One Piece: Vivre Card [Databook]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • One Piece: Vivre Card [Databook]

      In der Weekly Shonen Jump wurde endlich ein neues Databook angekündigt, welches unter dem Namen "Vivre Card" veröffentlicht wird. Es erscheint am 04.09 zeitgleich mit dem neuesten One Piece Band 90.

      Wurde an sich auch wirklich Zeit, wenn man bedenkt, dass das letzte Databook Blue Deep war und ja gerade noch die Wiedervereinigung umfasst hat und damit nach japanischen Release schon weit über sechs Jahre alt ist.
      Allein die Charaktere aus Whole Cake Island und Dressrosa hätten wohl vom Umfang her ein eigenes Databook füllen können.
      Aber ich ich freue mich, da wir so mit Sicherheit einige Informationen über Teufelsfrüchte, Namen und andere Details von Charakteren in diesem Arc erfahren werden, die wir bisher kaum oder gar nicht kannten.

      • Der Ordner hat die Maße 15,7 x 7 x 17,6cm
      • Drei verschiedene Arten von Karten: Charakter-Karten, Ex-Charakter-Karten und Fähigkeiten-Karten.
      • Zusammen mit dem Hefter erhält man als Starter Set 32 Karten. Die restlichen Karten werden in Booster Sets verkauft werden.
      • Pro Jahr sollen bis zu 400 Karten erscheinen.
      • [Weitere Informationen folgen...]


      - V.
    • Wir haben einen weiteren Hinweis bekommen. Laut redon im AP-Forum trägt das neue Databook den Namen "Vivre Card - One Piece Visual Dictionary", wobei nicht klar zu sein scheint worauf sich das nun genau bezieht.

      Allerdings soll schon in der kommenden Ausgabe, die übrigens auch mit Farbseiten für One Piece aufwarten wird, näheres dazu bekannt gegeben werden.



      Neue Infos:


      Es handelt sich nicht um ein Databook wie Red, Blue, Yellow oder Green, sondern Vivre Card ist ein Ordner (20,8cm x 15,0cm) mit ungefähr 400 Karten.
      Auf dem Cover sind Charaktere wie Luffy, Jimbei, Shanks, Enel, Gaimon und Co. Das ganze wird ungefähr 1,200¥ kosten, was umgerechnet ungefähr 10€ sind.



      Credits gehen an Redon.

      Original


      New information about "Vivre Card - One Piece Visual Dictionary".

      Vivre Card is not a Databook like Red, Blue, Yellow, Green... Vivre Card is a folder (20,8 cm x 15,0 cm) with card files, arround 400 card files.

      In the front cover we can see characters like Luffy, Jinbe, Shanks, Enel, Gaimon, Carue (with brown feathers lol) and even Gaimon.

      Vivre Card will be on sale 4th September for 1,200¥.



      Das klingt auf alle Fälle sehr interessant und erklärt dann auch, was sie unter "endlos" verstehen. Man wird die einzelnen Karten ergänzen können mit neuen Charakter. Es ist also wie eine Art Sammelkarten"spiel". Gefällt mir gut als Idee. Ich hoffe, dass es auch zeitnah seinen Weg in den Westen finden wird.



      - V.
    • Sowas gibt es auch zbsp. von StarTreck :) Coole Sache, auf jedenfall was für Sammler.

      Bei ST wird alles erklärt, wenn man sich solche bestehenden Systeme als Vorbild nimmt, könnte hier von Ländern, Geographie, Politik, Personen, Gegenstände, Technik, bis Timeline, etc alles vorhanden sein.
      Vorsicht, macht phaxen.
    • grob gesagt, erscheinen am 4. September der Ordner, samt den ersten 32 Vivre Cards mit Informationen zu den Strohhüten vom Zeitraum vor dem Timeskip, (als Beispiel ist Luffys Karte in der Front als auch Rückseite zu sehen), auch zu Shanks and Buggy wird es innerhalb der ersten 32 Karten eine geben. Ich nehme stark an, dass es chronologisch sämtliche wichtige Personen im Manga abhandeln wird.
      Wie man auf der Frontseite sehen kann, wird die Zahl in die 1.000ende gehen, Luffy ist Nummer 0001. Da es weiter unten auch heißt, dass es im Jahr mehr als 400 Charaktere zum sammeln, als Vivre Card geben wird.

