Kapitel 1000 - "Strohhut Ruffy"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 1000 - "Strohhut Ruffy"


      Reichtum, Macht und Ruhm. Der Manga, der sich das alles erkämpft hat, ist One Piece. 1997 ging Gummipirat Monkey D. Ruffy das erste Mal auf Reisen und schon bald hatte er einen Kult kreiert, wo weltweit Fans dem Werk von Eiichiro Oda mit Begeisterung folgten. So auch in einem kleinen, aber feinen Internetforum namens "Pirateboard", wo im Jahre 2006 den wöchentlichen Kapitelveröffentlichungen aus Japan ein eigener Bereich gewidmet wurde, um Woche für Woche über das nächste Kapitel zu diskutieren. Damals kämpfte mit Kapitel 400 die Strohhutbande noch auf Enies Lobby gegen die CP9 und keiner konnte ahnen, welche Ausmaße das alles noch annehmen würde... Bald 15 Jahre später schreiben wir hier nun eine Zahl, die für so ein Werk einfach nur monumental ist: 1000. Ein Tausend Kapitel One Piece. (Streng genommen sogar schon 1001, wenn man Kapitel 0 mitzählt.)

      Da wir diese Zahl gebührend feiern wollen, genau wie auch die 15 Jahre, die wir hier gemeinsam verbracht haben, wird das 1000te Kapitel das Pirateboard Character Festival 2021 einläuten. Dieses startet zeitgleich mit dem offiziellen Erscheinen von Kapitel 1000 auf Manga PLUS, am 3. Januar 2021, um 17 Uhr, mit den Nominierungen. Überlegt euch bis dahin am Besten schon mal, welchen Charakter aus den 1000 Kapiteln One Piece ihr zu Ruhm und Ehre verhelfen wollt. Alles Weitere erfahrt ihr dann, aber sollte es dazu trotzdem schon Fragen oder Anmerkungen geben, könnte ihr diese im PBCx-Feedback äußern.


      Dann lasst uns ohne weitere Umschweife zu dem kommen, wofür ihr alle hier seid: die Spoiler, im nächsten Post.
    • Wie bewertet ihr Kapitel 1000? 53
      1.  
        ★★★★★ (36) 68%
      2.  
        ★★★★ (9) 17%
      3.  
        ★★★ (4) 8%
      4.  
        ★★ (2) 4%
      5.  
        ★ (2) 4%
      Infos von redon
      - Chapter tittle is "Straw Hat Luffy", no break after chapter 1,000.
      - Luffy reaches the 5th floor, thanks to Shishilian and Inuarashi's group he can reach the roof.
      - Marco blocks King and Queen's attacks and throws Zoro to the roof.
      - Yamato says that Oden's "logbook" said that "The young pirates would arrive in the New World in 20 years."
      - Ace remembers something Luffy told him about his dream, when Ace and Sabo laughed (maybe that scene from chapter 585?). Although they both believe that Luffy could do it.
      - Ace tells him not to laugh, Yamato says he won't because the King of the Pirates said the same.
      - Yamato gives Ace a Vivre Card.
      - Luffy, Zoro, Law, Kid and Killer Vs. Kaidou and Big Mom.
      - Kaidou: "Say it again in front of our faces! What do you want to become?"
      - Kinemon and the Red Scabbards go downstairs with Law's powers.
      - Luffy remembers his friends from Wanokuni.
      - Luffy attacks Kaidou with the Gomu Gomu no Red Rock (looks like a new attack).
      - Big Mom to Kaidou: "How did you let him hit you like that?"
      - Luffy: "I am Monkey D. Luffy. I will surpass you and I will be the" King of the Pirates ".


      Komplette Zusammenfassung von redon
      Chapter 1,000: "Straw Hat Luffy".

      Luffy reaches the 5th floor of Onigashima and finds out that all of Kaidou's subordinates on this floor were defeated by the Minks (it seems Jack is nowhere). Luffy finds Shishilian and talks to him.

      Shishilian: "Straw Hat, this is all we can do to help you."

      Luffy: "It's OK! I don't forget how you gave your lives to protect Raizou."

      Shishilian cries as Luffy walks up to the Top floor of Onigashima.

      Cut to Live Floor, we can see Queen and King trying to stop Marco. Queen stretches his neck (like Inspector Gadget) to attack Marco, it seems he's a cyborg or something ike that. But Marco, in phoenix form, locks both King and Queen's necks with both of his wings. Then he throws Zoro up to the ceiling.

