One Piece Odyssey (PS4/5, XSX/S, Steam)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • One Piece Odyssey (PS4/5, XSX/S, Steam)

      Ein neues One Piece Spiel wurde angekündigt und heißt One Piece Odyssey. Es soll in 2022 erscheinen und wurde als "One Piece RPG" vorgestellt. Die Story wird von Eiichiro Oda verfasst. Der Entwickler ist ILCA (zuletzt Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle)



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amazarashi ()

    • JRPG, da bin ich gespannt. Ich hoffe man hat bei Bandai aus World Seeker gelernt, dann kann das Ganze nur gut werden. Ich bin auf jeden Fall gehyped und vor allem Release noch 2022 ist eine super Nachricht.

      Eine Überraschung war es nicht. Aufgrund des zuvor angemeldeten Trademarks und der Promotion im Vorfeld war es abzusehen. Hab dann im Opwiki auch schon mal einen Artikel erstellt :D One Piece Odyssey

      Mich wundert, dass Jinbei nicht zu sehen war oder hab ich mich so verguckt? :/ Bin zuversichtlich, dass Wa no Kuni 2022 abgeschlossen wird, dann passt Jinbei auch zeitlich ins Spiel, zumal direkt zu Beginn "Original Story by Oda" geschrieben stand.

      Die Grafik gefällt mir sehr gut. Für ein One Piece-Spiel doch schon gehobene Klasse und auch das zu Beginn düstere Setting mit der gesunkenen/gestrandeten Sunny weiß zu gefallen. Auch die gezeigten Kreaturen sowie der original character sehen super aus. Dieser schien mir nicht als Antagonist, sondern als Begleiter der Strohhüte vorgestellt worden zu sein. Ansonsten hat man sich ja noch sehr zurückhaltend zur Geschichte gezeigt. Man sah Smoker und die Fünf Weisen (in Mary Joa, nicht vor Ort xD).

      Freundliche grüße Simit
    • SiMiT schrieb:

      Mich wundert, dass Jinbei nicht zu sehen war oder hab ich mich so verguckt? :/
      Jetzt wo ich den Trailer nun auch gesehen habe, Jinbei scheint wirklich nicht mit dabei zu sein, was ich auch schade finde. Insgesamt wirkt es aber definitiv wie ein "World Seeker Part 2", mit all den Verbesserungen, die man so erwarten würde.

      Viel mehr bin ich aber überrascht, wie sehr es wie ein Dragon Quest Spiel aussieht. Nicht nur der Grafikstil erinnert stark an Dragon Quest 11, sondern auch das Monsterdesign, die Open World und eigentlich so ziemlich alles. Also wenn sie es schaffen One Piece mit ihrem geliebten Dragon Quest Franchise zu vereinen (im Gameplay), könnte dies tatsächlich ein ziemlich solides Spiel werden.
    • Hätte tatsächlich nicht mit dieser Bekanntmachung heute gerechnet, um so mehr bin ich positiv überrascht. Hinzu muss ich sagen, dass der Trailer überzeugt hat!
      Wir sehen eine Welt, mit viele Fragen, die sich uns nun stellen. Eine uns noch mysteriöse Person. Noch unbekannte Zusammenhänge, mit Personen aus der Originalstory, Smoker und die 5 Weisen. Kommt Ersterer auf dieser Insel vor? Kommen weitere bekannte Gesichter vor? Was ist das für ein Ort überhaupt? Wird Chopper endlich ein ernstzunehmendes Kopfgeld bekommen? *Scherz* :-D

      Was auch auffällt, dass es ein wenig das Gefühl gemacht hat, wieder jeden Strohhut spielen zu können. Das wäre schön, hat mir in World Seeker nämlich brennend gefehlt.
      Das war nämlich etwas, weswegen alleine ich schon die Unlimited Cruise Reihe nicht so schnell beiseite legen konnte.

      Ich hatte für ein neues JRPG von One Piece sehr erhofft, dass die Sunny in Aktion gebracht werden kann. Samt den Docking Station.
      Ich will mit Nami und ihr Waver durch die Gegend fahren; mit Sanji oder sonst wem über Flüsse und Seen fahren mit der Little Lamb; mit dem Hai U-Boot in einer unbekannten Tropfsteinhöhle auftauchen; mit Franky durchs Tal fahren auf seinem Motorrad; Chopper im Brachio Tank, wie er gegen Minions angeht.
      Die beschädigte Sunny am Anfang des Trailers lässt befürchten, dass dies nicht so wirkt, aber vllt hat man Glück, und in der Hauptgeschichte wird sie wieder seetüchtig gemacht. :)

