Marshall D. Teach (Blackbeard)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Cyborg schrieb:

      Auf der anderen Seite wäre natürlich auch die Frage, ob er es überhaupt nötig hat, Haki zu beherrschen.
      Das ist wohl deine Hauptfrage. Nehmen wir mal an Bleackbeard beherrscht kein Haki und bekommt keine weiteren TKs.

      Anscheind haben Bleackbeards Mitglieder Waffen die TKs negieren, die naheliegenste Vermutung ist das es eine Eigenschaft der Finsterfrucht ist. Die größte Stärke von Haki ist TKs zu negieren und die Finsterfrucht funktionier praktisch in dieser Hinsicht identisch.

      Die zweite Eigenschaft von Rüstungshaki ist Angriffe zu verstärken, die Verteidigung zu überwinden (erweitertes Rüstungshaki), Königshaki kann Schockwellen auslösen (siehe Big Mom), da Bleackbeard a) (körperlich) sehr starl ist und b) die Erdbebenfrucht hat bruacht er weder Rüstüngshaki, noch Königshaki.

      Neben seinen Nehmerqualitäten stellt sich auch die Frage ob er um seinen Körper eine Erdbeben- oder Finsteraura erstellen könnte.

      Vorahungshaki...wenn man Bleackbeards Kämpfe anschaut kann man wohl davon ausgehen, dass er keins beherrscht. Wobei er mit seiner Anziehungskraft (Black Hole) und Erdbebenfrucht genug Zerstörungskraft hat, dass das relativ egal ist.

      Des Weiteren: Es war nicht viel Zeit vergangen(oder?) zwischen Bleackbeards Finsterfrucht Konsum und seinen Kampf mit Ace und er war da schon sehr kompetent mit der Finsterfrucht. Desweiteren scheint BB sehr viel über TKs zu wissen und hat eine hemmungslose Natur. Daher wird ja jetzt wohl nach den 2 Jahren das ganze Potenzial aus der Erdbebenfrucht und Finsterfrucht rausholen können.

      Weiterhin stellt sich die Frage ob BB seine TKs kombinieren kann bzw, kombiniert einsetzen (Beispiel: Erdbeben Luftschockwelle kombiniert mit Dunkelheit (TK-Negation).

      Kurz gefasst: Beherrschaft Bleackbeard Haki oder bekommt weitere TKs? Vorraussichtlich ja.
      Könnte Bleackbeard der zurzeit stärkste Chrackter in One Piece sein (angenommen er ist Ruffys finaler Gegner und bekommt keine weiteren Power-Ups)? (Potenziel) Ja
    • Ich denke, dass du hier ein bisschen was durcheinander bringst?

      Woher hast du die Information, dass Blackbeards Mitglieder Waffen haben die Teufelskräfte "negieren" und in welchem Zusammenhang bringst du die Yami Yami no Mi damit? Es wäre mir gänzlich neu, dass die Yami Yami no Mi Waffen kreieren oder spezielle Eigenschaften vererbt.

      Die größte Stärke von Haki ist nicht das Negieren der Teufelskräfte, wobei eine "Negation" hier völlig falsch verwendet wird. Teufelskräfte hin oder her, Busoushoku verstärkt den eigenen Körper und damit die Verteidigung als auch den Angriff. Hier wird der Körper des Gegner angegriffen und somit kann einem Logianutzer Schaden zugefügt werden. Dabei wird nicht die Teufelsfrucht aufgehoben! Schließlich wird durch das Fischmenschenkarate auch nichts negiert.

      Das Kenbunshoku schärft die Sinne und reicht soweit einige Sekunden in die Zukunft zu sehen. Hier haben wir die unterschiedlichsten Ausprägungen gesehen, wie beispielsweise das Sehen in die Zukunft, das Erfassen von Auren über eine große Distanz oder das Erahnen von Angriffen.

      Finsterfrucht und das Busoushoku sind praktisch bei Weitem nicht identisch oder willst du das Fischmenschenkarate ebenfalls so sehen?

