Kapitel 901 - "Selbst wenn du stirbst, stirb nicht!"

    • Bee schrieb:

      Und was die Vermutung angeht, dass BM Jimbei die Seele raubt, so sollte dies doch gar nicht möglich sein, da dies ja schon gezeigt wurde als er meinte, mit dem zukünftigen Piratenkönig als Captain brauch er keine Angst haben, wodurch die Fähigkeit keine Wirkung zeigte.
      Was ist wenn Jimbei seine Seele irgendwie freiwillig abgibt?
      Wenn wir mal überlegen hat Big Mom einfach zu viel gegen die SHP in der Hand:
      1. Jeff und das Baratie
      2. Die Fischmenscheninsel
      3. Germa
      4. Sonnenpiraten

      Wenn Jimbei jetzt einen Deal mit Big Mom aushandeln würde, der beinhaltet das Leben der oben genannten zu verschonen. Im Austausch dafür würde Jimbei seine Seele freiwillig abtreten, mit dem Hintergedaken das Ruffy wiederkommen wird, BigMom besiegen wird und Jimbeis Seele somit zurückkehren wird.
    • @KingKCrush

      1. Jeff und das Baratie wurden von der Germa bedroht und NICHT von der Big-Mom-Piratenbande (Vol. 84, Kap. 834).
      Die Germa wollte Sanji damit zur Hochzeit zwingen. Da die Germa nun aber wahrscheinlich von ihren Heiratsplänen abgesehen hat, werden Jeff und das Baratie nicht mehr bedroht sein!

      2. Ruffy hat Big Moms Zorn über die Fischmenscheninsel auf sich genommen. Auch wenn Big Mom eigentlich keine ehrbare Person ist, so kann man dennoch davon ausgehen, dass sich ihr Zorn auch weiterhin gegen Ruffy richten wird.

      3. Auch für mich ist die Zukunft der Germa ein großes Fragezeichen. Eine Flucht wäre MMn nur möglich, wenn Big Mom aufgrund der Nachwirkungen der Torte ausgeschaltet wird und die Germa die darauffolgende Verwirrung zur Flucht nutzt. (Außerdem könnten die Vinsmokes die Klone opfern, um zu entkommen!)

      4. Die Sonnen-Piraten haben im Meer einen nicht unerheblichen Vorteil gegenüber der BMP. Bisher konnte nur Ofen den Fischmenschen schaden.
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • @Malakiel

      1. Also soweit ich weiß hat die Germa die Informationen über Jeff durch das Informationsnetz von Big Mom bekommen

      2. Das stimmt natürlich^^

      4. Da sollte man meiner Meinung nach noch abwarten. Schließlich haben Daifuku und Smoothie noch gar nicht in den Kampf gegen die Fishmenschen eingegriffen und auch BigMom höchstpersönlich wird erstmal an den Fischmenschen vorbei müssen wenn sie Ruffy und die anderen noch erreichen will.
    • Malakiel schrieb:

      1. Jeff und das Baratie wurden von der Germa bedroht und NICHT von der Big-Mom-Piratenbande (Vol. 84, Kap. 834).
      Die Germa wollte Sanji damit zur Hochzeit zwingen. Da die Germa nun aber wahrscheinlich von ihren Heiratsplänen abgesehen hat, werden Jeff und das Baratie nicht mehr bedroht sein!
      Das ist ja richtig, nur hat die Germa die Information über Sanji's Beziehungen (Jeff, Baratie, Kamabaka Land) von den BMP erhalten. Wenn die BMP wollen, können Sie Zeff und das Baratie jeder Zeit platt machen. Diese besitzen sehr wahrscheinlich auch Informationen über die anderen SH. Diese Karte wird man aber wohl nicht mehr benutzen, da man ja kaum wieder zum East Blue Segeln wird und Ihre Familie und Freunde zu beschützen. Finde ich zwar total unlogisch, wenn man sowas ins Spiel bringt aber es dann nicht mehr benutzt, aber gut...anders geht's jetzt nicht. Wäre nicht die einzige Sache im WCI-Arc welches ein großes '?' hinterlässt.

      @KingKCrush
      Warst etwas schneller^^.


      Mfg
    • @KingKCrush

      4. Absolut richtig. Wir wissen noch nicht, wie das Aufeinandertreffen von BMP und Sonnen-Piraten ausfallen wird, insbesondere wenn BM den Schauplatz erreichen sollte! Ich wollte damit nur unterstreichen, dass es eine realistische Möglichkeit für die Fischmenschen gibt, der BMP zu entkommen.

      @Santoryu1080 und zu KingKCrush 1.

      Dass die Germa die Informationen über Sanji von der BMP erhalten hat, hatte ich übersehen^^
      Dennoch glaube ich nicht, dass BM diese Informationen nutzen wird, nur um einen Attentäter zum Baratie zu schicken und Jeff zu töten.
      Warum sollte sich ein Yonko mit einer derartigen Rache zufrieden geben? Die SHB war es, die nach Totto Land eingedrungen ist und dort ein heilloses Chaos angerichtet hat.
      Daher gehe ich eher davon aus, dass BM all ihre Energie dafür verwenden wird, die SHB erneut aufzuspüren, um sie dann endgültig zu vernichten.
      Die Ermordung von Jeff hätte für BM keinerlei Vorteil und ihre Rache wird sie dadurch auch nicht bekommen!

      Auch wenn ich es nicht für wahrscheinlich halte, so könnte ich mir aber dennoch vorstellen, dass BM die Informationen über Jeff und das Baratie nutzt, um die SHB erneut zu ihr zu locken (,wenn sie ihre Bande wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat). Ansonsten kann BM, wie oben beschrieben, MMn nicht sehr viel mit den Informationen über Jeff anfangen...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:

      @KingKCrush

      3. Auch für mich ist die Zukunft der Germa ein großes Fragezeichen. Eine Flucht wäre MMn nur möglich, wenn Big Mom aufgrund der Nachwirkungen der Torte ausgeschaltet wird und die Germa die darauffolgende Verwirrung zur Flucht nutzt. (Außerdem könnten die Vinsmokes die Klone opfern, um zu entkommen!)

