Kapitel 1015 - "Ketten"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Super Kapitel

      Endlich eine 1Vs1 auf den jeder gewartet hat,
      Bleiben nur noch die anderen Paarungen.

      Ich hoffe das Ruffy rechtzeitig aufwacht und sieht wie die Insel stürzt und seine Teufelsfrucht dadurch erwacht und die Insel dan irgendwie durch das Gummi sein nicht zusammenbricht.
    • OneBrunou schrieb:

      Ich will die Hoffnung auf ein Sanji vs King noch nicht begraben. Sanji vs Queen ist einfach die undynamischste Paarung, die Oda hier aufziehen könnte, wohingegen ein Luftduell zwischen Sanji und King das Potenzial hätte einer der besten Kämpfe seit Langem zu werden. Aber ein Sanji vs Queen, nur weil letzterer - notdürftig eingequetscht wohlgemerkt - eine vermeintliche Verbindung zur Germa hat? Schnarch...

      Nur eine Anmerkung dazu: ich finde das Duell mit Queen hat seinen Reiz. Warum? Weil Sanji noch nie die super duper Durchschlagskraft gezeigt hat. Er hatte es eher mit agileren Gegnern zu tun. Ein Tank wie Queen wäre da für meinen Geschmack mal genau richtig, um zu zeigen, dass Sanjis Kicks auch gegen so einen, im wahrsten Sinne des Wortes, massigen Gegner anzukommen vermag. Hat Oda einen Sanji bisher nicht beweisen lassen und hätte seinen Reiz, zumal ein Chopper gerade erst dazu diente die „tankiness“ von Queen zu unterstreichen.
    • Mal das, dann jenes und dann wieder irgendwo anders hin.

      Oda kommt nicht zu Pötte.

      Zeus ist mal wieder am Leben?
      Kinemon irgendwie auch?
      Luffy natürlich ebenfalls.

      Will Oda jetzt hier jeden Charakter dieses Arcs "Pseudo-Killen" oder was?

      Irgendjemand muss mal am Ende des Arcs zusammengefassen wie viele Seiten Momo und Shinobu durch die Kante gerannt sind.

      Das müssen doch inzwischen ganze Chapter sein?!

      Wano gibt einfach keinen storytechnischen Fortschritt. Dieser Arc teasered so viel an, verwehrt dem Leser aber einen genaueren Einblick.

      Man muss hier zusätzlich SBS und Bonus Material durchlesen um überhaupt zu checken was Sache ist.

      Und zu luffy's Rettungsaktion wenn das jetzt irgendein Garp oder Shanks ist, boar da hätte ich gar keine Lust drauf. Nee nee nee nee nee.
    • G E A R schrieb:

      OneBrunou schrieb:

      Ich will die Hoffnung auf ein Sanji vs King noch nicht begraben. Sanji vs Queen ist einfach die undynamischste Paarung, die Oda hier aufziehen könnte, wohingegen ein Luftduell zwischen Sanji und King das Potenzial hätte einer der besten Kämpfe seit Langem zu werden. Aber ein Sanji vs Queen, nur weil letzterer - notdürftig eingequetscht wohlgemerkt - eine vermeintliche Verbindung zur Germa hat? Schnarch...
      Nur eine Anmerkung dazu: ich finde das Duell mit Queen hat seinen Reiz. Warum? Weil Sanji noch nie die super duper Durchschlagskraft gezeigt hat. Er hatte es eher mit agileren Gegnern zu tun. Ein Tank wie Queen wäre da für meinen Geschmack mal genau richtig, um zu zeigen, dass Sanjis Kicks auch gegen so einen, im wahrsten Sinne des Wortes, massigen Gegner anzukommen vermag. Hat Oda einen Sanji bisher nicht beweisen lassen und hätte seinen Reiz, zumal ein Chopper gerade erst dazu diente die „tankiness“ von Queen zu unterstreichen.
      Das ist so nicht ganz richtig. Jabura von der CP9 war das einzige Mitglied der Einheit, der seinen Eisenpanzer nicht nur auf seinen gesamten Körper ausdehnen konnte, sondern dabei sogar beweglich blieb. Im Grunde verfügte Jabura also über die beste Verteidigung, vielleicht von Alleskönner Lucci abgesehen.

