Kapitel 912 - "Das Dorf Amigasa"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 912 - "Das Dorf Amigasa"

      Wie hat euch Kapitel 912 gefallen? 25
      1.  
        ★★★★★ (17) 68%
      2.  
        ★★★★ (7) 28%
      3.  
        ★★★ (1) 4%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (0) 0%
      Spoiler sind im 2ch aufgetaucht... zu einer recht ungewöhnlichen Zeit, aber für uns ist das so ziemlich ideal, ja fast zur Prime Time. Kurz und schmerzlos:

      Ausführliche Zusammenfassung auf DeutschTitel: Das Dorf Amigasa
      Colorspread zeigt die Strohhüte bei verschiedenen Sportarten.

      Luffy erzählt Otama, dass Ace gestorben ist. Jene ist völlig schockiert und fällt in Ohnmacht. Tengu wird wütend, da er es dem Mädchen schonender und später hätte beibringen können.
      Tengu ist ein Schmied und er erwartet seit langer Zeit ebenfalls jemanden.

      Das Dorf heißt Amigasa und war einst ein normales Dorf, aber vor einem Jahr zerstörte einer von Kaidous Headliner, X-Drake, das ganze Dorf. Das einzig florierende Dorf in Wa No ist derzeit noch die Blumenstadt. Alle anderen Orte wurden von Kaidou zerstört und dem Erdboden gleich gemacht.

      Vor vier Jahren war Amigasa so arm, dass die Leute verhungerten. Es erschien ein Piratenschiff, dessen geschwächte Crew von den Dorfbewohnern überwältigt, gefesselt und um ihr Essen erleichtert werden konnten. Als sie fertig gegessen hatten, konnte sich ein Pirat leicht aus den Fesseln lösen. Es war Ace. Er hat sich absichtlich fesseln lassen, um das Essen mit ihnen zu teilen. Als sie das realisieren, dankten sie Ace, besonders Otama. Nachdem Luffy sich die Geschichte zu Ende angehört hat, möchte er Otama zu einem Arzt bringen.

      Tengu sagt ihm, dass er so auffallen würde und gibt Luffy ein paar seiner Sachen. Der Strohhut möchte auch das Katana mitnehmen, welches er im Haus gefunden hat, aber Tengu möchte dies nicht erlauben. Es handelt sich dabei um "Nidai Kitetsu". Luffy schlägt vor es mit dem Katana auszutauschen, welches Tengu trägt, aber jener möchte das Kitetsu nicht anfassen, weil es verflucht ist. Luffy widersetzt sich und nimmt das Ktitesu dennoch mit.

      Er reitet auf den Komainu, als Otama aufwacht. Sie beschimpft Luffy und schlägt um sich. Ace hatte ihr versprochen, dass er sie mit zur See nimmt, sobald sie ein großer Kunocihi geworden ist. Sobald sie den Bambushain verlassen haben, erblicken die beiden wie Tengu gesagt hat reine Wildnis. Dahinter erblicken sie einige Fabriken und wilde Bestien, die gegeneinander kämpfen. Luffy möchte sie essen, aber da sie ebenfalls vom vergifteten Wasser getrunken haben, kann er sie nicht essen.

      Auf ihrem Weg passieren sie einen Kerl, der eine Frau verfolgt. Dieser wird im Handumdrehen von einem Schwertkämpfer besiegt. Als Luffy genauer hinsieht, erkennt er, dass es sich dabei um Zorro handelt. Sie sind froh sich wieder zu sehen, als im selben Moment Hawkins mit seinen Untergebenen erscheint.


      Ausführliche englische Spoiler

      Luffy tells Otama that Ace has passed away. Otama is shocked and loses her consciousness. Tengu gets mad at Luffy saying that even if it’s the truth, he shouldn’t have told her now. Tengu is a swordsmith. He too has been waiting for someone for a long time.

      The place they are living in right now is called Amigasa village and it used to be a normal village, but one year ago, Kaidou’s army’s headliner Drake destroyed the whole village. The only place that is flourishing in Wano right now is where Orochi is living, the flower town. All other places were turned into a wilderness by Kaidou.

      4 years ago, the Amigasa village was so poor that people were starving to death, and one pirate ship arrived. As the pirates were weakened, the people from the village, tied the pirates up and took their food away. Once everyone from the village have finished eating, one pirate was able to easily untie himself. And that pirate was Ace. He intentionally let himself tie up and shared the food with them. Once they realize that, they thank Ace, and Otama especially was attached to Ace. Once Luffy finished hearing that story, he takes Otama to see a doctor.

