Werwölfe von Düsterwald - Runde 3 - Nacht 8

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Wir könnten auch ein Kampftrinken machen und der, der als erstes kotzt wird gelyncht ^^

    Die Aufstellung sollte allen helfen und so können wir auch den Überblick halten, schliesslich sollte das Ziel der Urwolf sein. Ich hoffe so können wir eine neue Diskussionsgrundlage schaffen.

    @Elandis Danke fürs Glas dann heben wir mal einen und Gedenken!
    Okay, dann hörst du auf dein Bauchgefühl. Ich werde das mal so stehenlassrn, aber trotzdem hoffe ich, dass du bei verhärteten Anzeichen gegenüber einem potenziellen Wolf und die Stimme ausschlaggebend ist, auch den Vote wechseln kannst. Es wäre Fatal wenn du nur durch das Bauchgefühl jemanden den vote aufbrummst und daneben ist ein Kandidat mit grösseren Gegenargumente! Aber lassen wir das so stehen. Ich werde meinen Vote morgen abgeben und nun noch einen heben.

    @Baka ja hast du! Trotzdem bleib ich momentan ruhig und du bist wie mein Plädoyer aussagt, kein Wolf. Aber etwas enttäuscht nachder gestrigen Runde bin ich schon.
    @Zoot danke dass du das erwähntst. wenn wir dem ganzen Glauben schenken, heissts das noch 2 Bürger unterwegs sind. Wir werden es sehen.
    Cant wait for the clash :thumbup: :thumbsup:
  • Ich wollte lediglich sagen, dass es dies noch zu bedenken gibt. Denn mein Ansatz würde darin zum Beispiel eine Schwäche finden.

    Da neewbie das so schön aufgelistet hat, möchte ich noch ein Detail hinzufügen. Ich weiß noch, dass sich neeewbie, Midnight und ich als einfache Bürger ausgegeben haben (Eventuell noch mehr, zu viele Seiten um jetzt alles zu durchforsten^^). Davon haben wir ja nur noch fünf(!) und das Geschwisterpaar. Wenn also in der Richtung weiter gefressen und gelyncht wird, kann das auch noch mal interessant werden. xD

    @Doors Of Perception: Huch, auch mal wieder im Lande? xD
  • Verzeiht mir bitte mein schlechtes Timing, aber ich muss die Sauferei unterbrechen. Eigentlich wollte ich noch ein Statement von zumindest Vexor abwarten, aber morgen werde ich kaum Zeit haben und da ich einfach nicht mehr das Risiko eingehen will, gefressen zu werden (ich würde jetzt ja nicht mehr zu den Sensenmännern stoßen), muss ich mich jetzt offenbaren. Ich habe lange überlegt, ob es sinnvoll ist und ich bin zu dem Entschluss gekommen NATÜRLICH!
    Ich bin die Seherin. Ich habe meine deduktiven Meisterkünste ausgepackt und nicht nur in der ersten Nacht einen Wolf ertappt, nein, nichtmal nur in den ersten zwei Nächten. Ja! Ich habe bis jetzte jede Nacht einen Wolf ertappt! Die schlechte Nachricht: Der Urwolf ist noch nicht dabei. Trotzdem muss ich mich jetzt offenbaren, da ich merke, dass die beiden Wölfe, dich ich noch kenne (Rudi war meine Offenbarung der ersten Nacht), immer weiter aus dem Verdacht fallen. Sollte ich gefressen werden, bevor ich etwas sagen konnte, würde ich mir in den Hintern beißen. Vor allem, weil ich meine Arbeit mit drei von vier/fünf ertappten Wölfen ja jetzt schon mehr als erledigt habe ^^
    Nun gut, ihr denkt euch, kann der Kerl nicht mal auf den Punkt kommen? Na gut, ich werde euch nicht weiter auf die Folter spannen.


    Der zweite normale Wolf: Elandis
    Der tollwütige Wolf: Vexor (deswegen wollte ich vermeiden, dass er letzte Runde gelyncht wird, damit er niemanden mit in den Tod reißen kann)


    Wenn ihr wollt, kann ich euch gerne aufschlüsseln, wie ich erkannte, dass sie Wölfe sind, aber eigentlich würde ich das gerne erst nach dem Spiel machen, da sich der verbliebene Wolf sonst vielleicht besser verstecken kann.
    Was sind jetzt die Möglichkeiten?

