Kapitel 897 - "Pekoms Kakao-Insel-Fluchtplan"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kapitel 897 - "Pekoms Kakao-Insel-Fluchtplan"

      Wie bewertet ihr Kapitel 897? 20
      1.  
        ★★★★★ (10) 50%
      2.  
        ★★★★ (9) 45%
      3.  
        ★★★ (1) 5%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Spoiler sind da aus OP-Reddit. Ich habe keine Ahnung, inwiefern man der Sache trauen kann, aber im AP steht es mittlerweile auch, also lest selbst.

      Update: die Sachen hat wohl Yonkou_Productions in einem Live-Stream bekannt gegeben, sollte also passen!

      Zusammenfassung auf Deutsch
      Titel: Pekoms Kakao-Insel-Fluchtplan

      Cover: Ein bärtiger Riese auf Hajrudins Bande wird gezeigt.

      Das Kapitel geht da weiter, wo Kapitel 896 aufgehört hat. Die Sunny erreicht die Kakao-Insel.

      Pekoms und Ruffy kommen aus dem Spiegel. In dem Moment verliert Pekoms seine Sonnenbrille, er sieht den Vollmond und fängt an, sich in seine Sulong-Form zu verwandeln. Ofen greift ihn an, woraufhin Ruffy aus seinen Armen fällt. Die volle Transformation von Pekoms sieht man nicht.

      Die Big Mom-Piraten greifen Ruffy an und Ruffy Sanji kickt Rosine ins Gesicht. Sanji schnappt sich Ruffy aus der Luft und läuft im Sky Walk mit ihm davon, aber Yuen holt die beiden wieder runter.

      In dem Moment erreicht die Germa das Geschehen. Sie zerstören die Flotte von Big Mom-Piraten, welche die Kakao-Insel umstellen. Ichiji, Niji, Yonji und Reiju gehen an Land, um Ruffy und Sanji zu unterstützen, und bilden einen Kreis um die beiden.

      Ende. Nächste Woche geht es weiter.


      Englische Zusammenfassung von Sakata_Kintoki

      TItle: Pekoms' Cacao Island Escape Plan

      Cover: A bearded giant member of Hajrudin's crew is shown.


      The Big Mom pirates are waiting, and so is Sanji. The sunny has arrived just outside of Cacao. In the Mirro-World, Pekoms is running with Luffy and Brulee in his arms. They get to the mirror, and go through. They come out, and Pekoms' sunglasses fly off as he comes out of the mirror. He realizes the full moon is out and begins to turn into his Sulong form. Oven attacks Pekoms. Luffy comes flying out of his arms. The Big Mom pirates begin to attack Luffy, and Luffy kicks Raisin in the face. Then, Sanji grabs Luffy in mid-air and begins to sky walk with him away. Before they get too far, Yuen knocks them out of the air. Luffy and Sanji are on the ground, when Germa arrives. Germa blows up the Big Mom pirate fleet surrounding Cacao. Their fleet is shown, and Ichiji, Niji, Reiju, and Yonji come to land to assist Luffy and Sanji.


      No break next week


      Weitere Infos von redon:

      redon_AP schrieb:

      Don't expect a full transformation for Pekoms like Carrot did. Oven attacks Pekoms in the middle of his transformation..

      Don't get excited by pecoms transformation .. it seems to be have done ..
      His hair started to grow and he started to get bigger when oven punches him with his ability ( perhaps he tried to stop the transformation ?) Pecoms in the ground and BM childs are attacking him (the full transformation is not seen ) .

      - at the end the germa protect luffy and sanji and forming a circle around them .. while their fleet is attacking BM's fleet at coast (maybe judge is leading the fleet?) .