      Tengu tells him that he will stand out like that, so he gives Luffy his own clothes. Luffy wants to take the Katana that he found in the house with him, but Tengu doesn’t allow Luffy to take it with him. The katana that Luffy tried to take was “Nidai Kitetsu”. So Luffy suggests that he will exchange this with the katana Tengu is carrying. But Tengu says the Nidai Kitetsu is cursed so he doesn’t want to touch it. Although Tengu tries to stop Luffy, he still takes the Nidai Kitetsu with him.

      He rides on the Komainu, and Otama wakes up. Otama accuses Luffy of being a liar and rampages. Ace promised her that once Otama becomes a great Kunocihi, she is allowed to go out to the seas with Ace. Once they get out of the bamboo groove, it’s exactly as Tengu said, it is wilderness. Beyond the wilderness, there are several factories, and in the wilderness, there are ferocious animals fighting against each other. Luffy wants to beat the animals and eat them, but apparently those animals also have drunk from the poisoned water, so he can’t eat them.

      On their way, there is a bad guy chasing women, but that bad guy gets easily beaten by a swordsman. Once Luffy looks carefully, he realizes that the swordsman is Zoro. They are happy that they were able to meet again, but at that moment, Hawkins appears with his underlings.


      Englische Übersetzung von Anon

      - Luffy tells Tama and her master that Ace is dead immediately.
      - Tengu is a swordsmith.
      - Tama cries saying that Ace promised to take her out to the sea the
      next time he comes to Wano. He told her to become a powerful and
      charming Kunoichi until then.
      - Luffy changed his clothes to a Kimono and takes Tama to a Hospital
      - He ends up running into Zorojuro (Zoro) who is running away too.
      - Hawkins appears before them.


      Zum Kapiteltitel:

      sandman_AP schrieb:

      It's Amigasa Village. Amigasa is a kind of Japanese traditonal hats. Ace made it by himself for Little Oars. Jr.


      Zusammenfassung auf Deutsch
      Ruffy sagt sofort Tama und ihrem Meister, dass Ace bereits gestorben ist. Tama weint, weil Ace ihr versprochen hatte, sie mit zur See zu nehmen, wenn er das nächste Mal nach Wano kommt. Er sagte ihr, bis dahin solle sie eine mächtige und bezaubernde Kunoichi (= weiblicher Ninja) werden.

      Tengu ist ein Waffenschmied. Ruffy verkleidet sich mit einem Kimono und bringt Tama in ein Krankenhaus. Dabei begegnet er Zorro, der gerade auf der Flucht ist. Hawkins taucht vor beiden auf.


      Nächste Woche ist Pause!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Okay. Spoiler am Abend? Daran könnte ich mich durchaus gewöhnen. Da TT schneller war als ich, kann ich mir die Übersetzung ja sparen und gleich zum Inhalt kommen.

      Ja da sind wohl auch meine Theorie den Bach runtergegangen, dass Hawkins auf die Gruppe rund um Sanji trifft und unser Smutje vielleicht ein wenig "Überzeugungsarbeit" leisten muss, damit sich der Supernovae ihnen anschließt und dabei hilft, Kaidou zu stürzen.

      Stattdessen bekommen wir recht zeitnah und für mich völlig erstaunlich ein Wiedersehen zwischen Zoro und Luffy. Die Tatsache, dass Hawkins ebenfalls dort auftaucht, finde ich nur halb so interessant wie das Treffen zwischen Kapitän und Schwertkämpfer - spätestens im nächsten Kapitel - dann ablaufen wird. Der Moossschädel war ja nicht damit einverstanden, dass Luffy loszieht, um Sanji zu retten und ich frage mich, ob unser Strohhut hier noch eine Predigt diesbezüglich erhalten wird, vor allem wenn ans Tageslicht kommt, was dabei alles passiert ist (Zerstörung der Sunny, Tod Pedros, möglicher Tod Jimbeis) oder hätte passieren können.
      Aber vermutlich wird dieses Gespräch auf Ende des Arcs aufgeschoben.

      Ich bin auf jeden Fall überrascht und gespannt wie schnell Oda in diesem Arc auf den Punkt kommen wird. Bisher geht ja alles in einem sehr raschen aber noch angenehmen Tempo voran.

