Kapitel 903 - "Der fünfte Kaiser"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 903 - "Der fünfte Kaiser"

      Wie bewertet ihr Kapitel 903? 57
      1.  
        ★★★★★ (53) 93%
      2.  
        ★★★★ (4) 7%
      3.  
        ★★★ (0) 0%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Kleiner Spoiler von redon YonkouProductions, welcher ein Stück des Covers der Jump zeigt. Wie in der letzten Ausgabe angekündigt, zeigt das Cover den Beginn des neuen Arcs, wo wir Ruffy vor Vivi, Karuh und König Kobra sehen. Die Reverie geht los!

      Vivi und Ruffy haben beide ein Kreuz auf dem Arm, aber das muss nichts heißen, da Ruffy auch nur sein Standard-Zeitsprung-Outfit trägt.


      redon_AP schrieb:


      Only part of Jump cover for now.


      redon_AP schrieb:

      - Sanji has a Germa 66 suit for him.
      - New Sanji Wanted has now "Dead or Alive", his new bounty is 330.000.000 Berries.
      - Luffy new Bounty is 1,500,000,000 Berries!!!
      - Koby and Helmeppo are in Riku's boat to Mariejoa.
      - A lot of reactions to news about Luffy and Big Mom.
      - Shanks appears at the end of the chapter with Luffy new Wanted poster.

      Komplette Zusammenfassung von YonkouProductions


      Chapter 903: The Fifth Emperor

      And the cover story is about Orlumbus.

      Sanji got a raid suit from Niji, but he doesn't want to use it. Chopper and Luffy are begging him not to throw it away since he might be able to fire laser beams, but he's like "hell no, leave laser beams to Franky". Nami managed to bring Zeus along. Sanji and Zeus are arguing over who's Nami's slave, and Sanji says he was here first so he should be.

      Sanji's bounty went up to 330.000.000 berries for his participation in the Big Mom assassination plot. (And now it says Dead or alive).

      Sanji's happy that he's worth more than Zoro finally, but it pisses him off that they wrote his whole name on the bounty poster because he doesn't want to be associated with his family.

      Luffy sees his bounty went down to 150 million and cries.

      Shirahoshi is going to the reverie, because she doesn't want Luffy to call her weak anymore.

      Luffy's legend is spreading, they said his actions against Big Mom have inspired younger pirates. We see Crocodile reading the paper, Dalton, Vivi, Capone & Chifon,

      So the people are gathering for the Reverie, but Queen Komane of the Rurushia Kingdom was kidnapped and when Akainu hears about it he's pissed. Meanwhile Rebecca and the Dressrosa folk are reading about Luffy in the paper.

      The pirates are aiming to kidnap Viola next, but Coby and Hemeppo put a stop to that and rescue the queen.

      Coby is happy to the point of tears that Luffy is still advancing in his dreams, and awaits the time they'll meet again.

      They --Coby and Hemeppo take over guarding the Dressrosa ship as Rebecca asks if Coby likes Luffy but he responds they're enemies.

      We transition over to Kaidou who asks why the person who interrupted his deal is with that "old lady". Similarly, we cut to Blackbeard says it's too soon for Luffy to be an "emperor".

      The papers are reporting that Luffy "beat" Big Mom and so they're considering him like a fifth emperor. Big Mom is none too pleased with the fake news, lolol. She swears revenge against Morgans and Luffy.

      Meanwhile we finally see Shanks who says that the time for them to meet again is coming soon...

      Brook takes a look at the bounty poster once more

      "One billion five hundred million."

      Cue shocked reactions.

      Chapter end

      Addendum: Vegapunk is in the newspapers


      Zusammenfassung auf Deutsch
      Titel lautet "Der fünfte Kaiser".

      Auf dem Cover sehen wir Orlumbus.

      Sanji hat von Niji einen Raid Suit der Germa 66 bekommen, will diesen aber nicht nutzen. Chopper und Ruffy betteln ihn an, diesen nicht wegzuwerfen, weil er vielleicht Laserstrahlen abfeuern könnte. Sanji ist nur angepisst und meint, das Thema Laserstrahlen solle man Franky überlassen.

      Nami hat es geschafft, Zeus mitzunehmen. Sanji und Zeus streiten sich darüber, wer Namis Sklave sein darf, wo Sanji darauf besteht, dass er zuerst da war und damit dieses Anrecht hätte.

