Werwölfe Runde 17 - Rainbase, Die Stadt deiner Träume

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Erstmal danke dir @Kana
      Endlich jemand, der das mit dem Pyrofuzzi genau so sieht wie ich^^
      Diesen zu finden, wird wohl nicht einfach sein. Oder bist du der Pyroheini und willst von dir selbst ablenken? ;D

      @Lorenor D. Zorro sollte Funki der Urwolf sein und er hat infestet, haben wir das Problem, dass evtl ein Anwärter nachrückt und die Wölfe einen weiteren Infest frei haben. Das würde mir gar nicht gefallen.
      Wieso bist du dir beim Infest so sicher?

      @Merry Lamb nunja, das Überleben vom Hasen könnte auch andere Gründe als ein Wolfsleben haben. Die Nutte, das LP oder eine Drittpartei wären auch mögliche Überlebensgründe.

      Ich habe beim durchlesen der Rollen noch gesehen, dass der Wärter beliebig oft die gleiche Person hintereinander verhaften kann.

      Denke mal, dass die Wölfe durch so viele mögliche Rollen, welche sich nachts schützen können, es schwer haben, Schlüsse zu ziehen, warum sie jemanden nicht töten können.
    • @Zoot ja ich weiß ist schon der Wahnsinn. ^^ Und deine Liste ist jetzt Kein ähnlicher Rundumschlag?
      Aber was soll ich machen, wenn die Spieler nicht darauf eingehen, ich kann ja immer nur einen lynchen und das war gestern eben Saka.

      Zu deiner Frage, naja Evoli startet gerne mal etwas Lazy, soll ich ihn jetzt jede Runde dafür angehen, wenn ich doch eigentlich weiß das in der Regel noch etwas kommt?
      Gut hab ich bei Saka auch gemacht, aber da kam eben zu seiner Wortkargheit eben dann noch hinzu, das er einfach meinen lynch gegen King übernommen hat, also wenig schreiben einen einfachen lynch von einen anderem Spieler übernehmen und sich dann absetzen, bin ehrlich, ist nicht unbedingt etwas was mir gefällt, hat wohl auch zu meinem lynch beigetragen, wie gesagt, gab es auch schon mal ähnlich mit Don Luffy als Urwolf, also why not?

      Hab ich hier aber auch schon mal was zu geschrieben.

      So erst einmal zu gestern

      Auffällig waren die beiden Züge gestern natürlich schon, erst schießt Funkenflug an Sakazuki vorbei und als Funki dann in Führung ist, verlagert sich das Geschehen wieder zu Sakazuki.
      Ich kann hier den Ansatz von Eldrail eigentlich gut nachvollziehen, da es so aussieht, als wollte man Funkenflug schützen und komischerweise stirbt dann in der Nacht auch niemand.
      Daraus ergibt sich eigentlich Zwangsläufig der Schluss, das wir mit Funki eventuell den Urwolf gefunden haben könnten, ob es aber Klug ist Funki deshalb jetzt gleich zu lynchen, bin ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich sicher.
      Nehmen wir mal an, Funki ist wirklich der Urwolf und hat letzte Nacht einen Spieler rekrutiert und wir lynchen ihn jetzt, dann kann es sein, das ein eventueller Anwärter seine Fähigkeit übernimmt und wir nächste Nacht gleich den nächsten Infest bekommen, es mag also sein, das Funki die Logische Wahl ist, aber ist er damit auch die Klügste Wahl?

      Hier sollte man sich zumindest noch mal Gedanken machen, ob man nicht doch eher einen anderen Wolf sucht und Funki dann Später noch mal aufgreift.


      neeewbie schrieb:

      Mir ist schon bewusst, dass der EKS Lynch auch einfach ist, aber wenn ich mich bewusst nicht in den Fokus rücken möchte, hätte ich auch eine Person ohne Stimme wählen können, aber ich bin bereit Risiken zu wagen und auch Verantwortung zu übernehmen, heisst mich auch zu erklären oder halt den Kopf hinhalten, aber einfach unter den Radar zu fliegen bringt auch nichts. Daher habe ich mich für EKS entschieden @Ron und @-Midnight-.
      So wie ich neeewbie bisher kennengelernt habe, ist er eigentlich ein Spieler, der am Anfang eben auch gerne Verdächtige sucht und Informationen eruiert, da ist seine bisherige Performance tatsächlich erst mal weit hinter meinen Erwartungen, wie ich ja bereits in Beitrag 220 erwähnt habe, gerade diese Aussagen stören mich momentan bei neeewbie aber schon.

      Ja wenn man sich Bewusst nicht in den Fokus rücken möchte, dann wählt man unauffällig jemanden, der noch keine Stimme hat, aber du warst jetzt auch schon oft genug ein Wolf, um genau zu wissen, das man wenn man abtaucht, das es dann schnell auffliegen kann.
      Also lieber einen Auffälligen leichten lynch abgeben, der den Anschein von Bissigkeit und anecken vermittelt, so das man eben den Schein wahrt, das man durchaus für das Dorf spielt und auch mal die Ellenbogen aus fährt.

      Zu dem zweiten Fett zitierten, ja einfach unter dem Radar fliegen bringt nichts, das weiß man als Wolf eben ganz genau und ist somit auch darauf bedacht, das man nicht in so eine Situation kommt.
      Ansonsten waren deine Beiträge meiner Meinung nach auch relativ inhaltsleer, zumindest sehe ich hier zu dem Verhalten, welches ich sonst so von dir kenne, wenig Paralelen, wenn du wirklich für das Dorf spielst und eigentlich bin ich auch mehr Einsatz von dir gewohnt.

      (Dein Sakazuki lynch lasse ich außen vor, weil du ja wirklich generell nie Funki lynchst und daher die Alternative genommen hast. Aber eine Rettung kann man natürlich nie außschließen)

      @King X. Drake ich hab mich jetzt genug zu Sakazuki geäußert, ich weiß aus eigener Erfahrung, das es Schwer fallen kann, als Wolf vernünftige Begründungen zu finden, weil man eben weiß wer gut und wer Böse ist, manch einer tut sich da eben schwer mit, wenn es bei dir nicht so ist, dann herzlichen Glückwunsch, ich z.B hatte da immer so meine Probleme.
      Das ich den Tag allgemein beeinflusse und euch alle nach meiner Pfeife tanzen lasse, sollte doch inzwischen hinlänglich bekannt sein, ich bin ja sowieso der Puppet Master, ist jetzt auch keine neue Erkenntnis. ^^
      Zum Schluss klar hätte ich wechseln können, aber ganz ehrlich, ich würde es beim nächsten mal genau so machen und ich bereue es auch nicht, irgendeine Wortmeldung hätte ja gereicht, wenn die halt nicht kommt, selbst schuld. Ich hab ja letztendlich auch niemanden gezwungen auf Sakazuki zu gehen oder sonst weiter groß Werbung gemacht, eher hab ich mich mit Alternativen beschäftigt, da ich klassischerweise auch bei den Entscheidenden lynch´s am Tagesende beteiligt bin, wenn der dann unter anderen Sakazuki heißt, dann erübrigt sich eben ein Wechsel.
      Also wenn du mich lynchen möchtest, weil ich das mache, was ich immer mache, dann tu dir keinen Zwang an.
      (Was heißt hier ich hatte sogar einen größeren Input als Ron? Wenn dann muss die richtige Formulierung lauten, wow Ron hatte als Neuling sogar einen ähnlich großen Input wie Sky. ^^)

      @Rock fand ich auch erst mal komisch, das er Notproviant statt Funki wählt, aber als ich mir noch mal Gedanken gemacht habe, wegen dem Urwolf und dem Anwärter, finde ich das inzwischen gar nicht mehr so widersprüchlich und abwegig.
      Der einzige Grund Funki gestern zu Retten, wäre wohl gewesen, das er der Urwolf ist und der Infest noch nicht stattfand, da könnte so eine Aktion schon Sinn machen und mit meinem Einwurf, das man heute eher nicht Funki wählen sollte, damit es keinen zweiten Infest gibt, könnte man sie sogar in Erwägung ziehen.
      Allerdings bin ich mir da auch überhaupt nicht sicher, ob sie wirklich Funkenflug retten wollte, eigentlich war ihre Aktion schon relativ überflüssig so ganz kurz vor Schluss.
      (Da Rock und ich aber sowieso den Perfiden Plan haben sie zu fressen müssen wir sie früher oder später sowieso beseitigen. Muhahahahaha)

      Ist erst mal wieder genug irgendwann kommt noch mehr. ^^
      Werwölfe Runde Runde 17 Läuft aktuell, also schaut doch mal rein, vielleicht ist das Spiel ja was für euch. :)

      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren.

      MfG
      Sky D. Dancer
    • @Funkenflug Von wem stammt der Avater denn? :P

      @Rock Ich bin mir nicht sicher, aber haben die Wölfe echt so viel Pech, dass Sie zweimal in eine SR laufen? Aber du hast Recht mit dem Urwolf und Anwärterwolf. Dann stellt sich aber die Frage: Lassen wir den Urwolf nur deshalb am Leben und lynchen potentielle Bürger?
      If I can't even protect my captain's dream, then whatever ambition I have is nothing but just talk
    • Dann oute ich auch mal: Ich wurde gestern Nacht vom Albtraumwolf lahmgelegt. Anfänglich habe ich noch nachgedacht, ob man den Wölfen mit dieser Information eine Fallen stellen könnte, aber dem ist wohl nicht so. Und da die Wölfe ja schon bescheid wissen, ist es nur gut, uns alle auf den selben Stand zu bringen. Außerdem bedeutet es,
      - dass wir tatsächlich Wölfen in dieser Runde gegenüberstehen, die halt einfach nur noch zu faul waren^^
      - dass der Albtraumwolf im Spiel ist. Also kennen wir wenigstens eine ihrer Rollen schon mal.