      Ganz oben links steht einfach, Sammle, ordne, lese noch einmal. Dann quasi: Das erste Fanbuch dieser Art, in der Geschichte [der Mangawelt].

      Was zur Beschreibung auf die Vivre Cards selbst alles steht, kann ich nicht alles lesen, zumeist aber selbige Infos wie in den klassischen Databooks auch. Sprich, Alter, Gewicht, Größe (als auch Vergleiche mit anderen Charakteren), solche Daten.

      torajiro =)

      Achja, der Ordner samt der 32 ersten Karten, wird 1.250 Yen kosten (+ Steuern), also in etwa 9,50 €, oder 19 Mark :)
      ♫ ♪ Madao for life ♪♫
    • Ich gönne Oda (vor allem wo die Verkäufe der Bände so krass zurückgegangen sind), ja jeden Yen aber bin ich der einzige der findet, dass dieses Projekt einfach nur fettes Kohlescheffeln ist?
      Warum nicht eine offizielle und immer erweiterbare Online-Enzyklopädie einrichten a la Pottermore, wo sich Fans gratis registrieren (und wenn sie mögen gegen Cash Merch und Manga kaufen) können?

      Dieses System, dass man jetzt nach und nach diese Karten kaufen soll/kann, die wenn sie am Ende so sind wie auf dem Vorschaubild, nur Basic-Infos beinhalten, die wohl jeder mehr oder weniger im Kopf hat, finde ich gelinde gesagt für die Tonne. Da kann ich doch einfach auch auf das super ausführliche OP Wiki zurückgreifen. Oder auf das noch ausführlichere englischsprachige Wiki zu OP.

      Freu mich ja für die Fans die an so einer Sache ihre Freude haben, aber anstatt wieder Charakter-Steckbriefe zu bekommen, hätte ich lieber 1-3 richtige Databooks die sich bspw. jeweils um ein Thema drehen. Teufelsfrüchte, Geographie, Kampftechniken so was in die Richtung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Monkey Shibata ()

    • Monkey Shibata schrieb:

      Freu mich ja für die Fans die an so einer Sache ihre Freude haben, aber anstatt wieder Charakter-Steckbriefe zu bekommen, hätte ich lieber 1-3 richtige Databooks die sich bspw. jeweils um ein Thema drehen. Teufelsfrüchte, Geographie, Kampftechniken so was in die Richtung.
      An sich teile ich diesen Wunsch mit sepraraten Databooks zu einzelnen Themen, das Problem hier ist jedoch, dass es momentan nicht sinnvoll umsetzbar ist, da solche Unternehmen noch nicht abschlossen sind und sie eher Sinn machen, wenn auch der ganze Manga durch ist. In einem Databook zu den Teufelsfrüchten würde Oda sich ja beispielsweise nicht selber spoilern, sondern nur diejenigen angeben die es schon gibt. Das heißt wiederum es müssten mit der Zeit weitere Databook rausgebracht werden, um das ganze zu ergänzen und es würde auch wieder Geld Macherei vorgeworfen. Zumal ich dann wenn es schon Bücher nur zu einem Thema gibt ich dann lieber auch wirklich alles in einem Buch habe. Für das Buch der Teufelsfrüchte (wo ich mir sehr gut vorstellen kann, dass dieses tatsächlich nach dem Manga noch publiziert werden könnte) wäre ich dann auch bereit ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen.