      Sanjis Kopfgeld ist auf 330 Millionen gestiegen. Auch schreibt das Fahndungsplakat nun "Dead or Alive", anstatt "Only Alive", sowie seinen vollen Namen. Sanji freut sich darüber, dass er nun mehr wert ist als Zorro. Dass er als "Vinsmoke Sanji" gelistet ist, freut ihn hingegen aber gar nicht, da er nicht mit seiner Familie assoziiert werden will. (Nachtrag: Und weil er denkt, dass nur wegen dem Ruf seiner Familie sein Kopfgeld so gestiegen ist.)

      Ruffy sieht seinen neuen Steckbrief und weint, weil er die Zahlen nicht richtig lesen kann und denkt, sein Kopfgeld wäre auf 150 Millionen Berry gesunken...

      Ruffys Legende macht den Umlauf und inspiriert jüngere Piraten. Wir sehen, wie verschiedene Leute die Zeitung lesen, darunter Crocodile, Dalton, Vivi, Cavendish, Bartolomeo, Capone und Chiffon... (Randnotiz: In der Zeitung steht auch etwas über Vegapunk geschrieben.)

      Shirahoshi geht auf die Reverie, weil sie nicht will, dass Ruffy sie weiterhin als Schwächling bezeichnet. Allerdings wird aktuell Adel entführt, wo es Königin Prinzessin Komane vom Rurushia-Königreich erwischt hat. Wir sehen Akainu, dem die Entführung sehr aufregt. Viola entpuppt sich als ein weiteres Ziel der Piraten, allerdings wird sie von Corby und Helmeppo beschützt, die auf dem Schiff von König Riku mitreisen. Königin Prinzessin Komane wird im selben Zuge befreit.

      Rebecca und co. lesen von Ruffy in der Zeitung. Corby ist zu Tränen gerührt, dass Ruffy seinen Zielen immer näher kommt. Als Rebecca ihn fragt, ob er und Ruffy befreundet sein, verneint er dies und meint, dass sie Feinde wären.

      Im Rest des Kapitels nehmen wir einen Blick auf die vier Kaiser. Wir sehen Kaido, der fragt, warum die Person, die seinen Deal hat platzen lassen, bei dieser "alten Hexe" sei (sprich, Ruffy in Big Moms Gebiet). Schnitt zu Blackbeard, der meint, es sei noch zu früh für Ruffy, um Kaiser zu werden. Die Zeitung berichtet, wie Ruffy über Big Mom triumphiert hat, und betrachtet ihn nun als den fünften Kaiser. Big Mom ist erzürnt über diese "Fake News" und schwört Morgans und Ruffy Rache. Zum Schluss sehen wir Shanks, der meint, dass bald die Zeit wäre, dass sie sich wiedersehen.

      Brook schaut sich nochmal den Steckbrief von Ruffy an und liest die Summe vor. "Eineinhalb Milliarden Berry." Geschockte Gesichter.

      Kapitel Ende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Auch wenn es noch sehr früh ist, möchte ich dieses Bild nutzen, um eine Theorie zur Diskussion zu stellen:

      Vivi wird im sich anbahnenden Reverie Arc die Protagonistin sein. D.h. wir werden die hauptsächlichen Geschehnisse aus der Sicht von Vivi (und Karuh) erleben.
      Dafür spricht Vivis Anwesenheit auf dem Cover der nächsten Jump.
      Weiterhin würde Vivis besondere Rolle als inoffizielles Mitglied der SHB nochmals unterstrichen werden. Insofern hebt sie sich auch deutlich von Charakteren wie Shirahoshi oder Rebecca ab.
      Vivi ist die einzige Person, die eine ernsthafte Mitgliedsanfrage seitens Ruffy abgelehnt hat.
      Vivi wird also im Reverie Arc die Rolle von Ruffy als Protagonistin dieses Arcs übernehmen!
      Dementsprechend schließe ich natürlich ein Auftauchen der SHB, Ruffy eingeschlossen, aus! Dafür ist die SHB momentan einfach zu weit von Mary Joa entfernt!