      Werfen wir mal einen Blick, was für Schlüsse wir daraus ziehen können (ich weiß, es ist nicht viel, aber immerhin etwas und das müssen wir nutzen! Weiterhin täte es der Diskussion mal gut, neue Bahnen zu nehmen).
      Wieso wurde gerade ich gestern gelähmt? Und wieso nicht gleich auch noch ausgeschaltet, immerhin hätte man so doch ganz einfach eine SR umgehen können, falls ich eine hätte. Hinzu kommt, dass weder neeewbie noch Funkenflug, wo eine SR angehaucht wurde, gelähmt noch gefressen wurden. Natürlich könnte man nun sagen, dass neeewbie von EKS geoutet wurde, der ja nicht wissen konnte, dass neeewbie der Auraseher ist - aber wie es der Zufall will, wurde doch EKS in der Runde zuvor vom Seher erspäht. Die Möglichkeit bestand also, bei ihm auf den Auraseher zu treffen und sie hätten die Hypothese ganz gemütlich testen können, indem sie ihn gefressen hätten. Schlimmstenfalls hätte sich EKS geirrt und neeewbie wäre nur ein Bürger gewesen, der bei EKS richtig lag. Aber bestenfalls hätten sie so den Auraseher aus dem Verkehr gezogen. Und sie haben ihn auch in dieser Nacht nicht gelähmt, um ihn vllt noch eine Nacht zu rauben, sondern eben mich. Ich weiß nicht, ob es irgendetwas mit meinem Nebensatz zu neeewbie zu tun hat. Bin nur kurz auf ihn eingegangen und ohne viel Druck, weshalb ich dem erst mal nicht so viel Relevanz beipflichten möchte. Trotzdem erwähnen, falls irgendjemand den Gedanken weiterspinnen möchte.
      Dann haben wir noch Funkenflug, der sich ebenfalls anbot, gefressen zu werden. Funkenflug hat seine Wichtigkeit für das Dorf angedeutet, woraufhin sich einige Spieler (mich eingeschlossen) auf Sakazuki geschmissen haben. Und dennoch haben sich die Wölfe ihn nicht als attraktives Fressziel auserkoren/als Lähmopfer ausgewählt. (Das Indiz mit der Lähmung könnte nämlich im Falle einer potentiellen Hexe ganz praktisch sein, weil man so ihre Heilungsfunktion unterbindet. Sprich: Lähmung + Fressen).
      Funkenflug hat dabei einen guten Ansatz schon gepostet, den ich auch teilweise nachvollziehen kann: Die Wölfe haben ihn nun für den lynch aufgeschoben, damit er am Tag von uns Bürgern abgefrühstückt wird. Wurde dann mit Absicht niemand gefressen, um Funkenflug noch schuldiger (potentieller Urwolf) erscheinen zu lassen? Aber dann müssten sie ihren eigenen Infest extra so früh gesetzt haben, um dieses Ziel zu erreichen: Aber die Spielerzahl ist noch viel zu groß und ich denke nicht, dass es das Spiel um Funkenflug Leben wert wäre, den Infest in eine ungeklärte Menge zu verballern. Folglich denke ich nicht, dass sie den Infest dafür eingesetzt haben, um Funkenflug noch schuldiger erscheinen zu lassen. Außerdem müssten die Wölfe auch noch befürchten, dass Funkenflug noch mit einem Outing auftrumpfen könnte, was ihn möglicherweise aus der Schussbahn bringen würde - dies bedeutet dann, dass sie sich letztendlich doch noch um ihn selbst kümmern müssen und nicht uns Bürger mit der Frage um Funkenflug zurücklassen. Dies bedeutet nur noch mehr, dass der Infest und auch wertvolle Zeit verschwendet wäre!

      Diesen Absatz möchte ich also zu meinem Beitrag von 278 (Mein Post gegen Funkenflug) hinzufügen und noch um die Beobachtung seines heutigen verhaltens erweitern: Er fällt extrem durch sein Kontergehabe auf. Ich kann mich nicht erinnern, wann Funkenflug jemals so versessen darauf war, genau gegen die Spieler zu gehen, die gegen ihn geschossen haben.
      In 225 beginnt es ja schon damit, dass er Eldrail nicht lynchen möchte (er hat da zwischen Leo, Eldrail und Zoot abgewägt), weil dieser nicht mehr gegen ihn vorgeht und sich dann doch für Zoot entschieden. Als Eldrail in 239 dann wieder gegen Funkenflug schoss, lenkt der Beschuldigte prompt sein eigenes Lynchziel um, in 241 auf Eldrail. In 245, nachdem er erkannt hat, dass bei Eldrail keine Früchte zu holen sind, geht er gegen Malakiel vor, der zufälligerweise in 235 FF nominierte. Malakiel ist ja auch so ein ziemlich günstiges Lynchziel, weil er immer mal wieder Gefahr läuft, gelyncht zu werden. Noch dazu hatte er die Unterstützung durch Ron, der ja auch noch einen Wolf in Malakiel gesehen hat. Er ruft sogar dazu auf, Rons Liste zu überprüfen (Füße still halten, Ron, zu dir kommen wir gleich noch). Eine perfekte Ablenkung, möchte man meinen.
      Doch kommen wir lieber zu heute: In 336 schießt er schon wieder gegen Eldrail, nachdem Hasdrubal ebenfalls seine Stimme gegen FF abgegeben hat (334), droht FF ihm in Beitrag 348 und abschließend setzt er seinen Vote dann gegen LDZ in Beitrag 356, nachdem LDZ( 355, also nur einen einzigen Beitrag drüber!) ja auch schon FF gewählt hat.
      Funkenflug argumentiert ja auch noch nicht mal, sondern er lyncht diese Personen einfach, die gegen ihn etwas voranbringen. Auf mich wirkt es nun mal reaktionär, hektisch und aufgeschreckt (immerhin hat er im Falle von LDZ nicht lange gefackelt, wie man sieht). Selbst für seine Verhältnisse ist mir das viel zu passiv - und wenn ich das typische Spielerverhalten mal außen vorlasse, dann ist dieses Verhalten sehr verdächtig. Und wenn man das Verhalten mal nicht außen vorlässt, dann sehe ich das ähnlich wie Kana bezüglich FF und Parteizugehörigkeiten.

      Natürlich kann es jetzt sein, dass die Wölfe das perfekt getimt haben, wie ich weiter oben beschrieben habe. Sie lassen FF leben und eröffnen den Tag, hoffend, dass sich irgendjemand auf ihn stürzen wird. Dennoch gibt es auch Haken an diesem Plan, die ich ebenfalls aufgezählt habe, also vertraue ich mal erst mal meinem Instinkt

      !lynch Funkenflug

      Dann noch weitere Beobachtungen/Anmerkungen von heute:

      - Zoot hat es bereits in Beitrag 357 gegen Ende schon erwähnt. Als ich diesen Satz bei Sky gelesen habe, wusste ich nicht ganz, was er damit meinte und hoffe mal, dass er darauf antwortet
      - Zoot selbst hat eine ellenlange Liste (316) rausgehauen, nachdem auch Ron das gemacht hat. Und Ron hatte Zoot den Tag über schon ein bisschen auf dem Kieker. Ich weiß nicht, ob er sich nicht ein bisschen Gunst erkaufen wollte? Erfahrungsgemäß macht niemand gern diese Listen und sie helfen am Ende auch nicht deutlich. Diejenigen, die Listen geführt haben, haben es idR nicht lang getan- und vor allem zu Beginn des Spiels sind sie aufgrund der mangelnden Informationslage nicht aussagekräftig. Andererseits hat er auch schon selbst gesagt, dass es helfen dürfte, seine Meinungen zu diversen Spielern zu lesen, also verstehe ich, was die Intention ist.
      - Malakiel gibt seinen Lynchvote in 354 ab und es ist typischerweise wieder "lässig". Es wurde zuvor von Zoot oder Kana (?) erwähnt, dass sowas von Malakiel zu erwarten ist. Zum Einen hat man das typische Spielerverhalten, zum Anderen dann das Ausnutzen eben dieser Muster.


