Angepinnt Neueste Episode (889)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies
    Beachten Sie zudem unsere Datenschutzerklärung: Pirateboard.net - Datenschutzerklärung

    • ZorroLionheart schrieb:

      Chaos Maniac schrieb:

      "Shirahoshi ist genauso wunderschön wie die Piratenkaiserin und Samurai der Meere Boa Hancock!"
      Also über den Satz war ich auch echt verwundert. Im Manga gabs ihn nicht oder?
      Habe es eben nachgeschagen:
      Garp sagt diesen Satz in Kapitel 905 zu König Neptun. Außerdem wurde dieser Vergleich bereits auf der Fischmenschinsel herangezogen. Er ist somit zu 100% canon.
    • In Stücke gehauen

      Was mich an diesen ganzen Flashbacks stört ist das die komplette Reverie dadurch in viele kleine Fetzen zerlegt wird, es würde mich nicht wundern wenn Zuschauer die den Manga nicht kennen dem ganzen garnichtmehr ordentlich folgen können.
      Sämtliche Reiche die von der SHB gerettet wurden werden wohl durchgekaut, also Sakura, Alabasta, Fischmenscheninsel und Dressrosa.
      Es ist sogar zu befürchten dass nichtmal die Spannungshöhepunkte des Arcs störungsfrei ablaufen werden:
      Sankt Carlos will sich Shirahoshi holen => Boom, erstmal Rückblick zu Kamy, Okta und Human Auction
      Lucci taucht auf => Boom, Rückblick Water 7 / Enies Lobby
      Miosgard greift ein => Boom, Rückblick Königin Otohime (und Fisher Tiger)
      Rosward reitet auf Kuma => Boom, Rückblick Kuma trifft die Strohhüte auf Thriller Bark und Sabaody
      Bonney ist zu sehen => Boom, Rückblick Supernovae und/oder Blackbeard hat Bonney gefangen genommen
      -
    • Ja das die Reverie so in Fetzen gezeigt wird und man sich kaum konzentrieren kann auf das Geschehen der Reverie ist sehr bedauerlich. Natürlich kann man vorspulen und die FB parts auslassen, aber es bleibt nervig und die Arc hat es echt nicht verdient. Das es FB zu den Arcs nach dem TS gibt denke ich nicht, bisher gab es die nur für Ereignisse von vor 2 Jahren, weshalb auch immer. Man kann also noch einen Drum und Alabaster FB erwarten und ein Bonney und Kuma vor 2 Jahren FB
      A Laser beam of Epicness
    • Hauptsache das Ende der Reverie bzw. des Arcs zeigen sie komplett - sprich: die Szenen mit den Thron, Shanks, den Weisen usw. - Mehr wünsche ich mir eigentlich nicht, wobei die Szene mit Kuma sicherlich auch interessant sein wird (so lang sie nicht zerstückelt wird).

      Also weiterhin: abwarten und Tee trinken.
    • 885

      Die Rückblenden die die Zeit vor dem Marine Fort Arc betreffen finde ich zwar weniger nervig aber ich könnte trotzdem gut auf sie verzichten.

      Was ich an 885 gut fand, ist, dass wir einen kurzen Blick auf die Strohhutflotte werfen konnten. Das war an dieser Stelle nicht unbedingt zu erwarten. Bin mal gespannt, ob der Rest der Coverstory/ies betreffend die Strohhutflotte ebenfalls noch aufgegriffen wird.

      Die Anime-Premiere von Im(u) (sofern er/sie es war, es also nicht zwei von der Sorte gibt?) hat sich erwartungsgemäß strikt an die Manga-Vorlage gehalten. Fast ausschließlich ein statisches Bild, welches da "animiert" wurde, insofern wenig Informationsgewinn... :( Einzig die Hand bzw. der Unterarm von Im(u) lässt einen Hauch von Rückschluss zu, nämlich dass diese Person tatsächlich wohl eher (...mir fällt grad das perfekte Wort nicht ein, verdammt! ... sagen wir:) dünn/drahtig daherkommt, also wohl mehr ein Denker ist und sein Umhang (erwartungsgemäß) scheinbar nicht unbedingt ein Muskelpaket-Kämpfer-Typ zu beherbergen scheint... Sollte jemand hierzu etwas zu korrigieren/ergänzen haben, seid willkommen!

      Bleibt noch der episodentitelspendende Strohhut... ziemlich ausgegraut... habe aber keine Ahnung, was das bedeutet...
    • 886
      Die Folge ging an sich sehr gut los, Trottel König Stelly war auf seinem Rundgang ganz narrisch darauf auf dem Thron zu sitzen, bis gespannt ob Oda ihn da noch draufsetzt im Chaos der Reverie Teil 2. Dann gab es auch schon die Gefangennahme von Shirahoshi und die CP0. Leider musste dann auch wieder mal die FB Schiene abgefahren werden. Es ist eh schon schwer der Story der Reverie zu folgen mit dem Infogehalt, die FB erschweren es zunehmend der Geschichte konzentriert zu folgen. Man kann eigentlich nur im Minutentakt vorspulen um der presenten Geschichte zu folgen.

      Solang das so ist werde ich auch keine großartigen Punkte vergeben, so werden es dann 4 Punkte für den Part der Reverie
      A Laser beam of Epicness
    • 887
      So langsam verlier ich den Überblick was jetz eigentlich alles nochmal per Rückblick aufgewärmt wurde, jetz gabs sogar einen zum Kampf Ruffy gegen Katakuri, ernsthaft Toei?
      Einzig ein FB zu Wano wär noch irrwitziger, zumindest wenn man davon absieht dass man einen Rückblick auf die bisherige Reverie nun wirklich nicht als Rückblick bezeichnen kann!
      Wobei eine nochmalige Zusammenfassung der Reverie ohne diese ewigen Unterbrechungen inzwischen sogar positiv zu sehen wäre.

