Kapitel 936 - "Sumo-Inferno"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Neu

      Was ich mich frage: handelt es sich um die Halsfessel um die selbe Art wie beim Saboady Archipel oder haben sie auch eine Zusatzfunktion?
      Sie sprengen den Träger den Schädel weg ist klar, aber haben diese Halsfesseln auch Seesteinmaterial?
      Sonst wäre es völlig Gaga Ruffy die Seestein-Handfesseln zu entledigen ... aber Udon ist halt für Ruffy ein Spielplatz mit Trainingseffekt.

      Mal abwarten was das Kapitel morgen komplett zeigt.

      Frage mich dauernd ob der Ninja Waffensammler der gegen Zorro kämpft einer der Leibwachen Ninja´s von Shogun Orochi ist oder ob er schon im Wano Kuni Arc. vorkam.
      Glaube mich zu erinnern er kam schon mal vor - aber finde ihn im Schnelldurchlauf der bisherigen Kapitel nicht auf Anhieb.
    • Neu

      Chaos Maniac schrieb:

      Sie sprengen den Träger den Schädel weg ist klar, aber haben diese Halsfesseln auch Seesteinmaterial?
      Denke ich nicht das sie aus Seestein sind, sonst könnte Luffy kein KH einsetzen. Ich finde es schon richtig toll das Luffy überhaupt mal trainiert im Manga und dabei noch so eine attitude dabei zeigt. Richtig nice.
      A Laser beam of Epicness
    • Neu

      Die Spoiler hören sich erst einmal etwas mittel mässig an. Das man Kawamatsu immer noch nicht zu Gesicht bekommt, finde ich sehr schade. Aber ich vermute Oda sparrt seinen Auftritt auf, bis er aus der Zelle befreit wurden ist. Und das er später ein guten Auftritt hinlegen kann.

      Das mit dem Sumuringer Kampf, wo Luffy ein explodierndes Halsband trägst, finde ich ja nicht so schlecht. Aber warum bekommt er nur Kannonfutter und keinen etwas stärkeren Gegner. Falls sie überhaubt jemanden dort haben, der es mit Luffy aufnehmen kann. Und warum kann er wieder Haki einsetzen. Luffy hat ja im letzten Chapter gesagt, das er kein Hallo einsetzen kann?

      Auf Drake bin ich schon sehr gespannt, da er für mich noch ein großes Rätsel darstellt. Auch sehr Interessant ist das er Sanji erkannt hat. Da wir ja wissen , das Drake ebenfalls aus dem North Blue stammt und das viele dort die Geschichten der Germa 66 kennen. Aber ich hoffe das nicht wieder ein Kampf angefangen wird und das wieder abrupt beendet wird. Da wir ja immer noch nicht einmal wissen. Wie der kampf mit Page One ausgegangen ist, geschweige was mit ihm nun passiert ist.

      Und Zorro kämpft gegen einen Samurai, der mich von sein Gescht stark an eine Daruma Figur erinnert. Die Waffen dier er trägt sind sehr warscheinlich für den Kampf auf Onigaschima. Und das er auch zu dem Verbündeten Samurai gehört.
    • Neu

      Revali schrieb:

      Die Spoiler hören sich erst einmal etwas mittel mässig an. Das man Kawamatsu immer noch nicht zu Gesicht bekommt, finde ich sehr schade. Aber ich vermute Oda sparrt seinen Auftritt auf, bis er aus der Zelle befreit wurden ist. Und das er später ein guten Auftritt hinlegen kann.

      Das mit dem Sumuringer Kampf, wo Luffy ein explodierndes Halsband trägst, finde ich ja nicht so schlecht. Aber warum bekommt er nur Kannonfutter und keinen etwas stärkeren Gegner. Falls sie überhaubt jemanden dort haben, der es mit Luffy aufnehmen kann. Und warum kann er wieder Haki einsetzen. Luffy hat ja im letzten Chapter gesagt, das er kein Hallo einsetzen kann?

      Auf Drake bin ich schon sehr gespannt, da er für mich noch ein großes Rätsel darstellt. Auch sehr Interessant ist das er Sanji erkannt hat. Da wir ja wissen , das Drake ebenfalls aus dem North Blue stammt und das viele dort die Geschichten der Germa 66 kennen. Aber ich hoffe das nicht wieder ein Kampf angefangen wird und das wieder abrupt beendet wird. Da wir ja immer noch nicht einmal wissen. Wie der kampf mit Page One ausgegangen ist, geschweige was mit ihm nun passiert ist.

      Und Zorro kämpft gegen einen Samurai, der mich von sein Gescht stark an eine Daruma Figur erinnert. Die Waffen dier er trägt sind sehr warscheinlich für den Kampf auf Onigaschima. Und das er auch zu dem Verbündeten Samurai gehört.
      Er kann Haki einsetzen, weil die Handschellen ab sind ;)
    • Neu

      Kann Seestein jetzt Haki unterdrücken oder nicht? Ich meine wenn Teufelfrüchte man unterdrücken kann wieso nicht Haki, immerhin kann man doch mit Haki nicht Seestein kaputt machen oder? Sogar Fujitora hatte ja Probleme mit Flamingo Vogelkäfig ist das eine Anspielung?
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Kann Seestein jetzt Haki unterdrücken oder nicht?
      Es ist eindeutig uneindeutig xD
      Bisher gibt es zwei Möglichkeiten, die beide aktuell Sinn machen
      1. Seestein schwächt Haki.
      2. Seestein schwächt TF Nutzer --> diese werden auch im Haki geschwächt.

      Auflösung wird wohl erst Dr. Vegapunk bringen (mit hoffentlich mal einer genaueren Erklärung von Seestein, Haki und TF)
    • Neu

      Ich bin diese Woche wirklich zwiegespalten!

      Auf der einen Seite finde ich es total bescheuert, dass Sanji die Gruppe um Franky und Usoppe tatsächlich nur deswegen verlassen hat, um Robin und Nami zu bespannen. Nach der FMI und Punk Hazard kann ich auf seine blutende Nase, wenn sie nicht gerade in einem anständigen Kampf zustande kommt getrost verzichten. Wäre Sanji vom vornherein ein Teil der Spionagegruppe gewesen, dann hätte ich es - wenn auch widerwillig - als Running Gag ad Acta gelegt. So kommt mir das ganze dann doch etwas arg gezwungen vor, damit er zufällig genau dann im Bad zugegen ist, wenn X - Drake auftaucht und unsere SH Mädels, sowie die Shinobu in höchster Gefahr schweben und seine Hilfe mehr als gut gebrauchen können. Zumal die Anwesenheit des SN die Aussage der Shinobu, dass sie an diesem Ort erstmal in Sicherheit sind direkt wieder entwertet.

      Das führt mich allerdings zum positiven Abschnitt dieses Plots: Drakes Auftauchen!
      Ich glaube @OneBrunou hat es auch schon geschrieben... Schön, dass die Headliner scheinbar nicht locker lassen, bei ihrer Verfolgungsjagd nach den ungeliebten Eindringlingen. Sofern dieser Schauplatz nicht auch wieder off panel aufgelöst wird, bin ich echt gespannt, was hier passiert. Sanji wird mit dem Raid Suit den Überraschungseffekt natürlich erstmal auf seiner Seite haben (auch wenn er Sanji relativ schnell zu erkennen scheint, kann es ja gut sein, dass unser Smutje den ersten Treffer landet). Auf der anderen Seite hat er mit Drake (eine der Leitfiguren der Worst Generation) eine wirkliche Hausnummer gegen sich. Bin wirklich gespannt, wie es hier weiter geht und sich diese Situation auflöst. Vielleicht sehen wir hier ja erste Anzeichen für Drakes tatsächliche Agenda. Glaub ich zwar noch nicht so richtig dran, hier lass ich aber einfach mal auf mich zukommen, was uns dann (hoffentlich) in den nächsten Kapiteln erwartet.