      Und nun nochmal zu dir, Ron. Du hast ja gestern ebenfalls eine Liste gepostet, wo du deine Einschätzung zu sämtlichen Spielern genannt hast. Manche Spieler hatten positive Tendenzen, manche negative, Malakiel war ein Wolf^^. In meinem Fall hast du einen Beitrag gehabt und mir aufgrund diesem "leichte negative Tendenzen" zugesprochen. Wie schon ein bisschen weiter oben aufgeführt, sehe ich Probleme mit solchen Listen gleich zu Beginn des Spiels.
      Dein Beitrag

      Ron schrieb:

      Wirkt erst einmal argumentativ nicht schlecht, aber so richtig anfreunden kann ich mich damit nicht.
      In Bezug auf die Zitate von neeewbie hatte dieser ja nicht einfach zurückgerudert, sondern seine Intention dennoch begründet. Das wird hier halt irgendwie weggelassen.
      Dass Evolis Vote aus dem Ärmel geschüttelt war, hatte dieser ja sogar selber mehr oder weniger schon gesagt.
      Beim Abschnitt zu den EKS-Votern ist es ähnlich. Wenn er glaubt, die Intention sei es, Druck aufzubauen, warum kritisiert er die Begründung? Mit welcher Begründung hätte man denn alternativ Druck aufbauen können? [Anmerkung: Das wirkt jetzt vielleicht kleinlich, weil mir der Post zunächst sehr analytisch vorkam und ich mich ein bisschen darauf gefreut habe. xD Aber wenn etwas analytisch wirkt, aber nicht die elementare Substanz hat, ist das erfahrungsgemäß kein optimales Zeichen.]
      Er bezeichnet sich hier ja auch als einer der Chaoten. Stimmt das denn? Wirkt bis dato für mich nicht so. Wenn das der Fall ist, muss man die Argumentationen da vielleicht in einen Kontext setzen. Bis dato aber eher
      => Callico leicht negative Tendenz

      Es sind lediglich drei kurze Punkte zu den Spielern:
      - bei neeewbie fand ich es seltsam, wie er dir halt Recht gegeben hat, aber trotzdem noch auf seinem beharrte, weil er ebenfalls Recht zu haben schien. Mir fiel hier nur auf, wie er dir zweimal Recht einräumte. Die Formulierungen sind mir nun mal aufgefallen, weshalb ich sie gepostet habe, um womöglich später wieder drauf zurückzukommen. Der Hauptpunkt drehte sich bei ihm aber um seine Erklärung bezüglich der EKS-Wahl, und da wir schon dabei sind...
      - bezüglich EKS habe ich mich in diesem Moment wirklich gefragt, ob er dermaßen verdächtig spielt, dass er umgehend immer an Tag 1 schon im Spotlight steht oder ob es nicht noch mit anderen Faktoren zusammenhängen kann. Es kann natürlich an EKS Spielart liegen, weil er schon von vornherein sehr aggressiv spielt und nachbohrt. Aber wir haben noch andere Spieler, die eine ähnliche Spielphilosophie vertreten und die werden nie am ersten Tag erwischt. Und er immer? Es half halt auch nicht, dass er bisher ungleichmäßig oft gegen das Dorf gespielt hat.
      Aber hier ist die Sache: Ich kann es vollkommen verstehen, dass man gegen ihn vorgeht, weil es in der Vergangenheit gezeigt hat, dass es hilfreich war, da wir Informationen bekamen. Also kann ich beide Seiten nachvollziehen, ich weiß aber nicht, für welche man sich am besten entscheiden sollte.
      - zu Evoli: Also darf ich diesen Punkt nicht noch weiteraufgreifen und meine Sichtweise schildern, weil er es schon selbst gesagt hat? Das ist doch genau das, was es an der ganzen Geschichte gefährlich macht, weil er uns so im schlimmsten Fall unsere Munition entnimmt. Sein Lynchvote gegen Kana war nun mal schon sehr lässig und die Begründung fand ich ja noch nicht mal triftig, wie ich in meinem Beitrag weiter ausgebaut habe. Ich finde, sowas darf doch nicht einfach so durchrutschen.
      - und nein, ich bin kein Chaot. Würde so weit gehen und sagen, dass ich das manifestierte Gegenteil bin. Wenig Risiko. Ich meinte damit andere Spieler^^
      Und jetzt verstehe ich nicht, wo die leicht negativen Tendenzen herkommen, während andere Spieler dann auf einmal positive haben. Zumal ich jetzt auch noch im Haus der Slytherins bin, wo du ja 4/7 Wölfen vermutest - also errechnest du dir eine hohe Wahrscheinlichkeit bei diesen Spielern einen Wolf zu finden. Und hier ziehst packst du deine Liste heraus. Meine "Analyse" in dem von dir betrachteten Beitrag mag ja nicht so stichhaltig gewesen sein, wie du sie dir erwünscht hast- kann ich vollkommen nachvollziehen. Das war nämlich auch nicht das Ziel, es ging erst mal nur um Beobachtungen. Am ersten Tag bei wenigen sachdienlichen Informationen ist es doch schwer, eine triftige Analyse rauszupacken, das kommt mit der Zeit.


      @Evoli In Beitrag 231 kam das

      Evoli schrieb:

      Ich wollte sehen, ob ich machen durfte, was ich wollte. Ich finde, ich konnte es mir schon erlauben.
      Den dazugehörigen Beitrag nochmal durchgelesen, ich verstehe aber nicht, was du mit dem Kana-Lynch angepeilt hast. Du schreibst zwar ein bisschen später im Beitrag:

      Evoli schrieb:

      Da habe ich es mir mal erlaubt, irgendjemanden ohne richtige Begründung zu lynchen. Die Musik spielte woanders, aber Sakazuki und EKS waren für mich keine Alternativen.
      So wie ich es verstehe: Diese beiden wolltest du nicht wählen, also hast du einfach mal irgendwo deine Stimme platziert. Aber warum dann überhaupt lynchen? Wie in meinem Beitrag schon angemerkt, war da nicht viel Druck drauf und hat nichts verändert.
      Zumal dieses "ob ich machen durfte, was ich wollte". Was wolltest du testen?


      P.S. Ich werde die Zitate von Evoli noch gescheit einfügen

      Mission erfüllt

      Wortwahl!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Callico ()

    • @Sky D. Dancer ja kann man so sehen, dass meine Liste ein Rundumschlag ist. Dennoch gibt es den Unterschied, dass die Liste auf einen ganzen Tag basiert und nicht nur auf einen einzelnen Beitrag. Ich suche geschicktes Vote-Verhalten heraus. Ich verdächtige Evoli auch immer, ebenso wie Leo und ein paar andere. Ich will ungerne von ihnen ausgespielt werden.^^
      Drakes Analyse zu dir ist für mich bisher einer der interessantesten Beiträge am heutigem Tag. Dein Lynch kam zu einem Zeitpunkt, als EKS drei Stimmen hatte, Merry zwei Stimmen und der Rest hatte nur eine. Damit waren zu diesem Zeitpunkt mit EKS (DP) und Sakazuki (Dorfi) zumindest zwei von drei Spielern an der Front, die keine Wölfe waren. Ja ohne Frage jeder Spieler muss irgendwann voten und das ist auch nur ein stochern aber komplett abwegig ist es auch nicht. Dagegen spricht, dass du zu clever bist und als Wolf da bedachter spielen würdest.


      Rock schrieb:

      @Lorenor D. Zorro sollte Funki der Urwolf sein und er hat infestet, haben wir das Problem, dass evtl ein Anwärter nachrückt und die Wölfe einen weiteren Infest frei haben. Das würde mir gar nicht gefallen.
      Diese Möglichkeit besteht allerdings. EKS geriet schnell im Fokus, Sakazuki wehrte sich gar nicht, von Don kam auch wenig, hat aber wohl auch wenig Zeit und bei Funki kann das auch der Fall sein. Wir sehen aber, dass zumindest bei EKS und Sakazuki das nicht der Fall war. Aber wenn wir nur so denken, dann könnte das schnell in die falsche Richtung gehen. Erstmal müssten beide Wölfe im Spiel sein, der Infest vollzogen sein und dann müssten wir auch noch den Urwolf erwischen. Grundsätzlich dürften wir dann wohl so einige Spieler nicht lynchen, denen das zuzutrauen wäre.
      Die Nacht ist finster und voller Schrecken aber das Feuer wird sie alle verbrennen...
    • Ron schrieb:

      Hast du meine Einschätzung gestern gelesen?

      Oder die Begründung für meinen Vote?
      Denn wenn du meinen Inhalt nicht liest, bringt es nichts, Erklärungen zu wiederholen.

      Kurzfassung: Don war gestern neutral und ist heute neutral. Gestern habe ich ihn gevotet, falls eine Alternative zu den beiden Hauptkandidaten nötig wird, die ich zudem beide dorfig hatte. Lynchen wollte ich Zoot, Malakiel oder wenigstens einen anderen meiner Wölfe. Die Liste ist eigentlich sehr übersichtlich.

      Und dass Zoot mit auf Don war, juckt mich so überhaupt nicht, da mMn eh nur Dorfis im Lynch waren und auch Wölfe auf Wölfe stimmen könnten.
      ich hab sie nur überflogen, weil ich seit mehreren Runden zu faul bin alles durchzulesen. Ich weiß nur, dass du deine Liste schon früh fertiggestellt hattest in Beitrag 236. Ich möchte einfach nur wissen, wie es dazu kam, wie es zu deinen Veränderungen kam:

      "Eldrail schiebt sich knapp an qoii vorbei. Wobei ich da Sorge habe, dass er einfach gut spielt.^^ Aber dennoch.
      Kana, LDZ und neeewbie überholen Sky.
      Neeewbie überholt zudem LDZ
      Merry Lamb zieht an Hasdrubal und Evoli vorbei.
      Rock sinkt knapp unter King"


      Es ist doch zwischenzeitlich Einiges passiert. Damit meine ich verschiedene Lynchwechsel, Argumente, Beiträge etc. Bei meinen Verdächtigen hat sich nicht viel getan. Ich habe dich nun gelyncht, weil ich wissen wollte, ob das Ranking auf deinem Bauchgefühl basiert oder es andere Gründe gibt. Am Lynchverhalten kann es zumindest nicht liegen.

      Rock schrieb:

      Dass ich bei dir eigentlich immer Thema bin? XD
      Erst seit der letzten Runde, aber da war ich auch ein Wolf und musste nach potenziellen Verdächtigen suchen. Hätte am zweiten Tag ja klappen können, da du viele Lynchvotes erhalten hast. Ich finde immer noch, dass du eher Funkenflug hättest lynchen sollen, wenn du bei Notproviant einen Rettungsvesuch siehst. Aber das hast du nun erklärt.

      Lorenor D. Zorro schrieb:

      Ok, vllt gab es gestern doch keinen Infest, dann aber heute. Zweimal Pech zu haben ist möglich, aber denke ich nicht. Eher war vielleicht der Urwolf in Gefahr? Hier denke ich an Funki.

      Irgendwie will ich aber hierzu @Callicos und @Evolis Meinung hören. Was meint ihr, war das so?
      Es liegen zu viele undefinierbare Variablen vor:
      1. Eines der Liebespartner erwischt 2. Dorfnutte 3. Harter Bursche (ihn kann es nur in Nacht 2 erwischt haben, aber er erfährt selbst nicht davon) 4. Hexe musste sich oder ihren Partner heilen, wenn sie denn Teil des Liebespaares ist (jemand anderen zu heilen, halte ich für unwahrscheinlich 5. Infest 6. Eingesperrter des Wärters wurde angegriffen. 7. OP-Frucht kann sich einmal selbst retten 8. Klebeheini ist vor Wolfsangriffen geschützt.

      d.h. es gibt 8 Möglichkeiten, die dazu führen, dass die Wölfe keinen fressen konnten. Wir wissen leider nicht wie viele Wölfe und welche Sonderrollen an der Runde teilnehmen.
      Wir sind 24 Spieler, wovon 2 Spieler bereits ausgeschieden sind (Greis + einfacher DB). Ich gehe mal von 5-6 Wölfen aus. D.h. die Wölfe hätten 16-17 potenzielle Fressziele. Die Wölfe können entweder selbst den Infest durchführen oder haben eine Wahrscheinlichkeit von 6/16 bzw. 6/17 ins Leere zu laufen (grobe einfache Rechnung). Es hilft nicht wirklich zu spekulieren, wenn die Verteilung unklar ist. Ein Infest ist höchstwahrscheinlich, wenn sowohl Anwärter als auch Urwolf im Spiel sind (vielleicht bereits in Nacht 1). Ein Infest könnte in Nacht 2 auftreten, wenn es sich bei Funkenflug um den Urwolf handelt. Ansonsten ist es nicht sehr unwahrscheinlich, dass ihr Fressen fehlschlug.

      Zoot schrieb:

      Sky D. Dancer schrieb:

      Evoli spielt jetzt auch nicht zum ersten mal so, wobei ich immer etwas enttäuscht bin, wenn er sich so verhält, weil ich eben auch ganz anderes von ihm gewohnt bin, ich hoffe das da später dann einfach noch mehr kommt, sonst muss man schauen wie man damit umgeht.
      Was soll mir das denn jetzt sagen? Bei sowas werde ich halt skeptisch.
      Ich spiele seit mehreren Runden nun so, weil mit jeder Runde die Beiträge zunehmen. Ich bin früher zwar analytischer vorgegangen, tu dies aber immer noch, aber eher in verkürzter Form. An den ersten Tagen gebe ich mir selten Mühe. Trotzdem spreche ich gerne etwas aus, wenn ich etwas für relevant halte, z.B. ist es nicht das erste Mal, dass ich in Sakazuki einen Sündenbock sehe, der einfach zu lynchen ist. Deswegen hatte ich auch bei leichten Zielen/Begründungen erst einmal Rock, Sky und qoii im Fokus.

      Callico schrieb:

      Zumal dieses "ob ich machen durfte, was ich wollte". Was wolltest du testen?
      Im Moment sieht es schon so aus, dass ich machen kann, was ich möchte. Deswegen tu ich es auch :D Was ich damit bezwecken möchte? Ich vertrau den Leuten nicht, die mir trauen. Von Zoot bin ich es gewohnt in Frage gestellt zu werden. Ich möchte gerne noch Spieler dahingehend beobachten, wie sie auf mich reagieren werden/können. Mein Lynch gegen Ron ist doch auch nicht der beste, da mein Grund die falsche Hauszugehörigkeit war. Zu Sakazuki und EKS habe ich mich am letzten Tag geäußert. Ich finde dieser "neue Test" schadet mir nicht. Ich habe mir mit Kanas Lynch keine Mühe gegeben, wie beispielsweise Sakazuki. Gestört hat es aber niemanden, bis Zoot und du es drei Seiten später angesprochen hatten.

      Ein Lynch von Funkenflug würde wahrscheinlich die größten Erkenntnisse bringen.
      Wenn Funkenflug ein Wolf sein sollte: Lag ein Rettungsversuch vor, als Funki eigentlich vor Sakazuki lag, bis sich auf einmal das Blatt wendete? Wollte Notproviant wirklich nur einfach am entscheidenden Lynch teilnehmen? Wollte Merry oder Rock bereits den Wolf Funkenflug retten?
      Wenn Funkenflug ebenso kein Wolf ist: Notproviant wäre eher kein Wolf, da ein Wolf eher nicht in letzter Minute einem DB den Rest geben wollen würde. Es würde auch kein Rettungsversuch von Merry/Rock vorliegen. Wölfe könnten sich auch unter den Funkenflug Lynchern befinden. Weitere Wölfe könnten sich eher zurückgelehnt haben, während ich alle auf die Nicht-Wölfe Funkenflug und Sakazuki gestürzt hatten.

      Ich bin mir nicht sicher, ob Funkenflug ein Wolf ist. Immerhin waren 15 Leute am Hauptlynch beteiligt und es hat sich in der früheren Dämmerung einiges verschoben. @Leonardho, wolltest du nicht auch einen der Hauptverdächtigen lynchen?. Funkenflug scheint sehr an seinem Leben zu hängen. Die Male davor hätte er sich lynchen lassen oder geoutet, z.B. Baskerville, Seher, Weisheitsfrucht (? kenn den Namen nicht mehr), Rächer. Er war jederzeit bereit zu sterben, abgesehen von der Sektenführer-Runde.

      Ich würde gerne noch Rons Antworten abwarten und lese mir noch die Beiträge hier durch. Ich hab mir nur die Beiträge angeschaut, in denen ich markiert wurde.
    • @Evoli Damit du nicht lange auf meine Antwort warten musst, breche ich kurz mein Schweigen.
      Muss keiner lesen, den es nicht interessiert.^^

      Ja, die Veränderungen der Einschätzungen basieren sehr viel auf Bauchgefühl und Spieldynamik.
      Letztere ließ beispielsweise Sky etwas absinken, da der aktuelle Spielverlauf für mich stimmiger wird, wenn er Wolf ist. Ist tbh schwierig zu erläutern.
      Gleichzeitig fand ich aber auch Kana und vor allem neeewbie in Retroperspektive etwas dorfiger als zuvor. Die Begründungen haben sich im Vergleich zu vorher kaum geändert, nur die Gewichtung ist etwas stärker.
      Ähnliches gilt, wenn auch weniger stark, für LDZ, wo ich ja schon im Ursprung meinte, dass sich die Interaktion mit EKS eher nach einer Interaktion ohne Wölfe las.
      Aber im Endeffekt haben sich bei keiner dieser Einschätzungen die Gründe maßgeblich geändert, da ich unter anderem den Lynchverlauf gestern eher nichtssagend fand. Es wurden halt nicht wirklich spannende Argumente vorgebracht, über die eine Diskussion stattfinden konnte, sondern primär Sachen, die halt spielerabhängig wolfig sein können oder eben nicht (zumindest bei Funkenflug, der Sakazuki-Lynch war ja mehr wegen Inaktivität).

      Heute ändert dich das zum Teil durch @Rock, der sich mit seiner Aussage zu Notproviant mMn besser darstellen will.
      Dass er von ihrem Post um 19:59 beeinflusst worden sein soll, glaube ich ihm einfach nicht, wenn er in seinen Posts zuvor meinte, dass ein Outing früh sein müsste, damit nicht 5min vor Lynch umgestimmt wird und eine andere Person sich nicht mehr outen kann. Wenn man ein solches Mindset verfolgt, votet man nicht kurz vor Schluss um, obwohl quasi eine Stunde lang nichts passiert ist. Warum er also hier sagt, er hätte das vielleicht getan, verstehe ich nicht.
      (Da ich am Handy bin, gibt es das hier ohne Zitate. Hatte das in einen Post am PC reingeschrieben, aber der käme erst irgendwann morgen Nachmittag/Abend und vlt möchte @Rock ja noch was zu dem Thema sagen.)
    • Starker Beitrag, Callico! Der Albtraumwolf ist eine große Schwächung. Lähmen und Fressen. Das ist für die Wölfe unglaublich geschickt.

      Und da stellt sich die Frage, wieso sie nicht gleich dich gefressen haben. Wenn sie zum Beispiel Neeewbie (um eben die Hypothese von Sensei zu testen) fressen wollten, kann ich es mir schon vorstellen, dass die Hexe ihn gerettet hätte. Aber die Wölfe hätten das einkalkulieren müssen und hätten dann Neeewbie lähmen müssen, auf dass er nicht eine Nacht spähen kann. In der nächsten Nacht hätten sie dann Neeewbie fressen können, da der Heiltrank bereits aufgebraucht gewesen wäre.