      Die Vivre Cards würden für mich persönlich auch nur Sinn machen, wenn da wirklich ausführliche Informationen behandelt werden, aber es scheint ja momentan nur auf Standardwissen hinaus zu laufen, wo ich hier dann auch wirklich keinen tieferen praktischen Sinn drin sehe.
    • Monkey Shibata schrieb:

      Ich gönne Oda (vor allem wo die Verkäufe der Bände so krass zurückgegangen sind), ja jeden Yen aber bin ich der einzige der findet, dass dieses Projekt einfach nur fettes Kohlescheffeln ist?
      Hier muss ich dann mal kurz reingrätschen. Ich weiß nicht, woher du das nimmst, aber dass die Verkaufszahlen der OP Bände "krass zurückgegangen" sind, ist so nicht richtig. Zu der Zeit, als gerade Strong World anlief und der Marineford Arc mitten im Gange war, hatten die Verkaufszahlen schlicht ungeahnte Höhen erreicht und danach wurde das Ganze dann einfach wieder etwas weniger. Zumal auch viele Manga mittlerweile digital gekauft werden. Diese Zahlen werden bei den Oricon Charts jedoch nicht berücksichtigt, dementsprechend gehen natürlich die Verkäufe der Sammelbände etwas zurück. 2017 hat One Piece dennoch insgesamt knapp 11,5 Millionen Bände und damit fast doppelt so viel wie Shingeki no Kyojin auf Platz 2 verkauft.

    • Okay, manches muss man vielleicht mal relativ sehen.
      Fangen wir mal an dem Kritikpunkt wegen Informationsdichte und/oder -relevanz an. Da wundert mich die Kritik ein wenig, da die bisherigen Databooks keineswegs ausführlicher waren, im Gegenteil. Ich habe mal ein paar Seiten aus dem aktuellsten Databook abfotografiert und hier in die Spoiler mal eingefügt. Da sieht man, dass auch die Informationen zu einem Charakter wie Franky deutlich abgespeckter und reduzierter sind und sowieso nie an die Ausführlichkeit eines Wikipedias rangekommen sind und auch nicht rankommen werden.




      LaDarque schrieb:

      Nichts gegen die Karten aber aus der anfänglichen Freude hier ein über 2-300 Seitenmonster zu kriegen, kriegen wir jetzt grade mal 32 Kärtchen (wie gross eigentlich?) mit Preskip Infos?
      Man sollte sich vielleicht ein wenig informieren, bevor man hier so etwas unfundiertes verzapft. Es sollte mich ja eigentlich nicht wundern, wenn man einfach nur unkommentiert und kontextlos Dinge kopiert und darauf wartet, dass jemand anderes dann die Übersetzung nachliefert.
      An Hand der Karte von Ruffy sieht man, dass es bei dem Reiter "History" bis einschließlich Wa No Kuni geht und sich damit auch auf Informationen bezieht, die nach dem Timeskip stattfinden. Ebenso lässt die Nummerierung von Luffy aus 0001 darauf schließen, dass schon jetzt am Ende mit einer vierstelligen Kartenanzahl gerechnet werden kann.


      Der Ordner wird im übrigen 20,8 cm x 15,0 cm groß sein und damit kleiner als ein DinA4-Ordner. Sich da über den Preis von 10€ zu beschweren, finde ich auch ein wenig seltsam. So ein simpler Noname-DinA4-Ordner kostet ohne Bedruckung und mitgetragenes Franchises schon um die 2€. Da sind aber keine Register oder sonst was dabei. Also ist der Preis eigentlich immer noch recht human.
      Was den Sammelmodus angeht, so hat Greg aus dem AP-Forum, der anscheinend in die Produktion involviert war, schon durch die Blume angedeutet, dass es nicht in Form von Boostern verteilt wird. Genaueres durfte er vor offizieller Bekanntmachung natürlich nicht verraten, aber er deutete mit einem Augenzwinkern an, dass die Befürchtungen (man hatte im englischen Thread dieselben Bedenken) unbegründet seien.

      Ob einem das Format zusagt, ist noch einmal eine andere Sache. Ich persönlich hätte vielleicht auch eine Onlineenzyklopädie vorgezogen wie sie @Monkey Shibata vorgeschlagen hat. Jedoch deckt sich der Informationsgehalt der Karten wohl mit dem, was wir von den bisherigen Databooks auch immer erwarten konnten.
      An sich ist es halt wie mit den Databooks: Wer sie als Fan sammeln möchte, kann das Geld investieren. Wer am Ende eh auf eine Onlinevariante gehofft hat oder wem es zu teuer ist, der wird am Ende ohnehin auf die Scanlations zurückgreifen wie immer.

