Kapitel 896 - "Eine letzte Bitte"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Kapitel 896 - "Eine letzte Bitte"

    Wie fandet ihr Kapitel 896? 40
    1.  
      ★★★★★ (29) 73%
    2.  
      ★★★★ (7) 18%
    3.  
      ★★★ (3) 8%
    4.  
      ★★ (0) 0%
    5.  
      ★ (1) 3%
    Kompletter Spoiler ist im 2ch erschienen. Kapiteltitel lautet "Eine letzte Bitte".

    Englische Zusammenfassung von Bakadata

    Title :The Last Wish

    Fighters from the Big Mom crew are ready to fight since they are
    expecting Luffy to run away from Katakuri and take Brűlée with him and
    come out of the mirror world.

    Sanji is hiding and sees all that. The moment Luffy comes out of the
    mirror world; Sanji plans to take Luffy with him, thinking that they
    have to run away as quickly as possible.
    Sanji expresses his gratitude to Pudding, and she wants to apologize to
    him but her stubbornness prevents her doing that. Sanji says that he’s
    glad that Pudding was his fiancé, and at that moment, she starts to cry.
    She says that she has a last wish for Sanji and takes away his
    cigarets.

    Luffy was able to dodge Katakuri’s attack, while Luffy’s attack
    connected. But Luffy is at his limit and falls down from the broken
    floor. Katakuri is at his limit too and collapses to the ground.
    Luffy wakes up and climbs up from the place he fell down. But Katakuri
    is there. He asks Luffy if one day he will come to defeat Big Mom and
    Luffy answers “Of course! I will be the man to become Pirate King!”
    Katakuri answers that Luffy is sure able to look very far ahead to the
    future and collapses.

    The mysterious saviour Nazomuzu had already captured Brűlée. Nazomuzu is obviously Pekoms and even Luffy knows it.
    The promised time has arrived, so the fighters are expecting Luffy to come out of the mirror.

    END


    Zusatzinfos:

    BakaData schrieb:

    Sanji is surprised at the amount of fighters waiting for Luffy; hence he thinks that they have to run away quickly.

    Pekoms says he won’t forgive Luffy if he dies since his big brother Pedro sacrificed his own life to rescue the Straw Hats.

    On the last page Sanji still holds his cigarette, waiting for Luffy.

    Sandman_AP schrieb:

    In this chapter, Katakuri falls "forward" at first and after he talks with Luffy, he falls "backwards" as seen in the pic.

    According to Mont-d'Or, even if Pirate King Roger gets out of that mirror, he wouldn't be able to escape from them.

    Brulee is crying loudly to see defeated Katakuri...

    Weitere Infos von ScotchInformer

    • Oven says that the possibility of Kata losing is zero, mentions the possibility of Brulee being captured and Luffy using her to escape and get out of the mirror.
    • Sanji remembers the day he saw Pudding's photo and the day before he was due to get married, the promise he made with Pudding during the rain and feels strong emotions
    • Sanji makes a carefree smile when he tells Pudding he's glad she was his fiancee and she cries, her face parallels Sanji's expression when he was crying outside her window.
    • She says she has one last request and grabs Sanji's cigarette while crying
    • Luffy's attack hits Katakuri and he coughs blood, Luffy avoids Katakuri's attack.
    • He stares at Katakuri who is releasing an attack, but G4 runs out and Luffy faints.
    • Katakuri takes a breath and collapses forwards
    • Montdor says not even Roger could escape this.
    • Morgans says it'd be better news if Luffy escapes
    • When Luffy wakes up, he sees Katakuri making an imposing stance.


    Weitere Infos von Den_Den_Mushi

    From Spoiler provider Tamago:

    'On the last page, Jinbe and co are within visible distance of Cacao
    Island. They contact Sanji. At 0:55, they have 5 minutes left. Oven says
    'Now come, Straw Hats!' and stands up with killing intent.

    'Ah. Brulee sees the collapsed Katakuri and starts wailing and crying. 'What the hell did you do!' she gets mad at Luffy.'

    From WCS provider:
    X: 'So Pudding's final request was to quit smoking?'
    P: On the last page Sanji has still got a cigarette so no.