      Cut back to Yamato. She says she picked up Oden's journal at the riverbank on the day that Oden's castle was burned. It seems someone saved it from the castle. Yamato tells Momonosuke she will give him the journal.

      Yamato: "You were born on Shirohige's ship and then spent time on Roger's ship, right?
      They once said that 20 years in the future, a new generation of strong people will emerge and come into the New World.
      And that future is now!
      I once thought Ace would be the one leading them, but when he died I realized something else..."

      Flashback of the night where Ace and Yamato were drinking. Ace let slipped what Luffy said him and Sabo about "what he will do at the end of his dream" (in chapter 585). Ace panicked and told Yamato not to laugh at what he said or he won't forgive her.

      However Yamato was in tears when she heard the words Luffy said, because she remembers that words are exactly the same words Roger said to Shirohige and Oden after his fight with Shirohige (in chapter 966). Ace and Sabo really believe Luffy can do it.

      Yamato: "I won't laugh about it since there's a great man in Oden's journal who said exactly the same words Luffy said."

      Ace: "A great man? Not bad. I'd love to drink with him."

      Yamato: "Unfortunately he is dead."

      Yamato then made Ace's Vivre Card and taught him what it can do. She said goodbye to him and told him the Vivre Card will bring them together again.

      Back to present. Yamato tells Momonosuke that one day Ace's Vivre Card disappeared. After that she found out via newespaper that Ace was Roger's son and that he had a brother who's also a pirate.

      Then Yamato explains to Momonosuke what Oden said in his journal regarding how the new generation of strong pirates will emerge to defeat Kaido 20 years in the future.

      As she narrates, we see Luffy reaching the top floor of Onigashima to find Kid is already there, and Law used his powers to get there as well. Then we see Luffy, Zoro, Kid, Killer y Law in front of Kaidou and Big Mom in an epic double spread.

      Kaidou: "Linlin, do you know what this brat once told me what he wants to become?"

      Big Mom: "I know, he's an insolent. He once said it to me too when he destroyed my castle."

      But Luffy walks past Kaidou and Big Mom without paying them any attention. Then he kneels down next to Kinemon, who was bloodied and lying on the ground along with other Red Scabbards.

      Kaidou: "Hey brat. Say it again in front of our faces! What do you want to become?"

      Luffy: "Sorry for being late, Kinemon."

      Kinemon: “I’m so ashamed!
      I cannot face Oden-sama in the afterlife anymore.
      Luffy-dono, can I ask you to bear the burden of Wanokuni for us?”

      Luffy: "Of course I will do! This is my friend's country!!"

      Kaidou swings his kanabo at Luffy. Luffy tells Law to help transport the Red Scabbards to the floor below. The he jumps and avoids Kaidou's attack.

      Luffy actives Gear 3, then we see flashes of Wanokuni characters' faces and voices until now (Momonosuke, the Red Scabbards, Yasuie...). Then Luffy uses a new attack called "Gomu Gomu no Red Rock" (ゴムゴムの業火銃拳 (レッドロック)) to punch Kaidou in the face. Kaidou's face is on fire as he falls down.

      Big Mom: "Hey, what the hell are you doing Kaido!?
      How can you be punched down like this!!"

      Luffy: "I am Monkey D. Luffy.
      The man who will surpass both of you...
      and become the "Pirate King"!!!"

      End of Chapter. No break in next issue.