      - V.
    • Death the Kid schrieb:

      Monkey Shibata schrieb:

      Ich gönne Oda (vor allem wo die Verkäufe der Bände so krass zurückgegangen sind), ja jeden Yen aber bin ich der einzige der findet, dass dieses Projekt einfach nur fettes Kohlescheffeln ist?
      Hier muss ich dann mal kurz reingrätschen. Ich weiß nicht, woher du das nimmst, aber dass die Verkaufszahlen der OP Bände "krass zurückgegangen" sind, ist so nicht richtig. Zu der Zeit, als gerade Strong World anlief und der Marineford Arc mitten im Gange war, hatten die Verkaufszahlen schlicht ungeahnte Höhen erreicht und danach wurde das Ganze dann einfach wieder etwas weniger. Zumal auch viele Manga mittlerweile digital gekauft werden. Diese Zahlen werden bei den Oricon Charts jedoch nicht berücksichtigt, dementsprechend gehen natürlich die Verkäufe der Sammelbände etwas zurück. 2017 hat One Piece dennoch insgesamt knapp 11,5 Millionen Bände und damit fast doppelt so viel wie Shingeki no Kyojin auf Platz 2 verkauft.
      Das hatte ich gestern in einem Video auf YT gesehen. Hab mich grad aber nochmal schlau gemacht und auf reddit gelesen, wo ebenjenes Video besprochen wurde, dass die Infos darin falsch dargestellt wurden. Generell gibt es in Japan einen Rückgang der Verkaufszahlen was Manga angeht. In dem Video wurde es so dargestellt, als handle es sich alleine um die Zahlen von OP. Da war ein Drop von 28 Millionen auf 12 Millionen usw. Editiere ich gleich in meinem Post noch mal. Danke für den Hinweis.

      Vexor schrieb:

      Ob einem das Format zusagt, ist noch einmal eine andere Sache. Ich persönlich hätte vielleicht auch eine Onlineenzyklopädie vorgezogen wie sie @Monkey Shibata vorgeschlagen hat. Jedoch deckt sich der Informationsgehalt der Karten wohl mit dem, was wir von den bisherigen Databooks auch immer erwarten konnten.

      An sich ist es halt wie mit den Databooks: Wer sie als Fan sammeln möchte, kann das Geld investieren. Wer am Ende eh auf eine Onlinevariante gehofft hat oder wem es zu teuer ist, der wird am Ende ohnehin auf die Scanlations zurückgreifen wie immer.

      - V.
      Ich finde es halt auch sehr schade, dass sich diese Kartensammlung (wenn ich das richtig verstanden habe), nur auf Charaktere bezieht und dass sind imho die langweiligsten Infos die man kriegen kann. Es ist sicher nett so eine Steckbriefsammlung zu haben. Nur fallen damit ja alle interessanten Infos unter den Teppich. Aber vielleicht gibt es ja nach dem Abschluss wirklich noch eine Reihe an Zusatzbücher, etwa ein Buch der Teufelsfrüchte wie es @StringGreen bereits erwähnt hat. Oder einen Atlas. Ein Buch über Rassen, Tierwesen, Pflanzen usw. Würde mir zumindest deutlich mehr zusagen.
    • Also, dass es sich nur auf Charaktere beziehen wird, ist soweit nicht bestätigt. Die klassischen Databooks hatten ja auch Informationen über Inseln, Schiffe, usw. (siehe dazu die Bilder, die ich abfotografiert habe) und daher glaube ich fest daran, dass das auch in diesen Ordner seinen Weg finden wird.
      Es wurde in der Ankündigung ja von einer umfassenden Enzyklopädie gesprochen, weswegen ich mir ziemlich sicher bin, dass Inseln, Organisationen und eventuell sogar Teufelsfrüchte ihre eigenen Karten oder sogar ein Set erhalten werden. Das wirklich Gute an dem Kartensystem ist ja, dass es ständig aktualisiert werden kann.
      So kann in drei Jahren eine Monkey D. Luffy 2.0-Karte rauskommen, welche die neuen Informationen abdeckt, etc.