    Weitere Infos von traffy_kun

    Luffy covering kata's mouth ?! .. *hats off* .


    Title : last request .
    (Refers to pudding's last request to sanji)


    Cover story :
    [The story of the self proclaimed straw-hat fleet vol. 28 -hajrudin part.]
    " on the list of BD (buggys' delivery) deserters , the captain of the new giants pirates crew , Hajrudin "


    Sanji wants to take luffy away "in a flash" once he is out .


    The way nazomuzu is written make it hard to realise that is is actually " nazo/mysterious" + muzu from pekomuzu/pekoms .
    [ナゾムズ: nazomuzu .
    ペコムズ: pekomuzu /pecoms]
    "Nazoms"/myste-ms/myste-koms".


    Other additions from this provider :


    - bege is there , no germa nor smoothie .


    But morgans guys are there .


    - pekoms capture brule to help luffy
    He says : " If I let you guys who have protected big bro pedro die in such place then I won't be able to forgive myself "


    Zusammenfassung auf DeutschTitel: Eine letzte Bitte

    Die Kämpfer aus Big Moms Bande machen sich bereit, um Ruffy abzufangen. Sie erwarten, dass er vor Katakuri flüchten und Brûlée mitnehmen wird. Sanji versteckt sich und sieht das, wo die Zahl der Kämpfer ihn überrascht. Er plant, sich Ruffy zu schnappen, sobald dieser aus der Spiegelwelt kommt, um dann schnell zu flüchten.

    Sanji zeigt sich dankbar gegenüber Pudding, wo sie sich entschuldigen will, aber ihre Sturheit sie daran hindert. Sanji meint, er wäre froh, dass sie ihre Verlobte ist, was sie zum Weinen bringt. Sie sagt, sie hätte eine letzte Bitte für Sanji und nimmt daraufhin seine Zigarette weg.

    Ruffy landet einen Treffer und kann gleichzeitig ausweichen. Aber beide sind am Limit und brechen zusammen, wo Ruffy durch das Loch im Boden fällt. Er wacht aber wieder auf und klettert zurück nach oben. Katakuri fragt ihn, ob er eines Tages zurückkehren und Big Mom besiegen wird.

    Ruffy: "Natürlich! Ich werde der König der Piraten!"

    Katakuri meint, dass Ruffy wohl sehr weit in die Zukunft schauen kann, und bricht zusammen.

    Ein mysteriöser Retter namens "Nazomuzu" hält Brûlée gefangen. Hier handelt es sich offensichtlich um Pekoms und das weiß sogar Ruffy. Er würde es Ruffy nicht verzeihen, wenn er hier draufgeht, da sein Bruder Pedro sein Leben für die Strohhüte gegeben hat.

    Der vereinbarte Zeitpunkt ist da und die Kämpfer machen sich darauf bereit, dass Ruffy aus dem Spiegel kommt. Man sieht auf dem letzten Panel Sanji mit seiner Zigarette, der auf Ruffy wartet.

    Ende

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

  • Okay Luffy hat gewonnen, auch wenn er ziemlich am Ende seiner Kräfte ist, Katakuri ist auch alle und ko.
    Das Pekoms hier wieder auftaucht erstaunt ein wenig, aber vielleicht hat ihn Pedros "Tod" ja dazu ermuntert.
    Sanjis und Purin Szene finde ich sehr schön was ich da so gelesen habe und das letzte hört sich danach an das Sanji wohl künftig nicht mehr rauchen wird. :thumbsup:

    @Vexor Ich wusste arnicht das du ein Romantiker bist :thumbup:
    A Laser beam of Epicness

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

  • Wenn Sanji jetzt aufhört zu Rauchen dreh ich durch.
    Brulee liegt wahrscheinlich gefesselt irgendwo in der Spiegelwelt da ja alle Kämpfer davon ausgehen das Ruffy mit ihr fliehen wird.
    Ruffys und Katakuris Kampf ist also zu ende der hätte mMn auch noch ein Kapitel länger sein können mit Snakeman wars ein richtig guter Kampf.
    Aber auch so ist es definitiv der beste Kampf seit dem TS.
    Und am besten finde ich die Bemerkung von Katakuri darüber wie weit Ruffy in die Zukunft sehen kann.
  • LaDarque schrieb:

