Kapitel 999 - "Der Sake, den ich für uns gebraut habe"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Erste Spoilerfetzen klingen schon mal Nice! Endlich ist es vorbei mit dieser Oni/Drache WhatEver. Nun ist es eine kryptische Fisch-Zoan. Na mal schauen was (G)Oda sich dabei denkt.
      Grundsätzlich finde ich ja das Thema TF und Wasser/Seestein sehr sehr schwierig! Was bewirkt Wasser und hat Seestein zu 100% die gleiche Wirkung? Im Arlong Park saß Ruffy mit seiner Paramecia auf dem Grund des Beckens aber sein Hals konnte gedehnt werden, also sind die Eigenschaften der Frucht intakt. Andererseits müsste er dann nicht einfach nur zu einem Klumpen Gummi werden?
      Kuzan hat mit seinem Fahrrad und auch im großen Krieg Wasser vereist... also können trainierte Logia ihre Kräfte auch aufs Wasser anwenden (auch die Hitzefrucht von Oven).
      Was passiert mit Zoans? Und Ruffy/Kid (beides Paramecia) konnten mit Seesteinhandschellen Steine schleppen wie blöde und haben sogar ihre Körperliche Physis gesteigert! Kann ein trainierter Para also sogar schwimmen?! Ich denke Oda selbst ist sich da nicht so drüber im Klaren weil viele Ideen beim Schreiben kommen und vielleicht im Zwist mit der schon erzählten Story stehen... ist aber vielleicht auch falsch hier im Spoiler Thread!
      Worauf ich hinaus will, vielleicht hat ein trainierter Fisch Zoan eine Immunität gegen Wasserschwächung und gehört zu den 1% (ähnlich wie beim KH ;) )
      Aber ich denke die TF ist der Gefallen von BigM. Die sich wohl wieder von einer richtig guten Seite präsentiert! Gefällt mir!


      Mal gucken wie die Szene mit Marco/Zorro wirkt aber der Phoenix sucht wohl selber noch seine Rolle in diesem Krieg! Vielleicht ist er mehr Zuschauer und würde nur eingreifen wenn es wirklich ernst (wobei wir hier von einem Treffen der Superlative sprechen... vergesst es, es ist ernst!)

      Die Sache mit Ace/Yamato/Tama finde ich persönlich wichtig, es sollte aber kurz und knapp gehalten werden! Es gibt diese Verbindung und warum sollte man dieses kurze lose Tau nicht mal eben mittendrin schnell abschließen? Spätestens nach dem Wano-Arc bzw. mit der hoffentlichen Party möchte ich hören was auf der Welt passiert ist (Revo/Sabo/BB/7 Samurai/reverie)... da will ich keinen FB mehr über die Ace und Wano, da soll es dann nach vorne gehen!

      Wie immer gilt es natürlich das Chapter und die offizieller Übersetzung abzuwarten. :thumbsup:
    • Also wo soll ich anfangen bei diesem Chapter?

      Mit Ace!

      Dieser Flashback war ja mal sowas von lame. Yamato und ace interessieren mich null. Yamato soll sowas wie ace als frau darstellen. Ich bleibe dabei unnötiger char.

      Die sache mit kaido ist sowas von bescheuert. Sorry jeder hat ihn als drache gesehen oden, ruffy usw. und jetzt will uns oda kaido als kryptischen kapador verkaufen. Toll!!!

      Big mom will nicht dass robin stirbt. Na dann wäre sie lieber unten geblieben um sie zu beschützen. Als ob kaido das irgendwie beeinflussen kann.

      Leider ein weiteres schwaches Kapitel

      Der rest des chapters ist BlaBla!!!
    • Super Kapitel, mich freut es dass es ein kurzes Flashback zu Ace mit Yamato gibt. Ace war bis zu seinem Tod einer der beliebtesten Charaktere in One Piece und da finde ichs schön, dass Oda hier wieder etwas über seine Vergangenheit erzählt.