      Kobra wird die Rolle des Mentors übernehmen. Er ist ein alter und weiser König. Vivi kann noch viel von ihrem Vater lernen und auf der Reverie wäre dafür ein geeigneter Zeitpunkt.
      Weiterhin wäre die Reverie auch ein geeigneter Zeitpunkt, um Kobra den klassischen Mentorentod sterben zu lassen.
      Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten:
      1. Der bereits angedeutete Tod durch Altersschwäche
      2. Eine Ermordung durch die Weltregierung. In diesem Fall könnte die WR den Tod öffentlich als einen Todesfall der 1. Variante darstellen. Andererseits könnte die WR die Ermordung von Kobra auch den Revolutionären in die Schuhe schieben. Für ein Auftauchen der Revolutionäre sehe ich allerdings bisher nicht viele Anzeichen (nur die Tatsache, dass die Revolutionäre wahrscheinlich in den Untergrund gegangen sind, nachdem die BBB ihr Hauptquartier angegriffen hat).
      Das Motiv der WR wäre, dass Kobra bereits angedroht hat, er wolle der WR (den Fünf Weisen) einige Fragen über das vergessene Jahrhundert stellen.
      (Die mögliche Ermordung von Kobra wurde auch schon von einigen anderen Usern ins Feld geführt! Selbiges gilt für ein mögliches Auftauchen der Revolutionäre!)

      So, das war die Theorie. Ich freue mich über jede Rückmeldung!
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Malakiel schrieb:

      Dafür spricht Vivis Anwesenheit auf dem Cover der nächsten Jump.
      Aber ey, Ruffy ist doch auch auf dem Cover. Ist Ruffys Teilnahme damit confirmed? ( ͡° ͜ʖ ͡°)
      Spaß beiseite, nach dem, wie der WCI Arc nun ausgegangen ist, glaube auch ich nicht mehr an ein Auftauchen der SHB auf der Reverie. Ich denke der Zug dürfte abgefahren sein, so schade ich das auch - imo - finde. Ich persönlich habe sowieso die Befürchtung, dass dieser Arc wirklich extrem kurz - vielleicht sogar noch kürzer als Zou - ausfallen könnte, eben auch weil die SHB nicht dabei sein wird. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Oda seine Leser 6 - 12 Monate auf seine Protagonisten verzichten lässt. Was ich extrem schade finde, da die Reverie für mich zurzeit die interessanteste Baustelle des Mangas ist. Für viele wird das Wanokuni, mitsamt Kaido und Anhang, sein. Für mich ist jedoch alles, was sich um die Weltregierung und die Revolutionären dreht, viel spannender, weil das ganze Thema einfach viel verworrener und komplexer ist, als es die meisten anderen Baustellen des Mangas sind. Da fände ich es schade, wenn der Arc in 5 - 10 Kapiteln abgespeist werden würde, auch wenn momentan alles genau danach aussieht.

      So viel erst mal dazu. Um vielleicht noch mal den Bogen hin zu deiner Theorie - und obigen Zitat - zu spannen: Ich halte die aufgemalten Kreuze bei Ruffy und Vivi für den stärkeren, symbolischen Anhaltspunkt, der diese Theorie stützt. Da es sinnbildlich verdeutlicht, dass Vivi ein Teil der SHB ist und folglich auch sie diejenige sein wird, die - für uns Leser - unsere Protagonisten dort vertreten wird.

      @Vivalakid
      My name is Wen. Wen juckt's! ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • OneBrunou schrieb:

      Malakiel schrieb:

      Dafür spricht Vivis Anwesenheit auf dem Cover der nächsten Jump.
      Da fände ich es schade, wenn der Arc in 5 - 10 Kapiteln abgespeist werden würde, auch wenn momentan alles genau danach aussieht.
      Das kommt ganz darauf an welchen Stil hierbei Oda wählt, wenn er es richtig anstellt könnte es sogar schon nach 2 Kapiteln abgeschlossen sein, denn wenn man an Band 1 bis 20 denkt, da schaffte es Oda in einem einzigen Band 3 Teils 3 Geschichten unter zu bringen. Das fehlt am Tempo allgemein ein wenig. Die letzten zwei Acs waren einfach extrem ausgedehnt, das mussten Sie allerdings auch. Ich bin ja schon der Meinung das Vivi noch zur ShB gehören wird, das wird aber erst am Ende passieren.
    • Nachdem ich mir gerade den durch das Statistik Lernen aufgebauten Zorn aus den Adern gepumpt habe, ein paar kurze Gedanken von meiner Seite:

      Halten wir gleich mal zu Beginn fest, dass die Strohhutbande ganz bestimmt nicht an der Reverie teilnehmen wird. Warum? Nun, dafür gibt es mehrere Gründe: (1) Die Hälfte der Bande ist nicht einmal an Bord und hätte keine Ahnung davon, dass es nach Mary Joa geht. (2) Zorro wäre verdammt böse, wenn er wüsste, dass Ruffy einfach ohne ihn nach MJ fährt. (3) Wenn ich mich recht entsinne, sollte es doch nach Wano Kuni gehen, damit man den armen Kidd endlich aus dem Kerker holen kann. (4) Die Reverie umfasst bereits so viele große Themen, da ist für das Erscheinen der SHB kein Platz mehr. (5) Das ist ein Platzhalter für mindestens elf andere realistische Gründe! (6) Der Fokus wird zum Teil ohnehin auf der Strohhutbande liegen, weshalb ein Erscheinen gar nicht erforderlich ist. (7) Wingardium Leviosa.

