Kapitel 1053 - "Die neuen Kaiser"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 1053 - "Die neuen Kaiser"

      Wie bewertet ihr Kapitel 1053? 24
      1.  
        ★★★★★ (13) 54%
      2.  
        ★★★★ (7) 29%
      3.  
        ★★★ (2) 8%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (2) 8%
      Aktuell wird viel geteasert von diversen Leakern und es hat sich eine kleine Infosammlung auf worstgen ergeben, hauptsächlich durch den dortigen Leaker Lebrent:

      Spoiler anzeigen

      - The new bountys are shown
      - The best part of the chapter is not the bountys
      - Greenbull appearance is revealed(he looks like Yoshio Harada)
      - Buggy is the new Emperor


      Wir übernehmen das mal und schauen, wo das hinführt, aber man sollte das noch mit Vorsicht genießen. Dann gibt es noch diesen Tweet von OROJAPAN, was derzeit auch im Umlauf ist:

      Spoiler anzeigen
      ONE PIECE 1053 SPOILERS
      - Luffy and Buggy are the new Yonko. Not Kid and Law.
      - Luffy, Kid and Law all have the same bounty
      - Buggy and the Straw Hat bounties aren't revealed.
      - The Wano Country Arc hasn't ended yet. We're still in Act3


      Update: Hier die Infos von redon.

      Spoiler anzeigen
      - Chapter 1053: “The New Emperors”
      - Color Spread is dedicated to One Piece Odyssey videogame.
      - The new bounties of Luffy, Law and Kid are 3 billion Berries each. The image on Luffy’s Wanted poster is Gear 5.
      - Hitetsu is revealed to be Kozuki Sukiyaki. Robin talks with him and says that Pluton is in the Land of Wano.
      - the Poneglyph that was in the Royal Crypt under the Alabasta Palace indicated the location of the ancient weapon Pluton. Now we find out that the Poneglyph said that Pluton is in Wanokuni.
      - Ryokugyu’s real name is Aramaki, he can create plants and he can absorb people’s nutrients, we saw him using this against King and Queen.
      - There’s a big party in Flower Capital, there’re fireworks.
      - Kid arrives at the party and shows Luffy the newspaper.
      - The 4 new Emperors are revealed: Shanks, Teach, Luffy and Buggy.


      Zusammenfassung
      • Titel lautet "Die neuen Kaiser".
      • Colorspread ist One Piece Odyssey, dem Videospiel, gewidmet.
      • Die neuen Kopfgelder werden gezeigt, wo Ruffy, Law und Kid dasselbe Kopfgeld von 3 Milliarden haben. Ruffy ist in Gear 5 zu sehen.
      • Es wird offenbart, dass Hitetsu in Wahrheit Kozuki Sukiyaki ist. Robin spricht mit ihm und sagt, dass Pluton in Wano zu finden ist. Dies stand wohl auf dem Porneglyph in Alabasta.
      • Green Bull ist zu sehen und schaut aus wie Yoshio Harada. Sein wahrer Name ist Aramaki. Er kann Pflanzen erzeugen und Menschen die Nährstoffe aussaugen, wo wir sehen, wie er das gegen King und Queen einsetzt.
      • Es gibt eine riesige Feier in der Hauptstadt der Blumen mit Feuerwerk.
      • Kid gesellt sich zur Party und zeigt Ruffy die Zeitung. Die vier neuen Kaiser werden da offenbart: Shanks, Blackbeard, Ruffy und Buggy.
      • Das Kopfgeld von Buggy und der restlichen Strohhutbande wird noch nicht gezeigt.
      • Der dritte Akt vom Wano-Arc ist noch immer nicht zu Ende, wo es wohl ein Missverständnis gab. Die finale Saga soll zwar mit Kapitel 1054 beginnen, aber wir stecken dennoch weiterhin in Wano.


      One Piece macht nach Kapitel 1053 vier Wochen Pause!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Troll-Level 1000, aber genial.

      Man hat auf MF gemerkt, dass Buggy eine gewisse Wandlung durchlebt hat und mittlerweile den Strohhüten nicht mehr komplett böse gesinnt ist und er durchaus eine gewisse Sympathie ausstrahlt.

      Daher kann ich mit ihm als Kaiser gut leben. Bin mal gespannt, was in der Welt passiert ist, dass er den Titel erhalten hat.
    • Sorry aber, dass Buggy jetzt Kaiser wird feiere ich wirklich so hart hahahaha.
      Das ist genau dieser Humor was One Piece ausmacht. Das habe ich seit dem Time skip stellenweise oft vermisst.