      Snack gets pissed off by the germa attack

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Ja da kann man sich doch fragen warum die Germa hier auf Seiten der SH ist, ich sehe absolut keine Motivation seitens der Brüder dieses zu tun und der Deal von der Hochzeit ist längst durch. Hier muss Oda noch ne Erklärung liefern. Es fällt auf das keine Rede von Judge ist

      Pekoms in seiner Sulong Form dürfte interessant werden, ob er ähnlich lange Haare hat wie Carrot? Und hat er sie unter Kontrolle?
      A Laser beam of Epicness
    • Das klingt doch schon mal interessant. Pekoms ist also auch in der Lage die Sulong Form anzunehmen. Irgendwie überrascht mich das, aber irgendwie auch nicht. Da drücke ich die Daumen das die Form richtig bad-Ass aussehn wird.
      Kaum ist Ruffy mit Pekoms aus der Spiegelwelt draußen, geht die Action weiter. Die ganzen Leute von Big Mom beweisen das sie dort nicht einfach nur zur Deko stehen, sondern auch tatsächlich eingreifen, wie es ihnen aufgetragen wurde.
      Und man sieht endlich die Germa wieder, die mussten auch mal wieder auftauchen.
      Was Action angeht dürften wir einiges bekommen in dem Kapitel.
      Hoffentlich überzeugt das Kapitel, genau so wie die Spoiler.
      Und fast schon das beste daran, nächste Woche geht es auch gleich weiter.
      Avengers
      Infinity War
    • LaDarque schrieb:

      Pekoms in seiner Sulong Form dürfte interessant werden, ob er ähnlich lange Haare hat wie Carrot? Und hat er sie unter Kontrolle?
      Also wenn Pekoms sie nicht unter Kontrolle haben sollte, fände ich das schon arg enttäuschend. Ich rechne ehrlich gesagt fest damit, dass er ganz genau weiß, was er in der Sulong Form tut. Im Vergleich zu Carrot ist er schon ein alter Veteran und er ist auch kein Kanonenfutter innerhalb der Big Mom Bande. Wenn nun Carrot bei diesem letzten Trumpf der Minks schon wesentlich weiter wäre als Pekoms fände ich das irgendwie schade. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass er als Löwe trotzdem wesentlich wilder und brutaler wird als es Carrot war, die ja als Hase eher in die anmutigere Richtung mutiert ist.
    • LaDarque schrieb:

      Ja da kann man sich doch fragen warum die Germa hier auf Seiten der SH ist, ich sehe absolut keine Motivation seitens der Brüder dieses zu tun und der Deal von der Hochzeit ist längst durch. Hier muss Oda noch ne Erklärung liefern. Es fällt auf das keine Rede von Judge ist
      Warum sollte das unverständlich sein? Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Das ist der gleiche Grund wie bei Bege. Es geht einzig und allein darum Big Mom zu besiegen.
    • LaDarque schrieb:

      Ja da kann man sich doch fragen warum die Germa hier auf Seiten der SH ist, ich sehe absolut keine Motivation seitens der Brüder dieses zu tun und der Deal von der Hochzeit ist längst durch. Hier muss Oda noch ne Erklärung liefern.
      Ich würde mal vermuten, dass es hier primär nicht darum geht, den Strohhüten zu helfen, sondern sich für das Hochzeitskomplott und die Demütigung zu rächen, die die Germa durch die BM-Piraten erfahren hat. Der Deal mit Sanji mag durch sein, mit der BM-Bande hat man aber noch lange nicht abgerechnet. Die Germa hat sich durch die politische Heirat mehr Macht und Einfluss versprochen, was mit einer derzeit geschwächten Kaiserbande noch immer möglich ist. Die Geschwister der Germa sind ja nicht dumm und riechen die Schwächephase ihrer Gegner. Vielleicht mag Reiju mit der Intention an Land gehen, ihren Bruder und dessen Freunde zu unterstützen - für Ichiji, Niji und Yonji aber dürfte der Fokus auf Rache liegen. Eine bessere Chance, Big Mum und ihre Bande büßen zu lassen oder zumindest entscheidend zu schwächen, dürfte sich so schnell nicht ergeben. Denn wie wir wissen, ist nichts schwerer, als in Big Mums Reich einzudringen, wenn man erstmal draußen ist. Also gibt es keine bessere Möglichkeit, als genau jetzt zuzuschlagen. Im Zentrum der Macht, wo derzeit alles im Chaos versinkt.