      Auch Absalom erhielt durch seine tierischen Modifizierungen eine gestählte Physis, soweit ich mich richtig erinnere. Zumindest erinnere ich mich an seine Brust (?), die damals besonders hervorgehoben wurde. Und Wadatsumi war ebenfalls ein reiner Berg, beinahe buchstäblich.

      So oder so hat Sanji schon des Öfteren bewiesen, dass er mit „harten“ Gegnern kein Problem hat. Page 1 hat er ja auch spielend besiegt. Selbst wenn Queen noch eine Stufe drüber steht, gegen Dinohaut kommt Sanji an. Das wissen wir und wäre nichts besonderes. Da wäre es mir lieber, wenn er einen dynamischen Luftkampf bekommt. Sowas hatten wir bei den Strohhüten nämlich noch gar nicht. Kombiniert mit dem Feuer wäre das einfach eine coole Kombi und mMn allemal lieber als Sanji, der auf einen statischen Klotz wie Queen eindrischt.


    • Das Chapter klingt doch recht nice.

      Yamato darf sich also mit Kaido prügeln , um etwas Zeit herauszuschlagen für Luffy.

      Kommt das Gut wenn der eigene Vater körperliche Gewalt seiner Tochter anwendet ?
      Sehr fragwürdig.

      Chopper dagegen durfte glänzen und wurde nun von Sanji abgelöst. So wie man es sich auch schon denken konnte. Ein Desaster bekommt ein Kommandanten der SHB ab. Somit kann Sanji seine Vinsmoke Technologie gegen den Drama Cyborg einsetzen.

      Schade für Chopper und für die Fans. Ich hätte gerne die Nebenwirkung von Ceasar gesehen.

      Zorro wird dann wahrscheinlich durch Marco oder Chopper geheilt um King die Flügel zu stutzen.

      Jetzt ist nur noch die Frage aller Fragen. Wer hat Luffy gerettet ?

      PS: Zeus und Nami sind nun ein Paar :)
    • Macross schrieb:

      Ich habe den Verdacht, dass sich seine Seele somehow in Namis Klimataktstock manifestieren wird und BM dies nicht registriert, da sie davon ausgeht, dass Hera Zeus Seele aufgenommen hat, da sie stärker geworden ist, dies allerdings durch Namis BlackBalls geschehen ist.
      Wow, ein Teil hat sich bereits bestätigt und Zeus wird ein dauerhaftes Upgrade für Nami <3

      Über die Kampfpaarung Sanji vs. Queen bin ich ebenfalls nicht so begeistert, da ich mir ebenso einen epischen Luftkampf herbeigesehnt habe. Es war schön, dass Chopper mal was zeigen durfte, aber vollkommen unnötig, dass dies durch die Aussage Queen hätte nur mit ihm gespielt komplett entwertet wurde und Sanji nun supporten muss. Dann hätte mi ein Team Up Chopper und Sanji von vornherein besser gefallen.

      Irgendwie manifestiert sich in mir das Bild, dass Oda einige seiner Chars nicht leiden kann und leider gehren dazu ein Großteil der SHB.
    • Ich finde es gut das die ganze Sache um Ruffy gleich angegangen wird. Es wäre auch unnötig dies ewig in die Länge zu ziehen.

      Auch finde ich es gut, das Sanji bei Chopper eintrifft. Da könnte es einen Switch geben und Zorro wird wenigstens mal von seinem Schiffsarzt versorgt werden. Zwar kann ihn das nicht zu 100% fitten, aber wenigstens etwas.

      Welcher Gedanke mir gekommen ist, nachdem ich die letzten Kapitel nochmal gelesen habe:

      Der Rang der 7 Samurai wurde aberkannt. Diese sind nicht mehr an die WR gebunden und können frei handeln. Evtl. könnte auch bspw. ein Mihawk oder auch Boa Hancock auf WaNo eintreffen um mitzumischen.

      Es ist halt schwer zu sagen, dass Shanks oder die Marine auftaucht. Wie soll Ruffy dann das Versprechen halten, Kaido zu besiegen, wenn z. B. Shanks ihm unter die Arme greift o. Ä.