      Zusammenfassung auf Deutsch

      • Titel lautet "Strohhut Ruffy".
      • Ruffy kommt auf dem Dach an. Dies geschieht dank Sicilian und Inuarashis Leuten, welche den Weg im 5ten Geschoss geräumt haben. Ruffy sagt, dass er nie vergessen wird, wie sie sich für Raizou aufgeopfert haben und Sicilian weint daraufhin, als Ruffy sich weiter nach oben begibt.
      • Queen und King versuchen Marco zu stoppen. Queen streckt dabei seinen Hals heraus wie Inspector Gadget. Marco blockt Attacken von King und Queen und schleudert Zorro zum Dach.
      • Yamato erzählt, dass sie Odens Tagebuch am Fluss gefunden hat an dem Tag, als Schloss Oden niedergebrannt wurde. Es schien so, als hätte jemand das Buch gerettet. Sie will Momo das Tagebuch überlassen und erzählt von einer jungen Generation von Piraten, die in 20 Jahren in der Neuen Welt auftauchen wird. Erst glaubte sie, dass Ace diese anführen wird, aber als er starb, wurde ihr etwas anderes klar...
      • Ein Flashback zeigt Yamato und Ace beim Trinken. Ace plaudert über Ruffys Traum und meint dann, sie solle nicht lachen. Sie ist allerdings zu Tränen gerührt, weil Ruffys Traum dieselben Worte sind, die Roger zu Whitebeard und Oden gesagt hat (in Kapitel 966).
      • Yamato stellt die Vivre Card für Ace her und sagt ihm, was diese bewirkt. Sie verabschiedet sich und sagt ihm, dass die Vivre Card sie wieder zusammenführen wird.
      • In der Gegenwart erzählt Yamato Momo, dass eines Tages die Vivre Card von Ace verschwunden ist. Danach fand sie über die Zeitung heraus, dass Ace Rogers Sohn war und er auch einen Bruder hatte. Dann erzählt sie von der Generation junger Piraten, die 20 Jahre nach Odens Ableben in der Zukunft auftauchen wird, um Kaido zu bezwingen.
      • Während Yamato erzählt, sehen wir, wie Ruffy auf dem Dach von Onigashima ankommt. Kid ist bereits dort und Law nutzt seine Fähigkeiten, um auch dort aufzutauchen. Auf einer epischen Doppelseite sehen wir dann Ruffy, Zorro, Law, Kid und Killer vor Kaido und Big Mom.
      • Kaido und Big Mom sprechen über Ruffys Ambitionen, Piratenkönig zu werden.
      • Ruffy schenkt den beiden keine Aufmerksamkeit, läuft an ihnen vorbei und widmet sich Kinemon, der zusammen mit den anderen Schwertscheiden blutig am Boden liegt.
      • Kaido zu Ruffy: "Sag es uns nochmal ins Gesicht, Junge! Was genau willst du werden?"
      • Ruffy: "Tut mir leid, dass ich so spät bin, Kinemon..."
      • Kinemon schämt sich für seine Niederlage und bittet Ruffy, Wano zu retten. Ruffy willigt natürlich ein, da es immerhin das Land eines Freundes ist, und bittet Law, die Schwertscheiden in Sicherheit zu bringen. Währenddessen weicht er einem Angriff von Kaido mit seiner Keule aus.
      • Ruffy geht in Gear 3rd über und wir sehen die Gesichter aller Charaktere von Wano.
      • Ruffy attackiert Kaido mit "Gear 3rd Red Rock", wodurch Kaido umfällt und sein Gesicht in Flammen steht. Big Mom wundert sich, warum Kaido sich hat so von ihm treffen lassen.
      • Ruffy: "Ich bin Monkey D. Ruffy. Der Mann, der euch beide übertreffen und der König der Piraten wird!"



      Die Jump pausiert eine weitere Woche und Kapitel 1001 erscheint offiziell am 17. Januar auf MANGA Plus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Nun das ganze klingt jetzt nicht so Spannend wie ich ursprünglich erhofft hatte.
      Liegt allerdings daran das so etwas zu erwarten war ....

      Die kombi Ruffy. Zorro. Law. Kid. Killer wurde ja schon mal angesprochen und so erwartet.
      Interesssnt denke ich wird wohl was zwischen ankunft und "Red Rock" passiert
      Was wird geredet. Vll ist da moch was spannendes dabei.

      Auch bleibt abzuwarten was red rock ist ... Eine Gear 3 Attacke für die man Ryo haki braucht. ?

      Die mächtige Junge Generation wird wohl die Worst Generation sein.
    • Ausnahmsweise erste Zweiter :)

      Spoiler bestätigen viele Theorien. Killer und Kid traue ich aber nicht zu auch nur einen Kratzer den Kaisern zuzufügen.

      Eine Weiterentwicklung von Gear 3 wird bestimmt cool. Es braucht halt mehr Power gegen diese Naturgewalten.
    • Die ersten Spoilerfetzen deuten auf nichts Außergewöhnliches hin.
      Beim Lesen der "Red Rock"-Attacke kommt mir als erstes die Verbindung zur Red-Line hoch. Das wäre Wasser auf Mühlen jener, die an die Zerstörung der Red-Line durch Ruffy glauben.

