Band 83 - "Piratin und Kaiserin Charlotte Linlin"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Wir waren mit One Piece auch schon bei mehr als 2M abgesetzten Exemplaren in einer Woche (zuletzt Band 80 und zur Zeit von Strong World), nur sinken die Zahlen jetzt seit Jahren, sicherlich auch deshalb, weil digitale Verkäufe nicht erfasst werden dürften.

      Ich muss so langsam mal wieder die Charts aufarbeiten, ist ja bald ein Jahr her. xD

      PS: Die Verkaufswoche hatte übrigens nur drei Tage für die Titel von Shueisha, da diese am 04.11. erschienen sind. (Woche vom 31.10-06.11.)
    • Combyn schrieb:

      Man hätte die Titel der Kaiser in der ursprünglich verwendeten Fassung lassen sollen. Yonko ist einfach ein albern klingendes Wort.
      Das ist glaube ich Ansichtssache. Ich habe mich komplett an das Wort Yonko gewöhnt und finde es dementsprechend auch nicht albern, aber da sind Geschmäcker nunmal verschieden.

      Es ist zwar nur Spekulation aber ein Grund, wieso man hier auch den japanischen Titel übernommen hat, könnte sein, dass man keine Verwirrung bezüglich Boa Hancock erzeugen wollte. Diese wird schließlich auch als "Piratenkaiserin" betitelt, gehört abet nicht den Yonko sondern den Shichibukai an. Das könnte durchaus zu Unverständnissen führen, weswegen ich den gewählten Titel durchaus angebracht finde.
    • Wenn etwas im Original japanisch ist soll der Leser es verstehen können, das bedeutet für die deutsche Fassung die sich an deutsches Publikum richtet:
      Wenn möglich übersetzen.

      Diejenigen die es befürworten dass möglichst viel japanisch bleibt kennen die Übersetzungen aus Wikis, Scans und Community-Seiten etc., für alle anderen bleibt das japanische aber unverständlich.
      -
    • Rosa! Rosa und Regenbogen! Rosa, Regenbogen und monochrome Charlotte-Kinder! Mitten hinein in die Eskalation von Whole Cake Island. Auffi!

      Mr. Prinz' Festival der Pingeligkeiten

      Kapitel 828 - 1 und 2

      - Im Lande Broccoli hat sich bei mir ein Druck- oder Layoutfehler eingeschlichen. In der Szene, wo sich Nummer 1 und 2 übers Honorar unterhalten. Bei Euch auch?

      Kapitel 829 - Piraten-Yonko Charlotte Linlin

      - Puh, da siehste den Stapel der druckfrischen Bände 83, liest den Titel und hast schon keine Lust mehr. Piraten-Yonko ist nun echt keine geile Übersetzung. Ich kann verstehen, dass man es vermutlich nicht mit Kaiserin Hancock vermischen wollte. Vielleicht hätte man so mutig sein und auf den "Piraten"-Verweis verzichten können. Meh!

      - Charlotte Moscato, Minister von Gelato. Wer hier die Phrase vom One Piece Podcast im Ohr hat, bitte melden! :) Aber warum "von" Gelato? Heißt so die Eiskrem-Insel? Ich dachte, das wäre sein Ministertitel. Also "Gelato-Minister" oder "Minister des Gelato".

      - Moscato bittet Linlin um Geduld: "Unsere Chefs arbeiten mit Hochdruck daran, ihn zu hacken!" Bisschen zu wortwörtlich aus dem Englischen übersetzt. Chefköche oder Köche wäre passender gewesen.

      - Moscato flieht vor Linlin: "Hilf mir, Mama! Ich halte Dich nicht mehr auf!" Wobei soll sie ihm denn helfen? Nicht eher verschonen? Das hab ich schon im damaligen Kapitel nicht kapiert.

      Kapitel 832 - Königreich Germa

      - "mit eiserner Hand das North Blue beherrschte". War's nicht früher "der" East Blue? Kontinuität, Freunde ;)

      - Klassischer Sprechblasen-Fehler. Sanji fragt Reiju "Wie lange willst Du da noch stehen?", während ER steht und sie SITZT. Wurde wohl ihr zugeschrieben.

      - Ich dachte immer, das geschmacklose Bild im Vinsmoke-Schloss wäre ein Gemälde. Carlsen und ein Blick ins alte Kapitel belehrten mich eines Besseren. Es ist ein Foto. Da hätte ich gern mal das Making-Of gesehen.

      - Jajji Vinsmoke I. Ich bin froh, dass Carlsen hier mit der Romaji- und nicht der englischen Schreibweise "Judge" gegangen ist. So kommt die Namensähnlichkeit zu den Kindern besser durch.

      - JajjiVinsmoke II. Wovon ich nach wie vor kein Fan bin, ist die Reihenfolge von Vor- und Nachname. Gerade bei Sanji fällt es gegen Lorenor Zorro (Rufname Zorro) und Monkey D. Ruffy (Rufname Ruffy) negativ raus. Allerdings gibt's ja eh die Gegenbewegung, den Familiennamen nicht zu verwenden.

      Kapitel 833 - Jajji Vinsmoke

      - Germa-Klon #355: "Der Mann, der früher Garuda genannt wurde". Wird Jajji nicht immer noch so genannt?