      - V.
    • Bisher sind die Spoiler-Informationen ja noch spärlich. Da wird bestimmt noch mehr kommen. Allerdings, hieß es nicht vor ein paar Wochen, dass in Kapitel 912 Sanji eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen soll? War wohl ne Enten oder Falke News.

      Tama erfährt also vom Tod von Ace. Ob wir da schon einen kleinen Flashback sehen werden?
      Das wir erfahren, dass Tengu ein Waffenschmied ist wird bestimmt noch wichtig. Vielleicht bekommt ja Zorro später von ihm ein neues Schwert.
      Dann geht es wegen Tama ins Krankenhaus und wir bekommen deutlich eher als ich dachte Zorro wieder zu sehen. Da Zorro natürlich einen super Orientierungssinn hat, musste es ja passieren, dass er auf Ruffy trifft. :-D
      Zum Schluss betritt Hawkins die Bühne und wir werden wieder einen fiesen Cliffhänger haben. Welcher natürlich durch die Pause noch länger dauert.

      Ausführliche Gedanken zum Kapitel, sobald ich es komplett gelesen hab oder mehr Spoiler-Häppchen von Bedeutung eintreffen.

      @TourianTourist
      Danke für die Information. Diese Information ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Jetzt weiß ich bescheid und muss mir deshalb keinen Kopf mehr machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von I_love_Nami ()

    • I_love_Nami schrieb:

      Bisher sind die Spoiler-Informationen ja noch spärlich. Da wird bestimmt noch mehr kommen. Allerdings, hieß es nicht vor ein paar Wochen, dass in Kapitel 912 Sanji eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen soll? War wohl ne Enten oder Falke News.

      Dazu hatte Vexor neulich schon etwas geschrieben und zwar das damit nicht etwas aus dem Kapitel, sondern eine Kollaboration mit Food Wars gemeint war:

      Vexor schrieb:

      Info zu Sanji

      Wie @TourianTourist und ein paar andere ja schon angemerkt haben, gab es ja den Hinweis darauf, dass in Ausgabe 34 etwas mit Sanji passieren sollte. Es hat sich nun herausgestellt, dass es sich hierbei um eine Kollaboration zwischen Sanji und Shokugeki no Souma aka Food Wars handeln wird. Wie genau das aussehen wird, ist nach meinem Kenntnissstand aktuell noch nicht bekannt.
      Credits gehen hierzu an sandman und Reborn, die mich darauf hingewiesen habe.
      Ich poste das auch mal in den Spoilerthread, um vielleicht etwaige Theorien bezüglich Sanji einzudämmen, die auf diese Ausgabe abzielen.

      - V.
    • Ace wollte Tama also mit zur See nehmen und kann dies (todes bedingt) nun doch nicht mehr und wie durch ein Wunder taucht der kleine Bruder von Ace auf? Theorien zum Crew-Beitritt Tama's in 3.. 2.. 1.. :-D

      Nein Spaß beiseite. Spoiler am Abend sind wirklich irgendwie "seltsam" aber hey, könnte wegen mir auch gerne so bleiben, denn dann hat man tagsüber was schönes worauf man sich freuen kann.

      Dass Ruffy auf Zorro trifft hätte ich auch nicht so schnell erwartet. Vermutlich erkennen die Beiden sich auf den ersten Blick nicht mal aufgrund ihrer "erstklassigen" Verkleidungen. Fände ich zumindest irgendwie passend :-D . Andernfalls fände ich es auch cool wenn sie quasi aneinander vorbei laufen, sich erkennen, aber außer einem Blick keine Interaktion stattfindet, da beide ja grade zu tun haben und ihre Tarnung nicht auffliegen soll. Würde normal nicht zu Ruffy passen, aber da Tama ins Krankenhaus muss könnte ich mir die Ernsthaftigkeit beim Strohhut auch gut vorstellen. Aber die Spoiler klingen ja schon eher so, dass sie direkt aufeinander treffen, auch wenn die Beschreibung natürlich noch recht schwammig sind.

      Bin gespannt ob wir das Kapitel dann auch bereits morgen Abend bekommen werden oder wie gewohnt im Laufe des Freitag Vormittag.
    • Spoiler klingen sehr interessant. Das wirft natürlich wieder viel Spekulationsraum auf, ob Tama am Ende nicht den typischen Kabinenjungen, sondern das Kabinenmädchen gibt. Bei der SHB ist eben alles nicht wie in einer üblichen Crew :-D

      Vermutlich dürfte dieser Fetzen auch darauf hinweisen, dass Sanji kein kurzes Intermezzo mit Hawkins bekommt, wenn dieser vor Zoro und Ruffy auftaucht. Wie einige bereits vermuten wird der Hinweise mit Sanji und Chapter 912 wohl keine so große Rolle spielen, wie vielleicht erhofft wurde.

