Wano Kuni-Arc

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • BigM schrieb:

      Da das ja anscheinend Haki für Fortgeschrittene zu sein scheint und selbst unsere Gummibirne mit dem Meistern dieser Technik zu kämpfen hat, würde ich mal ganz schlicht und einfach vermuten, dass das Erlernen für die meisten Samurai dann doch noch einer Nummer zu groß war.
      Wir reden hier von Wano, dem Land in dem Sakazuki den guten Borsalino gestoppt hat weil Zitat "Die Samurais in diesem Land sehr mächtig seien" und das Land was es sich erlauben kann sich komplett abzuschotten, also come on
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • MonkeyDZorro schrieb:

      Zitat "Die Samurais in diesem Land sehr mächtig seien"
      Sakazuki sagt zu Borsalino, die Marine hätte "keine Vorstellung von der Stärke der Samurai" (Kap. 907, S. 4). Er sagt nicht, die Samurai seien zu stark oder sehr mächtig. Er sagt, man weiß eben nicht, wie stark die Samurai sind und das ist das Problem: kein guter Stratege greift einen Gegner an, wenn er nicht weiß, wie stark dieser ist.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Sakazuki sprach lediglich davon, dass man die Stärke der Samurai nicht einschätzen könne. Kein Wunder, ist das Land schließlich seit jeher von der restlichen Welt abgeschottet. Zumal wir in Kapitel 937 einen ersten Indiz darauf erhalten haben, dass das Land u.a. auch von dem Ruf Ryuuma's geschützt wird. Galten die Samurai in der Welt von One Piece bisher als extrem starkes Volk, ist davon bisher nur sehr wenig zu sehen. Bis auf die Retainer und Kyoshiro - sollte der sich nicht noch als letzter Retainer herausstellen - kam da bisher noch nicht allzu viel. Gut möglich also, dass das Land teils auch einfach davon profitiert, dass Ryuuma einst Piraten wie Adlige daran hinderte in Wano einzumarschieren und das Volk seitdem für seine Stärke berüchtigt ist. Selbst wenn das Volk diesem Ruf heutzutage womöglich nicht mehr in seiner Gänze gerecht werden kann.

      In der Hinsicht ist noch alles offen. Von daher ja, das Ryo-Haki ist eine sehr fortschrittliche Technik, die mit Sicherheit auch nicht jeder der Retainer drauf haben wird.
      Da Hyo es kann, kann man eigentlich guten Gewissens davon ausgehen, dass zumindest auch Oden es konnte. Übrigens sagt das potenziell auch viel über die mögliche Stärke vom sonst so unscheinbar wirkenden Koshiro (nicht mit Kyoshiro zu verwechseln) aus, der Zorro einst eben jene Technik erklärte, die dieser wiederum - mehr oder weniger unkontrolliert und unbewusst - dadurch bereits auf Alabasta einsetzen konnte. Dass Koshiro das Ryo-Haki also ebenfalls zu beherrschen scheint, dürfte recht viel über sein mögliches, ehemaliges Standing auf Wano aussagen. Ist aber natürlich - weiterhin - lediglich eine Theorie bzgl. Zorro's Verbindung zu Wano.
    • Ich denke hier gibt es ein Missverständnis. Hyogoro kann die Form des Busoshokus, welche Ruffy verwendet hat, um die Halsfessel von innen heraus zu zerstören, gar nicht benutzen. Das hat dieser danach auch selbst zugegeben. Er weiß lediglich um diese besonders mächtige Art des Busoshokus und erkannte sie deshalb auch sofort als Ruffy die Technik unbewusst einsetzte. Hyogoro selbst kann "lediglich" Busoshoku außerhalb seines Körpers verwenden. Ich versuche das ganze mal übersichtlich darzustellen.

      1. Stufe des Busoshokus (Grundform): Verwendung innerhalb des eigenen Körpers in Form des Hardenings. Das Haki wird in einem Körperteil fokussiert/konzentriert.

      2. Stufe des Busoshokus (Fortgeschrittenes Level): Verwendung außerhalb des eigenen Körpers als eine Art Schutzschicht. Das ist das Busoshoku, welches Hyogoro anwenden kann und welches auch Ruffy mittlerweile beherrscht. So hat unser Protagonist diese Form bereits mehrmals aus Versehen gegen die ganzen Statisten in Udon gezeigt, obwohl er eigentlich das Busoshoku der 3. Stufe verwenden wollte. Auch Sentomaru und die Admiräle sind mindestens auf dieser Stufe.

