Kapitel 945 - "O-Lin"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Arcprognose:

      - Ruffy und Kid entkommen
      - Big Mom wird gefangen (Variante a) Big Mom wird von Queen besiegt. Variante b) Big Mom besiegt Queen und Kaido fängt Big Mom)
      - Strohutallinaz und Big Mom Bande verbünden sich gegen Kaidobande
      mehre Varianten fürs Arcfinale/Ende.
      a) Big Mom ist durch essensmangel und gefangennahme zu geschwächt um mitzukämpfen
      b) big mom kämpft geschwächt mit
      c) Big mom erinnert sich wieder und mischt gut mit


      Es gibt dann noch mehre Varianten wie es weiter geht, aber ich denke mal es läuft daraus hinauf Bleackbeard trifft ein und Big Mom ermöglicht der Allianz und Big Mom bande die Flucht.

      es würde jedenfalls mehre punkte lösen.
      -Vinsmokes und Jimbei können wieder ohne großen Extrarx zu Strohutbande stoßen
      -sinnvolle Lösung des Big Mom und Strohutbandenkonflickzs
      - Alte Kaisergeneration wird rausgenommen
      - Big Mom ist plotbedingt als Verbündete zu stark
      - Bleackbeard kriegt restliche Kaiser-TKs (Theorie!!!)
    • Ich äußere mich persönlich selten zu aktuellen Kapiteln. Einfach weil das ganze immer sehr kurzlebig ist und ohne Makroperspektive schnell das Tempo etc. ins Gewicht fällt.
      Es macht eben doch einen Unterschied einen Band am Stück (1-2h) oder über mehrere Monate zerteilt zu lesen. Für mich führt diese Häppchenabfolge dazu, dass die Einschätzungen hier von sehr konstruktiven Beiträgen bis zu absoluten non-sense variieren. Damit meine ich überhaupt nicht die Plausibilität mancher Theorie, sondern wie diese in den aktuellen Kanon eingeordnet wird. Nur weil das aktuelle Kapitel nicht gefällt, oder meinetwegen die letzten fünf, wurde der Wano Plot zum Teil in Grund und Boden geredet.

      Daher finde ich es sehr erfreulich, dass momentan etwas Bewegung in die ganze Angelegenheit kommt. Zunächst tritt die SHB in Aktion, manche führen ja Tagebuch seit welchem Kapitel das zum ersten Mal wieder passiert. Gefällt mir sehr gut und die Dynamik funktioniert. Wäre auch verwunderlich wenn One Piece diese Stärke nicht mehr hätte, nur weil es Storytechnisch einfach lange nicht mehr diese Konstellation gab. Dazu bewegen sich so langsam die unterschiedlichen Mitspieler und die Konstellationen werden greifbarer. Wobei jetzt schon deutlich wird, wie groß dieser Arc wird. Wir haben mindestens zwei große Piratenbanden, Samurai, die Bevölkerung und, und, und. Die zahlreichen Allierten noch nicht einmal mitgerechnet. Wie wird Oda diesen Gordischen Knoten auflösen? Hier spielt für mich Big Mum eine wesentliche Rolle. Es ist irgendwie klar, dass wenn ein wandelnder Atomsprengkopf losgelassen wird, dass daraus Konsequenzen resultieren. Über die möglichen Szenarien / Auflösungen gibt es hier im Thread ja mehrere vorzügliche Ansätze. Ich persönlich stimme auch damit überein, dass Mama aus dem Spiel genommen wird und die Big Mum Piraten eine wesentliche Rolle einnehmen werden. Alles andere würde diesen Plot auch überflüssig machen und so schätze ich Oda nicht ein.
      Auf weitere Theorien möchte ich daher an dieser Stelle auch nicht eingehen. Es sind gewisse Tendenzen erkennbar, auch aus früheren Erfahrungen heraus, aber in welche Richtung der gesamte Arc pendelt ist schwer zu sagen. Auch die momentane Stimmung schwankt mir noch zu sehr. Auf der einen Seite wurde Wano sehr Düster / Mad Max artig eingeführt, gleichzeitig war das Gefängnis ein besserer Vergnügungsplatz. Und inwiefern Kaido besiegt werden soll, ist auch noch ein großes Fragezeichen. Vielleicht gibts ja eine GoT Homage und er wird vom Himmel geschossen :-D
    • Die Story rund um O-Lin ist ziemlich spannend.

