Kapitel 1014 - "Das Leben eines Schmierenkomödianten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • @Bonnerlou
      Also platzieren könnte Oda den Flashback ganz gut zwischen PH & DR sowie DR nach Zou. Wenn ich nach den Outfits gehe, die man in der Skizze halbwegs erkennen kann, würde ich bzgl. der zeitlichen Positionierung auf Post PH tippen. Chopper trägt dort auch eine gestreifte Jacke und Caesar selbst noch sein normales Outfit, während letzterer auf DR bis Zou zusätzlich mit einem Schal, Hut und einer Sonnenbrille rumlief.

      Von den Spoilern her klingt es so, als ob Caesar Chopper vorgeschlagen hat, mit Hilfe seiner Forschung (Riesenexperiemte von Kindern durch Drogen, Zoan Smiles & Giftwaffen) den Monster Point verbessern zu können, was aber Chopper wutentbrannt dort ablehnt, weil ... nun er hat gesehen, was Caesar auf PH Unschuldigen angetan hat. Allerdings hat das Timelimit des Monster Points sowohl in PH als auch später in WCI ihm halt nur Schwierigkeiten bereitet. Also hat er vielleicht auf dem Weg nach Wano auf Basis von Caesars Forschungsunterlagen sein Rumble Ball verbessert. Oder vllt, man mag es kaum glauben, er hat tatsächlich die Woche vor dem Raid sinnvoll genutzt. xD

      Jedenfalls bin ich froh darüber, dass dieses Timelimit weg zu sein scheint oder zumindest die Laufzeit massiv erhöht wurde. Allerdings freue ich mich lieber nicht zu früh, am Ende liegt Chopper dann statt nach 3min 30min am Boden und ist wieder wieder für 2-3h bewegungsunfähig. Das wäre auch kein wirklicher Win.
    • Auf Reddit sind weitere Spoiler erschienen.

      Es scheint wohl so das es endlich ernst wird. Momo wird wohl nicht von Kaido geschlagen sondern er trifft Kinemon.

      Vorher killt wohl Kinemon noch Kanjuuro.

      Zudem liest Momo wohl weiter im Tagebuch und sagt danach er sei froh am Leben zu sein.

      Zudem scheint wohl Kiku auch kurz vom Tod zu sein. Ob und wer nun am Ende tatsächlich sterben wird wissen wohl nur die Seekönige

      Ob die bestätigt sind weiß ich nicht. Hört sich allerdings interessant an. Oni scheint wohl auch direkt über Wano zu sein. Akt 3 endet wohl nun in dieses spätestens im nächsten Chapter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaRusty ()

    • DaRusty schrieb:

      Auf Reddit sind weitere Spoiler erschienen.

      Es scheint wohl so das es endlich ernst wird. Momo wird wohl nicht von Kaido geschlagen sondern er trifft Kinemon.

      Vorher killt wohl Kinemon noch Kanjuuro.

      Zudem liest Momo wohl weiter im Tagebuch und sagt danach er sei froh am Leben zu sein.

      Ob die bestätigt sind weiß ich nicht. Hört sich allerdings interessant an. Oni scheint wohl auch direkt über Wano zu sein. Akt 3 endet wohl nun in dieses spätestens im nächsten Chapter.
      Hab es auch gelesen. Ruffy sein Haki war wohl am Limit. Daher die Niederlage. Man sieht wohl auch die anderen Strohhüte, aber die Infos ändern sich ganze Zeit. Wie @TourianTourist sagte , am besten abwarten! Und wenn dann endet der Akt jetzt. Ist doch das letzte Kapitel zum Band oder? Wäre ja irgendwie komisch, wenn der nächste Band mit dem Ende des dritten Aktes endet... wäre aber auch wiederum komisch wenn der Band mit Infos über Sabo etc startet.. bin gespannt wie Oda das gestaltet !
    • Reborn schrieb:

      @Bonnerlou
      Also platzieren könnte Oda den Flashback ganz gut zwischen PH & DR sowie DR nach Zou. Wenn ich nach den Outfits gehe, die man in der Skizze halbwegs erkennen kann, würde ich bzgl. der zeitlichen Positionierung auf Post PH tippen. […]
      Ich hoffe wirklich, dass wir nicht noch einen weiteren Flashback erleben. Dies würde das Tempo komplett rausnehmen und den ohnehin schon sich ewig anfühlenden Arc noch weiter aufblähen. Manchmal liegt eben in der Kürze die Würze.
    • Die Anzahl der doch vielen Spoilerfetzen lässt das Chapter sehr chaotisch wirken. Es hat kein roten Faden. Aber diese einzelnen Fetzen klingen interessant.

