Werwölfe von Düsterwald - Runde 3 - Spielende!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Werwölfe von Düsterwald - Runde 3 - Spielende!

      Zwei Runden wurden bereits gespielt, aktuell steht es zwischen den Werwölfen und den Dorfbewohnern unentschieden.
      Da direkt mehrfach nach einer weiteren Runde gefragt wurde, wird dem natürlich hiermit entsprochen und es läuft ab sofort die Anmeldung.
      Wer nicht weiß, worum es geht: Hier ist der Link zur letzten Runde.


      Anleitung / Erklärung der Phasen etc. (hauptsächlich aus den letzten Threads übernommen)

      Das Spiel beruht in großen Teilen auf der Fähigkeit der Spieler andere zu beeinflussen, glaubhaft zu belügen und solches Verhalten aufdecken zu können. Es gibt ein Dorf mit Bürgern und Werwölfen, die gegeneinander spielen. Dazu kommen (je nach Spieleranzahl) verschiedene Sonderrollen. Jeder Spieler bekommt eine Rolle zugelost. Für die Bürger geht es darum, die Wölfe zu identifizieren und zu lynchen, die Wölfe können nachts ihrerseits jeweils einen Bürger fressen. Die Wölfe wissen, wer Bürger und wer Wolf ist, nur die Sonderrollen bleiben den Wölfen verborgen.


      Vorbereitung
      Der Spielleiter schickt per PM jedem Spieler seine Rolle zu. Die Wölfe erfahren, wer die anderen Wölfe sind. Die Anzahl richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Spielbar ist es ab 8 Spielern, dabei wären es dann 2 Wölfe. Ab 12 Spielern nimmt man 3 Wölfe, ... Die genaue Zahl, mögliche Sonderrollen etc. kann man dann klären, wenn tatsächlich genügend Leute mitspielen wollen.

      Tagphase
      Am Tag sind alle Spieler wach. Es wird diskutiert und Vermutungen werden geäußert, bei welchen Spielern es sich um die Wölfe handeln könnte. Dabei geschieht auch die Abstimmung durch das Dorfgericht. Dabei dürfen alle Mitspieler abstimmen. Welcher Spieler am Ende des Tages die meisten Stimmen hat, wird gelyncht und scheidet aus dem Spiel aus. Alle Mitspieler erfahren die Rolle des Ausgeschiedenen.
      Hinweis: Es reicht eine relative Mehrheit, d.h. man kann auch schon mit z.B. zwei von zehn Stimmen ausscheiden, wenn alle anderen nur maximal eine Stimme bekommen haben.
      Am ersten Tag wird noch vor der ersten Abstimmung ein Bürgermeister gewählt. Im Falle eines Unentschiedens zählt dessen Stimme doppelt - hat er für keinen der SpielerInnen mit den meisten Stimmen gewählt, darf er entscheiden, wer von ihnen gelyncht wird. Beim Tode des Bürgermeisters bestimmt er seinen Nachfolger.
      Die Dämmerung setzt ein, sobald alle Spieler einen gültigen Vote abgegeben haben. Ab diesem Zeitpunkt haben alle Spieler noch genau eine Stunde Zeit, um zu diskutieren und ggf. Stimmen zu ändern. Zudem setze ich zu Beginn jedes Tages eine Maximalzeit fest, zu der ebenfalls die Dämmerung (und eine Stunde später dann die Nacht) einsetzt. In der Dämmerung darf diskutiert und Stimmen getauscht werden, jedoch dürfen keine neuen Stimmen abgegeben werden. Wer also bis zum Einbruch der Dämmerung keine Stimme abgegeben hat, kann dies in der Dämmerung dann auch nicht mehr tun.
      Lynchvotes werden nur gewertet, wenn sie in einer eigenen Zeile stehen und aus "!Lynch Spielername" bestehen. Stimmen können geändert werden. Dazu "!Unlynch AltesZiel" und "!Lynch NeuesZiel" jeweils in einzelne Zeilen schreiben.


      Nachtphase
      In der Nachtphase einigen sich die Wölfe auf ein Ziel. Dieses Ziel scheidet nach der Nacht aus dem Spiel aus, die Identität des Spielers wird ebenfalls für alle bekannt gegeben.
      Zudem gibt es weitere Sonderrollen, die in der Nacht aktiv werden. Für den Anfang würde ich wenn davon ausgehen, nur mit einer Seherin zu spielen, es gibt aber auch noch zahlreiche andere Rollen, die je nach Interesse eingebaut werden können. Hängt ein bisschen davon ab, wie viele Leute mitmachen wollen und wie vertraut diejenigen mit dem Spiel sind.
      Im einfachen Spiel gäbe es also nur die Seherin und die Werwölfe.
      Die Seherin bekommt in jeder Nacht die Rolle von einem Mitspieler ihrer Wahl durch den Spielleiter mitgeteilt. Sie weiß dadurch mehr als die übrigen Dorfbewohner, muss aber mit ihrem Wissen sorgfältig umgehen, um nicht von den Werwölfen enttarnt zu werden.