      Wir haben auf Wano schon 2 Arten von O-Lin gesehen a) die kontrollierte, mit Fokus auf Ruffy, b) die traumatisiert, mit Hungerflash.
      Ich denke es wird vieles davon abhängen in welchem Zustand sich O-Lin befinden wird.
      Ich glaube solange O-Lin ein Trauma hat wird es wenige Info's zur Backgroundstory Kaido-O-Lin geben. Andererseits, könnte auch Kaido O-Lin aus dem Traum holen.
      Ich werde aber trotzdem das Gefühl nicht los, dass wir zum ersten Mal einen Kaiserkampf sehen werden.

      Sehr verrückte Idee: Vielleicht gibt es zwischen Kaido und Big Mum eine Art Hass-Liebe. Ich könnte mir gut vorstellen das Kaido sich auf dem Weg nach Udon macht und dort Big Mum angeschlagen vorfinden wird. Das wiederum könnte Kaido aufgrund der tiefen Bindung zu Big Mum so aggresiv machen, dass Kaido seinen Rampage-Mode einschaltet und Ruffy und co. jagen wird.
    • Weise gar nicht wo das Problem ist zwischen HAwkins vs Law.. Law muss nur sein Room machen HAwkins Bewusstsein in einen anderen Körper machen und Hawkins ist Kampfunfähig.. Diese Attacke kam damals bei PK vor, und danach nie wieder was mega Komisch ist.. Law hätte mit dieser Technik schneller die Gegner auf Dress Rosa besiegen können..
    • Santoryu1080 schrieb:

      Das mit Bepo ist ja alles korrekt, aber auch wenn Bepo in der selben Zelle sitzen würde, wäre dein ''Vorschlag'' leichter gesagt als getan. Wie ich in meinem vorherigen Kommentar erwähnt habe, muss sich Hawkins einfach selbst schaden/töten, um einen von Laws Nakama zu töten. Wenn Law dabei ist einen Room zu erschafft, wird Hawkins wohl kaum einfach nur dumm rum stehen und Law Zeit für einen Angriff geben. Hawkins wird sich einfach selbst eine tödliche Wunde zufügen, das wars dann für einen von Laws Nakama.
      Ist halt die Frage, wie weitreichend Laws Kontrolle innerhalb des Rooms ist. Müssen die Attacken darin zwingend von ihm selbst und seinem Schwert ausgehen, damit die Schnitte das Opfer nicht verletzen, oder könnte Law darin auch Hawkins Attacken gegen sich selbst "annulieren"? Angenommen Law erstellt den Room um alle 4 Anwesenden(das geht ja extrem schnell) und Hawkins rammt sich das Schwert ins Herz. Den Schnitt bekommt dann Shachi ab, aber durch den Room zeigt es keinen Effekt, so als wenn Law höchstpersönlich jemandem das Herz rausschneiden würde(wie schon oft geschehen). Anschließend könnte Law Hawkins zerschneiden, würde dabei auch seine Mates zerschneiden.
      Allen dreien passiert aber nichts, weil sie im Room sind, außer, dass sie nichtmehr handlungsfähig sind, solang Law sie nicht wieder zusammensetzt, was er natürlich nur bei seinen Mates tut.
      Das setzt natürlich voraus, dass Law wirklich die vollkommene Kontrolle über seinen Room hat(außer vielleicht bei absoluten Haki-Monstern, die dem widerstehen können). Durch die bisherige Darstellung von Law Hax-TF ist das aber durchaus im Bereich des Möglichen, zumal Hawkins, wie aus dem Gespräch hervorgeht, im Kampf definitiv schwächer sein dürfte als Law.
      Damit wäre die Situation aus Laws Sicht recht schnell gelöst, was Hawkins wusste und deshalb Vorarbeit leistete, indem er Bepo woanders hinverfrachtet hat. Außerhalb des Rooms wäre das Zerstückeln von Hawkins für Bepo wohl tödlich, weshalb Law sich ggf ergeben wird, sollte sich nicht schnellstens eine Schwäche in Hawkins Kräften offenbaren...


