Kapitel 1067 - "Punk Records"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Kapitel 1067 - "Punk Records"

      Wie bewertet ihr Kapitel 1067? 28
      1.  
        ★★★★★ (21) 75%
      2.  
        ★★★★ (3) 11%
      3.  
        ★★★ (3) 11%
      4.  
        ★★ (0) 0%
      5.  
        ★ (1) 4%
      Von EtenBoby, bestätigt von redon.

      Spoiler anzeigen
      Spoilers, thanks to EtenBoby.

      1067 Punk Records
      Cover: Caesar and Judge are fighting
      - Vegapunk was born a genius but he’s also the user of the Brain Brain fruit which lets him have unlimited storage of knowledge, that’s why he had a massive head
      - Title is referring to the upper section of Egghead inside the egg, it’s made up of Vegapunk’s brain
      - The ancient robot was created back in the void century and 200 years ago it attacked the world government.
      - CP0 arrives on Egghead, said they’re here to return Seraphim Kuma but was denied access
      - At the end of the chapter, the real Kuma at Kamabakka gets up and starting to run to somewhere
      - Break next week.

      Weitere Infos von worstgen

      Dragon in the chapter
      Shaka tells the other bodies to prepare to fight


      Zusammenfassung
      • Titel lautet "Punk Records".
      • Auf dem Cover kämpfen Caesar und Judge.
      • Vegapunk wurde zwar als Genie geboren, hat aber auch die Hirn-Hirn-Frucht gegessen. Damit kann er unbegrenzt Wissen abspeichern, weshalb er so einen großen Schädel hatte. Der obere Teil der Insel, im Inneren des riesigen Eis, besteht aus Vegapunks Gehirn. Darauf bezieht sich auch der Titel des Kapitels.
      • Momonosukes künstliche Zoan war für Vegapunk ein Fehlschlag, weil der Drache pink war und damit nicht dem Original entsprach. Er ist Perfektionist.
      • Der antike Roboter wurde während des Verlorenen Jahrhunderts geschaffen und hat vor 200 Jahren die Weltregierung angegriffen, wo dieser die Red Line erklommen und Mary Geoise attackiert hat. Allerdings war ihn dann die Energie ausgegangen. Vegapunk war es nicht möglich, die Energiequelle zu ermitteln. Es ist etwas, was man heute nicht mehr kennt.
      • "Vega Force 01" wurde ursprünglich gebaut, um den Roboter zu imitieren.
      • Bonney will Vegapunk mit dem Lichtschwert angreifen, welches aber auch ein Fehlschlag ist, weil dieses Käfer anlockt. Sie hat Angst vor Krabbeltieren und fällt deshalb in Ohnmacht.
      • Vegapunk bittet Ruffy, ihn von der Insel zu bringen.
      • CP0 kommt auf Egghead an und sie wissen davon, dass Bonney in der Umgebung ist. Lucci sagt, dass die Weltregierung keine Verwendung mehr für sie hat und sie daher getötet werden kann.
      • Shaka gibt der CP0 keinen Zugang. Sie sollen den Seraphim von Bär am Eingang zurücklassen und gehen. Dann sagt er den anderen Körpern von Vegapunk, dass sie sich zum Kampf bereit machen sollen.
      • Am Ende des Kapitels wacht der echte Bartholomäus Bär auf, der sich auf Momoiro befindet, dem Hauptquartier der Revolutionäre. Dragon und Ivankov sind verwundert. Ivankov erwähnt, dass die Schlacht der Revolutionsarmee gerade erst beginnt.

      Nächste Woche pausiert One Piece!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von TourianTourist ()

    • Das liest sich super. Der Mix aus vergangenen und aktuellen Ereignissen passt sehr gut und hält den Spannungsbogen sehr gespannt. Ich freue mich schon auf weitere Spoiler. Das er so extrem schlau ist macht ihn für die WR gleichzeitig gefährlich und wichtig. Fragt man sich warum er nicht schon eher ermordet wurde.
    • wow mit Spoilern heute habe ich weniger gerechnet.