      Wenn es tatsächlich stimmt das Kapitel 902 das abschließende des Big Mom Arcs darstellt, bleiben wir wohl nicht nur mit der Germa mit einem großen Fragezeichen zurück.
      Bei mir kommt der Unmut zustanden weil wohl einiges, bestimmt nicht ganz unwichtiges, Offscreen abgehandelt werden wird und muss. Und das ist für mich in dieser Konstellation ein absolut unbefriedigendes Ende des Arcs. Evtl. weil auch gewisse Erwartungen nicht ganz erfüllt wurden. Ich fasse kurz zusammen.

      - Was wird aus der Germa?
      - Fliegt Pudding auf?
      - Pedros vermutlicher Suizid, für einen Suizid, wurde mir zu oberflächlich abgehandelt
      - Was wird aus Pekoms?
      - Was wird aus Jinbei? Seinen Leuten? Der Fischmenscheninsel? Das die FMI außen vor ist weil
      sich BM Zorn nun völlig gegen Ruffy richtet muss nicht zwingend sein. Stichwort Verrat von Praline
      - Was wird aus Bege? Verrat von Ihm und Chiffon.
      - Was wird aus Caesar?
      - Wird Lola noch relevant? Schade das sie bisher nur in Erzählungen eine Rolle spielte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kaptnpeng ()

    • @kaptnpeng

      Woher stamm die Information, dass Kapitel 902 das letzte Kapitel des WCI Arcs sein soll? Mir ist darüber nichts bekannt. Folglich gehe ich davon aus, dass sich Oda die Zeit nehmen wird und alle offenen Handlungsstränge abarbeiten wird, die er noch abarbeiten will.

      Pedro wurde bisher von allen Figuren als tot behandelt, also gehe ich auch davon aus, dass er tot ist (und bleibt). Nur weil in der Vergangenheit das Thema Tod (Stichwort: Peruh) anders gehandhabt wurde und der Tod von Pedro bei einigen daher einen faden Beigeschmack hinterlässt, ist das noch lange kein Indiz dafür, dass Pedro immer noch am Leben ist. Insbesondere würde sein Überleben Pekoms Opfer ins Lächerliche ziehen. Folglich hoffe ich, dass Pedro auch weiterhin tot bleiben wird.

      Inwiefern soll sich nun der Zorn von BM aufgrund von Praline erneut gegen die FMI richten? Praline ist eine Tochter von BM und wurde wahrscheinlich in Totto Land geboren. Sie hat keinerlei Verbindung zur FMI (abgesehen von ihrem Ehemann, der zur FMI gehört). Aber erneut stellt sich die Frage, warum BM sich an Dritten rächen sollte, wenn sie als Yonko doch auch die Möglichkeit hat, sich direkt an denjenigen zu rächen, die ihr Schaden zugefügt haben (Sonnen-Piratenbande, Strohhut-Piratenbande)?

      Deine aufgeworfenen Fragen bzgl. der Germa, Pudding, Pekoms, Bege (und Chiffon), Caesar und Lola teile ich aber!
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy

      Beitrag von kaptnpeng ()

      Dieser Beitrag wurde von Vexor aus folgendem Grund gelöscht: Ich hab die Beiträge schon mit Absicht zusammengefügt... ().
    • @Bee , @Malakiel
      Mal abseits vom Argument mit der Flagge und Jinbe Fähigkeit(wollte halt nur darauf anspielen das Bigmom neuer Homie die Kraft des Ozean(Wasser homie) sein könnte, auch wenn es nicht ihre eigene Seele wäre, so wäre jemand wie Jinbe auch verdammt stark. Die sache ist die das Jinbe selber keine angst vor einem Admiral oder Kaiser hat, seine Seele wird jetzt nicht an die von Bigmom heran kommen aber trotzdem wird sie verdammt stark sein. In kombo aus Napoleon+Prometheus+Candy+Zeus(falls er zurück kommt) und allgemein der Seelenfrucht wäre dies schon verdammt heftig.

      Auch das Bigmom garnicht die Seele von Jinbe rauben kann, ich würde lieber noch warten und gucken wie es dann aussieht wenn Bigmom dann ernst macht.
      Ich meine sie konnte auch die Energie von G4 klauen(Noch nicht ganz bestätigt aber es spricht schon für sich das diese Theorie war ist) und wir sind uns einig das Luffy bestimmt nicht angst vor ihr hatte, sie wird noch mehr drauf haben statt nur schwächlingen die Seele zu rauben..

      Worum es eigentlich in Meiner Theorie ging war halt die ganzen Details die wir in diesen Chapter bekommen haben...

      -Wieso wird wieder Bigmom einfach ins spiel seitens Oda gebracht, ihr auftritt wird noch eine große rolle spielen da bin ich mir sicher. So gut hätte Oda auch sie erstmal Schlafen legen können. Es bestand eigentlich kein drigender grund sie nochmal kurz vorm ende dieses Arc in spiel zubringen, wird sie die Strohhüte treffen? Ich bezweifle dies weil ein Jinbe sowas nicht einfach zulassen würde.. Für mich ist der Plötzliche marsch von Bigmom nicht ohne grund, Oda wird irgendwas noch mit ihr planen...

      -Auch ist hier das wichtige an ihrer aussage das sie mit Luffy seele ein neuen Mächtigen Homie erschaffen will, was wieder ein kleiner hinweis seitens Oda für die Nächste Chapter sein könnte..