      Ansonsten geben die Spoiler stand jetzt nicht allzuviel her. Bin auf die Kopfgelder gespannt und auch auf das Aussehen von Green Bull.
    • Guten Abend zusammen,

      wenn die Spoiler stimmen sollten, dann wäre das schon irgendwie lustig, aber schon ein extremer Troll Move von Oda und weiß nicht wie ich das finden soll...
      Was mir dabei aber durch den Kopf ging, was ist wenn Buggy der Pirat war, über den Shanks mit den 5 Weisen sprechen wollte.

      Vielleicht ist das irgendein besonderer Plan von Shanks, eine Kaiser Allianz gegen Blackbeard oder keine Ahnung gegen wem zu haben und hat den 5 Weisen Buggy schmackhaft geredet.
      Ist wahrscheinlich absoluter Bullshit, aber ganz so abwegig ist es vielleicht dann doch nicht. :D
      Es sind gefühlt schon komischere Dinge passiert.
    • Kann trotzdem noch fake spoiler sein, aber wäre logischer, wenn Buggy Kaiser ist als Law oder Kidd.
      Der Titel „Kaiser“ bedeutet mehr als nur stark zu sein.

      Was ich noch erwähnen möchte:
      Buggys Teufelsfrucht ist ja eigentlich das exakte Gegenteil von Luffy, und beide haben eigentlich gut zusammen harmoniert. Buggys Teufelskraft ist kein God Fruit wie Luffy, aber hat trotzdem eine Menge potential sich zu entfalten und jedes Mal, wenn wir Buggy sehen, entdecken wir mehr über seine Teufelsfrucht.
    • Das Law und Kid das selbe Kopfgeld haben sollen wie Ruffy stört mich dann schon ein wenig. Ich geh ja mit allem konform, aber das kann Oda mir nicht verkaufen. Es kann keine rechtfertigung dafür geben. Luffy hat einen Kaiser besiegt was Law und Kid nur zu zweit geschafft haben wenn überhaupt. Luffy hat tausende verbündete und theoretisch noch die Revos auf seiner seite was die beiden nicht haben. Ruffy hat schon 2, bald 3 Roadporneglyphen was die anderen nicht haben und selbst wenn Sie diese hätten bringen die ohne Robin garnichts. Und von der stärke der Crew brauchen wir garnicht anfangen. Ein Zoro, Sanji, Yamato oder Jinbei jeder alleine beide Banden der zwei ohne Kaptain zusammen auseinander. Ruffy ist also um einiges gefährlicher selbst ohne Nika/Joyboy was auch noch dazu kommt.
    • Was mich wurmt ist, dass Ruffy, law und Kid das selbe Kg haben sollen. Für was . Ruffy hat Kaido besiegt und Kid und law big mum zusammen . Warum dann gleiches Kg.
      Bleib dabei wäre geiler gewesen wenn die shb big mum zusammen gelegt hätten.

      Dann wären alle Sh außer Ruffy zusammen so stark wie ein Kaiser und Zorro und Sanji hätten trotzdem Sonderstatus, da sie King and Queen noch dazu gelegt hätte . Aber na ja halte allgemein nicht viel von den Supernovas.

      Aber Buggy Feier ich so sehr ha ha alle erwarten Kid und law aber Buggy der Kabinenjunge, des Pks und Shanks best Buddy ist Kaiser .
    • Ich bin mit so unsicher , ob ich wirklich dazu was schreiben soll :D

      Solche Spoiler machen mich wirklich immer super wuschig.

      KG von Luffy, Law und Kid sollen gleich hoch sein ? Wieso?

      Buggy wird Kaiser ? Wenn ja , dann feier ich es. Wen hat er alles aus Impel Down mitgenommen , die ihm solch Stärke verliehen? Wie macht der Bursche das immer!

      Greenbull war iwie klar.

      Andere Kopfgelder werden noch nicht gezeigt ... why

      Akt 3 läuft noch ? Es kommt noch mehr ? Whaaat!!!
    • Wenn Law, Kid und Ruffy das gleiche Kopfgeld haben, dann weil vermutlich erzählt wurde das diese 3 gemeinsam die 2 Kaiser besiegt haben und nicht Ruffy Kaido alleine.

      Natürlich wäre es komisch da nur Ruffy als neuer Kaiser zählt.


      Wenn das mit Buggy stimmt dann wird es spannend werden was Buggy alles gemacht hat seit er wieder verfolgt wird. Vermutlich hat er jede Menge neuer starker Mitglieder unter sich die nebenbei noch Gebiete eingenommen haben, weil sie seine Worte falsch verstanden haben.

      Shanks und Buggy als Kaiser die beide damals bei GR dabei waren und beide kein Interesse am OP haben. Dem gegenüber Ruffy und BB die beide Träumer sind und das OP wollen.