      Dass noch etwas passiert dürfte aufgrund der Kürze der Spoiler wohl anzunehmen sein. Mehr folgt vermutlich später wenn nicht erst sogar morgen.
    • Die Spoiler klingen sehr sehr gut. :)

      Luffy trifft auf Zorro und so werden bald alle wieder vereint sein :)

      Dh das alle SHM auch in der Nähe sind :) Reunion ;)

      Bin gespannt was herauskommt beim Aufeinandertreffen mit Hawkins???? Hoffentlich ein Badass Fight (wahrscheinlich nicht :( )
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Na das ist doch mal was... ausgerechnet heute an diesem schönen Tag gibt es Spoiler :P

      Also auch die kurzen Spoiler geben schon sehr schlagkräftige Informationen. Ein Schmied? Na sowas... denke auch das hier Zorro mit neuen Schwert(ern) raus gehen wird. Hätte er mal wieder verdient.

      Aber vielmehr interessiert mir die kleine Tama. Denn GoldRoger hatte mit Shanks und dem komischen Trenn-Clown gleich 2 Frischlinge an Bord. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass Ruffy eine solche Verbindung zwischen Tama und seinem Bruder einfach so links liegen lassen wird.

      Mal sehen wie das hier weiter geht.

      Auch das Aufeinandertreffen von Zorro und Ruffy ist interessant. Nicht nur wegen dem vorher geschriebenen, sondern vielmehr weil hier direkt die beiden dicksten Kämpfer der SHB zusammen kommen. Das könnte auch danach riechen, dass hier gleich ein dicker Kampf kommt und/oder dass die anderen ohne einen dieser Kämpfer auch endlich mal wieder was abbekommen. Weil wenn ich mich recht erinnere, gab es die Konstellation das Zorro und Ruffy so früh wieder aufeinandertreffen oder evtl. sogar zusammen weiter geben, vorher nicht. Oder irre ich mich?


      Greetz,
      D
    • Abend-Spoiler sind durchaus eine feine Sache.

      Und dass sich Oda neuderdings mit den Anfängen der Arcs beeilt, auch. 2 Kapitel in Wano und die ersten Strohhüte treffen auch schon aufeinander. Da es sich aber direkt um Ruffy und Zorro handelt, denke ich nicht, dass die anderen SH jetzt auch in kleineren Gruppen zusammentreffen und Wano gemeinsam unsicher machen. Da Hawkins auch direkt schon auftaucht, nachdem er im letzen (!) Kapitel erst sein Kommen angekündigt hat, zeugt vom baldigen ersten Konflikt.
      Ich mag außerdem die Idee ganz gerne, dass Zorro und Ruffy aneinander vorbeilaufen, sich wahrnehmen aber erstmal nicht erkennen und noch irgendeinen absurden Gedanken haben, wie "Was war das für ein Kasper?"

      Dass Tengu nun ein Schwertschmied ist, gibt mir persönlich ganz starke Zorro-kriegt-ein-neues-Schwert-Vibes. Ist ja fast schon zu offensichtlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lemon ()

    • Lemon schrieb:

      Da Hawkins auch direkt schon auftaucht, nachdem er im letzen (!) Kapitel erst seinen Kommen angekündigt hat, zeugt vom baldigen ersten Konflikt.

      Jeff Nero Hardy schrieb:

      Bin gespannt was herauskommt beim Aufeinandertreffen mit Hawkins???? Hoffentlich ein Badass Fight (wahrscheinlich nicht )

      Schaumermal. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Hawkins den beiden Hilfe bzw. einen Unterschlupf anbietet und mit weiteren Hintergründen zur Situation in Wano und/oder einem eigenen Plan aufwartet - ähnlich wie Law auf Punk Hazard. Es wäre zwar gerade deshalb ein sehr starkes Déjà-vu und man sollte von Oda eine kreativere Lösung erwarten, jedoch könnte ich ihm hier "ausnahmsweise" ;) verzeihen falls er sich selbst kopiert, wenn er das Tempo weiterhin so hochhält. Und genug Gründe für ein hohes Tempo gibt es ja, denn wie wir wissen dürften mindestens BM und Kaido noch im Anmarsch sein - so dass besagtes Déjà-vu schnell zu einer unwichtigen Fußnote degradiert werden könnte.