      Zum einen sterben wohl nun Kiku,Kinemon und Kanjuuro. Und wenn es auch nur 2 wären , ist es für die Dramatik gut.

      Zum anderen fällt Luffy wohl nicht ins Meer sondern knallt irgendwo auf Wano auf.

      Momo wirkt immer mysteriöser und dadurch interessanter . Seine Kopfschmerzen nehmen zu . Er hört mehr . Klingt nach Enels Mantra.
    • Klingt für mich alles in allem nicht so schlecht, wenn es dann auch mal Charaktere trifft die wirklich tot sind....insbesondere Kanjuro der entweder wirklich ist oder sich aufgrund seiner Oden-Obsession vielleicht mit Kaido und Orochi in Therapie begeben sollte.

      Luffy...puh bisher war sein Haki nur in G4 ein ernstes Problem, jetzt also auch vermutlich in Normalform wenn er mit CoC und vielleicht Ryo kämpft. Es ist bisher so, dass er zwar kurzzeitig richtig austeilen kann, aber ihm dann viel zu schnell die Puste ausgeht. Gerade für die Kaiser ist das sinnlos es sei denn er oneshottet einfach alles...ähnlich Escanor.
      Jetzt erholt er sich 10 Minuten und kommt dann wieder und darf mit einem Move den Sack zumachen...superb.
    • Wow schon mega stark.
      Ruft hat also richtig verloren und fliegt Richtung Meer, mal schauen wie er wieder zurück kommt und was noch so alles passieren wird. Stärkster Moment hat denke ich Chopper ein Kampf gegen einer der besten von Kairos Bande. Freue mich voll für ihn, vielleicht wird das auch ein Kick für Lysopp das er sich da mehr anstrengen muss x) Momo ist in Gefahr, interessant ist es jetzt der echte Momo oder die Puppe die Yamato gebastelt hat, man wird abwarten müssen. Aber was ich stark finde ist das Kaido verlangt die Niederlage von Ruffy bekannt zu geben, was es für Auswirkungen auf die Allianz haben wird bleibt ab zu warten, aber ich denke das unsere Strohhütediesen Satz seit Alabasta schon gewohnt sind und munter weiter kämpfen und so auch die anderen wieder animieren weiter zu kämpfen. es bleibt spannend und man darf abwarten ich freue mich schon auf das Kapitel
    • Ich persönlich würde es sehr feiern, wenn durch die Modifikation von den Rumbleballs, Chopper aggressiver werden würde bzw. sein Aussehen eher einem Monster gleichen würde mit dem verstreichen der Zeit.

      Choppers allgemeines Design wurde nach dem Timeskip "leider" zu sehr (wahrscheinlich für die jungen weiblichen Fans, aus kommerziellen Gründen) verniedlicht. Letztens hab ich mir die Bilder von Pre-Timeskip Chopper in seinen verschiedenen "Points" angesehen und zu dieser Zeit war er auch mein Lieblings-Charakter. Da gab es auch noch den Arm- und Jumping Point. Jetzt fokussiert sich Oda, falls Chopper kämpft, fast immer nur auf den Kung-Fu-Point (wahrscheinlich auch wegen des Aussehens) obwohl er ja eigentlich mehrfach hin und her switchen könnte, da ja keine Rumbleballs mehr für seine Points benötigt (außer Monster-Point) werden.

      Ich hoffe mal dass er in seinem Kampf gegen Queen, ihn nicht nur mit der Flachen Hand immer wieder eine Klatscht, sondern auch mal die anderen Points einsetzt. Vielleicht bekommt man z.B. eine "Aggressive" Form von Horn Point, oder auch Heavy Point durch die Hilfe von Ceaser. Das wäre für mich auf jeden Fall eine schöne Abwechslung.
    • Endlich. Endlich. Endlich.
      Nimmt die Geschwindigkeit zu.
      Hat der Krieg Konsequenzen.
      Kämpfen einige SHB Member.

      Ich hoffe nur, weil wir immer wieder enttäuscht wurden: Charaktere bleiben tot, Kämpfe gehen jetzt konsequent voran. Ruffy + Yamato vs. Kaido. Zorro vs ?. Sanji vs King. Chopper vs Queen. Kid + Killer +? vs Big Mom. Am Ende irgendwie irgendwo irgendwann Ruffy vs. Big Mom.
    • Dis Spoiler scheinen fundierter zu werden. Wenn wir alle Strohhüte sehen, dann sehen wir:

      Jimbei vs Who's Who --> was ja bestätigt wurde
      Franky vs Sasaki
      Brook/Robin vs Black Maria
      Lysop/Nami (mit Tama) in der Nähe des Kampfes zwischen Kid und Big Mom
      Sanji mit Zorro durch die Gegend laufen
      Chopper vs Queen --> was bestätigt wurde
      Ruffy fallen --> was ebenfalls bestätigt wurde

      Das mit Kaido am Ende gibt mir Rätsel auf. Scheinbar hat Oda auch kein Interesse mehr an einzelnen Kampfkapiteln, sondern spult lediglich Szenen ab.