    Sanjis und Purin Szene finde ich sehr schön was ich da so gelesen habe und das letzte hört sich danach an das Sanji wohl künftig nicht mehr rauchen wird.
    Da würde ich die konkrete Übersetzung abwarten, könnte mir nämlich in der Szene eher vorstellen, dass Pudding generell einen letzten Wunsch hat, Sanji die Zigarette wegnimmt und ihren verpassten Hochzeitskuss nachholt. Weiß nicht, ob Oda Sanji tatsächlich nach 20 Jahren sein Markenzeichen wegnimmt. Zumal wir bisher noch keine einzige Szene hatte, in der sich Pudding über das Rauchen von Sanji beschwert.

    Ansonsten bin ich sehr froh, dass der Kampf zu Ende gegangen ist und viel wichtiger, Katakuri, seines Zeichens Nummer 1 einer Yonkoubande, Luffys Stärke vollends anerkennt und ihm sogar zutraut, Big Mom zu besiegen. Vielleicht nicht heute aber morgen und das sollte wohl alle in der Hinsicht ruhig stellen, die daran gezweifelt haben; denn wenn das jemand wohl einschätzen kann, dann ihr stärkster Untergebener und Sohn.

    - V.
  • Ich würde es so feiern, wenn Sanji aufhört zu rauchen und Oda eine Art „Running Gag“ draus macht. Sanji steckt sich halt immer was anderes in den Mund (Lutscher, Kaugummi, ein Blatt, egal hauptsache was im Mund XD)

    Ansonsten seh ich es so wie Vexor, Katakuri erkennt Ruffys Stärke an und der Kampf ist vorbei.

    Gut auch, dass Pekoms nicht völlig blind vor Liebe zu BigMom ist und der Tod Pedros ihn scheinbar doch noch auf den Pfad der Erleuchtung gebracht hat...

    Ich bin dazu noch absolut gespannt auf die Szene Sanjis, sollte er tatsächlich Ruffy, den anderen Kämpfern BigMoms unter der Nase wegschnappen und keiner merkt was, auch wenn das erst in einem der nächsten Kapiteln passieren wird..
  • Naja, mal gespannt ob Sanji zukünftig auf e-Zigarette umsteigt. Franky oder Lysopp werden ihm da sicher was bauen können.
    Finde ich nicht gut, wenn Sanji mit dem Rauchen aufhören sollte. Genau eben die Zigarette hat ihm bei Aufbruch-Szenarien oder bei Konterangriffen und Heldentaten immer den letzten Bad-Ass--Coolness-MrPrinz-Touch gegeben.

    Katakuris Frage kurbelt natürlich die Spekulations-Trommel wieder an. Wird Ruffy nun flüchten irgendwann erst BigMoms Territorium erobern?
    Oder wird er in typischer Ruffy-Manier alles um sich herum vergessen, sobald er die Torte sieht. Ich hoffe auf ein Ende von BM noch hier und jetzt in diesem Arc.

    Danke Katakuri, du warst ein mega Gegner, mit viel Tiefgang. Ich hoffe wir sehen dich mindestens in einer Coverstory. Oder später als Teil der SH-Flotte.
  • Der Kampf ist also wirklich beendet.
    Bin da mal sehr auf das Visuelle gespannt. Der letzte Clash zwischen den Beiden wird hoffentlich wiedermal episch in Szene gesetzt.

    Allerdings weiß ich noch nicht, was ich mit Pekoms als Retter anfangen soll... Ja, er hat noch Schulden bei der SHB wegen der Rettung der Minks, aber irgendwie wirkt es auf mich so...random.