      Kaido ist eines der grössten Mysterien der OP-Welt, seine Darstellung, seine Vergangenheit, seine Beziehungen, seine Fähigkeiten und Eigenschaften etc. alles an ihm macht ihn so übertrieben interessant. Dank der neusten Spoiler haben wir etwas mehr über ihn erfahren können, eine Fischfrucht soll er haben und da ging mir durch recherchieren ein Licht auf. Kaido mit nem Z hinzugefügt und rückwärts gelesen ergibt das Wort Zodiak. Zodiak ist ein Begriff aus der Astrologie und es handelt sich hierbei um den Tierkreis zu dem 12 Tiere gehören. Zu diesem Tierkreis gehört der Fisch und, speziell aus dem japanischen hergeleitet, gehört auch der Drache dazu. Es gibt insgesamt 88 Sternbilder, kommt nicht genau auf die 100 Bestien Theorie hin, aber die restlichen 12 könnten eben die Mystischen Lebewesen sein die zu seiner Crew gehören.
    • Bin ich eigentlich der Einzige der absolut nichts mit diesem Übermaß an Yamato und Ace anfangen kann?

      Ich fand den Tod von Ace damals schon ziemlich uninteressant, weil er mir als Charakter nicht viel gegeben hat. Was mich an dem Tod berührt hat war die Auswirkung auf Ruffy, seine Reaktion und wie er das emotional verarbeitet. Ace selber habe ich da nicht groß vermisst nach Marineford. Dass er immer ein Teil der Story bleiben wird ist auch absolut verständlich für mich. Leider komme ich nicht darüber hinweg mich gähnend zu langweilen sobald der Name Ace fällt. Dass der jetzt in einem Atemzug mit der Schlaftablette aka. Zweckcharakter Yamato genannt wird, finde ich jetzt auch nicht besonders aufregend. Das einzige was ich mich nach all den Infos über Yamato frage ist, wieso Kaido ihr nicht mit der Keule längst den Schädel eingeschlagen hat. Aktuell war jede Darstellung von ihr absolut kritisch schädigend für die Beast Piraten. Wie die Gute überhaupt noch frei auf Wano rumtanzen darf um sich dann genau im richtigen Moment Ruffy anzuschliessen, wenn doch jeder weiß dass Sie Odens Fangirl ist. Aber gut, Kaido war ja nie der hellste.
    • Zumindest erfährt man jetzt etwas zu Yamatos Träumen und Plänen, die einen Verbleib auf Wano nach dieser Arc imo immer unwahrscheinlicher machen. Sie will wie Oden in die Welt hinaus und Abenteuer erleben und ein Verbleib auf Wano würde dem nur im Wege stehen und sie an einen Ort fesseln und halten. Über das kurze FB kann ich hinwegsehen. Meine Befürchtung war, dass wir jetzt noch 3-4 Kapitel rund um Ace bekommen und man wieder aus der Hauptstory rausgerissen wird, was den Infos um Big Mom und Kaido nach aber eher nicht zu erwarten ist.

      Was Letzteren betrifft, so will ich da erst das komplette Kapitel samt vertrauenswürdiger Übersetzung sehen. Mir ist es schlussendlich egal, ob er nun ein typischer Drache, ein Seedrache oder ein Pokemon ist, solange seine Fertigkeiten der OP-Logik entsprechend Sinn ergeben.
    • ArcXXX schrieb:

      Ramrodiac schrieb:

      Was passiert mit Zoans? Und Ruffy/Kid (beides Paramecia) konnten mit Seesteinhandschellen Steine schleppen wie blöde und haben sogar ihre Körperliche Physis gesteigert!
      Ganz am Anfang setzte noch bei der kleinsten Seestein-Berührung vieles aus. Da zeigt sich, wie im laufe der Zeit schließlich auf einige Regeln geschissen wurde.
      Am Anfang von Udon wird irgendwo erwähnt, dass die Handschellen etwas schwächer sind, damit die Gefangenen noch arbeiten können. Also wird auf gar nix "gesch..."
      Bei den Paramecia ist es so, dass "aktive" Fähigkeiten nicht mehr eingesetzt werden können, "passive" (wie von Ruffy) weiter bestehen bleiben. Es gibt im Wiki nen Artikel dazu.
      Zoan ist sicher interessant. Gibt es irgendwo eine Stelle wo das abschließend geklärt wird? Ich würde dazu tendieren, dass die Verwandlung selbst passiv ist und nur der Verwandlungsvorgang aktiv. Demnach könnte ein Zoan die Form nicht mehr wechseln, würde aber nicht automatisch zurückverwandelt.
    • Das sind ja mal sehr interessante Spoiler:

      Zu Yamato und Ace: Im Grunde brauche ich die Geschichte der Beiden auch nicht, aber immerhin wissen wir nun, warum Ace auf Wano war und dass er nicht gegen Kaido, sondern gegen Yamato gekämpft hat. Für mich persönlich wertet das Yamato gerade auf und auch gegen einen Flashback mit Ace habe ich nichts. Schließlich greift Oda hier auf ein noch offenes kleines Puzzleteil in Aces Geschichte zurück und nutzt dies, anstatt dass er Ace nochmal einen großen Flashback widmet. Insofern sollten wir erstmal die Bilder abwarten, bevor wir urteilen. Und Mal ehrlich: Wer von euch freut sich nicht innerlich, Ace in Chapter 999 wieder zu sehen ;D.

      Zu Kaidos TF und Kaidos und Big Moms Konversation:
      Endlich kennen wir den Grund der Schuld an Big Mom. Diese Kryptid Fisch Fisch Frucht scheint sehr interessant und definitiv extrem stark zu sein. Bin positiv überrascht, dass Oda hier nicht den offensichtlichen Weg geht und Kaido eine Drachen-TF oder Oni-TF gibt, sondern es so wagt. Damit macht er natürlich auch schon die Fantheorie, dass er ein Drache sein könnte, komplett kaputt. Wahrscheinlich rührt daher der Frust vieler.

      Ich denke mal, dass es sich um das Modell Wasserdrache handelt. Dass sich der Wasserdrache unter Fisch und nicht unter Drachen-TFs einreiht, ist schok etwas komisch, aber wenn dem so ist, dann kann man Kaido tatsächlich nur töten, indem man ihn im Kampf besiegt. Ins Wasser schmeißen nützt wohl nichts. Wahrscheinlich verleiht ihm diese Zoan immense körperliche Physis und die Möglichkeit nicht zu ertrinken. Damit wäre er natürlich die stärkste Kreatur, weil er dann als TF Nutzer selbst das Wasser für sich benutzen kann.

      Die Konversation mit BM scheint aufschlussreich zu sein. Wir erfahren explizit, warum Pudding so wichtig für BM ist. Ich glaube aber eher, dass der Grund die Erwähnung von Nico Robin ein Anderer ist: Pudding hat wahrscheinlich ebenfalls erkannt, was für eine Matriarchin Big Mom ist. Und aus Liebe zu Sanji könnte sie ja auch davon gelaufen sein oder sich weigern weiterhin von ihrer Mutter ausgenutzt zu werden. Damit könnte sich um Katakuri eine Opposition in Totland bilden.
      Vielleicht ist sich Big Mom darüber im Klaren und versucht nun über Robin an die Kraft zu kommen. Vielleicht aber auch nur, weil Pudding ihre Kraft noch nicht ausgebildet hat oder auf diese zurückgreifen kann.

      Ich könnte mir folgendes Szenario vorstellen: Wenn Kaido besiegt wird, entführt BM Nico Robin und segelt mit ihr zurück. Die Strohhüte verfolgen Big Mom. Irgendwie landen alle in Elban und nicht auf Totland, da Totland zu dem Zeitpunkt von Balckbeard angegriffen wird, was BM dazu zwingt den Kurs zu ändern.

      Bin gespannt auf die Bilder.
    • Die Spoiler zeigen eine Konklusion zu der ich in einer alten Theoriee gekommen bin.

      Grobe Fassung: Xebec hatte die Finsterfurcht und Kaidos Tk´K. Die Finsterfrucht ist eine antike Waffe (Besitzer kann mehr als TK essen, kann anderen TK-Benutzern die TK stehlen (wenn diese getötet sind) + übliche TK-Negation.)

      Antike Waffe, da eventuell eine Antike Waffe notwendig ist um das One Piece zu aktivieren, D-Träger spielt auch eine wichtige Rolle.

      Meine Theorie ist wäre gewesen, dass Bleackbeard grpßer Plan ist sich die Finsterfrucht und die sträksten TKs der Rocksbande holen will.

      Der springende Punkt ist hier: Big Mom gab Kaido die TK als die Rocks sich aufgelöst haben (Xebec Tod, Finsterfrucht verschwindet, Kaidos TK bleibt zurück(?))

      Stllet sich die Frage ob sich BB nur Kaidos oder auch BBs TK holt?

      oder ob doch noch Shiryuu nach Wano Kuno kommt, die Big Mom Piraten ausschaltet und abschliessend die TKs schnappt? (Garp) wäre auch ne Option...