      -Jinbe lässt seine Alte crew nicht im Stich und tritt erneut nicht komplett der Strohhüte bei, ja er verspricht das er nicht sterben wird und Luffy wort einhalten will nach Wano zukommen, muss aber nicht heißen das er es am ende auch schaffen kann. Bestes beispiel war ja Ace welcher damals Luffy auch ein versprechen gegeben hat, am ende hat er sich für diesen aber geopfert. Jetzt könnte es Jinbe treffern der versucht Bigmom aufzuhalten welche versucht die Strohhüte zu folgen... Ihr wurde wieder eine wichtige aussage getätigt, es dauert noch paar stunden bis die Strohhüte das Territorium von Bigmom vollständig verlassen können. Solang werden die Fischmensch piraten und vorallem Jinbe versuchen die Bigmom piraten aufzuhalten, sie haben den vorteil im Meer das stimmt aber wenn es dann gegen Bigmom und den Kommandante geht wird es verdammt eng...

      -Moscato wird random in dieses Chapter gepackt, ein Charakter der bis hierhin als Tot galt...
      Aber vorallem das er diesen Charakter noch kurz vorm ende des Arcs nochmal zeigt ist wieder wahrscheinlich ein hinweis von Oda, das Moscato wieder ins Leben zurückgeholt wurde obwohl Bigmom ihn 40Jahre geklaut hat> Was auch zum Titel passt, Selbst wenn du Stirbst(galt als Tot nachdem er seine Lebenskraft verloren hat), stirb nicht(kam wieder weile wahrscheinlich seine Seele(Lebenskraft) zu ihm zurückgekommen ist, was wahrscheinlich damals Mont-D Or schon verraten hat das dies klappt)...

      -Wie man an Moscato sehen kann, passt eigentlich der Satz(Titel) für dieses Chapter perfekt zu ihm, aber Luffy hat mit seiner Aussage Jinbe gemeint welcher jetzt versuchen wird die Bigmom piraten aufzuhalten, zumindest solang bis die Strohhüte fliehen können, jetzt kommt auch noch Bigmom ins rennen welche selber meint das sie neue Mächtige Homies erschaffen möchte, Moscato der random wieder ins geschehen zurückkommt...

      Daher kann ich mir vorstellen das Bigmom mit einer neuen Technik Jinbe seele klauen könnte und damit ein Wasser Homie erschaft... In prinzip wäre Jinbe dann "Tot" aber seine Lebenskraft(Seele) welche in dem Neuen Homie stecken würde, wäre noch am leben> Selbst wenn du Stibrst, stirb nicht.....
      Mal sehen wie es weiter geht, aber ich stimme den meisten zu die Meinen das man in diesen Arc kaum was vorraussagen kann, bin gespannt wie es jetzt vorallem mit Bigmom und Jinbe weiter gehen wird.
      _________________________________________________________________________________________________________________________________
      Zur der Germa66, sie müssten Snack aus dem Schloss jagen und ihn vllt besiegen um erstmal die Chance zu bekommen zu fliehen.. Aber solang Snack dort ist wird eine Flucht kaum möglich sein, ich kann mir auch nicht vorstellen das Oda einfach so Snack kurz vom Ende zeigt damit dieser wieder schnell besiegt wird, er könnte ihn mehr hypen weil ich davon ausgehe das wir die Bigmom piraten wieder sehen werden. So oder So, es sieht nicht wirklich gut für die Germa66 aus, selbst wenn sie mit Mühe und Not Snack besiegen, daneben stehen noch zig Bigmom piraten und Smoothie/Daifuku, das sind einfach viel zuviel. Von Bigmom selbst will ich hier da nichtmal sprechen... Ich glaube das die Germa66 gefangen genommen werden, aber mal sehen wie Oda dies beenden möchte...
    • Malakiel schrieb:

      Woher stamm die Information, dass Kapitel 902 das letzte Kapitel des WCI Arcs sein soll? Mir ist darüber nichts bekannt. Folglich gehe ich davon aus, dass sich Oda die Zeit nehmen wird und alle offenen Handlungsstränge abarbeiten wird, die er noch abarbeiten will.
      Die stammen aus twitter un beinhalten die Vorschau auf das nächste chapter
      The world is watching! Go Sunny! A colour cover for the last stop of the chaotic WCI arc! In a Yonko’s sea, will Jinbe be able to escape?!

      Wir dürfen uns auf eine Farbcover freuen und man darf gespannt sein ob Jinbe nicht doch noch wieder auf die Sunny zurückkehrt oder erst in Wano oder halt stirbt. Was immer Oda noch abschliessen will, viel kann es nicht sein. Ich hoffe noch auf einen Effekt vom Kuchen
      A Laser beam of Epicness
    • Ich kann absolut nachvollziehen, dass hier viele das Vorgehen von Ruffy scharf kritisieren und auch die Opfer von Pedro und Pekoms wahrscheinlich stark an Bedeutung verlieren. Ebenso bin ich sehr enttäuscht von der Tatsache, dass die Torte wohl nur etwas zeit schinden konnte und auch die Germa, wegen der die SHB überhaupt erst in dem Schlamassel steckt wohl ihrem Schicksal überlassen wird.

      Aber was, wenn Oda genau das will?

      Ruffy hat zwar zwei Jahre lang trainiert, weil er keine Freunde mehr sterben lassen will, aber im Grunde weiß jeder, dass dies ein nahezu unmöglicheszeil ist, wenn man sich anschaut was noch bevor steht. Sollten jetzt die gesamten Fischmenschen, sowie die Germa draufgehen war das Training zwar irgendwo umsonst anderseits haben sich auch viele darüber beschwert, dass Big Mum und Ihre Bande strellenweise nicht ganz die Gefahr repäsentieren konnten, die alle von einem Yonkou erwatet hatten. Was würde diese Gefahr jedoch besser ausdrücken, als Verluste seitens der Allierten der SHB?