      Ich vermute des Weiteren, dass der Sinn hinter dem Königshaki nicht ansatzweise das Auslösen von Schockwellen ist, daher verstehe ich absolut 0 den Vergleich mit der Gura Gura no Mi, auch der Vergleich, dass deswegen kein Rüstungshaki benötigt wird, hinkt für mich gänzlich.

      Ein verstärktes Rüstunghaki würde für mich völlig Sinn ergeben, denn es Fakt ist, dass der physische Schaden durch den Nachteil der Dunkelheitsfrucht verstärkt wird. Da er das bisher onscreen nicht ansatzweise gezeigt hat, entstehen Theorien wie das Klaufen der Frucht von Marco, Jozu oder Kaido, weil diese diesen Nachteil enorm ausgleichen könnten.

      Flamme1234 schrieb:

      Neben seinen Nehmerqualitäten stellt sich auch die Frage ob er um seinen Körper eine Erdbeben- oder Finsteraura erstellen könnte.
      Für was denn genau? Die Finternisfrucht von BB würde für mich als Aura absolut keinen Sinn ergeben, denn diese Frucht verschlingt gänzlich alles. Ich denke, dass ich das Thema "Aura" bei dir aber wahrscheinlich gänzlich falsch verstehe.

      Bei dem Text entsteht bei mir ein großes Fragezeichen, da meiner Ansicht nach Äpfel mit Birnen verglichen wird.
    • Was Blackbeard anbelangt kam mir spontan eine Idee. Ich persönlich schließe aus, dass er Kaidos TF bekommt, weil dieser ein ehemaliger Endgegner von Ruffy ist und es arg zu bezweifeln sei, dass BB dessen TF noch besser beherrschen wird als ein Kaido in all den Jahren. Zumal wir aller Wahrscheinlichkeit nach, das Meiste von dieser Frucht bereits im Wano Arc sehen werden. Zugegeben, BB der mit Erdbeben und Finsterfrucht nette Kombination drauf hat, könnte sicher neue Schauwerte mit der Drachenfrucht bereit halten, doch was ist mit der Yamata no Orochi von Orochi himself?
      Dies scheint eine besondere TF zu sein, welche geradezu verschwendet bei Orochi wirkt. Gut, im aktuellen Stand des Mangas, scheint er bereits tot (ich persönlich denke jedoch, man wird noch ein wenig von ihm sehen aber selbst wenn nicht, könnte BB gerade bei einem toten Orochi bereits an dessen TF kommen).
    • @Ariruku


      Zu viel Freizeit und Phantasie. Burgess wollte Ruffys udn Sabos Tk mit Messer stehlen, daher die Idee das die Finsterfrucht da eine Rolle spielen könnte.

      Ich finde einige der Eigenschaften von Bleackbeards Tks ähneln Hakieigenschaften (Tk-Negation = Haki/Finsterfrucht), Schockwellen (Königshaki/Erdbebenfrucht), Angriffsverstärkung (Rüstungshaki/Erdbebenfrucht). Zudem kann ich mir vorstellen das Bleackbeard durch seine TKs Vorahungshaki auskontern kann.
    • Da wir bisher nicht wissen wie die BB Mitglieder anderen die TF stehlen kann man paar Theorien aufstellen. Klar ist das viele meinen, dass sie von Blackbeard spezielle waffen oder ähnliches bekommen die die TF stehlen kann sobald man den Nutzer tötet.

      Ich persönlich glaube (derzeitig) das sie einfach einen TF Nutzer umbringen (egal wie) und dann seinen Körper abdecken und darunter eine/einige Frucht/Früchte platzieren damit die TF sich nicht woanders maniferstiert. Ich glaube so wollte Burgess auch die Gum-Gum-Frucht von Ruffy stehlen.

      Abstechen ---> Körper mit dem Tuch abdecken ---> Und eine Frucht oder mehrere Früchte (die er vllt im beutel bei sich hatte) reinplatzieren.

      Vielleicht weiß Blackbeard das man so eine TF sicher abgreifen kann. Vielleicht steht es sogar im Buch der Teufelsfrüchte? Ob er das gleiche, was ich beschrieben habe, auch mit Whitebeard gemacht hat, weiß ich nicht genau. Vielleicht hat er da aktiv seine Finsterfrucht unter dem tuch benutzt.