      Das Kapitel klingt entsprechend gut. Ich bin gespannt, wie Oda nun verfahren wird. Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass er die Kämpfe allein der Germa überlassen wird. Gleichzeitig muss sich aber auch zeigen, wie Sanji auf seine Geschwister reagiert. Die vier Power Ranger allein werden nicht gegen die versammelte Elite der Big Mum Bande bestehen können und mit Smoothie im Rücken dürfte es der Strohhutbande ohnehin schwerfallen, die Schokoinsel einfach wieder zu verlassen. Entweder Oda zieht hier ein Ass aus dem Ärmel, oder es wird ungemütlich für die Helden. Mir wäre beides Recht, solange es logisch und glaubwürdig inszeniert wird.


    • Eisbaer schrieb:

      Warum sollte das unverständlich sein? Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Das ist der gleiche Grund wie bei Bege. Es geht einzig und allein darum Big Mom zu besiegen.
      Es kommt drauf an wer hier die Entscheidung getroffen hat, den Brüdern kann man keine solche edle Tat zuschreiben, ihnen fehlt jede Empathie dazu. Wenn man ihre Handlungen ansieht helfen sie keinem, es sei denn Judge hat es befohlen. Nur Judge ist nicht da.

      StringGreen schrieb:

      Also wenn Pekoms sie nicht unter Kontrolle haben sollte, fände ich das schon arg enttäuschend.
      Nun es wurde angedeutet das man dies erlernen muss diese Form zu kontrollieren, deshalb die Frage
      A Laser beam of Epicness
    • Verspricht ja ein geiles Chapter zu werden.
      Ich glaube allerdings nicht, dass Pekoms seine Sulong-Form kontrollieren kann. Wurde nicht vor der Abreise gesagt, dass es gut ist, dass Pedro dabei ist, weil er der einzige ist der Pekoms kontrollieren kann. Da würde es für mich absolut passen, wenn er in seiner Sulong-Form sich in eine wilde unkontrollierbare Bestie verwandelt.
      Bin auch auf die Germa gespannt. Warum sie da sind und viel mehr zu was sie fähig sind, wenn sie auf alle ihre Mittel zurückgreifen können.
    • Ich bin schon sehr gespannt auf die Sulong Form von Pekoms. Ich hoffe doch, dass er schon ein wenig mehr Erfahrung im Umgang mit dieser Form hat. Er wirkt schließlich auch erfahrener und kampferprobter als Carrot. Ich hoffe auch, dass seine Form heftig wird! Meine Erwartungshaltung auf diese Form ist schon recht hoch. Vor allem, weil wir schon gesehen haben, was Carrot mit dieser anstellen konnte.

      Die Frage ist nur: Kann er sie kontrollieren? Kann er den WerLöwen in sich zähmen? Ist das schwieriger als das WerKaninchen in sich zu zähmen? :D

      Des Weiteren interessiert es mich auch, ob Pekoms in der Sulong Form auch seine TK aktivieren bzw. verarbeiten kann. Ein WerLöwe mit Schildkröten-Panzer würde sicherlich genial aussehen. Der König der Tiere mit der ultimativen Defensiv-Power.
    • TourianTourist schrieb:

      Die Big Mom-Piraten greifen Ruffy an und Ruffy kickt Rosine ins Gesicht. Sanji schnappt sich Ruffy aus der Luft und läuft im Sky Walk mit ihm davon, aber Yuen holt die beiden wieder aus der Luft.
      Yonkouproduction meinte das es Sanji sei der Rosine ins Gesicht kickt(Ausknockt) und Luffy aus der Luft schnappt.^^
      Laut Yonkouproduction sehen wir viele neue fähigkeiten der Big mom piraten die es in sich haben(Dieser Yuen wird bestimmt auch eine gefährliche fähigkeit haben). Die Germa zerstört viele Schiffe auf einem Schlag mit einer Großen Explosion die den Ausmaß wie die von Pedro(gegen Perospero) hatte. Auch sehen wir Snack in diesen chapter der wahrscheinlich von der Germa66 getroffen wird(?).. Es kommt halt zum großen fight wo Yonji,Ichiji,Niji und Reiju den Strohhüten helfen, Yonji soll dabei einen der Minister ausgeschaltet haben. Soviel konnte ich zumindest aus YonkouProductions stream hören, freu mich schon auf das neue Chapter. Eine sache die ich immernoch noch nicht gesehen hab, der Editor von Oda meinte das uns ein mega twist erwartet der selbst in Geschockt hat, aber bis hier hin haben wir diesen Twist doch garnicht gesehen, bin gespannt was es mit diesen Twist auf sich haben wird....^^
    • Gute Spoiler gefallen mir. Auch wenn ich es schade finde das Sanji in diesem Kapitel (noch) nicht Kämpft.
      Das Auftreten der Germa war natürlich auch wiedermal Nötig die waren jetzt schon zu lange weg.
      Jetzt müsste nur Gangster Gastino wieder auftauchen.
      Ich denke die Sulong Form von Carrot war nur eine kleine Vorstellung und Pekoms wird jetzt zeigen was man wirklich aus dieser Form herausholen kann.
      Ich freue mich auf jeden fall aufs morgige Kapitel.
    • LaDarque schrieb:

      Nun es wurde angedeutet das man dies erlernen muss diese Form zu kontrollieren, deshalb die Frage
      Die Frage soll auch nicht unberechtigt sein. Ich meinte nur, dass Pekoms ja auch bereits auf Zou wohl die ein oder andere Ausbildung durchlaufen hat und wohl schon ziemlich stark war als er Zou endgültig verlassen und sich Big Mom angeschlossen hat. Wenn er nun wirklich keine Kontrolle über seine Sulong haben sollte und Pedro deswegen mitkommen sollte, dann müsste ja Pedro theoretisch demnächst wieder auftauchen, um Pekoms zu besänftigen. Aber auch wenn Pedros Tod alles andere als in Stein gemeißelt ist fände ich diese Entwicklung dann doch recht lahm.

      Wie gesagt, Pekoms darf gerne aufgrund seines tierischen Ursprungs eines Löwen wesentlich wilder in seiner Sulong Form agieren als Carrot es getan hat, aber er sollte trotzdem soweit bei Bewusstsein sein, dass er sich im Klaren darüber ist wen er angreift will und wen er grade versucht zu retten.

      Andersherum würde dies natürlich Carrots Fähigkeiten noch einmal auf eine deutlich höhere Stufe stellen, wenn sie das geschafft hat, was Pekoms nicht erlernen konnte.

      OneBrunou schrieb:

      Aber ich liebe diesen Haufen von verabscheuungswürdigen Arschlöchern einfach!
      Du bist nicht allein :-D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StringGreen ()

    • LaDarque schrieb:

      Ja da kann man sich doch fragen warum die Germa hier auf Seiten der SH ist, ich sehe absolut keine Motivation seitens der Brüder dieses zu tun und der Deal von der Hochzeit ist längst durch. Hier muss Oda noch ne Erklärung liefern. Es fällt auf das keine Rede von Judge ist
      Hier könnte die Motivation einfach aus Rache sein. Immerhin wurden Sie von Big Mom verraten, also warum nicht gegen diese arbeiten.
      Was für mich aber sehr viel Wahrscheinlicher ist, ist das sie es einfach nicht ertragen konnten, das sie von Sanji gerettet wurden. Und nun haben sie eben die Möglichkeit ihn ebenfalls zu retten. Er wäre in dieser Hinsicht dann nicht mehr besser sie, sie wären quit.
      Avengers
      Infinity War
    • Was, die Germa ist wieder da? Hat ja auch lang genug gedauert. So nach fast 20 Kapiteln ist es schön von dem Haufen mal wieder ein Lebenszeichen - und gleich was für eins - zu bekommen.