      Es darf keine absolute Übermacht mehr als Partei eintreffen, das würde das “Gleichgewicht” stören.

      Die Strohhutflotte z. B. wäre da noch okay, das sind ja eher Fußsoldaten die den Kampf der Kaiser nicht beeinflussen können. Wenn dann diese Zwerge auftauchen, könnte man Ruffys Heilung auch glaubhaft darstellen.
    • Jeff Nero Hardy schrieb:

      Das Chapter klingt doch recht nice.

      Yamato darf sich also mit Kaido prügeln , um etwas Zeit herauszuschlagen für Luffy.

      Kommt das Gut wenn der eigene Vater körperliche Gewalt seiner Tochter anwendet ?
      Sehr fragwürdig.
      Ich glaube tatsächlich das diese beiden nicht kämpfen werden. Irgendwie habe ich mittlerweile das Gefühl, dass es Kaido eig gar nicht schlecht mit Yamato meint, da er hier ja sagt, dass sie ihn Vater nennen soll und da er ja auch ihren Wunsch ein Mann zu sein akzeptiert. Auch bin ich der Meinung, dass Kaidos selbstzerstörerisches Verhalten wegen Yamatos "Trotzphase" entstanden ist. Zu den Ketten kann man sagen, dass die Kaido vlt gar nicht so schlimm vorkommen. Schließlich hoppst er ja auch vom Himmel runter, da sind die Ketten für ihn vlt nur sowas wie 3 Wochen Hausarrest. Es kann tatsächlich sein, dass Kaido seine Tochter wirklich liebt und nur ihr bestes Will (siehe Shogun). Auch würde das meiner Meinung zu diesem Gegensatz Thema von ihm und Linlin passen:
      Sie sehr viele Kinder und die sind ihr egal
      Er ein Kind aber er liebt es
      (Auf seine seltsame Weise)
    • Okay spoiler lassen mich befürchten, das die Stimme die Momo gehört hat, Zunisha´s war...
      In den Spoilern steht ja nur, das es so scheint, das die Stimme von Luffy kommt...

      Darauf befielt Momo dem Elefanten, Luffy aus dem Wasser zu fischen, wodurch er natürlich weiß, das dieser noch lebt.

      Abseits davon denke ich das er Zunisha den Befehl gibt, das er Onigashima aufhält, damit es nicht weiter über Wano fliegen kann.

      Die Insel schwebt, ja schon fast über Wano...

      Zunisha kann die Insel dann aber nur eine bestimmte Zeit aufhalten, wodurch wir den üblichen Countdown haben, in welchen die Strohhüte gewinnen müssen...

      Mal sehen was das Kapitel letztlich bringt, aber da nicht geleakt wurde, wodurch Luffy gerettet wurde, könnte ich mir etwas in der Richtung gut vorstellen, ob es dann gut gelöst wäre, KA.
      Kann man machen, muss man aber nicht ^^
      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was andere in meine Aussagen interpretieren.
      MfG
      Sky D. Dancer
    • Spoiler gefällt mir sehr gut. Schade das Chopper nicht gegen Queen ran darf. Währe aber auch eine Nummer zu heftig gewesen. Aber was alle vergessen. Da ist ja noch jemand der Chopper beschossen hat nähmlich Perospero. Ich denke das Chopper jetzt eine kurze Ruhepause bekommt und sich dann voll auf Perospero konzentrieren wird. Das währe eher eine Paarung die man Ihm abnimmt und die er auch gewinnen kann. Und ich würde Perospero vs Chopper genauso feiern wie Queen vs Chopper. Hauptsache Chopper bekommt einen Kampf.