      3. Stufe des Busoshokus (Profi-Level): Verwendung nicht nur außerhalb des eigenen Körpers, sondern zusätzlich innerhalb des fremden Körpers, um diesen von innen heraus zu zerstören. Das haben bisher nur Rayleigh und Ruffy gezeigt, als sie die Halsfesseln zerstörten. Bei letzterem geschah dies aber unbewusst.

      Diese 3. Stufe ist jedoch scheinbar notwendig, um Kaido gefährlich zu werden. Deshalb wäre es auch irrelevant gewesen, wenn Hyogoro sein Ryo anderen beigebracht hätte, da dessen Niveau schlicht und ergreifend nicht hoch genug ist.
    • Malakiel schrieb:

      Sakazuki sagt zu Borsalino, die Marine hätte "keine Vorstellung von der Stärke der Samurai" (Kap. 907, S. 4). Er sagt nicht, die Samurai seien zu stark oder sehr mächtig. Er sagt, man weiß eben nicht, wie stark die Samurai sind und das ist das Problem: kein guter Stratege greift einen Gegner an, wenn er nicht weiß, wie stark dieser ist.
      Dude wir reden hier von Sakazuki aka "Ich töte Leute die meine Befehle nicht Bedinungslos verfolgen" aka "Die Gerechtigkeit muss siegen" aka "Corby muss sterben weil er prinzipien hat"

      Context Matters denke ich mal
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • Dude, keine Ahnung was du mir damit sagen willst.
      Ganz offensichtlich hast du falsch zitiert und daran ändert sich auch nichts, wenn du rücksichtslose Aktionen von Sakazuki aufzählst.
      Vielleicht leuchtet es mir eher ein, wenn du nach deiner Aneinanderreihung von Phrasen auch ein Argument nennst.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:

      Dude, keine Ahnung was du mir damit sagen willst.
      Ich merks, obwohl ich nicht weiss wie man bei 2 Sätzen so wenig Textverständniss haben kann (nicht im Beleidigenden Sinne gemeint)

      Malakiel schrieb:

      Ganz offensichtlich hast du falsch zitiert und daran ändert sich auch nichts, wenn du rücksichtslose Aktionen von Sakazuki aufzählst.
      So ich habe mir das Betreffende Chapter nochmal angeschaut und ich zitiere "The Strength of the Samurai in this Country is Unknown"

      Das Problem hierbei ist, Sakazuki ist extrem rücksichtslos und greift idR an, wenn er denkt dass wer schwächer als er ist, gerade wenn er die Blutliinie der "D" vor sich hat. Hier geht es nicht um kleine Fische sondern um Kaiser. Das er Borsalino stoppt, impliziert, dass er nicht weiss ob Borsalino stark genug ist, in Wano klarzukommen, was wiederrum impliziert, dass er den Samurais dort eine gewisse stärke zutraut. Wenn er nicht denken würde, dass die dort Stark sind würde er dort nämlich wen hinschicken, dass ist eigentlich ganz einfache Kriegsdenkerei lol

      Malakiel schrieb:

      Vielleicht leuchtet es mir eher ein, wenn du nach deiner Aneinanderreihung von Phrasen auch ein Argument nennst.
      Habe ich, wenn du sie nicht verstehst ist das nicht mein Problem ^^
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • MonkeyDZorro schrieb:

      Das Problem hierbei ist, Sakazuki ist extrem rücksichtslos und greift idR an, wenn er denkt dass wer schwächer als er ist, gerade wenn er die Blutliinie der "D" vor sich hat. Hier geht es nicht um kleine Fische sondern um Kaiser. Das er Borsalino stoppt, impliziert, dass er nicht weiss ob Borsalino stark genug ist, in Wano klarzukommen, was wiederrum impliziert, dass er den Samurais dort eine gewisse stärke zutraut. Wenn er nicht denken würde, dass die dort Stark sind würde er dort nämlich wen hinschicken, dass ist eigentlich ganz einfache Kriegsdenkerei lol
      Ich zitiere an dieser Stelle einfach Mal Sunzi "Die Kunst des Krieges":
      "Wenn du dich und den Feind kennst, brauchst du den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten. Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg, den du erringst, eine Niederlage erleiden. Wenn du weder den Feind noch die selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen."