      Ähnlich zwiegespalten bin ich beim Gefängnisplot... Auf der einen Seite soll mir durch die Sprengstoffringe am Hals Todesgefahr für Luffy suggeriert werden. Diese Wirkung wird allerdings dadurch gemildert, dass er nur kurze Zeit später (wohlgemerkt auf Wunsch der Gefängnisinsassen) seine Seesteinhandschellen ablegen darf und das dann auch postwendend ausnutzt, indem er die erste Fuhre Kanonenfutter mittels Königshaki auf die Matte schickt. Ich weiß, eine der Hauptintentionen Kaidos ist den Strohhut zu rekrutieren und Queen hat das ja auch am Ende des letzten Kapitels nochmals unterstrichen... Die genutzte Methode gefällt mir allerdings eher mäßig. Aber auch hier werde ich jetzt erstmal abwarten und schauen, ob Queen doch noch selbst aktiv wird, wenn der nächste Bodentrupp gegen Luffy untergeht, oder ob BM schon vorher die Party sprengt.
      Auf der anderen Seite gefällt mir gut, dass wir durch Luffys Zustand mehr über die eigentlich immernoch weitestgehend unbekannte Funktionsweise von Haki, TF und der Wechselwirkung mit Kairouseki erfahren. Ist zwar bisher alles nur Spekulation, allerdings klingt OB Erklärung in Bezug auf die generelle Schwächung eines TF-Nutzers durch Seestein und die dadurch mit verursachte Schwäche des Spirits unter den gegebenen Informationen ganz einläuchtend, wenngleich ich bisher ebenfalls davon ausgegangen bin, dass Kairouseki nur für eine körperliche Schwächung sorgt und der Geist hiervon weitestgehend unberührt bleibt. Hätte demnach nicht damit gerechnet, dass bei TF - Nutzern der geistige und körperliche Zustand so nah beieinander liegt und Seestein scheinbar direkten Einfluss auf beide Faktoren ausübt.
      Insofern auch beim Gefängnisplot Licht und Schatten.

      Bin einfach gespannt auf das Kapitel und ob sich einige Dinge noch klarer herausstellen, wenn alles bebildert und mit Dialogen zur Verfügung steht.
      Lebe jeden Tag, als wäre es dein erster. Die Vorstellung jeden Tag neu zu genießen ist viel mehr wert, als ihn das letzte mal zu erleben.
    • Neu

      -Bo- schrieb:

      Und das wird sich wohl im Verlauf des Mangas auch nicht mehr ändern, egal wie unsinnig und unlogisch und kontraproduktiv diese Herangehensweise ist. Selbst wenn Big Mum noch steht, hat Ruffy ihren obersten Kommandanten und stärksten Kämpfer besiegt. Einen Piraten, der innerhalb des Gefüges der Familie auf der gleichen Stufe steht wie Queen unter Kaido -- respektive stünde Katakuri sogar noch über Queen, wenn man King als Kaidos Katakuri sehen möchte. Eigentlich hat niemand mehr das Recht, Ruffy als Underdog zu betrachten oder derart fahrlässig mit ihm umzugehen. Oda hätte diese vollkommen verfahrene Situation spätestens mit Ruffys Sieg über Katakuri auflösen und ihn endgültig zu einem ernstzunehmenden Herausforderer um den Titel des Piratenkönigs stilisieren müssen. Aber das passiert nicht. .
      Wurde über den Sieg von Ruffy über Katakuri denn berichtet?
      Daran kann ich mich nicht erinnern. Es wurde in der Zeitung nur behauptet, dass Ruffy nun ein Kaiser ist, weil er über BigMum triumphiert hat. Kaido und seine Bande wissen, dass dies FakeNews waren. Sie könnten ihn also für einen "Schaumschläger" halten. Beim prolligen Auftreten der Kaido Bande sogar verständlich bzw. eher zu erwarten.

      Oder mal ganz deutlich. Keiner Bande traue ich ein Untersachätzen des Gegners so sehr zu wie der Beast-Bande.
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Kann Seestein jetzt Haki unterdrücken oder nicht? Ich meine wenn Teufelfrüchte man unterdrücken kann wieso nicht Haki, immerhin kann man doch mit Haki nicht Seestein kaputt machen oder? Sogar Fujitora hatte ja Probleme mit Flamingo Vogelkäfig ist das eine Anspielung?
      Ich habe es so verstanden das Luffy einfach geschwächt war und des wegen auch kein Haki einsetzen konnte. Ich finde das es zu übertreiben, wenn jetzt noch Seestein Haki unterdrücken würde. Der Vogelkäfig war doch nicht aus Seestein meine ich , sondern die Fäden von Doflamingos Teufelsfrucht. Und es war kein Seestein. Und was für eine Anspielung meinst du?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Revali ()

