Die Antiken "Waffen" und ihre Verstecke

    • Malakiel schrieb:

      Und Zunisha oder Momo scheiden als antike Waffen aus, da jede Antike Waffe eine andere Form annimmt (vgl. englische OP-Wikia zu den Antiken Waffen). Die Fähigkeit von Momo Zunisha zu kontrollieren, wäre aber eine Antike Waffe derselben Form wie es bei Poseidon der Fall ist.

      Fazit: Mit gefällt die Möglichkeit, dass Momo eine Antike Waffe ist überhaupt nicht. Uranos wird eine andere Form als Pluton und Poseidon annehmen. Die Theorie mit den Drachen oder dem Ei finde ich da schon nachvollziehbarer.
      Sorry, aber woher stammt diese Aussage? Bisher kam da meines Wissens nach nichts, ich denke zwar auch, dass alle drei Waffen völlig unterschiedlich sind von der Art, aber bisher könnte Uranos auch der ehemalige Bruder der ursprünglichen Poseidon oder das Schwesterschiff der Pluton sein ...
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • Ich sehe ein das meine Theorie Lücken bzw. Schwächen hat.
      Mir ist allerdings noch eine Theorie gekommen um meine erste Theorie zu stützen. Warum wurden die antiken Waffen überhaupt erschaffen? Was wäre wenn sie tatsächlich nur als Schlüssel dienen um Raftel betreten zu können. Wir wissen es gibt das One Piece (was es ist, keine Ahnung). Vielleicht wollte das antike Königreich das One Piece vor der Weltregierung schützen und erschuf deswegen mehrere Mechanismen die es verhindern Raftel zu betreten. In den Porneglyphen versteckten sie dann Hinweise auf die Schlüssel (also die antiken Waffen) und ebenfalls Hinweise auf den Standort von Raftel. Da sie wussten das diese nicht von der Weltregierung entziffert werden können.
      Dies geschah kurz vor ihrer Vernichtung in der Hoffnung das es irgendwann einen "Auserwählten" gibt der all diese Rätsel entziffert und mit Hilfe des One Piece die Weltregierung vernichtet.

      Dadurch sind die Waffen gar nicht mächtig sondern dienen nur dem Zweck Raftel zu betreten und das One Piece zu nutzen. Ein Schiff aus Adams Baum, die Fähigkeit mit Seekönigen zu interagieren (diese könnte vererbbar sein und somit wäre Shirahoshi nicht die einzige Person mit dieser Fähigkeit) und eben Uranos, was auch immer es sein mag (ein Drache wäre möglich).

      Somit sind die antiken Waffen keine Unikate, sondern eben einfach nur Hilfsmittel/Schlüssel um Raftel zu betreten (und Oda trollt uns nur :-D ).
    • Gabratan schrieb:

      Sorry, aber woher stammt diese Aussage? Bisher kam da meines Wissens nach nichts, ich denke zwar auch, dass alle drei Waffen völlig unterschiedlich sind von der Art, aber bisher könnte Uranos auch der ehemalige Bruder der ursprünglichen Poseidon oder das Schwesterschiff der Pluton sein ...
      Die Aussage stammt aus dem ersten Satz des Artikels im englischen OnePieceWikia zu den Antiken Waffen. (Link)
      Leider haben die Autoren dort den Satz nicht mit einer Fußnote versehen.
      Ein Blick ins Quellenverzeichnis verweist aber auf das Gespräch zwischen Neptun und Nico Robin in den Kapiteln 649 und 650.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:

      Gabratan schrieb:

      Sorry, aber woher stammt diese Aussage? Bisher kam da meines Wissens nach nichts, ich denke zwar auch, dass alle drei Waffen völlig unterschiedlich sind von der Art, aber bisher könnte Uranos auch der ehemalige Bruder der ursprünglichen Poseidon oder das Schwesterschiff der Pluton sein ...
      Die Aussage stammt aus dem ersten Satz des Artikels im englischen OnePieceWikia zu den Antiken Waffen. (Link)Leider haben die Autoren dort den Satz nicht mit einer Fußnote versehen.
      Ein Blick ins Quellenverzeichnis verweist aber auf das Gespräch zwischen Neptun und Nico Robin in den Kapiteln 649 und 650.
      Hm, dann steht da eindeutig etwas falsches. In den beiden Kapiteln geht es darum, wer Poseidon war und dass Shirahoshi die neue sei und dann einzig darum, die Namen aller drei Waffen zu nennen, welche "angeblich" die Macht besäßen, die Welt zu zerstören. Dass alle drei grundlegend verschieden sind, davon ist dort keine Rede und mir fiele auch keine andere Stelle im Manga ein ...

      Edit: Selbst nachgesehen. Ob falsch oder nicht, es wird meiner Meinung nach eine Interpretation genannt. Die Formulierung lässt darauf schließen, dass alle drei Waffen unterschiedlich wären. Bei Pluton und Poseidon ist das der Fall, zu Uranos kann man es einfach nicht sagen. Dumm nur, dass es in einem Wiki steht und viele es als Fakt nehmen, ist aber nicht so. Höchstwahrscheinlich schon, aber solange man rein gar nichts über Uranos weiß, würde ich mich stark zurück halten.
      SHUT UP, MIMSY!!!
    • @Gabratan
      Egal, ob man nun diese Aussage von Wikia als Quelle nimmt (wobei die Autoren dort die Aussagen in den Kapiteln 649 und 650 wohl so gedeutet haben) oder aus den uns bereits bekannten Formen von Pluton und Poseidon schließt, dass auch Uranos eine andere Form als die beiden anderen Waffen annimmt und folglich alle drei Antiken Waffen unterschiedliche Formen annehmen. Das Ergebnis bleibt das gleiche: Nach bisheriger Faktenlage (und ich sage nicht, dass es ein Fakt ist, dass Uranos eine andere Form annimmt oder das irgendwo behauptet wird!) können wir sehr wohl davon ausgehen, dass Uranos eine andere Form annimmt als Pluton und Poseidon!
      Das auch andere die jeweiligen Textpassagen dahingehend interpretiert haben, unterstützt diese Aussage viel eher, als dass sie sie widerlegen würde.

      @FujiwaraBunta
      Warum die Antiken Waffen geschaffen wurden ist uns natürlich noch unbekannt. Selbst ob ihre primäre Daseinsberechtigung in der Eroberung der Welt besteht können wir nicht hundertprozentig sagen. Davon geht nur die Weltregierung aus. Folglich haben die Waffen auf jeden Fall das Potential dazu. Aber man muss bedenken, dass ihre mutmaßlichen Schöpfer (das Antike Königreich) gegenteilige Werte als die WR vertreten haben. Es ist also durchaus möglich, dass die Antiken Waffen primär nicht der Kriegsführung dienen sollten.

      Dennoch sollte Raftel auch ohne die Antiken Waffen schwer genug zu erreichen sein. Und es stellt sich die Frage (korrigiert mich, wenn ich mich irre), wie Gol D. Roger nach Raftel gekommen ist, wenn Shirahoshi (Poseidon) zu diesem Zeitpunkt noch gar nicjt geboren war...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy