Die Werwolf-Urgestein Runde!

  • Wölfe Sieg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

  • Die Werwolf-Urgestein Runde!

    Willkommen zur Werwolf Spezial-Runde: Die alten Hasen melden sich zum Dienst.

    Allgemeines zur Runde


    • Die Spielleitung besteht aus @Hasdrubal, @Merry Lamb & @Zoot
    • Es wird einen Beobachter-Chat geben - allerdings werden die Rollen nicht offenbart. Schreibt einfach einen von uns an, dann fügen wir euch hinzu.
    • Outing: Man darf seine Rolle nur dann in der Dämmerung angeben, wenn man Gefahr läuft, gelyncht zu werden. Das betrifft den Spieler mit den meisten Lynch-Stimmen und Spieler, die nur eine Lynch-Stimme weniger haben. Es ist erlaubt, sich zu Fake-Outen (eine Rolle anzugeben, die man nicht besitzt) und man darf als Spieler ein Gegenouting machen - auch wenn man nicht in Lynchgefahr ist. Hasdrubal outet sich als Seherin, Merry outet sich ebenfalls als Seherin auf das Outing von Hasdrubal. Anspielungen auf seine Rolle (egal wie kreativ sie sind, sind außerhalb des Szenarios verboten und können mit einem Ausschluss des Spiels bestraft werden).
    • Die Wölfe und das Liebespaar dürfen sich auch am Tag in ihrem Chat absprechen.
    • Der Thread wird rund um die Uhr geöffnet sein. Ihr dürft also immer schreiben.
    • Spam-Beiträge, die nichts mit dem Spiel zu tun haben oder auch nur einzelne Sätze, bitte in Spoiler packen.
    • Ein Tag- und Nacht Zyklus dauert exakt 24 Stunden.
    • Die Dämmerung beginnt voraussichtlich um 19 Uhr und dauert eine Stunde.
    • Von 20 bis 22 Uhr ist Nacht. Sollte eine Sonderrolle keine Zeit haben, kann die Sonderrolle oder auch Wölfe schon im Vorfeld der Spielleitung mitteilen, wer ihr Ziel sein soll (Idealerweise in einer Liste: 1. Hasdrubal, 2. Merry Lamb, 3. Zoot - falls Hasdrubal gelyncht wird, greifen wir dann auf den nächsten Spieler der Liste zurück. So wird gewährleistet, dass jede Sonderrolle auch ihre Aktion durchführen kann, selbst wenn sie zu dieser Zeit nicht online ist.
    • Rollen und Parteizugehörigkeit werden beim Tod des Spielers angegeben.
    • Es gibt kein Totenreich - wer stirbt, ist draußen und darf in den Beobachter-Chat.
    • !Lynch Spielername, !Unlynch Spielername !Bürgermeister Spielername - sind die üblichen Befehle. Bitte in Fett markieren, macht es für uns leichter.
    Bei Fragen dürft ihr euch jederzeit an die Spielleitung wenden.


    Das Setting (Rollen) basierend auf 20 Spieler

    Wölfe

    • Rachlüstiger Wolf - Jedes Mal wenn ein Wolf gelyncht wird, kann der rachlüstige Wolf in der Nacht einen Spieler seiner Wahl prüfen. Er erfährt die Identität des Spielers.
    • Tollwütiger Wolf - Wenn der tollwütige Wolf gelyncht wird, darf er einen Lyncher seiner Wahl in den Tod reißen.
    • Geisterwolf - Solange der Geisterwolf lebt, können alle toten Wölfe (die zum Rudel gehören - im Wolfschat sind) bei der strategischen Besprechung mitwirken, jedoch haben sie kein Stimmenrecht, wer gefressen wird. Stirbt der Geisterwolf, dann kann er als einziger toter Wolf weiterhin bei den strategischen Besprechungen mitwirken.
    • Großer böser Wolf - Einmalig kann der große böse Wolf seine Fähigkeit einsetzen. In dieser Nacht dürfen die Wölfe ein zusätzliches Fress-Opfer bestimmen.
    • Traumwolf - Er kennt die Wölfe nicht die Wölfe kennen ihn nicht. Er ist immun gegen normale Angriffe der Wölfe. Sobald der erste Werwolf stirbt, wird er zum vollwertigen Mitglied des Rudels und tritt der Absprache bei.
    • Es gibt keine weiteren Wölfe - also keine normalen Wölfe.


    Mehrfachpartei

    Der Obsthändler wählt aus drei Rollen aus
    • Doppelgänger - Der Doppelgänger sucht in der ersten Nacht eine Person aus, die er kopieren möchte. Stirbt die kopierte Person, verwandelt sich der Doppelgänger ebenfalls in diese Rolle (nach der Nacht bzw. direkt nach der Lynchung). Mit welcher Partei der Doppelgänger gewinnt, hängt von seiner kopierten Rolle ab. Bis er kopiert, gewinnt er mit dem Dorf.
    • Jason (Narr) - Gewinnt als eigene Partei zusätzlich (Das Spiel geht weiter, auch wenn Jason gelyncht wird). Jasons Spielziel ist es gelyncht zu werden. Sind alle anderen bösen Parteien ausgelöscht und Jason lebt noch, hat er das Spiel verloren. Stirbt Jason auf eine andere Art als die Lynchung, hat er ebenfalls verloren.
    • Strolch - Wählt zu Beginn des Spiels 5 Spieler aus, die im Spiel vor ihm sterben müssen, während er überlebt. (Stirbt er mit seinem letztem Ziel, hat er nicht gewonnen.) Sobald der Strolch sein Ziel erreicht hat, gewinnt er zusätzlich und verlässt das Spiel. (Die Runde wird normal zu Ende gespielt.)


    Dorfrollen

    • Seherin - Die Seherin darf jede Nacht die Identität eines Spielers ihrer Wahl prüfen.
    • Hexe - Die Hexe hat zwei Tränke. Einen Heil- und einen Gifttrank. Der Heiltrank heilt das nächtliche Fress-Opfer der Wölfe. Der Gifftrank tötet einen Spieler ihrer Wahl. Die Hexe darf beide Tränke in einer Nacht einsetzen.
    • Jäger - Sollte der Jäger sterben, wählt er einen Spieler seiner Wahl aus. Dieser Spieler stirbt. Der Schuss des Jägers kann durch keine Fähigkeit verhindert werden.
    • Druide - Einmal im Spiel kann der Druide die möglichen Fressziele der Wölfe auf drei Spieler seiner Wahl einschränken.
    • Aussätzige - Wenn sie Opfer eines Gruppenangriffs (Fressen der Werwölfe) wird, darf die entsprechende Gruppe in der Folgenacht eine Person weniger fressen.
    • Rabe - Der Rabe darf jede Nacht einen Spieler seiner Wahl aussuchen. Dieser Spieler startet am nächsten Tag mit einer Gegenstimme.
    • Amor - Amor darf vor Spielbeginn zwei Spieler seiner Wahl verkuppeln (auch sich selbst). Diese Spieler bilden fortan ein Liebespaar. Amor gewinnt mit dem Dorf und mit dem Liebespaar, wenn mindestens ein Teil des Paares ein Dorfbewohner ist.
    • Liebespaar - Sie dürfen sich nicht gegenseitig lynchen. Sie gewinnen mit ihrer zugehörigen Partei: (2 Dorfbewohner = Dorf; 2 Wölfe = Wölfe; Dorfbewohner und Wolf nur alleine). Einmalig darf das Liebespaar in der Nacht ein Haus von sich wählen, wo sich übernachten. Sollten die Wölfe oder eine Fähigkeit (Gift der Hexe) das Haus angreifen, wo sie nicht schlafen, läuft der Angriff ins Leere. Ein Wolf im Liebespaar darf niemals die anderen Wölfe im Chat offenbaren.
    • 7 normale Dorfbewohner


    Credits einiger Rollenbeschreibungen gehen an das WWO-Forum.






    Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die diese nostalgische Runde ermöglichen. Außerdem hoffen wir auch auf Verständnis an die User, die nicht mitspielen können. Wir haben euch alle lieb - und um so mehr Zuschauer, um so besser.

    Könnt ihr euch noch an jene Nacht erinnern als die Wölfe das Pirateboard betraten? Fies wie sie waren, verschlang das Rudel sofort den Vize-Admin TT und machte dann Jagd auf weitere unschuldige User. Schreckliche Zeiten...
    Ich gehörte damals zu diesen schrecklichen Kreaturen. Wir hatten mehr Glück als Verstand als wir in der ersten Nacht die Seherin fraßen und dann das Dorf, trotzt tapferer Bewohner, in die Verzweiflung trieben. Ahnen kehrten zurück und stemmten sich gegen diese Plage. Doch was geschah mit diesen legendären Einwohnern, die nie in Vergessenheit gerieten. Man weiß es nicht so genau...

    Wir präsentieren euch nun die Teilnehmer dieser Runde. Und gönnt euch einfach diese Musik, wenn ihr ihre Chroniken lest. Und da wir ein One Piece Forum sind, was könnte es also besseres geben als dieser Soundtrack!



    Spieler, die ihr Debüt in der ersten Runde gaben:

    Spieler 1
    Er gehörte zum ersten Rudel; ist bekannt für seine Strategien, Hinterlistigkeit und seine Fähigkeiten das Dorf oder die Wölfe anzuführen. "Ich soll mich opfern? Kein Problem - aber dann gewinnt auch!" Besser könnte ich ihn nicht beschreiben, wenn ich an das erste Rudel @Domino, @Sakazuki, ??? und Zoot zurück denke. So geschah es auch.
    Auch als Dorfbewohner bewies er seine Qualitäten und war so dermaßen gefürchtet, dass das Rudel der vierten Runde ihn sofort in der ersten Nacht fressen wollte - doch er konnte sich selbst schützen.
    Unvergesslich bleibt die dritte Runde, als die Seherin Leonardho bis zum dritten Tag drei der vier Wölfe fand und dann nur noch er, der Urwolf übrig blieb. Eine Mission zum Scheitern verurteilt, zweifellos. Doch er machte das unmögliche wahr, bewies Nerven aus stahl, rekrutierte den Neueinsteiger @EmperorsHaki und dieser holte dann den Sieg für das Rudel.

    #1
    @Dr.Honk

    Dr.Honk schrieb:


    Als er hingerichtet wurde waren seine letzten Worte...


    Ach herrje, ihr wart euch doch so sicher, dass ihr das Spiel gewinnt, nachdem die ersten 3 Wölfe in den ersten 3 Nächten gestorben sind. Aber glaubt mir, meine Freunde: Es ist noch längst nicht vorbei. Es fängt gerade erst an. Und wenn ihr weiterhin so eindimensional denkt, werdet ihr den geheimnisvollen fünften Wolf nie finden. Ich habe es bereits letzte Runde gesagt, nachdem Esper mich zum Bürgermeister machte: Unter Druck funktioniere ich am besten. Und ob ich die Eier hätte, mit dem Infest bis zur allerletzten Sekunde zu warten? Scheiße, ja!


    Spieler 2
    Wurde er jemals gelyncht? Ja, ich kann mich zumindest an einen Lynch erinnern. Da war er als rekrutierter Wolf (ehemalige Hexe) geoutet und dennoch schaffte er es noch über mehrere Tage nicht gelyncht zu werden. Sein natürlicher Todesfeind bin wohl ich. Kaum ein anderer Spieler machte mir das Leben über so viele Runden so oft zur Hölle - und meistens standen wir sogar auf der gleichen Seite. Er bewies stets einen guten Riecher, Humor und wurde immer von den Wölfen gefürchtet. So wurde er auch nicht grundlos zum Bürgermeister gewählt oder übernahm dieses Amt. Du möchtest ihn lynchen? Dann schreib schon einmal dein Testament.
    Aber er ist sich auch nicht zu schade dafür, sein Gewehr auf Moderatoren des PBs abzufeuern und dabei sein Leben zu verlieren. Das war seine vorerst letzte Aktion. Doch nun betritt er wieder die Bühne, wie es sich für einen Musiker gehört.
    Ich präsentiere ein weiteres Urgestein:

    #2
    @StringGreen

    StringGreen schrieb:



    Ein neuer Tag, ein neuer Mord durch Selbsjustiz. Da Informationen momentan noch echte mangelware sind gehe ich bei Honk mit, denn Bayernfans sind ja quasi Wölfe.

    !Lynch Moxie

    Das gleiche Problem mit dem Wissen haben wir auch bei der Bürgermeisterwahl und da ich ungern im Zweifelsfall nen Werwolf zum Bürgermeister machen würde stimme ich für die einzige Person der ich derzeit vertrauen kann.

    !Bürgermeister StringGreen



    Spieler 3

    Nun präsentiere ich einen User, der ebenfalls zu den fast unlynchbaren Usern zählt. Zugleich war er trotzdem der erste Spieler des Spiels, der gelyncht wurde. Und ich denke, das war für uns Wölfe damals der erste Schritt zum Sieg. Ohne ihn als lebenden Dorfbewohner ist jedes Rudel einfach besser dran. So wurde er einst zum Bürgermeister gewählt, nur um in der Nacht gefressen zu werden. Und das war auch die Debüt-Runde von @Funkenflug. Doch da war dieser verrückte Hund kein Wolf.
    Sein Motto, abwarten und dann zuschlagen. Seine analytischen Fähigkeiten zweifelt keiner an. Kaum ein anderer User versteht es so gut die Lage zu erkennen, zu beurteilen und dann den richtigen Weg zu finden.
    Du kannst ihn beschuldigen, vorwerfen er sei ein Wolf - es prallt einfach ab. Es dürfte kaum eine Rolle geben, die er noch nicht gespielt hat. Er vollbrachte als Seherin das einmalige Kunststück, in den ersten drei Nächten drei Wölfe zu finden. Findet sich das Dorf in einer ausweglosen Lage, dann eilt er herbei...
    Ich präsentiere:

    #3
    @Leonardho

    Leonardho schrieb:


    Malakiel, ich sehe die Runde über nur einen Verrat... und zwar den an den ehrenwerten Bürgermeistertitel! In die Alkoholsucht hast du mich getrieben!!!
    Mühsehlig musste ich mich da wieder rausarbeiten, habe mir Mühe gemacht, alles für das Dorf zu protokolieren, um es für die späteren Tage verwertbar zu machen und was hast du dazu gesagt? Alles nutzlos und schwachsinnig! Hast mir nie vertraut und wolltest mich mehr als einmal brennen sehen...

    Und jetzt kommst du zu mir? Vor allem, da du fest davon ausgehst, dass ich gar nicht an das Wohl des Dorfes interessiert bin? Doch doch, ich bin an das Wohl des Dorfes interessiert und ich denke, es ist besser ohne Rock dran. Rock hat sich früh als Dorfbewohner geoutet, da er dachte, damit save zu sein. Nicht mit mir! Ich hab seine Finte durchschaut!



    Spieler 4

    Ich weiß nicht mehr weiter? Dann werfe ich doch einfach eine Münze. Ja, auch dieser User zählt zu den Gründern des Werwolf-Spiels im Pirateboard. Bekannt ist er für seine Zurückhaltung, doch trotzdem bewies er häufiger einen guten Riecher. Wer ihn unterschätzt, geht dann schon ganz gerne mal Baden. Er zählt immer zu den Verdächtigen Spielern, da er viele seiner Gedanken häufig zurückhält oder sie nur kurz und knapp formuliert. Einst wurde er dafür häufiger mal ganz gerne im Endgame dafür gelyncht, doch sobald es darauf ankommt, ist er zur Stelle.
    Nach der zehnten Runde nahm er sich eine längere Auszeit, doch nun ist er zurück und mischt regelmäßig die Werwolf Runden auf. An Erfahrung dürfte es ihm also kaum mangeln und welche Rolle er innehat, erfährt man erst schlussendlich mit seinem Tod.
    Ich präsentiere:

    #4
    @OnePiece.fan91

    OnePiece.fan91 schrieb:


    Eine kluge Entscheidung von Malakiel jetzt auf Dr. Honk umzuschwenken, denn das bedeutet jetzt Gleichstand zwischen ihn und Dr. Honk. Dass bedeutet auf jeden Fall dass er nicht sterben möchte. Entweder ist er ein Werwolf oder ein Dorfbewohner, der noch ein wenig leben möchte. Definitiv war es nicht schlau von mir, als letzten Teilnehmer abzustimmen, denn da ist es schwieriger sich zu entscheiden und am Ende wird man wie Dr. Honk verdächtigt Werwolf zu sein.

    Der Münzwurf hat entschieden:

    !Lynch Malakiel



    Spieler 5

    Nun kommen wir zu einem User, der sich keine Hauptrunde entgehen lässt. Er war der erste Urwolf, ist bekannt für seine etwas andere Art zu denken und zu handeln. Wie oft er ein Wolf war, möchte ich gar nicht mehr mitzählen. In den Anfangszeiten wurde er, wenn er dann mal Dorfbewohner war, ständig früh gefressen. Zu groß war die Angst der Wölfe, dass er ihnen einen Strich durch die Rechnung machen könnte. So wurde er sogar einmal als Schamane (Helfer der Wölfe) gefressen. Rekrutiert wurde er ebenfalls schon zwei Mal um das Rudel zu stärken.
    Aber auch als Dorfbewohner braucht er sich nicht zu verstecken. Als Schütze oder auch als Joker schoss er schon erfolgreich Wölfe ab. Ebenso hat er aus meiner Sicht in der elften Spielrunde die Seherin sehr stark gespielt - er blieb lange Zeit im Verborgenen und schaffte es dennoch seine erfolgreichen Scans an den Galgen zu bringen.
    Ich präsentiere den Oldy schlechthin:

    #5
    @Eldrail

    Eldrail schrieb:


    Also ja, gut. Da ich ja von meiner eigenen Unschuld überzeugt bin, schaue ich immer gerne kritisch auf Spieler, die mich wählen. Ich bin ein Riesenfan von deiner Art und Weise zu spielen, allerdings hat es den Nachteil, dass ich dir eigentlich nie vertrauen kann. Als Lied wäre da doch bestimmt folgendes passend, oder? Tanzt man doch ganz anders xD


    Langer Rede kurzer Sinn: ich traue dir zu, meinen Aufhänger zu nutzen, um jetzt abzulenken von anderen Baustellen bzw. um die Gelegenheit zu nutzen eventuell wie vorher bereits mit Funkenflug deinen kleinen Privatkrieg zu starten, der aber keine weiteren Folgen hat (oder im anderen guten Fall nur für mich und das Dorf negative Folgen hat). So bist du erstmal fein raus für einen weiteren Tag und vielleicht schützt du damit ja auch indirekt weitere Kollegen, who knows?

    Also erstmal wollen wir tanzen:

    !Lynch Zoot



    Spieler 6

    Es gibt vermutlich keinen Spieler, der so oft gelyncht wurde. Die Gründe dafür...
    Jedenfalls hat er auch eine besondere Art wie er an das Spiel herangeht. In den vergangenen Runden erlegte er auch schon mal den einen oder anderen Wolf. Er selbst war noch nicht so oft ein Wolf, doch auch mit dieser Fraktion konnte er bereits einen Sieg einfahren. Außerdem gewann er in der Geburtstags-Runde die Bürgermeisterwahl.
    Für Späße jeglicher Art ist er immer zu haben; so tauschte er doch extra für eine Runde seinen Namen mit @Funkenflug. Aber er kann auch austeilen und wenn er einmal loslegt, dann gibt es kein Halten mehr.
    Nach einer Pause kehrt nun auch er wieder zurück und mal schauen wohin sein weg ihn führen wird.

    #6
    @Malakiel

    Malakiel schrieb:


    Ich habe nichts zu verlieren. Mein Verlust wäre für die Piraten verkraftbar. Und außerdem bin ich ohnehin immer verdächtig, egal was ich mache oder nicht mache. Also kann ich mir diese riskante Spielweise erlauben und ich bringe immerhin Leute zum reden, versuche mich durch die unzähligen Beiträge zu arbeiten und Erkenntnisse zu gewinnen. Genauso wie in der letzten Runde... Wenn ihr mir nicht glaubt, dann tötet mich. Aber bitte auf kreative Weise!



    Spieler 7

    Er ist neben Eldrail der letzte Spieler, der an jeder Hauptrunde teilnahm. Er gewann in der ersten Runde als Wolf, schien beinahe unsichtbar zu sein; gehörte zum legendären Rudel der vierten Runde an, zog als Sektenführer und Flötenspieler in den Krieg. Allgemein taucht er hin- und wieder mal ganz gerne ab, wird dann schnell vergessen und dann ist die Überraschung groß, wenn er sich mit einem ausführlichen Beitrag zurück meldet.
    Hin und wieder wird er mal gelyncht, das liegt meistens an seiner mangelnden Motivation als einfacher Dorfbewohner oder an der Zeit. Doch sobald er aktiv wird, übernimmt er auch ganz gerne mal das Ruder. Er hinterfragt jeden Spieler und scheut sich nicht davor, seine Ansichten zu teilen.
    Wir sind alle froh, dass die Werwölfe nicht nur eine Katze in ihrer Mitte hat, sondern auch einen eiskalten Hund.

    #7
    @Sakazuki

    Sakazuki schrieb:


    Aja, wenn sich heute jemand in der Dämmerung outen will, dann bitte gleich zu Beginn. Wenn jemand 10 Minuten vor Schluss auf die Idee kommt, noch eben seine (Fake-)Rolle zu nennen, wird mir das scheißegal sein!



    Spieler, die ihr Debüt in der zweiten Runde gaben:

    Spieler 8

    Seit der zweiten Spielrunde mischt sie regelmäßig mit. Auch wenn es in der letzten Zeit um ihre Person etwas ruhiger geworden ist, ist sie aus dem Werwolf Bereich kaum noch wegzudenken. Bei ihrem letzten Auftritt in der Ultra-Speedrunde setzte sie sich als Wolf erfolgreich durch. Sie zählt ebenfalls zu den Spielern, die so gut wie nie gelyncht werden. Sie gehörte auch zum legendären Rudel der vierten Spielrunde als kein einziger Wolf gelyncht wurde. Das war bisher einmalig in der Historie der PB-Werwolf-Geschichte.
    Sie hat bereits zwei Mal als Drittpartei gespielt und als geoutete Flötenspielerin dennoch fast den Sieg errungen. Ihre Grafiken und Statistiken sind Bestandteil ihres Spiels, ebenso wie ein kühler Kopf. Wenn sie dabei ist, dann läuft @neeewbie auf Hochtouren.
    Ich präsentiere

    #8
    @Yeira

    Yeira schrieb:



    Wieviele Personen mir noch fehlen? Genau zwei Personen. Ich kann euch auch gerne sagen, welche das sind, allerdings wage ich es zu bezweifeln, dass ihr mir glaubt. In den letzten beiden Tagen und Nächten wurden viele meiner verzauberten Personen von den Piraten gelyncht oder von den Verrätern getötet, weshalb sich meine Kalkulation, dass ich in der 8. Nacht getötet werden soll, nun um eine weitere Nacht hinauszögert.

    Mit anderen Worten, es ist diese Nacht noch nicht notwendig für die Verräter, die Yeira-Bombe zu entschärfen. Ihr könnt mich noch aufschieben, doch spätestens morgen sollte ich ohne wenn und aber gelyncht oder nachts getötet werden.

    Ihr glaubt mir nicht? Das kann ich nachvollziehen. Die Verräter haben anscheinend auch meine wahren Absichten erkannt, denn sonst hätten sie letzte Nacht nicht gegen meine Erwartungen gehandelt und mit Midnight einen der „unsicheren“ Spieler getötet, stimmts? Trefft heute Nacht eine weise Entscheidung.

    !unshoot Yeira
    !shoot String



    Spieler 9

    Er versteht es, das Dorf in schwierigen Phasen im Einklang zu bringen - hmm, der Anfang war zwar richtig aber zu langweilig für diesen Spieler. Also nochmal...
    Natürlich darf der Trunkenbold, der regelmäßig für Stimmung sorgt, eiskalt die Spieler als Wölfe anprangert (und häufiger damit ins Schwarze trifft) und die Neulinge immer direkt aushorcht, nicht fehlen. Was? Diese Runde gibt es keine Neulinge? Na na, abwarten und eine Mische trinken, extra für dich haben wir zwei neue Spieler einfliegen lassen..
    Wie dem auch sei, Funkenflug ist sein Schatten und er ist der Schatten von Funkenflug. Auch wenn er in der letzten Zeit weniger schreibt, so sind doch seine Beiträge immer sehr aufschlussreich. Eine spezielle Verbindung scheint er mit Yeira zu haben, da sollte man eventuell mal weiter nachforschen - auch wenn die Beziehung sehr einseitig ausschaut. Wir freuen uns, die Stimmungs-Kanone zu präsentieren.

    #9
    @neeewbie

    neeewbie schrieb:

    Da will man in der Dämmerung Stimmung aufbauen. Ein bisschen trinken hier, etwas tanzen da. Sowieso nach dem Verlust unserer Herzensdamen. Und was passiert. Da haut es mich tatsächlich bei meiner Lieblingspirouette längslich an die reeling. Daher kam auch die krumme Nase... Was ihr auch wieder gedacht habt... Okay verständlich, nachdem ich alle vergiftet habe, die nicht tanzen oder trinken. Ach Vexi Ruhe in Frieden mein alter Freund. Ich hoffe dein Rum hat dir gemundet. Ich habe ihn extra stark gemacht. Du weisst schon. Damit Du qualifizierte Beiträge schreibst. Ach Segarg, was würde colossos dazu sagen. Ach mein Fehler, falscher Ort. Aber ich kann ja nichts dafür dass ihr alle so falsch entscheidet und ich in der Dämmerung nicht mehr vorbei sehen konnte. Und was macht ihr?



    Spieler 10

    Die Blätter sprießen im Wind, der Zorn der Verstorbenen Dorfbewohner entlädt sich in gewaltige Blitze. Trotz alledem schaufelt eine Katze seelenruhig ein Grab für den jüngsten Verstorbenen in Düsterwald aus. Dieser Spieler ist eher für seine Zurückhaltung bekannt, doch beim Lynchen hält er sich nie aus dem Hauptgeschehen heraus. Zudem ist er ein äußerst erfolgreicher Jäger, Hexe und auch Seherin. Sonderrollen scheinen ihn sehr zu liegen und seine analytischen Fähigkeiten sind dementsprechend auch niemals zu unterschätzen. Das Dorf weiß eigentlich nie woran man bei ihm ist, dennoch kommt er eigentlich nie früh als Lynch in Betracht. Und natürlich darf man auch seinen Humor nicht vergessen, den er immer mal aufklingen lässt.

    #10
    @qoii

    qoii schrieb:

    Nicht euer ernst, oder?
    Da killt ihr am dritten Tag die dritte Sonderrolle, ich glaube, ihr habt da die Regeln falsch verstanden.
    Wir jagen KGJ und nicht Sonderrollen!




    Spieler 11

    Ein weiterer Spieler kehrt extra für diese Runde zurück. Spielleiter, Dorfbewohner, Wolf, rekrutierter Wolf all dies war er schon, doch nach der zehnten Runde wurde es auch um ihn still. Bekannt ist er für seine FanFiction's, die er immer gerne mit einfließen lässt. Nerven aus Stahl bewies er als er sich als rekrutierter Wolf gegen die restlichen Dorfbewohner durchsetzte und den schon verlorenen geglaubten Sieg eintütete. Ebenso war er sich als Wolf für ein Fake-Outing nicht zu schade, um das Dorf weiter zu verunsichern. Und auch als Dorfbewohner folgt er stets mutig seiner Spur, auch wenn er mit seiner Theorie alleine da steht und einen scheinbar unangreifbaren Spieler wie hobb folgerichtig lynchte.