      Frage wären:
      Ist es wirklich der echte Kaido oder eine weitere Finte von Kanjuro?
      Da Kaido Kinemon attackiert und vorher über Momos Aufenthaltsort informiert wurde und Big Mom auch so schnell im Schloss erschien, wird es wohl mit großer Wahrscheinlichkeit der echte Kaido sein. Ich würde es toll finden, wenn alle dort anwesenden Schwertscheiden - Kanjuro und Kiku sind ja schon "tot", Inu und Neko haben anderes zu tun, zwei sind ja bei Sanji und Zorro - im Kampf gegen Kaido sterben würden und Ruffy dann seinen finalen Auftritt gegen Kaido kriegt.

      Da Onigashima kurz über Wano ist, denke ich auch, dass Ruffy nicht ins Meer fallen wird, sondern auf Wano landet. Auch wenn er noch eine Attacke hatte und sich sein Haki jetzt regeneriert, könnte er auch kurz vor dem Meer stoppen und die Attacke könnte ihn wieder nach Onigashima und zu Kaido katalputieren. Kommt drauf an, wie mächtig die ist. Vielleicht ja eine neue Gum Gum Attacke?

      Und Yamato? Die rennt in die falsche Richtung...

      Der 3. Akt ist jetzt hoffentlich bald vorbei. Dann würde die Teilung der Akte auch Sinn ergeben:

      1. + 2. Akt (Einführung Bewohner Wanos, Kultur Wanos und steigendes Moment, Vorbereitungen der Schlacht): Wano Arc
      3. Akt (Klimax, Höhepunkt, Rückblende zu Oden und Kampf des Feuerfestivals): Weg nach und auf Onigashima/Onigashima Arc)
      4. Akt (retardierendes Moment, Sieg Kaidos als Anzeichen, vermeintlicher Sieg der Beastpiraten, Kampf auf Wano, Rückblick zu Kaido): Wano Arc
      5. Akt (Sieg gegen Kaido und Big Mom, Sieg gegen die Beastpiraten, Happy End): Wano Arc

      Lässt sich sicher auf 7 Akte erweitern, aber Oda zieht den 3. Akt jetzt schon so in die Länge, dass ich die Lust an diesem Arc immer mehr schwindet. V.a. auch, weil Oda so schleppend vorankommt und ständig von Ort zu Ort springt. Warum er nicht beim Kampf zwischen Big Mom und Kid(Law) bleibt, finde ich fragwürdig. Auch wird wieder zwischen den Strohhüten hin und her geschaltet.

      Oda hat zig offene Baustellen auf der Insel. Würde mich wundern, wenn er das Geschehen jetzt auf Wano ausweitet. Das würde ich echt grausam finden. Andererseits befindet sich ja wohl, wenn man Big Moms Instinkt und Kaidos Aussage trauen darf, das Road Porneglyph in den Ruinen von Schloss Oden. Dort, wo Kaido Onigashima landen wollte.

      Mich stört es gewaltig, dass einige Schwertscheiden jetzt schon wieder gegen Kaido kämpfen. Die haben auf dem roof top gegeneinander gekämpft. Die haben Kaido von der Bühne gestossen. Kaido hat sie in einem schweren Kampf besiegt. Und jetzt stehen sich Kaido und einige von denen wieder gegenüber, als wäre nichts. Und mit Kanjuro genauso. Kiku und Kanjuro nochmal gegeneinander. Gut, der Kampf ist off screen abgehandelt wurden. Aber Kanjuro galt schon mal als "besiegt". Und auch Orochi: Ihm wird von Kaido der Kopf abgetrennt. Er überlebt, wahrscheinlich dank seiner TF. Er trifft auf die Schwertscheiden: Alle Köpfe werden ihm abgetrennt.

      Ich mag dieses ganze Doppelwegschema nicht, dass Oda wählt. Kämpfe off screen, Charaktere sterben nicht, Szenensprüngen, Charaktere rennen ziellos von A nach B, Dei ex machina Momente, Charaktere tauchen plötzlich irgendwo anders auf, alles wiederholt sich irgendwie. Ich denke, Oda hat keinen großen Plan, wie er diesen Kampf zuende bringen soll.
    • Coole Spoiler, freue mich mal wieder das Kapitel zu lesen!