      Sakazuki ist rücksichtslos. Aber einen fähigen Kämpfer wie Borsalino mitsamt einer großen Streitmacht nicht in eine Schlacht mit ungewissem Ausgang zu schicken ist strategisches Grundverständnis, welches Sakazuki als Befehlshaber der größten Seestreitmacht in der Welt von One Piece einfach aufbringen muss. Das ist "einfach Kriegsdenkerei lol".
      Sakazuki mag skrupellos sein, aber er ist nicht leichtsinnig. Auch im Großen Ereignis hat er seine Gegner weise gewählt und im Gegensatz zu seinen beiden Admiralskollegen zumindest versucht, sich möglichst lange an die Strategie von Senghok zu halten.
      Sakazuki ist kein blutrünstiger Berserker, sondern ein kühler berechender Soldat, der bereit ist, auch die eigenen Leute für seinen Sieg zu opfern. Aber das bedeutet nicht, dass Sakazuki leichtsinnig wäre und seine Soldaten in unbekannte Gefilde schickt.

      Also: Sakazuki stoppt Borsalino nicht, weil er diesen nicht für stark genug hält. Die beiden sind gemeinsam der Marine beigetreten und Sakazuki wird die Stärke seines Kollegen und seiner Institution sehr gut einschätzen können. Sakazuki begründet sogar, warum er Borsalino zurückhält: Er kann die Stärke der Samurai nicht einschätzen. Er sagt nicht, er traut den Samurai eine gewisse Stärke zu oder ähnliches.

      PS: Den inhaltsleeren Rest überlese ich geflissentlich.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Malakiel ()

    • MonkeyDZorro schrieb:

      Eine Sache will mir nicht in den Kopf..

      Der Alte Mann hat also Ruffy eine Technik beigebracht mit der an Kaido anscheinend schlagen kann.

      Wieso hat der Alten mann nicht ALLEN diese Technik vor JAHREN gezeigt?

      WIeso hat sich Wano nicht selbst befreit?

      So große Folter in Udon gab es ja nicht
      Schwierig, der Anführer und seine Frau wurden getötet, die größten Krieger waren angeblich verstorben oder verschollen. Leider waren die Menschen einfach gebrochen und konnten nichts unternehmen, würde ich mal behaupten.

      Aber eine Sache beschäftigt mich sehr bzgl. Haki erlernen. Soweit ich mich erinnern kann, meinte Ray, dass er Ruffy nichts mehr beibringen kann und er absolvierte sein Training 6 Monate bevor er aufbrechen sollte. Wieso hat Ray Ruffy nicht diese Technik begebracht ? Für mich wirkt es bisschen unüberlegt und Oda muss hier auf Zwang etwas liefern bzw. logisch erklären, wie Ruffy Kaidou bezwingen kann.

      Ihr könnt mich gerne korrigieren, aber irgendwie verstehe ich Oda hier ganz und gar nicht. Ruffy langweilt sich etwas, wobei er noch so viel lernen konnte...
    • naja ich denke das man ggf ein bestimmtes lvl an hakikontrolle benötigt um die neue hakiart zu beherrschen.

      Wenn du Ein Musikinstrument lernst fängst du ja auch nicht mit Stücken von Beethoven an sondern lernst erst die Grundformen

      In der Schule lernst du auch erst + und - Rechnung und fängst nicht bei wurzelnziehen an


      Ray sagte ja den Rest lernt er durch kämpfen... Die hakiperfektion hat er ja gesehen als ray die halsbänder entfernte
    • Flekz schrieb:

      naja ich denke das man ggf ein bestimmtes lvl an hakikontrolle benötigt um die neue hakiart zu beherrschen.