      Ich vertrete, wie andere User auch, die Meinung, dass die Reverie einen Nebenschauplatz darstellt, der uns eine andere Perspektive in Bezug auf die Strohhutbande vermittelt. Ebenso bietet sich für Oda die Möglichkeit, ergänzend zu der bereits geschlossenen Allianz, weitere Verbündete der Strohhutbande konkret zu zeigen. Dazu gehören unter anderem Neptun, Dalton, Kobra (inkl. Vivi) und Riku (inkl. Rebecca). Auf der anderen Seite werden wir aber auch ehemalige Gegner wie Elizabello oder Wapol sehen.

      Das absolute Highlight stellt für mich die Teilnahme von Stelly dar. Als kurzer Hinweis für alle, die jetzt ein Fragezeichen im Kopf haben: Bei Stelly handelt es sich um den Adoptivbruder von Sabo. In Kapitel 823 nimmt Oda kurz auf ihn Bezug, wobei nur seine Frau Königin Sally Nantuckanet gezeigt wird. Von Stelly selbst liegt uns bis dato nur eine Rückenansicht vor. Ich bin einfach unglaublich gespannt, ob Oda mit Stelly noch etwas besonderes vor hat, oder er diesen nur kurz ohne größere Rolle einbringt. Und es erfreut mich insofern sehr, weil das erneute Auftreten von Stelly zeigt, dass sich mein Essay (Gemeinschaftsprojekt - "Déjà-Vu") doch ein wenig gelohnt hat. Verzeiht mir bitte die Schleichwerbung, aber es gab bis dato, so glaube ich, keinen Beitrag, in den ich so viel Aufwand gesteckt habe. Ganz kurz: Es geht um Charaktere, die in der Zukunft von One Piece eine Rolle spielen könnten bzw. werden. Stelly ist eine der von mir genannten Personen, daher die Bezugnahme.

      Ein kleiner Blick in die Zukunft: Ich erwarte mir eine klare Positionierung von der Weltregierung in Bezug auf die aktuellen Ereignisse rund um die Strohhutbande, ein paar Hintergrundinformationen zu den Revolutionären sowie Blackbeard, aber vor allem einen Disput zwischen der "Pro" Strohhut Fraktion und der "Contra" Strohhut Fraktion. Ich kann mir schon bildlich vorstellen, wie Oda die Parteien entsprechend am Tisch platziert. Zusätzlich, aber nicht zwingend erforderlich, würde ich mich darüber freuen, wenn wir einen kleinen Einblick in das Leben auf Mary Joa und der Adeligen erhalten. Wie bereits von ein paar Usern erwähnt, kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen, dass dieser Abschnitt mehr als 10-20 Kapitel umfassen wird, aber lassen wir uns überraschen. Ich freue mich auf jeden Fall sehr und kann es kaum erwarten, endlich das neue Kapitel zu lesen.

      lg


      PS:

      OneMUSKULÖSEZERSTÖRUNGSMASCHINE #Tier schrieb:

      Aber ey, Ruffy ist doch auch auf dem Cover. Ist Ruffys Teilnahme damit confirmed? ( ͡° ͜ʖ ͡°)
      Dieser Satz hat mich an ein interessantes Discord Gespräch mit @Vexor erinnert, der sich über die falsche Verwendung dieses Lenny Face Smileys echauffiert hat und mich diesbezüglich netterweise belehrt hat. Die Vorstellung davon, dass er das sieht, zaubert mir gerade ein kleines Lächeln auf die Lippen. =P
    • Luffy wird durchaus als Gesprächsthema wegen BM und DR, vielleicht auch noch wegen anderer Sachen hier durchaus einen Platz finden. Eine Arc so ganz ohne Luffy wäre strange.

      Ansonsten wird Vivi durchaus ein leading char werden, schön fände ich es, wenn sie sich mit den anderen Prinzessinnen anfreunden wird. Ich bin auf das pacing gespannt und ob sich hier bahnbrechende Ereignisse stattfinden lassen, die die Dreimacht ablösen könnte.