      Bei Big Mom vs. Queen könnte ich mir vorstellen, dass sie durch einen Hieb von Queens wohl überaus schlagkräftigen Schwanz (womit soll der in der Form sonst kämpfen? komische TF iwie...) wieder zu Sinnen kommen könnte. Ich hoffe jedenfalls nicht, dass sie bis zum Arc-Ende das unbezwingbare Schoßhündchen der SHB bleibt, spätestens bei Kaidos Eisenkeule sollten ihre Erinnerungen dann mal wiederkommen...
    • kaidoo schrieb:

      Weise gar nicht wo das Problem ist zwischen HAwkins vs Law.. Law muss nur sein Room machen HAwkins Bewusstsein in einen anderen Körper machen und Hawkins ist Kampfunfähig.. Diese Attacke kam damals bei PK vor, und danach nie wieder was mega Komisch ist.. Law hätte mit dieser Technik schneller die Gegner auf Dress Rosa besiegen können..
      Das wäre tatsächlich ein guter Schachzug. Ist halt eben nur die Frage, wie er dann die Verbindung zwischen seinen Kameraden und Hawkins trennt, denn die bleibt ja wahrscheinlich weiterhin bestehen.
    • Eine Verständnisfrage und Sorry wenn das hier bereits beantwortet worden ist:
      Beim ersten Kampf Law vs Hawkings hat Law die Mitstreiter von Hawkings in seinem Room zersäbelt ohne das diese wirklich gestorben sind.
      Dadurch hatte Hawkings soweit ich verstanden habe keine Opfer mehr und war direkt angreifbar geworden.
      Meine Frage ist also, wieso macht Law das mal nicht eben mit seinen eigenen Leuten im Knast.
      OK, bei Bepo wird es nicht gehen weil der wo anders ist. Aber zumindest die im Gefängnis hätte er gerettet.
      Oder habe ich da was missverstanden ?
    • @Zorro D. Roronoa, das Grundproblem ist aus meiner Sicht, dass Bepo als Geisel herhalten muss. Dadurch ist Law erpressbar, egal wie gut oder erfolgreich seine Attacken sind.

      Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass Hawkin's Fähigkeit nur auf "von außen" zugefügte Gesundheitsschäden begrenzt ist. Insofern ist auch der Herz-Tausch a la Law keine sinnvolle Option, da eine Attacke auf das Herz vermutlich ebenfalls nur Law's Leute treffen würde.

      Zumindest wenn Law glaubt, Bepo hierdurch nicht zu gefährden, hätte er aber meines Erachtens die Möglichkeit, Hawkins durch Zertückelung kampfunfähig zu machen und seine Leute zu befreien. Den zerstückelten Hawkins könnte er dann auf der Flucht mitnehmen und in Ruhe eine Strategie zu Bepo's Befreiung erarbeiten. Und notfalls kann er Hawkins ja auch jederzeit wieder zusammensetzen ;)

      Deine Frage zielt aber auch auf die Wirkung von Law's Zerstückelungen ab: Wenn tatsächlich ein Schaden entstünde, wäre unvorhersagbar wie Hawkin's TF darauf reagieren würde. Evtl. würde jedes Stück von Hawkins neue Extremitäten aus Stroh ausbilden, so dass aus einem dreigeteilten Hawkins plötzlich drei Hawkins (die teilweise aus Stroh bestehen) würden.

      Dass Law seine eigenen Leute zerstückelt, wie von Dir angedeutet, würde sie aber wohl keineswegs vor Hawkin's TF-Effekt schützen. Denn ähnlich wie Buggy leben die Teile ja noch, ergo können sie auch Verletzungen von Hawkins "aufnehmen".

      Eine potentielle Strategie wäre, da Law ja Arzt ist, dass er den Tot seiner Leute durch seine eigene TF herbeiführt, wenn er sicher ist dass er sie wiederbeleben kann. Die Bindung zwischen Hawkins und Law's Leuten würde durch deren Tod ggf. unterbrochen.