      Wenn du Ein Musikinstrument lernst fängst du ja auch nicht mit Stücken von Beethoven an sondern lernst erst die Grundformen

      In der Schule lernst du auch erst + und - Rechnung und fängst nicht bei wurzelnziehen an


      Ray sagte ja den Rest lernt er durch kämpfen... Die hakiperfektion hat er ja gesehen als ray die halsbänder entfernte
      Das mag sein, nur wurde es so nie erwähnt, jetzt habe ich eher das Gefühl, dass Oda eine logische Erklärung braucht. Er hat selber schon vor Jahren gesagt, dass Ruffy gegen Kaidou kämpfen wird, aber er weiß noch nicht, wie Ruffy diesen Kampf gewinnen kann. Das sagt schon viel aus, finde ich!

      Es wäre mir lieber gewesen, wenn Ray die Sache etwas ausführlicher erklärt hätte (nach TS), aber jetzt nach so langer Zeit kommt wieder ein erweiterter Hakiform stört mich ein wenig. Und auch mir ist klar, dass Ruffy gewisse Techniken perfektionieren muss, das braucht auch seine Zeit. Dennoch wurde nie besprochen, dass man mit Haki den Gegner von innenheraus zerstören kann. Das kam erst, als Kaidou so extrem aufgepusht wurde und seine Haut anscheinend fast unzerstörbar ist - wobei er sehr viele Narben trägt.

      Deine Theorie, dass sein Hakilevel noch nicht hochgenug war kann schon wahr sein, dennoch wurde 6 Monate lang nicht trainiert bzw. hätte Ruffy diese Technik zu mind. mündlich erfahren sollen.
    • Gerade durch die Ereignisse der letzten Kapitel, habe ich mal meine Theorie zum restlichen Verlauf des Wano Arcs zusammen getragen.

      Den Ausgangspunkt stellt dabei das Aufeinandertreffen von Kaido und Big Mom dar. Hier sind sehr viele Parallelen zum Aufeinandertreffen von Shanks und Whitebeard erkennbar. Daher gehe ich auch hier davon aus, dass es zu keinem Kaiserkampf kommen wird. Dies führt dann allerdings zu dem Schluss, dass es zu einer Allianz zwischen Kaido und Big Mom kommen wird, da ich mir nicht vorstellen kann, dass Big Mom einfach so wieder von Wano verschwindet. Pünktlich zum Feuer Festival wird es zu einem Kampf zwischen Zorro, Sanji gegen King, Queen kommen. Den Grund hierfür sehe ich darin, dass Oda einfach in der „Bringe Schuld“ hinsichtlich Zorro und Sanji ist und dies wird er nicht länger aufschieben können. Ich hoffe einfach, dass genug Zeit für den Kampf sein wird.
      Alle anderen Allianz Partner und Strohut Mitglieder, so auch Ruffy, werden sich auch kampfbereit machen. Und an genau diesem Punkt wird der Knall kommen. Big Mom und Kaido werden die komplette Allianz zerfetzen. Vielleicht kann ja sogar Jack mal zeigen, dass er einen Kampf gewinnen kann. Der Grund für diesen drastischen Ausgang des Arcs ist der Fortschritt der Handlung. Wir nähern uns der finalen Phase von One Piece. Und unsere Protagonisten haben „erst“ eine wirkliche Niederlage erlebt. Ich denke, gerade um die SHB auch mental auf das Ende vorzubereiten, ist eine komplette Zerstörung durch 2 Kaiser durchaus nicht abwegig.

      Natürlich hält meine Theorie auch einige Fragen offen.
      1. Wie kann Wano so von diesem Shogun befreit werden ?
      2. Wie kommen unsere Protagonisten aus dieser Situation wieder hinaus?
      3. Wann bekommen endlich mal wieder alle Strohhüte ihre 1v1 Kämpfe?

      Meine „zusammen geschusterten“ Antworten darauf wären folgende.
      1. Orochi hat sich mit der CP0 angelegt. Es wäre eigentlich schon ziemlich cool, wenn die CP0 ihn deshalb „verschwinden“ lässt. Kaido scheint sich ja eh nicht gerade viel um den Shogun zu scheren.
      2. Da könnten wirklich einige Möglichkeiten in Betracht kommen. Die Marine, Shanks, Kapitän Rox, Scopper Gaban, Shiki … Zugegebener Maßen sind manche Optionen wahrscheinlicher als andere. Ein ganz eleganter Weg aus Wano heraus kommt mir auch nicht in den Sinn. Dennoch ist ein Sieg gegen einen Kaiser aktuell auch nicht gerade sehr realistisch.
      3. Auch hier tut die Antwort mehr weh als uns zu besänftigen. Es wird wohl doch noch Zeit brauchen, bis wir mal wieder das klassische „jedes SHB Mitglied bekommt 1 Gegner“ Schema haben werden.