      Am nächsten Tag wird verkündet, welche der Spieler in der Nacht umgebracht wurden. Die Spieler scheiden aus der Runde aus, d. h., sie dürfen keinen Kommentar zum Spiel mehr abgeben. Nun diskutieren die Dorfbewohner, wer von ihnen ein Werwolf sein könnte. Tag und Nacht wechseln sich nun entsprechend ab...

      Ende des Spiels
      Das Spiel endet, sobald entweder alle Werwölfe oder alle Bürger tot sind. Das Ziel der Werwölfe ist es, alle Bürger auszulöschen, während die Dorfbewohner den Wölfen den Garaus machen wollen.

      Die jeweiligen Phasen enden immer jeweils zu festgelegten Zeitpunkten oder eine Stunde nachdem alle TeilnehmerInnen einen gültigen Vote abgegeben haben.


      Folgende Rollen spielen nach aktuellen Stand mit:
      Hexe

      Die Hexe hat zwei Tränke. Einen Heil- und einen Gifttrank. In jeder Nacht erfährt sie, welches Opfer die Werwölfe sich gesucht haben. Sie kann entscheiden, ob sie das Opfer retten möchte, und/oder ob sie einen Spieler ihrer Wahl vergiften möchte, der dann aus dem Spiel ausscheidet. Beide Fähigkeiten sind im Verlauf des Spiels je 1x anwendbar.

      Jäger

      Wenn der Jäger stirbt, erschießt er in seinem letzten Atemzug einen Mitspieler seiner Wahl. Egal, ob er von den Wölfen gerissen, der Hexe vergiftet oder vom Dorfgericht gelyncht wird.

      Seherin

      Die Seherin erfährt jede Nacht die Identität eines Mitspielers ihrer Wahl.

      Amor

      Amor verkuppelt am Ende des ersten Tages zwei Spieler seiner Wahl miteinander (kann auch sich selbst verkuppeln). Die beiden Verliebten erfahren voneinander und spielen nun zusammen, kennen aber ihre Rollen nicht. Sie haben im Laufe des Spiels die Aufgabe, den Partner zu beschützen, denn wenn einer der beiden stirbt, macht es ihm der Partner trauernd nach. Sie dürfen nie gegeneinander stimmen. Achtung: Ist einer der beiden Liebenden ein Werwolf und der andere ein Bürger, so haben sie ein gemeinsames neues Ziel: Überleben sie als einzige so gewinnen sie allein.

      Geschwister
      Die beiden Geschwister sind Dorfbewohner, die gegenseitig ihre Identität kennen.

      Beschützer (neu!)

      Der Beschützer kann jede Nacht einen Spieler (außer sich selbst) bestimmen. Dieser kann in der Nacht nicht von den Wölfen gefressen werden. Er kann nicht in zwei Nächten hintereinander denselben Spieler wählen.

      Urwolf (leichte Änderungen zur ersten Runde)
      Der Urwolf gehört zu den Werwölfen und infiziert in einer der Nächte einen beliebigen Bürger (auch Sonderrollen, die verlieren dann aber sofort ihre Fähigkeiten) als zusätzlichen Wolf. Der Spieler kriegt das sofort mitgeteilt und ist von da an eben ein Werwolf. Das Infizieren ersetzt in der Nacht das Fressen der Wölfe.

      Tollwütiger Wolf (neu!)
      Der tollwütige Wolf reißt bei seinem Ableben durch das Dorfgericht einen Spieler, der gegen ihn gestimmt hat, mit in den Tod.

      Rache der Toten (neu!)
      Die ersten 5 menschlichen Spieler (auch Sonderrollen, aber eben keine Wölfe), die aus dem Spiel ausscheiden, erhalten einen eigenen Chat. Sie können sich dort austauschen und jede Nacht einen Spieler bestimmen, der am kommenden Tag mit einer Stimme gegen sich beginnt. Bei Unentschieden zählt die Stimme des zuerst ausgeschiedenen doppelt.

      Am ersten Tag wird ein Bürgermeister gewählt, um ein Unentschieden zu verhindern.
      Ggf. werden noch weitere Rollen ergänzt. Die endgültige Anzahl an Rollen, Wölfen etc. kann ich ja eh erst festlegen, wenn die Teilnehmerzahl feststeht.