      Wenn man bedenkt dass Hawkins nun zufällig ausgerechnet derjenige der Supernovae ist, der das Schicksal vorhersagen oder zumindest Karten ganz gut deuten kann, finde ich meine obige Theorie umso plausibler. Es wurde ja schon angedeutet, dass er "gesehen" hat, dass jemand in Wano an Land gegangen ist. Er wird nicht ohne Grund seinen Leuten gesagt haben, dass sie Kaido noch nicht informieren sollen. Konkret: Warum sollten ihm die Karten nicht auch bereits verraten haben, dass hier nicht auf einen x-beliebigen Piraten/Fischer/Marine stösst sondern quasi das Schicksal der OP-Welt* in persona an seine Tür klopft?

      Und müsste er mit seiner Fähigkeit seinerzeit nicht auch frühzeitig Traffi Law's U-Boot und den Landgang von Zorro, Kinemon und Co. bemerkt haben?

      Vielleicht kann er Luffy auch etwas zum Status der restlichen Supernovae erzählen oder er will ihm einfach nur die Karten legen (was interessant werden könnte). Wäre auch mal spannend zu erfahren, wie seine TF eigentlich genau funktioniert.

      By the way, bevor ich's wieder vergesse:
      1. Für ein abgeschottetes Land ist Wano erstaunlich offen. Irgendwie unplausibel, dass die Marine es nicht geschafft haben soll, mal den ein- oder anderen Spion dort vorbeizuschicken und die Stärke der Samurai einzuschätzen?
      2. Never trust a supernovae!
      3. In Oda's Welt hat jeder relevante Charakter eine Ambition, ein großes Ziel, für das er kämpft und "wächst". Welches mag das persönliche Ziel von Hawkins sein? Und ist unser Lieblingssupernovae Law jetzt echt vertrauenswürdig, nachdem Luffy ihm geholfen hat, sein Ziel (=die Rache an Do Flamingo) zu erreichen? (A propos: Bisher keine News zu ihm... sollte er nicht ebenfalls auf Wano sein?)


      * = "Schicksal der OP-Welt", damit meine ich: Nach allem was wir wissen läuft es ja darauf hinaus, dass Luffy's "Karriere" - sogar unabhängig ob er am Ende persönlich das Label "Piratenkönig" bekommt - irgendwann wohl zur Offenlegung (oder bewussten Nicht-Offenlegung?) der verbotenen Geschichte führt und er schon alleine hierdurch ganz erheblichen Einfluss auf das Weltgeschehen haben wird... Hawkins wird sicher versuchen, am Ende nicht auf der Verlierer-Seite zu stehen...?)
    • McSmiley schrieb:

      Für ein abgeschottetes Land ist Wano erstaunlich offen. Irgendwie unplausibel, dass die Marine es nicht geschafft haben soll, mal den ein- oder anderen Spion dort vorbeizuschicken und die Stärke der Samurai einzuschätzen?
      Nun

      Ich denke mit dem Eingriff von Kaidoo hat sich die verschlossenheit ein wenig verschoben. Der Alte Shogun war sicherlich einer jener Leute die darauf geachtet hat das ihr Land abgeschotten bleibt. Der Grund dafür war auch simpel, denn sie hatten keinen Bedarf nach aussen zu gehen.

      MIt der Ankunft von Kaidoo und dessen übernahme das Landes Wano ging dies natürlich verloren weil jetzt plötzlich ein Externer Kaiser an der Macht dieses Landes war. Dieser bringt auch viel von Aussen in das Land und produziert in Fabriken noch unbekannte Dinge welche dann wiederum nach Aussen getragen werden. Sozusagen ist das Land geöffnet. Inwiefern dies der Marine bekannt ist sei ausser acht gelassen.

      Aber wenn Ruffy & Co. alles bereinigt haben im Land, dann wird es auch wieder verschlossen, vermutlich,........oder öffnet sich ganz langsam dann.
    • Es sind mittlerweile auch lange und ausführlichere Spoiler draußen, die besonders einen interessanten Einblick auf die Geschichte Wa No Kunis werfen. Ich habe diese übersetzt auch mal in den Startpost editiert.


      Ausführliche Spoiler

      Luffy tells Otama that Ace has passed away. Otama is shocked and loses her consciousness. Tengu gets mad at Luffy saying that even if it’s the truth, he shouldn’t have told her now. Tengu is a swordsmith. He too has been waiting for someone for a long time.