      Aber das passierte ja nicht. Wenn sie nicht die Methode Lähmen und Fressen gewählt haben rückt der Infest in dieser Nacht aber auch wieder näher. Oder aber sie wollten blind fressen, was dann schief ging. Auch die erste Nacht wirft dann Fragen auf. Wieso haben die Wölfe nicht auch hier Lähmen und Fressen gewählt? Wieso starb hier niemand? Haben sie vielleicht gleich den Klebetyp gelähmt und wollten ihn dann fressen? Vielleicht hat sich auch deswegen nach Kana kein weiterer Verklebter gemeldet.

      Beim diesmaligen Albtraumwolf müssen die Wölfe sehr geschickt vorgehen, da sie jeden Spieler nur einmal lähmen können. Hier können auch leicht Differenzen auftreten, da dieser Wolf tagsüber wählen muss und seine Entscheidung vielleicht nicht bei allen ankommt. Das ist wieder die Frage, wie das Verhältnis unter den Wölfen aussieht. Unterschiedliche Fressziele sind also gerade am Anfang sehr gut möglich.

      Funkenflug scheint unglaublich genervt von seinen Lynchern zu sein. Sehe es da auch wie Kana und wie Callico. Wenn er der Urwolf ist, könnte er nach einem möglichen Infest etwas gelassener spielen. Außer es gibt, wie Rock und Sky vermuten, einen Anwärter. Wenn es keinen Anwärter gibt und Funkenflug auch nach Infest nicht gelassener spielt, dann wäre vielleicht auch der Tollwütige Wolf passend. Für diese Rolle müsste er quasi gelyncht werden. Falls er überhaupt ein Wolf ist. Schwierig.

      Callico, du gehst nicht von einem Infest aus, oder? Aber wieso sollten die Wölfe blind fressen?

      Merry Lamb schrieb:

      Ansonsten ist es natürlich verdächtig das unser BM @Hasdrubal noch lebt, bist du etwa mal wieder ein Wolf oder haben die Wölfe nur ausnahmweise mal Mitleid mit dir?
      :-D Ich finde es auch super. Ich sollte öfters Bürgermeister sein, oder aber, die Wölfe gehen davon aus, dass man mich wieder als Wolf sieht und deswegen lyncht. ^^
      Phax in Mos I:

      "Die Herrschaft von Hasdrubal stand unter einem guten Zeichen."

      Phax in Mos III:

      "Er hätte sich nicht schlechter verlaufen können."
    • @Evoli, letzte Runde hab ich ja schon gemerkt, dass wir ähnlich ticken, aber jetzt merk ich es auch wieder ^^ Ich bin mittlerweile vor allem an den ersten Tagen auch nicht mehr so motiviert, wie früher. Ich werde die nächste(n) Runde(n) auf jeden Fall mal ne Pause machen...

      Und da so manch ein Spieler (mich eingeschlossen) so langsam ein bisschen verbraucht ist, bin ich sehr froh, dass mit @Ron und anderen engagierten "jungen" Spielern aktiver Nachschub kommt. Das gleiche gilt zum Beispiel auch für @Kana. Hier kommt aber auch wieder dass allbekannte Phänomen zum Vorschein, dass diejenigen verdächtigt werden, die viel schreiben. Ron schreibt viel und gerät langsam aber sicher in Schwierigkeiten. Ich denke ja, dass man ihn erstmal machen lassen sollte. Ja, ich hab selbst gesagt, dass ich seine Liste nicht gut finde, aber mittlerweile verstehe ich ihn glaube ich und denke, dass er seine Liste selbst nicht zu ernst nimmt. Eigentlich ganz ähnlich, wie bei Malakiel früher. Er wollte auch immer wieder betonen, dass er mit seiner Liste nur laut gedacht hat und so sehe ich das bei Ron auch. Wahrscheinlich liegts an der bestimmten ausdrucksform, die manchen (ja auch mir) etwas sauer aufstößt, aber lynchen würde ich ihn deswegen nicht. Wobei ich aber dennoch sagen will, dass er mit seiner Liste schnell darüber hinwegtäuschen kann, dass seine Meinungen zu jedem einzelnen auch ähnlich unspektakulär sind, als die anderer Personen zu ihren Lynchzielen. Bei ihm fällt das nur nicht so auf, weil er zu jedem etwas schreibt. Dadurch täuscht er eine gewisse Tiefe in seiner Liste vor, die eigentlich gar nicht da ist.

      Aber eigentlich wollte ich darauf hinaus, dass ich mich persönlich erstmal nicht weiter mit Ron beschäftigen will (außer, er spricht mich direkt an) und will mich erstmal woanders umgucken.

      Bevor ich es vergesse @Evoli, ja stimmt, ich wollte gestern eigentlich noch auf einen der beiden Topkandidaten springen, habe es dann aber doch nicht getan. Das hat mehrere Gründe.
      Der RL-Grund
      Der erste ist, dass mir die Dämmerungszeit der letzten zwei Spielrunden nicht liegt. In aller Regel esse ich da oder meine Freundin verlangt aus anderen Gründen meine Aufmerksamkeit. Dass ich jetzt seit etwas über einem Jahr fast pausenlos dieses Spiel mitspiele und meine Versprechen, dass ich die nächste Runde nicht mitmache, nie einhalte, lässt da immer weniger Verständnis bei ihr aufkommen, wenn ich in diesem Zeitraum nochmal intensiv Werwolf spielen will (habe zum Beispiel auch geschworen, diese Runde zu pausieren ^^).

      Der zweite Grund ist der, dass ich bei beiden keinen Wolf gesehen habe und es mir daher relativ egal war, wer von ihnen stirbt. Ich wollte mich nicht zwischen zwei Personen entscheiden müssen, die ich beide für Unschuldig hielt, nur um dann im letzten Zug auf einen Lynchzug aufgesprungen zu sein oder ähnliches. Daher dachte ich mir dann, bleib ich bei qoii, da fühlte ich mich wohl. Aber ja, man kann das durchaus als Stilbruch bei mir sehen und das stimmt zu einem großen Teil auch. Ich versuche im Laufe der weiteren Runde wieder meinem Motto treu zu werden und mich immer am entscheidenden Vote beteiligen. Egal, ob mich das verdächtig macht oder nicht.

      Womit ich mich jetzt ein bisschen beschäftigen wollte, war @Callicos Beitrag. Mir gefällt es nicht, wenn jemand keinen vollkommenen Überblick über alle Möglichkeiten gibt, wenn er denn eine Situation analysieren möchte. Was ich damit meine? Er geht gar nicht auf die Möglichkeit ein, dass er in der Nacht hätte gefressen werden sollen, was nur nicht geklappt hatte, weil er eine unfressbare Rolle hat oder von einer schützenden Rolle geschützt wurde. Aber das alles wird von ihm nicht in Betracht gezogen. Er nimmt sich sofort aus der Gleichung raus und analysiert nur in andere Richtungen, die nichts mit ihm zu tun haben. Darüber hinaus kann es auch gut gewesen sein, dass er Opfer des Infests wurde und nur gelähmt wurde, damit er als Liebespaar oder als Festungsmensch keine Gefahr für den Urwolf darstellen würde. Im ersten Schritt würde man jetzt vermuten, wäre er eine Drittpartei oder rekrutiert worden, dann hätte er die Lähmung wohl für sich behalten. Das sehe ich tendenziell auch so. Wieso sollte er diese Info dann an uns weitergeben? Aber Menschen machen Fehler und nur, weil es dumm wäre, etwas zu tun, heißt dass nicht, dass Person X dass dann auch nicht getan haben kann.
      Dennoch würde ich erstmal zu den Entschluss kommen, dass Callico keine Drittpartei oder Wolf (rekrutiert) ist.
      Wozu dann dieser Abschnitt? Ich wollte auch mal einen Einblick in meine Gedanken geben, damit man mir nicht vorwirft, dass ich mir keine mache ^^ Dabei kommt aber eben eher selten ein konkreter Verdacht heraus. Maximal eine Tendenz. Zumindest zu so früher Spielstunde. Ich werde Callico dennoch erstmal beobachten.

      Aber wen soll ich jetzt lynchen? Wie gesagt, lasse ich Ron erstmal Ron sein und Funki wollte ich gestern schon nicht lynchen, wieso sollte ich es dann heute wollen? Die Frage, die ich mir gerade stelle ist die, ob es bereits zu spät ist, um eine weitere Baustelle aufzumachen. Eigentlich würde ich ja gerne nochmal auf qoii zurückkommen, der keinen weiteren Input gebracht hat. Ja, ist normal für ihn, aber das kann kein Grund sein, ihn nicht zu lynchen. Was aber ein Grund dagegen ist, ist der, dass mit ihm Sky genauso verdächtig für mich ist und auf Sky kann man Druck ausüben, da dieser bereits nominiert ist. King scheint es ja so ähnlich zu sehen, wie ich. Brauch ich also nicht nochmal selbst auszuführen. Dazu kommt eben der meiner Meinung nach aufgebaute Lynchzug gestern. Ich seh den zwar potenziell noch etwas mehr bei qoii, aber Sky bietet wenigstens Interkation. Da weiß ich, dass ich ne Rechtfertigung bekomme, wenn ich morgen aufwache ^^

      !Lynch Sky D. Dancer
    • Wuuhuuu es ist Zwischenstandzeit!:


      Kleiner Test von mir, weil es so spät in der Nacht ist. Alle in 3 Buchstaben Kürzel darzustellen.

