wichtige Eigenschaft, die Toei nicht (mehr) besitzt: Fleiß.
      Von den Verantwortlichen dort kann man nichts Gutes mehr erwarten, wenn man sich in den letzten Jahren vor Augen führte, was sie mit dem Anime anstellen.
      Wenn es mal zu Filler-Sequenzen kam, wurden diese auf so unoriginelle Weise umgesetzt, dass man immerzu damit rechnen konnte, was passieren wird. Es steckt unglaublich wenig Interesse darin, wirklich etwas Spannendes und Ansprechendes für die Zuschauer zu bringen, anstatt immer wieder auf denselben Szenen herumzutanzen, die jeder etliche Mal gesehen hat.
      Als Beispiel kann man die Szene mit den Riesen-Mücken auf Zou nehmen. Dort flogen groteske, mückenartige Viecher in die Richtung der SHB, woraufhin jedes Mitglied der Bande nur seine langweiligen Standard-Attacken einsetzte. An dieser Stelle musste man sich an den Kopf fassen, denn so einfallslos zu sein, verdient eigentlich einen Preis.
      Hätte man zumindest etwas fleißig gearbeitet, käme man sicherlich auf etwas Interessanteres, statt diese Situation wirklich nur in der plumpen Art auszugestalten, wie sie letzendlich gemacht wurde: Viecher kommen -> Jedes Mitglied haut eine Standard-Attacke raus -> Viecher sind besiegt.

      Da man diesen Fleiß nicht ansatzweise erkennt, ist die Hoffnung, solche coolen Filler-Folgen wie beim G8-Arc zu sehen, von vorneherein zerstört.
      Selbst die Möglichkeit, dass Toei wenigstens einige Szenen, in denen Oda quasi die perfekte Vorlage gibt (Bspw. die Szenen, die OB oben nannte), in guter Art durch Filler-Folgen erweitert, ist jenseits allem Erwartbaren. Irgendwie scheint das Interesse der Verantwortlichen so weit gesunken zu sein, dass man einfach nur noch weiterkommen will, ohne allzu viel Zeit und Mühe zu investieren.
      Das erkennt man auch daran, dass nur Schlüsselszenen - also Szenen, in denen jeder Manga-Leser die Augen weit aufriss - in sehr schöner Art animiert werden, die übrigen Szenen jedoch fallengelassen werden.
      Wobei es in letzter Zeit sogar auch bei solchen Schlüsselszenen zu Enttäuschungen kam.
      So missfiel mir bereits, wie Vivi nach ihrem ersten richtigen Auftritt seit Jahren gezeichnet worden ist. Auch Kaidou wurde in der letzten Folge sehr unschön gezeichnet.
      Ich weiß zwar, dass sehr oft Charaktere hässlich gezeichnet werden, doch wenigstens könnten die sich mal an den Momenten an die Nase packen und detaillierter zeichnen, wenn solche altbekannten (und/oder wichtige) Charaktere (erneut) erscheinen.
      Selbst dazu haben die Leute aber scheinbar keine Lust mehr.

      Dadurch, dass, zumindest ich, in den letzten Jahren allerhöchstens zwei Mal bei einer Filler Szene "Wow" dachte, erscheint es schwer, mir vorzustellen, dass Toei einen Filler gut hinbekommt.
      Viel zu erwarten, ist bei den drei Folgen ohnehin nicht. Denn da wir bereits wissen, dass Folge 3 ein Endkampf ist, wird Toei es niemals schaffen können, innerhalb von 2 Folgen eine gute Szenerie aufzubauen und uns dabei die Filler-Charaktere näherzubringen.
    • alter Beitrag
      Da die ersten drei Folgen des Whole Cake Island Arc doch recht angenehm waren, freut man sich umso mehr auf die Umsetzung der nächsten Folgen. :D Für die nächste Folge wurde außerdem bereits ein Musical von Big Mom angekündigt, das die Folge etwas füllen soll. Ein Mini-Trailer wurde auch schon gesendet. Bisher macht der Arc also eine richtig gute Figur im Anime. Und noch eine kleine Info bzgl. Big Moms: Ihre Seiyuu, die sie im Fischmenscheninsel Arc gesprochen hat, hat laut Bamind aus dem apf gesundheitliche Probleme, deshalb wird sie nun von Mami Koyama gesprochen (auch wenn das wahrscheinlich den meisten eh nicht auffallen wird).^^