      Also das es nur Charaktere umfassen wird, wurde so noch nirgends bestätigt und sogar eher das Gegenteil angedeutet.

      - V.




      Startpost aktualisiert

    • Hab noch einige Informationen aus dem apforum und dem englischen Wiki zusammengetragen.

      Generelle Infos zu den 3 Kartentypen

      Charakter-Karten
      Charakter-Karten liefern Informationen zu einem oder in manchen Fällen (wenn die Charaktere meist nur gemeinsam auftreten z.B.: Moji & Richie) mehreren Charakteren. Auf der Vorderseite der Karte findet man unter anderem:
      • den vollen Namen des Charakters (auf Englisch und Japanisch)
      • eine vierstellige Nummer
      • ein Bild des Charakters
      • den Beinamen
      • das Debütkapitel
      • die charakteristische Lache
      • welche Formen von Haki er beherrscht
      • den Namen der Crew des Charakters + Jolly Roger
      • das Kopfgeld
      • den Namen der gegessenen Teufelsfrucht
      Auf der Rückseite gibt es eine Art Galerie mit ein paar Bildern des Charakters, eine Zusammenfassung der Geschichte des Charakters und eine Auflistung in welchen Arcs der Charakter bisher aufgetreten ist. Das ist nicht alles was man auf den Karten finden kann, sondern nur was mir jetzt persönlich am Wichtigsten erschien.

      Ex-Charakter-Karten
      Auf einer Ex-Charakter-Karte findet man mehrere Charaktere, über die es nicht genug Informationen gibt, um eine ganze Karte zu füllen.

      Fähigkeiten-Karten
      Wie der Name schon sagt, liefern diese Karten Informationen zu den diversen Techniken, Fähigkeiten und Teufelsfrüchten in der One Piece Welt.

      Liste der Karten aus dem Starter Set

      Charakter-Karten:
      • 0001: Monkey D. Ruffy (19 Jahre alt)
      • 0001: Monkey D. Ruffy (17 Jahre alt)
      • 0002: Lorenor Zorro (21 Jahre alt)
      • 0002: Lorenor Zorro (19 Jahre alt)
      • 0003: Nami
      • 0004: Lysop
      • 0005: Sanji
      • 0006: Tony Chopper
      • 0007: Nico Robin
      • 0008: Franky
      • 0009: Brook
      • 0014: Gol D. Roger
      • 0017: Shanks
      • 0018: Lucky Roo
      • 0019: Yasopp
      • 0020: Benn Beckman
      • 0022: Makino
      • 0023: Higuma
      • 0028: Coby
      • 0029: Alvida
      • 0052 & 0051: Pudel & Shushu
      • 0034: Helmeppo
      • 0036: Morgan
      • 0040: Kuina
      • 0041: Koshiro
      • 0046: Buggy
      • 0049 & 0050: Moji & Richie
      • 0055: Kabaji
      Ex-Charakter-Karten:

      East Blue Vol.1
      • 0015: Anjo
      • 0016: Monstar
      • 0021: Mikio Itoo
      • 0024 & 0025: Gyoll & Chicken
      • 0026: Woop Slapp
      • 0027: Stinkfisch
      • 0030, 0031, & 0032: Heppoko, Peppoko & Poppoko
      • 0033: Rika
      • 0035: Soro
      Fähigkeiten-Karten:
      • SKILL0001: Gum-Gum-Frucht Vol.1


      Außerdem gibt es noch eine leere Karte namens "0000: Meine Karte", die man selbst ausfüllen kann.