      Da Ruffy wohl nicht ins Meer fällt, sondern aufn Boden klatscht, was unserem Gummimann nichts ausmacht, wird er wohl oder übel in paar Chaptern wieder da sein. Wie er Kaido dann fertig machen will, erschließt sich mir zwar immer noch nicht aber naja ein anderes Szenario ist unrealistisch.

      "Das Leben eines schlechten Schauspielers"
      Bedeutet das endlich das der Tod von Kanjuro endgültig ist? Ich hoffe es doch.
      Ich denke aber das Kinemon bspw. nicht stirbt, wäre aber eigtl. auch mal sinnvoll.

      WAS KANN MOMO EIGENTLICH? Der Junge muss doch irgendeinen Sinn und Zweck haben mit seinem blöden Stimmen die er hört?

      Irgendeine Herbeibeschwörung ähnlich Shirahoshi? Aber was bringt's mitten auf Wano?

      Kann er Drachen rufen?

      IRGENDWAS MUSS DER DOCH KÖNNEN.
    • ist Ruffy genau da, wo er sein soll? Nämlich um Oni davor aufzuhalten, auf die Hauptstadt zu stürzen? Wäre jedenfalls ein kleverer Schachzug, um alle andern Einwohner Wanokunis auf die Seite unserer Strohbirne zu ziehen, was meiner Meinung nach eh noch passieren muss. Da fällt mir doch gerade ein, es wäre der perfekte Moment für Ruffys erwachte TF.

      Bleibt nurnoch die Frage wer Ruffy aus dem Meer rettet. Ich hoffe ja wirklich so sehr auf Garp und würde den Arc gleichzeitig mit Garps tot in Kauf nehmen.

      Auf der andern Seite könnte man die Blumenstadt auch einfach durch Oni zerstören lassen, denn das Drama lässt ja echt zu wünschen übrig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZZZorro ()

    • Was ich ein bisschen nervig finde ist, dass Ruffy der einzige ist dem wohl permanent das Haki ausgeht, alle anderen haben so ein Hakipool nicht.

      Das Kanjuro nach der "Kamekazi" noch lebt oh ein Wunder, vielleicht lebt ja Pedro doch noch und besiegt Perospero oder sprengt ihm den zweiten Arm weg xD

      Oda könnte ruhig mal wirklich den Ernst der Lage besser zeigen in dem er ein paar Charaktere über die Klinge springen lässt. Das Kanjuro das auch noch überlebt haben soll...naja wir werden sehen.

      Sonst scheint es so das wir langsam progress machen.
    • Hati&Skalli schrieb:

      Was ich ein bisschen nervig finde ist, dass Ruffy der einzige ist dem wohl permanent das Haki ausgeht, alle anderen haben so ein Hakipool nicht.

      Das Kanjuro nach der "Kamekazi" noch lebt oh ein Wunder, vielleicht lebt ja Pedro doch noch und besiegt Perospero oder sprengt ihm den zweiten Arm weg xD

      Oda könnte ruhig mal wirklich den Ernst der Lage besser zeigen in dem er ein paar Charaktere über die Klinge springen lässt. Das Kanjuro das auch noch überlebt haben soll...naja wir werden sehen.

      Sonst scheint es so das wir langsam progress machen.
      Dir ist schon bewusst, dass nicht Kanjuro eine Kamekazi Aktion gestartet hat, sondern sein gezeichneter Double, es war der Oden Double.

      Das Kapitel Kanjuro sollte man auch schnellst möglich beenden. Das raubt unheimlich viel Zeit und Platz.
    • Oda beweist mit diesem Kapitel wieder mal dass er sich völlig verloren hat und mit jedem Arc wirds schlimmer. Der Plotarmor ist inzwischen soweit fortgeschritten dass selbst die Strohhüte das wissen. Mit Sätzen wie "...ach die werden schon Ok sein" oder "...Ruffy ist zwar im Gefängnis aber hey ihm geht es sicher gut...". Na klar gehts ihm gut. Das weiss inzwischen auch Ruffy, dass wenn es eng wird Oda schon aushelfen wird.

      Was ich eigentlich damit sagen möchte. Am Anfang von OP hatte es Oda noch gut hingekriegt mit dem Plotarmor. Da war es nicht so im Fokus..so penetrant im Vordergrund.
      Aber nun übertreibt er es dermassen, dass selbst Kaido womöglich kotzen wird.

