Angepinnt Neueste Episode (873)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • Ben D. Beckman schrieb:

      Ich fand die letzten Folgen eigentlich in Ordnung aber der Kampf zwischen Ruffy und Katakuri ist zu einseitig. Wir sehen nur, wie Ruffy seit fünf Folgen (?) nur auf die Fresse bekommt. Wie lange dauert es noch, bis sich das Blatt wendet?
      Spätestens übernächste Folge sollte der Kampf ausgeglichener sein.
      Mehr dazu darf ich bzgl. Spoiler hier nicht schreiben
      Seid gegrüßt
    • Soda, dann möcht ich mich hier auch einmal einschalten und meinen Senf zu einer Folge abgeben. Ich verfolg den Anime relativ regelmäßig, bekomm aber natürlich die Diskussion über Pacing und Animationen auch mit, bzw. kann das alles sehr gut nachvollziehen. Grade der Anfang des WCI-Arcs war für mich stellenweise sehr schwer zu verdauen in der Hinsicht und während der Folgen rund um den Kampf zwischen Ruffy und Sanji, bzw. Sanjis Flashback in seine frühe Kindheit, habe ich einige Episoden überhaupt ausgelassen, weil das Tempo für mich nicht mehr tragbar war. Zudem bin ich kein besonderer Fan der Sanji-Kindheit mit den Vinsmokes, die weckt bei mir so gut wie keine Gefühle und ruiniert fast ein bisschen den zuvor beinah perfekten Flashback mit Zeff...aber gut, das ist ein Thema für einen anderen Thread.

      Vorher noch ein kurzer Absatz zum neuen Opening, weil das auch hierher passt: Das Lied find ich ganz in Ordnung, den Refrain sogar ziemlich "catchy". Bringt für mich gut Stimmung rein in das doch eher hektische Ende des Arcs. Nur dieses ständige Wiederholen von einzelnen Wörtern oder Verszeilen geht mir generell in der modernen Musik gehörig auf den Geist...drum nerven mich Anfang und Ende mit ihrem "Yes, we got super powers!" extrem.
      Das Gezeigte gefällt mir auch gut, besonders die Ruffy-Katakuri-Sequenzen haben eine schöne Dynamik und fühlen sich bedeutungsschwer an. Auch das kurze Anreißen des Sulong-Form von Carrot war ein netter Touch und die feurige Big Mom am Schluss is schon sehenswert. Aber von den recycleten Vinsmoke-Szenen war ich ziemlich enttäuscht. Die sind zwar sauber animiert und schön anzusehen, aber muss man so ein Alleinstellungsmerkmal wirklich in ein Opening schmeißen, wo's dann jede Woche gesehen und mit der Zeit langweilig wird?

      Kurzum: Gelungenes Opening mit Potenzial nach oben. Ich geh ja auch stark davon aus, dass es uns übers Reverie hinaus bis nach Wano begleiten wird, wobei sicherlich die Bilder noch ausgewechselt und angepasst werden. Bin gespannt auf Neues!

      Damit zur Folge: Die kratzt für mich echt ordentlich an der Note "Perfekt"! Wirklich, ich war schon lange nicht mehr so erfreut beim Schauen einer One-Piece-Folge, bzw. gespannt während eines Kampfes - und ich les den Manga und weiß daher, was passiert! Das will was heißen!
      Der Kampf mit Katakuri stellt mich bislang recht zufrieden, Ruffys Gegner wird auch adäquat als echte Bedrohung dargestellt (<hüstel>Doflamingo im Anime<hüstel>). Nur fehlen mir so ziemlich seit dem Timeskip bei den Kämpfen immer wieder so richtig brutale Sequenzen, nach denen ein Kontrahent dann auch gern einmal Blut spucken darf oder blutend am Boden liegt. Das hat's früher öfter gegeben, modernere Kämpfe sind da ziemlich zahm. Grade bei einem Gummimenschen als Protagonist ist das natürlich eine eigenartige Entwicklung: Schläge tun ihm ja in 90% der Fälle nicht weh, d. h. stumpfe Krafteinwirkung kann man bei Ruffy nicht wirklich nachvollziehen. Wenn man Blut bei ihm sieht, ist das was anderes, dann sind Verletzungen sichtbar und spürbar.

      Das macht diese Folge schon einmal richtig, während Katakuris Wutanfall wird Ruffy so richtig schön auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Sein anschließender Kick gegen Katakuris Kinn war dann beinah kathartisch und hätte so 1:1 im Manga dargestellt sein können. Überhaupt war der ganze Kampf gegen Ende der Folge ein reiner Augenschmaus mit vielen schnellen Szenenfolgen und ordentlich Kraft hinter jedem Hieb! Hat mich an meine persönliche "Goldene Zeit" des Animes erinnert, die ich so etwa von Alabasta bis Skypia/Enies Lobby ansetze.

