Wano Kuni-Arc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Hallo :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      folgende Theorie: Die 4 SN welche auf dem SA gegen Kizaru und dem Pacifista kämpften werden sich im Wano Arc als die wahren Verbündeten von Kaidou rausstellen. Drake hat ja schon vor dem TS den Kontakt zu Kaidou gesucht. Apou und Hawkins haben nach der Niederlage/Kampf/Schlagabtausch was auch immer die Seiten gewechselt um zu überleben. Bleibt der letzte nämlich Urouge. Dieser hat Kaidou bei seinem ersten Auftritt im Manga auf einer Himmelsinsel getroffen und wohl für ihn gebetet als er von der Himmelsinsel sprang. Sein Überleben könnte für den Mönch ein Grund sein ihm zu folgen (religiöses Motiv). Zufall das ausgerechnet diese 4 SN Kaidou bis jetzt gut gesinnt sind welche auf dem SA Archipel gegen Kizaru kämpften? Nein! Da auf dem SA auch Kid, Law und Luffy zusammen gegen die Marine kämpften, könnte das ein Hinweis auf eine Allianz dieser 3 Kapitäne sein, da alle 3 definitiv als Kaidous Gegner dargestellt wurden. Damit hätten wir die 4 SN auf Seiten von Kaidou und 4 SN auf Seiten von Luffy, welcher ja inzwischen auch ein Kaiser ist.
      Jetzt könnte man waghalsig behaupten, dass man schon die Kampfpaarungen deuten kann.
      Auf SA wurde Killer gegen Urouge angeteasert durch den kurzen Kampf bei ihrer Vorstellung.
      Kid gegen Apou wurde sowohl auf SA als auch in Kids versteck angeteasert.
      Drake und Law wegen ihres gemeinsames Aufenthalts als kleine Kinder und die verbale Provokation seitens Law auf SA.
      Bleibt noch Zoro und Hawkins. Tja siehe aktuelles Chapter 912 aber sonst fällt mir zu den zweien leider nichts ein :whistling:
      Würdet ihr behaupten diese Darstellung der SN auf dem SA war reiner Zufall zu den Positionen welche sie auf Wano vertreten?
      Würde mich freuen eure Meinung zu hören :thumbup:
    • ZoRo94 schrieb:

      Würdet ihr behaupten diese Darstellung der SN auf dem SA war reiner Zufall zu den Positionen welche sie auf Wano vertreten?
      Oda ist zwar dafür bekannt, lange im Voraus zu planen, aber die Einbringung der SN auf dem SA damals war, wenn ich mich recht erinnere, eine sehr spontane Idee. Dies widerlegt deine Theorie zwar nicht, allerdings wird sie so auch nicht untermauert.
      Einige SN wurden bisher auch stärkemäßig hervorgehoben. Diese sind Ruffy, Zorro (logisch, da sie die Protagonisten sind), Kid (auf SA das höchste Kopfgeld und hat sich nicht Kaido angeschlossen), Law (D. im Namen und Stärkebeweise auf DR) und Urouge (konnte sich bereits auf dem SA mit einem PX messen und besiegte Snack). Demgegenüber stehen die, meiner Meinung nach, "typischen" Support Charaktere. Diese sind Bege, Bonney und Killer, wobei bei Letzterem sicherlich auch noch andere Optionen offen sein könnten). Nun bleiben nur noch Hawkins, Apoo und Drake übrig. Und bei diesen 3 könnte ichmir durchaus alles auf Wano vorstellen. Von Feinden (was der erste Anschein ist) bishin zu Verbündeten.

      ZoRo94 schrieb:

      Bleibt noch Zoro und Hawkins. Tja siehe aktuelles Chapter 912 aber sonst fällt mir zu den zweien leider nichts ein
      Hier geht es mir genauso. Ich finde einfach keine passenden Gegner für Hawkins, Apoo und Drake bei den Strohüten. Zorro, Sanji, Jimbei und Ruffy sind meiner Meinung nach zu stark, während die übrigen Strohüte keine "ernsten" Gegner wären. Und dies lässt mich eben eher in die Richtung als neue Verbüntete denken.