      Schade das nach dem Kapitel eine längere Pause ist, da es aktuell wirklich interessant wird.
    • Geile Spoiler ob die wohl wahr sind ?
      Gestern habe ich noch mit einem Kollegen geredet und gesagt Buggy wäre ein Anwärter für den Kaiser, da er wahrscheinlich einer der Größten Crews hat viele aus Impel Down. Er wurde nicht umsonst damals Samurai der Meere, also ziemlich plausible. Könnte aber auch sein das Shanks ihn vorgeschlagen hat um das Gleichgewicht zu halten. Das Kid und Law nicht Kaiser sind kommt wahrscheinlich davon, dass sie "nur" zu zweit einen Kaiser besiegt haben. Da ist dann aber das Problem warum die das gleiche Kopfgeld wie Ruffy haben .. haben die nur Erfahren das sie zu dritt zwei Kaiser besiegt haben?
      Aber ansonsten freue ich mich auf das Kapitel, schade das nicht alle Kopfgelder gezeigt werden.
    • BUGGY. YONKOU.

      HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHA, WAS ZUR HÖLLE ODA.
      Wano ist doch nur noch der allerreinste Troll-Arc, wenn das wirklich stimmt.

      Kid, Law und Luffy das exakt gleiche KG? Von mir aus. Komm ich noch mit klar. Aber wie zur gottverdammten Hölle ist Buggy eigentlich abgehauen, nachdem die Samurai aufgelöst worden sind und die Marine sie wieder gejagt hat? Hat der plötzlich Haoushoku? Hat sich Weevil ihm angeschlossen, weil er keinen Bock auf die Jagd hatte?

      Wie? Ich will eine Erklärung.
    • Ich weiß echt nicht was ich von Buggy als Kaiser halten soll. Ich persönlich hätte mir Kid gewünscht. Aus der Sicht der Welt von One Piece macht das schon sehr viel Sinn. Er hat eine große Bande, hat Einfluss und Territorium. Weil er sich oft durchgetrickst hat und immer in die Situationen gekommen ist wo er halt krass und mächtig dargestellt wurde, ist die Entscheidung schon vertretbar.


      Das traurige ist halt, dass Buggy wirklich die logische Wahl ist. Kaum ein anderer Charakter kommt in Frage.
      Mihawk ist ein entspannter Einzelgänger ohne Crew und vermeintlichen Einfluss.
      King (falls noch lebendig und frei) und Katakuri hätten irgendwo noch ihre Kaiserbanden, aber verlieren deutlich an Ansehen durch ihre Niederlagen. Auch intern in der Bande würden sie nicht die Unterstützung haben wie Kaido und Big Mom.
      Marco und Weevil haben keine Bande (mehr).
      Dragon ist kein Pirat.
      Boa Hancock wäre sicherlich auch eine Option gewesen. Sie wird aber wohl gefangen genommen sein.

      Ruffy als Kaiser ist die logische Wahl. Da gibt es nichts zu diskutieren. Bei Law und Kid kann man die Entscheidung auch verstehen. Die haben halt kaum starke Leute unter sich und keine bekannten Allianzen oder Einfluss.

      Warum Ruffy, Kid und Law das selbe Kopfgeld haben ist komisch. Vermutlich soll es darstellen das die Drei immer noch irgendwo auf dem selben Level sind. Ruffy wurde viel stärker dargestellt seit Dressrossa und insbesondere Wano. Jetzt versucht man das wieder gerade zu biegen um für Ruffy Rivalen im gleichen Alter zu haben. Funktioniert halt null.
    • Nabend Kinners!

      Meine Güte, seit gefühlt einer halben Ewigkeit mal wieder ein Beitrag von mir.
      Ich war seit langem nicht mehr so hyped auf Spoiler, als heute. :D

      Zu den Spoilern:

      Wenn das mit Buggy soweit stimmt, wäre es von Oda nicht ein interessanter Move, wenn er Shanks mit den Gorosei damals über Buggy sprechen wollte?
      Eventuell hat Shanks Buggy insoweit inszeniert und gepushed, um seinen Status weiter zu stärken und um all diejenigen Piraten auf "seine" Seite zu ziehen, die sich ansonsten an einem großen Krieg eher nicht beteiligen würden?

      Junge Junge, dat wird ne unruhige Nacht haha :D

      Beste Grüße!
      signed.
    • Ich kann nicht mehr Oda haut tatsächlich den absoluten Troll-Move raus und macht, neben Ruffy Buggy den Clown zum Kaiser... Bitte, bitte, Oda, lass das einen bescheuerten Witz oder nachträglichen Aprilscherz sein, bitte...