      Was die Person angeht die Ruffy rettet denke ich das dies entweder Dragon oder Scopper Gaban sein wird oder halt eine neue unbekannte Person (eventuell noch ein ehem. Rox Pirat der bis jetzt noch nicht vorgestellt wurde. Ich habe da so meine Vermutung aber ich werde nicht näher darauf eingehen da ist dann Vermutungen werden) hauptsache nicht der Elefant der dann auch noch die Insel rettet. Dann kriegen wir nie ne Tragödie und Akt 3 endet nie und ich will endlich den Schwenker.
    • Rias schrieb:

      Es darf keine absolute Übermacht mehr als Partei eintreffen, das würde das “Gleichgewicht” stören.
      Momentan sehe ich mit 2 Kaisern gar kein Geleichgewicht schon von Anfang an. Es wäre also sehr schön wenn BM sich mit einem Big Shot schlagen tut damit es ausgeglichener wird.
      A Laser beam of Epicness
    • Interessante Spoiler, ich geh davon aus, dass Sanji vs Queen auch nur ein Schlagabtausch wird. Vor Beginn Akt 4 glaub ich noch nicht an feste Paarungen ( Robin vs B. Maria / Jimbei vs who könnten dann in die zweite Runde gehen mit Screentime).

      Chopper hat bis dahin ein guten Job gemacht (persönliche Meinung) und dann wird Tag Team mäßig Sanji eingewechselt, dann kann sich Chopper um Zoro kümmern bzw sich selbst verarzten.
      Ich hoffe das Chopper eine Art Heilmittel entwickelt hat, die vorübergehend die Heilregeneration anregt (ähnliche wie bei Ivankov's Harmonspritzen nur nicht so effektiv oder mit einem kleinen Zeitfenster verbunden)

      Ich bin immer noch der Meinung, dass wir Zorro noch Kampftauglich brauchen, wenigstens für ein gewissen Moment. Es sind mit noch zu viele unnötige gegnerische Einheiten unterwegs. Die beiden Kaiser wurden alleine schon so dargestellt, dass es hier evtl. mehr als 5 SN brauch, das Beste was passieren konnte war die Trennung der beiden Kaiser.

      Yamato und Kaido treffen sich, dann gehe ich davon aus das, dass nächste Chapter den Dialog der beiden oder eine Art Flashback beinhalten wird.

      Rettung von Ruffy...hm für mich das wahrscheinlichste wäre das U-Boot von Law, ehrlich gesagt hoffe ich das es kein neuer Charakter ist, Wano hat erstmal genug. Ich Frage mich wie schnell kann sich Ruffy erholen, im U-Boot hätte er aufjeden Fall medizinische Versorgung. Naja Abwarten, es kommt eh wieder ganz anderes xD

      Nami + Zeus yes! Wie erwartet freu mich auf das Design und die neuen möglichen Attacken. Denke das in Akt 4 Nami vs Ulti kommen wird, da die Rechnung noch offen ist.
    • Ganz schön blöd, wenn man über Jahre es nicht schafft ein Stärkeverhältniss zu kreieren, man sich sozusagen Götter erschafft aber die Spanne zu den normal sterblichen zu gross hält...

      Tja was macht man dann? Ruffy einfach zum bereits dritten Mal Kassieren lassen in der Hoffnung dass dann der Moment für die Leser besser wird...

      Danke Oda ich hätte nicht gedacht dass du selbst den Protagonisten zu einer Story Schlampe Degradierst
      Toss a Coin to your Witcher`
    • Klingt schwer nach einem Kapitel ohne Progress, bei dem Die Figuren wieder in Position gebracht werden.
      Ich denke nicht dass wir schon erfahren wer Ruffy gerettet hat aber ich könnte mir gut vorstellen, dass wir im nächsten Kapitel den ersten Flashback zu Kaido bekommen in dem wir mehr über die Beziehung zu Ihm und Yamato erfahren.

      Nach den letzten Wochen würde ich das doch sehr begrüßen. Ich finde nämlich immer noch Oda hat ein extrem gutes Talent Background Stories zu erschaffen um essentiellen Figuren damit mehr Tiefe zu verleihen und genau das Hätten Yamato und Kaido dringend nötig.
      Alleine der kurze Flashback von Kawamatsu sorgte dafür, dass der Charakter mein Liebster aus den Samurai wurde.
    • Auf Reddit ist wohl nun bekannt, das es die Law Bande ist, die Luffy rettet. Zudem ist es auch die Stimme von Luffy die Momo hört. Er sagt zu ihm wohl das sie sich keine Sorgen machen müssen und er würde Kaidou definitiv besiegen.