      Dass die Vinsmokes sich nun einschalten und die Strohhüte unterstützen, ist doch absolut nichts, worüber man sich großartig wundern müsste. Mal ganz davon abgesehen, dass Oda seinen Protagonisten gerne - mittlerweile - in so ziemlich jedem Arc große Partnerparteien zur Seite stellt und sich dies also inzwischen als ein bewährtes Stilmittel Oda's bewiesen hat, so kann die Motivation entsprechend viele Gründe haben. Rache wurde hier bereits aufgeführt, imo könnte es aber auch schlichtweg daher kommen, dass Jajji bekanntlich - auf der Hochzeit - nicht nur von Linlin gedemütigt wurde, sondern ihm eben auch genau vor Augen geführt wurde, was für einem Irrglauben er sich, all die Jahre über, verschrieben hatte. Er ließ seine Kinder modifizieren, nahm ihnen jedwede Form von Empathie und manipulierte sie so, dass sie seinen Befehlen folge zu leisten hätten, während er das einzige Kind, das von den Modifizierungen unberührt blieb, verstieß und als unwürdig abstempelte. Und dann ist es genau dieser Sohn, der ihn vor dem sicheren Tod rettet.
      Dass die Vinsmokes sich hier nun wieder einschalten kann daher auch ganz einfach daher rühren, dass Jajji seine Fehler erkannt hat und nun eben bereit und gewillt ist alles zu tun, was er kann, um zu beweisen, dass er aus seinen Fehlern gelernt und die richtigen Schlüsse gezogen hat. Den Strohhüten beim imo andauernden Konflikt mit der BMB zu unterstützen, ist da derzeit die effizienteste Option, um genau das zu tun.

      Ansonsten: Es wundert mich zwar etwas, dass Pekoms mit Ruffy direkt den einzigen, noch verbliebenen Spiegel auf Cacao Island benutzt, wo er doch genau wissen müsste und dürfte, dass das eine Falle ist, aber nun gut, ich nehme mal an er tut es, weil er womöglich auch darauf pokert, dass er die Aufmerksamkeit der BMB komplett auf sich lenken kann, wenn er seine Sulong-Form annimmt. Auf die ich auch schon extrem gespannt bin!

      Überhaupt wird das Kapitel für mich vermutlich wohl ein ziemliches Highlight dieses Arcs werden, weil ich in Pekoms eigentlich eh hohe Hoffnungen gesteckt hatte, was diesen Arc betrifft (bisher in der Hinsicht aber doch wirklich arg enttäuscht wurde) und ich halt auch die Vinsmokes wie bescheuert feiere, auch wenn ich damit wohl der klaren Minderheit angehöre. Aber ich liebe diesen Haufen von verabscheuungswürdigen Arschlöchern einfach! <3

      Alles in allem ... Freu mich auf's Kapitel.
      I like sports and grilling on my deck. DM for info.
    • Das wird endlich wieder ein Chapter mit viel bildlichem Input :)

      Pekom verwandelt sich also in seine Sulong Form. Ein guter Freund und ich redeten gestern noch über Pekoms und das Oda sehr oft den Vollmond im letzten Kapitel gezeigt hat. Ob das ein versteckter Hinweis auf Pekoms Verwandlung war ?