    #11
    @EmperorsHaki

    EmperorsHaki schrieb:

    Ich trete auf das Schafott. Die gleißende Sonne scheint mir ins Gesicht. Eine Menschentraube bildet sich vor dem Ort, an dem ich meine letzten Momente verbringen sollte. Sie sollen hören, was ich noch zu sagen habe. Meine Mundwinkel gehen nach oben, als ich vom Schafott aus die wütenden Blicke der Menschenmassen sehe. HÖRT WAS ICH EUCH SAGE:


    !Lynch Rudi lol




    Spieler 12

    Der folgende Spieler feierte sein Debüt in der zweiten Spielrunde, wirkte dann noch in der dritten und vierten Spielrunde mit, dann wurde es lange Zeit still um ihn, bevor er noch einmal in der Weihnachts-Runde mitmischte und dann war er wieder spurlos verschwunden. Bisher spielte er nur für die Dorf-Seite und wurde bisher jedes Spiel gelyncht - schämen sollten sich die anderen jawohl. Er sagt immer frei heraus was er gerade denkt aber betrachtet dennoch das Spielgeschehen aus verschiedenen Blickwinkeln, wenn er gewillt ist, ordentlich zu ermitteln. Nun meldet er sich zurück und ich denke, alle freuen sich, dass er dabei ist.

    #12
    @Baka

    Baka schrieb:

    @EmperorsHaki Lieber Mitdorfbewohner, ich würde dir dringendst empfehlen deine tägliche Tüte Oregano aus dem Gewürzladen an der Ecke vor deinen Aussagen wegzulassen, da sie leider klingen als ob man dem guten Goethe mit den gesammelten Werken von Thomas Mann ein paar über das Oberstübchen gezogen hätte. Dazu kommt noch, dass sie leider so inhaltsleer sind wie ein Dampfbad in der Wüste Gobi.




    Spieler, die ihr Debüt in der dritten Runde gaben:

    Spieler 13

    Viele Beiträge, Frauen vergöttern, ein teuflisch guter Wolf und manchmal auch ein Spieler, der einfach genug von den Dorfis hat. Ja, nun dürften alle wissen wer gemeint ist und falls nicht, dann machen wir mal weiter. Er hält als Wolf wenig von taktischen Absprachen, weiß aber immer stets was das beste für sein Rudel ist. Hin- und wieder will man ihn lynchen aber besonders als Dorfi schafft er es, dass er nicht gelyncht wird. Man muss nicht immer seine Meinung teilen aber er hat ein sehr feines Gespür und würde sich jederzeit für seine Partei opfern. Manchmal nimmt er sich eine kleine Auszeit aber wir sind immer froh, wenn er sich zurück meldet.

    #13
    @Sky D. Dancer

    Sky D. Dancer schrieb:

    Okay Totenreich, dann spielen wir das Spielchen bis zum Schluss, damit ihr die Genugtutung habt, das ich gestorben bin.

    Manchmal glaube ich, ich hab es nur mit doofen zu tun.

    !Lynch Sky
    Hatte glatt meinen Lynch vergessen. ^^





    Spieler 14

    Dieser Spieler feierte sein Debüt in der dritten Runde und wirkte dann regelmäßig bis zur zehnten Runde mit. Seine Live-Erfahrungen zum Spiel ließ er bereits da kontinuierlich mit einfließen und er gilt zweifellos als gefährlicher Spieler. In der siebten Runde bewies er als Ritter mit der rostigen Klinge ein feines Gespür und riss den bis dahin unbekannten tollwütigen Wolf mit in den Tod und das obwohl zwei andere Wölfe geoutet waren.
    Zudem sind seine FanFiction's/In-Game Rollen ein Unterhaltungsfaktor der Extraklasse. Vor kurzer Zeit kehrte er bereits zum Werwolf-Bereich zurück und nun wird er den einen oder anderen Spieler längst vergessener Tage wieder gegenüber stehen.

    #14
    @Vexor

    Vexor schrieb:

    »Scheiße...wieviel hast du gestern getrunken, Mann?«
    "Genügend, um ne ganze Krankenstation voller Leprakranker zu desinfizieren...außerdem sprich nicht so laut, du elendiger Windhund. Mein Schädel dröhnt...die Sonne blendet und das Gelächter der Leichtmatrosen ist kaum zu ertragen!"
    »Tachachacha...der frühe Vogel fängt den Wurm...«
    "Oder eine ordentliche Backpfeife, Hundskrüppel elendiger!"
    »Psst! Sei doch leise! Die Leute schauen schon!«
    "Verbiete mir nicht den Mund oder ich reiß dir den Hintern bis zum Stehkragen auf!"
    »Das würde dir ausgezeichnet stehen, mein Lieber! Immerhin ist nichts so belebend wie ein belüfteter Darmausgang!«
    "Verdammte Axt! Nicht so laut! Ich ertrag deine Stimme nicht!
    »Du meinst deine Stimme!«
    "Mein, dein...das sind doch alles bürgerliche Kategorien!"
    »Hey! Das ist mein Spruch! Aber jetzt sei still...die barbusige Dame schaut mich...also...uns ja ganz verdutzt ein.!«
    "Noch nie nen Kerl, der mit sich selbst redet, gesehen?! Hmm?!!"
    »Sei nachsichtig mit ihr, Vex! Das Konstrukt einer bipolaren Störungen gibt es erst seit dem 19. Jahrhundert und ist dieser Welt wohl völlig unbekannt!«
    "Jetzt komm mir nicht mit dieser Zwei-Welten-Theorie! Der Scheiß hat als Fanfiktion schon nicht funktioniert und ist in einem Forenspiel absolut unangebracht!"
    »Forenspiel? Wer ist jetzt für die vierte Wand zuständig? Du oder ich? Das ist immerhin MEIN Metier«
    "Du meintest unser?!"