      Das Vegapunk eine TF hat habe ich schon vermutet. Dieser große Schädel ist selbst für Oda seine Verhältnisse zu krass gewesen.

      Endlich taucht die CP0 auf. Das bedeutet es wird bald Action geben. Wie doof die wohl aus der Wäsche gucken wenn die die SHB sehen.

      Ich bin auch bespannt was es mit Kumas Verhalten auf sich hat.

      Dieser Arc ist bis jetzt einfach nur Weltklasse
    • Okay.
      Ich gebs zu ich gehöre zu der Fraktion, die mit Vegapunk`s Aussehen nicht einverstanden war.
      Aber wenn er wirklich so eine Teufelsfrucht gegessen hat, macht es dann schon mehr Sinn dass er mehr Hirn hat^^
      Wobei es schon etwas komisch wird. Wir bekommen jetzt Teufelsfrüchte, die Körpereigenschaften verstärken wie die "Stärke" oder die "Hirn" Frucht ^^

      Frage mich WO Bär aufwacht. Ob er noch bei Dragon ist oder woanders.
    • Ich finde die ersten Spoiler echt gut. Warum hat der Roboter vor 200 Jahren die Weltregierung angegriffen? Das wirkt so aus dem Kontext gerissen diese Jahreszahl. Aber viel interessanter ist der Passus, der echte Bartholomäus Bär ist aufgewacht. War er nicht bei dragon? Bzw welcher Bär ist bei dragon. Seit Jahren war die Spannung nicht mehr so gut. Ich freue mich :)
    • Cheezicrisp19 schrieb:

      Aber viel interessanter ist der Passus, der echte Bartholomäus Bär ist aufgewacht. War er nicht bei dragon?
      Ja er war bei Dragon.
      Mich würde interessieren ob mit aufgewacht evtl. gemeint ist, dass er sein Bewusstsein wieder hat.
      Wäre ja echt interessant was er dann noch so zu erzählen hat.

      Vegapunk könnte Dragon ein Kennwort gegeben haben, womit Bär wieder in den Normalzustand kommt.
    • Klug war der junge Vegapunk wahrscheinlich schon immer aber mit der Verstärkung der Hirn - TF konnte er seine Kapazitäten deutlich erhöhen. Wahrscheinlich bis ins Unermessliche. Da ist es nur logisch, dass er seine Hirnmasse verteilte. Und zwar auf das komplette Labor.

      Ich frag mich aber nun, ob er seine TF erweckt hat weil er sein riesen Schädel aufschneidete und verteilte. Oder er durch sein angehäuftes Wissen einfach nur eine Art der Technologie fand, um sein Hirn zu verteilen.

      Nächste Frage ist , was er alles an Wissen gesammelt hat. Wissen über TF's , Antike Königreich etc.

      Und natürlich baut sich nun Spannung auf durch die Ankunft der CP0. War klar, dass sie nicht so einfach Zulass bekommen. UND das ihr Seraphim ihnen auch nicht gehorcht. Wie wird deren nächster Schritt? Eigentlich müsste die WR diese Insel auch komplett zerstören.
    • Dass Vegapunk eine TF gegessen hat, finde ich nicht so schön. Ich muss ganz ehrlich sagen, damit zieht sich Oda geschickt aus der Affäre, wenn es nun
      um die mysteriöseste Person aus dem gesamten OP-Universum geht. Seit wann wissen wir, dass es einen Wissenschaftler gibt, der der Menschheit
      500 Jahre voraus ist? Es wurde viel über Dr. Vegapunk schon gesagt, dass er unter anderem ein Genie sei und aus diesem Grund eine hohe Reputation
      genießt, nicht nur unter Gleichgesinnten. Wenn ein Charakter derart eingeführt wird, dann hat man gewisse Erwartungen an diese Person. Aber eine
      Sache habe ich bisher kategorisch ausgeschlossen, und das sage ich sehr präzise in Bezug auf Vegapunk: Dass Vegapunk ein TF-User ist. Mit der Einführung
      der Hirnfrucht hat sich Oda keinen Gefallen getan. Meiner Meinung nach verliert Dr. Vegapunk etwas Einzigartiges bzw. etwas Mystisches, was ihn von allen anderen bis jetzt
      unterschieden hat: seine enorme Intelligenz mit der Fähigkeit, 500 Jahre in die Zukunft schauen zu können. Dass nun alles auf eine beschissene Teufelsfrucht mit dem Namen
      Hirn-Hirn-Frucht zurückzuführen ist, macht diesen Charakter einfach kapputt. Den Doktortitel zu bekommen, dürfte für Vegapunk mit der Fähigkeit keine große Herausforderung
      gewesen zu sein.
    • BillaBonG schrieb:

      Dass Vegapunk eine TF gegessen hat, finde ich nicht so schön. Ich muss ganz ehrlich sagen, damit zieht sich Oda geschickt aus der Affäre, wenn es nun
      um die mysteriöseste Person aus dem gesamten OP-Universum geht. Seit wann wissen wir, dass es einen Wissenschaftler gibt, der der Menschheit
      500 Jahre voraus ist? Es wurde viel über Dr. Vegapunk schon gesagt, dass er unter anderem ein Genie sei und aus diesem Grund eine hohe Reputation
      genießt, nicht nur unter Gleichgesinnten. Wenn ein Charakter derart eingeführt wird, dann hat man gewisse Erwartungen an diese Person. Aber eine
      Sache habe ich bisher kategorisch ausgeschlossen, und das sage ich sehr präzise in Bezug auf Vegapunk: Dass Vegapunk ein TF-User ist. Mit der Einführung
      der Hirnfrucht hat sich Oda keinen Gefallen getan. Meiner Meinung nach verliert Dr. Vegapunk etwas Einzigartiges bzw. etwas Mystisches, was ihn von allen anderen bis jetzt
      unterschieden hat: seine enorme Intelligenz mit der Fähigkeit, 500 Jahre in die Zukunft schauen zu können. Dass nun alles auf eine beschissene Teufelsfrucht mit dem Namen
      Hirn-Hirn-Frucht zurückzuführen ist, macht diesen Charakter einfach kapputt. Den Doktortitel zu bekommen, dürfte für Vegapunk mit der Fähigkeit keine große Herausforderung
      gewesen zu sein.
      Das kann ich so nicht unterschreiben. Gib mal Ruffy die Frucht, was da wohl rauskommt?

      Ganz einfach, ich seh das so:
      Vegapunk ist der einzige der dieses Potential so. Nutzen kann.

      Viel interessanter ist doch der Angriff des Roboters, sowie die Aktion um Kuma. Erster Gedanke war, er geht zu Vegapunk.
    • Hätte mich gefreut wenn vegapunk einfach von iwo abstammt wo die leute halt einfach größere köpfe haben..
      das mit der teufelsfrucht gefällt mir irgendwie nicht, auch wenn er vorher schon ein genie war hat die teufelsfrucht ihm erst zu dem gemacht der er ist.
      Tatsächlich finde ich den vegapunk cyborg shaka mittlerweile spannender als vegapunk selbst, irgendwie hoffe ich das er das alles übersteht & auch im Nachhinein noch eine wichtige rolle spielen wird.
      Dieser Charakter hat irgendwas an sich was ich feiere, wogegen der normale vegapunk halt der crazy Wissenschaftler ist den man eigentlich schon in mehreren serien/filme hatte.
      Frage mich wo bär hin will?
      Hat vegapunk vllt noch iwas in ihm umprogrammiert als er bemerkte das dir regierung ihm bald an den kragen will?
      Ich glaube er wird dragon noch etwas wichtiges übermitteln als letzter befehl von vegapunk & dann ist er entweder wieder er selbst oder schaltet sich irgendwie selber aus (selbstzerstörung).
      Hatte mal die theorie das bär freiwillig hergegeben wurde im kampf & das alles geplant war weil in ihm vorher noch spionage technik verbaut wurde, aber so schätze ich vegapunk mittlerweile nicht mehr ein