      Zur Nachtreihenfolge: Die Spieler dürfen mir gerne sobald sie ihre Wahl getroffen haben schreiben (ggf. auch schon vor Einbruch der Nacht, auf jeden Fall direkt am Anfang der Nacht), dennoch gibt es eine Reihenfolge, nach der die Rollen dann ausgeführt werden:
      (0. Amor - der handelt direkt am Ende von Tag 1, damit er auf keinen Fall ausscheiden kann ohne gehandelt zu haben)
      1. Urwolf
      2. Beschützer
      3. Seherin
      4. Fressen der Wölfe (entfällt in der Nacht, in der der Urwolf aktiv ist)
      5. Hexe (handelt theoretisch nach den Wölfen, kann aber dennoch heilen/vergiften [auch wenn sie selbst gefressen wird])
      6. Rache der Toten (Es gehen somit keine Stimmen auf in der Nacht Verstorbene)

      Ich hoffe, dass ich damit für möglichst viele Sonderfälle Klarheit geschaffen habe. Ansonsten fragt gerne nach.

      Würde mich freuen, wenn sich wieder genügend SpielerInnen finden. Dem letzten Thread nach zu urteilen sollte das aber der Fall sein. Voraussetzung ist relativ regelmäßige Aktivität - also einmal täglich sollte man hier im Normalfall etwas posten können, da es sich ansonsten zu sehr zieht. Wenn man jetzt mal einen Tag nicht da ist, ist das kein Drama, aber wer weiß, dass er nur am Wochenende rein schaut oder eigentlich eh keine Lust hat zu posten, ist das also wohl eher nichts. Wenn man die Tages- und Nachtphasen zu lange dauern lassen muss, um auf Antworten von Mitspielern zu warten, verliert das Ganze schnell seinen Reiz. Daher wäre eben rege Aktivität wünschenswert, was natürlich nicht heißt, dass man 24/7 hier irgendwas schreiben muss. Beim letzten Mal wurde sehr viel geschrieben, einige Leute haben aber auch mit geringeren Beitragszahlen und -längen mitgemacht. Dennoch kann es sein, dass das Spiel dann 2 Wochen oder so dauert.

      Zusammenfassung der relevanten Änderungen zu Runde 1

      - in der Dämmerung werden keine NEUEN Stimmen mehr angenommen. Nur bereits abgegebene dürfen verändert werden.
      - Urwolf leicht angepasst (s.o.)
      - Ergänzung tollwütiger Wolf
      - der Beschützer ersetzt die Dorfnutte
      - Die Dämmerung dauert nur noch eine Stunde.
      - Die ersten Spieler, die ausscheiden, bleiben als "Sensenmänner" ins Spiel eingebunden (freillig versteht sich). Genaue Erklärung: siehe "Rache der Toten" bei den Rollen.
      - Maximale Teilnehmerzahl: 20


      Ab jetzt ist die Anmeldung eröffnet. Bitte teilt mir per PM oder im Discord mit, ob ihr teilnehmen wollt, dann füge ich euch der Teilnehmerliste hinzu. (Bitte kontrolliert dann noch mal, ob ich es auch getan habe)
      TeilnehmerInnen (21/20):
      -Midnight-
      Baka
      Domino
      Dr.Honk
      Elandis
      Eldrail
      EmperorsHaki
      King X. Drake
      Leonardho
      Malakiel
      neeewbie
      OnePiece.fan91
      qoii
      Rudi D(as) Rudas
      Sakazuki
      Shirahoshi
      Sky D. Dancer
      StringGreen
      Vexor
      Yeira
      Zoot