    10 Minuten voll irrationaler Beleidigungen später!


    "Achja...ähm...wählt mich zum Kapitän! 541.100.000 Berry Kopfgeld alias Doctor Vektor und Mr. Vex!"
    »Das geht so nicht, du Vollidiot! Du solltest beim Saufen deines hipstrigen Gin Tonics bleiben...so...so geht das !captain Vexor...Trottel!«



    Spieler, die ihr Debüt in der vierten Runde gaben:


    Spieler 15
    Dieser Mann hat viele Namen und man könnte meinen jeder Name steht für eine seiner Eigenschaften. In der vierten Runde gab er sein Debüt und holte mit den Wölfen ohne einen Verlust den Sieg. Es gibt wenige Spieler, die das Amt des Bürgermeisters so souverän meisterten, wie er in der sechsten Runde. Es ist schwierig ihn an den Galgen zu bringen, da er sich stets ausgezeichnet verteidigt, aber er kann ebenso gut austeilen. Allianzen mit Drittparteien während des Spiels gründen? Das Dorf mit allen Mitteln zerstören zu wollen? Ja, so kennen wir ihn als Wolf.
    Die Wölfe scheint er als Dorfbewohner magisch anzuziehen. Wie oft wurde er schon früh gefressen oder rekrutiert? Eventuell kann er selbst die Frage beantworten.

    #15
    @Kaido Kid

    Kaido Kid schrieb:

    Gerne können wir alle, Wölfe, Narr, Serienkiller verhandeln, wie wir beim End-Dreikampf vorgehen. Mir ist der Sieg nicht wichtig, da habt ihr mein Ehrenwort. Ich will nur das Dorf abschlachten, weil sie uns alle im Visier haben. Ich wäre mit der Leistung bereits zufrieden, wenn wir alle dieses Comeback noch starten können. Wir können uns entweder alle selbst einigen oder lassen das Totenreich bzw. den BM-Titel entscheiden. Ich zähle wirklich auf euch. Überlegt es euch. Ich habe 2 Szenarien genannt.. Sollte man den Wölfen vertrauen ist es immer noch möglich einen der Wölfe zu erstechen. Narr ist bis zum Dreikampf am Ende unantastbar, da wir nur dem Dorf in die Karten spielen würden.

    Liebe Grüße Evoli/Bisasam/nplew

    wie auch immer


    P.S. ich hoffe wir vier können am nächsten Tag entspannen. Bis morgen!
    P.P.S. fresst Dreck, Dorf.



    Spieler 16

    In der vierten Runde gab dieser Spieler als Jäger sein Debüt und ist seitdem fester Bestandteil im Werwolf-Bereich. Seine Spielart erinnert ein wenig an einer gewissen Katze. Qualität vor Quantität. Unvergesslich dürfte für ihn die 17. Spielrunde gewesen sein, als er als Drittpartei Nacht für Nacht von der Fähigkeit des Albtraumwolfes und der Fähigkeit des Wärters heimgesucht wurde. Dennoch konnte er sich bis zur Endschlacht durchbeißen und musste sich hauchdünn den Wölfen geschlagen gegeben.
    Seine Analysen möchte keiner vermissen, sind sie doch meistens präzise formuliert und beleuchten diverse Aspekte. Ebenso wie qoii, gerät er trotzt seiner stillen Spielart kaum in Lynchgefahr und manchmal teilt er auch ordentlich aus...

    Spieler #16
    @Callico

    Callico schrieb:

    Kein Grund, es noch unnötig in die Länge zu ziehen.

    !Lynch Callico

    Kümmert euch um den Weißen Wolf selbst. Ich werde mit dem letzten Schuss noch einen Wolf töten, aber mir egal, wen es erwischt. Der Wärter und ihr habt mir insgesamt 5 schlaflose Nächte bereitet... fahrt zur Hölle




    Spieler, die ihr Debüt in der fünften Runde gaben:

    Spieler 17

    Tja, wie kündigt man den folgenden Spieler an? Er spielte sich mit seiner chaotischen Art langsam aber sicher in die Herzen aller User, zählt wohl zu den Spielern, die vor beinahe nichts zurück schrecken: Fake-Outings sind sein Standard-Move, welche er besonders häufig als Dorfbewohner durchzieht. Mit der Zeit wurde er auch immer mehr zu einem gefürchteten Spieler, da er immer besser die Spieler analysierte. Es gibt so viele Zitate, die für seine Vorstellung würdig wären und dann kommt nun so ein langweiliger Einzeiler, aber der passt halt mega gut zu ihm.

    #17
    @Funkenflug

    Funkenflug schrieb:

    @Rock du kannst nicht der Seher sein, weil ich der Seher bin.
    !doppellynch ROCK




    Spieler 18

    Zwischen Genie und Wahnsinn - besser könnte man den nächsten Spieler nicht beschreiben. Mehrfach sorgte er mit seinen Theorien für Schmunzeln, da er zum Beispiel den Sektenführer nichts ahnend bis zum Schluss verteidigte. Doch wer sich nur diese Seite des Spielers anschaut, wird es nicht lange machen. Denn als Wolf weiß er ganz genau wie er sich zu verhalten hat und manipuliert geschickt das Dorf. Aber auch unter Druck wie in der elften Runde als Jäger, konnte er sich Tag für Tag retten, zeitgleich das Spiel vorantreiben und besiegelte das Ende der Sekte. Nun kehrt auch er nach einer Auszeit zurück und wir begrüßen den diesjährigen Forentreff Yu-Gi-Oh Champion...

