Forenspiel: Die Werwölfe von Düsterwald - Feedback

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Hut ab für die Wölfe. Allerdings muss man sagen, dass die gemeinsame Diskussion da eventuell zu mächtig ist. Wird sich aber andereseits auch zeigen, ob es mit mehr Rollen und einer Seherin mit mehr Lebenszeit wieder anders aussieht.
    Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht, auch wenn ich nicht lange am Leben geblieben bin. Warum wurde ich gefressen? Habe ja letztlich ziemlich daneben gelegen...
    Vielen Dank an @hobb, echt gut gemacht. Die regelmäßigen Updates waren hilfreich und das mit dem zeitversetzten Posten ist ja schlau.
    Würde auf jeden Fall wieder mitmachen wollen. Als Feedback und zukünftige Informationen liste ich mit Gefahr auf Dopplung einfach mal auf, was mir einfällt:
    • Mehr Sonderrollen sind auf jeden Fall gut. Würde Amor zustimmen, den Urwolf aber erstmal zurückstellen bis wir entweder mehr Teilnehmer haben oder die Wölfe einmal verloren haben. Bürgermeister auf jeden Fall, ich kenne das so, dass er vor Spielbeginn gewählt wird, aber nachdem die Rollen verteilt sind. Er kann bei seinem Ableben entscheiden, an wen er die Rolle übergibt. Im Prinzip sagt doch das offizielle Spiel das ein oder andere aus über die Sonderrollen, also ab wievielen Teilnehmern und ähnliches. Da könnte man sich ansonsten noch orientieren.
    • Diskussion der Wölfe sollte auf jeden Fall maximal in der Nacht stattfinden. Kann man natürlich nicht garantieren, aber da vertraue ich auf euch alle. Schwer zu sagen wie groß der Einfluss ist, aber im Prinzip ist das schon ein ziemlich mächtiges Werkzeug. In meinen noch recht begrenzten Erfahrungen im realen Spiel ist die fehlende Kommunikation echt ein Problem der Werwölfe. Aber da müssten die Wölfe sagen, wie sehr es geholfen hat bzw. was es bedeutet hätte ohne Kommunikation auszukommen.
    • Rollennennung nach dem Ableben finde ich normal. Also im realen Spiel wird ja die Karte umgedeckt. Ich denke, dass kann ruhig so bleiben.
    • Normalerweise findet ja das Lynchen nach der Diskussion statt. Im Prinzip ist das ein schwieriger Punkt. Mit dem parallelen Diskutieren und Abstimmen sieht man so einen Fortschritt, kann daraus auch Rückschlüsse ziehen. Zumindest fände ich eine gewisse Sperrzeit nach dem letzten !Lynch gut, denn selbst wenn es manchen wegen Abwesenheit nicht wirklich hilft, kann so eventuell der ein oder andere noch reagieren. Zum Beispiel gebe ich ganz früh meine Stimme ab, weil ich in der Zwischenzeit etwas anderes habe und kann danch nur das Ergebnis sehen, während die Diskussion und das Verhalten mich noch beeinflusst hätten.
    Also nochmal vielen Dank an alle Teilnehmer und bis zum nächsten Mal, hoffentlich mit mehr Erfolg!
    "The chains of fear are easily broken with the blade of courage."
    Meine FF: Erlebnisse eines Meisterdiebes (abgeschlossen)
    Chainbreaker (pausiert)
  • Für die erste Runde, die quasi gleichzeitig hier die Testphase bildete, lief es ganz gut, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, daran teilzunehmen.
    Ist natürlich etwas anderes, als ein Auge-zu-Auge-Spiel, aber daher auch mal ne ganz nette Erfahrung, wie man sowas als Forenspiel spielen kann.