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von flizzmasterflizzy ()

    • BillaBonG schrieb:

      seine enorme Intelligenz mit der Fähigkeit, 500 Jahre in die Zukunft schauen zu können. Dass nun alles auf eine beschissene Teufelsfrucht mit dem Namen
      Hirn-Hirn-Frucht zurückzuführen ist, macht diesen Charakter einfach kapputt. Den Doktortitel zu bekommen, dürfte für Vegapunk mit der Fähigkeit keine große Herausforderung
      gewesen zu sein.
      In den Spoilern steht doch das er ohne die Frucht schon ein Genie war.
      Die Hirn-Hirn Frucht scheint wie eine Speicherkarte zu funktionieren.
      Also sein IQ wurde nicht grösser durch die Frucht, nur die Informationen die er im Kopf Abspeichern kann. (So ne Sheldon Frucht :D )
    • Achja.
      Der Riesenroboter hat die Weltregierung angegriffen. Vor 200 Jahren.
      Das bedeutet also auch, dass der Roboter wohl seit ca 500 Jahren schon "alt" geworden ist. Mich würde es nicht wundern, wenn er aufgrund von fehlender Energie nicht mehr funktionierte.
      Ein wenig erinnert mich das alles (ja da kommt wohl die Enel Theorie) an den Mond wo Enel durch seine Teufelsfrucht die ganze Stadt der Roboter zum Leben erwachen lies.
    • Vor 200 Jahren gab es den Angriff des Riesen Roboter.

      Das war ca zur Zeit als die St Briss auf Forschungsreise ging /startet.

      Boggey und Woogey geboren wurden und die Fischmenschen ihren Handelspakt bekamen.

      Schon sehr interessant, wer diesen Roboter steuerte und wieso bzw was sollte dieser Angriff bezwecken?

      Ich rieche entweder einen Riesen als Steuermann dieses Mecha-Giganten oder ein D.-User.

      Und Kuma's Beweggründe sind auch schon sehr interessant. Konnte Dragon hin durch ein Code zurücksetzen ODER dient er wirklich als Falle, um Dragon aufzuhalten??
    • Mich stört die TF von Vegapunkt nicht. Ein ganz "normaler" Charakter wäre mit dieser Frucht vielleicht etwas schlauer/belesener. Aber erst in der Hand von Vegapunk kommt er zur Geltung. Nur dadurch kann ein Jahrtausend-Genie entstehen.

      Außerdem muss er das Wissen vom verlorenen Jahrhundert nicht schriftlich aufbewahren und konnte solange überleben. Anders hätte die WR ihn schon längst gekillt. Cool wäre, wenn er die Informationen wild weitergeben kann und somit nach seinem Tod sein Wissen überall verteilen kann.
      Helden? Nein, wir sind Piraten. Ich liebe Helden, aber ich will keiner sein! Wisst ihr, was Helden sind? Sagen wir mal, da wäre ein Brocken Fleisch [...] Helden würden es mit anderen Menschen teilen. Ich will das ganze Fleisch! - Ruffy
    • Ich feier die aktuellen Kapitel total. Meinetwegen kann das so erst mal ne Weile weitergehen, denn ich brauch erst mal keine Kämpfe. Ich finde alles rund um Vegapunk sehr interessant, endlich wieder ein Charakter, an dem ich Interesse habe, bei dem letzten names Kaido hat One Piece bisschen verkackt.

      Weiss nicht was ich davon halten soll, dass Vegapunk durch eine Frucht zum Genie wurde. Schmälert das nicht bisschen das Mysterium um ihn herum?