      The place they are living in right now is called Amigasa village and it used to be a normal village, but one year ago, Kaidou’s army’s headliner Drake destroyed the whole village. The only place that is flourishing in Wano right now is where Orochi is living, the flower town. All other places were turned into a wilderness by Kaidou.


      4 years ago, the Amigasa village was so poor that people were starving to death, and one pirate ship arrived. As the pirates were weakened, the people from the village, tied the pirates up and took their food away. Once everyone from the village have finished eating, one pirate was able to easily untie himself. And that pirate was Ace. He intentionally let himself tie up and shared the food with them. Once they realize that, they thank Ace, and Otama especially was attached to Ace. Once Luffy finished hearing that story, he takes Otama to see a doctor.


      Tengu tells him that he will stand out like that, so he gives Luffy his own clothes. Luffy wants to take the Katana that he found in the house with him, but Tengu doesn’t allow Luffy to take it with him. The katana that Luffy tried to take was “Nidai Kitetsu”. So Luffy suggests that he will exchange this with the katana Tengu is carrying. But Tengu says the Nidai Kitetsu is cursed so he doesn’t want to touch it. Although Tengu tries to stop Luffy, he still takes the Nidai Kitetsu with him.


      He rides on the Komainu, and Otama wakes up. Otama accuses Luffy of being a liar and rampages. Ace promised her that once Otama becomes a great Kunocihi, she is allowed to go out to the seas with Ace. Once they get out of the bamboo groove, it’s exactly as Tengu said, it is wilderness. Beyond the wilderness, there are several factories, and in the wilderness, there are ferocious animals fighting against each other. Luffy wants to beat the animals and eat them, but apparently those animals also have drunk from the poisoned water, so he can’t eat them.


      On their way, there is a bad guy chasing women, but that bad guy gets easily beaten by a swordsman. Once Luffy looks carefully, he realizes that the swordsman is Zoro. They are happy that they were able to meet again, but at that moment, Hawkins appears with his underlings.






      Damit wird endlich bestätigt, was wir zwar schon alle angenommen haben, aber eben noch nie wirklich in Worte gefasst wurde: X-Drake ist auch einer von Kaidous-Untergeben und anscheinend doch keine der Katastrophen, was mich schon ziemlich freut. Ich fände es irgendwie nicht richtig, wenn ein Supernovae schon jetzt auf den Rang eines Kommandanten eines Yonkou geschafft hätte, wenn Luffy noch vergleichsweise "Schwierigkeiten" damit hat, diese zu erledigen.

      Ebenso bin ich froh, dass sich meine Annahme soweit zu verdichten scheint, dass das Hungerproblem wohl doch etwas ist, was nicht nur ein spezifisches Phänomen der Regentschaft durch Kaidou oder den Shogun ist, sondern ein Problem, welches durchaus eng mit der Abschottung Wa No Kuni im Allgemeinen zusammenhängt. Vor vier Jahren als Ace die Insel besuchte war meines Wissens nach der Shogun noch nicht an der Macht, da die Ereignisse rund um die Ermordung von Momonosukes Vater ja relativ kürzlich passiert sein müssen.

      Ansonsten weiß ich nicht wie ich die Sache mit dem Schwert und dem zufälligen Treffen auf Zorro deuten soll und muss. Wirkt mir alles ein wenig zu convenient, aber ich lass mich mal überraschen.

      - V.
    • Ich habe jetzt nochmal ne längere Fassung gelesen und da scheint durchaus ein kleiner FB von Ace drin zu sein. Allerdings ein sehr einfacher. Ace war vor 4 Jahren da in Kuri. Ausserdem erhielt man die Info das Drake es war der Kuri vor einem Jahr verwüstet hat und nur die Gegend wo Orochi lebt noch floriert.

      Luffy besitzt jetzt ein verfluchtes Schwert mit Namen Nidai Kitetsu, (kommt einem bekannt vor) ;)

      Wie ich zu Hawkins stehen soll, weiss ich nicht. Da er wusste das Luffy Kaidou auf dem Kieker hatte ist es durchaus möglich das er und vielleicht die anderen hier die Bande infiltriert haben um vielleicht mit Luffys Hilfe sich wie abzusetzen
      A Laser beam of Epicness
    • Guten Morgen zusammen,


      HYPEEEEEEE



      Ok, klingt doch alles sehr interessant. Geht wirklich extrem schnell doch....wieso muss nächste Woche ein Break sein :(

      Bin auf die ersten Bilder gespannt. Vorallem wie Ruffy aussieht im Kimono mit Schwert oder das zusammentreffen der beiden.