    Danke hobb, dass du dich so eingesetzt hast und alles koordiniert hast! Die Updates beim Lynch-Prozess waren hilfreich und gaben einen guten Überblick über den aktuellen Stand. Ich stimmte allerdings zu, dass man nach der Abgabe der letzten Stimmte gern noch ein paar Stunden Puffer geben kann, damit die Diskussion evtl. noch weiter geht und vllt. manche ihre Meinung noch, aufgrund des Diskussionsprozesses, noch ändern können, auch wenn der letzte abgegeben hat. Es muss nicht lang sein und ich verstehe, dass man natürlich nicht bis zum am Anfang angegebenen Ende warten sollte, wenn alle ihre Stimmen abgegeben haben und es bis zum Ende noch einen ganzen Tag ginge. Aber ein paar Stunden wären schon nicht schlecht.
    Des Weiteren hätte ich mir ein klein wenig mehr Erzählgeist von hobb gewünscht :) Ich kenne es von Werwolf-Partien so, dass der Spielleiter nach jeder Nacht ein bisschen erzählt und so den neuen Mord der Werwölfe einbaut. Gerade gegen Ende hieß es hier teils nur, ein neuer Tag ist angebrochen, X fiel den Werwölfen zum Opfer, so und so viele sind noch übrig, der Tag geht bis Y. Punkt. Natürlich darf der Spielleiter nicht parteiisch sein, aber ein kleines bisschen ausgeschmückt könnten die Beiträge schon sein :)

    Ansonsten war es für mich ungewöhnlich, das Ganze in Schreibform zu spielen. Da meist mehrere Tage vergangen sind (also wirkliche Tage, nicht Spieltage), war es teilweise recht mühsam, alles zu rekapitulieren, was an Beiträgen bisher kam, um sich eine Meinung zu bilden, wer nun gelyncht werden soll. Daran muss ich mich wohl erst gewöhnen.

    Weiterhin ist mir gestern aufgefallen, dass kaum einer so wirklich richtig Bock hatte zu diskutieren, es kam eigentlich fast nur noch "Ich bleib dabei, lynch X", "Ich bleib auch bei meiner Aussage, lynch Y". Zoot hat sich da noch die Mühe gemacht, das bisher Geschehene aufzudrieseln, vllt. hätte ihn das am Ende noch verraten, wer weiß :D

    Sakazuki und Zoot hatte ich auch nie im Verdacht, im Endeffekt war es von beiden ein cleverer Schachzug, wenn die Bürger sind sich die ganze Zeit nach meinem Ausscheiden selbst an die Kehle gegangen^^

    Ich bin auf jeden Fall das nächste Mal wieder mit dabei :)

    Und aus der Erde singt das Kind
  • Tja.. Scheiße. xD

    Erst einmal ein Danke an hobb und alle anderen Teilnehmer dieser Runde!

    Ich muss zugeben, dass es auch nach und nach nicht einfacher wurde. Teilweise habe ich mir Zuhause aufgeschrieben, wer wen wählte und wer sich verdächtig macht. Zwischendurch war ich mir bei mir nicht mal mehr sicher, ob ich nicht doch ein Wolf bin, wo ich die anderen Dorfbewohner mit in den Tod geschickt habe (sorry, Leute :D). Jedenfalls waren am Ende OneX und Zoot die Personen, die ich noch für die Wölfe hielt. Sakazuki fiel mir da gar nicht auf, da er mMn recht geschickt vorgegangen ist: An Diskussionen beteiligt, aber niemals zu viel gesagt, während die Labertaschen da eher in den Fokus fielen. Dr.Honk war z. B. jemand, der mir dann zu offensichtlich als Wolf rüberkam. Dennoch möchte ich mich wiederholen: Hut ab an die Wölfe! Als die Teilnehmerzahl immer weniger wurde und ich bei manchen mehr in den Fokus rückte, glaubte ich schon am Ende noch gefressen zu werden..

    Jedenfalls würde ich ebenfalls gerne nochmal mitspielen und hoffe, dass sich nun noch mehr Leute finden. OnePiece.fan91 und ich haben nämlich Langeweile und aktuell stehen hier viele Häuser frei..