    • Neu

      Revali schrieb:

      kaidoo schrieb:

      Kann Seestein jetzt Haki unterdrücken oder nicht? Ich meine wenn Teufelfrüchte man unterdrücken kann wieso nicht Haki, immerhin kann man doch mit Haki nicht Seestein kaputt machen oder? Sogar Fujitora hatte ja Probleme mit Flamingo Vogelkäfig ist das eine Anspielung?
      Ich habe es so verstanden das Luffy einfach geschwächt war und des wegen auch kein Haki einsetzen konnte. Ich finde das es zu übertreiben, wenn jetzt noch Seestein Haki unterdrücken würde. Der Vogelkäfig war doch nicht aus Seestein meine ich , sondern die Fäden von Doflamingos Teufelsfrucht. Und es war kein Seestein. Und was für eine Anspielung meinst du?
      Der Vogelkäfig bestand aus Fäden von Flamingo.

      Ich bezweifle, dass Seestein Haki schwächt - sondern nur Teufelsfruchtnutzer an sich, diese aber dann extrem, sodass diese dann auch kein Haki mehr benutzen können.

      Die Spoiler finde ich mega! Sanji als notgeiler Spion im Badehaus, Zorro im Kampf, Ruffy gibt im Gefängnis Vollgas.
      Kritiker kann ich manchmal echt nicht verstehen! Leute, weshalb hat man sich denn als Kind in Serie und Manga verliebt? Genau wegen solchen Szenen mit Witz wie z.B. Sanji. Szenen wie häftige Kämpfe, auch wenn diese manchmal einfach wenig Sinn gemacht haben - Hauptsache drauf! Und wenn Oda uns jetzt so etwas bietet - gerne.

      Dazu kommt auch eine Packung voller Action und Spannung: Drake, Queen - was wird hier passieren? Was ist mit den Heart Piraten los?

      Spoiler lesen sich mega, ich freue mich auch schon auf das Kapitel.
    • Neu

      Määh , das Highlight bezieht sich wohl nur auf Naked Nami und Blutbad Sanji....

      Eine kleine Konfrontation gegen Drake und Hawkins wäre schon ok.

      Luffy ist weiter im Trainingsmodus. Hoffentlich kommen noch richtige Herausforderungen.

      Zorro bekommt auch einen Fight aber gegen einen No Name Banditen. Lahm...

      Nach interessanten Infos riecht das Chap auch nicht. Totales Fillerkapitel bisher....

      Sogar Raizou ist wieder am suchen. Oda hätte mit Big Mom einfach das Gefängnis hinreißen sollen ODER einen richtigen Herausforderer für Luffy zeichnen können...
      Masked Deuce wird das 11.Mitglied der SHB.
    • Neu

      Die Spoiler klingen meiner Meinung nach sehr interressant. Nur zwei Sachen gefallen mir nicht so (kann sich natürlich ändern, wenn das fertige Chapter rauskommt).
      Ihr könnte gerne eure Kommentare darüber schreiben:

      1. Ich hoffe, wie von schon anderen angemerkt, dass das Sumoturnier nicht nur ein Dressrosa 2.0 ist. Auch wenn am Ende ein würdiger Gegner kommt wäre dies relativ mies, wenn es nicht ein Kaliber ala Kommandant ist. Lieber wäre es mir, wenn das Turnier nicht zu einem Endkampf kommt, sondern vorher plottmäßig endet/ unterbrochen wird (z.B. Ruffy entledigt sich seines Halsbandes und greift Queen an).
      2. Da ich Ruffy stärketechnisch knapp über den Kommandanten (deutlich unter den Kaisern) einsiedel, erwarte ich von Zorro, dass er die Kommandanten ankratzt. Probleme mit allem was nicht Kommandant oder Headliner (ala Drake, Hawkins) ist, sollte für Zorro nur noch lästige Ablenkung sein. So wie Zorro mit Pika damals umgesprungen ist will ich ihn jetzt als würdigen Vizekapitän oder ersten Kommandanten eines angehenden Kaisers sehen. Zorro ist für mich der Bad-Ass Charakter #1 in One Piece, das darf (!) Oda nicht versauen.
    • Neu

      Wie man sieht, lacht Queen immer noch bzw tanz.