      Das mit Teach und Haki...es ist sicher das er Rüstungs- und Observationshaki draufhat. Und nein, die Finsterfrucht ist nicht wie Haki.

      Es ist bekannt das Rüstungshaki die Durchschlagskraft/Verteidigung verbessert und als Bonus kann man dadurch auch den wahren Körper eines Logia nutzers treffen. Wenn man einen Logia nutzer (oder x beliebigen TF nutzer) mit aktivem Rüstungshaki greift, kann dieser seine TF kräfte trotzdem noch anwenden. Bei der Finsterfrucht ist dies allerdings nicht der fall. Sobald Blackbeard einen greift, wird die TF der Person unterdrückt. Die Person ist nicht in der lage die Kräfte zu nutzen. Das ist genau wie bei Seestein und dadurch viel besser als Haki...solange Teach seinen gegner zu fassen kriegt.

      Er kann sie ja anziehen aber bei dem Kampf mit Ace haben wir gesehen das er, bedingt durch die distanz, einen treffer einstecken musste. Und in dieser Szene ist mir was aufgefallen. Als Teach Ace getroffen hat, könnte man meinen es war Haki, da er Ace diesmal nicht zu fassen bekommen hat. Das dachte ich mir auch damals. Doch da die Finsterfrucht eine Logia ist, und Teach ja dadurch die Dunkelheit selbst ist ohne sich in das Element verwandeln zu können, könnte es ein normaler schlag ohne Haki gewesen sein das Ace fast das Genick gebrochen hat. Da er die Dunkelheit ist, ist sein normaler schlag ohne Haki einsatz automatisch ein schlag mit der Dunkelheit die in diesem fall, ähnlich wie Haki, den wahren Körper von Ace treffen konnte. Oder ich übertreibe und es ist in diesem moment wirklich Rüstungshaki gewesen.

      Fischmenschenkarate ist gleichzusetzen mit Haki wenn es darum geht Logia Nutzer zu treffen. Es hat den gleichen effekt wie Rüstungshaki. Wenn man zusätzlich Haki mit Fischmenschenkarate kombiniert ist der Treffer natürlich verstärkt. Wäre sinvoll es zu kombinieren um mehr schaden zuzufügen.

      Und das mit Blackbeard und Haki. Wurde nicht bei einem dieser Vivre Card dingens enthüllt das Teach Rüstungs- und Observationshaki beherrscht? Oder zählt das nicht bis man es im Manga mal gesehen hat? Wenn dem so wäre ist es trotzdem sicher das Teach beide Haki arten drauf hat. Er war ja lange genug Pirat in der Neuen Welt und dann auch noch in der Bande von Whitebeard.
    • Cezzo schrieb:

      Das mit Teach und Haki...es ist sicher das er Rüstungs- und Observationshaki draufhat. Und nein, die Finsterfrucht ist nicht wie Haki.
      Danke für diesen Hinweis @Cezzo. Das wusste ich selbst nicht.

      Narrativ hätte es mir aber tatsächlich sehr zugesagt, wenn Blackbeard kein Haki hätte. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird Haki in extremen Situation erweckt/geschärft/trainiert. Rayleigh nannte es Kampfgeist, Einschüchterung etc. Blackbeard ist einfach ein verlogener Opportunist, der eine Teufelsfrucht hat, die es "eigentlich" nicht nötig macht, dass er es hat. Das wäre dann meines Erachtens nach ein toller Vergleich, dass zwar sowohl Blackbeard als auch Ruffy ambitioniert sind, aber der eine es eben mehr will als der andere, bzw. mit den falschen Mitteln.

      Zu sehen wie Blackbeard später eine Ryo Haki Schelle kassiert, gegen die er sich nicht wehren kann wäre grandios.
    • Nach meiner Wissensstand soll schon vorgekommen sein, dass Infos von Vivre Cards dem Mangainhalt wiedersprechen.

      Man kann sich auch fragen wieweit Oda von Blackbeards Kämpfen (Ace, Impel Down, Marineford usw.) bis zum jetzigen Stand vorrausgeplant hat.

      Man kann wohl davon ausgehen das Bleackbeard Rüstungshaki hat, Vorahungshaki vorraussichtlich ja (dürfte baer kiene so große Rolle spielen).