      Mir fällt so vieles mehr ein, ein Levelsystem, was darauf beruht, durch Sanjis Vitalrezepte ausgebaut zu werden.
      Oder Lyssop baut seine Fähigkeiten aus, in dem er seine Kreativität zum basteln verschieder Fallen, Munition und Tricksereien nutzt. Chopper kümmert sich um die Heil-Items, indem man ihm die Kräuter und sonstige natürliche Zutaten holt. Mit Nami können wir Schnellreisepunkte erstellen, indem wir an vorgesehen Orte mit ihr die Karte zeichnen lassen. Mit Robin können wir Archivinhalte füllen, indem sie Inschriften entziffert oder antike Rätsel löst. Und und und.... es gibt so viel interassent tolle Möglichkeiten, ich könnte garnicht aufhören mit Ideen. :rolleyes:

      Ich möchte mir natürlich trotzdem nicht die Freude und den Spass an dem Spiel verderben, wenn es erscheint, durch meine hohe Erwartung. Dennoch kann ich auch so meinen Spass an dem Werk der Entwickler haben.
      Freu mich sehr.
    • Ich war eben total überrascht über die Ankündigung.
      Der Trailer ist soweit auch recht interessant.
      Um die Sunny tat es mir schon leid.
      Bin auf jedenfall gespannt was es noch so geben wird

      Sehe jetzt gerade das es schade ist, dass die PS4 unterstützt wird aber die One X nicht mehr
      Wenn uns dann die Stunde schlägt
      Und man uns zu Grabe trägt
      Wissen alle weit und breit
      Es war'ne schöne Zeit!
      ☠️Bink´s Rum☠️

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ekadore Marron ()

    • Erste Frage, wer meint Ihr ist der weibliche Charakter, dem man am Ende des Trailers sieht? Ein neuer original Charakter für das Spiel oder eine alte Bekannte? Zweitens meint Ihr es werden noch andere Charaktere spielbar sein, z.B Jinbei, Carrot, Yamato und/oder der neue/die neuen original Charakter/e.
    • Ach was schon wieder der typische One Piece Standard. Die Strohhutbande auf nem Abenteuer, vermutlich mit Levelinhalt. Erinnert mich ein bisschen an DBZ Kakkarot vom ansehen.

      Ich würde mir so sehr endlich ein RPG wünschen, bei dem man seine eigene Gruppe zusammenstellen kann - ähnlich Dragon Age, Divinity oder The Witcher - und dem Hauptcharakter, durch finden von Teufelfrüchten, eine bestimme Fähigkeit geben kann, oder sich in Haki bzw. Waffen verbessern kann.

      Die One Piece Spiele, bis auf die PW Reihe und Grand Battle 1 für die PS1, haben mich leider bisher nur enttäuscht :(
    • Also ich fand den Trailer nichts sagend und eher langweilig. ^^
      Sieht für mich aus wie World Seeker mit Monstern. Also One Piece x Dragon Quest (Grafik) x Monster Hunter?

      Da man in dem Trailer die anderen Strohhüte gesehen hat und es so wirkte, als wären diese Spielbar, find ich es schon mal gut, dass man nicht nur Ruffy spielen kann.

      (Das fand ich an World Seeker mit am schlimmsten.
      Naja und die leere Welt, die langweiligen Quests, die steifen Dialoge, fragwürdige Story... evtl. lernen sie ja aus den Fehler von World Seeker...)

      Anderseits, will ich eig niemanden mehr aus der SHB spielen. Die Charaktere interessieren mich in Spielen nicht mehr. Da gibt es echt coolere teufelskräfte usw.
      Könnte aber auch evtl. daran liegen, dass mit die Truppe seit dem TS auf die Nerven geht. xD
    • Remsus schrieb:



      Ich würde mir so sehr endlich ein RPG wünschen, bei dem man seine eigene Gruppe zusammenstellen kann - ähnlich Dragon Age, Divinity oder The Witcher - und dem Hauptcharakter, durch finden von Teufelfrüchten, eine bestimme Fähigkeit geben kann, oder sich in Haki bzw. Waffen verbessern kann.
      Da bin ich deiner Meinung, ein One Piece Spiel in dem man seinen eigenen Charakter erstellen und seine Fähigkeit frei wählen kann. Notfalls kann man den Charakter erstellen, aber die Fähigkeit ist vom Spiel her schon vorgegeben, also dass es darum eine Geschichte gibt. Auch wünsche ich mir dass man seine Crew, selber aus einem Pool aus Charakteren selber wählen und erstellen kann. Aber dass die Anzahl der Crewmitglieder limitiert ist und man seine Crew besonnen auswählen muss. Auch hier kann Notfalls schon von Spiel vorgegeben sein, welche Charaktere der Crew beitreten werden, sowie in jedem (J)RPG auch.
    • Also nach den neusten Infos nach, kann man alle Strohhüte spielen.
      Schade aber, das Jinbei nicht angekündigt wurde bzw bei den spielbaren Charakteren nicht dabei ist.
      Irgendwie gehört er dazu, aber eventuell dem zu verschulden wann das Spiel in Entwicklung gegeben wurde.