    1. Wir lynchen Elandis und die Hexe vergiftet Vexor, damit er niemanden mit in den Tod reißen kann (hab ich schon mit hobb gecheckt)
    2. Ihr glaubt mir nicht. Ihr lyncht mich, seht, dass ich der Seher bin und die Hexe vergiftet Vexor, weil er der tollwütige Wolf ist.
    3. Wir lassen Elandis diese Runde leben, da er ab jetzt ungefährlich ist, lynchen jemanden, der noch verdächtig ist, um zu hoffen, dass wir den Urwolf erwischen, bevor er jemanden infizieren kann und, wie bei jeder Möglichkeit, die Hexe vergiftet Vexor (sorry ^^)

    Wie sollten wir in der Folge weitermachen? Wenn alles glatt läuft, dann lebe ich noch drei weitere Nächte. In diesen Nächten kann ich demnach auch drei Leute checken, von denen wir wissen, dass mindestens zwei für immer kein Wolf bleiben. Ist bei den checks der Urwolf oder der potenziell dann gebissene neue Wolf dabei, dann um so besser. Egal, ob ich die dritte Nacht überlebe oder nicht. Ihr solltet mich auf jeden Fall nach der dritten Nacht lynchen, da nicht auszuschließen ist, dass ich vom Urwolf gebissen wurde. Wenn ich tatsächlich gebissen worden bin, dann dürft ihr natürlich meinen drei Calls aus den drei Nächten davor nicht mehr glauben (aber, da es ja fast nur noch Sonderrollen gibt, würdet ihr wahrscheinlich sehr schnell merken, wenn ich rate). Im Idealfall leben die Geschwister dann noch und mindestens 2 Leute, die auf jeden Fall unschuldig sind. Also im Prinzip können wir das nicht mehr verlieren. Ich hab noch eine genauere Strategie im Kopf, aber das ist jetzt schon genug Info.
    Es tut mir ein bisschen für die Wölfe leid, da es schon etwas frustrierend ist, so schnell enttarnt zu werden, aber passiert halt auch mal ^^
  • Nice Leo!
    Ich hatte es so im Gefühl, dass du die Seherin bist.^^ Tjaa, ich bin dafür wir suchen diese Runde den Urwolf. Vexor sollte definitiv von der Hexe vergiftet werden.

    Nun gut, meine aktuelle Theorie ist damit nicht ganz hinfällig aber Yeira fälllt für mich als Urwolf definitiv heraus. Dann heißt es nochmal alles durchschauen, wer wie agierte und abgestimmt hat. Ich glaube Leo, ein Fake-Outing bei der aktuellen Konstellation macht derzeit keinen Sinn, zu mal Leo ziemlich safe war aktuell.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zoot ()

  • Da ich grad noch ein bisschen Energiegeladen bin erklär ich auch mal schnell, warum man mir glauben "muss", dass ich die Seherin bin.
    Ich war bis jetzt noch gar nicht unter Verdacht, ein Wolf zu sein. Das einzige, was ich für die Wölfe erreichen würde, wäre der Tod von einem Bürger, da die Hexe sicher nicht Vexor vergiften würde, wenn sich der gelynchte Elandis als Bürger herausstellt. Es wäre also total bescheuert von mir, mich so in den Mittelpunkt zu stellen, wenn ich ein Wolf wäre.

    Aber ich bevorzuge auch diese Runde die Jagd nach dem Urwolf gehen.
  • Also in meinem aktuellen Zustand würd ich Leo mal glauben.

    Wird sich halt spätestens mit der nächsten Runde herausstellen. Sollten wir einen von den von ihm genannten Wölfen lynchen und es stellt sich heraus dass es kein Wolf ist, dann ist zwangsweise eh er dran, also warum sollte er das dann behaupten.

    Mit dem endgültigen Lynchvote warte ich noch ab, aber ich würde aktuell mal mit Leo gehen, definitiv.
    A Disciple has no Privacy!



  • Ich denke aber es ist besser, dass sich keine Rollen outen, für den Fall, dass der Urwolf rekrutiert, Leo frisst und dieser muss dann raten.

    @EmperorsHaki und @StringGreen: Zumindest bei einen von euch liege ich falsch. Dafür schon mal ein Sorry! Da ich theoretisch auch der Urwolf sein kann, vertraut mir nicht blind.

    Aktuell sicher sind aus meiner Sicht nur Yeira und Baka
  • Boing, vielen dank für dein Opfer Leo, bringt uns ein sehr gutes Stück weiter. Ich schließe mich an einen anderen Verdächtigen zu lynchen, hoffen wir darauf, dass die Hexe ihres Amtes waltet und Vexor brutzelt, bei Elandis ist es ja tatsächlich erstmal egal, denn gefressen wird so oder so jemand wenn nicht alle Wölfe von der Erde getilgt werden.
    Ist nun die Frage, ob man weiter bei den üblichen Verdächtigen bleibt, weil es das Ganze noch sehr durcheinander bringt.
    Der Urwolf hat aber mit seiner Infest Fähigkeit oberste Priorität, auch wenn die Chance nicht hoch steht ihn zu erwischen bei diesem Lynch.