      Wenn es so kommt, dann wissen wir, dass Oda Harry Potter (genauer: den letzten Teil) gelesen hat ;)

      Edit 14.06.2019 16:34:

      Auch wenn ich nicht glaube dass der Plot in diese Richtung geht, möchte ich meine kleine Aufzählung durch die Möglichkeit des "Seelentauschs" ergänzen. Wobei natürlich ein Stück weit offen bleibt, ob Law's TF-Attacke (welches Körperteil auch immer betroffen sein mag) weitergeleitet werden oder tatsächlich bei Hawkins selbst wirken. Ich fände eine Weiterleitung unlogisch, da Law's "Teilungen" und "Tausch"-Aktionen keine Schäden im engeren Sinne verursachen.

      Dank an @Bon_Curry für diesen Aspekt, Fundstelle war der Die 9 Supernovae-Thread.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von McSmiley () aus folgendem Grund: Edit

    • xBepo schrieb:

      kaidoo schrieb:

      Weise gar nicht wo das Problem ist zwischen HAwkins vs Law.. Law muss nur sein Room machen HAwkins Bewusstsein in einen anderen Körper machen und Hawkins ist Kampfunfähig.. Diese Attacke kam damals bei PK vor, und danach nie wieder was mega Komisch ist.. Law hätte mit dieser Technik schneller die Gegner auf Dress Rosa besiegen können..
      Das wäre tatsächlich ein guter Schachzug. Ist halt eben nur die Frage, wie er dann die Verbindung zwischen seinen Kameraden und Hawkins trennt, denn die bleibt ja wahrscheinlich weiterhin bestehen.
      Naja, dieselbe Frage stellt sich dann aber auch für Hawkins. Law könnte ihn genauso zur Freilassung seiner Crewmitglieder bewegen oder Hawkins würde im Austausch seines Körpers die Crewmitglider freigeben.

      Vllt. hat Law sein "Room" wie z. B. gegen Mingo schon vorher angewandt. Das würde ihm natürlich einen Vorteil hinsichtlich der Geschwindigkeit einbringen. Law ist so ein raffinierter Charakter, insbesondere da seine Teufelsfrucht zu solch einen intelligenten Nutzer wie die Faust ins Auge passt. Der hat doch fast immer ein Ass im Ärmel. Kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass der so unvorbereitet in ein unbekanntes Gebiet stürmt. Genau in diesem Punkt unterscheidet er sich stark von Ruffy. Er wirkt immer so besonnen und durchdacht. Was natürlich dagegen spricht ist die emotionale Ebene ... Er wirkte schon sehr aufgebracht als er von der Gefangennahme erfuhr. Ich bin auf jeden Fall stark angetan von Hawkins. Seine Fähigkeiten sind so vielfältig und trickreich - Das deutet auf einen Kampf zwischen zwei sehr intelligenten Charakteren hin. Solche Kämpfe sind immer geil, mal schauen wie sich Oda solch eine Gedankenschlacht vorstellt bzw umsetzt. Das ist für mich ein kleines Novum in One Piece. Normalerweise sind das eher Elemente von Naruto - Diese spätere Auflösung bestimmter Kampfaktionen, bin voll heiß auf diesen Kampf.
    • Law müsste ja nur von den Puppen Ahnung haben. Das zerschneiden und so ist schon zuweist gedacht.
      Hawkings hat ja so Strohpuppen am Start, ein bisschen Voodoo Puppen mäßig. Wenn er Schaden nimmt, nehmen die Puppen Schaden, dann der Charakter anwelcher die puppe gekoppelt ist. Das war gut auf dem SA zu sehen, als die Supernovae gegen die Marine gekämpft haben.
      Law muss vorgehen wie auf Punk Hazard mit den Herzen, mittels room die Puppen aus dem Körper holen und mit Gegenständen seiner Wahl tauschen, dadurch würde er Bepo nicht gefährden und könnte dann in Ruhe kämpfen.
    • Gol D Dragon schrieb:

      Irgendwie habe ich das Gefühl, das Oda mit Big Mom etwas ganz anderes vorhat. Nami hat Zeus und von ihm und den anderen Homies gab es seit dem Zusammenstoß mit King keinen einzigen Muks mehr. Chopper erkannte das ja bei Napoleon. Welcher wie ich finde gut zu Brook passen würde.
      Du meinst, dass ein weiterer Homie aus Big Moms Seele den SHP dienlich wird? Dieser Gedanke würde mir etwas missfallen, zumal ich schon nicht recht sicher bin, wie Big Mom weiter behandelt wird. Landet sie im Gefängnis, sprich bleibt ihre TF aktiv? Es würde komisch anmaßen, Nami ein solches Power-Up zu geben, um es ihr wieder zu nehmen.