      Ich schweife ab. Ich tippe Shiryu kommt nach Wano schaltet die BB-Piraten aus und holt Kaidos TK für Blackbaerd.
    • Mark Aurel Caesar schrieb:

      Vielleicht ist sich Big Mom darüber im Klaren und versucht nun über Robin an die Kraft zu kommen. Vielleicht aber auch nur, weil Pudding ihre Kraft noch nicht ausgebildet hat oder auf diese zurückgreifen kann.
      Letzteres. Wir wissen schon seit dem WCI Arc, dass Pudding potenziell in der Lage zu sein scheint - aufgrund ihrer Abstammung - die Porneglyphen zu entziffern, sie diese Fähigkeit bisher aber nur noch nicht entwickelt hat. Darauf machen imo auch die Spoiler noch einmal aufmerksam, als es in eben jener Diskussion, in der auch Robin namentlich von den Kaisern genannt wird, kurz um sie geht. Das soll dem Leser einfach nur ins Gedächtnis zurückrufen, dass Linlin eigentlich einen Schlüssel hat, der aber nur nicht nutzbar ist. Auch Kaido hatte prinzipiell einen, hat es sich aber selbst verbaut, in dem er Oden getötet hat, noch bevor er das Wissen aus ihm rauspressen konnte. Oder bevor eben jener dieses Wissen an seinen Erben weiterreichen konnte.

      Wieso man aber teils noch immer den Wunsch hegt, dass Big Mom im Elban Arc eine Rolle spielt, will mir einfach nicht in den Schädel gehen ... Oda hat in den letzten Monaten immens viel Überzeugungsarbeit geleistet, um zu zeigen, dass genau das eben nicht passieren wird. Alles, was nach Wano kommt, wird sich maßgeblich um die jüngere Generation der Kaiser - also um Shanks und Blackbeard - drehen. Die Ära der Alten muss und wird jetzt auf Wano enden. Das schließt Big Mom mit ein.
      "Some of us try hard to make the world a better place. I won't always be successful, but that's life."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OneBrunou ()

    • Allstar1707 schrieb:

      Moin und sorry für die blöde Frage hier.

      Will gerade nur gerne wissen ob Kapitel 1000 noch dieses Jahr erscheint?

      Ich wusste jetzt nicht im welchem anderen Thread ich diese Frage stellen konnte. Bitte da sonst gerne um Aufklärung für solche Fragen :)
      Offiziell erscheint Kapitel 1000 am 4.1.2021. Die Jump macht nächste Woche wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine Pause. Du kannst aber wohl damit rechnen, dass wir zumindest die Spoiler für das nächste Kapitel noch in diesem Jahr zu Gesicht bekommen.
    • TourianTourist schrieb:

      Yamato gegen Ace. Ace kam nach Onigashima, um Kinder vom Festland zu retten, die entführt wurden. Zu der Zeit befand sich Kaido auf einer Expedition.

      Ace sagt, dass man sich die Eltern nicht aussuchen kann. Yamato entgegnet, dass sie zur See fahren will und frei Abenteuer erleben will, genau wie Oden.

      Nach ihrem Kampf vertragen sich die zwei, trinken zusammen und unterhalten sich über die jungen Piraten auf dem Ozean, darunter auch Ruffy.

      In der Gegenwart fliegt Marco mit Zorro zum Dach. Auch er denkt kurz an Ace zurück.

      999...

      NEUN... HUNDERT... NEUN... UND... NEUNZIG...


      Ein Ace-Fanboy-Kapitel <3

      Well, well, well, eine epische Zahl und eine noch epischere Erwartungshaltung fällt mal wieder von ihrem hohen Thron herab :)

      999 erinnert mich an Kapitel 666 und damals ging es um den epischen Brownbeard, die epischen Yeti Brüder und den noch epischeren Cesaer Crown... All diese vollkommen storyrelevanten Charaktere... Von daher, könnte man es wirklich positiv betrachten, wenn da nicht seit drülfzig Kapiteln quasi von allen schön geredet wird, dass das etwas verkackte Tempo und Storybuilding vermutlich daran liegt, dass auf 999 und 1000 hingearbeitet wird. Sieht irgendwie nicht danach aus und macht es umso anstrengender...