    Und bei Pudding und Sanji bin ich da bei @Vexor. Denke nicht, dass man Sanji sein Markenzeichen wegnehmen wird. Es wird wohl auf den Kuss hinauslaufen. Hoffen wir das Pudding nicht durchdreht und versucht Sanji erneut zu erschießen :D
  • Mich persönlich freut am Meisten, dass man wohl Pekoms wieder sehen wird und dieser jetzt eventuell noch eine wichtigere Rolle im Arc einnehmen wird. Er wurde so früh aus dem Spiel genommen und immer nur als Spielball diverser Gruppierungen hin und her geschoben ohne eine echte Relevanz für die Story zu haben. Wenn er nun den Strohhüten tatsächlich erneut hilft wird ihn das wohl bei den Big Mom Piraten seine Stellung kosten.

    Als guter Freund von Pedro hoffe ich hier ehrlich gesagt, dass er in Zuknft noch den Kampf gegen Tamago zu Ende bringen wird. Wäre einerseits ein würdiger Abschluss für zwei Charaktere die wir seit der Fischmenscheninsel kennen, aber nicht die Wichtigkeit inne hatten wie erwartet und andererseits würde es Pekoms Loyalität seinem Freund Pedro gegenüber nochmal deutlicher herausstellen.

    Was Sanji und seine Zigaretten angeht würde ich auch abwarten, was das Kapitel letztendlich bringt, denn hier kann man in seeehr viele Richtungen spekulieren.

    "Oro Jackson's Captain" schrieb:

    Ich würde es so feiern, wenn Sanji aufhört zu rauchen und Oda eine Art „Running Gag“ draus macht. Sanji steckt sich halt immer was anderes in den Mund (Lutscher, Kaugummi, ein Blatt, egal hauptsache was im Mund XD)
    Das fände ich ehrlich gesagt noch schlimmer, als wenn Sanji einfach nur aufhört zu rauchen. Ich weiß gar nicht in welchen Ländern es so war, aber da wurde der Anime dahingehend zensiert, dass man Sanjis Zigarette beispielsweise durch einen Lutscher ersetzt hat und das wirkt in meinen Augen einfach so falsch bei einem Charakter wie Sanji. Zumal Sanji schon genug Running Gags hat mit seinen Herzchen Augen und dem absolut bescheuerten Blutverlust durch Nasenbluten. Da braucht es einfach nicht noch mehr.
  • Nach dem letzten Chapter hätte ich nun echt nicht gedacht, dass sowohl Luffy als auch Katakuri nach ihren finalen Angriffen noch in der Lage sind zu kommunizieren, aber es erfreut mich, dass Katakuri Luffy den nötigen Respekt erwidert (sollte die Aussage mit der Zukunftsvoraussicht nicht als Ironie, sondern als ernst gemeinter Scherz gelten).

    Sollten Sanji und Pudding wirklich noch irgendwie weiterhin verlobt bleiben bzw sogar heiraten und sollte Big Mom definitiv besiegt werden, könnte die Strohhutbande zukünftig wirklich starke Verbündete aus der zerbersteten Familie gewinnen, wobei einige wenige ja nun eh schon helfen.
    Jedenfalls denke ich auch nicht, dass Sanji nun mit dem Rauchen aufhört, die Szene deutet sicherlich auf etwas anderes hin.