      Ich denke, Queen macht sich aus dem ganzen erstmal ein Spass, er weiß ganz genau, was luffy drauf hat, da bin ich mir sicher.

      Erst schickt er Ihm das Futter hin, aber es wird von Runde zu Runde immer schlimmer, vermute ich (COD Zombie Modus, oder ist ab Runde 1 schon schwierig????) bis evtl. hin zur Folterung, aber mal sehen.

      Man sieht doch, das Kaido´s Bande komplett auf Ihren Status beruht, und sich halt aus dem ganzen vor Langeweile einen Spass macht.

      Naja, mal abwarten wie das Chap dann morgen komplett aussieht
    • Neu

      Double-Plüsch schrieb:

      -Bo- schrieb:

      Und das wird sich wohl im Verlauf des Mangas auch nicht mehr ändern, egal wie unsinnig und unlogisch und kontraproduktiv diese Herangehensweise ist. Selbst wenn Big Mum noch steht, hat Ruffy ihren obersten Kommandanten und stärksten Kämpfer besiegt. Einen Piraten, der innerhalb des Gefüges der Familie auf der gleichen Stufe steht wie Queen unter Kaido -- respektive stünde Katakuri sogar noch über Queen, wenn man King als Kaidos Katakuri sehen möchte. Eigentlich hat niemand mehr das Recht, Ruffy als Underdog zu betrachten oder derart fahrlässig mit ihm umzugehen. Oda hätte diese vollkommen verfahrene Situation spätestens mit Ruffys Sieg über Katakuri auflösen und ihn endgültig zu einem ernstzunehmenden Herausforderer um den Titel des Piratenkönigs stilisieren müssen. Aber das passiert nicht. .
      Wurde über den Sieg von Ruffy über Katakuri denn berichtet?Daran kann ich mich nicht erinnern. Es wurde in der Zeitung nur behauptet, dass Ruffy nun ein Kaiser ist, weil er über BigMum triumphiert hat. Kaido und seine Bande wissen, dass dies FakeNews waren. Sie könnten ihn also für einen "Schaumschläger" halten. Beim prolligen Auftreten der Kaido Bande sogar verständlich bzw. eher zu erwarten.

      Oder mal ganz deutlich. Keiner Bande traue ich ein Untersachätzen des Gegners so sehr zu wie der Beast-Bande.
      @ Double Plüsch: Deine Aussage trift leider nicht zu. In der Zeitung wurde berichtet, dass Ruffy 2 Kommandanten von BM besiegte (Kapitel 903, Seite 9) - Es wurden zwar keine Namen genannt, aber man erwähnte die Kopfgelder der besiegten Kommandanten, ergo weiß die Welt wem Ruffy geplättet hat :)

      Zu den Spoilern halte ich mich kurz: Sehr interessant und ich bin gespannt auf das Chapter. Möglichweise werden dann einige Dinge klarer.
    • Neu

      kaidoo schrieb:

      Kann Seestein jetzt Haki unterdrücken oder nicht? Ich meine wenn Teufelfrüchte man unterdrücken kann wieso nicht Haki, immerhin kann man doch mit Haki nicht Seestein kaputt machen oder? Sogar Fujitora hatte ja Probleme mit Flamingo Vogelkäfig ist das eine Anspielung?
      Ich denke nicht, dass Seestein Haki unterdrücken kann. Was hier in meinen Augen passiert ist , wenn man die Aussage des GefängnissesDirektors einbezieht. Wie wir bereits wissen unterdrücken seestein die Teufelsfrucht und teufelsfruchtsnutzer werden dann auch schlapp. Ok hier haben wir es mit einer modifizierte art von Seestein ,aber laut den Beast Pirate sollte Ruffy nur möglich sein diese Steine zu schleppen und fertig . ABER dieser macht erheblich mehr und wenn wir jetzt die Aussage einbeziehen , dann Teufelsfruchtnutzer mit einem überdurchschnittlichen Starken willen , Spricht KH können dem ganzen entgegenwirken. Was nun erklärt warum er so gut damit klar kam. Also hat er praktisch die ganze Zeit haki benutzt ,permanent , was dann auch iwo erklärt warum er da in diese Situation Hardening nicht nutzen konnte.so habe ich das zumindest interpretiert.