    Fazit: Hat richtig Spaß gemacht, ich bin eine echt beschissene Nachbarin, mein Bauchgefühl ist fürn Arsch.
  • Welche Sonderrollen wollt ihr am liebsten in der nächsten Runde sehen? 21
    1.  
      Heiler (10) 48%
    2.  
      Dorfnutte (13) 62%
    3.  
      Brüder (3) 14%
    4.  
      Rabe (5) 24%
    5.  
      Reine Seele (3) 14%
    6.  
      Urwolf (11) 52%
    7.  
      Tollwütiger Wolf (9) 43%
    Folgende Rollen stehen für die nächste Runde zur Auswahl... Es können bis zu drei Antworten gewählt werden.
    • Reine Seele - wird zu Beginn des Spiels als jene aufgedeckt und spielt damit offen für das Dorf
    • 2-3 Brüder - erfahren vom Spielleiter jeweils die Identitäten des anderen zu Beginn des Spiels
    • Dorfnutte - übernachtet jede Nacht bei einem anderen Spieler (aber nicht hintereinander bei demselben) und stirbt nicht, falls die Wölfe sie fressen wollen. Dafür wird sie mitgefressen, wenn der Spieler, der sich mit ihr vergnügt hat, von den Wölfen heimgesucht wird
    • Rabe - Darf jede Nacht einen Spieler bestimmen, der mit einem zusätzlichen Vote gegen sich beginnt
    • Heiler - benennt in jeder Nacht einen Spieler, der nicht sterben kann (geht auch auf sich selbst). Es darf nicht zweimal derselbe Spieler in Folge sein
    • Urwolf - infiziert irgendwann in einer der Nächte einen beliebigen Bürger (auch Sonderrollen) als zusätzlichen Wolf (der Spieler kriegt das dann mitgeteilt und ist von da an eben ein Werwolf)
    • Tollwütiger Wolf - tötet wenn er gelyncht wird einen der Spieler, der ihn gelyncht hat


    Auf jeden Fall dabei sind ein Hauptmann, Seherin, Jäger, Hexe und Amor. Es wird von der Anzahl der Mitspieler abhängen, wie viele der anderen Rollen dann tatsächlich noch mitspielen. Ein paar normale Bürger braucht man auf jeden Fall immer.
    Es wird nur entweder der Heiler ODER die Dorfnutte integriert, dasselbe gilt für die beiden Wölfe. Ich werde hinterher versuchen das Ganze möglichst auszubalancieren, je nachdem wie stark ich die Sonderrollen einschätze. Genaue Einschätzungen etc. lohnen sich denke ich aber erst zu diskutieren, wenn die Teilnehmerzahl für Runde 2 feststeht.
    Freue mich auf jeden Fall, dass schon wieder reichlich Interesse bekundet wurde. :)
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • ​Wann und wie sollte ein Tag/Abstimmung enden? 17
    1.  
      Wenn alle Spieler einen gültigen Vote abgegeben haben (3) 18%
    2.  
      2 Stunden nachdem alle Spieler einen Vote abgegeben haben (14) 82%
    3.  
      Immer zu einer festen Uhrzeit, egal wer wann gevotet hat (0) 0%
    Zum Thema Dämmerung:

    Ich habe die Option mit der Wahl per PM gestrichen. Das schien nicht so gewünscht, ich persönlich glaube auch, dass es mit dem Lynchen im Thread deutlich besser passt.
    - Entweder es bleibt wie bisher (sobald alle gevotet haben [oder die Maximalzeit erreicht wird])
    - Wenn der letzte Spieler seine Stimme abgegeben hat verbleiben noch genau zwei Stunden für Argumente und das umvoten auf andere
    - Immer nur zur festen, vom Spielleiter angegebenen Zeit
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Dann kann sie in der jeweiligen Nacht nicht sterben. Die Wölfe fressen sich ja nicht selbst, ergo ist sie dann sicher. Sie kennt ja aber die Identitäten nicht und kann nicht 2x hintereinander denselben Spieler wählen.
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Dr.Honk schrieb:

    Ebenso war es eine Meisterleistung, Cutty zu retten. Den einzigen Spieler, der nichts, aber absolut gar nichts zum Enttarnen der Wölfe beigetragen hat. xD Dass OneX keiner ist konntest du zwar nicht wissen, aber trotzdem war es die unglücklichste Wahl von allen. ^^ Aber mach dir nichts draus, das sind Erfahrungswerte die dir für die nächsten Runden weiterhelfen
    :D Besser hätte man das nicht ausdrücken können ^^ Tja meine erste Runde dieses Spiels war definitiv eine steile Karriere nach unten. Aber jetzt wo ich besser verstanden habe wie man vorgehen sollte, kann es nur besser werden ^.^

    Bin auf jeden Fall in der kommenden Runde dabei!