      Noch ist es sowieso nicht sicher, dass auch nur einer stirbt! Sollte die SHB in Sicherheit sein, könnten sämtliche Fischmenschen innerhalb kürzerster über den Meeresboden verschwinden. Wenn Jinbei davor noch Oven erledigt umso leichter. Denn außer Oven scheint aktuell niemand den Fischmenschen zusetzen zu können. Sollte die Torte doch noch eine Überraschung parat haben, wäre auch Big Mum keine Gefahr. Einzig die Germa ist noch so eine unbekannte. Aber auch dort ist nicht sicher, ob Sanjis Geschwister sich nicht doch gegen die zwei Unbekannten durchsetzen konnten und was wirklich aus Judge wurde.

      Aber selbst wenn es verluste geben sollte, Jinbei wird sicherlich überleben! Das Band zwischen ihm und Ruffy würde ich jetzt schon als so stark wie das zu allen anderen Strohüten einschätzen und somit ähnlich wie das zu Ace und Sabo! Ein Tod Jinbeis würde mMn den Timeskip tatsächlich lächerlich machen. Bei den, ich nenne sie mal "0815 Allierten", sieht die Sachlage für mich anderst aus.
      Auch wenn die Allierten Ruffy auf gar keinen Fall egal sind, so hat Ruffy doch zu keinem von Ihnen eine so enge Bindung. Pedros Opfer und Ruffys Reaktion darauf zeigen doch nur zu deutlich, dass Ruffy versteht, dass er sich im Krieg mit einem Yonkou befindet und im Krieg fallen numal Krieger! Ebenso gibt es im Krieg "sinnlose" Opfer. Stichwort Pedro und Pekoms wobei auch hier sinnlos nicht ganz zu trifft, da in den jeweiligen Situationen deren Opfer dazu geführt haben, dass die SHB vorankommt.

      Daher fände ich es nicht so schlimm wenn Oda ein paar Fischmenschen (z.b. Alladin) sterben lässt, damit die SHB entkommen kann.
      Die Einzige Frage die man sich meines Erachtens stellen muss im Bezug darauf ob man das gut findet oder nicht ist die, ob man den Manga immer noch als Werk für Kinder ansieht oder ob die "Brutalität" und "Düsterheit" des Mangas mit seinen Lesern wachsen soll/darf? Ein Gutes Beispiel in dem Vergleich finde ich da die Harry Potter Reihe! Am Anfang noch für Kinder gedacht und am Ende dann der große Krieg mit vielen Verlusten, auch von sehr liebgewonnen und essenziellen Charakteren!

      Wieso also sollte Oda nicht einen ähnlichen Weg einschlagen und verdeutlichen, dass die SHB und allen voran Ruffy nicht alles und jeden retten KANN! Dass sie sich im Krieg befinden und dieser Verluste mit sich zieht! Und auch wenn Ruff nur mit dem Ziel Jeden zu beschützen zwei Jahre lang trainiert hat, so hat er es in meinen Augen dennoch erreicht wenn nicht alle Allierten Sterben und er seine Komplette Kern-Crew um sich hat wenn er PK wird.

      Zum Kapitel an sich muss ich auch sagen, dass es mir ebenfalls nicht so gefallen hat, da Oda einfach viele Stützen, auf denen der Arc stand in kürzester Zeit zunichte gemacht hat! Der Kuchen und damit Sanjis kompletter Beitrag zum gelingen der Rettungsaktion scheint fürn Ar*** zu sein und die Germa, wegen der man überhaupt erst die Flucht verschoben hat und jetzt in dieser Lage steckt scheint einfach vergessen worden zu sein.

      Die Sachlage mit der Germa gefällt mir deshalb überhaupt nicht! Auch von der Kuchenstory erhoffe ich mir noch was.
      Aber das die Fischmenschen sich für Ruffy opfern wollen und Jinbei Ihnen zur Seite stehen will, ist einen Ansatz von Oda, den ich interessant finde, bei dem ich gespannt bin wie er diesen weiterführt und bei dem ich nicht der Meinung bin, dass er Ruffys Training und Versprechen zunichte macht. Weil dann wäre mMn Ruffy schon mit dem Opfer von Pedro gescheitert und es ist egal ob ein zwei weitere sterben.
    • Dragoon schrieb:

      Aber was, wenn Oda genau das will?
      Dann will er das falsche. Dann sollte er akzeptieren, dass er den Manga nach dem Timeskip Stück für Stück aus der Bahn wirft, und sich wieder auf die Sachen besinnen, die den Manga so gut gemacht haben. Dann sollte er verstehen, dass der Lesespaß seines Mangas seit langer Zeit leidet, und man zunehmend Widerspruche, Unlogik und fragwürdige Entscheidungen vorfindet. Der Punkt ist halt dieser:
      Für mich bringt es nicht viel, über den Inhalt des derzeitigen Kapitels zu Diskutieren, und den Versuch zu starten verstehen zu wollen, warum sich wer, wie verhält. Oder gar irgendetwas zu prognostizieren. Nein, für mich und viele Andere liegt das Problem in der Handlung an sich. Und je mehr Zeit vergeht, und die Geschichte "epischer" oder größer wird, frag ich mich zunehmend öfter, ob Oda seinen eigentlichen Plan den Manga auf eine bestimmte Art und Weise laufen zu lassen (kurzer hauptsächlich) deshalb über Bord geworfen hat, weil die Editoren und der Verlag es so wollen, oder ob Oda ein wenig kapitalistischer denkt, als man wahrhaben mag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kepler ()

    • Neu

      Wie kommt es das MOSKATO noch lebt?
      Ich denk hier gibt es 2 Komponenten.
      1. Moskato wurden viele Jahre geklaut und er müsste eigentlich hinüber sein. Ich denke die BMP haben freiwillig Lebensjahre gestored um für so einen Fall etwas parat zu haben.
      2. Denke ich dass die "Toten" in einem Buch von Monti gelagert werden, da die Gefangenen dort leben, ohne Bedürfnisse zu erfüllen.