      Fragt sich jetzt auch nur wann man das Spiel offiziell bei anderen Anbietern mal vorbestellen kann um eventuelle Boni abgreifen zu können.
      Wenn uns dann die Stunde schlägt
      Und man uns zu Grabe trägt
      Wissen alle weit und breit
      Es war'ne schöne Zeit!
      ☠️Bink´s Rum☠️
    • Können die nicht einfach mal ein One Piece Spiel entwickeln, wo man auch mal mit der Sunny von Insel zu Insel segeln kann?
      Würde mit etwas mehr freiheit wünschen und vor allem realistischere Kämpfe gegen Canon Bösewichte und nicht irgendwelche Game-only Charaktere
    • Ich habe was die One Piece Spiele betrifft leider auch bisher nichts, bei dem ich sage DAS IST ES!
      Irgendwie fehlt bei den Spielen einfach die Liebe fürs Detail oder wie schon gesagt wurde die Freiheit im Handeln.
      Ich fände es mega, wenn man sich einen eigenen Charakter erstellen könnte und mit dem eine eigene Crew, vielleicht ein eigenes Schiff aufbauen kann und dann auf aufs Meer.
      Vielleicht noch die Option, dass du beim Spielen entscheiden kannst in welcher Richtung es gehen soll. Z.b.: Mein Charakter ist ein Schwertkämpfer aber ich habe irgendwo mal einen Fischmenschen getroffen bei dem ich den Fischmenschenkarate Stil lernen konnte - Zack Skilltree freigeschaltet und ich kann, wenn ich die Schwerter mal satt habe, damit aufs Maul geben.
      Oder ich finde in irgendeiner Höhle eine TF, weiß nicht was diese macht und muss um sicher zu gehen erstmal das Buch der TF finden damit da kein Mist rauskommt.
      Für jede Frucht ein eigener Skilltree wäre auch nice aber gut... das Alles klingt schon utopisch... oder nicht? Es ist immerhin 2022? :-D

      Ich mein ja nur in einer Zeit von Assassins Creed Valhalla und co. ist doch eine mit Möglichkeiten gespickte Open World nicht unrealistisch, klar kostet das alles viel, vieeel Geld ABER... es ist One Piece da sollte es doch nicht am Geld scheitern, oder? :-D

      Nun ja ich bin zumindest trotzdem gespannt und ich werde es mir wohl, wie auch die anderen One Piece Spiele, sowieso kaufen weil - isso. :-D
    • Die Idee ist gut.
      Wird aber wahrscheinlich (leider) nie umgesetzt werden, da hinter One Piece ein Franchise steckt der seine Vorgaben hat...
      Würde mir aber auch sowas wünschen.
      Also zumindest, dass man eventuell im neuen Spiel das Schiff reparieren bzw danach auch mal segeln kann.

      Ich weis aber jetzt dchon, dass im mich im neuen Spiel mal wieder verlaufen werde.
      Und ich hoffe so Sammelquest etc sind auch gut und nicht so extrem häufig und machen vorallem Sinn.
      Wenn uns dann die Stunde schlägt
      Und man uns zu Grabe trägt
      Wissen alle weit und breit
      Es war'ne schöne Zeit!
      ☠️Bink´s Rum☠️
    • Schade es erinnert mich ein bisschen an unlimited Cruise auf der wii damals.

      Aber dieses rundenbasierte kämpfen ist nix für mich fand es schon bei der neuen Yakuza Reihe schrecklich.

      Glaube es zwar nicht aber mit viel Glück landet es im Game Pass dann werde ich es spielen oder in ein paar Jahren für 20€
    • Schade, das sieht ok aus, aber rundenbasiert? Wieso nicht wie in Unlimited Cruise?

      Damit ist das Game für mich leider schon raus.

      Ich hoffe weiterhin auf ein richtiges Adventuregame ODER noch besser ein Budolai Tenkaichi der One Piece Welt. Das wäre ein Traum..
      If I can't even protect my captain's dream, then whatever ambition I have is nothing but just talk.