      @WiinterOcean: Den Gedanke hatte ich tatsächlich bevor Big Mum das Gefängnis erreichte auch, jedoch dürfte durch den casual Punch in den Boden klar sein, das wird wohl eher nicht passieren. Queen reagierte gegen Ruffy genervt schon sehr gut und schleuderte ihn einfach weg, gegen Big Mom wurde er einfach in den Boden gerammt, und das obwohl diese ein wie viele es hier vermuten "Handycap" hat. Sie ist einfach eine Naturgewalt, der m.E.n. kein Kommandant, auch ein Benn Beckman, kein Shiliew, kein Katakuri oder King etwas entgegenzusetzen haben.

      Ich glaube aber persönlich nicht, dass Queen gänzlich K.O. gehen wird. Er erscheint mir im Gegensatz zu Jack zumindest ein "bisschen" überlegter, da zB seine Systematik im Gefängnis schon gewisse Früchte zu tragen scheint. Auch rückversicherte er sich bei Ruffy mit dem Klingen-Kragen und wollte wenig dem Zufall überlassen.

      Dass nun Big Mom urplötzlich im Gefängnis erscheint, obwohl ein Nakama ihm anderes berichtet hat. Das könnte wohl nicht mal Law der alte Taktiker vorhersehen.

      Wir dürfen nicht vergessen, dass Jack als Nummer 3 der Beast Piraten gegen Tsuru, Fujitora und Sengoku durchgehalten hat. Schauen wir nur mal nach Marineford, so hätte es vermutlich nur Kizaru und Akainu gebraucht, um Whitebeard zu töten - ich weiß, gewagte Spekulation.

      P.S. mir ist bewusst, dass solche Stärkevergleiche immer mit Vorsicht zu genießen sind.

      Dass hier also Queen von Big Mum mit nur einem Schlag K.O. gehen wird, dürfte wohl sehr unwahrscheinlich sein. Er wird vermutlich wie Jack stark verletzt aufwachen und Kaido zum Feuerfestival wieder zur Verfügung stehen.
    • WiinterOcean schrieb:

      Wäre doch lustig wenn das Unmögliche möglich wird: Queen knocked O-Lin in seiner Brachiosaurus-Form aus ^^
      ich würde nicht viel erwarten, was Queen vs Mama angeht.

      Klar wäre ein kurzes Schlagabtausch klasse, doch lange wird Queen nicht durchhalten und das weite suchen müssen.

      Denn anhand der Zeichnung etc. sehen wir, wie krass Mama ist. Da gibt es keinen ansatzweisen Vergleich, außer die 3 weiteren Kaiser.

      R.I.P Queen, luffy vs Mama incoming ^^
    • Das Queen als Fettsack eine Langhals-Frucht bekommen hat finde ich irgendwie echt geil. Sieht als Dino echt cool aus. Außerdem zögert er nicht damit sich mit einem Kaiser wegen etwas Futter anzulegen. Kaido und seine Top Männer scheinen alle einen gewisses Gefallen an Suizid Missionen zu finden xD. Erst Kaido selbst, dann Jack und jetzt Queen.

      Das wichtigste für mich ist nun aber das Kid und Killer beide noch ordentlich aufholen. Es sollte einen Grund geben wieso Killer so einfach gegen Zoro verloren hat ( Mentaler Zustand, verletzt, keine wirkliche Intention oder was auch immer ) und Kid sollte auf Augenhöhe mit Luffy konkurieren.
      Wenn das in der neuen Welt so weiter geht, bekommt man noch das Gefühl, dass die üblichen "Prinzessinnen in Not" durch "Rookies in Not" ersetzt wurden.
      Wie gesagt, auf Kid habe ich ewig gewartet und hatte, da fast alle anderen Supernovae den Ruf nicht verdient haben, einiges an Hoffnung in ihn gesetzt.

      Ich meine ja nur, wie zum Teufel hat dieser Haufen nichts nutze den Titel "Worst Generation" bekommen? Luffys Taten alleine übertreffen deren Taten zusammengenommen mal Zehn.
      Wenn du nochmal ´nen Mond nach mir wirfst... flipp ich richtig aus!
    • Neu

      Nur noch 1 Tag Jungs und Mädels.