    Bei Zweiflern sollte noch erwähnt werden, dass es Leo war der den Anstoß dazu gab Rudi zu lynchen.

    Da bin ich grad am Überlegen, ob die Saufkumpanenschaft von neeewbie und Elandis ein Zeichen ist, wenn dann wäre es hart offensichtlich, aber man weiß ja nie.

    Edit: Um gleich noch hinzu zu fügen, sollte man den vorigen Satz fast vergessen, da Elandis neeewbie als Erstes einen Lynchvote gab, wäre vielleicht doch kontraproduktiv...ich hab grad keine Ahnung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baka ()

  • Eine Sache noch, da ich morgen wahrscheinlich nicht so viel Zeit habe. Falls mir die Mehrheit glauben sollte und wir uns dazu entscheiden, nicht Elandis zu lynchen, dann sollte jeder Bürger den Lynch über sich ergehen lassen (darüber lässt sich natürlich streiten ^^), außer sie ist die Hexe, denn die ist essentiell wichtig und darf auf keinen Fall gelycht werden.
  • Um noch hinzuzufügen, dadurch dass du dich geoutet hast Leo kannst du nächste Nacht vom Beschützer noch gedeckt werden danach halt nicht mehr. Gäbe dir eine weitere Chance den Urwolf zu finden.

    Damit Appell an den Beschützer in der nächsten Nacht Leo vor dem Tod zu bewahren!
  • Bürgermeister Beitrag # 1 - hab ja Wochenede,.. xD

    Insofern ihr Leo glaubt
    • Leonardho - Seherin
    • Yeira - Beschützerin
    • Baka - Jäger
    • Vexor - tollwütiger Wolf
    • Elandis - Werwolf
    Verbliebene Bürger - in Klammern die Lynch's in den eckigen Klammern vor Rudis outing.



    Was möchtet ihr tun? - Liste wird stetig aktualisiert.
    Urwolf-Suche: Leo, Baka
    Elandis:
    Leo:
    Weitere Möglichkeiten:

    Zoot Stuff
    Zu meiner Person: Ich bleibe meiner Aussage treu, ich bin ein einfacher Bürger und werde mich auch nicht als Hexe outen, falls ihr mich diese Runde lynchen wollt.


    Ich hoffe jemand hat den richtigen Geistesblitz, ich aktuell noch nicht. Ich bin jedenfalls dafür den Urwolf auf gut Glück zu lynchen. Sollte er nämlich rekrutieren, bleibt die Chance bestehen, dass es schwierig wird das Ding nach Hause zu fahren, da er jeden infesten kann und Leo theoretisch als Seher, wenn wir den Urwolf nicht erwischen, dann zwei Wölfe suchen muss.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Zoot ()

  • Neu

    Bürgermeister Beitrag # 2

    Wir haben Leo gehört, doch egal wie gering die Wahrscheinlichkeit ist, dass er lügt, ich finde, wir müssen dennoch alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Vergesst eines nicht - wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Seherin bei einem Teilnehmerfeld von 21 Spielern drei Hits in Folge hat?

    Würdet ihr als Seherin in der ersten Nacht Rudi checken? Gefolgt von Vexor und Elandis? Bei diesem ganzen Chaos? Was ist mit Sakazuki, Yeira, mir und anderen Verdächtigen? Stimmt hier etwas nicht?
    Mal angenommen Leo lügt und ist ein Wolf: Nun fragt man sich natürlich woran hat es gelegen warum würde Leonardho der Wolf seine Rolle als scheinbar sicherer Bürger aufgeben, den Seher faken und solch ein Chaos starten?

    Was hat sich seit der letzten Runde geändert? Die Verliebten sind aus dem Spiel und es gibt einen neuen Bürgermeister.

    Möglichkeiten:
    • Die Seherin und weitere Sonderrollen hervorlocken
    • Die Wölfe fühlen sich von der Seherin ertappt! Der Urwolf zum Beispiel!
    • Sie sind in die Enge getrieben!
    • Sie wollen unangenehme Spieler loswerden und eventuell das Gift loswerden und die Fähigkeit des Beschützers auf Leo lenken um jemand bestimmtes zu fressen?
    • Eine Kombination aus mehreren der aufgelisteten Punkten.
    Das aktuelle Voting beim lynchen ist definitiv beeinflussbar, warum also dieses Risiko eingehen?