      Ein WerLöwe hört sich aber sehr brutal an. Man sah bei Carrot schon ein Wachstumsschub. Dann wird Lil P wohl auch solch ein Schub bekommen :)

      Und es greift noch die Germa ein. Darüber wurde gestern auch diskutiert und schon tauchen sie auf. Das wird ein tolles Chap :)
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • @StringGreen

      Bitte nicht. Kein Pedro mehr. Ich bin mit dir völlig gleicher Meinung. Klar ist es einleuchtend, dass mit Pekoms immer irgendwo Pedro mit erwähnt wird und im Hinterkopf auftaucht.

      Aber wieso es unbedingt Pedro brauchen sollte, der Pekoms vor seiner Sulong-Form verschont oder schützt, ist mir auch schleierhaft. Wo wir doch von Jinbei erfahren haben, dass es genügt, wenn irgendjemand die Augen des Sulong-Form-Nutzers schließt oder ihm den Blick auf den Mond verwehrt. Heißt, es würde auch ein Sanji, Ruffy oder sonst wer übernehmen können.
      Wenn Pekoms Gegner auch diese Kenntnis haben, die Jinbei über die Sulong-Form besitzt, sollten diese sogar noch stärker daran interessiert sein, ihn aus dieser Monster-Form zu holen. Vor allem gehe ich davon aus, dass es der ein oder andere weiß, da diese schließlich langjährige Gefährten von Pekoms sind.

      Ich hoffe inständig, dass Oda Pedro in den ewigen Jagdgründen behält und ihn nicht mehr aus dem Hut zaubert. Sollte er es doch tun, sollte er eine vernünftige Begründung haben, wie Pedro nach Cacao Island kommt, um Pekoms zu schützen. Über die Spiegelwelt? Per Schiff? Wer bringt ihn mit? Die Big Mom Bande? Die Germa?
      Und sollte Oda ihn wieder bringen, würde ich persönlich es für sehr inszeniert und lahm halten, weil es einfach nur den Grund hätte, keine SHB-Verbündete sterben zu lassen.
    • Mase schrieb:

      Ich hoffe inständig, dass Oda Pedro in den ewigen Jagdgründen behält und ihn nicht mehr aus dem Hut zaubert.
      Ich hatte auch erst lange geglaubt, dass Oda Pedro mit Sicherheit doch noch mal zurückbringen wird, doch mittlerweile sehe ich das einfach nicht mehr. Die Liste von - scheinbaren - Offpanel-Toden ist entsprechend lang und prominent mit Leuten wie Peruh, Pappaya, Bon Curry oder auch Bellamy besetzt, und dennoch: Bei Pedro scheint sich die Sache doch komplett anders zu verhalten.

      Schon kurz nach seinem vermeidlichen Abtreten folgte ein kurzer Flashback, der seine hintergründige Intention offenlegte und durch den auch deutlich gemacht wurde, dass er den Staffelstab nun wohl an Carrot - sprich an die nächste Generation - übergeben hat. Wie es bspw. auch Leute wie Roger und Whitebeard in der Vergangenheit getan haben, wenngleich der Rahmen hier doch deutlich kleiner ausfällt. Gar keine Frage.

      Hinzu kommt eben auch: Pekoms hat Pedro's Leichnam gesehen und ist in Tränen ausgebrochen, wird nun aktiv, damit das Opfer seines Freundes nicht umsonst war und versucht diesen zu ehren. Alleine dieser Umstand macht ein Comeback von Pedro, in meinen Augen, eigentlich absolut undenkbar. Sollte Pedro doch noch leben, würde das Pekoms aktuelle Rolle komplett ad absurdum führen.
      Ich weiß, bei Oda kann man sich da nie ganz sicher sein, aber hey, Vergo und Mone hat er auch nicht mehr aus der Mottenkiste ausgegraben - nicht mal für eine Coverstory - weswegen man auch bei denen imo annehmen kann, dass sie dann eben doch drauf gegangen sind.