      Aus diversen Gründen würde ich vermuten, dass Bleackbeard als 3 Teufelsfrucht Jozus Diamantfrucht hat.
      1.) Die TK der Whitebeardbande spielen auch zum jetzigen Stand noch eine wichtige Rolle (Ace->Sabo, Whitebeard->Bleackbeard, Marco Wano Kuno arc.
      2.)Bleackbeard hat einen groben Plan und die Whitebeardbande vernichtend geschlagen. Würde sich daher leicht in die Story einbauen.
      3.) Er hätte genug Zeit gehabt die Diamantfurcht zu meistern.

      Gebe noch diverse weitere Gründe, aber plot mal ausgenommen.

      Die Diamantfrucht würde gut zu Bleackbeards natürlichen Stärken (Körperkraft, Nehmerqualitäten) passe, seine mangelde Verteidigungskraft ausgleichen und würde sich gut mit der Finsterfrucht, Erdbebenfrucht und Rüstungshaki kobinieren lassen.

      Zumindest würde diese Kombi Bleackbeards Kaiserstatus (eventuell Piratenköniglevel) rechtfertigen.
    • der gedanke ist nicht schlecht das BB sich schon ne dritte frucht rein gezogen hat aber ich glaub das eher nicht so , ich vermute mal wenn er ne dritte frucht bekommt dann wird es eine zoan sein damit der stärker wird körperlich und auch so sich schneller erholen kann und somit den nachtel seiner finsternis frucht ausgleichen kann den da bekommt er mehr schaden ab als ohne die frucht , so wurde das glaube mal erwähnt
      und welche frucht würde da perfekt passen die eines drachen der von dem strohut bewegungsunfähig gehauen wurde ,
    • Monkey D. David schrieb:

      und welche frucht würde da perfekt passen die eines drachen der von dem strohut bewegungsunfähig gehauen wurde
      Das mag jetzt rein subjektiv sein, aber ich persönlich hätte keine Lust auf einen Zweikampf zwischen Ruffy und Blackbeard, wenn Ruffy sich hier schon wieder mit einem Drachen prügeln müsste. Das würde dem Kampf der beiden irgendwo ein Stück weit das Einzigartige nehmen, was bislang noch gegeben ist. Die Kombination aus Finsternis- und Lösefrucht ist absolut brachial und für Teufelsfruchtnutzer wie Ruffy, deren Körper durch den Verzehr der Frucht permanent verändert wurden, extrem bedrohlich. Die Offensive von Blackbeard steht also und auch wenn er die Lösefrucht auch defensiv einsetzen könnte (so wie Whitebeard es beim GE ja auch vorgemacht hat), so bliebe noch immer der Punkt bestehen, dass er, durch die Finsternisfrucht, deutlich stärkere Schäden abbekommt und tanken muss, als andere. Sicher, eine Zoan wie die Drachenfrucht könnte das abfedern, aber wieso nicht noch einen Schritt weitergehen? Wenn es eine bekannte Zoan sein sollte, dann würde ich tatsächlich lieber auf die Phoenixfrucht setzen wollen. Wieso? Mit der Frucht könnte er sich sofort regenerieren, sobald die Finsternisfrucht die genommenen Schäden verstärkt hat. Er würde auch dieses Mal wieder die Frucht eines Freundes von Ruffy rauben, wodurch dieser weiteren Antrieb erhält bzw. der Kampf der beiden weitere Würze erhält und nicht zuletzt bliebe sich Blackbeard seinem bisherigen Muster treu, das da lautet sich alles unter den Nagel zu reißen, was die WBB ausgezeichnet hat. Im Grunde hat der Mann bisher alles nur Erdenkliche getan, um das Vermächtnis der WBB komplett zu zerstören. Er ließ Ace einkerkern, den Whitebeard zum Piratenkönig machen wollte (auch wenn der eigene Pläne hatte). Vorher schnappte er sich die Finsternisfrucht von Thatch, ehe er diesen direkt mal meuchelte. Er versetzte Whitebeard den Gnadenstoß, beraubte ihm seiner Kräfte und machte sich anschließend auch noch über dessen Territorium her. Selbst im DR Arc zog sich das weiter, wo Burgess dort die Feuerfrucht für sich beanspruchen wollte. Blackbeard's gesamte Existenz geht im Grunde auf die Bestrebung zurück die WBB, sowie deren Vermächtnis, komplett zu zerstören. Diesen Weg hat er gewählt, um bis an die Spitze zu gelangen. Da halte ich es eigentlich nur für konsequent, sollte er sich auch noch die Teufelsfrucht des (ehemaligen) 1. Kommandanten einverleiben. Wann das passiert, und unter welchen Umständen, sei mal dahingestellt.

