!!Das verlorene Königreich!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • !!Das verlorene Königreich!!

      Also ich hab mir mal ein paar gedanken gemacht was das verlorene Königreich sein könnte, wie es mit dem Schatz unter Mary Joa zusammen hängt und welche uns bekannten Orte/Völker einmal Teil/Verbündete des verlorenen Königreichs waren.


      Ich für meinen Teil bin der Überzeugung dass das Verschollene Königreich eine Zusammenkunft aus allen Völkern und Rassen ist, die allesamt im Einklang und ohne unterdrückung miteinander leben konnten. Bis viele Könige unter den Menschen es nicht mehr ertragen konnten, ihre Macht mit anderen zu teilen da sie sich selbst für überlegene Wesen hielten. Deshalb wird man zu 100% auch niemals einen Tenryubito sehen der vom Lang-arm Stamm gehört, Flügel besitzt oder 3 Augen hat.
      Nur waren eben nicht alle Menschen so arrogant. Da gab es unter anderem den D. Clan der seine Leute unter allen Möglichen Rassen hatte... bisher kennen wir Menschen und Riesen, die ein D im Namen tragen. Immer wieder findet man zudem diverse Hinweise die darauf schließen lassen, dass diese Orte in Verbindung zum verschollenem Königreich stehen.

      1. Water Seven= Dort wurde Pluton einst gebaut. Doch als die Schiffsbauer sahen wie schrecklich die Antike Waffen eigentlich sein könnten wenn sie in die falschen Hände geraten, entschieden sie sich die Baupläne aufzubewahren und von Generation zu Generation weiter zu reichen, damit man gegen die vorgehen kann die mit den antiken Waffen böses vorhaben.

      2. Kouzuki-Familie(Wano Kuni)= Der Ort an dem die Porneglyphen hergestellt wurden die daraufhin überall auf der Grand Line verstreut wurden.

      3. Altes Birka (Stadt auf dem Mond/Heimat der Flügel-Menschen) = Die Flügelmenschen waren einst ein auf dem Mond lebende Rasse, welche überaus fortschrittlich war. Das zeigt sich dadurch dass sie schon vor knappen 1000 Jahren dazu im Stande waren eine ganze Roboter-Armee zu erschaffen. Doch aufgrund einer Nahrungsknappheit mussten sie die Mondstadt verlassen und teilten sich in 4 Gruppen auf. Drei dieser Gruppen sind uns sehr wohl bekannt... Birka=Zerstörte Heimat von Enel und seinen Priestern//Skypia=Die Himmelsinsel aut der Ruffy mit Enel gekämpft hat// Shandora= Die Stadt aus Gold, welche zum großteil vor 400 Jahren per "Knock up stream" in den Himmel nach skypia geschleudert wurde und in der das Porneqlyph mit der Wegbeschreibung zu Poseidon (Fischmenscheninsel) zu finden war. Shandora befand sich wärend der verlorenen Zeit noch im Blaumeer und berichtet von einem großem Krieg mit einem unglaublich starkem Feind der an das Porneglyph kommem wollte. Zwar konnten die Shandia die Angreifer abwehren, aber ihre Heimat wurde dabei fast vollständig zerstört.

      Und die vierten Nachkommen von Birka lebten auf Karakuri. Dies ist die Insel auf der sich das Bulgemois Königreich befindet.. ein Königreich dass sich genau wie Birka auf die Erforschung/Erschaffung von Maschienen konzentriert. Auch Vegapunk stammt von dort, genauso wie der bereits verstorbene Professor Mondschau. Dieser Professor Mondschau hat nicht nur genau im selben Themenbereich geforscht wie die Flügel-Menschen von Birka, sondern baute seine 4 Roboter sogar mit GENAU DEM GLEICHEM Aussehen.
      Zufall? Ist es dann auch ein Zufall dass diese 4 mutigen kleinen Roboter mit der selben Ballon-Methode zum Mond flogen, wie sie die Leute von Birka nutzten um hinunter ins Blaumeer zu gelangen ? Wohl kaum. Ich denke eher mal dass die Menschen auf dieser Insel ganz anders als die Leute von Shandia/Skypia/Birka nicht so abgeriegelt vom rest der Welt lebten, sondern auch mit normalen Menschen Kinder zeugten, weshalb über die Jahrhunderte die Flügel von ihren Rücken verschwanden.