    Kurze Frage noch zur Sonderrolle; Ist der Bürgermeister jetzt definitiv dabei?
    - science flies you to the moon, religion flies you into buildings -
  • Rudi D(as) Rudas schrieb:

    Also kann sie nur durch Lynch oder als Nachspeiße (mit ihren Liebhaber zusammen) getötet werden, wenn ich das richtig verstehe.
    Sie kann auch von der Hexe vergiftet, vom tollwütigen Wolf gerissen oder vom Jäger erschossen werden. Ansonsten: Ja.
    Was noch offen ist: Wenn sie zusammen mit ihrem Liebhaber der Nacht gerissen wird und die Hexe davon erfährt: Wen kann sie retten und weiß sie, wer von beiden Liebhaber ist und wer nicht? Ich würde es denke ich so handhaben, dass die Hexe zwei Opfer genannt bekommt und dann ohne die genauen Rollen zu kennen entscheiden muss, wer gerettet werden soll. Wenn sie rettet kann sie dann am nächsten Morgen ja anhand der Rolle des Verstorbenen schlussfolgern, ob sie die Dame des horizontalen Gewerbes gerettet hat oder nicht.

    Cutty Framm schrieb:

    Kurze Frage noch zur Sonderrolle; Ist der Bürgermeister jetzt definitiv dabei?
    Ja.
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Was? Ich ein Wolf? Niemals!


    Wer so unschuldig ausschaut kann doch kein Wolf sein.^^



    Und wo ist eigentlich der vierte Wolf im Bunde abgeblieben?


    Aber nein, mal im Ernst. Das Spiel ist echt richtig cool und eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Hobb hat das Spiel wunderbar geleitet, war stets präsent und ich glaube es ist ihm zu gönnen, wenn er dann demnächst selbst als Teilnehmer mal an den Start gehen darf. Hoffentlich ereilt ihm dann nicht sofort das gleiche Schicksal wie TT.

    Mit den Erweiterungen dürfte es nicht weniger uninteressant werden, mal schauen was sich da durchsetzen wird. Als Wölfe haben wir durch das Ausscheiden der Seherin und das frühe verschossenene Pulver der Hexe sowie einigen glücklichen Entscheidungen der Bürger für, statt gegen uns das nötige Glück gehabt, um das Ding zu gewinnen. Aber ich fand, dennoch war es nie wirklich einfach für uns. Wir hätten wohl, wenn es etwas anders läuft, auch allesamt früh auffliegen können. Ich bin gespannt, wie sich die nächsten Wölfe schlagen werden.
    Der Urwolf könnte dahingehend noch einmal das Ruder herumreißen, wenn es mal nicht so gut für das Rudel ausschaut.

    Ich bin der Meinung, dass die Hexe zwar selbst Schuld hatte, dass sie sich selbst so zur Zielscheibe machte, aber zumindest den Gifttrank kann ich dann nachvollziehen. Noland hatte bei ihr nicht locker gelassen und würden die Werwölfe ihn wirklich fressen wollen, da er für so viel Unruhe sorgte? Auch wenn Noland mich in Verdacht hatte, hatten wir das zu diesem Zeitpunkt nicht vor, da er für sehr viel Verwirrung sorgte. Und sollte im worst case Fall, Noland wirklich ein Wolf sein, hätte er einfach noch zu viel Schaden anrichten können. Von daher fand ich diesen Zug durchaus nachvollziehbar, zumal Malakiel eh zu den Hauptverdächtigen zählte. Was er danach machte, war aber schon sehr geil für uns.^^

    Einige Spieler haben definitiv ihre Rollen sehr interessant und überzeugend gespielt. Noland bezichtigte stets alle als Wolf und kam irgendwie immer damit durch, bis die Hexe einschritt.
    Die Spielweise von Don Luffyone war nicht zu verachten. Ich glaube du wurdest nicht ein einziges Mal angeklagt, oder? Irgendwann musstest du aber einfach gefressen werden, da dich nie und nimmer jemand ernsthaft verdächtigen würde. Da war auch für uns Wölfe kein herankommen.
    Drake hingegen war jemand, den wir nicht fressen konnten, da er immer ein wenig unter Verdacht stand und nie eine ernsthafte Gefahr für uns darstellte - was aber wiederum immer zur Gefahr für uns werden konnte.
    Esper hätte auch die reine Seele sein können, denn so spielte sie meiner Meinung nach ihre Rolle.
    Cutty... geile Nummer :D Ich hatte sogar noch die Befürchtung, dass du genau im richtigen Moment aus deiner Rolle herausfällst und gegen einen dann offensichtlichen Wolf stimmst, um das Ruder für die Dorfbewohner herumzureißen. Nun ja, falsch gelegen. xD
    Zum Schluss noch ein paar Worte an OneX. Genau zu diesem Zeitpunkt, als du angefangen hast, zu analysieren und mitzudenken, war es für dich bereits zu spät. Wärst du etwas früher aufgewacht, hättest du vielleicht das Spiel eine ganz neue Wendung geben können. Vielleicht beim nächsten Mal. :P