      Es würde mir gefallen, wenn BM durch Killer, Law und Kidd fallen würde und Zorro und Ruffy sich um Kaido kümmern.
    • Ja. Nun da ist es, das 1000ste Kapitel und was hat man sich alles ausgemalt. Ich hätte da eher an was episches gedacht wie die Auflösung des D. oder das Erscheinen von einem Roger Piraten. Aber Pustekuchen. Stattdessen enttäuscht Oda wieder mit dümmlichen Szenarien. Wie schnell Law da oben angekommen ist. Einfach nur lächerlich. Da kämpft sich Ruffy stundenlang durch und verliert Energie statt sich direkt von Law nach oben beamen zu lassen. Hätte man alles im Plan einkalkulieren lassen.
      Aber sei es drum....

      Viel schlimmer finde ich diese dümmliche und sich wiederholenden Aussagen und Attacken von Ruffy. Im ernst? Nachdem er im Gear 4 Modus mit einem Schlag ausgenockt wurde greift er im 1000sten Kapitel Kaido mit einem Gear 3 bla bla Attacke an? Toll Oda. Was besseres hätte ich für das 1000 Kapitel nicht bringen können.
      Vorallem ist dieses ganze Wano Szenario absolut einer Kaiser Bande nicht würdig. Es kommt mir kein bisschen bedrohlich vor....
      In Dressrosa war es bedrohlicher.
      Irgendwie ist es hier dasselbe Szenario wie in Dressrosa: unten kämpft das Fussvolk gegen No Names. Dann auf den Ebenen Kämpfen die Kommandanten gegen die Allierten und ganz oben wartet der oberboss. Und ruffy muss wiedermal nach ganz oben....
      Ihr sieht. Absolut identisch zu Dressrosa.
      Kein episches Schauspiel einer Kaisersaga. Keine epischen Kämpfe verteilt auf der See und an Land. Nö...einfache Ebenen und Big Boss ganz oben wartend. Wie bei Bruce Lee...

      Ich bin echt enttäuscht von diesem Arc.
    • Klingt spannend und auch wie sich das dann weiterentwickelt. King und Queen werden bestimmt noch dazustossen und das nicht auf sich sitzen lassen.

      Ansonsten klingt die Attacke gut, denn dahinter steckt: Ruffy kann wohl auch im G3 nun mehr Schaden anrichten - wohl dank Ryo Haki. Sprich da ist noch Luft nach oben mkt G4, awakening oder gar G5...


      Schön so früh Infos zu bekommen und Lust auf mehr :)
    • Na ja, erstmal abwarten. Ist doch schon mal sehr stark, dass der Kampf gegen Big Mom und Kaido nun beginnt. Und die Kombi aus Ruffy, Zorro, Kid, Killer (und Law), also die neue Generation gegen die beiden Kaiser könnte schon zu einem epischen Kampf führen. Ich denke mal, dass Ruffy, Law und Zorro sich Kaido vornehmen, während Big Mom von Kid und Killer in Schach gehalten wird.

      Ich weiß ja nicht, ob Oda sein 1000. Kapitel so zelebriert wie die Fans, aber da müsste eigentlich noch ein bisschen mehr kommen. Irgendeine Hammerinformation. Dass Ruffy vor den Kaisern sagt, dass er Piratenkönig werden möchte und auch Odense Vorausschau mit der Neuen Generation ist zwar auch sehr schön, aber jetzt nichts Neues. Vielleicht kommt ja noch die Bedeutung des D. zum Zug.

      Was mich jetzt interessiert, ist, wer gegen King und Queen antritt. Irgendwie hatten Ruffy und auch Zorro es sehr leicht zum Dach zu gelangen. Da hätte ich mir schon etwas mehr Intermezzo zwischen King und Queen und den Strohhüten erhofft.
      Damit kann Marco dann gegen King antreten. Gegen beide sollte er eigentlich keine Chance haben. Bleibt also die Frage, wer gegen Queen antritt. Hier sehe ich die Chance für einen unserer Strohhüte, einen Big Fish zu fangen, z.B. Brook, Chopper oder Robin. Vielleicht kämpft Robin auch am Ende gegen Black Maria, sodass Sanji sich um Queen kümmern kann.

      Ich denke mal, erstmal abwarten und Tee trinken und das fertige Chapter sehen. Fest steht allerdings, dass Oda nur einmal die Chance hat das 1000. zu feiern. Die 2000 wird es wohl nicht mehr geben.
    • Uhu, ersten spoiler klingen nett.
      Natürlich jetzt nicht der Kracher in sachen Auflösung von fragen usw.