      4. Alabasta = Auch wenn der damalige König ebenfalls zu den 20 Königshäusern gehört, welche sich zusammen schlossen um die heutige Weltregierung zu gründen, haben sie sich als einzige dazu entschlossen nicht in Mary Joa zu leben sondern lieber in ihrer Heimat zu bleiben um das dortige Porneglyph zu beschützen. Wären sie im großem Krieg und auch danach wirklich auf der Seite der Weltregierung, hätten sie mit Hilfe der unendlichen Ressourcen der WR sicher einen Übersetzer gefunden um an den Standort der antiken Waffe Pluton zu gelangen. Ich gehe nämlich mal stark davon aus dass es in den 800 Jahren noch andere gab die diese Sprache erforscht/verstanden haben.

      5. Zou= Ein Land welches sich seid 1000 Jahren auf einem riesigem Elephanten befindet und das ein Road-Porneglyph beschützt? Dazu muss man nichts weiteres sagen.

      6. 3 Augen Stamm= Über diesen Stamm ist uns bisher nicht viel bekannt, abgesehen von der Tatsache dass sie die fähigkeit besitzen die Stimmen der Welt zu hören. Eine Fähigkeit die man sonst nur bei dem Mysteriösem D-Clan kennt.

      7. Amazon Lilly = Ein Volk das nur Frauen zu r Welt bringt und sich umzingelt von Seekönigen im Schutze des Calm Belt befindet? Mehr dazu später

      8. Fischmenscheninsel= Joy Boy, ein wohl führendes Mitglied des verschollenen Königreichs(dazu komme ich später) gab der damaligen Fischmenschenprinzessin das Versprechen ihr Volk mit der Arche irgendwo hin zu bringen. An die Oberfläche? Es ist das Meerresvolk von dem wir hier sprechen.. wenn es nur an die Oberfläche will braucht es kein von Seekönigen gezogenes Schiff. ES KANN EINFACH SCHWIMMEN
      Also höchstwahrscheinlich an einen Ort an den man nur mit der Hilfe von Seekönigen kommt.. Das CALM BELT

      9. RAFTEL= Der Sagenumwobene Ort den abgesehen von Gol D. Roger bisher niemand erreichen konnte. Ein Ort den man ohne Road Porneglyphen nicht erreichen kann. Doch wieso ist er nicht auffindbar? Wieso muss jeder sterben der mit Roger in Kontakt kam, auch wenn es bloß ein einfacher Zimmermann wie Tom ist ?
      Eins nach dem anderem...
      Man kann Raftel nicht erreichen, selbst wenn man wie ein Kaido genug Zeit hatte um sowohl die North/East/South und West blues, als auch die komplette Grand Line abzusuchen? Das liegt daran dass sich Raftel in einem Meer befindet, in dem niemand mit gesundem Verstand segeln würde. Dem Calm Belt. Dort wird Raftel dann auch noch abgesehen von der Windstille von Seekönigen beschützt die Befehle von(höchstwahrscheinlich) Joy Boy entgegen nehmen. Wie ich darauf komme? Nun weil wir die selben Seekönige die Shirahoshi beschützt haben schon einmal gesehen haben. Undzwar als die SH-Bande einmal ausversehen mit ihrem Schiff im Calm Belt landete. Und wieso muss jeder sterben der mit Raftel in verbindung kommt? Weil dort die Hauptstadt des verlorenen Königreichs ist.





      Ich bin der Meinung dass die Seekönige im Calm belt/sowie der riesige Elephant der Zou auf seinem rücken trägt von Joy Boy befehligt werden. Joy Boy erinnert stark an den alten König Joyoboyo der vor etw 880 Jahren gelebt hat. Was haben sie gemein?