      4x Ron (Evo, Bon, Kan, Mal)
      4x Fun ( Eld, Has[BM], LDZ, Cal)
      2x SDD (KXD, Leo)
      1x Not (Roc)
      1x Dea (Zoo)
      1x Zoo (Ron)
      1x LDZ (Fun)


      Dämmerung: um 17.58 Uhr
      Nacht: um 20.07 Uhr
      Seit einiger Zeit nun Streamer

      twitch.tv/mos_kito

      Links Awakening Speedrunner
      und Classic Game Zocker von Nes, Snes, N64, Ps1, Gb, Gba, Ds
      Races Gegner: WoloU, PattiLps, Letsklay
    • vorab Informationen

      Aktuell absolviere ich meinen Zivildienst und arbeite von 7 Uhr bis 18 Uhr. Nebenbei sollte noch eine Diplomarbeit verfasst werden. Das war auch der Grund warum ich dabei und Reserve eingetragen habe. Also vergebt mir wenn ich nicht immer sofort reagiere oder nur wenig Input kommt.


      Also erstmals muss ich sagen, finde ich dieses Schubladen stecken ein grosses Hindernis. Gerade bei mir wo Zeit momentan eher knapp ist, kann ich mich aktuell nicht besonders einbringen. Da ist es auch logisch, dass ich nicht mehr gleich spielen kann wie früher. Natürlich probiere ich weiterhin so gut wie möglich, Wölfe, 3. Parteien zu finden.

      Ich könnte mich auch gut zurück halten und solche Manöver wie gestern unterlassen. Tut mir leid Sakazuki. Auch ist mir bewusst, dass einige mich aktuell sehr verdächtig halten, aber Deal with it. Momentan ist, das vermutlich meine ehrlichste Runde. (ich will Ron eigentlich abschiessen, Funki wollte ich saufen und EKS hätte ich ohne Scham eliminiert).
      Es ist klar, dass das nun etwas befremdlich wirkt, aber es ist halt diese Runde so.

      Aber nichts desto trotz möchte ich Ron erst etwas später an den Galgen bringen. Scheint es mir doch etwas zu früh. Anhaltspunkte? Mangelware. Nun denn wer wäre eine Alternative? Sky? Ja. Aber er wäre ein herber Verlust falls er pro Dorf ist. Daher muss ich den vormittag abwarten, werde am mittag meinen Vote abgeben.

      Phönix muss los zur Arbeit.
      Macht mit bei einem neuen Spiel im Forum. Meldet euch an bevor die Frist verstrichen ist!
      Es geht um Rum, Macht und Reichtum. One Piece Werwölfe -> Hier klicken
      Can't wait for the clash!
    • Callico schrieb:

      - Zoot selbst hat eine ellenlange Liste (316) rausgehauen, nachdem auch Ron das gemacht hat. Und Ron hatte Zoot den Tag über schon ein bisschen auf dem Kieker. Ich weiß nicht, ob er sich nicht ein bisschen Gunst erkaufen wollte? Erfahrungsgemäß macht niemand gern diese Listen und sie helfen am Ende auch nicht deutlich. Diejenigen, die Listen geführt haben, haben es idR nicht lang getan- und vor allem zu Beginn des Spiels sind sie aufgrund der mangelnden Informationslage nicht aussagekräftig. Andererseits hat er auch schon selbst gesagt, dass es helfen dürfte, seine Meinungen zu diversen Spielern zu lesen, also verstehe ich, was die Intention ist.
      Ich mochte Listen schon immer.^^ So zwinge ich mir auch selbst, noch einmal alles genau zu analysieren. Der erste Tag gerät irgendwann schnell in Vergessenheit aber vor allem am Ende des Spiels lese ich mir in der Regel nochmal die ersten zwei Tage durch. Wer tauchte da ab, warum hat Spieler X jetzt nochmal Spieler Y gewählt. Zu Beginn des Spiels will jeder rein finden, die Wölfe bringen sich in der Regel nicht gegenseitig in Gefahr. Die Lynchbegründungen sind zu diesem Zeitpunkt noch ganz anders.
      Heute kann man bereits seinen Lynch auf einen Spieler setzen, um beispielsweise "Klarheit" bekommen zu wollen. Aktuelles Beispiel Funki. Ich bin mir bei Funki sehr unsicher, hilft dann auch nicht, wenn er mit Schweigen glänzt. Ebenso wie Ron. Er analysiert sehr offen, nun ist er in Gefahr, begründet, warum er sich zurückzieht aber ist das jetzt wirklich der Grund dafür? Haben wir jetzt hier einen Wolf mit einem von beiden an der Angel, wirklich schlau werde ich aktuell nicht daraus. Sky liegt jetzt bei zwei Stimmen, und wie neeewbie würde ich ihn auch ungerne abschießen wollen aber wirklich überzeugt hat er mich bisher nicht.

      Ich kann es ja verstehen, dass man sich nun auf diese Baustelle konzentriert, aber das ist jede Runde das gleiche, ständig werden Baustellen erzwungen und wir hängen dort fest.
      Die Nacht ist finster und voller Schrecken aber das Feuer wird sie alle verbrennen...
    • Callico schrieb:

      Diesen Absatz möchte ich also zu meinem Beitrag von 278 (Mein Post gegen Funkenflug) hinzufügen und noch um die Beobachtung seines heutigen verhaltens erweitern: Er fällt extrem durch sein Kontergehabe auf. Ich kann mich nicht erinnern, wann Funkenflug jemals so versessen darauf war, genau gegen die Spieler zu gehen, die gegen ihn geschossen haben.
      In 225 beginnt es ja schon damit, dass er Eldrail nicht lynchen möchte (er hat da zwischen Leo, Eldrail und Zoot abgewägt), weil dieser nicht mehr gegen ihn vorgeht und sich dann doch für Zoot entschieden. Als Eldrail in 239 dann wieder gegen Funkenflug schoss, lenkt der Beschuldigte prompt sein eigenes Lynchziel um, in 241 auf Eldrail. In 245, nachdem er erkannt hat, dass bei Eldrail keine Früchte zu holen sind, geht er gegen Malakiel vor, der zufälligerweise in 235 FF nominierte. Malakiel ist ja auch so ein ziemlich günstiges Lynchziel, weil er immer mal wieder Gefahr läuft, gelyncht zu werden. Noch dazu hatte er die Unterstützung durch Ron, der ja auch noch einen Wolf in Malakiel gesehen hat. Er ruft sogar dazu auf, Rons Liste zu überprüfen (Füße still halten, Ron, zu dir kommen wir gleich noch). Eine perfekte Ablenkung, möchte man meinen.
      Doch kommen wir lieber zu heute: In 336 schießt er schon wieder gegen Eldrail, nachdem Hasdrubal ebenfalls seine Stimme gegen FF abgegeben hat (334), droht FF ihm in Beitrag 348 und abschließend setzt er seinen Vote dann gegen LDZ in Beitrag 356, nachdem LDZ( 355, also nur einen einzigen Beitrag drüber!) ja auch schon FF gewählt hat.
      Funkenflug argumentiert ja auch noch nicht mal, sondern er lyncht diese Personen einfach, die gegen ihn etwas voranbringen. Auf mich wirkt es nun mal reaktionär, hektisch und aufgeschreckt (immerhin hat er im Falle von LDZ nicht lange gefackelt, wie man sieht). Selbst für seine Verhältnisse ist mir das viel zu passiv - und wenn ich das typische Spielerverhalten mal außen vorlasse, dann ist dieses Verhalten sehr verdächtig. Und wenn man das Verhalten mal nicht außen vorlässt, dann sehe ich das ähnlich wie Kana bezüglich FF und Parteizugehörigkeiten.

      Natürlich kann es jetzt sein, dass die Wölfe das perfekt getimt haben, wie ich weiter oben beschrieben habe. Sie lassen FF leben und eröffnen den Tag, hoffend, dass sich irgendjemand auf ihn stürzen wird. Dennoch gibt es auch Haken an diesem Plan, die ich ebenfalls aufgezählt habe, also vertraue ich mal erst mal meinem Instinkt

      Ich bin schon immer gegen die Spieler vorgegangen, die gegen mich vorgehen? Also Leute ich spiele doch nicht das erste Mal mit und ich spiele immer so.
      Wisst ihr noch als ich die Hexe war und @Malakiel vergiftet habe, weil er mich nervte? Calli das ist doch kein Argument. Du interpretierst mehr als das du analysierst.

      Vorallem finde ich den Teil witzig, dass du denkst das ich aufgeschreckt bin. Meinet wegen, könnt ihr mich lynchen. Wäre ja nicht das erste Mal, dass das Dorf die Leute lyncht, die auf ihrer Seite sind. Das gehört ja mittlerweile zum Standard.

      Rons Liste nachzugehen, war eig mehr ein Witz von mir. Deswegen hatte ich mich auch selbst gelyncht, weil man eben gegen @Malakiels messerscharfen Analysen nichts machen kann. So nebenbei, das ist Sarkasmus.

      Ich unterstütze eben gern @Ron, weil er neu ist und ich persönlich finde deine Analysen cool.
      Ich finde, dass die Leute, die gegen dich schießen eher etwas zu verheimlichen haben. Aber das steht auf einem anderen Blatt.
      Always end your worries before they get worse!
    • Guten Morgen Leute,
      so dann werde ich mich jetzt auch mal melden.
      Die Nacht ist also wieder keiner gestorben, musste der Urwolf schnell zuschlagen, war er gestern in Gefahr?
      Waren wir vielleicht bei Funki gestern auf der richtigen Spur?

      in diesem Zusammenhang ist mir gestern vorallem Rock aufgefallen.

