Kapitel 949 - "Mumie"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • MyLoverSensei<3 schrieb:

      Erstens haben Ruffys Taten, die du aufgezählt hast, keinen Wert für Kaidos Handlanger, wenn er sowieso ein Onehit für Kaido ist.
      Heißt also solange der Kapitän (bzw. stärkste Kämpfer der Bande) einen Gegner easy besiegt, braucht die restliche Crew kein Respekt vor ihm haben und kann sich nach belieben ausknocken lassen? Am besten bis der Kapitän alleine ohne Mannschaft dasteht oder?
      Weiß nicht... Wenn Buggy Killer besiegen würde und dann von Ruffy geonehittet wird, fände ich es auch komisch wenn z.B. Nami einen Buggy nicht trotzdem ernst nehmen würde.

      Mein Beispiel mit Holdem war auch rein auf die Seite der Beastpiraten gemünzt. Holdem ist Headliner! Fakt! Dass er diesem Ruf nicht gerecht und von Ruffy geonehittet wurde spielt da erst mal keine Rolle. Aber für die Rangliste der Beastpirates bedeutet es dennoch, dass Holdem hinter Jack und den Flying six über dem Rest steht. Heißt, nach aktuellem Stand, er steht mit wahrscheinlich mehreren anderen Headliners auf Platz 11 der Hieachie. (Kaido 1, Desaster 3-4, Flying Six 5-10).

      Was ich damit sagen will ist, dass wenn Ruffy diesen Mann onehittet, gibt es, stand jetzt, nicht mehr Viele in der Bande die ihm was entgegensetzen können. Kapitän hin oder her, unterschätzen sollte man diesen Kerl nicht mehr. Mann kann vielleicht beruhigt mit ihm umgehen weil der Kapitän im schlimmsten Fall regelt. Aber man selbst sollte doch eventuell etwas vorsichtiger sein.

      MyLoverSensei<3 schrieb:

      Übrigens kann ich mich nicht entsinnen, dass die früheren Gegner der Strohutbande jemals diese Crew und ihren Kapitän richtig ernst genommen haben. Vielleicht kannst du mir paar Namen nennen.
      Kann ich nicht weil es das bisher nicht gab. Obwohl, Falkenauge beim GE hat ihn glaube ich sehr ernst genommen. Aber so oder so stellt sich die Frage: "Muss es deswegen immer so laufen?"
      Oda will uns Ruffy als 5. Kaiser verkaufen. Ich finde dann sollten zumindest die Kommandaten der Kaiser mal Anfangen ihn erst zu nehmen. Sie müssen sich ja nicht in die Hose machen aber halt auch nicht so tun als käme der Junge gerade erst aus dem Paradies.
    • Dragoon schrieb:

      MyLoverSensei<3 schrieb:

      Erstens haben Ruffys Taten, die du aufgezählt hast, keinen Wert für Kaidos Handlanger, wenn er sowieso ein Onehit für Kaido ist.
      Heißt also solange der Kapitän (bzw. stärkste Kämpfer der Bande) einen Gegner easy besiegt, braucht die restliche Crew kein Respekt vor ihm haben und kann sich nach belieben ausknocken lassen? Am besten bis der Kapitän alleine ohne Mannschaft dasteht oder?Weiß nicht... Wenn Buggy Killer besiegen würde und dann von Ruffy geonehittet wird, fände ich es auch komisch wenn z.B. Nami einen Buggy nicht trotzdem ernst nehmen würde.

      Mein Beispiel mit Holdem war auch rein auf die Seite der Beastpiraten gemünzt. Holdem ist Headliner! Fakt! Dass er diesem Ruf nicht gerecht und von Ruffy geonehittet wurde spielt da erst mal keine Rolle. Aber für die Rangliste der Beastpirates bedeutet es dennoch, dass Holdem hinter Jack und den Flying six über dem Rest steht. Heißt, nach aktuellem Stand, er steht mit wahrscheinlich mehreren anderen Headliners auf Platz 11 der Hieachie. (Kaido 1, Desaster 3-4, Flying Six 5-10).

      Was ich damit sagen will ist, dass wenn Ruffy diesen Mann onehittet, gibt es, stand jetzt, nicht mehr Viele in der Bande die ihm was entgegensetzen können. Kapitän hin oder her, unterschätzen sollte man diesen Kerl nicht mehr. Mann kann vielleicht beruhigt mit ihm umgehen weil der Kapitän im schlimmsten Fall regelt. Aber man selbst sollte doch eventuell etwas vorsichtiger sein.

      MyLoverSensei<3 schrieb:

      Übrigens kann ich mich nicht entsinnen, dass die früheren Gegner der Strohutbande jemals diese Crew und ihren Kapitän richtig ernst genommen haben. Vielleicht kannst du mir paar Namen nennen.
      Kann ich nicht weil es das bisher nicht gab. Obwohl, Falkenauge beim GE hat ihn glaube ich sehr ernst genommen. Aber so oder so stellt sich die Frage: "Muss es deswegen immer so laufen?"Oda will uns Ruffy als 5. Kaiser verkaufen. Ich finde dann sollten zumindest die Kommandaten der Kaiser mal Anfangen ihn erst zu nehmen. Sie müssen sich ja nicht in die Hose machen aber halt auch nicht so tun als käme der Junge gerade erst aus dem Paradies.
      Ich glaube nicht dass dies eine Diskussion ist wo der eine Recht und der andere Unrecht hat. Natürlich hast du vollkommen Recht und die Beastpiraten hätten Ruffy nicht unterschätzen dürfen. Genauso nachvollziehbar ist es aber dass sie ihn unterschätzt haben und für mich ist auch klar warum sie dass taten. Für die war es einfach nur ein neuer Kid, ein neuer Opa Hyo Typ oder ein neuer Kawamatsu der da eingeliefert wurden ist. Alles starke Personen die gebrochen wurden oder dauerhaft einsitzen. Na gut, Kid war nicht gebrochenen, wäre aber ohne Big Mom's Auftritt wahrscheinlich ertrunken. Und die Beastpiraten kennen ja Ruffys Plot-Armur nicht :-). Von daher: Ja, es war dumm von Kaidos Bande Ruffy zu unterschätzen. Und ja, es ist völlig nachvollziehbar warum sie ihn unterschätzt haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von smoker976 ()