      Diese Pflaume als Kaiser das ist lustig und traurig zugleich. Big Mom und Kaido müssten sich in der Lava (im Grabe) umdrehen, wenn sie das wüssten und würden sich wohl streiten, ob Ruffy nun Kaidos Nachfolger und Buggy Big Mom's Nachfolger ist...

      Und vor allem: Kid und Law leisten so viel Arbeit Big Mom zu besiegen, etwas, was Buggy NIEMALS vollbringen könnte - der hätte gegen die Alte nicht den Hauch einer Chance, geschweige denn gegen Shanks oder Blackbeard oder Ruffy, von dem er schon verprügelt wurde und ODA MACHT IHN ZUM PIRATENKAISER???

      Vielleicht hat Buggy ja wirklich extrem an Starke zugelegt, nach der Gipfelschlacht, wer weiß... Obwohl das Auftauchen der Marine andere Bände spricht.

      Bin gespannt, wie hoch Buggys Kopfgeld ist... Bestimmt auch irgendwie im Mia. Bereich.

      Oda, Oda, Oda... Weiß echt nicht, ob ich vor Freude lachen soll, weil er mal wieder jeden getrollt hat oder weinen, weil Buggy einfach bis dato eine Flasche ist...

      Immerhin kriegen wir Greenbull endlich zu Gesicht.

      Wir sind immer noch im 3. Akt und es soll 1054 noch in Wano weitergehen? Wahrscheinlich dann die Abreise nehme ich an. Oder es kommt doch noch ein großer Payoff, wenn Greenbull jetzt da ist, heißt das ernsthafte Probleme.


      WAS MACHEN EIGENTLICH DIE BIG MOM PIRATEN???? KRIEGEN DIE NICHT AUCH EINE ZEITUNG?????? WERDEN DIE NICHT SPÄTESTENS JETZT MAL HELLHÖRIG, WENN SIE SEHEN, DASS RUFFY ENDGÜLTIG KAISER IST, BUGGY AUCH, ABER IHRE MUTTER NICHT MEHR??? WO SIND SIE?

      Sorry für den Rage, aber das mit Buggy ist immer noch gefühlt so surreal...
    • Ich würde die Füße stillhalten, solange reddit noch nichts bestätigt.

      Es ist klar das Ruffy durch die Nikafrucht und seiner Joyboy Verbindung das größte Gefahrenpotenzial aufweist.
      Daher ist es seltsam und verwunderlich, das Law und Kid dasselbe Kopfgeld, wie Ruffy haben. Zudem hatte Ruffy bereits vorher schon 1 Milliarde mehr Kopfgeld als die beiden. Wäre komisch, wenn Kid und Law so einen gigantischen Sprung machen würden.

      Weshalb sollte der Wano Kuni Arc denn bitte schön weitergehen?
      Es ist bereits der längste Arc der gesamten One Piece Geschichte und alle Baustellen und alle Gegner wurden abgehandelt. Es macht keinen Sinn den aufgeblähten Arc, noch weiter künstlich in die Länge zu ziehen.

      Warum sollten die restlichen Kopfgelder nicht revealed werden?
      Oda sollte bewusst sein, dass die meisten Sanjis und Zoros Kopfgeld wissen wollen, vor der langen anstehenden Pause.

      Es klingt bisher stark nach Fake News.

      Einzig Buggy klingt einigermaßen logisch, weil es nach Odas Humor riecht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain 0 ()

    • Buggy als Kaiser gehe ich mit, passt einfach zu One Piece und löst die Streiterei ob jetzt Kid, Law oder doch beide (was blöd wäre mMn)

      aber was überhaupt nicht in mein Bild passt, dass Ruffy, Kid und Law das gleiche KG haben sollen? Da stimmt vorne und hinten etwas nicht. Ruffy steht deutlich über beiden und ist zudem eine viel größere Gefahr für die WR. Da muss eigtl. ein großer Unterschied dazwischen sein. Klar die Leser wissen dass Ruffy über beiden steht, aber das hat einen faden Beigeschmack.
    • Ich lach mich schlapp!!! :D

      Ich finde den Move von Oda so witzig. Jedoch ist Shanks bei Ruffy und Buggy schuld, dass die beiden Dudes jeweils die Teufelskraft verzehrten. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass da ein kausaler zusammenhang besteht. Das die beiden Teufelsfrüchte zusammen eine gewisse Macht innehaben die in naher Zukunft die Welt komplett zudem machen worauf Oda die letzten Jahrzehnte hingearbeitet hat. Das wird definitiv noch ziemlich spannend!