      Vorfreude ist die schönste Freude und joa, das ist jetzt halt der Abend der Bescherung. Bis zuletzt bestand die Hoffnung, dass dein 12 jähriges Ich noch von Oma und Opa die Playstation bekommt, aber auch Oma hatte halt mit guter Absicht einen Pullover mit Micky Maus darauf für dich gestrickt und dir was auf dein Sparbuch eingezahlt (für den Führerschein). Ungefähr so geil fühlt es sich gerade an... KP, wie oft ich noch ... drei Punkte mache...


      In meinem Kopf bestehen immer Möglichkeiten wie; ein weiterer Roger Flashback- z.B. zum Ei oder einfach mal vor Lough Tel wo nur ein Zipfelchen der Insel zu sehen ist.
      • ein Szenenwechsel zu Corby oder meinetwegen sogar Kong oder einfach ein Flashback wo Kong vorkommt
      • oder zu Buggy und Captain Johns Armband das er von Ruffy hat...
      • Shirahosi und ein Dialog mit den Seekönigen
      • Vegapunk
      • Imu
      • Shanks
      • Blackbeard
      • Revos
      • ...
      • ...
      • ...
      von solchen Szenarien wie einem neuen Gear bei Ruffy ganz zu schweigen.

      Persönlich habe ich ja meine Erwartungshaltung dahingehend zurück geschraubt, dass es eine große vorrausschauende Planung wie z.B. eine Verbindung zwischen 666 als Höllenkapitel und 999 als Himmelskapitel geben könnte. In einem Manga wo Himmelsmenschen, Himmelsdrachen etc. existieren wäre das zu weit hergeholt. Oder das einfach mal ein episches Panel in dem eine Flaschenpost geöffnet wird die einem als Leser weitere subtile Anhaltspunkte liefern um Theorien weiter zu entwickeln.

      Ich bleib dabei, dass Oda sich auf ein steiles Niveau mit D&D begibt und das Ding vollkommen gegen die Wand fährt...

      Klar, weiter abwarten, denn Brownbeard und Cesaer werden irgendwann auch nochmal richtig relevant und die Yeti Brüder erst... oder?
    • Um ehrlich zu sein gefällt mir, was Kaido's Teufelsfrucht in Wahrheit ist. Gibt einem wirklich was mystisches. So wie die Mythologie es eben beschreibt; der Koi der den Wasserfall bezwingt und zum Drachen wird. Und das mit dem Wasserfall als Eingang zu Wano ist ja das Zentrale Thema.

      Dass Kaido scheinbar sogar schwimmen kann in diesem Fall, würde ich nicht mal negativ sehen. Wie wir wissen, bestätigen Ausnahmen immer die Regel (so wie die Finsternisfrucht eine Logia ist). Und Kaido's Frucht ist eine mystische Frucht. Die kommen in der Regel auch mit magischen Fähigkeiten.
    • Wow das mit kaido hätte ich nicht erwartet aber jetzt macht alles mehr Sinn !
      Das mit der Fischmenschen Insel und der Drachen Statue dort macht jetzt auch mehr Sinn.
      Anscheinend hat sich Oda von mystischen Seeungeheuern wie zb. Godzilla oder dem Leviathan aus der Bibel inspirieren lassen !

      Lest es selber nach passt sehr gut zu Kaido!
      Hiob Kapitel 41
      Da steht zb. das der Leviathan (Tier aus dem Meer):

      - der König über alle wilden Bestien ist
      - er Feuer spucken kann
      - Speere und alle möglichen Waffen bei ihm zerbrechen und es keiner mit ihm aufnehmen kann

      Vielleicht ist kaido ja auch ein fischmensch /Seekönig haha ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yujiro Hanma ()

    • Coole Spoiler bin gespannt wie Marco und Zorro an King und Queen vorbei zum Dach gelangen. Außerdem natürlich Interessant das es einen kleinen Ace Flashback gibt und ich finde gut das er nicht das ganze Kapitel ausmacht.
      Ich hoffe das man noch ein bisschen was zu den Flying Six kämpfen sieht im Kapitel besonders Jimbei gegen Who is Who.
      Und zu Kaido: Wie viele es hier ja schon gesagt haben spielt es auf die berühmte Geschichte vom Karpfen der zum Drachen wird die so bekannt ist das sie es mit Karpador und Garados bereits in Pokemon geschafft hat. MAcht im Setting Wano Sinn und ich mag diese Verweise auf Mythologie und Volklore einfach sehr gerne.
      Und dann mal sehen ob wir mit einem Flashback zu Rocks in das Kapitel 1000 gehen.
    • Ich bin ja vorsichtig mit den frühen spoilern, aber das klingt echt gut auf den ersten blick.
      Haut einiges an informationen für uns und die charaktere raus, was immer gut ist.