      Oda mag weiterhin etwas zögerlich und zurückhaltend sein, was Tode bei seinen Figuren betrifft, klammert sich aber zumindest nicht mehr ganz so penetrant an sie, wie noch vor dem TS. So jedenfalls mein Eindruck.
      I like sports and grilling on my deck. DM for info.
    • OneBrunou schrieb:

      Hinzu kommt eben auch: Pekoms hat Pedro's Leichnam gesehen und ist in Tränen ausgebrochen, wird nun aktiv, damit das Opfer seines Freundes nicht umsonst war und versucht diesen zu ehren.
      Das steht so aber nicht in den Kapiteln. In Kapitel 882 sehen wir Pekoms zum ersten Mal nach der Explosion in Kapitel 877. Dort weint er über die Tatsache, dass Pedro sich in die Luft gesprengt hat, was von Tamago noch einmal so verdeutlicht wird. Dort steht nirgends, dass er den Leichnam gefunden oder gesehen hat. Ein weiteres Mal in einem kurzen Panel sehen wir Pekoms dann 844, wo er aber nur am Rande zu sehen ist, als Mont d'Or erfährt, dass die Funkseeschnecken nicht mehr funktionieren.
      Danach taucht er erst wieder in Kapitel 896 als Retter Luffys auf.
      Hab auch extra verschiedene Übersetzungen verglichen und nirgendwo steht etwas darüber, dass er seinen Leichnam gefunden hat.

      Daher sehe ich seinen Tod erst in Stein gemeißelt, wenn wir Pedros physische Überreste beerdigt haben.
      Und ein Wiederauftauchen Pedros würde in meinen Augen die Rolle Pekoms' nicht ad absurdum führen. Denn seine Motivation den Strohhüten zu helfen rührt ja aus einem inneren Bedürfnis heraus, das durch Pedros Tod nur einen weiteren Anstoß erfahren hat. Pekoms handelt hier ja aus einem inneren Norm- und Wertekomplex heraus. Das haben wir über den gesamten Arc und auf Zou bereits so vermittelt bekommen.
      Pekoms wollte Sanji laufen lassen, nachdem er erfahren hat, dass er Zou gerettet hat. Pekoms setzte sich für Zepo und Pedro ein, damit diese von Big Mom nicht hingerichtet werden, usw. Pekoms hat einen guten Kern und war auch schon vor der Sache mit Pedro gewillt den Strohhüten zu helfen. Immerhin hätte er sie ja bis nach WCI geschafft, wenn er zuvor nicht festgenommen worden wäre.

      Daher sind seine jetzigen Handlungen einfach nur Ausdruck eines Charakters, der in Pekoms schon immer angelegt war, und der durch Pedros Tod höchstens einen letzten Anschub bekommen hat. Sollte Pedro jetzt doch noch leben, wird sich Pekoms bestimmt nicht denken: "Oh hätte ich gewusst, dass er noch lebt, hätte ich mich ganz anders verhalten".

      Das soll jetzt nicht heißen, dass ich davon ausgehe, dass Pedro noch lebt, aber mir erschließt sich der kategorische Ausschluss nach der widerlegten Information und der Charakterentwicklung Pekoms nicht ganz.

      - V.
    • Der Spoiler klingt ja mal spannend und interessant.
      Ich denke mal das wir Pekoms Sulong-Form vermutlich erst im nächsten Chapter dann so richtig zu sehen bekommen.
      War klar das Sanji und Luffy nicht so leicht fliehen können, aber das die Germa den beiden jetzt unter die Arme greift hört sich toll an, habe mich schon gewundert wo die abgeblieben sind. Und nächste Woche keine Pause. Super.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sayuri ()

    • Wir wissen, dass Oda nichts ohne Grund in seinem Manga tut. Als ich die Spoiler gelesen habe viel mir spontan ein, dass wir Pekoms immer mit Sonnenbrille gesehen haben.