      Ich bin mir auch sicher dass Pedro noch lebt. Sonst wäre die Info blödsinnig, dass er nur noch wenige Lebensjahre übrig hatte. Davon wusste ja niemand.

      Ob der Kuchen noch eine Wirkung entfaltet.....das sehe ich nicht kommen. Beruhigen war alles.

      Pedro/Pekoms/Germa/FM.....noch viele ungeklärte offene Baustellen. Würde es gut finden wenn all diese später aus der Bibliothek gerettet werden müssen.
    • Neu

      Es wurde so ein Hype um Sanjis Scheiss Kuchen gemacht und nun hat er überhaupt nichts gebracht. Sanji hat so cool angekündigt, dass der Kuchen Big Mom umhauen wird und dass alle an ihn glauben und nun hat er lediglich Big Moms Piratenbande vor dem Untergang bewahrt. Der Kuchen war so sinnlos. Was hat Sanji in dem Arc geleistet? Jeden Kampf verloren und er konnte nicht mal Ruffy nach dem Kampf gegen Katakuri retten auf der anderen Seite des Spiegels.

      Auch dieser Scheiss Schwachsinn: Selbst wenn du stirbst, stirb nicht" könnte man doch so interpretieren, dass man durch die Zeitung, oder irgendwen anders erfährt, dass die Fischmenschen die Schlacht verloren haben, bzw wir glauben sollen, dass Jimbei gestorben ist. Jedoch dass er dann auf Wano zurückkommt. Genau gleiche scheisse wie mit Jack...

      Es gibt "überhaupt" keine Konsequenzen keiner stirbt in der Neue Welt, wie Lame das alles ist wird einen immer mehr bewusst, wenn man sich an die anderen Arc erinnert..

      Trebol, Jack, und so weiter es ist echt schade das Oda nicht denn Schneid hat welche in der "Neue Welt" sterben zu lassen und das soll dieser krasse Krieg sein um denn Thron wenn im Endeffekt eh nie einer stirbt.. Sry wie soll man sich das noch schön reden, nur weil One Piece ist...
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Es wurde so ein Hype um Sanjis Scheiss Kuchen gemacht und nun hat er überhaupt nichts gebracht. Sanji hat so cool angekündigt, dass der Kuchen Big Mom umhauen wird und dass alle an ihn glauben und nun hat er lediglich Big Moms Piratenbande vor dem Untergang bewahrt. Der Kuchen war so sinnlos. Was hat Sanji in dem Arc geleistet? Jeden Kampf verloren und er konnte nicht mal Ruffy nach dem Kampf gegen Katakuri retten auf der anderen Seite des Spiegels.

      Jetzt warte doch mal ab. Der Kuchen war groß, Big Mom ist aber deutlich größer. Es kann gut möglich sein, dass die "Nebenwirkung" erst deutlich später einsetzt. So hätte man nochmals eine Gefahr, in der Big Mom kurz davor ist, die Strohhüte zu vernichten, dann aber umkippt und bewusstlos ist.

      Ist natürlich Spekulatius, aber macht m.M.n. Sinn. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Oda so dämlich ist und Sanji bzw. uns Leser so eine in die Fresse haut.

      Wie ich bereits zum grundsätzlichen Thema geschrieben habe, gilt hier einfach abwarten und Tee trinken. Voreilige Schlüsse lassen nur unnötig unseren Puls in Höhe schnellen. Vor allem, wenn es anschließend alles nur heiße Luft war, hat man sich um nichts aufgeregt. Das möchte man doch nicht, oder? :)
    • Neu

      ralfomat schrieb:

      Is das ein Übersetzungsfehler bei Kapitel 892 seite 9 wo sanji fragt wie es carrot und Pedro geht wenn ja ok.
      Wenn nicht lebt er noch also gibt es bis jetzt noch keinen der sich geopfert hat.
      Es ist kein Übersetzungsfehler, aber es ist genauso wenig ein Beweis dafür, dass Pedro noch am Leben ist. Vielmehr lügen Brook, Chopper und Nami Sanji hier an, damit dieser sich keine Vorwürfe macht, dass Pedro sein Leben gelassen hat, um die Germa zu retten. Denn ohne Sanjis Wunsch die Hochzeit zu crashen, wären sie lebend entkommen. Ich denke, wenn Pedro tatsächlich tot sein sollte (das wissen wir halt einfach nicht), dann wird Sanji da auch noch drüber aufgeklärt werden, sobald die SHB in Sicherheit ist. In Kapitel 892 haben sie aber aktuell andere Sorgen und müssen konzentriert bleiben und wollen Sanji daher nicht unnötig belasten.
    • Neu

      Hier mal die Viz Translation und Übersetzung zum Chapter:

      VizTranslation schrieb:


      One Piece Chapter 901


      Chapter Title: “Don't Let Even Death Stop You!!!”


      [b]Cover Page: [/b]The saga of the self proclaimed straw hat
      grand fleet, Vol 32, Hajrudin: “Buggy's Delivery escapee list: Doctor
      Gerd of the New Giant Pirates”


      Page 1:


      [b][b][b][b]Narrative Box: [/b][/b][/b][/b]"Fluffy Island"


      Perospero: "Mama!! Mama!!"


      Perospero's subordinate: "Master Perospero..."


      Perospero: "She's back to the old Mama. What kind of cake did they bake? I've never seen such bliss on her face before, perorin! Mama! You're the captain, so i'm going to give you a status report, all right?! First of all, Bege must be still nearby..."


      Big Mom: "Happiness."