      Aber find das so eigentlich ganz nett.
      Ein kapitel das ganz Luffy ist, finde das passend für 1000.
      Natürlich erwartete man einiges von kapitel 1000 und die übliche motzer werden natürlich wieder einmal am selben unfug was auszusetzen haben und blah blah...aber das kennt man ja auch mittlerweile.

      Hab den Kapitel namen oder nummern nie wirklich viel wichtigkeit gegeben, insofern stört mich so ein "standard" Luffy Kapitel eigentlich nicht als 1000.

      Einzig das er mit gear 3 angreift so ein wenig komisch, wird zwar visuell nett sein aber von der logik her halt nicht.
      Aber gut, nur weil er das neue haki jetzt beherrscht, heißt es ja nicht er muss es unbedingt in gear 4 nutzen.
      Vielleicht hebt man sich das für später auf oder für einen Stärkeren oder so.
      Oder es zeigt halt wie sehr sich Luffy entwickelt hat, das er gear 4 nicht braucht um Kaido usw eine verpassen zu können.

      Ach egal, ist wieder mal zu arg nachgedacht über so was.
      Wir werden sehen.

      Auf alle fälle gefällt mir was man da liest, ein wenig "unspektakulär" da es uns wohl nicht wirklich ein paar der brennenden fragen beantwortet oder irgendwas richtig schockierendes bringt.
      Aber so ein hype kapitel dass mit Luffy endet der halt seine Catchphrase raushaut und angreift...damit kann ich definitiv leben.
    • Endlich, nach eintausend Kapiteln die große Enthüllung, Ruffy wird am Ende Piratenkönig!!! Wer hätte damit bloß gerechnet? :thumbsup:

      *Ironie off*

      Die Spoiler klingen leider nicht so toll. :(
      Im Kapitel 1001 wird sich Kaido wahrscheinlich wundern, warum es plötzlich so gekitzelt hat und so geht es dann auch erst einmal weiter aber wer weiß, vielleicht kommen ja noch Spoiler und irgendwas wird am Ende enthüllt oder eine neue Person tritt in Erscheinung, ähnlich wie Rayleigh auf der letzten Seite von Kapitel 500.
    • Es zeigt sich mal wieder, dass Kapiteljubiläen mit Vorsicht genossen werden sollten. Oda hat da narrativ noch nie allzu viel drauf gegeben, was auch gut und richtig ist, weil solche Zielsetzungen sich oftmals nur negativ auf die Narration auswirken können. Man kann seine Geschichte effektiv schlichtweg nicht um Zahlen herum aufbauen. Hier und da spielt der Mann da zwar immer wieder mit, aber nie mit solch einer Bedeutung, wie ihm häufig unterstellt wird.

      So bekommen wir zur Feier des Tages offenbar ein Kapitel, das so zu erwarten war und den bisherigen Build-Up konsequent fortsetzt. Inklusive Ruffy’s obligatorischer Ansage.
      Die neue Generation, in Form der Sperrspitze der „Worst Generation“, steht nun endlich den letzten Gesichtern der alten Generation gegenüber. Es ist nun alles angerichtet, um die Ära der Rocks endgültig zu beenden, damit für die neue Ära endlich Platz gemacht werden kann.

      Die positivste Überraschung ist für mich weiterhin Marco, der sich auch jetzt noch voll und ganz in den Dienst der SHB stellt. Es bleibt interessant zu beobachten, wie Oda mit ihm plant. Letzte Konstellationen stehen ja auch noch aus, King und Queen brauchen ihre Gegner noch, auch Black Maria muss noch auf Robin treffen. Sie, wie auch Brook, ist ja auch bereits auf dem Weg. Ich hoffe daher inständig, dass Marco auch weiterhin lediglich als Support auftritt. Ein Kampf mit King wäre witzlos und würde der SHB nur einen potenziellen Gegner rauben.