      - Jajji: "Wissenschaft entwickelt sich durch Kriege". Ein wirklich passendes Motto, allerdings inhaltlich nicht ganz stimmig. "Wissenschaft entwickelt sich durch Kriege weiter" hätte besser gepasst, vor allem, da Jajji im nächsten Satz darauf hinweist, wie sich die Germa weiterentwickelt hat.

      - Leider schafft auch der Band keine absolute Klarheit darüber, auf wen sich Sanji wann in seinem inneren Monolog bezieht. Mal spricht er zu Vergangenheits-Sanji, mal offenbar zu Jajji. Schade, aber dennoch eine starke Szene.

      Kapitel 834 - Mein Traum

      - Chance liegengelassen, das verstörendste süßeste Baby der gesamten Story nach der Süßigkeit "Pez" zu nennen. Stattdessen Petz.

      Kapitel 835 - Das Land der Seelen

      - Crane Rider, Leave or Life, Mirror World, Carrots "Punch". Insgesamt haben mich recht viele Anglizismen gestört, die man zum Teil elegant hätte übersetzen können. Beim Nachschlagen fiel mir dann auf, dass sie meist die beste Übersetzung aus dem Japanischen sind. Sowas versöhnt dann. :)

      Kapitel 836 - Die Vivre Card, die Lola ihr gab

      - Baum-Homie #421: "Wieso ist ein 3-General hier im Wald?". Vielleicht nur dem Layout und Platzangebot geschuldet, aber so wird die komische Benennung der "Sweet-3-Generäle" nicht einfacher verständlich.

      Kapitel 837 - Ruffy vs. General Cracker

      - Nettes Detail: Nami ruft "Poundy" um Hilfe. In den Kapiteln wurde das mithilfe der Suffixe gemacht, die hier ja glücklicherweise weitgehend vermieden werden. Find'sch gut.

      Fazit

      Ist dann doch ne ganze Menge geworden, wenn auch nur 'ne ganze Menge Kleinscheiß. Keine richtigen Fehler, Konsistenz weitgehend gegeben. Ein toller, actionreicher Band!
      "I´ve already pinched my cheek... Hard enough to tear it right off! If this was a dream I would have woken up by now!"
    • Mr. Prinz schrieb:

      Kapitel 828 - 1 und 2

      - Im Lande Broccoli hat sich bei mir ein Druck- oder Layoutfehler eingeschlichen. In der Szene, wo sich Nummer 1 und 2 übers Honorar unterhalten. Bei Euch auch?
      Jap, auch in meinem Band hat sich da etwas nach rechts verschoben.

      Mr. Prinz schrieb:

      - Charlotte Moscato, Minister von Gelato. Wer hier die Phrase vom One Piece Podcast im Ohr hat, bitte melden! :) Aber warum "von" Gelato? Heißt so die Eiskrem-Insel? Ich dachte, das wäre sein Ministertitel. Also "Gelato-Minister" oder "Minister des Gelato".
      Die Insel heißt so, deshalb ist das korrekt. :)

      Mr. Prinz schrieb:

      Kapitel 832 - Königreich Germa

      - "mit eiserner Hand das North Blue beherrschte". War's nicht früher "der" East Blue? Kontinuität, Freunde ;)
      Da haben sich bei mir auch immer die Zehennägel aufgestellt. xD Ich meine mich zu erinnern, das wurde auch schon in einigen früheren Bänden so genannt, und im Anime meine ich es auch schonmal so gehört zu haben, was ich auch furchtbar finde.

      Mr. Prinz schrieb:

      Kapitel 833 - Jajji Vinsmoke

      - Germa-Klon #355: "Der Mann, der früher Garuda genannt wurde". Wird Jajji nicht immer noch so genannt?
      Auch in den Scans ist die Rede davon, dass er "ehemals" so genannt wurde. Ich habe jetzt keinen Zugriff auf die VIZ Übersetzung, gehe aber stark davon aus, dass es dort auch so übersetzt und auch richtig so ist.


      Mir ist noch aufgefallen, dass die Minister (Moscato und Mont d'Or) bei Carlsen von den Bewohnern mit "Prinz" angesprochen werden. Im Japanischen werden sie glaube ich mit dem Suffix -sama angesprochen. Ich bin mir gerade nicht sicher, ob man das tatsächlich so übersetzen kann oder ob das schon etwas zu frei ist. Wie dem auch sei, mit dem Rest deiner Beobachtungen gehe ich konform, einiges fiel mir auch genauso auf, allen voran die geänderte Namensfolge bei den Vinsmokes, ugh. :D
    • Wie immer vielen Dank an Mr. Prinz für die ganzen Konsistenzen die dir in Band 83 aufgefallen sind. WIe findest du eigentlich das was Bege zu seinen Sohn Pez in Kapitel 834 in der deutschen Version gesagt hat? Die englische Übersetzung ist da anders und hat keine solche niedlichen Wörter wie dannz drin. Ich finde das schon so gut wie Bege in der deutschen Version mit seinen Sohn spricht.
      Vielen Dank an ReVo_LuTion für die Signatur