      Page 2:



      [b][b]Narrative Box: [/b][/b]"Cacao Island"


      Big Mom Pirates: "Hmm? Wait!! Hang on, that's not right!!! That's not the Straw Hat Crew's ship!!"


      Daifuku: "What?!"


      Page 3:


      Big Mom Pirates: "That ship belongs to the Sun Pirates!!! When did that happen?!! Where have the Straw Hat's gone, then?!"


      *Blub* (x2)


      Sun Pirates: "Hurry, Wadatsumi!!! Take them far, far away!!!"


      *Flashback to Wadatsumi's switch*
      Wadatsumi: "Aw you sure?! Dat's Fisher Tiger's legendawy ship!!"


      Aladdin: "Yes! Do it!!"


      Page 4:



      Aladdin: "Hurry! There's no time!!"


      Wadatsumi: "Yeow!!"


      *Crak!!*


      *In her head*
      Nami: What?! What?!



      [b]Wadatsumi: [/b]*Homp!!*


      Straw Hats: "Aaagh!!"


      Wadatsumi: "Let's get oudda here!!"


      Straw Hats: "Aieee!!"


      Smoothie: "They're underwater!! I knew I saw something! That was the Giant See Monk's hand!!"


      Page 5:



      Oven: "All ships, quick turn!!"


      Luffy: "Where are we?!"


      Jimbei: "Inside Wadatsumi's mouth!"


      Oven: "Tropical...Torpedoes!!! You slippery fish aren't getting away from me!!!"


      Page 6:



      [b]Wadatsumi: [/b]"It's too hot!!!"


      Straw Hats: "Aaah!!"


      Luffy: "Wadakichiiii!!!"


      Wadatsumi: "Go!! Keep goin'!! Rrg...urgh...Stwah
      Hat!! I...I did a bad ting on Fishman Island...An' I'm sowwy fodat!!
      But Boss Jimbei still took me in afta dat...and i'll awways be
      gwateful!!!"


      Page 7:



      [b]Oven: [/b]"Out of my way, Sea Monk!!!"


      Wadatsumi: "Yeowww!! Fwom da moment Boss Jimbei said he was gonna join Straw Hat...we knew what we hadda do!!!"


      *Flashback to Fishmen planning*
      Praline: "Mama's the kind of person who kills anyone who tries to leave. Sha sha sha!!"


      Aladdin: "So what we can do for Captain Jimbei..."


      Sun Pirate: "...Is be his shield and die in his place?!"


      Sun Pirate: "Gya ha ha! Well, we can't all go! We need a survivor to tell our tale!!"


      [b]Aladdin: [/b]"I suppose I
      can't deny that! Ha ha ha!! I will not judge anyone who doesn't want a
      part of this!! Any member who joins me on this mission...must be
      prepared for the consequences!!! Jimbei's going to embark on his new
      voyage...


      Page 8:


      Aladdin: "...and we're not gonna let them stop him!!!"


      Sun Pirates: "Yeaaah!!"
      *Flashback end*


      Wadatsumi: "We made up oww minds!!"


      [b]Aladdin: [/b]"Get down Wadatsumi!!!"


      Wadatsumi: *Wurp!!*


      Jimbei: "Aladdin!! Everyone!!"


      Double Pages 9 and 10:



      [b]Sun Pirates: [/b]"Jimbei, Straw Hats, keep going!! We're sending you off with our blessings!!!"


      Jimbei: "A sailing ship's
      greatest weakness is taking on water. Scoop it out as quickly as you
      can!! The ship is heavy and slow right now. Patch the hole in the sail,
      find the right angle for adequate wind support...and proceed as fast as
      you possibly can!!!"


      Brook: "Uh..."


      Jimbei: "It will take you hours yet to leave the territory!!"


      Luffy: "What are you talking about, Jimbei?! Why are you explaining this stuff?!!"


      Jimbei: "Luffy..."


      Page 11:



      [b]Jimbei: [/b]"I cannot...abandon them now!!!"


      Luffy: "Okay!! Got it!! Then we'll stay and--!!"


      Jimbei: "I'll be the rear guard
      to ensure this ship gets away!!! At this point, if the Mothership and
      fleet remain on our heels...escape will be impossible!!! Allow me to
      hold down the end of the line!!!"


      Page 12:



      [b]Jimbei: [/b]"I will fulfill this duty...and return alive!!!"


      Luffy: "Don't forget...Jimbei!! Your captain...is me now!!! We're not stopping the ship!! We'll be waiting in Wano!!! So you'd better show up!!!"


      Nami: "Luffy!!"


      Jimbei: "I am in your debt!!!"


      Luffy: "Don't let even death stop you!!!"
      Page 13:



      [b][b]Narrative Box: [/b][/b]"Big Mom, at sea"


      Big Mom: "Both Jimbei and Germa 66?!! Is that Straw Hat boy still alive on Cacao Island?!"


      Perospero: "H-he's alive, Mama...but with nowhere to run!!"


      Big Mom: "If he's not dead
      for sure, i'm going!!! I'll steal his soul and make him into one of my
      most powerful homies yet!! Haaa ha ha ha...Ma mama ma ma!!!"


      Bege: "We scraped through it with our lives...I guess life ain't all doom and gloom. Now we can take our time gettin' away."


      Vito: "Lelo-let's hope Germa's okay..."


      Bege: "Oh, shut up!"


      Double Pages 14 and 15:


      *Flashback to Jimbei before leaving*
      [b]Jimbei: [/b]"Nami!! Go as fast and far as you can!! When Fishmen are serious enough, we can change the currents!!"


      Nami: "Okay, got it!!"
      *End flashback*


      Nami: "Incredible...!!"


      Carrot: "Look at the water!!"


      [b]Aladdin: [/b]"Sometimes I just can't believe you!! Do you really have so little trust in us?!"