      Wer auf der Liste steht, ist dabei. Natürlich kann man sich vor Spielbeginn auch wieder abmelden. (Danach wäre es doof für alle anderen Mitspieler.)
      Die Runde würde (sofern genügend Leute mitspielen) am Wochenende beginnen. Dann würde ich Samstag/Sonntag die Rollen per PM versenden und voraussichtlich Sonntagabend den ersten Tag enden lassen.
      Zu zwei Punkten aus dem Feedback-Bereich laufen noch Umfragen (siehe unten). Da könnt ihr gerne abstimmen, was ihr besser findet.
      Gruß, hobb
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Sollte am ersten Tag schon jemand gelyncht werden? 22
      1.  
        Ja, das Dorfgericht muss tagen! (2) 9%
      2.  
        Nein, die Bürgermeisterwahl ist genug für einen Tag! (20) 91%
      Es gab im Feedback zum letzten Thraed noch den Vorschlag, dass an Tag 1 nur der Bürgermeister gewählt werden solle.
      Im Real-Spiel startet das Spiel zwar mit einer Nacht, da wird aber keiner gefressen - es erkennen sich nur die Wölfe. Das entfällt, da ich euch die Rollen hier PM mitteile und alle Wölfe sofort wissen, wer die anderen Wölfe sind.
      Ich lasse euch einfach entscheiden, was ihr lieber wollt.
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Welche Strafe sollte es geben, wenn ein Spieler nicht wählt? 22
      1.  
        Jeder Nicht-Wähler erhält am nächsten Tag eine Stimme gegen sich (18) 82%
      2.  
        Nach 3 verpassten Wahlen wird man aus dem Spiel entfernt (2) 9%
      3.  
        Keine Strafe: Niemand sollte zur Wahl gezwungen werden (2) 9%
      Ein weiterer Punkt, der noch offen ist: Sollte es eine Strafe fürs Nicht-Wählen geben?
      Der wütende Mob könnte in dieser Runde eine Stimme gegen jeden Nichtwähler bedeuten. Ein Spieler, der an Tag 3 beispielsweise nicht gewählt hat, würde dann an Tag 4 mit einer Stimme gegen sich starten.
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Also ich wäre wieder dabei.
      Bei der zweiten Abstimmung bin ich mir ncht sicher. Mir gefällt iwie alles nicht so ganz. Eine Strafe für Nicht Wahl sollte es schon geben. Am sinnvollsten ist eigentlich erstens, aber evtl könnte man da auch erstmal eine Verwarnung vorher aussprechen.
      Also beim ersten Mal verwarnt und wenn es wieder geschiet Mob. usw.
    • Rudi D(as) Rudas schrieb:

      Also ich wäre wieder dabei.
      Bei der zweiten Abstimmung bin ich mir ncht sicher. Mir gefällt iwie alles nicht so ganz. Eine Strafe für Nicht Wahl sollte es schon geben. Am sinnvollsten ist eigentlich erstens, aber evtl könnte man da auch erstmal eine Verwarnung vorher aussprechen.
      Also beim ersten Mal verwarnt und wenn es wieder geschiet Mob. usw.
      Ach, komm... eine Stimme ist schon nichts dramatisches und im Endeffekt gab es beim letzten Mal eh nur drei Fälle, bei denen das eingetreten wäre.
      Also wenn man da noch eine "Verwarnung" vor schaltet, kann man es auch direkt wieder lassen. ;)
      Eine Stimme gegen sich ist denke ich eine faire Warnung.

      Edit: Noch eine Neuerung, die sich aus dem Feedback ergab, habe ich oben hinzugefügt:
      In der Dämmerung dürfen keine NEUEN Stimmen mehr abgegeben werden, sondern nur noch bereits abgegebene auf ein neues Ziel gesetzt werden. Das verhindert dieses systematische Warten auf die letzte Sekunde. Gilt ja aber ohnehin nur dann, wenn die Dämmerung durch das von mir gesetzte Zeitlimit eintritt. Sonst sind ja eh schon alle Stimmen abgegeben worden, dürfen natürlich in der Dämmerung dennoch getauscht werden.
      30 mio Steuerhinterziehung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Sex mit minderjährigen Prostituierten - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Schmuggel - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Brandstiftung - Mia san mia, vergeben und vergessen!
      Forderung nach mehr Spielminuten oder zu wenig Erfolg - Verpiss dich sofort, Verbrecher!
    • Eine Runde ohne Dorftrottel? Unmöglich!
      Auch ich bin wieder dabei :-D
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy
    • Würde mich auch wieder auf die Lauer legen.
      :thumbsup: Nicht nur in One Piece die reine Wahrheit: :thumbsup:
      Pirates are evil?!!... ...The Marines are Justice?!!
      These labels have been passed around Heaven knows how many times...!!!
      Kids who have never known peace... ...and kids who have never known war... ...Their values are too different!!!
      Whoever stands at the top can define right and wrong as they see fit!!!
      Right now, we stand in neutral territory!!!
      "Justice will prevail"?!... ...Well, sure it will!
      Whoever prevails... ...is Justice!!!! (Doflamingo)

      So kann man es aber auch sehen
      "THERE IS NO JUSTICE, THERE IS ONLY ME!"
      Death, Discworld, Terry Pratchett

    • Noch einen Vorschlag zu den Nichtwählern:

      Man könnte die automatischen Gegenstimmen summieren, wenn über mehrere Tage keine Stimme abgegeben wird. Damit wird vielleicht noch mehr ein Anreiz zum Wählen gesetzt...
      "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

      -Monkey D. Ruffy