      Aber abwarten wie sich die Spoiler noch entwickeln bzw. wie es dann im Kapitel sein wird.
    • Das Vegapunk eine Teufelskraft haben könnte, wurde früher oft genug erwähnt, also unter den Fans. Allerdings hat man gemeint, dass er vielleicht eine Frucht mit dem Namen Intelligenz Frucht oder so gegessen hat. Nun erfahren wir, dass er wirklich eine Teufelskraft hat. Aber sie hilft ihm nur Wissen zu speichern. Ist eigentlich ziemlich ok. Er ist ein Genie und hat genau die richtige Frucht gegessen. Würde gerne wissen wann genau er sie gegessen hat. Während seiner Kindheit/Jugend? Während der Zeit bei MADS? Oder hat die WR/Marine ihm die Frucht gegeben um sein Potenzial voll auszunutzen?

      Das der Riesen Roboter vor 200 Jahren die WR angegriffen hat, ist krass. Aber interessant. Natürlich fragt man sich wie. Nach all der Zeit wird er aktiv und startet einen Angriff...

      Und am Ende wacht der echte Kuma plötzlich auf und rennt los. Ich bleib bei meiner Theorie, dass Vegapunk ihn vorher schon kontaktiert hat, da er weiß das die CP0 ihn töten will. Entweder der Originale Vegapunk hat ihn gerufen oder Vegapunk Shaka. Hatte im Theorie Thread geschrieben, dass auch der echte Kuma auf Egghead Island eintreffen wird und am Ende zusammen mit Vegapunk und Bonney zu Dragon flüchten wird. Natürlich besiegt er noch seine Seraphim Version...

      Die Geschehnisse gefallen mir. Ich hoffe auf noch mehr Informationen in den kommenden Kapiteln. Eine Info bombe nach der anderen.... :rolleyes:
    • Enel1988 schrieb:




      Frage mich WO Bär aufwacht. Ob er noch bei Dragon ist oder woanders.
      -at the end of the chapter, the real Kuma at Kamabakka gets up and starting to run to somewhere

      Da hast die Antwort auf deine Frage.... hättest einfach nur den Spoiler anklicken müssen um es herauszufinden da die das hier nicht 1:1 auf deutsch übersetzen sondern eine Kurzfassung daraus machen
    • der Arc fetzt schon muss ich zugeben.
      nachdem man mit Wano sooo lange eine bittere, unangenehme und nervtötende Pille schlucken musste kommt jetzt anscheinend mit Egghead Island die Erlösung.

      ich hoffe der Arc wird jetzt nicht überladen mit neuen Charakteren.
      da reichen mir schon die mehr oder minder irrelevanten Vegapunk Klone schon.

      zur Sache:
      CP0 macht sich auf dem Weg. ja wen juckts?
      alles regelrecht one shots für Luffy & Zoro

      Vegapunks Frucht ist jetzt auch nicht verkehrt. in Kombination mit seinem Genie Dasein gibts an sich nix auszusetzen.
      frage mich, ob Vegapunk seinen Hirnspeicher aus dem Eis abrufen kann oder nicht, da eingefroren…jedenfalls sind das wahrscheinlich die wichtigsten Infos die da gebunkert worden sind

      Frage mich warum ausgerechnet seraphim Bär zurückgegeben werden soll.. stimmt da was nicht? Steht der seraphim Bär in einer mechanischen Verbindung mit dem echten Bär? hmmm
    • BillaBonG schrieb:

      Dass Vegapunk eine TF gegessen hat, finde ich nicht so schön. Ich muss ganz ehrlich sagen, damit zieht sich Oda geschickt aus der Affäre, wenn es nun
      um die mysteriöseste Person aus dem gesamten OP-Universum geht. Seit wann wissen wir, dass es einen Wissenschaftler gibt, der der Menschheit
      500 Jahre voraus ist? Es wurde viel über Dr. Vegapunk schon gesagt, dass er unter anderem ein Genie sei und aus diesem Grund eine hohe Reputation
      genießt, nicht nur unter Gleichgesinnten. Wenn ein Charakter derart eingeführt wird, dann hat man gewisse Erwartungen an diese Person. Aber eine
      Sache habe ich bisher kategorisch ausgeschlossen, und das sage ich sehr präzise in Bezug auf Vegapunk: Dass Vegapunk ein TF-User ist. Mit der Einführung
      der Hirnfrucht hat sich Oda keinen Gefallen getan. Meiner Meinung nach verliert Dr. Vegapunk etwas Einzigartiges bzw. etwas Mystisches, was ihn von allen anderen bis jetzt
      unterschieden hat: seine enorme Intelligenz mit der Fähigkeit, 500 Jahre in die Zukunft schauen zu können. Dass nun alles auf eine beschissene Teufelsfrucht mit dem Namen
      Hirn-Hirn-Frucht zurückzuführen ist, macht diesen Charakter einfach kapputt. Den Doktortitel zu bekommen, dürfte für Vegapunk mit der Fähigkeit keine große Herausforderung
      gewesen zu sein.
      Es heißt doch, dass Vegapunk bereits als Genie geboren wurde. Die Hirn-Hirn-Frucht dient lediglich dazu, dass er Wissen unbegrenzt abspeichern kann, was in jüngeren Jahren halt zu diesem riesigen Schädel führte. Und Egghead ist eben nicht 500 Jahre voraus, sondern liegt technologisch in der Vergangenheit. Ist es zudem so verwerflich, dass sich jemand wie Vegapunk, der sein ganzes Leben u.a. der Erforschung der Teufelsfrüchte gewidmet hat, selbst einen Nutzen aus einer zieht, wenn diese seinen Forschungen förderlich ist? Wie eingangs gesagt, die Frucht macht ihn, so wie ich die Spoiler interpretiere, nicht intelligenter. Er war schon immer das Genie, für das er bekannt ist. Mit ihr kann er halt nur sämtliches Wissen, welches er sich aneignet, für "immer" abspeichern und aufteilen, wie wir gesehen haben.

      Wo das jetzt seinen Charakter kaputtmachen soll, erschließt sich mir nicht. Allein die Pacifista und Seraphim unterstreichen Vegapunks Genialität. Vielleicht konnte man im Antiken Königreich nur müde über sowas lächeln, aber im jetztigen Zeitalter in One Piece wäre kein anderer in der Lage, sowas zu erschaffen.
    • Jeff Nero Hardy schrieb:




      Ich rieche entweder einen Riesen als Steuermann dieses Mecha-Giganten oder ein D.-User.
      Ich glaub der roboter funktioniert eher ohne steuermann, entweder hat er ein festes ziel programmiert oder die hatte damals schon die technik das roboter nen eigenen willen entwickeln können.
      Im letzten kapitel hat luffy gesagt das er keine öffnung für den roboter findet & das war glaub ich ein Hinweis darauf das er kein roboter ist den man von innen steuern kann wie damals moria mit oz.
      Oder am ende isses einfach nen codenwort das man herausfinden muss & sobald man es laut ausspricht öffnet sich eine klappe

      was mich wundert ist das der roboter im leeren Jahrhundert erschaffen wurde, aber explizit erwähnt wird das er die weltregierung angegriffen hat..
      Aber wurde die weltregierung nicht erst nach dem großen krieg damals gegründet?
      Hat ihn später jemand erweckt der zum verlorenen köngreich gehörte um sich zu rächen?
      oder wurde er per zufall nachträglich noch aktiviert weil jemand wissen wollte was dann passiert?
      oder gab es schon kurz vor dem ende des krieges die weltregierung weil die ziele klar waren & im sama (oder sein vorgänger) dort schon anfing seine macht zu festigen?
      oder hab ich einfach etwas durcheinander gebracht & falsch verstanden?
      vllt war es auch einfach nur ein rache akt von leuten die nach dem krieg noch übrig waren?