    Wie fühlt es sich an ein Wolf zu sein?
    Als Neuling durfte ich direkt als Wolf ran und die einzige mit mehr Spielerfahrung im Rudel war Domino, die ja als erste von uns ausschied, das konnte ja nur chaotisch enden. Vielen Dank an die restlichen Wölfe, dass sie meine riskanten Spielzüge immer wieder unterstützen, das war glaube ich nicht selbstverständlich. Dr.Honk meinte irgendwann zu mir: "Ey Zoot, du willst mich wirklich unbedingt hängen sehen, oder?" Dabei war es ja aber eigentlich Domino, die mich mit ihrer Theorie ich sei ein Werwolf, ins Spielgeschehen schleuderte - darauf war ich zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich vorbereitet. :D
    Allgemein haben wir uns stets der Situation angepasst und versucht nicht so in den Fokus zu geraten. Sakazuki spielte seine Rolle so unscheinbar, dass er dann zum Schluss als Kicker, das Spiel zu unserem Gunsten entscheiden konnte. Ein wenig darauf hingearbeitet aber auch mit einer ordentlich Portion Glück haben wir auf den Moment gewartet, indem wir OnePieceFan so sehr unter Druck setzen konnten, dass er dann handeln musste und uns genau in die Karten spielte. Zwar versuchte er sich gegen Sakazuki zu verteidigen, aber als auch ich auf ihn rauf ging, musste er seine Taktik ändern wenn er überleben wollte.
    Auf Seite 8 geriet Sakazuki jedoch wirklich einmal in ernster Gefahr und da hätte ich auch als letzter abstimmender Spieler nichts mehr ausrichten können, aber dank Drakes Heldentat, die Runde zuvor, den guten Honk das Leben zu retten, entschied sich OnePieceFan für Drake und nicht seinen eigentlichen Widersacher Sakazuki.^^
    Der dritte Tag hatte uns aber ordentlich zugesetzt, als Domino und Zeitgleich Dr.Honk ins Visier gerieten und Domino noch Zeitgleich auf mich ging. Dadurch konnten wir uns aber voneinander distanzieren, und ich konnte dann irgendwann die Rolle von Esper übernehmen, als der Zeitpunkt reif war und wir sie endlich fressen konnten. Nach TT war sie unser eigentlich nächstes Ziel gewesen wichen aber vom Plan ab, da Eldrail zu diesem Zeitpunkt noch mehr analysierte und nicht uninteressante Thesen aufstelle.
    Cutty haben wir mehr oder weniger nur gefressen, um von unserem Schema abzulenken, und neue Verwirrung zu erzeugen. Hinzu wollten wir aber auch allen signalisieren: es kann euch alle treffen. Jedoch wurde er ja dann geheilt, hehe.
    Am Ende brauchten wir zwei Verdächtige. Neben OnePieceFan den Sakazuki ins Spiel brachte, habe ich dann aus heiterem Himmel OneX verdächtigt und den hat dann Sakazuki zum Schluss den Gnadenschuss gegeben.
    Dadurch, dass sich Dr.Honk und Domino ohne zu zögern opferten und dabei noch für ordentlich Unruhe stifteten, war dies erst so möglich.


    Esper schrieb:

    Weiterhin ist mir gestern aufgefallen, dass kaum einer so wirklich richtig Bock hatte zu diskutieren, es kam eigentlich fast nur noch "Ich bleib dabei, lynch X", "Ich bleib auch bei meiner Aussage, lynch Y". Zoot hat sich da noch die Mühe gemacht, das bisher Geschehene aufzudrieseln, vllt. hätte ihn das am Ende noch verraten, wer weiß :D
    Ja, das war nicht ganz unproblematisch. Nach jedem Beitrag dachten ich/wir, irgendwann werde ich angeklagt, aber nie passierte es. Das Risiko war uns bewusst (zumal ich nie gefressen wurde, und das scheinbar auch keiner für verdächtig genug hielt). Wir mussten einfach den Sieg einfahren, bevor es zu diesem Moment kam und wir hatten dann auch Glück, das das Risiko sich letztendlich auszahlte.