      Wenn ich ehrlich bin, dann stehen die Chancen für das Eintreten meiner Theorie bei „eher unwahrscheinlich“. Es läuft aktuell eher auf ein „Wir machen alle in Wano fertig und dann schauen wir“ hinaus. Dennoch kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass zu diesem Zeitpunkt der Handlung bereits ein Kaiser fällt, da diese einfach zu stark wirken.
      Je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr bekomme ich das Gefühl, dass Oda selbst noch keinen Plan hat xD. Wie seht ihr das?
    • Androssus schrieb:

      Orochi hat sich mit der CP0 angelegt. Es wäre eigentlich schon ziemlich cool, wenn die CP0 ihn deshalb „verschwinden“ lässt. Kaido scheint sich ja eh nicht gerade viel um den Shogun zu scheren.
      Dann installiert sich Kaido halt nen anderen Strohmann als Shogun, den er steuern kann. Nichts Anderes ist Orochi nämlich für Kaido: Eine Marionette, die er steuern kann, um über ihn selber Herrscher von Wano zu sein. Ändern würde sich damit absolut gar nichts.

      Androssus schrieb:

      Da könnten wirklich einige Möglichkeiten in Betracht kommen. Die Marine, Shanks, Kapitän Rox, Scopper Gaban, Shiki … Zugegebener Maßen sind manche Optionen wahrscheinlicher als andere. Ein ganz eleganter Weg aus Wano heraus kommt mir auch nicht in den Sinn.
      Weil es auch keinen gebe. Verbünden sich jetzt Kaido und Linlin gegen Ruffy, dann kann die SHB endgültig einpacken. Auch etwas, was uns Oda auf Zou mehr als deutlich erläutert hat, als Zorro davon sprach, dass man sich nicht mit zwei Kaisern gleichzeitig anlegen könnte.
      Wenn da nicht plötzlich ein Kaliber wie Shanks um die Ecke kommt, dann kann Oda die SHB durch dieses Bündnis im Grunde gleich begraben. Und Shanks wird - voraussichtlich - nicht auftauchen, da er und Ruffy sich erst sehen wollten, wenn Letzterer zu einem ebenso großen Piraten gereift ist. Und das kann er nicht schaffen, wenn man ihm ständig den Arsch retten muss.
      Zumal mir hier weiterhin Oda's Aussage aus einem seiner vergangenen Interviews im Ohr liegt, dass er noch nicht wüsste wie Ruffy gegen Kaido gewinnen soll ... Wieso sollte er ihm - durch dieses Bündnis - das Leben also noch schwerer machen? Und damit automatisch auch Oda sich selbst? Das wäre doch total bescheuert.

      Androssus schrieb:

      Es wird wohl doch noch Zeit brauchen, bis wir mal wieder das klassische „jedes SHB Mitglied bekommt 1 Gegner“ Schema haben werden.
      Persönlich bin ich inzwischen an einem Punkt angekommen, an dem das für mich echt das kleinste Problem des Mangas ist. Soll Oda damit halt bis zum Aufeinandertreffen zwischen SHB und BBB warten, mir wumpe. Hauptsache er schafft es überhaupt mal wieder seine Protagonisten nicht wie bessere Statisten darstehen zu lassen. Wäre schon mal ein Anfang.