      Das mit Kaido natürlich extrem interessant.
      Fehlt halt etwas an Details noch, denn auf den ersten blick rätselt man ja doch über diese Teufelsfrucht wenn man bedenkt dass er halt wie ein "typischer" japanischer Drache aussieht.
      Aber ich denke der teufel steckt im detail.
      Ich könnte mir so ne art "Skyfish" art vorstellen, ist immerhin eine Mythische frucht.

      Ich zweifel einfach daran dass es sich da um eine frucht handelt die diesen einen schwachpunkt der teufelskräfte, umgehen kann.
      Aber wäre ja nicht das erste mal wenn man bedenkt dass Blackbeard zwei teufelsfrüchte hat, was man für unmöglich hielt.
      Und Oda hat ja durchaus etwas an diesem Punkt mit dem Wasser und Kräften herumgefummelt, insofern nicht undenkbar.

      Auf alle fälle klingt das kapitel sehr stark, besonders fürs "letzte" dieses jahr? Und dem Finalen Kapitel vor der großen 1000.
    • OneBrunou schrieb:

      Mark Aurel Caesar schrieb:

      Vielleicht ist sich Big Mom darüber im Klaren und versucht nun über Robin an die Kraft zu kommen. Vielleicht aber auch nur, weil Pudding ihre Kraft noch nicht ausgebildet hat oder auf diese zurückgreifen kann.
      Letzteres. Wir wissen schon seit dem WCI Arc, dass Pudding potenziell in der Lage zu sein scheint - aufgrund ihrer Abstammung - die Porneglyphen zu entziffern, sie diese Fähigkeit bisher aber nur noch nicht entwickelt hat. Darauf machen imo auch die Spoiler noch einmal aufmerksam, als es in eben jener Diskussion, in der auch Robin namentlich von den Kaisern genannt wird, kurz um sie geht. Das soll dem Leser einfach nur ins Gedächtnis zurückrufen, dass Linlin eigentlich einen Schlüssel hat, der aber nur nicht nutzbar ist. Auch Kaido hatte prinzipiell einen, hat es sich aber selbst verbaut, in dem er Oden getötet hat, noch bevor er das Wissen aus ihm rauspressen konnte. Oder bevor eben jener dieses Wissen an seinen Erben weiterreichen konnte.
      Wieso man aber teils noch immer den Wunsch hegt, dass Big Mom im Elban Arc eine Rolle spielt, will mir einfach nicht in den Schädel gehen ... Oda hat in den letzten Monaten immens viel Überzeugungsarbeit geleistet, um zu zeigen, dass genau das eben nicht passieren wird. Alles, was nach Wano kommt, wird sich maßgeblich um die jüngere Generation der Kaiser - also um Shanks und Blackbeard - drehen. Die Ära der Alten muss und wird jetzt auf Wano enden. Das schließt Big Mom mit ein.
      Ich gebe dir schon recht. Niemand möchte Big Mom auf Elban sehen, nachdem sie jetzt auch so eine große Rolle auf Wano einnimmt.

      Im Grunde hatte Oda zwei Möglichkeiten:
      Entweder nutzt er Big Moms Vergangenheit mit den Riesen und lässt sie die Strohhüte bis Elban verfolgen, ohne dass sie in Wano groß auftaucht.

      Oder er macht es so wie jetzt und führt die Alten Kaiser zusammen. Und ja, bei ihrer Rolle, die sie auf Wano spielt, muss sie dort eigentlich fallen.