      Das Einzige, was möglich wäre,ist, wenn jeweils 2 Strohüte zusammen gegen einen von den 3 SN kämpfen würden. Dies geht zumindestens zahlenmäßig auf. Oder auch gleich ein kompletter "Großkampf", also Robin, Nami, Lysop, Franky, Brook und Chopper gegen Hawkins, Drake und Apoo. Bei diesm Punkt bin ich sehr auf eure Meinungen gespannt, vor allem wie man dies in den Arc logisch einbauen könnte (also nich einfach "oh da sind Gegner, lass mal kämpfen :-D ).
    • Elch schrieb:

      Kleine Berichtigung:
      Du hast Zorro vergessen und damit 5 SN auf Seiten von Luffy.
      Wenn ich seinen Ausführungen richtig gefolgt bin, dann hat er Zorro nicht vergessen sondern zählt ihn zu den 4 SN (Kid, Law, Killer, Zorro). Ruffy wiederum selbst zählt er nicht als SN sondern als 5. Kaiser und als "Anführer" auf Kaidos Augenhöhe. Die jeweiligen 4 SN befinden sich im Gefolge.

      Ehrlich gesagt hoffe ich aber nicht, dass es so kommt, weil ich jetzt schon das Gefühl habe, dass hier zuviele der SN auf einmal abgehandelt werden. Apoo interessiert mich da jetzt am wenigsten und auch Kid war nie jemand auf den ich in der Handlung gewartet habe, aber besonders zu Hawkins, X. Drake und Urouge will ich mehr erfahren und bin gespannt auf deren Entwicklung. Allerdings muss das jetzt nicht alles im Schnelldurchlauf auf einmal geschehen. Oda darf sich Urouge gerne noch für später aufheben, da wir sonst nur noch Bonney (die auch nochmal sehr interessant werden dürfte) haben.
    • StringGreen schrieb:

      [...],aber trotzdem müsste es erstmal einen plausiblen Vorwand geben, wieso sie überhaupt nach Wa No reisen. Momentan wollen sie die Weltregierung stürzen, da macht Wa No als eigenständiges Land wenig Sinn als eins der ersten Ziele.
      Ich muss zugeben mich nicht mehr 100%ig erinnern zu können und zu faul zum Nachlesen bin ich ehrlich gesagt gerade auch (:D), aber waren die Revos auf DR nicht auch nur wegen der Waffen? Und eine Waffenfabrik haben wir ja bereits präsentiert bekommen ...

      Das soll zwar nicht heißen, dass ich glaube die Revos auf Wano anzutreffen, dafür finde ich deinen Nachsatz mit der Reverie viel zu treffend, aber ich will damit ausdrücken, dass man grundsätzlich wohl relativ einfach "einen plausiblen Grund" für die Revos finden könnte, wenn man wollte.

      Grundsätzlich sehe ich aber auch keine weitere "große Fraktion" in Wano eintreffen. Mit Kaidou + Mannschaft(?), dem Shogun + Untergebene, den unzähligen SN, sowie höchstwahrscheinlich BM (+ Crew?) und natürlich der SHB, ist der Arc mit Prominenz bereits bestens bestückt.
      Dazu kommen ja wohl noch die Minks + Marco (und eventuell weitere ehemalige WBP?) und die Marine weiß zumindest auch Bescheid (auch wenn Sie bis jetzt davon abgesehen haben in Wano einzufallen).

      Ich glaube es ist auch einfach kein Platz mehr für Shanks oder die Revos :D
    • Da ich nie ein besonders großer Freund des Wano Arcs war und dementsprechend sich meine Vorfreude in Grenzen hielt,
      habe ich mir mal ein paar kurze Gedanken gemacht, was ich persönlich nun von diesem Arc erwarte.