      Wird sich die Marine von der WG trennen oder selbstständiger agieren als bisher?
      Werden die Shichibukai abgesetzt und wenn ja, was passiert dann mit ihnen?
      Wird Shirahoshi von der WG festgesetzt?
      Werden die Revos sich auf MJ sehen lassen und auf was sind sie dann aus?
      Wird der nationale Schatz von MJ enthüllt?
      Wird die SH hier neue KG bekommen und der BM arc nacherzählt werden?
      A Laser beam of Epicness
    • Bitte keine Spoiler posten, die nicht von den regulären Quellen bestätigt wurden. Das braucht hier keiner! Wenn ihr euch nicht sicher seid, überlasst das Posten von Spoilern einfach dem Team.



      Die nächste Jump erscheint am Mittwoch (und nicht wie üblich am Montag). Es ist möglich, dass morgen oder gar Samstag vielleicht bereits Spoiler kommen, dies kann aber auch erst am Montag passieren. Etwas Geduld bitte!

      Im Thread hier könnt ihr gerne darüber reden, wie die Reverie nun umgesetzt wird und wie es weitergehen könnte, aber bitte lasst da irgendwelche als Spoiler getarnten Fanfictions aus dem Spiel.
    • Der Reviere Arc wird großartig weil endlich die Story etwas vorangetrieben wird. Es ist nicht so wie beim BigMom-Arc wo nichts passierte und Alles Nichts war.

      Ich denke die SHB (mitlerweile nervt die Truppe nur noch) wird hier zum glück keine Rolle spielen. Als wäre diese Kindergartenbande den Erwachsenen dort vor Ort überlegen. Hier sind keine Schwachköpfe von der WR im Vergleich zur BigMom-Crew vertreten. Hier sind wahre Profis am Werk, die die Geschicke der Welt steuern und nicht wie BigMom dem kleinen Mann den kopf seiner Mutter in form eines Geschenks bringt.

      Dragon wird ein großes Thema werden. Ihm trau ich einen starken und ernsten Auftritt zu. Dragon ist ein wahrer Mann mit einem wirklichen Ziel. Nicht wie Ruffy der irgendeinen Scheiß macht und von einem ins nächste Glück rennt. Lächerlich!
    • MangaKritiker schrieb:

      Der Reviere Arc wird großartig weil endlich die Story etwas vorangetrieben wird. Es ist nicht so wie beim BigMom-Arc wo nichts passierte und Alles Nichts war.

      Ich denke die SHB (mitlerweile nervt die Truppe nur noch) wird hier zum glück keine Rolle spielen. Als wäre diese Kindergartenbande den Erwachsenen dort vor Ort überlegen. Hier sind keine Schwachköpfe von der WR im Vergleich zur BigMom-Crew vertreten. Hier sind wahre Profis am Werk, die die Geschicke der Welt steuern und nicht wie BigMom dem kleinen Mann den kopf seiner Mutter in form eines Geschenks bringt.

      Dragon wird ein großes Thema werden. Ihm trau ich einen starken und ernsten Auftritt zu. Dragon ist ein wahrer Mann mit einem wirklichen Ziel. Nicht wie Ruffy der irgendeinen Scheiß macht und von einem ins nächste Glück rennt. Lächerlich!

      Vielleicht solltest du dir einen neuen Manga suchen oder zumindest eine Pause machen, wenn dich die Protagonisten nur noch nerven xD

      Ich denke, der Arc wird seine 10-15 Kapitel bekommen. Mehr wird ohne die SHB nicht drin sein. Habe auch keine Ahnung, wie die Strohhüte jetzt noch eine Rolle dort spielen sollten. Außer Zorro hat sich verlaufen und ist auf der Reverie gelandet, was ich jetzt aber mal ausschließe. Wir können uns also wohl auch auf ein bisschen Politik einstellen, bin sehr gespannt und kann die Spoiler und das Kapitel kaum noch abwarten.
      Marine Soldat: "Sprechen verboten!"
      Franky: "Dann halt die Klappe!!"
    • Holy shit Luffy Kopfgeld ist laut Redon jetzt 1.500.000.000!!!!!!!!!
      Hier der Text:

      Redon schrieb:

      New Luffy Bounty... 1,500,000,000 Berries!!!!
      From Redon
      Holy shit so ein hohes Kopfgeld hätte ich nie gedacht...
      Bin gerade echt geschockt, das ist wirklich mehr als ich erwartet hätte xD
      Ich hätte 700-900mio gerechnet aber gleich soviel??
    • Was. für. ein. Hammer. 1,5 Mrd. also.
      Das zeigt, dass Ruffy endlich in der Liga der ganz großen angekommen ist. Interessant wird es zu sehen, wie sich die Kopfgelder der restlichen SHB bzw. der anderen Supernovae entwickeln.