    Kann mir auch gut vorstellen, dass Pekoms unmittelbar nach Verlassen der Spiegelwelt die Angriffe der Familienmitglieder mit seinem Panzer abfängt und auf diese Weise Luffy schützt, zumindest so lange, bis Sanji mit hoher Geschwindigkeit diesen nehmen und mit einem Moon Walk das Weite suchen kann.
  • Ich kann mir nicht vorstellen das Sanji jetzt tatsächlich mit dem Rauchen aufhört, würde die Szene eher so deuten das Pudding so seine Aufmerksamkeit bekommen will. Und vielleicht ein Abschiesküsschen zu erhaschen.
    Aber das Oda jetzt einfach so das Markenzeichen von Sanji wegnimmt, kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
    Jetzt aber zu dem viel interessanteren in den Spoilern, der Kampf bzw. der Dialog zwischen Ruffy und Katakuri.
    Ruffy konnte sich jetzt entgültig gegen Katakuri behaupten und den kampf für sich entscheiden.
    Und natürlich die Frage aller Fragen von Katakuri, wird Ruffy füher oder später Big Mom besiegen, seine Antwort: ja. Meine auch, aber ich hoffe auf früher, als auf später.
    Avengers
    Infinity War
  • Das sind Fake Spoilers, anders kann ich mir dieses Glück nicht erklären. Katakuri hofft quasi das Ruffy BM besiegt. Diesmal haben wir einen männlichen Prinzen. Und Pekom ist auf einmal in der Spiegelwelt und wartet auf Ruffy. So einfach ist die Flucht aus der Spiegelwelt? Klingt wie ein schlechter Scherz...
    :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D
  • Das Finale des Kampfes ist tatsächlich erreicht. Wie viele schon vorausgesagt haben, Ruffy & Katakuri sind beide am Ende ihrer Kräfte und fallen um. Das kurze geplänkel zwischen den beiden starken Kämpfern finde ich top und steht für mich auch für Katakuris absolute Anerkennung an Ruffy und seine Stärke! Ob Ruffy ernsthaft noch gegen Big Mom antreten wird ist immer noch schwierig zu beurteilen. Wenn dann bitte jetzt noch in diesem Arc (wie auch immer er das nach diesem Kampf noch anstellen will... vielleicht isst Ruffy ja doch noch die Torte ;) ) als irgendwann später.
    Darüber gab es auch schon genug Diskussionen und ich glaube es ist sehr deutlich geworden, dass ein späterer Rückkampf gegen Big Mom absolut unangebracht wäre.

    Was mir gar nicht passt, ist das Auftauchen von Pekoms in der Spiegelwelt... ich meine wir haben ihn schon ewig nicht mehr zu Gesicht bekommen, aber das er jetzt quasi zu Ruffys Exit-Strategie wird, sich bereits in der Speiegelwelt aufhält und Brülee gefangen hält, ist mir vieeeel zu einfach und wirkt arg konstruiert.
    science flies you to the moon, religion flies you into buildings.
  • Ich habe bei dem Ganzen eine Frage:
    Wie kam Pekoms in die Mirror World?
    Gibt es einen Zugang den jeden nutzen kann? Dachte ohne Brulee wird das nichts.
    Es kam die komische Kaugummischwester rein samt Gefolge und auch die Köche für Katakuri.
  • Zu Pekoms und der Spiegelwelt:

    Als wir Pekoms zuletzt gesehen haben, befand er sich noch auf Whole Cake Island. Wie ist er also von dort in die Spiegelwelt bekomme, nachdem Luffys letzter bekannter Aufenthaltsort außerhalb der Spiegelwelt mit Brûlée ja Nut-Island war, welches von Big Mom zerlegt wurde?

    Dort befindet es aber etwas, was vielleicht in Vergessenheit geraten ist und zwar Brûlées Haus!


    Wenn wir uns das Haus anschauen, dann sehen wir, dass es sich zur Hälfte in der Spiegelwelt und mit der anderen Hälfte in der Realen Welt befindet. Es bildet also einen permanenten Zwischenraum zwischen diesen beiden Welten. Jetzt ist natürlich nicht klar, ob der Spiegel, der das Haus teilt, auch ohne Brûlées aktive Erlaubnis/Fähigkeit durchquert werden kann, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man hier so etwas wie ein permanentes Tor in die Welt hat. Also ein Spiegel, der von Brûlée ganz bewusst so manipuliert/erstellt wurde, dass er immer durchquert werden kann, gestützt wird das ja durch das Haus. Es ist de facto in beiden Welten, ohne dass Brûlée jetzt permanent den Spiegel berührt. Was für anorganische Dinge zählt, sollte daher für Menschen doch genauso gelten?

    Zumindest würde das erklären wie Katakuris Köche, Flambé und schließlich Pekoms die Spiegelwelt betreten konnte, ohne jetzt annehmen zu müssen, dass alle schon von Beginn an dort stationiert haben.

    Die wichtigste Frage, warum jetzt nicht noch mehr Leute in die Spiegelwelt gekommen sind, ist natürlich nicht ganz leicht zu beantworten. Einerseits sind die meisten wichtigen Kinder ja ohnehin auf dem Seeweg unterwegs zu Big Mom, andererseits war Katakuris Aussage an Flambé ja deutlich, dass sie ihm im Kampf nicht stören soll. Vielleicht wissen die anderen Geschwister erst recht über die eigenwillige Kampfumgebung, die ihr Bruder bevorzugt.