      Rock schrieb:

      Ich sehe aktuell keine Grundlage für einen lynch von funki.
      Ja er redet teils wirres Zeug und wechselt seine lynch-stimme öfter als als seine Unterwäsche, aber bringt sich zumindest immer wieder mal nützlich ein. Sollte er der Kleber sein, wundert es mich, dass sich niemand meldet, dass er vollgeklebt wurde.
      Zudem hätten wir noch Zeit.

      Entweder sollen @Sakazuki der @Don Luffyone sterben. Beide haben bisher eigentlich gar nix beigetragen. Sollten sie DB sein, kann ich auf solche noch am ehesten verzichten.

      !unlynch MerryLamb
      !lynch Sakazuki
      Hier hatte ich das Gefühl, dass du Funki noch aus der Schusslinie bringen wolltest bzw andere Leute noch überzeugen, dies ebenfalls zu tun. Selbst wenn er der Pyromane ist und kein Wolf, haben wir keine Zeit zu warten. Ich spreche aus Erfahrung, ich war selber mal ein Opfer. Und wenn nur DB vollgeklebt sind, kann das ganz schnell böse für das Dorf enden.
      Außerdem finde ich es ne Frechheit Saka und mich so vors Loch zu schieben, weil wir nichts zu beigetragen haben?! Gestern war der erste Tag, niemand ist gestorben, kaum Indizien. Und selbst auf normale Dorfbewohner kann und sollte man nicht verzichten.
      Aber wenn du bereits am ersten Tag ein so guten Überblick hast, Respekt...obwohl die Wölfe kennen sich ja untereinander und haben immer an den ersten Tagen ein Vorteil. ;)


      Mein Anderer verdächtiger ist Midnight. Ich habe gestern schon gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass er anders Spielt. Sein Lynch gegen mich, wegen den "inhaltslosen" Beitrag empfand ich, wie soll ich sagen, recht einfach, nach dem Motto ich brauch eine schnelle Begründung. Auch wenn er angeblich LDZ sein Beitrag nicht gelesen haben will, glaub ich ihm das nicht. Klang iwie abgeschrieben.Und diese Spielweise kenn ich so gar nicht von ihm.
      Auch fand ich seine Reaktion auf neewbies nachbohren bei unserem neuen Mitspieler Ron sehr interessant. Eigentlich sollte er neewbie inzwischen kennen oder nicht? Oder steckt da vielleicht mehr dahinter? Auch so scheinst du etwas untergetaucht zu sein oder?

      Auch unser Ron scheint mir sehr Suspekt. Er quasselt sehr viel und wollte mich auch als Alternative noch schnell aufbauen gestern. Warum keine Überzeugungsarbeit leisten, wenn er angeblich Mala für einen Wolf hält?
      Es kommt mir auch so vor, als würden er und Rock sich hier zwar angehen und "streiten" bzw disskutieren, allerdings nur, um im Falle jemanden ein Alibi zu verschaffen, sollte einer ein Wolf sein. Hatten wir auch schonmal alles hier.

      Die drei sind erstmal meine Hauptverdächtigen und was mir die letzten Std so aufgefallen ist.

      Ich werde daher heute das Feld nochmal ein wenig erweitern und Rock wählen. Bei diesem habe ich wie oben schon geschrieben, ein sehr ungutes Gefühl.

      !lynch Rock
    • Update :D

      4x Ron (Evoli, Bon_Curry, Kana, Malakiel)
      4x Funkenflug ( Eldrail, Hasdrubal[BM], Lorrenor D Zorro, Callico)
      2x Sky D Dancer (King X Drake, Leonardho)
      1x Notproviant (Rock)
      1x Dead-irgendwas* (Zoot)
      1x Zoot (Ron)
      1x Lorenor D Zorro (Funkenflug)
      1x Rock (Don Luffyone)


      Dämmerung: um 17.58 Uhr (18:00 wenn ich es mache)
      Nacht: um 20.07 Uhr (20:00 wenn ich es mache)

      *by PendragTM

      ;D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phax ()

    • also dank @Callico wissen wir nun, dass der Albtraumwolf im Spiel ist.
      Was mich etwas stört ist folgendes:
      Als Wolf würde ich vermutlich den gelähmten fressen. Bessere Chance die Nutte zu ergreifen und die Festungsfrucht kann mich nicht töten.
      Macht eigentlich nur Sinn, wenn sie einen Infest bei einer anderen Person durchziehen, welche schon gelähmt war? Aber dann hätte man ja auch wieder das Risiko, dass dies die Nutte oder LP ist und der Infest fehlschlägt...
      Nun wäre noch die Möglichkeit, dass calli eine Drittpartei ist und er nicht infestet oder gefressen werden konnte.
      Aber dann erzählt man dies doch nicht der Allgemeinheit, oder?
      Nur mal so zum nachdenken. Weil ich versteh den Zug der Wölfe nicht.

      @Don Luffyone danke, ich hatte schon Angst, ich würde nicht auf der Lynch-Liste landen XD
      Hab ich ja nochmal Schwein gehabt :thumbup:

      Aber bei deinen Verdächtigen ist funki nicht dabei, sehe ich das richtig? Das heißt du wirfst mir vor, dass ich funki (genau wie du) nicht so verdächtig finde und daher nicht gelyncht habe. Sehr komische Doppelmoral mein lieber.
      Noch ein Grund mehr skeptisch bei dir zu sein ;)
    • @Don Luffyone da du mich ja weiterhin wegen der selben Sachen verdächtigst(meinetwegen nur zu^^) nochmal für dich. Ich habe nirgends was abgeschrieben, ich habe gestern den Beitrag von LdZ hinterher auch mal rausgesucht, er hat dich ja nichtmal gelyncht....lol

      wir hatten dieses Thema mit solch unnötigen Beiträgen erst letzte Runde, die bringen nichts außer den eigenen Beitragszähler zu erhöhen, aber das kann ja auch schon helfen wenn man nicht auffallen will, ne ? Denn einige Leute legen ja die Aktivität der Spieler nur anhand der Beitragsanzahl fest...

      Daher ist mir dann dementsprechend dein Beitrag auch direkt ins Auge gestochen...aus meiner Sicht schrie das förmlich nach Wolf.

      zu der Thematik mit neeewbie: ich kann mich nicht erinnern wann er das letzte mal auf jemanden gegangen ist nur weil er neu war...das dürfte schon mindestens 2-3 runden her sein...Leute verändern ihre Spielweise auch mal, bei mir bekommt keiner mehr einen Freifahrtschein, „weil er es immer so macht“


      Die Argumente zu Rock finde ich interessant, ich habe hier heute morgen auch von irgendjemanden schonmal was dazu gelesen, aber da stelle ich mir dann wieder die Frage ob es sinnvoll wäre den Tod 2er Wölfe zu riskieren nur um möglicherweise noch einen infest durchzubringen...funki hätte ja trotzdem noch gelyncht werden können, und im falle eines Wolfes wären dann wahrscheinlich heute alle auf rock gegangen...

      ich persönlich weiß das ich als Wolf meinen kopf für niemanden riskieren würde, das bringt dann entweder denjenigen oder mich selbst in gefahr sobald einer von uns beiden gelyncht werden würde...daher zweifel ich an solchen „offensichtlichen“ Sachen eher...hat sich glaube auch fast noch nie bewahrheitet davon mal abgesehen.


      Ach und wegen zurückgezogen....am Tag der BM wahl hatte ich mehr zeit (glaube sogar frei, müsste ich mal schauen wann die war) momentan darf ich wieder viel arbeiten und mich um andere Sachen kümmern...so ist das manchmal im Leben
    • Viel hat sich nicht ergeben. Nun denn auch bei mir, finden sich keine neuen Kompetenzen. Daher möchte ich doch gerne meinen Lynch an einen der beiden abgeben (Ron und Sky). Beide könnten wichtig für das Dorf sein, aber ich kenne gerade auch die Stärke von Sky wenn er ein Wolf. Daher schiesse ich gehe ich heute auf Sky D. Dancer.

      !Lynch Sky
      Macht mit bei einem neuen Spiel im Forum. Meldet euch an bevor die Frist verstrichen ist!
      Es geht um Rum, Macht und Reichtum. One Piece Werwölfe -> Hier klicken
      Can't wait for the clash!
    • Neu

      Okay, gegen tote Hose müssen wir wohl ein bisschen was tun.
      Als erstes einmal zur Information des Alptraumwolfes würde mich interessieren, wer denn in der ersten Nacht heimgesucht wurde.
      Wie @Callico schon meinte haben die Wölfe diese Information ohnehin, also kann man sie auch teilen, oder spricht da irgendwas gegen, was ich nicht sehe?
      Zudem war ja niemand gestorben und ich sehe auch auf den ersten Blick keinen Grund, warum die Wölfe darauf hätten verzichten sollen.
      Wenn sie keine Person random nehmen wollten, um sie später noch einmal mit Alpträumen belegen zu können, hätten sie zumindest ihr Nachtopfer belegen können.
      Schlussfolgerung: Eine Drittpartei wurde belegt, konnte aber nicht gefressen werden.
      Oder was ich favorisiere: Es wurde tatsächlich Nacht 1 jemand verwandelt und die Wölfe haben verzichtet, ihre Nachtaktion auszuführen.
      Allerdings verstehe ich dann nicht, warum sie diesmal random in Callico ihre Fähigkeit hätten nutzen sollen.
      So ganz geht das für mich aktuell nicht auf.
      Die Aktion wirkt irgendwie willkürlich auf mich.
      Ich gehe insgesamt aber nicht davon aus, dass der Urwolf letzte Nacht aktiv war.