      Infos zu den Booster Sets

      • Monatlich erscheinen 2 Booster Sets
      • Ein Set kostet 350 Yen, umgerechnet also 2,70€
      • In jedem Set sind 16 Karten enthalten
      Auf Amazon.jp findet man außerdem die Namen und das Erscheinungsdatum von einigen, kommenden Sets:


      Name des Sets
      Erscheinungsdatum
      1. Gathering! "Supernovas"!!
      2. Masters of the East Blue
      04.10.2018
      1. Arlong Pirates and People of Cocoyasi Village
      2. Keepers of Impel Down VS Prisoners!!
      02.11.2018
      1. The Desert Kingdom - Alabasta's Elite!!
      2. "Yonko" Whitebeard Pirates!!
      04.12.2018
      1. Mobilize! Secret Society Baroque Works
      2. Seafloor Paradise - Residents of Fishman Island!!
      04.01.2019
      1. Sky Island's Powerful Enemies
      2. Fishman Island's Powerful Enemies
      04.02.2019



      Außerhalb der Booster Sets werden auch hin und wieder Karten zusammen mit Merchandise oder als Promomaterial vergeben.

    • Ein paar Daten gibt es schon von den Vivre Cards

      Die beste gibt es von Shanks, denn dieser ist seit mehr als 13 Jahren ein Kaiser

      weitehrhin kursieren schon Blutgruppen, Alter und Größen von den RHP herum

      Lucky Lou is 2,41 m, 35 Jahre
      Yassopp 1,83 m, 47 Jahre
      Buggy 1,92 m
      Ben 2,06 m, 50 Jahre
      Gold D Roger 2,74 m
      Shanks 1,99 m

      Alvida 1,98 meter
      Mohji 1,97 m 29 Jahre
      Cabaji, 2,06 m, 34 Jahre
      Morgan, 2,85 m, 44 Jahre
      Helmeppo 1,79 m, 22 Jahre
      Makino 1,66 m, 31 Jahre

      Interessant finde ich die Tatsache das die Karten 1-9 die Shrohhüte zeigen in der Reihenfolgen in der sie gejoint sind, die Karten 10-13 allerdings noch nicht vergeben sind. Könnte durchaus ein Spoiler sein das die Karten reserviert sind für weitere 4 SH
      A Laser beam of Epicness

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von LaDarque ()

    • LaDarque schrieb:

      Interessant finde ich die Tatsache das die Karten 1-9 die Shrohhüte zeigen in der Reihenfolgen in der sie gejoint sind, die Karten 10-13 allerdings noch nicht vergeben sind. Könnte durchaus ein Spoiler sein das die Karten reserviert sind für weitere 4 SH
      Der Gedanke kam mir auch. Mal schauen, was sich so an Spekulationen entwickelt bzw. dann tatsächlich kommt.

      Fakt ist aber, dass mir das ganze echt gut gefällt. Ich denke, ich werde mit dieses Databook kaufen. Ich liebe es zu sammeln. Wobei ich nicht hoffe, dass es wie bei Yu-Gi-Oh wird, wo man eine einzige Karte will, diese aber erst im gefühlt 100. Pack bekommt.
    • Hakku schrieb:


      Fakt ist aber, dass mir das ganze echt gut gefällt. Ich denke, ich werde mit dieses Databook kaufen. Ich liebe es zu sammeln. Wobei ich nicht hoffe, dass es wie bei Yu-Gi-Oh wird, wo man eine einzige Karte will, diese aber erst im gefühlt 100. Pack bekommt.
      Die Frage stelle ich mir auch schon die ganze Zeit. Muss man wirklich mehrere Packs kaufen, um alle Karten zu vervollständigen oder nicht?! 8| Wäre echt ätzend und teuer sollte man seine gewüschte Karte nie im Pack haben xD
      Ansonsten finde ich das System nicht schlecht, hat was. Die verschiedenen Promokarten finde ich auch klasse, nur werden die wahrscheinlich nie nach Deutschland kommen. Hoffentlich wird es überhaupt hier in Deutschland veröffentlicht^^
    • @Hakku & @Don Luffyone
      Keine Sorge. Die Booster Sets werden nicht zufällig zusammengestellt, sondern beinhalten festgelegte Charaktere/Karten. Es sind bereits einige Booster Sets für die nächsten Monate angekündigt, die ich auch bereits im Wiki eingepflegt habe. Im Netz schwirren auch schon ein paar Listen rum, welche Charaktere in welchem Set stecken, die bereits bekannt gegeben wurden.