      Dann geht die Action weiter.

      Hoffe darauf, das queen sich aufrafft und mama ihn wieder plättet xD

      Wie auch bereits erwähnt, wäre es cool, wenn luffy Kid und Killer mit seinem Haki befreit.

      Bitte drake vs sanji, zorro vs kyo... bitte zieht euch nicht zurück, sondern lasst vor dem Feuer alles in Schutt und Asche legen.

      Goooo mamaaaaa
    • Neu

      ich würde die erwartungen noch nicht zu hoch schrauben auch wenn die letzten kapitel echt gut waren glaub ich dran das es jetzt wieder richtung flucht geht vorallem in der hauptstadt

      franky und lysopp sind schon auf denn rückzug mit dem toten yasuie und toko
      denke nami und robin werden ihnen rückendeckung geben bei der flucht

      zorro wird wahrscheinlich auch die flucht ergreifen da er jetzt hiryou im arm hat und da wird kyshiro nicht eingreifen denk ich mir

      nur bei 2 kämpfen könnte es noch spannend werden
      drake gegen sanji könnte noch was kommen denke bis er weis das alle aus der stadt sind das sollte er mit seinem OH hinbekommen
      denke so nach dem motto , gut es sind alle weg , ich muss mich jetzt auch verabschieden ne lady muss von einen moosschädel befreit werden
      vllt bekommen wir da noch ne info wie sein kampf gegen page one ausgegangen ist ,

      nur der kampf law und hawkins wird das große mysterium ich bin echt gespannt was sich law einfallen lassen will , er kan maximal 2 seiner kameraden befreien + die gefangenen , aber bepo bleibt zurück

      läst sich law gefangennehmen oder wie löst er das dass wird für den weiteren verlauf sehr entscheident sein

      dann zum gefängis

      ich gehe davon aus das queen noch nicht besiegt ist aber er auch nur standhalten kann was ich für ihn schon als sieg zählen würde da big momnicht bei voller stärke ist

      aber genau da wird der punkt kommen das kaido erscheinen muss anders wird big mom nicht gestoppt werdern
      weil wer soll sonst queen helfen , jack ist auf mission und king hindert die BMP daran die insel zu betreten


      ich hoffe auf ein in schutt und asche gelegtes gefänis damit alle flüchten können

      mal sehen was das kapitel freitag zeigt
    • Neu

      Ich hab da bisher auch noch so meine Bedenken/Befürchtungen muss ich sagen.

      Wir haben jetzt zwar erst einmal drei geile Kampfpaarungen präsentiert bekommen:

      - Sanji vs. X-Drake
      - Queen vs. O-Lin
      - Law vs. Hawkins

      Alle drei haben das Potenzial, echt sehenswerte Kämpfe zu werden ohne Frage und insbesondere auf Law vs. Hawkins würde ich mich freuen wie sonst was.
      In Anbetracht der Vergangenheit will ich mich aber noch nicht zu früh freuen und habe bisher eher die Befürchtung, dass hier wieder mal nur etwas angeteasert wird und wir außer zwei-drei Schlagabtauschen (bspw. Sanji vs. Vergo) nicht viel werden zu sehen bekommen.

      Hoffentlich irre ich mich.



      #TheBotRemembers

      (Europawahl 26.05.19)
    • Neu

      Trafalgar D. Water Law schrieb:

      Ich hab da bisher auch noch so meine Bedenken/Befürchtungen muss ich sagen.

      Wir haben jetzt zwar erst einmal drei geile Kampfpaarungen präsentiert bekommen:

      - Sanji vs. X-Drake
      - Queen vs. O-Lin
      - Law vs. Hawkins

      Alle drei haben das Potenzial, echt sehenswerte Kämpfe zu werden ohne Frage und insbesondere auf Law vs. Hawkins würde ich mich freuen wie sonst was.
      In Anbetracht der Vergangenheit will ich mich aber noch nicht zu früh freuen und habe bisher eher die Befürchtung, dass hier wieder mal nur etwas angeteasert wird und wir außer zwei-drei Schlagabtauschen (bspw. Sanji vs. Vergo) nicht viel werden zu sehen bekommen.