      - Joyoboyo war ein Seher dessen Prophezeiungen für viele Menschen bis heute noch Gewicht haben.
      • Auch Joy Boy scheint die Zukunft in gewisser Weise vorhersagen zu können, deshalb hinterließ er bei den Fischmenschen ein porneglyph auf dem stand das bald jemand komme der sein Versprechen einlöst und das die Fischmenschen bis zu jenem Tage auf die Arche die er dort zurücklässt aufpassen sollten. Auch den seekönigen gibt er den Auftrag über die Arche zu wachen, deshalb haben sie sich direkt nach dem Ruffy sie so beschädigt hat persönlich um die Reparaturen gekümmert, damit sie einsatzfähig ist sobald der entscheidende Tag gekommen ist und sie die Arche an ihr Ziel ziehen können.
      - Joyoboyo behauptete von sich selbst eine Inkarnation des Gottes Vishnus zu sein.
      Vishnu ist hauptsächlich durch seine 10 Avatare bekannt in denen er auf die welt hinab steigt. Die ersten 2 dieser Avatare erinnern an Teile der aktuellen Story-line.

      1. Matsya – Fisch, zieht in der großen Flut die Arche
      2. Kurma – Schildkröte, trägt den Berg Mandara beim Quirlen des Milchozeans auf ihrem Panzer
      3. Varaha – Rieseneber, rettet die Erde in Gestalt der Göttin Bhudevi aus dem Urozean
      4. Narasimha – Mann mit Löwenkopf, tötet den Dämon Hiranyakashipu
      5. Vamana – Zwerg, wächst zum Riesen heran und misst mit drei Schritten die Welt aus
      6. Parashurama – „Rama mit der Axt“, Vishnu in Menschengestalt als Rächer eines Brahmanenmordes
      7. Rama – der Held des Epos Ramayana, nicht mit der 6. Inkarnation identisch
      8. Krishna – „der Schwarze“, Verkünder der Bhagavad Gita
      9. Buddha – manchmal auch „Balarama“, der Bruder Krishnas
      10. Kalki – zukünftige Inkarnation Vishnus als Reiter auf dem Pferd, der den Dharma wiederherstellt
      (DIESE 10 PUNKTE SIND KOPIERT AUS WIKIPEDIA)

      Das teil 1 an die Fischmenscheninsel erinnert und Teil 2 an den Elephanten der Zou zieht ist klar. Ob die anderen 8 Punkte ebenfalls zutreffen werden kann ich nicht sagen.. was meint ihr?

      Momonosuke = Dieser kleine perverse Sack wird noch eine große Rolle spielen. Nur komme ich nicht drauf welche das sein wird.
      1--> Momonosuke ist eine von vielen Reincarnationen von Joy Boy. Joy Boy wird es demnach dann in jeder generation geben, darauf wartend dass derjenige kommt der die Völker wieder vereint, die FM-Insel nach Raftel begleitet und die Weltregierung zu Fall bringt. Wenn dieser jemand auftaucht wird Momonosuke seine Erinnerungen wieder erlangen und dem Retter zur Seite stehen. (Ruffy scheint ja derzeit unbewusst Verbündete aus jedem Volk zusammen zu trommeln.. Amazonen/Mink/Samurai/Riesen/Lang-arm/Lang-Bein/Fischmenschen/Schreiner von Water Seven/Königshaus von Alabasta)
      Die Reinkarnations-Theorie würe erklären wieso Momonosuke Erinnerungen an Gol D. Roger besitzt und wiedo der Elephant nur auf ihn hört, bzw wieso er auch durch seine Augen sehen kann. Allerdings halte ich persönlich nicht viel von Reincarnation. Sowas passt einfach nicht zu One Piece.

      2--> Momonosuke ist der vom (wechseln wieder zum realem alten König) Seher-König prophezeite Anführer, der das dunkle Zeitalter beenden soll.
      Joyoboyo prophezeite einen Anführer von königlicher Blutlinie aus dem antiken Königreich Majaphit. Dieser soll anfangs schwere Zeiten haben, aber gegen Ende wird er ein großartiger König. Er soll kommen wenn Schiffe fliegen können und Wagen ohne Pferde fahren. (In unserer Welt wären das Autos und Flugzeuge, doch fliegende Schiffe gab es auch immer wieder mal bei One Piece, wärend der Seezug mit viel Phantasie an den Wagen ohne Pferd erinnert.)
      Man könnte meinen dass Ruffy dieser König sein sollte... aber mal ehrlich... Ruffy und Politik? Er ist eher derjenige der alle mit Charisma zusammen trommelt, während er andern den langweiligen Teil überlässt.

      Was haltet ihr von alledem? ?( ?(
    • Benutzer online 2

      2 Besucher

    • 1 Benutzer hat hier geschrieben