      Zu den restlichen Infos: Ich freue mich sehr auf die Reverie und hoffe, dass OP in dieser Hinsicht ein bisschen "politischer" wird. Bisher hat man, abgesehen von von einigen Ausnahmen (Mr. Prince, BB, WB und Senghok beim GE) vielleicht, selten große Strategien und ausgeklügelte Pläne gesehen. Dies könnte vor allem durch das Aktivwerden der Revolutionäre bei der Reverie anders werden.

      Ich bin so was von gehypt und freue mich auf das Kapitel.

      Edit: Diese 330 mio. enttäuschen mich ziemlich. Natürlich ist Sanji kämpferisch nicht groß in Erscheinung getreten, allerdings war das Kopfgeld bisher schon immer mehr oder weniger ein Indikator für die Stärke einer Person (natürlich neben anderen Faktoren wie Gefahr für die öffentliche Sicherheit). Dass Sanji nach 2 Jahren Training jetzt immer noch nicht an Ruffys KG vor dem TS rankommt und aktuell nur ca. 1/5 von ihm hat, spiegelt seine Power nicht wider.

      Auch von der Idee mit dem Germa-Suit bin ich nicht unbedingt begeistert. Es hätte genug Raum für andere Power-Ups gegeben (Seine Geschwindigkeit wurde ja schon angeteasert).
      No man is an island.
      John Donne, 1624
    • Sanji hat 'nen Suit bekommen? Von wem und wann hat er den bekommen? Kann ja eigentlich nur seine Schwester gewesen sein. Weiss nicht ob Ich das toll finden soll. Ich will 'nen Sanji sehen der seine Gegner aufgrund seiner eigenen Kraft besiegt, und nicht durch Hilfsmittel, auch wenn die Suits cool sind. Und wofür 330.000.000? Hat doch nix geleistet der Dude xD
    • Astro Robin schrieb:

      Sanji hat 'nen Suit bekommen? Von wem und wann hat er den bekommen? Kann ja eigentlich nur seine Schwester gewesen sein. Weiss nicht ob Ich das toll finden soll. Ich will 'nen Sanji sehen der seine Gegner aufgrund seiner eigenen Kraft besiegt, und nicht durch Hilfsmittel, auch wenn die Suits cool sind. Und wofür 330.000.000? Hat doch nix geleistet der Dude xD
      Fürs Torte backen, so ein exzellenter Tortenbäcker das ihn die Weltregierung haben möchte ^^

      Den Suit finde ich auch persönlich einfach nur blöd... da gab es während dem gesamten Arc unzählige male die Möglichkeit ihn zu stärken und ihn scheinen zu lassen aber nee... er backt lieber und Kaido´s Männer wird er dann auch mit Essen vollstopfen, weil die ja eben auch Hunger haben...

      Zu Ruffys Kopfgeld, ich finde 1.5 Mrd echt extrem hoch angesetzt aber mal schauen ob das wirklich so stimmt, ich kann es mir kaum vorstellen...


      edit: Habe gerade gelesen, dass die Spoiler wieder neu gepostet werden sollen und anscheinend doch nicht so ganz stimmen? Mal schauen was da noch kommt, klingen für mich irgendwie unrealistisch..
    • EINS KOMMA FÜNF ... MILLIARDEN??????

      Ich glaube im Gegensatz zur Mehrheit finde ich das garnicht gut. Bisher war es immer so, dass die Strohhutbande unterschätzt wurde und als der Underdog für Überraschungen gesorgt hat. Das hat die Bande ausgemacht, dass sie selbst vor großen namen nicht zurückgeschreckt sind. Jetzt gibt es aber kaum Piraten, die ein höheres Kopfgeld als Ruffy haben. Würde man die Reverie kaputtmachen würde ich das Kopfgeld verstehen, würde Ruffy Big Mom plattmachen auch, aber so?
      Vor allem, weil die restliche Strohhutbande jetzt einen Riesenabstand hat. Ruffy 1,5 Milliarden und Nami kommt mit Mühe an die 100 Millionen ran? Oder Sanji, der wie bereits gesagt locker stärker ist als Ruffy Pre-TS und gerade mal 330 Millionen hat. Vergleicht man zB. andere Banden, haben da auch die Top 3 sehr hohe Kopfgelder.