      Hoffentlich irre ich mich.
      Insbesondere bei dem Kampf von Law gegen Hawkins sehe ich derzeit keine Möglichkeit, wie Law diesem Kampf irgendwie entgehen könnte. Hawkins hat Laws Bande in seiner Gewalt und kann diese töten, indem er sich selbst verletzt. Für Law besteht daher dringender Handlungsbedarf. Wenn Law Hawkins jetzt nicht besiegt, könnte es für seine Bande zu spät sein. Ich denke daher, dass wir diesen Kampf dieses Mal tatsächlich auch zu sehen bekommen, ohne dass es eine Unterbrechung gibt.

      Der Kampf LinLin gegen Queen muss auch noch weiter gehen, bis Kid und Ruffy gerettet sind. Sicherlich wird weder Queen noch LinLin an dieser Stelle der Story entgültig aus dem Spiel genommen werden, aber ein bis zwei Kapitel dürften wir sicherlich von dem Schlagabtausch sehen.

      Für Sanji versus X Drake gibt es derzeit noch keine Notwendigkeit, weshalb der Kampf wohl unterbrochen wird. Allerdings würde ich es auch nicht schade finden, wenn die feindlichen Supernoven jetzt schon aus dem Spiel genommen werden und man sich dann in der großen Schlacht allein auf Kaidos „richtige“ Bandenmitglieder konzentrieren kann.
    • Neu

      _Flamingo schrieb:

      Insbesondere bei dem Kampf von Law gegen Hawkins sehe ich derzeit keine Möglichkeit, wie Law diesem Kampf irgendwie entgehen könnte. Hawkins hat Laws Bande in seiner Gewalt und kann diese töten, indem er sich selbst verletzt. Für Law besteht daher dringender Handlungsbedarf. Wenn Law Hawkins jetzt nicht besiegt, könnte es für seine Bande zu spät sein. Ich denke daher, dass wir diesen Kampf dieses Mal tatsächlich auch zu sehen bekommen, ohne dass es eine Unterbrechung gibt.
      Der Kampf LinLin gegen Queen muss auch noch weiter gehen, bis Kid und Ruffy gerettet sind. Sicherlich wird weder Queen noch LinLin an dieser Stelle der Story entgültig aus dem Spiel genommen werden, aber ein bis zwei Kapitel dürften wir sicherlich von dem Schlagabtausch sehen.

      Für Sanji versus X Drake gibt es derzeit noch keine Notwendigkeit, weshalb der Kampf wohl unterbrochen wird. Allerdings würde ich es auch nicht schade finden, wenn die feindlichen Supernoven jetzt schon aus dem Spiel genommen werden und man sich dann in der großen Schlacht allein auf Kaidos „richtige“ Bandenmitglieder konzentrieren kann.
      Law könnte per Room Hawkins wegteleportieren. Hawkins bringt es nix sich selbst zu verletzen, wenn er nicht in der Nähe von Law ist. Alternativ könnte Law versuchen Hawkins Herz zu bekommen um ihn auf die Art zu schlagen

      LL vs Queen stelle ich mir schwer vor. Wenn LL gewinnt, ist Queen aus dem Spiel und wir bekommen keinen epischen Kampf zu sehen.
      Wenn Queen gewinnt ist Queen stärker als ein Kaiser...?
      Nie wieder Krieg!
      Irgendwo im fernen Land
      Setzen sie die Welt in Brand
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Nie wieder Krieg!
      Grausam schlägt das Schicksal zu
      Heute ich und morgen du
      Tausend Mann und ein Befehl
      Ein Befehl!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
      Stellt euch quer!
    • Neu

      MonkeyDZorro schrieb:

      Law könnte per Room Hawkins wegteleportieren. Hawkins bringt es nix sich selbst zu verletzen, wenn er nicht in der Nähe von Law ist. Alternativ könnte Law versuchen Hawkins Herz zu bekommen um ihn auf die Art zu schlagen
      Wieso bringt es was wenn Hawkins weg teleportiert ist ??

      Schließlich verliert er dadurch nicht seine Fähigkeit seine Verletzungen zu übertragen oder habe ich was übersehen?

      Seine Drohung bleibt weiter bestehen, wenn seine Fähigkeiten nicht durch die Entfernung eingeschränkt werden, kann er immernoch die Crew Mitglieder töten....