      Darf ich außerdem erwähnen, wie gut mir das Character Design und die Animationen der letzten drei Folgen gefallen haben? Keine großartigen Gesichtsentgleisungen und ich kann mich gerade auch an keine besonders schlecht animierten Szenen erinnern. Auch die nächste Folge verspricht Gutes. Der Grund: Keiichi Ichikawa, der Animator von Episode of Sabo und Heart of Gold ist seit Episode 783 Chief Animation Director. Besonders in 783 konnte man gut seinen Einfluss erkennen (nahezu alle Sanji-Szenen waren von ihm <3), wo er Toshio Deguchi (dessen Folgen vom Design sonst sehr schlecht wegkommen imo) nahezu wegkorrigiert hat. Auch in den neuen Opening-Sequenzen ist Ichikawas Stil zu sehen. Seine Tätigkeit:

      Yuugi's Black Magician schrieb:

      The role of the chief animation supervisor, which Hisada and now Ichikawa have picked up, is specifically geared towards uniting the animation supervisors under a single banner. There has indeed been a conscientious effort to maintain consistency between episodes in that regard.

      Der Anime pausiert am kommenden Sonntag! Episode 805 erscheint am 17.09.2017!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Charlotte Katakuri - Anime Design

      In der aktuelle Weekly Jump wurde soeben das Anime Design von Charlotte Katakuri sowie von wem er letztendlich synchronisiert wird veröffentlicht. Er sieht schon nach meiner Meinung ziemlich Bad Ass aus, trotz seiner dunklen rosa Haarfarbe. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DJ el rubio ()

    • One Piece auf Netflix

      Laut dem Artikel von Gamepro hat Netflix Lizenzen von One Piece gekauft. Wahrscheinlich testen die ihr Anime-Model erst mal in Japan, aber dann könnte man endlich die alten + neuen Folgen auf Netflix schauen, wenn diese nach Europa erweitert werden.

      Ich fände das mehr als nur Genial, wenn Netflix Animes wie Dragonball oder One Piece zur Verfügung stellen würde. Momentan gibt es ja einige Dragoanball Z Filme die man streamen kann. Möglicherweiße kämen vll auch die One Piece-Filme hinzu. =)

      Würdet ihr One Piece auf Netflix schauen bzw. extra einen Netflix-Account besorgen?
      Wer nutzt denn überhaupt Netflix bzw. nutzt es wegen den Animes? Momentan steht ja noch Assassination Classroom zur verfügung, welcher auch ein gelungener Anime ist. :thumbsup:
      Vll würde es auch mal so sein, das Netflix dann jede Woche die neuste Folge Streamt, so würden die Animestudios wesentlich mehr Geld verdienen und die Qualität könnte wieder zunehmen... man darf ja wohl noch Träumen :rolleyes: :love:

      Da schraub ich mir doch lieber den Schnaps in die Figur und lerne für mein Gossenabitur. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HappyGilli ()

    • Ich habe mir vor Jahren mal alle uncut Episoden von OP runtergeladen und auf dvd gebrannt. Abgesehen von den neueren Episoden habe ich also bereits alles was ich brauche :-D

      Netflix habe ich nicht und werde ich deswegen auch nicht anschaffen müssen. Habe Amazon Prime und da reicht mir die Auswahl an Filmen / Serien eigentlich schon.
      Bei Arbeit, Frau, Familie, Freunden und zwischendurch bisschen zocken, bleibt da nicht viel Zeit übrig um immer neue Serien zu starten ^^
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
    • Alter Beitrag
      Für die Folge am Sonntag wird es übrigens eine spezielle Version des Openings geben. Hier mal eine Übersetzung aus dem apf von einem Kommentar Namie Amuros.

      TheGreatCaptainUsopp schrieb:

      “I’m very honored to have been chosen to sing the theme song of One Piece and collaborate with the creators on its planning. I hope this song, an adventure brought to you by myself and the Straw Hat Pirates, is filled with dreams and gives you hope and courage.”

      Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich ausgewählt wurde das Opening von One Piece zu singen und mit den Schöpfern zusammen daran zu arbeiten. Ich hoffe, dieses Lied, ein Abenteuer für euch von mir und den Strohhut-Piraten, ist gefüllt mit Träumen und gibt euch Hoffnung und Mut.

      Auf der offiziellen One Piece-Website gibt es auch schon ein erstes Bild. *Klick*

      Sieht sehr danach aus, als wenn Namie Amuro irgendwie mit ins Opening integriert wird so wie damals die Interpreten Tackey & Tsubasa bei Crazy Rainbow Star. Sieht aber sehr gewöhnungsbedürftig aus. :D :D

      Und hier noch zwei Promo-Videos zur kommenden Episode. Nichts spektakuläres, aber man will die Folge wohl etwas hypen.

      Der Anime pausiert am 25. Februar und am 11. März 2018!


      Der Fahrplan sieht also wie folgt aus:

      18. Februar 2018: Episode 826
      25. Februar 2018: PAUSE [Tokyo-Marathon]
      04. März 2018: Episode 827
      11. März 2018: PAUSE [Nagoya-Frauenmarathon]
      18. März 2018: Episode 828

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaizoku ()

    • Neue news zur One piece Anime, sind paar Interessante Punkte dabei die mich jetzt schon Hypen^^

      Mr. Fukasawa schrieb:


      The official One Piece mail magazine had an interview with Mr. Fukasawa (director) today, and here is the summary.


      - The coming highlight is the wedding. There will be some musical
      scenes, especially that Kouhei Tanaka wrote a 4-minute-long piece of
      music for the Big Guests' entrance before the party.



      - Fukasawa used to be worried about how to present the guests' entrance
      scenes in the anime after reading the chapter. But the episode director
      (Aya Komaki) of this episode is trustworthy.



      - The action scenes of Germa 66 is another highlight in the future. The
      staff plan to add more of their acrobatic movements showing each
      personality. They will also put effort to the transforming scenes too.
      (The current producer Koyama also said in another interview that Kouhei
      Tanaka is writing music for the transforming scenes.)



      - Oda had detailed settings for ALL of Big Mom's sons and daughters with
      their rough designs, names, ages, multiple-birth information and so on.
      The anime staff use these settings including Oda's memos and sketches
      as reference materials.



      - To present the atmosphere of the party venue, all the sweets
      surrounding the venue were made by CG. In order to present the fantastic
      atmosphere, they chose some more poisonous colors when they were making
      these sweets.



      - Fukasawa is looking forward to Luffy's fight against Katakuri. The
      fight embodied the masculine spirits and it also showed Luffy's growth.
      Fukasawa hopes to put effort to the fight.



      - Fukasawa also said he likes Bege. He wants to describe this character
      tightly as well as other members in Bege's family like Vito and Gotti.
      Ich hoffe wirklich das wir alle Kinder samt Geburtsdaten, Alter und vllt sogar auch paar Kopfgelder zusehen bekommen. Auch finde ich es stark das man für die Germa66 und vorallem von den Vinsmoke als sie sich Verwandelt haben, ein musik dafür bereitstellen. Auch bei der Eröffnung(Chapter 860) wird viel daran getan damit es spannend bleibt(Auch neue ost). Ich bin ehrlich gesagt schon sehr gehypt auf die Teaparty, ich hoffe einfach das man auch paar sachen dazu sehen(wie Filler kämpfe).^^
    • Ich vermute mal, dass wir so oder so früher oder später in einer FPS die restlichen fehlenden Kinder von Big Mom nachgereicht bekommen und irgendwann die vollständige Liste haben.

      Über zusätzliche Action-Szenen der Germa Kinder freue ich mich ebenfalls, sofern diese denn wirklich gut umgesetzt sind. Bei der Musik zur Verwandlung bin ich aktuell noch skeptisch, da ich Angst habe es könnte ein Thema von der Art wie bei Digimon werden, wenn diese digitieren. Diese Songs feiere ich zwar, aber ich weiß nicht ob sowas zu One Piece von der Art her passen würde. Falls es so kommen sollte lasse ich mich aber auch gerne einen besseren belehren. Bin zumindest auch gespannt, was in dieser Hinsicht passieren wird.