      Aber auch der Anfang hat kaum was zu Wünschen übrig gelassen. Eventuell hätte man die Szene der drei Köche etwas kürzen können, die von ihren Mehlspeisen schwärmen. Aber wenn ich für so eine Szene dann im Gegenzug so eine Konfrontation geliefert bekomme, ertrag ich sie gern jede Woche aufs Neue!
      Katakuris Merienda war dann auch genauso blödsinnig-lustig, wie sie es sein sollte! Der Sprecher gibt mit seinen "Doughnuts, oh, Doughnuts!" wirklich alles und die ganze Atmosphäre hat perfekt gepasst. Auch Katakuris überraschte Reaktion war herrlich und ich bin echt froh, dass das "Ihr habt mich also essen gesehen?"-Panel auch fast deckungsgleich zur Vorlage war - da kommt die Bedrohlichkeit am besten rüber.

      Das kurze Intermezzo mit Sanji und Pudding war ebenfalls herzig, die liebeskranke Pudding ist für mich sowieso ein Highlight des Animes. Und scheinbar unterschätze ich den Sexappeal von Chiffon/Lola...

      Fazit: Am Schluss der Folge war ich wirklich enttäuscht, dass sie zu Ende ging und ich wieder eine Woche warten muss. Wenn alle wichtigen Ereignisse des Kampfes mit so einer Liebe umgesetzt werden, dann hebt der Anime diese Konfrontation für mich sogar noch einmal um eine Stufe an und macht sie noch besser.

      Oh, und falls mir irgendwer schon sagen kann, wie der Soundtrack am Ende der Folge heißt, während Ruffy in Gear 4 den Angriffen von Katakuri ausweicht, dann schulde ich ihm/ihr ewige Dankbarkeit! Den krieg ich nicht mehr aus dem Kopf.
    • 859

      Yo das wirklich ne sehr lustige Folge
      Besonders die Szenen um Luffy und Branch (Brulee) waren sehr unterhaltsam. Wenn es auch manchmal skurril anmutet das einige Szenen sehr lang gezogen werden und die Perspektive von einigen Akteuren etwas schräg anmutete.
      Monde und Efire wurden hier nun auch als 2te und 5te Tochter eingeführt. Warum erst jetzt? Wann wurde die Folge gezeichnet? Und die Ankündigung hier die Charlottes mit Namen einzuführen ist schon mindestens 6 Monaten her. Finde ich etwas schade das diese Vorstellungen der bisher unbekannten Charlottes so spät kommt. Aber egal.

      Die Szenen um Sanji, Chiffon und Oven gestalteten sich etwas dramatischer, wenn auch nicht ganz ohne Humor. Die Hakiszene fand ich nicht schlecht gemacht, während sich Oven und Pound im Zeitlupenmodus zu bewegen schienen aus Sicht von Sanji, war er fix da und holte sich Sanji

      Die Folge kriegt von mir 9 von 10 Punkten
      A Laser beam of Epicness
    • Pudding geht mir wirklich längere Zeit schon auf die Eierstöcke, wirklich sehr schrecklich. Im Manga war es schon nervig, aber hier ist es noch viel extremer und intensiver. Ich bin froh, wenn das vorbei ist. Diese Herzchen Augen und das Nasenbluten kann man ja echt nicht mehr anschauen, obwohl es in dieser Episode noch human war. Da freut man sich richtig auf den Wano-Arc! Auch wenn es da ähnliches geben könnte. Ansonsten war die Episode ganz okay. Das Beste war die Sanjiaction, fand ich gut gemacht. Pound der heimliche Held des Kapitels! Dann noch das übliche, Luffy rennt mal wieder weg ... aber das kennt man ja :thumbsup:

      Das neue Opening ist übrigens auch ganz okay ... gibt zwar viel bessere, aber auch viel schlechtere.
    • Also ich bin froh wen der WCI-Arc endlich ein Ende findet.
      Der Kampf mit Katakuri ist zwar ein Highlight aber der Arc hat mir im Manga schon nicht so gut gefallen wegen der ganzen Süßigkeit Geschichte war nie so richtig mein Fall (denke ich bin da nicht alleine).

      Richtig freuen tue ich mich allerding auf den Reverie-Arc (auch wenn dieser sehr kurz ausfällt) und den Anschließenden Wano-Arc. Bin echt gespannt wie Kaido im Anime in seiner Drachen form rüber kommt bei der Größe. Das wird bestimmt richtig heftig aussehen.
      Unterstützung Landwirtschaft

      Zur Unterstützung meines kleinen Hofes :)
    • Mir fällt positiv auf, dass die Szene(n) auf See recht gut computeranimiert sind. Ich hoffe und freue mich jetzt schon darauf, dass ein gewisser Antagonist aus den neuesten Kapiteln mindestens ebenso gut animiert und hoffentlich auch mit einer episch-endgeilen Inszenierung (Himmel, Licht/Schatten-Effekte) unterlegt wird.