      Freu mich aufs Kapitel!
      "Some of us try hard to make the world a better place. I won't always be successful, but that's life."
    • Aus Odas Sicht macht es glaube ich absolut keinen Sinn so etwas riesiges wie den Willen des Ds bereits in Kapitel 1000 zu enthüllen, wenn nach Wa No noch einiges passieren muss, bis Raftel erreicht wird, wo diese ganze Nebengeschichte um die verlorene Geschichte dann endgültig aufgelöst wird.
      Denkt Mal darüber nach: Viele werden sich das 1000ste Kapitel durchlesen, einfach wegen der Zahl. Auch Leute die bisher kaum bis gar nichts von One Piece gehört haben. Da gibt es dann eigentlich nichts besseres als den Fokus auf den Hauptcharakter Luffy selber zu legen. Dieses Kapitel soll Leute in den Bann ziehen, die von One Piece keine Ahnung haben. Was soll jemand dessen möglicherweise sogar erstes Kapitel, Kapitel 1000 ist, damit anfangen, wenn hier der Wille des Ds oder gar sowas wie das One Piece revealed wird. Zumal das ganze eventuell so sehr zusammenhängt, dass das eine das andere total verrät. Wer würde sich die Geschichte denn noch durchlesen, wenn er einen Hauptaspekt des Endes bereits kennt? Also ich finde es war klar, dass wir hier keine Game changer bezüglich der Story erleben werden.
      Das Kapitel wird bestimmt episch sein und ich muss ehrlich gestehen, obwohl ich sowas eigentlich nie bei einem Manga habe, hatte ich alleine beim Lesen des Titels eine Gänsehaut bekommen :D
    • BlackProphet schrieb:

      Aus Odas Sicht macht es glaube ich absolut keinen Sinn so etwas riesiges wie den Willen des Ds bereits in Kapitel 1000 zu enthüllen
      Ich glaube an diesem Punkt können wir alle davon ausgehen, dass die Enthüllung um die Bedeutung des "D" unterm Strich ziemlich ernüchtern sein wird. So viele wünschen sich, dass Oda im Bezug auf den "Willen des D" DEN Twist des Universums aus dem Ärmel schüttelt aber ganz ehrlich, letztlich wird das D eh für Dream oder noch wahrscheinlicher für Destiny stehen.
      Alleine nachdem was Yamato im letzten Kapitel wieder über "fate" geredet hat und wenn man sich die aktuellen Träger des D anschaut, macht eine Erklärung in Richtung Dream/Destiny am meisten Sinn und fügt sich perfekt in die bisherige Geschichte ein.

      Ansonsten klingen die Spoiler nachdem, was ich erwartet habe. Ruffy kriegt seinen Moment und die Weichen für den finanen Kampf gegen die alte Generation werden gestellt.
    • Einerseits bin ich mega Happy, genau so habe ich mir Chapter 1000 vorstellt. Ruffy steht nun beiden gegenüber. Anderseits frage ich mich, wieso ging es aufeinmal so schnell. 8|

      Oda hat das ganze einfach für Chapter 1000 gestreckt. Egal seis drum, jetzt kann die Schlacht beginnen.
    • Das ist ja ein schlechter Scherz, aber was erwarte ich noch von One Piece nichts mehr, nicht mal Rund um Blick sondern einfach wieder ein Ödes langweiliges Kapitel mit denn Spruch ich werde Piraten König, die Dreistigkeit ist das keiner der Schwertschneiden getötet wurde, sondern natürlich alle gerettet werden von Law, wie Ekelhaft ist das denn gibt in One Piece eigentlich noch Ernsthaftigkeit wenn man gegen die Stärkste Kreatur kämpft einfach nur zum kotzen ja ich erwarte bei denn 1000 Kapitel irgend eine Krasse Info wenn nur eine kleine Ist was das "D" heißt oder kurzen Rum um Blick über die Welt. aber das was wieder Oda geliefert hat einfach nur traurig.

      Das jetzt alle oben sind, naja ob die Big Mom und Kaidoo besiegen werden abwarten, ich denke das noch eine andere Partei kommt, weil wie sollen die Kaidoo und Big Mom besiegen mir kommt keine Idee außer Law vertauscht die Seelen von Big Mom und Kaidoo, wäre auf jeden fall Unterhaltsam, aber das würde Oda sich nicht wagen da Law seit 10 Jahren nicht mehr diese Fähigkeit eingesetzt hat
    • BlackProphet schrieb:

      Aus Odas Sicht macht es glaube ich absolut keinen Sinn so etwas riesiges wie den Willen des Ds bereits in Kapitel 1000 zu enthüllen, wenn nach Wa No noch einiges passieren muss, bis Raftel erreicht wird, wo diese ganze Nebengeschichte um die verlorene Geschichte dann endgültig aufgelöst wird.
      Denkt Mal darüber nach: Viele werden sich das 1000ste Kapitel durchlesen, einfach wegen der Zahl. Auch Leute die bisher kaum bis gar nichts von One Piece gehört haben. Da gibt es dann eigentlich nichts besseres als den Fokus auf den Hauptcharakter Luffy selber zu legen. Dieses Kapitel soll Leute in den Bann ziehen, die von One Piece keine Ahnung haben. Was soll jemand dessen möglicherweise sogar erstes Kapitel, Kapitel 1000 ist, damit anfangen, wenn hier der Wille des Ds oder gar sowas wie das One Piece revealed wird. Zumal das ganze eventuell so sehr zusammenhängt, dass das eine das andere total verrät. Wer würde sich die Geschichte denn noch durchlesen, wenn er einen Hauptaspekt des Endes bereits kennt? Also ich finde es war klar, dass wir hier keine Game changer bezüglich der Story erleben werden.
      Das Kapitel wird bestimmt episch sein und ich muss ehrlich gestehen, obwohl ich sowas eigentlich nie bei einem Manga habe, hatte ich alleine beim Lesen des Titels eine Gänsehaut bekommen :D
      An das habe ich noch nicht gedacht.
      Kapitel 1000 ist ja schon ein Meilenstein, könnte gut sein dass es einige nicht fans gibt die deshalb dieses kapitel lesen.
      Insofern wäre es echt klug was zu bringen, dass einen Casual auch gefällt und vielleicht zu einem fan werden lässt.

      Da irgendwelche bomben platzen zu lassen von denen die keine ahnung haben, wäre schon ein wenig verschwendung.
      Aber du darfst halt den Fan nicht zu kurz kommen lassen.
      Es ist schon nicht leicht die Balance zu finden.

      Aber ich persönlich finde es schon passend, Kapitel 1000 Mugiwara no Luffy in dem sich Luffy Kaido und Big Mom stellt und ihnen noch einmal Verkündet dass er Piratenkönig wird...ich finds passend.
    • Mhh... Für Kapitel 1000 finde ich es dann doch recht lame. Vielleicht kommt da noch was. Es ist im Grunde alles so gekommen, wie es die meisten erwartet haben und was Neues wurde ebenfalls nicht gedroppt.
      Das Kapitel ist konsequent, aber etwa hätte man schon droppen können, vielleicht kommt da noch was.
    • BlackProphet schrieb:

      Aus Odas Sicht macht es glaube ich absolut keinen Sinn so etwas riesiges wie den Willen des Ds bereits in Kapitel 1000 zu enthüllen, wenn nach Wa No noch einiges passieren muss, bis Raftel erreicht wird, wo diese ganze Nebengeschichte um die verlorene Geschichte dann endgültig aufgelöst wird.
      Denkt Mal darüber nach: Viele werden sich das 1000ste Kapitel durchlesen, einfach wegen der Zahl. Auch Leute die bisher kaum bis gar nichts von One Piece gehört haben. Da gibt es dann eigentlich nichts besseres als den Fokus auf den Hauptcharakter Luffy selber zu legen. Dieses Kapitel soll Leute in den Bann ziehen, die von One Piece keine Ahnung haben. Was soll jemand dessen möglicherweise sogar erstes Kapitel, Kapitel 1000 ist, damit anfangen, wenn hier der Wille des Ds oder gar sowas wie das One Piece revealed wird. Zumal das ganze eventuell so sehr zusammenhängt, dass das eine das andere total verrät. Wer würde sich die Geschichte denn noch durchlesen, wenn er einen Hauptaspekt des Endes bereits kennt? Also ich finde es war klar, dass wir hier keine Game changer bezüglich der Story erleben werden.
      Das Kapitel wird bestimmt episch sein und ich muss ehrlich gestehen, obwohl ich sowas eigentlich nie bei einem Manga habe, hatte ich alleine beim Lesen des Titels eine Gänsehaut bekommen :D
      Das ist schon richtig, dass es aus Odas Sicht (und narrativ) keinen großen Sinn macht, das D. jetzt schon zu enthüllen - v.a. weil wir ja auch noch die Verlorene Geschichte und Im und die Fünf Weisen haben - aber den Punkt, das Kapitel 1000 neue Leser einfangen soll, sehe ich anders. Neue Leser sollte Oda höchstens mit der beeindruckenden Zahl gewinnen. Als Leser solltest du aber niemals bei Kapitel 1000 anfangen. Da ist auch dieses Kapitel nicht für ausgelegt. Dadurch würdest du als Leser direkt Kaido und Big Mom sehen und bräuchtest dir die Story von Punk Hazard bis WCI gar nicht mehr durchlesen, weil du bis dahin weißt wie und wo der Kampf zustande kommt. Außerdem hat Oda ja bis dato ein großes Geheimnis aus der Gestalt der Kaiser gemacht. Man würde sich schon indirekt arg spoilern, wenn man als Leser mit diesem Kapitel anfängt.