    Gibt es eine Strategie, auf die wir uns einigen können, um dieses Chaos möglichst im Griff zu bekommen?

    Wäre dann die Strategie interessant doch Leonardho zu lynchen? Er meinte ja selbst, er müsse dann in drei Runden gefressen werden, weil man ihn dann nicht mehr trauen kann! - Lügt er, kriegen wir diese Runde einen Wolf for free. Wäre er dann der tollwütige Wolf?

    Meine lieben Dorfbewohner, das ist die Objektive Betrachtungsweise des Bürgermeisters! Im Moment ziehe ich meine Stimme doppelt zurück. Sowohl in den Lynch an StringGreen (vorerst) und das wir den Urwolf auf gut Glück suchen. Ich möchte an dieser Stelle so objektiv wie möglich agieren.

    !UnLynch StringGreen


    Ich bin gespannt!
  • Neu

    Okay Leo. Ich gewähre dir einen Vertrauensvorschuss:

    !Unlynch OnePiece.fan91

    !Lynch Elandis
    "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

    -Monkey D. Ruffy
  • Neu

    Ich bin auf jeden Fall geneigt Leo zu glauben und sicher wäre es die Beste Lösung wenn wir heute den Urwolf erwischen, aber das Problem ist für mich dabei einfach das wir seine Aussage nur überprüfen können, wenn wir einen der identifizieren Lynchen.
    Sollten sich die Wölfe gestern abgesprochen haben um jetzt diese Strategie auszupacken und Leo ist ein Wolf, dann würden wir eventuell Vexor und unseren Gifttrank verlieren, ich würde daher dazu tendieren auf Nummer sicher zu gehen und Elandis an den Galgen zu führen.
    Ich gehe zumindest davon aus, das die Wölfe in der Nacht auch ihre Strategie besprechen und nicht nur wer gefressen wird, vielleicht kann mir das jemand mit Wolfsblut in seiner Ahnenreihe bestätigen.

    Warum ich Leo glaube ist damit zu begründen, das ich mir für heute Elandis als verdächtigen schon selbst rausgesucht habe, ich hatte mir den letzten Lynchstand von den letzten tagen angesehen und immer hatte er sich recht früh festgelegt, einmal bei Drake und dann bei Neeewbie, bei Drake wissen wir das er ein Bewohner war und bei Neeewbie mutmaße ich es, da ich noch nicht so recht glauben will das die Wölfe Rudi gefressen haben, was sie zumindest weniger verdächtig macht.
    Zudem hält er sich relativ bedeckt, was laut einiger Bewohner unseres Dorfes zumindest tendenziell auf einen Wolf deutet.
    Meine Stimme hatte ich heute allerdings noch nicht gegen ihn erhoben, weil ich noch sehen wollte ob sich jemand anderes verdächtig macht und da ich ja auch mit einem Vote gegen mich gestartet bin bin ich erst mal in die Defensive gegangen.

    Daher würde ich vorerst sagen das wir Elandis an den Galgen bringen, um zu Prüfen ob Leo die Wahrheit sagt, wenn sich andere Verdachtsmomente ergeben, oder sich das Dorf entscheidet doch lieber den Urwolf zu Jagen, dann würde ich auch bei dieser Entscheidung mitgehen.
    Sollten wir Elandis heute nicht Lynchen, würde ich dazu tendieren das die Hexe heute den Gifttrank noch nicht verwendet, wir kennen ja jetzt die vermeintliche Rolle von Vexor und Leo sollte ja heute von dem Beschützer beschützt werden.
    Dann könnte man morgen Vexor immer noch vergiften, sollte der Heiltrank nicht gebraucht werden und wir können morgen an Elandis überprüfen ob Leo die Wahrheit gesagt hat.

    !Lynch Elandis
    Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren. :P :D

    MfG

    Sky D. Dancer
  • Neu

    Sky D. Dancer schrieb:

    Ich gehe zumindest davon aus, das die Wölfe in der Nacht auch ihre Strategie besprechen und nicht nur wer gefressen wird, vielleicht kann mir das jemand mit Wolfsblut in seiner Ahnenreihe bestätigen.
    Ich habe zwar kein Wolfsblut in meiner Ahnenreihe, kenne mich da aber trotzdem einigermaßen aus.... ;) Ja, sie dürfen in der Nacht auch Taktiken besprechen.