      Was ich genau meine? Ganz einfach: Wenn Ruffy nun zum fünfzigsten mal geonehitted wird und er wie aus Wunderhand wieder zurückkommt um seinen Gegner zu plätten, DANN hat gefälligst auch der Gegner das Anrecht diese Chance von Oda zu bekommen.
      Warum soll immer nur Ruffy die Chance bekommen zurückzukommen?
      Sollte jetzt Ruffy wieder kommen und Kaido plätten, dann hat auch Kaido das Recht nach dem KO wiederzukommen. Oder will man mir weiss machen, dass Ruffy mehr KOs aushält als das Biest.
      Auch Oda kann hier nicht mit zweierlei Mass messen nur weil Ruffy der Hauptdarsteller ist und er die Geschichte beenden möchte.
      Wenn dem so ist, dann hätte er es mit den zig Niederlagen sein lassen müssen und jedem eine faire Auseinandersetzung geben sollen.
      Ruffy 5 mal KO -> kommt wieder und Kaido 1 mal KO -> bleibt KO? No way. Auch Kaido hat eine faire Chance verdient nach seinem KO wiederzukommen und Revange zu verlangen.

      Aber Oda wird das nicht machen, weil er inzwischen völlig verloren ist.
      Eigentlich können alle SH schlafen gehen und Ruffy alles überlassen. Oda wird ihn eh nicht sterben lassen. Und morgen früh wird Eierkuchen gebacken.
    • TSonGoku schrieb:

      Seit wann kann denn Haki ausgehen??!!! Und wie kommen dann die Tage langen Kämpfe von den Anderen zustande? Wenn Ruffy nicht auf Gear4 war, dann wäre es wieder total schlecht geschrieben.
      ... Naja seit Hakieinführung - ist jetzt nichts neues...

      Siehe DressRosa usw. Dort ging ihm auch die Piste aus... GEAR4 zehrt ja besonders an den Hakireserven...

      Siehe Zorro und sein Enma-Schwert...

      Greetz
    • Monkey D. Doof schrieb:

      Sollte jetzt Ruffy wieder kommen und Kaido plätten, dann hat auch Kaido das Recht nach dem KO wiederzukommen. Oder will man mir weiss machen, dass Ruffy mehr KOs aushält als das Biest.

      Auch Oda kann hier nicht mit zweierlei Mass messen nur weil Ruffy der Hauptdarsteller ist und er die Geschichte beenden möchte.
      Wenn dem so ist, dann hätte er es mit den zig Niederlagen sein lassen müssen und jedem eine faire Auseinandersetzung geben sollen.
      Ruffy 5 mal KO -> kommt wieder und Kaido 1 mal KO -> bleibt KO? No way. Auch Kaido hat eine faire Chance verdient nach seinem KO wiederzukommen und Revange zu verlangen.
      Joa, wo das hinführt haben wir bei Bellamy gesehen... Es ist und bleibt halt ein Shounen mit EINER Hauptfigur - Ruffy 8-)

      Wenn du Kaido gern als Hauptdarsteller hättest, solltest du vll den Manga lesen, wo Kaido die Hauptfigur spielt :)

      Es geht ja nicht primär darum, wer wen länger ausschaltet/wie oft schlägt, sondern um die Tatsache, dass der Mythos Kaido, der unbezwingbare, geschlagen ist.
      Wenn jeder Gegner X-Revanchen bekommt beschwerste dich doch wieder, dass der Manga nicht vorankommt...

      Alles kann man ja auch nicht haben ;)

      Von daher genieß den Manga und versuche doch mal das positive zuerst zu sehen...
    • LuLu schrieb:

      TSonGoku schrieb:

      Seit wann kann denn Haki ausgehen??!!! Und wie kommen dann die Tage langen Kämpfe von den Anderen zustande? Wenn Ruffy nicht auf Gear4 war, dann wäre es wieder total schlecht geschrieben.
      ... Naja seit Hakieinführung - ist jetzt nichts neues...
      Siehe DressRosa usw. Dort ging ihm auch die Piste aus... GEAR4 zehrt ja besonders an den Hakireserven...

      Siehe Zorro und sein Enma-Schwert...

      Greetz

      Ja, aber nicht mit der Hakinutzung selbst! Das Schwert zerrt an die Reserven, Gear4 nimmt die Energie. Wäre aber neu, wenn man Haki nutzen würde und dadurch Haki abgezapft wird. So wurde Haki nie vorgestellt, sondern als eine fundamentale Kraft, die keine maximale Nutzung hat.