      Ich finde, dass jetzt das Verhältnis leider zerstört wurde. Nach Wano und dem Sturz Kaidos ok, aber so? Soll Ruffy danach 2 Milliarden haben? Hmm..
      If I can't even protect my captain's dream, then whatever ambition I have is nothing but just talk!
    • Das mit dem Suit finde ich jetzt persönlich auch nicht so toll. Mir wäre es lieber wenn Sanji jemand bleibt, der ohne Hilfsmittel kämpft. Ist ja sozusagen eigentlich der einzige der Strohhutbande, der weder Waffen, Hilfsmittel oder eine Teufelsfrucht verwendet, oder im Fall von Jimbei das spezielle Fischmenschenkarate.

      Allerdings, löst dieser Suit ein Problem, mit dem Sanji schon seit etwa dem Water 7 Arc zu kämpfen hat (verbessert mich wenn es schon früher vorkam), nämlich, dass in harten Kämpfen immer wieder sein Fuß zumindest angeknackst wurde. Ich erinnere mich da eben an die CP9, das Brechen seines Fußes gegen den Pacifista oder gegen Vergo. Natürlich könnte man dieses Problem auch mit Haki lösen, jedoch haben wir das Rüstungshaki ja bei Sanji bisher noch nicht gesehen. Somit wäre dies eine Lösung für sein andauerndes Problem, die Füße zu zerstören.

    • TourianTourist schrieb:

      Sanji got a raid suit from Niji, but he doesn't want to use it.
      Das klingt doch gut und ich hoffe auch es bleibt dabei, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Oda diese Info hier eingestreut hat ohne dass es nicht doch nochmal irgendwann relevant wird. Früher oder später wird Sanji den Raid Suit wohl tatsächlich tragen fürchte ich. Immerhin lehnt er es aktuell noch ab.

      Der Kapitel Name lässt natürlich auch einige Spekulationen zu. Wird Ruffy nun tatsächlich als der 5. Kaiser angesehen? Fände ich persönlich ein bisschen zu viel des Guten und hoffe er wird nur aus Scherz oder so irgendwann im Kapitel mal so genannt aber wird nicht offiziell zu den Kaisern gezählt.
    • Lorenor D. Zorro schrieb:

      EINS KOMMA FÜNF ... MILLIARDEN??????

      Ich glaube im Gegensatz zur Mehrheit finde ich das garnicht gut. Bisher war es immer so, dass die Strohhutbande unterschätzt wurde und als der Underdog für Überraschungen gesorgt hat. Das hat die Bande ausgemacht, dass sie selbst vor großen namen nicht zurückgeschreckt sind.
      Ich finde es eine schöne Abwechslung, vor allem scheint der immense Sprung darauf zu basieren, dass alle glauben er hätte Big Mom besiegt. Dafür ist vermutlich 1.5 Mrd. noch gering angesetzt, wenn die Kommandanten um 1. Mrd Kopfgeld haben werden die Youkou bestimmt 2 Mrd oder mehr haben.

      Natürlich ist Ruffy jetzt overpriced, aber es wird interessant zu sehen sein, wie die Reaktionen darauf sind und wer findet heraus, dass es fake ist und wer denkt Ruffy hätte tatsächlich Big Mom besiegt.
    • Lorenor D. Zorro schrieb:

      würde Ruffy Big Mom plattmachen auch, aber so?
      Genau darauf beruht ja das Kopfgeld. Der vollständige Spoiler befindet sich im ersten Beitrag, wo ich inzwischen diesen auch ins Deutsche übersetzt habe. Ich finde, dieser klärt vieles aus dem ursprünglichen Stichpunkt-Spoiler auf / setzt es ins richtige Licht.

      Nun, Morgans hat berichtet, dass Ruffy Big Mom besiegt hätte, und betitelt ihn als einen der Kaiser. Aufgrund dieser "Fake News" ist sein Kopfgeld nun so drastisch gestiegen.