      Spoiler anzeigen

      • Kaido, wie er sich als Drache durch den Himmel bewegt
      • Aber auch:
        Wano allgemein (Wellenform etc. - vgl. historische Vorlagen)
    • @daniel d. mau

      Der Thread hier heißt "Neuste Episode" und nicht "Spoiler alle Only-Anime One Piece Fans". Ernsthaft, lösche deinen Beitrag bitte oder setze ihn in Spoiler Tags. Aber besser ersteres, weil fast dein kompletter Beitrag nichts mit der neusten Episode zutun hat.
      Marine Soldat: "Sprechen verboten!"
      Franky: "Dann halt die Klappe!!"
    • 862
      Für mich das Highlight des gesamten WCI Arcs. Die Sulong Form von Carrot wurde m.M.n. super im Anime umgesetzt. Die langen Haare, die rote Augen und das finstere Gesicht bilden einen guten Kontrast zu ihrem gewöhnlichen Erscheinungsbild. Gerade die Verwandlung wurde sehr gut in Szene gesetzt. Als sie mit dem Steuerrad in der Hand Daifuku angrinst war einfach herrlich anzuzusehen.

      Für mich hat hier Carrot als Charakter einen deutlichen Schub erhalten. Wäre schön wenn Sie uns noch länger auf der Reise zum One Piece begleitet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starlord90 () aus folgendem Grund: Grammatik

    • Ich habe mich sehr auf 862 gefreut, weil ich gespannt war wie Sulong bei Carrot in der Animation umgesetzt wird. Meine Erwartungen wurden in etwa getroffen, mehr aber auch nicht. Als Schuldigen mache ich den Regisseur aus - ich hätte mir ein paar zusätzliche Perspektiven gewünscht, denn ich möchte subjektiv gerne mehr von Sulong sehen. Ich hoffe, dass es nächste Woche noch ein paar gute Sequenzen gibt... sonst muss ich mir die aktuelle Episode halt ersatzweise noch ein paar mal reinziehen ;)

      Falls nicht, hoffe ich dass es [Spoiler? Na sagen wir: bei nächster Gelegenheit] noch ein paar gute Bilder gibt, auch wenn das WSJ-Kapitel an das ich dabei denke wenig Grund zur Hoffnung gibt...
    • Kommt jetzt eigentlich in dem Jahr noch ne neue Folge oder keine mehr? Bin mir da wirklich nicht mehr sicher. Die Erscheinung des Manga Kapitels weiß ich aber beim Anime hab ich keinen Plan. Eigentlich müsste es doch über Silvester keine Episode geben wenn ich mich nicht täusche. Oder macht der Anime auch länger Pause?
    • Oh man wie geil war dieser Königshaki Moment bitte? Mir war im Manga überhaupt nicht bewusst, dass Ruffy zusammen mit Katakuri in die Zukunft gesehen hat bzw. war es dort auch gar nicht so oder? Das ist dort zumindest total an mir vorbeigegangen, was diesen Moment für mich gerade einfach noch epischer gemacht hat.
      Marine Soldat: "Sprechen verboten!"
      Franky: "Dann halt die Klappe!!"
    • Stealthpiep schrieb:

      das ist die antwort auf katakuris satz das die nerven. Daraufhin haben sie zusammen für ruhe gesorgt.

      Im manga ist dieses aber auch besser zu lesen/sehen.
      Dann wäre es aber sinnvoller zu sagen "Sie werden sich nicht auf den Beinen halten können" statt "Sie können sich kaum auf den Beinen halten". Vlt kann mal ein Mangaleser was dazu sagen, obs dort genau so gesagt wurde. Falls ja haben sie tatsächlich beide gleichzeitig in die Zukunft geguckt.
    • Ich würde es viel interessanter, dass wir 2 Fähigkeiten von Smoothie gesehen haben, die so glaube ich nicht im Manga vorkamen.

      1. benutz Smoothie die Flüssigkeit von anderen um ihrer Kraft und Größe zu steigern (ähnlich wie Moria mit den Schatten)
      2. setzt sie genauso wie Big Mum zum Schwerthieb an, der meiner Meinung nach, wie Ikoku aussieht.

      Besonders 2. finde ich sehr interessant, da dies eine Attacke der Riesen ist und ich mir schlecht vorstellen kann, dass Big Mum ihr diese beigebracht hat. Also woher kann sie diese Attacke ?