      Ansonsten Antworten an Personen, die etwas zu mir gesagt haben (wenn ich wen übersehe/vergesse, bitte noch einmal darauf hinweisen):

      Callico schrieb:

      - bei neeewbie fand ich es seltsam, wie er dir halt Recht gegeben hat, aber trotzdem noch auf seinem beharrte, weil er ebenfalls Recht zu haben schien. Mir fiel hier nur auf, wie er dir zweimal Recht einräumte. Die Formulierungen sind mir nun mal aufgefallen, weshalb ich sie gepostet habe, um womöglich später wieder drauf zurückzukommen.
      Ursprünglich sagtest du doch, er sei zurückgerudert? Jetzt war sogar deine Intention einzubringen, dass er auch auf seiner Meinung beharrte?
      Dass du später noch mal darauf zurückkommen wolltest, sehe ich ein. Ich verstehe zwar nicht, warum du die Schlüsse aufschieben willst, aber das ist wohl eher ein Unterschied unserer Spielphilosophie als rollenrelevant. :)

      Malakiel schrieb:

      Heute werde ich Ron lynchen, weil er mir zu viele Beiträge schreibt. Außerdem kann ich ihn mit gutem Gewissen eine Alibikandidatur vorwerfen. Ferner wollte er gestern einen Lynchzug gegen mich starten und das schmeckt mir nicht.
      Mir wurde gesagt, dass ich mich zu sehr auf meine Bewerbung fixiere, ich lag als Neuling lange in Führung und du nennst es eine Alibi-Kandidatur? Dann ist das ja ein noch leereres Wort als Bauchgefühl, weil man es absolut jedem vorwerfen kann, der sich irgendwie aufstellt. Dann könnte man es ja sogar Hasdrubal vorwerfen, da er zum Zeitpunkt seiner Bewerbung iirc nicht damit rechnete, noch gewählt zu werden.

      Merry Lamb schrieb:

      Außerdem könnte ich mir vorstellen das @Ron infiziert worden ist, so hat er durchscheinen lassen, dass er dieses Spiel bereits des öfteren gespielt hat, gleichzeitig ist er aber bei uns ein Neuling und kann bei manchen so auf Welpenschutz hoffen, und mit seinen Analysen macht er einen guten Eindruck als wäre er wirklich ein engagierter Bürger der seinem Dorf helfen will, was bis heute Nacht vielleicht auch noch so war, also ein Recht verlockendes Ziel für die Wölfe will ich meinen.
      Nette Theorie. Ich hatte auch tatsächlich Angst davor, da ich nichts schlimmer fände, als noch Wolf zu werden (Lyncht mich also gerne im Verlauf des Spiels und legt das schon fest, da ich gar kein Bock habe, dass die Wölfe das irgendwann noch tun. ;) ) Aber warum kannst du es dir vorstellen? Spiele ich dMn anders als gestern? Andere reagieren nur anders auf mich, aber das war’s schon.

      Ansonsten noch mal zu meinen Einschätzungen vor allem @King X. Drake und @Leonardho, aber auch an alle, die Listen kritisieren.
      Spoiler anzeigen

      Ich gehe tatsächlich davon aus, dass meine Einschätzungen insgesamt recht gut liegen. Dennoch reflektiere ich sie natürlich. Also geht es in die Richtung dessen, was Leo gesagt hat: Ich teile lediglich meine Meinung und lege sie nicht fest. Allerdings mache ich das eben für alle Spieler, weil ich nicht will, dass mir wer unter dem Radar wegschwimmt. Da ich es außerdem gewohnt bin, irgendwann zu sterben, gebe ich meine Meinung lieber immer wieder preis, damit man nach meinem Tod noch etwas damit anfangen kann. Denn ich glaube durchaus, dass sie besser ist, als einfach zu raten.
      Diesbezüglich möchte ich auch noch mal speziell an King richten, welcher ja meinte, da sei wohl maximal ein Wolf drunter:
      Hast du die anderen auf der Liste so dorfig? Denn wenn du sagst, dass meine Einschätzungen schlechter als zufällige sind, hast du offenbar selbst eine Einschätzung. Gibt es für die Begründungen? Oder fandest du lediglich alle meine Begründungen überhaupt nicht nachvollziehbar oder gar kontraproduktiv? Dass du als einziger von den 7 Personen Wolf bist und es halt weißt, schließe ich hier mal aus.
      Aber wie kommst du zu dieser hochgestochenen Aussage, dass im Prinzip meine Wolfseinschätzungen allesamt scheiße sind?

      Dass Leute Listen nicht schön finden… verstehe ich ehrlich gesagt nicht.
      Wenn das bedeutet, dass man die Punkte nicht mehr begründet, okay, kontraproduktiv, aber ist das hier der Fall?
      Mir wurde jetzt mehrfach gesagt, dass viele Spieler irgendwann das Schreiben von Listen aufgegeben haben. Waren die denn schlecht oder habt ihr zu sehr darauf vertraut? Ich verstehe nicht so recht, wie ihr diesbezüglich von euch auf mich schließen könnt. Jeder spielt unterschiedlich. Angenommen ich lag dieses Spiel gut: Fangen dann alle an, Listen zu schreiben, weil man damit ja offensichtlich gut liegt? Nö, kann doch jeder spielen, wie es für ihn am besten funktioniert. Da gibt es nicht so einfach ein richtig und falsch. Dass ich zu viel schreibe, kann ich einsehen. Ich versuche mich so gut es geht, zurückzunehmen (bzw mache das schon seit Spielbeginn, verschärfe es jetzt noch). Aber nicht, weil ich dadurch besser spiele, sondern weil ich eurem Spiel nicht im Weg sein möchte, wie ihr es gerne habt. Aber inwiefern euch die Listen in eurem Spiel stören, wenn die Begründungen extra separiert sind, damit man sie bei Bedarf überspringen kann, kann ich echt nicht nachvollziehen. o_O
      Da kann man doch wirklich gut separieren, was einen interessiert?

      Sky dorft heute nicht so sehr. Hasdrubal auch nicht wirklich. Don fand ich ein bisschen dorfig.

      Bei @Rock würde mich so langsam echt eine Antwort interessieren, wie das Ganze gestern mit dem Überlegen des Umvotens zeitlich hinkommen soll. Aber ich tippe mal, er sitzt das aus, weshalb ich das hier wohl zum letzten Mal erwähne (von Einschätzungen zu ihm mal abgesehen), sonst gehe ich mir ja schon selbst auf die Nerven.^^ Da will ich gar nicht wissen, wie das für ihn ist.
      Ausführung der Rock-Problematik
      Bei Rock gehe ich nach wie vor davon aus, dass er auf Notproviant pushen wollte, da ich ihm einfach nicht abnehme, dass ihn ihr Vote in irgendeiner Form von der Entscheidung abbrachte, auf Funkenflug umzustimmen. Warum hätte er plötzlich eine Minute vor Lynchung mit dem Gedanken spielen sollte, obwohl in der ganzen Zeit nichts im Spiel passiert ist.
      Dass er die Nachfrage dazu nicht beachtet hat, macht es nicht besser.
      Mich würde zumindest eine Erklärung interessieren, warum er erst ganz zum Schluss diese Überlegung hatte.
      Zudem waren seine letzten Beiträge an dem Tag:

      Rock schrieb:

      Ich sehe aktuell keine Grundlage für einen lynch von funki.
      Ja er redet teils wirres Zeug und wechselt seine lynch-stimme öfter als als seine Unterwäsche, aber bringt sich zumindest immer wieder mal nützlich ein. Sollte er der Kleber sein, wundert es mich, dass sich niemand meldet, dass er vollgeklebt wurde.
      Zudem hätten wir noch Zeit.

      Entweder sollen @Sakazuki der @Don Luffyone sterben. Beide haben bisher eigentlich gar nix beigetragen. Sollten sie DB sein, kann ich auf solche noch am ehesten verzichten.

      !unlynch MerryLamb
      !lynch Sakazuki

      Rock schrieb:

      @Kana ja stimmt, damals war es so. Aber wenn das was Bon sagt stimmt, wäre das Argument hinfällig. Es sei denn beide sind im Wolf-Team.
      Aber ich glaube, dass wir das die Tage schon noch herausbekommen.

      Zu @Sakazuki
      Also ganz ehrlich: wenn saka noch ein Ass im Ärmel hat (wie sky vermutet), soll er es bitte nicht fünf Minuten vor Schluss bringen. Da bricht dann Panik aus und keiner denkt beim lynchen mehr mit. Da steigt dann die Chance nochmal in dir Höhe, dass wir einen DB mit SR lynchen, welcher sich nicht mehr rechtzeitig wehren und outen kann und darauf hab ich eigentlich keinen Bock.
      Und wenn er nicht keinen Grund für Funkenflug sieht und gleichzeitig nicht mag, wenn spontan eine Person gelyncht wird, welche sich nicht mehr outen kann, warum hätte er dann vlt noch direkt zum Lynch umvoten sollen.
      Dass ist halt schon sehr: „Ähhhm also ich wollte ja nicht unbedingt den Dorfi lynchen.“
      Will nicht ausschließen, dass er sowas als Dorfi macht, wüsste aber nicht, wieso.

      Wenn er Wolf ist, schiebt das außerdem Notproviant ein Stück ins Dorf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ron ()