      Mir behagt die Vorstellung, dass sich Ruffy am Ende aber nicht mit einem weiteren Drachen, sondern eher mit einem Phoenix rumärgern muss, jedenfalls deutlich mehr. Erscheint mir in der Konstellation einfach reizvoller.
    • Interessant, interessant die Phoenix Frucht bringt tatsächlich enorme Vorteile mit, jedoch frage ich mich, wieso er sie nicht schon vorher geholt hat. Es gab ja bereits eine Auseinandersetzung zwischen diese beiden Parteien und Marcos ging als Verlierer vom Feld.
      Noch interessanter finde ich die Frucht von Law. BB sammelt die ultimativen Früchte und diese Frucht ist eine verdammt starke Frucht. Sie ist bei Law verschwendet. Er holt mMn zu wenig aus ihr raus.
    • Nach Marine Ford kämpfte die WBB gegen die BBB und verlor. Das wäre für BB der perfekte Zeitpunkt gewesen sich Marcos Frucht zu schnappen.
      Deswegen glaube ich nicht mehr an BB mit der Phönixfrucht.
      besteht eigentlich auch noch die Möglichkeit, dass BB einfach nur mit seinen 2 TFs bleibt statt noch eine dritte zu bekommen?
      Es reicht doch sowohl defensiv als auch offensiv hat BB genug zu bieten.

      Oder BB hat schon eine Zoan mit der er mehrere Mägen besitzt. In dieser Zoanform ging er als er unter dem Tuch mit WB war.
    • Helios schrieb:

      @Shinichi
      Zum ersten Punkt:
      Blackbeard hatte es erst einmal mit Whitebeard zu tun, das war schon eine große Aufgabe mit den Admirälen in der nähe etc.
      Darauf folgend, nach Whitebeards Tod, war dann recht schnell mit Shanks noch ein Kaliber am Start, was es Blackbeard, gesetz dem Falle er hätte die Phönix Frucht wollen, hätte er sie wie er selber sagte bei der Masse an Starken Kämpfern schlicht nicht holen können, weil die Wahrscheinlichkeit dass er verliert nicht gerade gering war, anhand der starken Kämpfer vor Ort

      Punkt 2:
      Die Theorie mit 3 TFs existiert seit Jahren, aber es ist eben nur eine Theorie. Oda zieht am Ende die Fäden.
      Ja gut, beim MF gab es keine Möglichkeit das ist klar. Es gab aber noch die Schlacht danach, wo die restlichen WBB gegen BB kämpfen. Ich denke dieser Kampf ist gemeint und dort hätte er sich die Frucht schnappen können.

      Fände aber auch das eine dritte Frucht, auch wenn es nicht abwägig ist, zu übertrieben wäre.

      Die stärkste zerstörerische Frucht
      Die stärkste Logia-Frucht
      eine alles heilende Zoan-Frucht, die immense körperliche Stärke beinhaltet