      StringGreen schrieb:

      Also wenn Pekoms sie nicht unter Kontrolle haben sollte, fände ich das schon arg enttäuschend. Ich rechne ehrlich gesagt fest damit, dass er ganz genau weiß, was er in der Sulong Form tut.

      TourianTourist schrieb:

      In dem Moment verliert Pekoms seine Sonnenbrille, er sieht den Vollmond und fängt an, sich in seine Sulong-Form zu verwandeln.
      Ich bin gespannt welche offizielle Übersetzung dahintersteckt, aber etwas verlieren hat immer mit unfreiwilligem Verlust zu tun (Jura Modus aus *hust), weshalb ich mir die Frage stelle, ob das nicht eher ein Opfer ist, das Pekoms gewillt ist einzunehmen.

      Er wurde uns bisher eigentlich immer mit seiner Sonnenbrille dargestellt, und Carrot meinte auch, dass man die Sulong Form stoppt, indem man die Augen bedeckt.

      Jetzt werden einige sagen - Moment, Inuarashi trägt auch eine. Diese ist aber eher transparent, Pekoms Augen waren lange nicht zu sehen, was zwar einerseits ein typischer One Piece Gag Moment sein kann, andererseits aber darauf hinweisen kann, dass Pekoms diese Form eben nicht unter Kontrolle hat. Dies würde auch Pedros damaliges Zitat erklären, dass er Pekoms unter Kontrolle halten möchte. Manche spekulierten ja, dass es vielleicht aus anhaltender Loyalität zu Big Mom befürchtet wurde, dass Pekoms die Strohhüte hintergeht, aber diese Info, und auch die bisherige Liebe die Pekoms doch zu seinen Artgenossen hegt - siehe auch Pedros Flashback, der ihn sichtlich mitgenommen hat, als er weinend Big Mum um Gnade bittete.

      Noch dazu soll er ja laut einigen Aussagen der Minks bereits früher ein wilder und ungebändigter Kerl gewesen sein. Vielleicht hat er sein Sulong Training nicht sonderlich ernst genommen.

      Ich bin sehr gespannt auf das Chapter morgen. Die Spoiler gefallen bisher sehr.
    • @Vexor
      Vielleicht variieren die Übersetzungen dazu aus dem vorherigen Kapitel, aber bei mir sagt Pekoms es doch sehr deutlich: "Pedro died to save all of your lifes!" Er scheint also geweint zu haben, weil ihm die Gebeine Pedros zu Füßen lagen.

      Von daher ja, auf mich wirkt es so, als würde er jetzt lediglich aktiv gegen die BMB vorgehen, weil Pedros Opfer sonst droht umsonst gewesen zu sein. Zwar zeigte er stets Sympathien für die SHB, blieb der BMB aber - warum auch immer - zunächst treu.

      Natürlich sind das Interpretationen, sonst würde ich mir Floskeln wie "auf mich wirkt es", "in meinen Augen" o.Ä. doch komplett sparen. Wunder mich gerade etwas, dass das noch extra erwähnt werden muss ...
      I like sports and grilling on my deck. DM for info.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • LaDarque schrieb:

      Ja da kann man sich doch fragen warum die Germa hier auf Seiten der SH ist, ich sehe absolut keine Motivation seitens der Brüder dieses zu tun und der Deal von der Hochzeit ist längst durch. Hier muss Oda noch ne Erklärung liefern. Es fällt auf das keine Rede von Judge ist

      Pekoms in seiner Sulong Form dürfte interessant werden, ob er ähnlich lange Haare hat wie Carrot? Und hat er sie unter Kontrolle?

      Ich verstehe die Kritik nicht. Sanji hat seine Familie auf der Hochzeit vor der sicheren Hinrichtung bewahrt. Und wenn das nicht als Grund reicht, der Deal zwischen den BMP und der Germa ist geplatzt und solange die BMP noch bei voller Stärke aktiv ist, würde es die Germa nicht mehr lange geben. Also 2 logische Gründe für ihr eingreifen.
      <3