      Und DF Vogelkäfig war aus DF Fäden nicht Seestein. Das wird sowieso ein Rätsel bleiben warum niemand es zerstören konnte ,nur wenn man DF besiegt ! Und falls jemand doch die Antwort darauf hat ,möge er oder sie bitte mir auf die Sprünge helfen.
    • Neu

      Keine Ahnung obs schon wer gesagt hat aber Ruffy hat es gar nicht nötig das Halsband wie Rayleig zu entfernen. Der Gummikopf sollte auch so durch flutschen.

      Die Handschellen zu entfernen ist auf jedenfall schlecht gelöst. Am Ende des letzten Kapitels kam bei mir wenigstens ein bischen Spannung auf da Ruffy hier schon ein wenig in der Klemme saß. Nun scheint es schon ein wenig langweiliger zu werden. Ich warte aber mal das Kapitel ab vieleicht sieht es dann bedrohlicher aus als in den Spoilern.
    • Neu

      OneBrunou schrieb:

      Was das Gefängnis betrifft bleibt für mich erstmal die spannendeste Frage wieso Kawamatsu isoliert in seiner abgedunkelten Zelle sitzt, statt ebenso Steine zu schleppen. Dass Raizou nun nach dem Schlüssel für dessen Handschellen sucht - denn für Ruffy hatte er den ja bereits, wobei sich das inzwischen eh erstmal erledigt hat - kann im Grunde nur bedeuten, dass er seine Gliedmaßen noch besitzt (beim ersten Regelverstoß werden einem die Arme abgetrennt, beim Zweiten dann die Beine). Also: Warum hockt er da, statt sich ebenfalls die Finger blutig zu schuften?
      Eine Idee meinerseits wäre, bei einem Übersetzungsfehler, das Raizou nicht nach den Schlüsseln für die Handschellen sucht, sondern für die Zelle. Wenn es so wäre könnte man annehmen, das er in der
      Zelle sitzt weil er nicht mehr fähig ist zu schuften, da Arme und Beine schon abgenommen wurden. (Deswegen auch die Spuckattacke mit der Fischgräte und kein werfen der Gräte etc.)

      Aber das ist nur ein Gedankengang meinerseits.

      Ansonsten klingt der Spoiler für mich recht interessant. Endlich sieht man mal Zorro wieder. Und wie sich das Kapitel nun gestaltet werden wir ja dann sehen.
    • Neu

      Booyatheboss schrieb:

      Und DF Vogelkäfig war aus DF Fäden nicht Seestein. Das wird sowieso ein Rätsel bleiben warum niemand es zerstören konnte ,nur wenn man DF besiegt ! Und falls jemand doch die Antwort darauf hat ,möge er oder sie bitte mir auf die Sprünge helfen.
      Der Vogelkäfig war eine von DF stärksten Fähigkeiten. Somit hätte es auch einen extrem starken Charakter benötigt, um den Käfig aufzuhalten. Ich denke durchaus, dass Ruffy in Gear 4 diesen Käfig hätte durchbrechen können. Allerdings wäre davon Flamingo nicht besiegt worden. Somit hat sich Ruffy eben auf Flamingo direkt konzentriert und nicht auf den Käfig. Vllt. hätte auch ein All Out Zorro den Käfig zum damaligen Zeitpunkt vernichten können, was ich aber eher nicht glaube, da Zorro das Power Level von Flamingo erst mit seinem Power Up in Wano erreichen wird.
      Wie auch immer, hätte Ruffy verloren und der Käfig wäre immer enger geworden, dann hätte Issho eben damit aufgehört, nur so zu tun als ob er den Käfig aufhalten will, sondern hätte ihn mühelos beseitigt.
      Um es nochmal zusammenzufassen... Zorro hätte vllt. den Käfig aufhalten können, bei Ruffy ist dies sehr wahrscheinlich und bei Issho ist es sicher. Allerdings hat es aus Handlungssicht mehr Sinn gemacht, dass der Käfig erst fällt, wenn Ruffy gewinnt.