      Ich hätte lieber ne Autobiographie über Senghoks Ziege gesehen.
      -
    • Also Der Reverie Arc Ist wirklich todesgestreckt. Allerdings muss ich sagen, dass mich das gar nicht so sehr stört. Wenn ein Arc für Flashbacks gemacht ist, dann ja der Reverie Arc. So viele alte Charaktere, ich hatte schon als der Manga kam irgendwie gewusst, dass der Anime so enden wird. Zumal es ja sogar im Manga solche kleinen Flashbacks gab. :D

      Ich denke aber der momentane Pace den der Anime hat, hat tatsächlich seine Gründe. Wenn ich das richtig sehe geht der Arc noch mindestens bis Mitte Juni, sollte das letzte Chapter nicht doch wieder auf 3 Folgen gestreckt werden, wie das ja bei einem der anderen Chapter der Fall war. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass danach ein Special Arc, ähnlich dem Silver Mine Arc folgen wird. Immerhin kommt der nächste Film bald raus und ein gewisser Abstand zur Vorlage kann dann gleich zusätzlich gewonnen werden.
      Ich weiß allerdings nichts genaues dazu, ist nur so eine Vermutung.
    • BlackProphet schrieb:

      Also Der Reverie Arc Ist wirklich todesgestreckt. Allerdings muss ich sagen, dass mich das gar nicht so sehr stört. Wenn ein Arc für Flashbacks gemacht ist, dann ja der Reverie Arc. So viele alte Charaktere, ich hatte schon als der Manga kam irgendwie gewusst, dass der Anime so enden wird. Zumal es ja sogar im Manga solche kleinen Flashbacks gab. :D

      Ich denke aber der momentane Pace den der Anime hat, hat tatsächlich seine Gründe. Wenn ich das richtig sehe geht der Arc noch mindestens bis Mitte Juni, sollte das letzte Chapter nicht doch wieder auf 3 Folgen gestreckt werden, wie das ja bei einem der anderen Chapter der Fall war. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass danach ein Special Arc, ähnlich dem Silver Mine Arc folgen wird. Immerhin kommt der nächste Film bald raus und ein gewisser Abstand zur Vorlage kann dann gleich zusätzlich gewonnen werden.
      Ich weiß allerdings nichts genaues dazu, ist nur so eine Vermutung.
      Die nächsten Titel sind bereits bekannt:

      ScotchInformer schrieb:

      Ep 889 It Finally Started: The World Meeting of Conspiracy
      Ep 890 Marco: Guardian of Whitebeard’s Memento
      Ep 891 Climb the Waterfall! The Great Voyage in the sea of Wano Country!
      Ep 892 Wano Country! To the land of saimurai where sakura flies in the air
      Wie bereits bekannt war, startet der Arc am 07. Juli mit Folge 892 (+ neues Opening). Demnach gibt es zwischen der Reverie und Wanokuni weder einen Filler Arc, noch irgendein Special für den kommenden Film. Letzteres wäre also nur noch möglich, wenn man wie bei Gold das jährliche TV Special als Werbung nutzt (wie bei Heart of Gold), man unterbricht Wanokuni wie damals in Impel Down für ein Special (was ich als ziemlich unglücklich erachten würde, aber man wäre dann näher am Filmstart) oder aber man verzichtet diesmal komplett darauf (was ich mir fast nicht vorstellen kann).

      Generell bin ich froh, wenn die Reverie dann durch ist. Dank der vielen Rückblicke kommt bei mir irgendwie überhaupt keine Atmosphäre auf, trotz des doch spannenden Plots. Schade, dass man nicht wenigstens im Vorfeld komplette Flachback-Folgen eingebaut hat wie damals bei Enies Lobby, um danach die Reverie in einem Rutsch zu zeigen. Aber offenbar hat man dies absichtlich so gestaltet, um die einzelnen Folgen interessanter zu gestalten. So gut Totland umgesetzt wurde, so enttäuscht bin ich nun über die Reverie. Ich lege meine ganze Hoffnung dann wieder in Wanokuni und dem bevorstehenden Regisseur-Wechsel. Auch durch das neue Character Design und den neuen Stil bin ich eigentlich ganz positiv gestimmt. Optisch wirkte letzteres in dem kleinen Wano-Trailer tatsächlich wie aus einem OP-Film. Ein bisschen frischer Wind schadet ja eigentlich nie...
    • Episode 888

      Für mich eine wirklich gelungene Folge. Hier hat man es m.M.n. sehr gut geschafft den Flashback super in die aktuelle Handlung mit einzubauen.

      Kuma so zusehen ist wirklich schlimm. Im Manga war es schon krass, aber im Anime fand ich es nochmal eine Stufe härter. Ich freu mich auf den Tag an dem die HDM ihre gerechte Strafe erhalten werden für all das Leid das sie verursachen.

      Es war schön nochmal zu sehen wie Kuma der SHB geholfen hat und welchen Stellenwert er innerhalb der RA genießt. Auch die Ansprache von Franky war sehr gut getroffen und sehr emotional. Genauso wie die Reaktion von Sabo & Co. und Bonnie als sie Kuma sehen.

      Animationen, Tempo und Inhalt für mich wirklich sehr gelungen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starlord_1709 ()