    Bis zur nächsten Runde!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoot ()

  • Zoot schrieb:



    Esper schrieb:

    Weiterhin ist mir gestern aufgefallen, dass kaum einer so wirklich richtig Bock hatte zu diskutieren, es kam eigentlich fast nur noch "Ich bleib dabei, lynch X", "Ich bleib auch bei meiner Aussage, lynch Y". Zoot hat sich da noch die Mühe gemacht, das bisher Geschehene aufzudrieseln, vllt. hätte ihn das am Ende noch verraten, wer weiß :D
    Ja, das war nicht ganz unproblematisch. Nach jedem Beitrag dachten ich/wir, irgendwann werde ich angeklagt, aber nie passierte es. Das Risiko war uns bewusst (zumal ich nie gefressen wurde, und das scheinbar auch keiner für verdächtig genug hielt). Wir mussten einfach den Sieg einfahren, bevor es zu diesem Moment kam und wir hatten dann auch Glück, das das Risiko sich letztendlich auszahlte.
    Ja, das ist mir auch von Anfang an aufgefallen. Man sieht unten im Thread ja auch, wer wie oft geschrieben hat. Und dabei war echt von Anfang an auffällig, dass immer diejenigen ihr Leben ließen, die (nach mir als Moderator) am meisten gepostet hatten. Selbst zum Ende des Spiels waren z.B. Malakiel und Lernardho ganz vorne bei den Vielpostern dabei, obwohl die schon vor einigen Tagen ausgeschieden sind - als Dorfbewohner.
    Als die Wölfe den Plan hatten, mit Cutty Framm mal einen von denen zu "bestrafen", die bis dahin eher wenig geschrieben/argumentiert haben, war es dann etwas unglücklich, dass genau derjenige gerettet wurde. Das hat die "Warnung" an die Stillen natürlich auch untergraben.
    Mal sehen, wie das in Runde zwei läuft... Vielleicht dürfen diesmal ja auch die argumentationsfreudigen ein paar Tage mitmachen, obwohl ich aus Sicht der Wölfe natürlich auch verstehen kann, dass man zufrieden ist, wenn einfach alle still sind und die Argumentierenden sterben. ;)
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Als stiller Mitleser muss ich zugeben, dass mir dieses Spiel wirklich gefällt. Ich versteh es noch nicht ganz zu 100% aber ich glaube, wenn man aktiv Beteiligt ist, sollte es besser gehen.
    Da ich leider zu spät von dem Spiel erfahren habe, wäre ich für die Nächste Runde auf jeden Fall dabei. :thumbsup:

    Steht denn schon ein Start für die nächste Runde fest?

    Nur ein Funke sagen sie. Eine Idee am Sternenzelt. Zuerst nur bloße Fantasie.
    Vielleicht verändert sie die Welt.
  • Was eben schwierig ist, meiner Meinung nach, ist der Anfang. Man weiß noch nichts und das Spiel muss sich erst entwickeln. Da muss dann zufällig blind rumgestochert werden und das ist eben unglücklich. Man hegt dann unterbewusst scheinbar den Gedanken, dass das ja nur Wolfsgerede sein kann um unschuldige Bürger zu lynchen. Deshalb bin ich da erstmal lieber still, beobachte und versuche dann was anzufangen.
    Jedenfalls danke an @Zoot für seine ausführlichen Einblick in die Welt der Wölfe. Es ist nebenbei sehr spannend und ich habe auch eifrig verfolgt was passiert nach meinem blutigen Ausscheiden. Also hoffentlich besucht das PB bald wieder den Düsterwald.
    "The chains of fear are easily broken with the blade of courage."
    Meine FF: Erlebnisse eines Meisterdiebes (abgeschlossen)
    Chainbreaker (pausiert)
  • Funkenflug schrieb:

    Steht denn schon ein Start für die nächste Runde fest?
    Frühstens Sonntag. Denke ich mache nachher einen neuen Thread samt Anmeldung auf und lasse es dann Sonntag/Montag losgehen.
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Zoot schrieb:


    Einige Spieler haben definitiv ihre Rollen sehr interessant und überzeugend gespielt. Noland bezichtigte stets alle als Wolf und kam irgendwie immer damit durch, bis die Hexe einschritt.
    Die Spielweise von Don Luffyone war nicht zu verachten. Ich glaube du wurdest nicht ein einziges Mal angeklagt, oder? Irgendwann musstest du aber einfach gefressen werden, da dich nie und nimmer jemand ernsthaft verdächtigen würde. Da war auch für uns Wölfe kein herankommen.
    Ne ich bin nie in Verdacht geraten, ein Wolf zu sein :D Dennoch habe ich bis auf Domino, nur Unschuldige in den Tod geschickt :D Meine Mitbürger haben sich einfach viel verdächtiger Verhalten als Ihr Wölfe. Hatte bis zum Schluss nicht mit euch als Wolf gerechnet :D Auch bin ich immer davon ausgegangen, dass Noland gefressen wurde, aber nicht das er von der Hexe vergiftet wurde, dadurch hatte ich ganz andere Leute im Visier.