      Grundsätzlich sehe ich zwischen Kaido und Linlin hier kein Bündnis entstehen. Kommt es dazu, braucht die SHB eigentlich gar nicht erst zum Feuerfestival in Kampfbereitschaft gehen, da das Vorhaben eh komplett zum Scheitern verurteilt wäre. Sollte man es doch wagen, wäre alles andere als eine vernichtende Niederlage - Stand jetzt - schlicht unlogisch. Was wiederum dafür sorgen würde, dass Kaido an der Macht bleibt, die Grenzen der Nation weiterhin geschlossen bleiben, Ruffys Versprechungen - mal wieder - platzen und wir noch immer nicht, obwohl außer Elban und Raftel nicht mehr allzu viel kommen dürfte, keinen nennenswerten Schritt weitergekommen sind, wenn es darum geht die alten Strukturen der Welt aufzubrechen und eben jene damit bereit für den nächsten Piratenkönig zu machen. Wäre für den Manga kaum tragbar. Vollkommen egal wie übermächtig die Kaiser noch immer erscheinen. Auch das ist ein Grab, das sich Oda selbst geschaufelt hat. Entsprechend muss er da auch selber wieder herauskommen. Und zwar hier und jetzt, auf Wano. Mit dem Ryo-Haki hat er sich ja zuletzt etwas aus dem Hut gezogen, das die Lücke zumindest im Ansatz schließen können soll. Mal sehen, was in der Hinsicht zeitlich noch passieren wird.
    • Wir haben hier einfach zwei entgegengesetzte Möglichkeiten
      1. Es kommt zu keiner Kaiser Allianz und man bezwingt Kaido.
      2. Es kommt zu einer Kaiser Allianz und man kan irgendwie fliehen.

      Aktuell sieht es sicherlich eher wie Variante 1 aus. Dennoch frage ich mich einfach, wie diese ganzen Maden einen Kaiser besiegen sollen. Eigentlich ist doch nur Ruffy in Ansätzen zu irgendetwas fähig. Zorro und Sanji zwar mMn. auch, allerdings sollte man die beiden aufgrund eines wahrscheinlichen All Out Kampfes mit Queen und King, außenvor lassen.
      Da mir einfach keine Option einfällt, wie Ruffy und ein "Haufen voll Müll" (aus Sicht eines Kaisers) gegen Kaido gewinnen soll, ziehe ich eher die Situation in Betracht, dass die SHB mal wieder gerettet werden muss.
      Dennoch stimme ich dir in allen Punkten zu.

      Vielleicht gräbt Oda ja sein Grab auch solange, bis er auf der anderen Seite der Erde wieder heraus kommt. xD
    • Androssus schrieb:

      Wir haben hier einfach zwei entgegengesetzte Möglichkeiten
      1. Es kommt zu keiner Kaiser Allianz und man bezwingt Kaido.
      2. Es kommt zu einer Kaiser Allianz und man kan irgendwie fliehen.

      Aktuell sieht es sicherlich eher wie Variante 1 aus. Dennoch frage ich mich einfach, wie diese ganzen Maden einen Kaiser besiegen sollen. Eigentlich ist doch nur Ruffy in Ansätzen zu irgendetwas fähig. Zorro und Sanji zwar mMn. auch, allerdings sollte man die beiden aufgrund eines wahrscheinlichen All Out Kampfes mit Queen und King, außenvor lassen.
      Da mir einfach keine Option einfällt, wie Ruffy und ein "Haufen voll Müll" (aus Sicht eines Kaisers) gegen Kaido gewinnen soll, ziehe ich eher die Situation in Betracht, dass die SHB mal wieder gerettet werden muss.
      Dennoch stimme ich dir in allen Punkten zu.

      Vielleicht gräbt Oda ja sein Grab auch solange, bis er auf der anderen Seite der Erde wieder heraus kommt. xD
      Naja, da sind doch ein paar Namen mehr im Spiel.
      Kid - sollte genauso wie Ruffy gebrochen werden und Kaidoos Truppe beitreten => wird ähnlich einzuschätzen sein wie Ruffy vor Udon-Training.
      Hawkins, Drake, Apoo, (...). Je nachdem wie sie sich entscheiden.
      Alle zusammen sollten es dann schon hinbekommen einen Kaiser zu stürzen...wenn nicht gute Nacht Supernovae, dann hat von ihnen keiner etwas gerissen bekommen.
      Ruffy hat 2 Kommandanten besiegt und von Kaidoo die Klatsche bekommen.
      Kid hat bisschen Schiffe versenken gespielt und von Shanks (?) und Kaidoo eine Abreibung bekommen
      Law sah schon gegen Dofla alt aus
      Uruge hat einen Kommandanten besiegt - pausiert.
      Bonney hat wohl ihre Bande verloren
      Zorro und Killer lass ich hier mal raus
      Der Rest ist bei einem Kaiser eingestiegen, über ihre eigentliche Intuition ist nix bekannt.