      gegen

      Gum-Gum Frucht


      Da stimmt doch das Verhältnis nachher gar nicht mehr. Wie soll Ruffy dann überhaupt noch gewinnen können. Ich fände es ehrlich gesagt scheiße, ich finde das BB allgemein schon zu OP ist mit seinen zwei Früchten, aber gut, dass musste im Manga kommen, dass jemand zwei Früchte besitzt.
    • Wenn er eine dritte Teufelsfrucht bekommen sollte, dann könnte ich mir eine mystische Zoan ganz gut vorstellen. Auf Basis der drei Totenköpfe als Zeichen der BBB denke ich, dass es in folgende Richtung gehen könnte: Hund Hund Frucht - Model: Cerberus
      Theoretisch könnte man damit viel storytechnisch abdecken. Man kann das Geheimnis um seine gespaltene Persönlichkeit lüften ("It's they" -226), seinen das Phänomen um seinen Körper aufklären und warum er mehrere Teufelsfrüchte essen kann.
      Auch mythologisch würde das ganze gut reinpassen. Cerberus der Hund der die Hölle bewacht, also der letzte Kampf vor dem One Piece und dem anschließenden großen Krieg.
      Das wäre doch mal eine nette Herausforderung für Ruffy.
    • Vergessen wir mal für eine Sekunde das Schema: "Bleackbeard muss seine Nehmerqualitäten steigern."
      Sondern stellen die Frage, welche TK würde BB den größten Vorteil geben.

      Anders gesagt selbst mit Kaidos, Big Moms, Marcos oder Jozus TK hätte BB (wahrscheinlich) Probleme gegen Shanks, Kaido, Prime Whitebeard and so on. Also physisch starke Characktere.

      Und hier würde ich auf Ceasers TK tippen. Ceaser selbst wurde lange Zeit in den Plot eingebaut, aber irgendwo ohne tieferen Sinn. Allerdings wurde seine TK (oder Gift in allgemeinen) extrem gehypt. Zou, Attentat auf Big Mom, Megadallans Sieg gegen Bleackbeard. Wenn die Giftgasfrucht für Big Mom tödlich sein kann, dann dürfte dies auch für Shanks hässlich sein.

      Ist zwar Spekualtion, aber imo würde Ceasers TK insgesamt den größen Vorteil geben, allerdings hätte Bleackbeard immer noch seine "Schwächen" (Geringe Verteidigung)
    • Flamme1234 schrieb:

      Vergessen wir mal für eine Sekunde das Schema: "Bleackbeard muss seine Nehmerqualitäten steigern."
      Sondern stellen die Frage, welche TK würde BB den größten Vorteil geben.

      Anders gesagt selbst mit Kaidos, Big Moms, Marcos oder Jozus TK hätte BB (wahrscheinlich) Probleme gegen Shanks, Kaido, Prime Whitebeard and so on. Also physisch starke Characktere.

      Und hier würde ich auf Ceasers TK tippen. Ceaser selbst wurde lange Zeit in den Plot eingebaut, aber irgendwo ohne tieferen Sinn. Allerdings wurde seine TK (oder Gift in allgemeinen) extrem gehypt. Zou, Attentat auf Big Mom, Megadallans Sieg gegen Bleackbeard. Wenn die Giftgasfrucht für Big Mom tödlich sein kann, dann dürfte dies auch für Shanks hässlich sein.

      Ist zwar Spekualtion, aber imo würde Ceasers TK insgesamt den größen Vorteil geben, allerdings hätte Bleackbeard immer noch seine "Schwächen" (Geringe Verteidigung)
      Wenn wir schon danach gehen, welche fehlende TK Blackbeard den größten Vorteil geben könnte, dann gehe ich eher von der Frucht Bartolomeos aus. Denn diese wurde sowohl in der Gegenwart (Abwehr der Attacken von Hakuba und Elizabellos „King Punch“) als auch in der Vergangenheit (Abwehr von Odens Attacken) als DIE Verteidigungsfrucht schlechthin präsentiert.
    • Außerdem finde ich den Gedanken (sollten es irgendwann drei Teufelsfrüchte sein), eine weitere Logia-Frucht einzubauen einfach nur schrecklich. Es gibt nun mal drei Arten von Teufelsfrüchten und wenn BB irgendwann drei Früchte haben sollte, dann jeweils eine.
    • Flamme1234 schrieb:

      Vergessen wir mal für eine Sekunde das Schema: "Bleackbeard muss seine Nehmerqualitäten steigern."
      Warum sollte man den wichtigsten Punkt denn vergessen? Blackbeard erhält mehr "Schaden" als standardmäßig, das ist zeitgleich die größte Schwäche seiner Frucht. Mit seiner Dunkelheitsfrucht hat er bereits Möglichkeiten Teufelsfruchtnutzer in den Nahkampf zu bringen und die Teufelsfrucht bei Kontakt zu "deaktivieren", mit der Gura Gura no Mi besitzt er bereits einen absoluten Angriff.
      Mich würde es äußerst wundern, wenn Big Mom einen entsprechenden Angriff von Blackbeard einfach so wegstecken würde, denn egal wie man es dreht und wendet, Blackbeard ist ein rechtmäßiger und etablierter Kaiser der wohl durchaus in der Lage ist den anderen die Stirn zu bieten.