      Crazy, keine Ahnung was ich davon halten soll. Wieso kann Luffy sowas jetzt? Wieso weiß er das Momo ihn hört. Klar, die Stimme des Universums Blabla, aber seit wann nutzen die es als wäre es schon fast normal
    • DaRusty schrieb:

      Auf Reddit ist wohl nun bekannt, das es die Law Bande ist, die Luffy rettet. Zudem ist es auch die Stimme von Luffy die Momo hört. Er sagt zu ihm wohl das sie sich keine Sorgen machen müssen und er würde Kaidou definitiv besiegen.

      Crazy, keine Ahnung was ich davon halten soll. Wieso kann Luffy sowas jetzt? Wieso weiß er das Momo ihn hört. Klar, die Stimme des Universums Blabla, aber seit wann nutzen die es als wäre es schon fast normal
      Ich denke das es von Momo ausgehen wird. Ruffy kann bekanntlich nur hören und Momo dagegen auch so kommunizieren. Normal ist daran gar nix sondern die Entwicklung seiner Fähigkeiten.
    • -Bo- schrieb:

      G E A R schrieb:

      OneBrunou schrieb:

      Ich will die Hoffnung auf ein Sanji vs King noch nicht begraben. Sanji vs Queen ist einfach die undynamischste Paarung, die Oda hier aufziehen könnte, wohingegen ein Luftduell zwischen Sanji und King das Potenzial hätte einer der besten Kämpfe seit Langem zu werden. Aber ein Sanji vs Queen, nur weil letzterer - notdürftig eingequetscht wohlgemerkt - eine vermeintliche Verbindung zur Germa hat? Schnarch...
      Nur eine Anmerkung dazu: ich finde das Duell mit Queen hat seinen Reiz. Warum? Weil Sanji noch nie die super duper Durchschlagskraft gezeigt hat. Er hatte es eher mit agileren Gegnern zu tun. Ein Tank wie Queen wäre da für meinen Geschmack mal genau richtig, um zu zeigen, dass Sanjis Kicks auch gegen so einen, im wahrsten Sinne des Wortes, massigen Gegner anzukommen vermag. Hat Oda einen Sanji bisher nicht beweisen lassen und hätte seinen Reiz, zumal ein Chopper gerade erst dazu diente die „tankiness“ von Queen zu unterstreichen.
      Das ist so nicht ganz richtig. Jabura von der CP9 war das einzige Mitglied der Einheit, der seinen Eisenpanzer nicht nur auf seinen gesamten Körper ausdehnen konnte, sondern dabei sogar beweglich blieb. Im Grunde verfügte Jabura also über die beste Verteidigung, vielleicht von Alleskönner Lucci abgesehen.
      Auch Absalom erhielt durch seine tierischen Modifizierungen eine gestählte Physis, soweit ich mich richtig erinnere. Zumindest erinnere ich mich an seine Brust (?), die damals besonders hervorgehoben wurde. Und Wadatsumi war ebenfalls ein reiner Berg, beinahe buchstäblich.

      So oder so hat Sanji schon des Öfteren bewiesen, dass er mit „harten“ Gegnern kein Problem hat. Page 1 hat er ja auch spielend besiegt. Selbst wenn Queen noch eine Stufe drüber steht, gegen Dinohaut kommt Sanji an. Das wissen wir und wäre nichts besonderes. Da wäre es mir lieber, wenn er einen dynamischen Luftkampf bekommt. Sowas hatten wir bei den Strohhüten nämlich noch gar nicht. Kombiniert mit dem Feuer wäre das einfach eine coole Kombi und mMn allemal lieber als Sanji, der auf einen statischen Klotz wie Queen eindrischt.
      Moin Bo, sehe ich ein wenig anders. Klar, du hast schon recht, die beiden haben für damalige Verhältnisse ne krasse "Panzerung" gehabt, allerdings sind die zwei doch einige Stufen unter Queen. Monster-Chopper hätte mit beiden extrem kurzen Prozes gemacht, aber bei Littlefoot sieht er bis jetzt kein Land. Man kann ja auch Perle schlecht mit Jabura vergleichen. Was jetzt die Rüstung/Verteidigung betrifft.
      Daher kann sich Sanji hier schon gut profilieren und mir würde die Paarung gut gefallen. Ist aber nur mein persönlicher Geschmack.