      Jimbei: "Bwa ha ha! Don't think of it that way, brother! I'm making sure we all survive...so that you can send me off!!!"


      Morgans: "Straw Hat Luffy is
      escaping, leaving Jimbei behind as rear guard! The fleet is being held
      back!! They'll lose sight of the ship soon!! Kwa ha haha! Go, Straw Hat,
      go!!"


      Stussy: "You seem to be in his corner."


      Morgans: "Well, he's certainly a contender. The way I see it, Stussy...in the near future, one of the worst generation is going to rise...to claim the mantle of the Pirate King!!!



      [b]To be continued…[/b]
      Für mich Wichtigester Teil, Bigmom will aus Luffy seele ihr stärkstes Homie machen, irgendwie zeigt aber Bigmom dadurch das sie Luffy stärke Respektiert.^^
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Es wurde so ein Hype um Sanjis Scheiss Kuchen gemacht und nun hat er überhaupt nichts gebracht. Sanji hat so cool angekündigt, dass der Kuchen Big Mom umhauen wird und dass alle an ihn glauben und nun hat er lediglich Big Moms Piratenbande vor dem Untergang bewahrt. Der Kuchen war so sinnlos. Was hat Sanji in dem Arc geleistet? Jeden Kampf verloren und er konnte nicht mal Ruffy nach dem Kampf gegen Katakuri retten auf der anderen Seite des Spiegels.

      Es gibt "überhaupt" keine Konsequenzen keiner stirbt in der Neue Welt, wie Lame das alles ist wird einen immer mehr bewusst, wenn man sich an die anderen Arc erinnert..
      Was jetzt die Sache mit dem Kuchen betrifft, zitiere ich dich nur, weil du der letzte mit dieser Aussage warst. Ich hätte auch jeden anderen zu diesem Thema nehmen können der sich darüber beschwert.
      Ihr wisst gar nicht wie ich innerlich kotze, weil ich zu diesem Kapitel gefühlt 156.758 mal lesen muss, dass die Torte keine Wirkung zeigt. Wieso verdammt nochmal muss jede Aktion in One Piece sofort eine Reaktion zeigen? Big Mom hat gerade erst mit Beginn dieses Kapitels die Torte vollständig aufgefuttert. Wieso also muss noch im selben Kapitel sich die Wirkung der Torte zeigen? Sollte bis zum endgültigen Ende des WCI-Arc wirklich keine weiteren Auswirkungen haben, als die bisher gezeigten, kann gern gemeckert werden. Aber bis dahin einfach mal ruhig bleiben und warten.
      Wie wir ja jetzt wissen, ist Big Mom hinter der Seele von Ruffy her. Ich glaube, dass die Wirkung sich zeigen wird, wenn Big Mom die Sunny erreicht hat oder sich kurz an der Sunny ausgetobt hat.

      Was das Thema sterben in der NW betrifft. Wir befinden uns mittlerweile im Kapitel 901 und wer bis dahin nicht verstanden hat wie Oda mit dem Thema Tod umgeht, dem ist nicht mehr zu helfen. Oda liebt seine Charaktere, die er erschaffen hat, so sehr, dass er sie nicht sterben lassen kann. Ich würde mich auch freuen, wenn Oda gerade jetzt in der NW dem Thema Tod eine größere Bedeutung schenken würde und er wirklich ein paar Charaktere sterben lassen würde um die Gefahr der NW besser darzustellen. Aber Oda hat diesen Weg nun mal so gewählt und ich kann ihn da verstehen und habe es akzeptiert.

      Sollte sich jemand durch meine doch etwas härteren Worte angegriffen fühlen, entschuldige ich mich dafür. Dies war nicht meine Absicht. Aber ich musste mir mal etwas Luft machen, da man seit einiger Zeit nur noch die selben Kritikpunkte liest. Sollten meine 3 schrofferen Sätze gegen die Richtlinien verstoßen, bitte ich darum das dieser Beitrag nicht gelöscht wird sondern mir eine PM geschickt wird. Dann würde ich diese Stellen ändern.
    • Neu

      @I_love_Nami du sprichst mir aus der Seele und das nicht nur wegen deinem Namen :thumbsup:
      Ich lese jeden Beitrag nur noch mit einem leichten Schulterzucken. Was ist es, dass so viele Leute im Moment wütend oder Enttäuscht macht?
      Den Manga lese ich jetzt erst seit PH. Weil mir die Anime Folgen einfach nicht mehr gefallen haben. Dafür kann aber Oda nix. Oda erzählt einfach ne Geschichte und wir sitzen jede Woche (wenn ni Pause ist) am Lagerfeuer und verfolgen diese Aufmerksam. (Sinnbildlich gesprochen)

      Ich fand das Chapter persönlich cool. Ruffy beweist, dass er endlich Reifer ist!
      Ich kann mich noch genau an eine Stelle in Alabasta erinnern, als Ruffy in einer verlassen Stadt ein Haus zerstörte, nur um beim zurück kommen zu sagen, dass er mal Dampf ablassen müsse.
      An der Stelle dachte ich mir nur: "WTF!? Wie unnötig waren das?" Die Aktion hielt ich damals schon für Unreif. Später kam noch hinzu wie oft Ruffy zu Ace sagte, dass er versprochen hat nicht zu sterben... . Ich meine, wir sind hier im Krieg Mann und jeder ist seines glückes Schmied. Sie wählten den Weg mit dem meisten Widerstand! Das is doch logisch, dass mal irgendwann einer ins Gras beißen kann und nicht alles tutti-frutti funktioniert... X/

      Endlich hat er den Ernst der Lage (nach 2 Jahren Kapiert) kapiert! Endlich kann er mal um die Ecke denken und würde keinen sinnlosen Tod, wie dem seines Bruders riskieren! Ansich ist diese Stelle doch genauso wie MF. Sie hätten Akainu den Rücken wenden können und wären entkommen. Nein Ace muss zurück bleiben.