    Das wäre zumindest mein Erklärungsansatz.

    - V.
  • Wie wir uns all dachten, geht der Kampf unentschieden aus. Aus dem kurzen Gespräch geht wieder hervor, was für eine Charme Ruffy besitzen muss, um den Respekt seines Gegners zu bekommen.
    Das Ruffy Big Mom zur einer späteren Zeitpunkt besiegen wird, lag schon lange in der Luft. (Achtung die Prophezeiung von der FMI Insel spielt vermutlich eine wichtige Rolle) jetzt haben wir die Bestätigung von Katakuri höchstpersönlich selbst.
  • Klasse Spoiler und ein m.E.n. gelungener Abschluss dieses Kampfes. Für mich ist das auch als Unentschieden zu werten, da Katakuri vom finalen Schlag noch nicht instant k.o. war und im Prinzip beide zusammenbrechen.

    Es schmälert auch in keinster Weise Katakuris Auftritt, da ein Rookie nicht mal so eben zwei Kommandanten aus dem Weg geräumt hat, sondern einen mit Hilfe besiegt hat, und beim Stärksten ein Unentschieden erzielt hat.

    Was Sanjis Zigarette angeht...ich vermute eher, dass Pudding zum Abschluss der eigentlichen "Hochzeit" gerne noch ihren Kuss hätte...
    Alles andere, dass Sanji Zigaretten aufgibt, wäre für mich nicht akzeptabel...gerade vor dem Hintergrund, dass seine Zigarette in den Bad-Ass Momenten immer das i-Tüpfelchen war (nicht, dass Rauchen cool wäre oder so, aber es gehört einfach zu Sanji), und ich seit ich klein bin One Piece gucke. Ich bin 26 und schaue One Piece vermutlich seit dem Anfang. Sollte Sanji plötzlich seine nach ca. 15 Jahren seine Zigarette verlieren, die auch Teil von humoristischen Szene ist, wie z.B. Herzchen-Rauchschwaden, protestiere ich :-D
  • Dass Pekoms Brulee gefangen hat und mit ihr in der mirror world ist, sehe ich ehrlich gesagt nicht als Problem.
    Von Anfang an war klar, dass Luffy diese Dimension nur verlassen kann, wenn er Brulee dabei hat. Kann sein, dass die Theorie mit Brulees Haus die ''PB|Vexor'' aufgestellt hat, trotzdem stimmt, aber Luffy muss halt zu einem ganz bestimmten Spiegel und dafür braucht er def. Brulees Teufelskraft.

    Und ich hätte eher ein Problem damit, wenn sie jetzt schon wieder einfach von selbst in der mirror world auftaucht und Luffy so die Flucht gelingt. So hat Pekoms sie außerhalb der mirror world gesehen, gefangen genommen und ist mit ihr in den nächst besten Spiegel gesprungen. Oven un Co haben ja nur die Spiegel auf Cacao Island zerstört, dh alle anderen Spiegel in Totland sind noch in Takt (natürlich abgesehen von denen die während des Kampfes zerstört wurden).

    Ich verstehe auch nicht ganz, warum manche Leute ein Problem damit haben wie Flambe, oder auch Katakuris Köche in die mirror world gelangen konnten.. ich mein, es wäre natürlich etwas anderes, wenn auf einmal Nami dort auftauchen würde, oder meinet wegen Jimbe. Aber Flambe und Co sind alle Teil der BM Piraten, also keine Gegner, die einfachste und logischste Erklärung wäre dann doch, dass Brulee sie einfach reingelassen hat. Man muss ja nicht immer alles unnötig verkomplizieren. :)
  • Neues vom Chapter:


    • Oven says that the possibility of Kata losing is zero, mentions the possibility of Brulee being captured and Luffy using her to escape and get out of the mirror.
    • Sanji remembers the day he saw Pudding's photo and the day before he was due to get married, the promise he made with Pudding during the rain and feels strong emotions
    • Sanji makes a carefree smile when he tells Pudding he's glad she was his fiancee and she cries, her face parallels Sanji's expression when he was crying outside her window.
    • She says she has one last request and grabs Sanji's cigarette while crying
    • Luffy's attack hits Katakuri and he coughs blood, Luffy avoids Katakuri's attack.
    • He stares at Katakuri who is releasing an attack, but G4 runs out and Luffy faints.
    • Katakuri takes a breath and collapses forwards
    • Montdor says not even Roger could escape this.
    • Morgans says it'd be better news if Luffy escapes
    • When Luffy wakes up, he sees Katakuri making an imposing stance.