      Da nützt es auch nichts, wenn sich das Chapter nur um Ruffy dreht. Klar, es ist narrativ nur sinnvoll, dass du das 1000. Kapitel deinem Protagonisten widmest. Und das Chapter klingt ja schon mal geil, gar keine Frage. Es bringt die Kämpfe sehr gut voran. Aber dennoch kann Oda hier ja an die eingefleischten Fans denken und zumindest eine kleine neue Information einbauen. Ruffy Haut nun mal bei jedem Antagonisten seine Catch Phrase raus. Das ist jetzt nichts Neues und auch, wenn es in Chapter 1001 passiert wäre, wäre es nichts Neues. Ist zwar schön, dass Oda Ruffy hier dieses wiederkehrende Motiv verpasst und seinen Charakter über diese Phrase definiert, aber dennoch ist das im 1000. Kapitel nichts Besonderes.

      Was besonders ist, ist die Tatsache, dass Ruffy jetzt beiden Kaisern der alten Generation gegenübersteht. Aber auch dass er Kaido attackiert ist nichts Neues, sondern das gab es im 1. Akt schon. Auch das ist Odas typisches wiederkehrendes Motiv.

      Das 1000. Kapitel sollte, um neue Leser dazu zu gewinnen, einzig und allein über die Zahl gehen und über den Titel, was es ja auch tut. Aber es sollte sie nicht motivieren mitten in der Story anzufangen. V.a. weil wir hier ja auch noch mitten im Arc sind und kein Neuer anfängt.
    • Mir reicht es vollkommen aus, dass der Start zum großen Finale im tausendsten Chapter endlich beginnt, indem unsere wichtigsten SN endlich auf dem Dach angekommen sind. Man muss einfach mal in Ruhe durchatmen und Revue passieren lassen, wo unsere Protagonisten gestartet sind, wann und vor allem wie die Yonkou eingeführt wurden und nun stehen uns Zweikämpfe gegen diese absoluten Monster bevor.
      Da brauche ich keine verrückten Plottwists oder Einführungen neuer Chars, die einen ohnehin schon sehr langen Arc nur noch weiter aufblähen oder den Fokus fehlleiten würden, um einen hype zu erzeugen, der ohnehin schon vor dem bevorstehenden Kampf der Generationen existieren sollte. Der bevorstehende Kampf der neuen Generation gegen 2 Yonkou der alten Generation, die mit unmenschlicher physischer Kraft, nicht weniger schwächeren TF, sowie einzigartiger Widerstandsfähigkeit ausgestattet sind, reicht mir da völlig aus. Ich denke, das Bild der SN vor den beiden Yonkou sollte episch werden, solche Panels kann Oda einfach. Freue mich ebenfalls auf das Kapitel und bin gespannt, ob Kaido Ruffy immer noch belächeln wird, oder die ersten Schmerzen verspürt.
    • Na war ja klar dass viele einfach an ihrer Erwartungshaltung für 1.000 scheitern werden. Storytechnisch macht aber alles andere überhaupt keinen Sinn!
      Das Treffen der Generationen! Ich find es Mega! Jetzt das ganze noch untermalt mit dem passenden Theme und es ist wie der Walk zum Arlong Park, die Kriegserklärung an die WR auf Enies Lobby oder die Konfrotation mit Enel (Wir wählen Dich, Enel!)

      Mal schauen wie sich das Chapter liest.
      Gut das Law aus dem Keller so mir nichts dir nichts auf dem Dach erscheint... Ruffy muss Chapter lange laufen... gefällt mir so erst mal nicht!
      Und ob Kid wirklich BigMom übernimmt? Ich glaube er hat so ne Wut auf Kaido... Bin mal gespannt ob die New(Worst) Generation da zusammen arbeiten. Wenn 2 Kaiser fallen ist ja genug Ruhm für alle da! Auf jedenfall bin ich gespannt und lassen wir mal die 1.000 für einen Moment außen vor, klingt es nach einem solidem Chapter!