      Das Hawkins hier auf Luffy und Zorro trifft finde ich etwas merkwürdig. Nicht weil es mir nicht gefällt, nur kann ich mir wirklich keinen Schlagabtausch vorstellen. Nicht jetzt. Also gehe ich davon aus das hier nur ein paar Worte ausgetauscht werden von denen wir wahrscheinlich wiederum nicht viel mitbekommen bzw. erst viel später im Arc.

      Ich bin gespannt. Hype is real.

      Grüße
      daRusty ;)
    • Ich bin gerade richtig gehypte durch die Spoiler, vor allem durch den Teil von @Vexor wo nochmal deutlich mehr an Informationen preisgegeben werden, als bei den ersten.
      Tengu ist also ein Schmied und nicht irgendein Schmied, sondern ein Schwertschmied und er hat ein verfluchtes Schwert namens Nidai Kitetsu, hm wer kennt sich da bloß mit verfluchten Schwertern aus? Hmm oh stimmt Zorro. :-D Zorro dürfte momentan je Schwertlos sein und nur den Dolch bei sich haben, falls er nicht seine Schwerter doch noch mitgenommen hat. Also hat er jetzt erstmal ein hübsches, verfluchtes Schwert welches er benutzen kann.
      Vielleicht macht Tengu ihm ja auch ein komplett neues Schwert wenn das alles geklärt ist. Mal abwarten, finde das aber ein ziemlich interessanten Faktor.

      Ah also wollte Ace Otama mitnehmen wenn sie älter ist und eine Kunoichi geworden ist. Lieder wird das so nicht passieren, da Ace mittlerweile schon verstorben ist. Aber jetzt ist Ruffy da, mein erstes Gedanke war tatsächlich vielleicht nimmt er Otama mit, immerhin hat er sich quasi schon mit ihr verbunden, er ist gleich an ihr interessiert. Aber sie ist einfach zu Jung und ich kann mir nicht vorstellen das Ruffy ein kleines Kind mitnehmen wird, selbst als Kabienenmädchen nicht. Die kleine Otama mag ich jetzt aber schon.

      Ziemlich überraschend das Ruffy jetzt schon auf Zorro trifft, das ging ja mal schnell, viel schneller als erwartet. Und als wäre das nicht schon schön genug taucht auch noch Hawkins samt Untergebenen auf. Entweder wird gekämpft oder es wird geredet. Egal wie es jetzt weitergeht es wird spannend.
      Avengers
      Infinity War
    • Ruffy führt also das Kitetsu der 2. Generation mit sich. Ich hoffe nur inständig das Zorro sein Shuusui nicht gegen dieses Kitetsu eintauschen muss.
      Desweiteren die Erwähnung das Flora und Faune in Wano sehr unter den Umständen welche durch Kaido verursacht werden leiden.
      Ein weitere Grund dafür, dass etwas getan werden muss damit sich das Land wieder erholt. Hawkins seine Ziele liegen noch im verborgenen.
      Mal schauen wie sich das ganze Entwickelt. Ich vermute aber Drake wird sich der Allianz nicht anschließen.
    • Interessant dürfte sein, ob Ruffy dem Fluch von diesem Kitetsu gewachsen ist, oder ob Zori ihm das Schwert zügig abnehmen muss, um ihm den Gummihals zu retten. Ob Zori selbst mit dem Fluch dieses vermutlich mächtigeren Kitetsu der zweiten Generation so beeindruckend und "einfach" wie mit seinem Jetzigen wage ich ein wenig zu bezweifeln. Interessant könnte auch sein, ob so ein starkes, verfluchtes Schwert eine Veränderung/Verstärkung von Zori's dämonisch angehauchten Fähigkeiten haben könnte.

      Auf jeden Fall finde ich es gut, dass Oda Zori hier offenbar zügig mit Nidai Kitetsu zusammen bringt. Bedeutet das also nun, dass der Schwertschmied Tengu potentiell ein Mitglied der Familie der Kitetsu ist? Das dürfte definitiv recht interessant werden. Denn wenn ja, könnte er uns eventuell auch verraten, wo das Shodai Kitetsu, also das der ersten Generation, geblieben ist. Möglicherweise bewahrheitet sich hier ja die Theorie, dass dieses von Shiryuu geführt wird.
    • Spoiler am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen!