      Das Ziel ist die Flucht und jeder der den Strohüten hilft, tut dies aus freien Stücken. Ruffy kann nicht mehr und hat sich richtig entschieden. Er vertraut Jimbei und er unterschätzt die Fischmenschen unter der Führung von Jimbei nicht. Soll er im Hintergrund warten und sie anfeuern wie damals die Kinder in YU-GI-OH?

      Lasst euren Frust doch einfach mit einer Zustimmung raus und wiederholt nicht immer alles 10 Fach :-D
      Wartet auf das neue Chapter und regt euch dann auf, wenn eure Fragen beantwortet wurden ;)

      Regt euch lieber darüber auf warum Big Mom kein Diabetes hat. Das ist eher was, dass ich nicht begreife :-D
      Oder denkt doch mal an den armen King Baum der eiskalt von der Bande benutzt wurde! Der ist an nem qualvollen Tod verreckt und niemanden juckts xD

      Der Smutje hat längst seinen letzten Kessel ausgeleckt und draußen wird es mittlerweile hell.
      Der letzte Straßenschläger steckt grad seinen Knüppel weg, so wie der letzte Kunde im Bordell.


      -- Gute Nacht Tortuga --
      -- Mr. Hurley und die Pulveraffen--
    • Neu

      ´Tschuldigt mal, aber auch die negativen Ansichten haben ein Recht darauf veröffentlicht zu werden. Und wenn Oda seine Leser mit einem Teil seines Werkes verärgert oder enttäuscht, dann darf man Das auch so raushauen. Wir sind ja hier nicht bei My-Little-Pony im Regenbogen-Wunderland, wo alles immer ganz lieb und niedlich sein muss. Vieles was hier im Kapitelthread geschrieben wird ist spekulativ und es ist nicht wirklich möglich, jedes Kapitel als Einzelwerk zu betrachten. Darum fliessen in jede Beurteilung auch die Erwartungen aus dem vergangenen und die Hoffnungen für das kommende Kapitel mit ein. Unter diesem Aspekt, ist das bisherige Ausbleiben eines grösseren Effektes der Torte, absolut kritikwürdig.


      Natürlich kann da immer noch etwas kommen, aber sehr wahrscheinlich ist das eher nicht, denn die Torte ist gegessen und die SHB ist futsch. Ein weiterer Effekt würde maximal das Entkommen der Verbündeten zur Folge haben, was aber nicht im Fokus der Erzählung liegt und somit auch sehr wahrscheinlich nicht gezeigt werden wird. Und von einem nachgereichten Off-Screen-Effekt hat der Leser auch nichts mehr, denn der grosse Moment in dem dieser Effekt wirklich etwas bedeutet hätte und in Szene gesetzt werden konnte, ist gerade ungenutzt vergangen.


      Es sollte auch klar sein, dass nicht jeder Leser damit einverstanden ist, wenn man ihn anteasert, um dann letztlich nicht zu liefern. Und die grösste Kritik ist dabei noch nicht einmal, dass für diese Torte kapitelweise Panels rausgehauen wurden. Es ist die gesamte Erzählweise dieses Arcs, die sich lediglich an der Darstellung der Torte am besten aufzeigen lässt. So grosse Ansagen und so viel Augenmerk, nur um letztlich die fette Piratenkuh zu mästen und wieder zu Kräften zu bringen, damit sie fit ist um die SHB und ihre Verbündeten weiter zu jagen. Die Torte wurde uns als etwas Besonderes angepriesen und sollte Big Mum umhauen. Die Herzchenaugen von Big Mum sind einfach nicht genug Effekt und entsprechen nicht den vollmundigen Ankündigungen.


      Der gesamte Arc war vom Tempo und von der Darstellung einmalig und unvorhersehbar. Ich fand es sogar recht spannend und auch erfrischend, die alten Strukturen von Odas Erzählweise aufbrechen zu sehen. Leider hat Oda aber die entscheidenden Stellen in der Art überhastet abgearbeitet, als hätte er selbst keine Lust mehr gehabt. Der Kampf mit Katakuri als Beispiel, endete völlig abrupt und ansatzlos, nachdem er sich unendlich lange und klar einseitig hingezogen hatte. Für den kämpferischen Hauptgegner dieses Arcs, war das Ende des Kampfes unangemessen kurz und für einen Nebencharakter hatte der Kampf zu viel Augenmerk und Länge. Das darf dann auch mal kritisiert werden und hat mit Genörgel nichts zu tun.


      Selbes gilt für die Wendung am Schluss. Erst bekommen die BMP nichts gewechselt und dann, von einer Sekunde zur anderen, sind sie das Überflieger-Team und besiegen Alle und Jeden problemlos. Das hätte Oda auch gerne schon einige Kapitel früher andeuten können, dann wäre das kippen des Kampfgeschehens auch besser beim Leser angekommen. Darum haben sich ja auch viele über die Darstellung der BMP geärgert, da sie im gesamten Arc wie Volldeppen herum gestolpert sind und so gar nicht wie die Bande eines Yonkou wirkten.

      Dass das dann zu einem Hauptkritikpunkt wird ist für mich absolut zwingend in einem Forum mit kritischen Lesern. Würde das ausbleiben, dann würde ich mich sofort wieder vom Pirateboard abmelden. Und dass diese Woche eben mehr negative Kritiken hier gepostet wurden, liegt einfach daran, dass (scheinbar) die meisten Leser unzufrieden mit dem Kapitel sind. Bei tollen Kapiteln wird sich ja auch nicht darüber beschwert, dass die positiven Kritiken so zahlreich sind, oder? Ist diese Woche halt so!
      Früher war ich jünger!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mushi Hiro ()