      Ich erwarte/hoffe, dass…
      • der Shogun von Zorro besiegt wird.
      • Ruffy Kaido besiegt (Ob im Teamkampf oder wie auch immer finde ich schwierig einzuschätzen, da Oda ja letztens auch noch nicht wusste wie das laufen soll)
      • es einen großen Plot-Twist bezüglich Kaidos Unsterblichkeit geben wird.
      • die anderen Strohhüte alle einen ordentlichen All-Out-Fight aller Enies Lobby bekommen.
      • nicht wieder irgendwelche Nebencharaktere so viel Screentime wie beispielsweise Law damals bekommen.
      • der Arc aufgrund seiner Masse an Charakteren und Parteien nicht zu unübersichtlich oder zu langatmig wird. Ein Dressrosa reicht!
      • Ace nicht noch mehr thematisiert wird. Die Rückblenden bisher haben gereicht.
      • Big Mom in diesem Arc fallen wird (durch wen ist mir eigentlich egal, vielleicht ja von Kaido)
      • wir Informationen über den Verbleib der Vinsmokes erhalten.
      • ein befriedigenden und nachvollziehbaren Abschluss dieses Arcs, nicht wie bei WCI!
      • (zu Zorro im Allgemeinen)
        • Eigene Origin (Eltern, Lehrmeister + Kuina; Rückblende mit Falkenauge)
        • Richtig eine aufs Maul kriegen, um endlich mal wieder auf den Boden der Tatsachen zu kommen und nicht mehr so ein selbstgefälliges kaltes Arschloch zu sein.
        • Danach All-Out Fight
        • Power Up / Neues Schwert
      science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
    • Man sollte keinen einzigen SN unterschätzen.

      Law zeigte schon seine enorme Kraft gegen Vergo und im Triple Threat Fight gegen Doffy und Issho.

      Urouge hat Snack besiegt und somit ist auch er nicht zu unterschätzen.

      Und die anderen SN werden wohl auch keine 0815 Charaktere sein.

      Bisher haben wir mit Law, Capone und Bonney(durch ihre Reaktionen) 3 Verbündete von Luffy und somit stehen 5 SN auf der einen Seite und bisher 3 SN auf Kaido's Seite.

      Killer ist halt noch sehr schwer einzuschätzen aber ich stelle mir einen durchtriebenen Charakter vor , der Kid nur folgte um selber weiterzukommen.

      Im Endeffekt wird wohl keiner der SN im ID landen aber Oda sollte schon einige von ihnen als Feinde darstellen und nicht als Verbündete von Luffy.

      Worst Generation gegen Worst Generation!
      Sie sind auf ein Level mit den 7 Samurai und somit auch potentielle Gegner.

      ---------

      Zu Wano :

      Die SHB sollte hier einfach wieder im Mittelpunkt stehen. Sie sollten kämpfen , mit einander agieren und auch gemeinschaftliche Screentime bekommen.

      Zorro: Es ist seine Arc. Er hat sein Traum und den kann er auf Wano verbessern. Er kann an Kuina denken , er kann mit Ryuma verglichen werden und kann neue PowerUps bekommen.

      Sanji: Sein Jahr ist vorbei und es war bitter. Er sollte einen Gegner bekommen und diesen treten ;) Mit einen RaidSuit wäre es Vllt auch cool ;)

      Usopp: Er ist für Wano nicht so relevant. Man sollte ihn kämpfen lassen .

      Chopper: Es wird wieder Mal Zeit aus seinen Kokon zu schlüpfen. Er ist das Biest der SHB und trifft in Wano auf genug Bestien.

      Robin: Sie ist keine typische Kämpferin aber jeder SH sollte mal kämpfen und sie sollte dies auch.

      Franky: Er könnte Vllt ein paar PowerUps bekommen durch seinen Meister und durch die Waffenfabrik. Wenn Scotch auf der Insel wäre , wäre dieser optimal.

      Brook: Sein Auftritt gegen BM machte ihn zu einen meiner Lieblinge. Man sollte ihn weiterfördern. Das fechtene Skelet ;)
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.