      Was die Promo-Karten angeht: Laut redon haben sich bereits viele japanische Fans darüber beschwert, dass z.B. die Karten der Fake-Strohhut-Bande nur in bestimmten Läden zu erwerben sind. Shueisha soll deshalb angeblich planen diese Karten auch regulär in den Booster Sets zu veröffentlichen. Mehr habe ich darüber noch nicht gelesen, vielleicht stimmt diese Info auch nicht. Mal sehen. Und ob das auch für die anderen Promo-Karten gelten wird, wie Luffytarou und Zorrojurou, ist meines Wissens nach auch noch nicht bekannt.
    • Kaizoku schrieb:

      Was die Promo-Karten angeht: Laut redon haben sich bereits viele japanische Fans darüber beschwert, dass z.B. die Karten der Fake-Strohhut-Bande nur in bestimmten Läden zu erwerben sind. Shueisha soll deshalb angeblich planen diese Karten auch regulär in den Booster Sets zu veröffentlichen. Mehr habe ich darüber noch nicht gelesen, vielleicht stimmt diese Info auch nicht. Mal sehen. Und ob das auch für die anderen Promo-Karten gelten wird, wie Luffytarou und Zorrojurou, ist meines Wissens nach auch noch nicht bekannt.
      Die Fake-Strohhut-Bande wird im November in einem der beiden Booster Sets beigelegt sein. Ich tippe mal aufs Impel Down Set. Originalzitat von redon:

      redon schrieb:

      A lot of japanese fans complained about Fake Straw Hat Crew file exclusive only in some japanese shops, so Shueisha clarifies and it seems they will add that card in one of the November booster sets.

      Zu Luffytarou und Zorrojurou könnte ich mir vorstellen, dass sie später mal in einem speziellen Wano-Booster landen oder separat verkauft werden. Die WSJ Ausgabe, in der die beiden Karten beigelegt waren, war ja auf diversen Seiten unglaublich schnell vergriffen. Bei der großen Nachfrage die im Moment scheinbar besteht, wäre es doch dumm von Shueisha, diese Karten nicht noch einmal in irgendeiner Form anzubieten.
    • Die Idee mit den Sammelkarten gefällt mir wirklich gut. Sind aber etwas größer als gedacht, A5 Format (oder in einem ähnlichen Format) - dachte eher so an Yu-Gi-Oh Karten Größe+.
      Aber cool das wir schon Luffy's und Zorro's Outfit in Farbe sehen dürfen - Zorro's gefällt mir wirklich sehr.

      Mfg
    • Neu

      Moin zusammen,

      mich wundert es, dass ich davon durch Zufall auf Youtube erfahre und nicht hier ;)

      sofern dieser Typ hier:



      keinen Bullshit redet, sondern diese Informationen wirklich aus dem Databook stammen, dann haben wir hier einige neue Informationen, über die es sich in den einzelnen Threads zu diskutieren lohnt:

      - Shanks ist anscheinend mit Makino verheiratet
      - die Gum-Gum-Frucht wurrde einst von Lucky Lou auf einem fremden Schiff gefunden und gestohlen
      - Zorro wurde auf der Insel geboren, auf der auch das Dojo steht. (somit NICHT in Wano)
      - Shanks beherrscht OH auf dem Level von Katakuri
      - Roger war 2,74 m groß (ist jetzt eher ein Fun-Fact)

      ...und noch ein paar andere Infos. Sind diese soweit richtig oder hat der Kerl sich das einfach ausgedacht? ;) Und wo kann man diese Informationen am besten einsehen, solange das Databook noch nicht auf Englisch zu erhalten ist?
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • Neu

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Moin zusammen,

      mich wundert es, dass ich davon durch Zufall auf Youtube erfahre und nicht hier ;)

      sofern dieser Typ hier:



      keinen Bullshit redet, sondern diese Informationen wirklich aus dem Databook stammen, dann haben wir hier einige neue Informationen, über die es sich in den einzelnen Threads zu diskutieren lohnt:

      - Shanks ist anscheinend mit Makino verheiratet
      - die Gum-Gum-Frucht wurrde einst von Lucky Lou auf einem fremden Schiff gefunden und gestohlen
      - Zorro wurde auf der Insel geboren, auf der auch das Dojo steht. (somit NICHT in Wano)
      - Shanks beherrscht OH auf dem Level von Katakuri
      - Roger war 2,74 m groß (ist jetzt eher ein Fun-Fact)

      ...und noch ein paar andere Infos. Sind diese soweit richtig oder hat der Kerl sich das einfach ausgedacht? ;) Und wo kann man diese Informationen am besten einsehen, solange das Databook noch nicht auf Englisch zu erhalten ist?
      Naja der Vogel nutzt nur seine "Zuschauer" aus und macht 6 mal Werbung in sein Video das auch alles, deswegen habe auch immer denn Adblocker an das so welche Leute kein Geld bekommen mit so welchen Clickbait Titel.. Denn wo wurde jetzt gesagt das Shanks genau so ist wie Katakuri es wurde nur gesagt das sie auf einem gleichen Level ist, aber was heist das schon kann ja trotzdem stärker sein immerhin reden wir hier von Shanks, ich meine kann auch sagen ey Enel Mantora ist Stärker das von Shanks und Katakuri zusammen weist was meine..

      Das sind Titel die Geld und Klicks bringen, aber keine Grundlage einer Diskussion bringt, vorallem wo wurde gesagt das Shanks mit Makino verheiratet ist?. Die anderen Info stimmen soweit, aber dafür brauche ich keine lächerliche Youtube Videos...
    • Neu

      @kaidoo
      meine Meinung zu dem Youtuber ist ähnlich wie deine. Miir ging es einfach darum, wo ich diese Inforationen herbekommen kann und, warum diese hier in diesem Thread nicht bereits schön aufgelistet drinstehen? ;)´
      Eigentlich würde man ja eher erwarten, die Infos hier im PB aus zuverlässiger Quelle zu bekommen und nicht von sonem Youtuber.
      Forscher vergleichen erstmals erfolgreich Äpfel mit Birnen:

      der-postillon.com/2017/05/aepfel-birnen.html

      (um mal einen weiteren zu oft genutzten Satz zu entlarven ;) )
    • Neu

      @Trafalgar D. Water Law

      Von diesen Informationen habe ich ebenfalls gehört. Allerdings sollen auch einige Fakes dabei sein und bisher weiß niemand, welche Information wahr und welche Information falsch ist.
      Ich schätze diese Ungewissheit ist auch der Grund, warum besagte Informationen hier im Thread noch nicht veröffentlicht wurden, aber bereits bei YouTube die Runde machen...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Neu

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      - Shanks ist anscheinend mit Makino verheiratet
      - die Gum-Gum-Frucht wurrde einst von Lucky Lou auf einem fremden Schiff gefunden und gestohlen
      - Zorro wurde auf der Insel geboren, auf der auch das Dojo steht. (somit NICHT in Wano)
      - Shanks beherrscht OH auf dem Level von Katakuri
      - Roger war 2,74 m groß (ist jetzt eher ein Fun-Fact)

      ...und noch ein paar andere Infos. Sind diese soweit richtig oder hat der Kerl sich das einfach ausgedacht? ;)
      1. Weder auf Shanks noch auf Makinos Karte steht, dass die beiden verheiratet sind.
      2. Stimmt
      3. Zorros Geburtsort wird nicht genannt, Shimotsuki wird lediglich als sein Heimatort bezeichnet.
      4. Das ist ebenfalls falsch, auf seiner Karte gab es nur die Info, dass er OH beherrscht.
      5. Stimmt

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Und wo kann man diese Informationen am besten einsehen, solange das Databook noch nicht auf Englisch zu erhalten ist?
      Im englischsprachigen "Arlong Park Forums" gibt's einen Thread, im dem regelmäßig neue Informationen zum Databook gepostet werden:
      apforums.net/showthread.php?t=49887