    Fand die erste Runde auch schwierig, muss ich sagen. War ein wildes Raten ohne Indizien. Und da sich Malakiel und Leonardho um Kopf und Krage geredet haben, und unbedingt im Spiel bleiben wollten, behielt ich beide besonders im Auge :D leider dadurch die eigentlichen Wölfe nicht.
  • Ich habe jetzt den Thread für Runde 2 erstellt. Also ab dafür zur Anmeldung! ;)
    Auch wenn ihr hier schon geschrieben habt, dass ihr wieder mitmachen wollt (hab euch alle extra mit @... erwähnt), bitte ich noch mal um eine definitive Zusage im neuen Thread oder per PM.

    Danke auf jeden Fall für das fast ausschließlich positive Feedback. Auf dass die nächste Runde noch spannender wird...
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Ich finde das erneuerte System mit der Zwei-Stunden Frist nach dem letzten Vote echt gut und denke, es hilft dabei strategische Züge einzugrenzen. Allerdings ist mir da noch eine Sicherheitslücke aufgefallen, die es zu berücksichtigen gilt: Diese Situation ist ein schönes Beispiel dafür.
    Das Beispiel verdeutlicht, dass die Spieler mit den meisten Lynch-Stimmen ihre eigene Lynch-Stimme vor dem letzten Teilnehmer (meistens auch ohne Erklärungen zurück gezogen haben) und auf die Person umschwenkte, die ebenfalls noch in Gefahr schwebte, oder ein Unentschieden ermöglicht.

    Mein Ansatz wäre, dass man das neue System zwar so beibehält, aber das der oder die Spieler, mit den meisten Lynch-Stimmen nach dem letzten offiziellen Vote nur eine Stunde Zeit bekommen, ihre Stimme zu ändern. So umgehen wir, dass diese Spieler mit der Schluss-Sekunde noch ihre Stimme auf ihren Gegner wechseln, und so alles auf den Kopf stellen.
    Bei den anderen Spielern sehe ich dagegen keine Probleme, weil man ja am diskutieren ist und Dorfbewohner beeinflussen kann oder die Wölfe ihren Zug machen.

    Edit: Gut, hab den Hauptmann vergessen, dann ist es wohl eher unwahrscheinlich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoot ()

  • Das würde m.E. den Spieler, mit den meisten Lynch-Stimmen, unangemessen benachteiligen.

    Ich wäre eher dafür, dass man eine Begründungspflicht bei der Nominierung oder Vote-Änderung einführt. Dann hätte ich in dieser Situation schreiben müssen: "Ich will nicht sterben und einen Gleichstand provozieren." Wenn wir dann einen zwei Stunden Countdown hätten, könnten noch andere aufgrund dieser Argumenation umschwenken.
    Aber gerade den Spielern, mit den meisten Lynch-Stimmen, kann man nicht verübeln, dass sie um jeden Preis versuchen ihre Haut zu retten...^^

    Ich kann verstehen, wenn das Taktieren um die Stimmen, insbesondere durch diejenigen Spieler, mit den meisten Stimmen, nicht gut ankommt. Hier kann man aber gegensteuern, indem man für ebenjene Spieler stimmt.
    "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

    -Monkey D. Ruffy
  • Ich denke auch, dass sich das von selbst regeln wird.
    So viele Situationen, in denen eine einzelne Stimme ausschlaggebend ist, gab es ja eh nicht - vor allem da wir jetzt mit dem Hauptmann das Unentschieden eliminieren.
    Und wenn regelmäßig kurz vor Ende 5 Leute umschwenken käme mir das auf jeden Fall verdächtig vor und ich wüsste, in welche Richtung ich die nächsten Tage lynche... ;)
    Also ich bleib jetzt erst Mal dabei, das so auszuprobieren...
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!