      Die einzigen Komponenten, weshalb Big Mom noch auf Elban auftauchen kann, sind

      a) ihre Vergangenheit bei den Riesen, deren Verbindung zu Mother Caramell und Streusens Wissen um Big Moms Tat. Meiner Meinung nach ist Big Moms Geschichte nur abgeschlossen, wenn sie erfährt, was sie damals angerichtet hat. Vielleicht weiß sie es auch so.

      b) Wenn Elban wirklich einen Antagonisten braucht, dann hätte man mit Big Mom und ihrer Crew gleich jemanden. Sie wird dort immerhin als Dämon bezeichnet. Ich kann mir aber auch gut Loki, der ja eine Verbindung mit Lola eingehen wollte, gut als Antagonisten vorstellen.

      c) Big Moms Crew vor Ort. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Kaido fällt. Big Mom könnte mit Hilfe ihrer Crew vielleicht doch noch in letzter Sekunde fliehen. Was wird sie dann tun? Sie wird die Strohhüte weiter verfolgen. Einerseits um Rache an Ruffy zu nehmen, andererseits um Nico Robin in die Finger zu kriegen.

      Es sprechen eigentlich viele Indizien dafür, dass sie in Elban zumindest fallen könnte und auftauchen kann.
      Gefallen würde mir das auch nicht, v.a. weil sie jetzt im Wano Arc so eine riesige Rolle an Kaidos Seite einnimmt.

      Wenn es nach mir ginge, hätte sie gar nicht erst mit ihrer Crew dort auftauchen sollen.

      Der Arc dreht sich im Grunde primär darum, Kaido zu Fall zu bringen. Es wäre einfach sehr seltsam, wenn Ruffy es schafft Beide umzulegen. Und es wäre der Darstellung der Kaiser auch unwürdig. Es handelt sich hierbei immerhin um zwei der stärksten Piraten der Welt. Viele fürchten sich bisher überhaupt nur in die Hoheitsgewässer der Kaiser zu segeln. Da kommt dann ein Ruffy, stiftet Chaos und schickt die Beiden ins Walhalla.

      Na ja, aber warten wir mal ab. Was mich primär erstmal interessiert, ist die Tatsache, dass Kaidos TF eine Kryptid Fisch Frucht ist. Ich bin gespannt, was für eine Kraft er aus dieser noch rausholen kann.

      Und natürlich auch wie Big Mom an diese gekommen ist und ihm die damals überlassen hat. Eine eigene TF hatte sie ja schon bei den Rocks. Sie hätte also keine zweite essen können. Vmtl. hat sie die bei einem Raubüberfall in die Hände bekommen. Man könnte um Kaidos TF eine ähnlich interessante Geschichte wie bei der OP-Frucht spinnen. Eine Art stärkste Zoanfrucht.
    • Denkt ihr, dass BigMom eventuell noch aus dem Spiel genommen wird?

      Mir gefällt die Theorie, dass sie beim Ableben von ihrem Captain, dessen TK in einer Frucht versiegelt hat. Folglich ist das, was Blackbeard haben möchte, bevor es die Marine in die Finger bekommt. WCI ist im Großen und Ganzen ungeschützt. Gegen Blackbeard und seine Crew oder auch die Marine mit eventuell der neuen Waffe und einem Admiral, sind zu viel für Katakuri.
      Dadurch könnte BigMom gezwungen zu sein, zu fliehen.
    • comrade schrieb:

      Um ehrlich zu sein gefällt mir, was Kaido's Teufelsfrucht in Wahrheit ist. Gibt einem wirklich was mystisches. So wie die Mythologie es eben beschreibt; der Koi der den Wasserfall bezwingt und zum Drachen wird. Und das mit dem Wasserfall als Eingang zu Wano ist ja das Zentrale Thema.
      .W
      Dass Kaido scheinbar sogar schwimmen kann in diesem Fall, würde ich nicht mal negativ sehen. Wie wir wissen, bestätigen Ausnahmen immer die Regel (so wie die Finsternisfrucht eine Logia ist). Und Kaido's Frucht ist eine mystische Frucht. Die kommen in der Regel auch mit magischen Fähigkeiten.

      Ich denke sogar er kann nicht nur schwimmen sondern auch unter Wasser hervorragend kämpfen so gut, dass er unter Wasser jeden in einem 1 vs 1 besiegen würde zum Beispiel Shanks, Garp usw.

      "If it s one on one, Kaido will win."
      Thats what people say.
      On land, sea, and air, he is a pirate who is known as the strongest creature among all living things.

      Ich denke Oda meint das wörtlich.
      Auch denke ich jetzt, dass Kaido aktuell der stärkste Charakter ist.
      Stärker als Im, Shanks, BB, Dragon usw.