      Am besten würde es mir gefallen wenn Sanji während des Kampfes permanent Zorro auf den Rücken hätte. Da gibt es extrem viel Potential für lustige Szenen und Dialoge.
      Man erinnere sich an Sogeking und Zorro vs Ecki :-)..

      Das der Leaker Ruffys Retter noch nicht enthüllt hat fand ich am Anfang auch doof, aber später gar nicht mal so schlecht. Da bekommen wir noch ein Zwischengang zwischen Spoiler und Kapitel serviert, das verkürzt etwas die Zeit beim warten und wir haben noch Diskussionsstoff :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smoker976 ()

    • DaRusty schrieb:

      Auf Reddit ist wohl nun bekannt, das es die Law Bande ist, die Luffy rettet. Zudem ist es auch die Stimme von Luffy die Momo hört. Er sagt zu ihm wohl das sie sich keine Sorgen machen müssen und er würde Kaidou definitiv besiegen.

      Crazy, keine Ahnung was ich davon halten soll. Wieso kann Luffy sowas jetzt? Wieso weiß er das Momo ihn hört. Klar, die Stimme des Universums Blabla, aber seit wann nutzen die es als wäre es schon fast normal
      Oda hat zu viel Dragonball geguckt. LOL, was für ein Desaster. Ruffy wird von der Bande gerettet? Zufällig sind die am richtigen Ort. Der Ozean ist dich ziemlich groß, wobei eigentlich müssten sie nur der fliegenden Insel folge ok lass ich durchgehen.

      Dennoch bin ich etwas enttäuscht. Das Tempo, wir befinden uns immernoch bei der Positionierung der Kamfpaarungen. Sanji gegen Queen. Zorro gegen King? Yamato und Ruffy gegen Kaidou und BigMom gegen Law und Kid. Was macht Marco?
    • DaRusty schrieb:

      Auf Reddit ist wohl nun bekannt, das es die Law Bande ist, die Luffy rettet. Zudem ist es auch die Stimme von Luffy die Momo hört. Er sagt zu ihm wohl das sie sich keine Sorgen machen müssen und er würde Kaidou definitiv besiegen.

      Crazy, keine Ahnung was ich davon halten soll. Wieso kann Luffy sowas jetzt? Wieso weiß er das Momo ihn hört. Klar, die Stimme des Universums Blabla, aber seit wann nutzen die es als wäre es schon fast normal
      Wenn ich schon wieder höre, dass Ruffy von sich aus selbst sagt, dass er Kaido "definitiv" besiegen wird, frage ich mich trotzdem wie
      Oda diese Sache glaubhaft vermitteln möchte. Ein Sieg ist ja gleichbedeutend mit der Befreiung von Wano Kuni. Eine Befreiung bedeutet
      automatisch, dass Kaido sich zurückziehen wird.

      Wenn ich mir schon gedanklich vorstelle wie Kaido seine Niederlage eingestehen wird, wird mir echt kotzübel. Nach einem KO soll sich
      so ein Badass Charakter wie Kaido tatsächlich damit abfinden? Ruffy hat jetzt wie oft kassiert?

      Bei einem KO von Kaido, hoffe ich, dass sofort irgendeine mächtige Person einschreitet und Kaido in die Mangel nimmt. Zur Not
      auch Blackbeard.

      Ich hoffe, dass einige hier meine Gedankengänge verstehen. Kaido, ein mächtiger Kaiser, den die Marine nicht mal fassen kann,
      der sich mit den Größten gemessen hat, soll sich mit einer Niederlage abfinden ohne einen weiteren Rachefeldzug? Kaido war übrigens
      der Charakter, welcher unzählige Male Whitebeard angegriffen hat. Obwohl er gegen Whitebeard mehrere Male verloren hat, hat
      er es immer wieder versucht, gegen ihn zu gewinnen. Für mich persönlich einfach nicht zufriedenstellend, wenn Kaido sich
      mit einer Niederlage abfinden würde. Gerade nicht gegen einen aus der neuen Generation, der noch ein Kind für Kaido ist.

      Ich hoffe daher, dass Oda eine angemessene Lösung findet falls tatsächlich Ruffy zum Sieger erklärt wird.