    #18
    @segarg96

    segarg96 schrieb:

    Auf ehrenwerte Weise er sich verteidigen wollt
    Doch an seinem Gürtel blitze auf ein Colt
    Sportlich ist er und nicht dick
    Zu erkennen an seinem eiskalten Blick
    Während sie führen ihn zum Galgen rauf
    Eine Patrone er lädt in seinen Lauf
    Heute ist er scheinbar dran,
    segarg der arme Jägersmann

    Sollte ich gelyncht werden nehme ich Sakazuki mit in den Tod




    Nanu, sind die neu? Für den Anlass dieser nostalgischen Runde konnten wir zwei Foren-Ikonen gewinnen, die hier hoffentlich ordentlich mitmischen werden.

    Spieler 19

    Die Stammuser werden ihn kennen. Im Discord ist er aktiv und auch hier und da sieht man ihn immer mal wieder. Bekannt und natürlich gefürchtet ist er für seine Kritiken, die er dieses Jahr im FFT verfasste. Beim Forentreffen kam er in den Genuss das Spiel für sich kennen zulernen und mit einer geschenkten Mische konnte er dann nicht mehr ablehnen.




    Spieler 20

    Was? Ihr kennt Zeo nicht? Hmm, na gut, diesen User wird jeder kennen. Alles andere wäre Gotteslästerung. Dieses Genre mag nicht unbedingt zu seinen Hobbys gehören aber nach langen Verhandlungen konnten wir ihn für diese Runde gewinnen und wir freuen uns den User, der durch seine vielen und intensiven Beiträge das Forum ein stück weit schöner macht - zu blumig? Naja, auch egal...










    Wir halten den Thread noch geschlossen. Bei Fragen oder Sonstiges schreibt uns per Konvi an oder nutzt einen der entsprechenden Threads im Werwolf-Bereich.
    Wir informieren euch, wann genau es losgeht und wann ihr eure Rollen zu gelost bekommt. Der Start der Spielrunde wird voraussichtlich mit der Bürgermeisterwahl am Samstag den 12. September starten. Die Bürgermeisterwahl dauert maximal 24 Stunden. Wenn alle Spieler ihre Stimme abgegeben haben, dann endet die Wahl sofort und die Nacht beginnt. In diesem Fall könnte die Nacht einmalig länger dauern, da der offizielle Start Sonntag der 13. September wäre, da aber die Bürgermeisterwahl in der Regel nur das Wählen ist, ziehen wir die Wahl wohl auf Samstag vor.

    Eure Spielleitung: @Hasdrubal, @Merry Lamb & @Zoot


    Nachreihenfolge

    1. Liebespaar (einmalig)
    2. Rabe
    3. Seherin
    4. Rachlüstiger Wolf (falls am Tag zuvor ein Wolf gelyncht wurde)
    5. Druide
    6. Fressem Wölfe
    7. Böser großer Wolf
    8. Hexe
    Die Nacht ist finster und voller Schrecken aber das Feuer wird sie alle verbrennen...

  • Nach dem ersten Schrecken bemerkt ihr das ihr nicht allein seid, vereinzelt seht ihr andere Menschen und ihr rottet euch erstmal zusammen.

    Nach einem kurzen Geplänkel und einem Austausch der wildesten Theorien, beschließt ihr erstmal einen Anführer zu wählen.


    Somit beginnt der erste Tag mit der Bürgermeisterwahl, der Tag endet spätestens um 19 Uhr, keine Dämmerung heute, oder sobald alle ihre Stimme abgegeben haben.
    Wie auch beim Lynchen bitte mit folgendem Befehl abstimmen:

    !BM ...



    Viel Spaß.


  • !Bürgermeister Leonardho

    Begründung: Ich habe ihm in der Jubiläumsrunde* den Bürgermeistertitel vor der Nase weggeschnappt. Nun hast du die Möglichkeit, dich als besser BM zu beweisen.


    *= (Oder in irgendeiner anderen Runde. KA, war damals jeden Tag betrunken. Aber war im März dieses Jahres...)
    "Do you know what heroes are? Say there is a chunk of meat. Pirates will have a banquet and eat it. But heroes will share it with other people. I want all the meat!"

    -Monkey D. Ruffy
  • Ich würde sagen @Vexor hätte sich die Rolle bestimmt mal verdient, als Dorfspieler war er recht treffgenau und als Lehrer kann er uns doch bestimmt gut anleiten. Um der guten alten Zeiten Willen bräuchten wir aber am ehesten keinen Bürgermeister, richtig? Noch haben sich nicht alle zu Wort gemeldet, aber vorerst:

    !BM Vexor

    Hintendran: danke, dass bisher alle so kurze Beiträge schreiben^^
    "Well, let's begin"
    Meine FF: Erlebnisse eines Meisterdiebes (abgeschlossen)
    FFT 2020: Noch keine gute Tat heute? Dann dankt den Organisatoren und Teilnehmern mit einem Vote (und bestenfalls einem Kommentar)!
  • !BM Vexor


    gründen wir dann wieder einen lustigen Club mein liebster Vexi? :love:


    Hallo @Yeira Chaaaaaaaaaaaaannnnn <3
    Werwolf Runde 20 Anmeldephase läuft aktuell, also schaut doch mal rein, vielleicht ist das Spiel ja was für euch. :)

    Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren.

    MfG
    Sky D. Dancer