    • Vorab: Ruffys Kopfgeldsprung um eine Milliarde (!) gefällt mir absolut nicht. Auch wenn es auf dem Umstand basiert, dass Morgans seine "FAKEBIG NEWS" verbreitet hat, in denen davon die Rede ist, dass er Linlin "besiegt" hätte, so fehlt diesem Kopfgeld - in meinen Augen - einfach jegliche Relation. Denn ja, Ruffy konnte zwar zwei Kommandanten besiegen, an Big Mom kam er allerdings (noch nicht) heran. Nur mit Mühe und Not gelang ihm die Flucht aus ihrem Gebiet und wenn man das mit anderen Erhöhungen vergleicht, so kommt es etwas suspekt rüber, dass er für eine Flucht einfach mal das Zehnfache mehr bekommt, als für den Sieg über jemanden wie DoFlamingo. Ja, letzterer war "nur" ein Shichibukai, besaß aber brisante Informationen über die Weltregierung, die ihn für diese Institution nicht minder gefährlich gemacht haben.
      Und wofür das Ganze? Damit Linlin vor Wut über die falschen Meldungen kocht und auf Rache sinnt? Hat sie nicht schon genug Gründe, um der SHB an die Wäsche zu wollen? Und Ruffy wird durch die Zeitungen nun auch noch als fünfter Kaiser angesehen ... lol, das Ganze fühlt sich gerade irgendwie wie ein schlechter Witz an, nachdem, wie der Arc verlaufen ist. Ich kann da wirklich nur hoffen, dass Ruffy damit der Underdog-Rolle nun endgültig entwächst, auf Wanokuni hauptverantwortlich für eine wahrhaftige Niederlage Kaido's sein wird und die hohen Erwartungen, die mit diesem Schub nun einhergehen, damit auch erfüllen kann. Alles andere wäre schon arg ... peinlich. Auch wenn er danach - bei den scheinbar nicht länger vorhandenen Relationen - wahrscheinlich direkt 5 Milliarden Berry schwer sein wird.

      Ansonsten ja, klingt bisher nach einem typischen Kapitel, mit dem Oda immer gerne nach einem abgeschlossenen Arc um die Ecke kommt. Über Corby, Blackbeard bis hin zu Shanks gibt es jede Menge bekannter Gesichter zu sehen, auch wenn ich bei Shanks seiner Ankündigung, dass es bald Zeit für ein Wiedersehen mit Ruffy wäre, schon leicht schmunzeln musste. Denn wie lange ist es her, als Dragon ganz ähnliche Worte abgab? Nach Enies Lobby? 10 Jahre? 15 Jahre? Unter diesem Gesichtspunkt kann "bald" mal wieder so ziemlich alles bedeuten.

      Was Sanji nun mit einem der Suits der Germa soll, dunno. Das Ding darf er gerne direkt über die Rehling ins Meer werfen. Wenn er nach allem, was er im WCI Arc charakterlich durchleiden musste, nun auch noch lediglich dadurch stärker werden kann, in dem er sich an der Technologie der Germa erfreut, na dann gute Nacht. Dann kann Oda den Smutje wirklich endgültig in die Tonne kloppen.
      Aber hey, immerhin hat er nun ein leicht höheres Kopfgeld als der grünhaarige Säbelrassler. Weil er weiß, wie man einen Kuchen backen kann. Yey.

      Alles in allem: Not amused. Mal schauen, was das komplette Kapitel am Ende so hergeben wird.
    • Bin bei Ruffy´s Kopfgeld fast vom Stuhl gekippt. 1,5 Mrd ist schon ne ganz schöne Hausnummer. Da bin ich ec´xtrem auf die Reaktionen der anderen gespannt, eigentlich sollte es nur eine Rettungsmission werden und schwupps erhöhen wir einfach mal das Kopfgeld auf 1,5 Mrd. Kein Wunder das Ruffy das nicht lesen konnte, bei der Höhe.
      Kann es immer noch nicht ganz glauben.
      Sanji hat zwar einen Suit bekommen, aber wenn er nicht nutzen will ist doch alles gut. Dann kann Franky den ein bisschen ausschlachten und herum spielen.
      Und Nami hat noch ihren kleinen Sklaven Zeus. 8o
      Avengers
      Infinity War
    • 1.500.000.000 Berry Kopfgeld. Das ist mal eine Hausnummer. Interessante Entwicklung, dass unser kleiner Ruffy, der bis dato immer unterschätzt wurde, aufgrund eines Artikels von Morgan plötzlich, wie oben schon gesagt overpriced ist. Dass Ruffy ungeheuerlich stark ist steht außer Frage, jedoch kann ich Blackbeard’s Aussage hier nur unterstreichen, dass es noch zu früh wäre, Ruffy als Kaiser zu betiteln. Ruffy gibt eh einen feuchten Furz auf solche Betitelungen. Das einzige was er will ist Piratenkönig werden. Daher finde ich es echt interessant, wie dieses overpricing sich auf die Story auswirken wird. Mit fällt spontan gerade die Szene im Kolloseum ein, wo Kämpfer Ruffy beschrieben haben ( mehrere Meter groß usw. ).
      Interessant finde ich auch, dass Nami wohl die Kontrolle über Zeus nun hat, was auf jeden Fall ein starkes Power-Upgrade für sie ist.