      Von einer weiteren Logia würde ich bei BB sogar komplett absehen, denn er hat die Yami Yami no Mi die bekannterweise anormal ist, daher würde es mich wundern, wenn ihm eine weitere Logia erlaubt sich in das entsprechende Element zu verwandelt bzw. ihm diese Vorteile verschafft.
      Das bedeutet für mich eindeutig eine Paramecia, die durchaus stärker/effektiver/sinnvoller als Logia sein können/sind oder eine Zoan in irgendeiner antiken oder mystischen Form.

      Blackbeard kennt entweder die Teufelsfrucht als Frucht oder stibitzt sie sich, wenn sie bereits jemand inne hat. Er wird bei den Kräften definitiv nicht pokern.

      Wenn er die Teufelsfrüchte kombiniert verwenden kann, kann er bei entsprechender Verteidigung ziemlich sorglos kämpfen und durchaus Attacken abfangen die ihm einen möglichen Konter mit verheerenden Schaden ermöglichen, anders als vor Attacken vorsehen sein zu müssen, weil sie dich aus den Socken hauen.

      Flamme1234 schrieb:

      Sondern stellen die Frage, welche TK würde BB den größten Vorteil geben.
      Für mich definitiv keine Frucht die seine Offensive verstärkt, denn er besitzt bereits eine absolute Zerstörungskraft.
    • Wenn man sich nochmal alle Infos zu Xebec (Chapter 957) unter folgenden Gesichtspunkten anschaut.

      Gol.D Roger brauchte eine antike Waffe (Poseidon) für das one Piece
      Im verschleiert alle Informationen zu den verlorenen Jahrhundert (Antike Waffe, Will of D, Xebec)
      Sowie Bleackbeards Verbindung zwischen Xebec
      Bleackbeards TK-Jagd.
      Kaido schuldet Bid Mom etwas (drachenfrucht?).


      Lässt sich eine interessante Theorie schlussfolgern. Im ist kein D-Träger, 800+ Jahre alt (ope ope Frucht) und hat(te) Poseidon.
      Xebec könnte die Dunkelfrucht besessen haben, welche die antike Waffe Uranus wäre. Mach braucht für das One Piece eine antike Waffe als Schlüssel und muss D-Träger sein um das One Piece einsetzen zu können.

      Ist eine Theorie die aber (beim jetzigen Wissenstand) gut in die Story reinpassen würde.

      Wenn man durch die Dunkelfrucht mehre TKs besitzen kann und Tks von toten TK-usern stehlen kann würde das den Status einer antiken Waffe rechtfertigen bzgl. Macht.

      Da Whitebeard erst nach den Ereignissen von God Vally als ebenbürdig für Roger anerkannt wurde und Kaido Big Mom noch etwas schuldet halte ich es für naheliegend das Xebec die Drachenfrucht und Erdbebenfrucht besass.

      Um Bleackbeard von Xebec abzuheben würde ich noch vermuten das Bleackbeard zusätzlich Big Moms TK bekommen würde (angenommen die Theorie trifft zu).

      In diesem Fall würde ich auch eher davon ausgehen, dass Bleackbeard mehr mit der Hybrid-Form der Drachenfrucht und Seelenfrucht (als Big Mom in Fressrausch sich mit ihren Mandis fusierte) arbeitet. Sprich das Bleackbeard der finale Antagnost ist um eben dementsprechend overpowered dargestellt wird. Wenn er die 4 TKs hätte dürfte auch die Schwäche der Finsterfrucht zweitrangig sein (erhöhter Schaden).

      Ist natürlich nur theoretisch, aber nach meiner Auffassung hat diese Theorie in die Story ein. Wie es sich entwickelt muss man abwarten.