    Lynchstatus (9/17):
    Elandis: 2 (Malakiel, Sky)
    neeewbie: 2 (Elandis, Baka)
    Sky: 2 (Shira, String)
    Vexor: 1 (Sensenmann)
    Baka: 1 (Mob)
    String: 1 (Leo)
    30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
    Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
  • Neu

    Ich kann nachvollziehen, dass man mir nicht blind folgen will und lieber Elandis lyncht, um mein Outing zu prüfen, anstatt den Urwolf zu jagen, einen Bürger zu erwischen und dann Vexor zu vergiften, der sich auch als Bürger herausstellt. Daher geht mein Vote auch an Elandis und ich überlasse es dem Rest, ob sie lieber Elandis lynchen, oder den Urwolf jagen (oder mich lynchen ^^). Es ist auf jeden Fall lustig zu sehen, wie weit die Paranoia reicht, in meiner Tat einen Wolf zu sehen ^^ Damit das für die Wölfe ein gutes Ende nimmt, muss da ja wirklich alles klappen. Zwei tote Bürger reichen da nicht, ein Wolfsleben ist mehr wert. Und den Gifttrank zu erzwingen ist auch nicht soviel Wert, wenn man das mit einem Wolfsleben bezahlt.

    Noch schnell zu Zoots Aufzählung der sicheren Rollen, wenn man mir glaubt:
    Ich weiß nur, dass ich die Seherin, Elandis ein Werwolf und Vexor der tollwütige Werwolf ist. Bei Baka hab ich gar keine Ahnung und bei Yeira vermute ich auch nur, dass man ihr glauben kann, drauf festlegen würde ich mich aber nicht. So oder so sind alle meine Vermutungen, die nicht Nachts von @hobb bestätigt werden eben nur Vermutungen und dürfen auch nachdem sich Elandis und Vexor als Wölfe herausgestellt haben, nicht anders bewertet werden, als die Vermutungen von jedem anderen. Ja, ich habe scheinbar ein gutes Gespür, aber da war sicherlich eine gute Portion Glück mit dabei :)

    !UnLynch StringGreen
    !Lynch Elandis
  • Neu

    Okay Leo. Damit hast du offiziell deine Bewerbung für den MVP abgegeben. Ich sehe wie bei Yeira und Baka momentan keinen Grund, dir nicht zu vertrauen. Zugegeben, die Trefferquote klingt zu schön um wahr zu sein, wenn ich mal die Wahrscheinlichkeitsrechnung der 9. Klasse wieder raus hole. Aber ich hab auch vorher nicht geglaubt dass uns Rudi an der Nase herum führen könnte, von daher...

    Es macht für mich keinen Sinn, dass du hier lügst. Denn wenn wir Elandis lynchen und er sich nicht als Wolf herausstellt, gibt es keinen Grund Vexor zu vergiften. Also hättest du dann lediglich Elandis zum Galgen geführt, aber das ist imo zu wenig um so ne Behauptung rauszuhauen. Evtl. könntest du versuchen, die echte Seherin zu enttarnen. Aber auch das wäre Blödsinn weil ich nicht denke, dass sie darauf einsteigen würde, wenn sie halbwegs bei Verstand ist.
    Die einzig andere, einigermaßen sinnvolle Mutmaßung wäre, dass du hier bewusst die anderen Wölfe vor‘s Loch schiebst. Aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wissen die Wölfe ihre Rollen untereinander nicht. Deshalb wäre das vielleicht zu riskant, falls du dich bei der Verteilung verzettelst. Wobei ich aber die Kommunikation der Wölfe nicht einschätzen kann, ob ihr euch gegenseitig Hinweise auf eure Rollen gebt oder nicht. Naja, das wird mir dann doch zu sehr Gerate ins Blaue.

    Die sicherste Variante ist jetzt Elandis zu lynchen um Leos Behauptung zu prüfen. Und wenn Elandis wirklich ein Wolf ist, können Yeira und die Hexe immer noch Leo schützen und Vexor vergiften.

    !Lynch Elandis
  • Neu

    Was nun wahrscheinlicher ist, sei mal dahingestellt. Mir geht es vor allem darum, dass wir die beste und cleverste Möglichkeit finden, um das hier nun erfolgreich über die Bühne zu bringen, ohne unsere Ressourcen der Sonderrollen zu beeinträchtigen.
    Der zweite Beitrag dient halt auch dazu, dass ihr das vermeintliche Wolfsduo zumindest nochmal halbwegs ihre Verteidigung objektiv betrachtet.

    @Vexor: Ich versuche euch hier zu helfen, insofern es in meiner Macht als Bürgermeister möglich ist, warum lynchst du mich da?^^