    Wie ich es mir gedacht habe, am ende kam ein Unentschieden raus(viele haben das vermutet).^^
    Bin froh für beide, Luffy und Katakuri haben es sich beide Verdient.^^
  • Tyki_Mikk schrieb:

    Wie ich es mir gedacht habe, am ende kam ein Unentschieden raus(viele haben das vermutet).^^
    Bin froh für beide, Luffy und Katakuri haben es sich beide Verdient.^^
    Also ein Unentschieden, mit einer eindeutigen Tendenz, dass Luffy besser aufgestellt ist, denn am Ende steht Luffy auf geht, während Katakuri regungslos am Boden liegen bleibt und Luffy gewähren lässt.
    Physisch mag es ein Unentschieden sein, aber symbolisch und emotional hat Luffy am Ende triumphiert. Einfach aus der Tatsache heraus, dass Luffy am Ende eben vom Platz des Geschehens davonschreitet, Katakuri ihn als ebenbürtig/stärker erachtet und Luffy ihm sogar noch mit seinem Hut symbolisch seinen persönlichen "Makel" verdeckt.

    -V.

    @Trafalgar D. Water Law Ähm wieso zitisiert du mich für diese Aussage, oder war das nur ein generell Aufhänger? ich weiß jetzt nicht, ob ich mich rechtfertigen muss xD
  • Vexor schrieb:

    Also ein Unentschieden, mit einer eindeutigen Tendenz, dass Luffy besser aufgestellt ist, denn am Ende steht Luffy auf geht, während Katakuri regungslos am Boden liegen bleibt und Luffy gewähren lässt.
    Aber Katakuri hat am ende nicht seine Attacke ausgeführt weil Luffy down gegangen ist, wäre er unfair hätte er noch einen drauf hauen können. Hat er aber nicht und fiel danach zum Boden. Außerdem ist ja Luffy wieder umgefallen laut den neuen spoiler, Pekoms merkt an nachdem Luffy paar schritte geht das er wieder Ohnmächtig wurde. In dieser weiße ist eher Katakuri mit einer eindeutigen Tendenz aufgestellt, Luffy wäre so oder so am ende wieder Ohnmächtig geworden, stell dir vor er hätte noch am ende ein Drauf gehauen. Ich find es schon inordnung wenn man beide als Gewinner sieht, meiner meinung gibt es nach den neuen Spoiler kein eindeutigen Sieger was auch Oda deutlich dargestellt hat.

    Hier die Neuen Aussagen:

    Den_Den_Mushi schrieb:

    Spoiler provider says that Luffy lost consciousness first. Katakuri seems to have fainted like a second later. And then he’s recovered enough to be making an ‘imposing pose’ when Luffy wakes up and sees him, whatever that means.

    Q & A with spoiler provider:


    He was asked how Pekoms caught Brûlée and he says he doesn’t know. All
    Pekoms said was that he’s been waiting here after catching her for
    Luffy.


    Someone else asked ‘did Luffy win?’ Provider replied ‘Pekoms is aware that he collapsed’.
  • Also aus den Spoilern lese ich persönlich nicht heraus, dass Katakuri seine Attacke zurückhält, weil Luffy ohnmächtig wird, sondern dass Luffy ohnmächtig wird, Katakuri ausatmet und ebenfalls ohnmächtig wird.
    Also aus der Übersetzung lässt sich kein Kausalzusammehang herauslesen in meinen Augen. Es ist halt die Schilderung der Panelabfolge.
    Daher würde ich die Beantwortung dieser Frage erst einmal auf das Kapitel vertrösten.