      Also muss es nun langsam dazu kommen das die Schlimmste Generation wirklich Eindruck schindet...die scheinbar Stärksten von ihnen sind ja nun vor Ort (Uruge mal ausgenommen)
    • Androssus schrieb:

      Dennoch frage ich mich einfach, wie diese ganzen Maden einen Kaiser besiegen sollen.
      Ja, Kaido wirkt momentan übertrieben mächtig, aber das Ryo-Haki scheint ja auch etwas zu sein, was in Wano durchaus bekannt ist, wenn auch unter anderem Namen. Wer sagt denn, dass bspw. die Retainer dieses nicht auch - in welcher Ausprägung auch immer - ebenso beherrschen? Zumal der erste Auftritt von Ashura gegen Jack durchaus vielversprechend war, auch der erste Auftritt von Kawamatsu zeugte von reichlich Potenzial, wohingegen ich von Kinemon, Kanjuuro, Raizou und Kiku noch nicht vollends überzeugt bin. Für Neko und Inu gilt im Grunde dasselbe, die im Zou Arc bereits ihre Qualität gegen Jack bewiesen haben und die wohl auch vom aktuellen Mondzyklus profitieren werden. Die Sulong Form lernten wir auf WCI kennen und wird im Wano Arc wohl noch bis an seine Grenzen ausgeschöpft werden. Wozu die kleine Carrot in diesem Zustand fähig war, haben wir ja gesehen. Was die beiden Anführer und Retainer dann wohl in ihrer Sulong Form drauf haben werden? Hinzu kommt, dass Jimbei wohl noch später als Deus Ex Machina auftauchen wird, auch Marco kann immer noch dazu stoßen, wenngleich er selbst noch anderes von sich gegeben hat. Von Kid will ich hier gar nicht erst anfangen. Wenn Oda das Ganze richtig anstellt, dann kann Kid eine der - mit Abstand - mächtigsten Früchte überhaupt für sich beanspruchen, die an Zerstörungskraft höchstens noch von der Lösefrucht übertroffen werden könnte. Man schaue dafür einfach mal rüber zu Marvel und der Figur des Magnetos (Comics, wie auch Filme). Damit würde Oda zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und auch Kid's Ambitionen Piratenkönig zu werden ein Stück weit untermauern, damit die anderen SN nicht alle ausnahmslos gnadenlos gegen Ruffy abstinken, noch bevor überhaupt der erste Kaiser gefallen ist und das Rennen um das One Piece erst so richtig begonnen hat. Auch Law sollte man nicht unterschätzen, zumal der seit Punk Hazard von Oda eh kleiner gehalten wird, als er eigentlich ist. Seine Operationsfrucht bietet so einige Techniken, die vor allem in einem Gruppenkampf von Vorteil sein können. Etwas, was er bspw. eben auch schon zu Kampfbeginn gegen Doffy - in Kooperation mit Ruffy - bewiesen hat. Selbst wenn er nicht an vorderster Front gegen Kaido steht, er kann für die entscheidenden Überraschungsmomente sorgen.

      Von Maden zu sprechen halte ich hier daher für gewagt. Zumal wir dafür auch noch gar nicht genau abschätzen können, wie die Konstellation letztlich eigentlich aussehen wird. Von Charakteren wie Kyoshiro und Denjiro ganz zu schweigen, über deren aktueller Verbleib bzw. Loyalität noch immer ein Fragezeichen gesetzt werden kann. Selbes gilt für die SN, die sich unter Kaido's Leuten tummeln (insbesondere bei Hawkins und X.Drake bleibe ich skeptisch).
      Wenn Oda das Ganze richtig angeht, dann kann er gegen Kaido durchaus einige Individuen aufbieten, die ihn gemeinsam zu Fall bringen können. Selbstredend mit Ruffy an vorderster Front, der ihm den Gnadenstoß versetzen kann und sollte. Nicht zuletzt dank des Ryo-Hakis, das er bis zum Feuerfestival halbwegs kontrolliert einsetzen können sollte.
    • Hi zusammen
      Ich weiß nicht ob das hierher kommt oder bei Kopfgelder aber da es in meinen Augen mehr mit Wano kuni zu tun hat schreibe es ich hierhin.
      Pa kann man ja auch in die andere Gruppe tun ohne es zu löschen danke.

      Ich frage mich die ganze Zeit )weil ich es zur Zeit sehr viel bei YouTube sehe von den Theoretikern( Kopfgeld nach Wano kuni??
      Also ich weiß (und ich glaube alle bis fast allen one piece Fans ) das die eins bekommen aber wie??
      Also Wano ist kein Mitglied Staat von der Welt Regierung bedeutet keine Marine, keine Presse, keine Infos.
      Wer bringt die Infos nach draußen wenn es nicht offiziell ist??
    • Neu

      Bonnerlou schrieb:

      Die cp0 ist ja da und sollte kaido besiegt werden wird sich das schon rumsprechen. Auch denke ich das die Regierung einen Spion bestimmt hat der sie mit den nötigen Informationen füttert.
      Wäre schön, wenn du mal die Stelle aufzeigen könntest, an der die Information mit der CP0 ist. Mein aktueller Stand ist, dass die WR und die Marine keine konkreten Informationen über Wano hat (vgl. Aussage Sakazuki ggü Kizaru) und somit auch keinen Informaten, wie zum Beispiel ein Mitglied der CP0. Ich lasse mich hier natürlich gerne eines Besseren belehren.

      Die Theoretiker auf YouTube sind größtenteils nicht zu gebrauchen und diese versuchen lediglich einen reißerischen Titel zu finden um ihre haltlosen Spekulationen an den Mann zu bringen. Eine Erhöhung des Kopfgeldes kann zwar durchaus in Frage kommen, allerdings wird dies sicher wieder mehr auf Hörensagen basieren, weil vermutlich ein Ereignis eintreten wird, ein vollendeter Kaisersturz, den es bisher in der Form nicht gab.
    • Neu

      4bb0 schrieb:

      Bonnerlou schrieb:

      Die cp0 ist ja da und sollte kaido besiegt werden wird sich das schon rumsprechen. Auch denke ich das die Regierung einen Spion bestimmt hat der sie mit den nötigen Informationen füttert.
      Wäre schön, wenn du mal die Stelle aufzeigen könntest, an der die Information mit der CP0 ist. Mein aktueller Stand ist, dass die WR und die Marine keine konkreten Informationen über Wano hat (vgl. Aussage Sakazuki ggü Kizaru) und somit auch keinen Informaten, wie zum Beispiel ein Mitglied der CP0. Ich lasse mich hier natürlich gerne eines Besseren belehren.
      Die Theoretiker auf YouTube sind größtenteils nicht zu gebrauchen und diese versuchen lediglich einen reißerischen Titel zu finden um ihre haltlosen Spekulationen an den Mann zu bringen. Eine Erhöhung des Kopfgeldes kann zwar durchaus in Frage kommen, allerdings wird dies sicher wieder mehr auf Hörensagen basieren, weil vermutlich ein Ereignis eintreten wird, ein vollendeter Kaisersturz, den es bisher in der Form nicht gab.



      http://opwiki.org/wiki/Cipherpol_Aigis_0#Wa_No_kuni schrieb:

      Nachdem Don Quichotte de Flamingo durch die Strohhutbande gestürzt werden konnte und daraufhin durch Vizeadmiral Kranich aufgrund seiner Machenschaften verhaftet werden musste, reisten Vertreter der CP0 nach Wanokuni, da Flamingo ihr Mittelsmann zur Waffenfabrik des Kaisers Kaidowar. Dort wurden sie wiederum von Shogun Orochi empfangen, welcher nun anstrebte, direkt mit der Weltregierung Geschäfte zu machen. Bevor jedoch ein neuer Vertrag zustande kommen könne, wollte er als Gegenleistung Zugriff auf die Forschungen Dr. Vegapunks. Diese Forderung entsetzte selbst die sonst so abgeklärte Aigis 0, doch deren Protest beantwortete der Shogun schlicht mit einer Pistole, indem er einem der Mitglieder direkt in den Kopf schoss. Zwar schien dieser davon absolut unberührt, doch stellte Orochi daraufhin klar, dass er keine Angst vor den Weltaristokraten oder der Marine haben müsse, da nicht einmal die CP0 etwas gegen einen der Vier Kaiser, sowie die versammelten Samurai von Wanokuni ausrichten könne