      Ich könnte mir ja durchaus vorstellen, dass Zorro das Schwert welches er Ryuma abgenommen hat nach dem Arc in Wano lässt. Dort ist es ja anscheinend sehr bekannt und wird durchaus als eine Art kleiner Nationalschatz angesehen. Dafür kommt dann das Nidai Kitestsu Schwert in Zorros Besitzt. Vermutlich wird eine ähnliche Szene wie in Loguetown stattfinden in der Tengu sieht, dass Zorro der Fluch des Kitetsu Schwertes nichts anhaben kann. Schätze auch, dass das Schwert die beiden, falls sie unentdeckt bleiben sollten, nachher verrät. Unbekannt ist es denke ich mal nicht in Wano.

      Außerdem hoffe ich ganz stark, dass die SHB das Mädchen nicht mit auf das Schiff nimmt! Sie scheint ja mit nem Schwert umgehen zu können und sich ggf. noch selbst gegen Fallobst verteidigen zu können. Aber trotzdem wird sie dann diejenige sein, welche am schwächsten in der SHB ist. Würde für mich keine Bereicherung der Crew sein (stand jetzt).

      Auf Ruffys und Zorros Begegnung freue ich mich auch schon. Kann mir genau vorstellen wie die beiden zuerst aneinander vorbei laufen und dabei dann checken Moment mal den kenne ich doch?! Moin Ruffy du hier schön :-D

      Hawkins... was soll man sagen. Anscheinend ist der Ort Kuri nicht all zu weit weg von dem Hauptsitz in Wano. Er und Zorro haben es ja doch recht flott geschafft nach Kuri zu kommen. Tippe mal darauf, dass er wieder das letzte Panel bekommt mit Beschreibung und Kopfgeld um uns nervös zu machen. Zum Kampf wird es denke ich nicht kommen, sonst hätte Oda Ruffy und Zorro nicht vereint. Die beiden zusammen nehmen Hawkins und Anhang doch easy auseinander.
    • Ge3arSecond schrieb:

      Ich vermute aber Drake wird sich der Allianz nicht anschließen.
      Das hoffe ich jedenfalls. Wie ich schon mal sagte, fände ich es besser, wenn abgesehen von Teach und Kid auch andere der Schlimmsten Generation klar als Antagonisten positioniert sind. Auch wenn es mich überraschen würde, wenn es ausgerechnet auf X Drake zutreffen würde, der auf mich immer eher wie ein Guter wirkte. Allerdings ist über seine Beweggründe ja noch nichts bekannt.
    • Ge3arSecond schrieb:

      Ruffy führt also das Kitetsu der 2. Generation mit sich. Ich hoffe nur inständig das Zorro sein Shuusui nicht gegen dieses Kitetsu eintauschen muss.
      Ich würde es begrüßen wenn Luffy sich mal mit einem Schwert oder einer anderen Waffe wie eine Naginata anfreunden könnte. Zumindest für diese Arc. Im Land der Samurai wäre es ne willkommene Abwechslung zu sehen. Zumindest hat Oda Luffy schon mit Schwert oder Naginata abgebildet auf den Farbcovern.
      A Laser beam of Epicness
    • LaDarque schrieb:

      Ich würde es begrüßen wenn Luffy sich mal mit einem Schwert oder einer anderen Waffe wie eine Naginata anfreunden könnte. Zumindest für diese Arc. Im Land der Samurai wäre es ne willkommene Abwechslung zu sehen. Zumindest hat Oda Luffy schon mit Schwert oder Naginata abgebildet auf den Farbcovern.
      Ich weiß ja nicht. Mit einem Schwert herum wedeln und auf etwas einschlagen kann ja jeder, aber der der Schwertkampf selber ist in One Piece ja schon etwas was Hingabe und Übung erfordert. Grade ein Körperklaus wie Ruffy würde sich damit wohl eher selber gefährlich werden, als dass er einem trainierten Schwertkämpfer Paroli bieten kann. Mir reicht da eigentlich das Panel auf der Thriller Bark als Ruffy durch die Schatten kurzzeitig in der Lage war ein Schwert zu führen ohne selber zu wissen, was er da eigentlich tut :-D .

      Gerne darf er eins tragen für seine Verkleidung und es völlig irrational auf seine Gegner schleudern, aber einen ernsthaften Schwertkampf will ich da eigentlich nicht von ihm sehen.